21.10.2016, 15:14 Uhr

Sportmanagement an der HAK Zwettl

Das ist das Siegerteam im Volleyball (SMS Zwettl), Jeanette Klein, Leonie Dornhackl, Sarah Hochstöger, Barbara Hammerl (Foto: HAK)
ZWETTL. Am 12. Oktober 2016 trafen sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der NMS Groß Gerungs, der SMS Zwettl und des Gymnasiums an der BHAK/BHAS Zwettl zum Sporttag, der gleichzeitig Auftaktveranstaltung für die neue Schwerpunktsetzung ab dem kommenden Schuljahr war.
Neben verschiedenen Geschicklichkeitsübungen konnten die Schülerinnen und Schüler in einem Volleyball- und einem Fußballturnier ihr Können unter Beweis stellen. Organisiert wurde das Event von einer Projektgruppe des 5. Jahrgangs.
Neben den bisherigen Ausbildungszweigen Finanz- und Medienmanagement wird nun auch der Schwerpunkt Sportmanagement zur Auswahl stehen. Damit gibt es nun erstmals auch im Waldviertel die Möglichkeit, eine höhere Schule mit sportlichem Schwerpunkt zu besuchen. Sportvereine, Sportorganisationen und viele sportliche Berufsfelder sehen sich immer häufiger mit wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert. Die Verbindung einer fundierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung mit den speziellen Kenntnissen im Bereich Sportmanagement ermöglicht den zukünftigen AbsolventInnen den Zugang zu vielen interessanten Schlüsselpositionen in Wirtschaft und Sport.
Für genauere Informationen über die Schwerpunkte und das gesamten Bildungsangebot der Handelsakademie und Handelsschule Zwettl sind alle Interessierten herzlich am 25. November von 8 bis 16 Uhr eingeladen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.