18.10.2016, 08:00 Uhr

Wir bewegen den Bezirk Zwettl

Bushido: Kampfsport, Körperbeherrschung und Selbstdisziplin (Foto: Archiv)

Neue Serie zum Mitschwitzen: So sportlich ist der Bezirk Zwettl

BEZIRK ZWETTL. Turnende Senioren, stramme Kicker oder gemütliche Dart-Spieler: Im Bezirk Zwettl gibt es hunderte Sportvereine, die uns in Bewegung halten. Die Bezirksblätter wollen diese wertvolle Arbeit für die Gesundheit, den Spaß und das Gesellschaftsleben in der Region vor den Vorhang holen. Ab sofort stellen wir jede Ausgabe einen „Sportverein der Woche“ vor. Ein erster Überblick zeigt: Die Möglichkeiten zum Mitmachen im Bezirk sind riesig. Von A wie Aerobic bis Z wie Zumba.

Vorzeigevereine

Im Bezirk Zwettl gibt es gleich mehrere wahre Vorzeigevereine. Sie haben es entweder von einem Provinz- zu einem Bundesligaverein oder einfach zu einem gestandenen Mittelständler geschafft. Gemeint sind hier im Besonderen der Volleyballverein Union Waldviertel und der Fußballverein SC Zwettl. Ersterer bringt nicht nur Bundesliganiveau ins Waldviertel, sondern leistet bis zu den Kleinsten unglaubliche Nachwuchsarbeit und vermittelt einfach Freude an der Bewegung. Das SC Zwettl ist ebenfalls aus der vierthöchsten Spielklasse Österreichs nicht mehr wegzudenken. Des Weiteren bildet er im Leistungsausbildungszentrum im Zwettltal die Rohdiamanten des Waldviertels aus.
Doch daneben gibt es unzählige Vereine. Von Musik über Gesellschaft bis hin zu Kampfsport. Hier hat sich etwa die Bushido Echsenbach in den letzten Jahren zum großen Verein gemausert und fährt bei diversen Vergleichen unzählige Medaillen ein. Sie haben Gusto bekommen? Lernen Sie ab sofort jede Woche einen Verein aus Ihrer Umgebung in den Bezirksblättern kennen und melden Sie sich dort für eine aktive Teilnahme an.

Zur Sache:
Wollen auch Sie Ihren Sportverein in den Bezirksblättern vorstellen? So gehts: Melden Sie sich im unter www.meinbezirk.at/regionaut an und veröffentlichen einen Beitrag, oder schicken Sie uns ein Email an zwettl.red@bezirksblaetter.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.