20.10.2014, 09:37 Uhr

URW Waldviertel auch gegen Enns erfolgreich

(Foto: URW)
Im zweiten Heimspiel der Saison traf Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel in der Sporthalle Zwettl auf Enns. Nach dem letzten 3:1 Erfolg gegen Weiz will man natürlich diese Spur auf der Siegerstraße beibehalten. Für die Gäste aus Enns bedeutet diese Begegnung den Start in die AVL Saison.

Schon von Beginn an stellten die Waldviertler klar, wie das Kräfteverhältnis in der Zwettler Sporthalle auszuschauen hat. Sehr konzentriert und mit viel Spaß am Spiel ließen die Hausherren die Gäste aus Enns nicht ins Spiel kommen und sicherten sich den Eröffnungssatz mit 25:17.

Zur Freude des heimischen Publikums ging es in den weiteren Sätzen ähnlich weiter. Wenngleich sich URW in Durchgang zwei das Leben durch einige unnötige Eigenfehler schwer machte, kam nie richtig Stress auf. Der Druck der Waldviertler auf die Oberösterreicher, speziell mit dem Service, blieb unverändert stark. Durchaus verdient gingen die Durchgänge zwei und drei ebenfalls an die URW.

Die Patronanz über dieses Spiel übernahm der Malermeisterbetrieb Alois Pichler aus Zwettl.
Danke, lieber Alois, für deine Unterstützung!

Union Volleyball Raiffeisen Arbesbach : Enns 3 : 0 (25:17, 25:22, 25:13)

Topscorer Arbesbach: Gajdek 17, Calabek 13, Isek 12

Das nächste Heimspiel der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel ist bereits das Europacupspiel gegen Graz am 05.11.2014.
Bitte, kommt zeitgerecht in die Sporthalle, es wird mit Sicherheit ein beeindruckendes Event.

CEV-Challenge Cup
Union Raiffeisen Arbesbach : Graz
Mittwoch, 05.11.2014, 19:00 Uhr, Sporthalle Zwettl
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.