29.08.2014, 08:05 Uhr

Trainingslager: Hart, aber lehrreich

(Foto: URW)
In der vergangenen Woche absolvierte der Partnerverein der Union Volleyball Waldviertel, der Volleyballverein Döbling, sein alljährliches Trainingslager in Hartberg. Mit dabei waren auch vier Nachwuchshoffnungen der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel.
Christopher Hahn, Samuel Weissinger, Leon Binder und Fabian Redl hatten sich dem anstrengenden Programm gestellt und waren abschließend zwar ausgepowert, aber doch happy, dabei gewesen zu sein.
„Eine anstrengende Woche mit täglichem zweistündigem Training, und das dreimal – pro Tag! Voll intensiv“, meint der Nachwuchsaufspieler Christopher Hahn.
„Tolle Woche, viele neue Freunde getroffen und echt viel Technik fürs Volleyball gelernt“ resümiert auch Samuel Weissinger.
Zufrieden mit der Leistung unseres Nachwuchses waren auch die Betreuer der Sportunion Döbling, allen voran Gerhard „Fossi“ Kindl.
Alle vier freuen sich auch schon auf den Trainingsstart im Waldviertel in der zweiten Septemberwoche.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.