10.10.2017, 13:30 Uhr

"A Woidviatla, drei Leit“: Vizekanzler bei Hartl Haus

KR Dir. Roland Suter und Vizekanzler Dr. Wolfgang Brandstetter in der hauseigenen Lehrlingswerkstatt. Beim gemeinsamen Rundgang durch das Werksareal wies KR Dir. Roland Suter Herrn Vizekanzler Dr. Wolfgang Brandstetter unter anderem auf die hervorragenden Leistungen der HARTL HAUS Lehrlinge hin. (Foto: HARTL HAUS)
Wolfgang Brandstetter, Vizekanzler und Bundesminister für Justiz besuchte am Freitag, den 06.10.2017 das Waldviertler Traditionsunternehmen HARTL HAUS.

Nach einer kurzen offiziellen Begrüßung von KR Dir. Roland Suter konnte Herr Dr. Wolfgang Brandstetter die Vielfalt der Ausstattungsdetails und Möbelideen im HARTL HAUS- Ausstattungscenter sehen, wo Herr KR Dir. Suter dem Vizekanzler alle Produkte die HARTL HAUS herstellt präsentierte.
Er wies darauf hin, dass HARTL HAUS nicht nur Häuser, sondern auch alle Produkte wie Fenster, Türen, Treppen und sogar Küchenmöbel selber produziert. Anschließend wurden alle Gäste in Begleitung von Nationalrätin Angela Fichtinger und allen Bürgermeistern der Region mit Vizekanzler Wolfgang Brandstetter durchs Werk geführt. Herr Dr. Brandstetter zeigte sich überaus beeindruckt und lobte die hohe Kompetenz und Professionalität des ältesten Fertighausherstellers Österreichs.
„Es freut mich zu sehen welche zielstrebigen und fleißigen Leute hier arbeiten und mit welcher großen Freude sie das tun. Das ist etwas ganz Wichtiges für ein Unternehmen. So entsteht Qualität“, so der Vizekanzler. Der ebenfalls aus dem Waldviertel stammende Politiker verwies in diesem Zusammenhang noch auf den passenden Spruch „A Woidviatla, drei Leit“.
Im Anschluss an den Rundgang wurde noch über bürokratische Probleme, wie die Arbeitszeitregelung diskutiert. KR Dir. Roland Suter bedankte sich beim Vizekanzler für seinen Besuch und auch dafür, Probleme ansprechen zu können.
Als Überraschung wurde Herrn Dr. Brandstetter abschließend noch ein Geschenk zu seinem 60. Geburtstag überreicht.
HARTL HAUS ist der Qualitätsführer im Fertighausbau und bestätigt damit das jahrelange Bemühen stets auf dem höchst möglichen Level zu arbeiten. Die konstant hohe Kundenzufriedenheit von über 97% ist dafür der beste Beweis.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.