17.11.2016, 08:30 Uhr

Auszeichnung für Waldviertler Sparkasse

VDir. Mag. Michael Hag, BM Dr. Sophie Karmasin, Annemaria Wandl, Walter Burger (v.l.). (Foto: Harald Schlossko)

Staatliches Gütezeichen für mehr Familienfreundlichkeit an die
 Waldviertler Sparkasse Bank AG verliehen

ZWETTL. In festlichem Rahmen zeichnete Familienministerin Karmasin am 15.11.2016 insgesamt 86 Arbeitgeber, Hochschulen sowie Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen aus ganz Österreich für ihre Familienfreundlichkeit aus. „Es freut mich, dass sich immer mehr Arbeitgeber für den familienfreundlichen Weg entscheiden und auch dabei bleiben. Sie alle haben erkannt, dass Familienfreundlichkeit ein wesentlicher Faktor im Wettbewerb um die besten Köpfe ist, und viele nachhaltige Vorteile bringt“, ist die
 Bundesministerin überzeugt. Mit dem staatlichen Gütezeichen berufundfamilie werden jährlich Unternehmen und Institutionen ausgezeichnet, die erfolgreich am Audit teilgenommen und somit bedarfsgerechte Rahmenbedingungen für eine familienfreundlichere Arbeits- bzw. Studienwelt und damit auch mehr Flexibilität für ihre Beschäftigten und Studierenden geschaffen haben.
Die Waldviertler Sparkasse hat das Gütezeichen berufundfamilie erstmals im Jahr 2010 erhalten und 2013 sowie 2016 die Re-Zertifizierung erfolgreich absolviert. „Wir freuen uns, dass wir unseren Mitarbeitern familienfreundliche und damit zukunftsträchtige Rahmenbedingungen anbieten können. Besonders freut es uns, dass wir für unser Engagement und unsere Maßnahmen das staatliche Zertifikat nun bereits zum dritten Mal erhalten haben“, so Michael Hag, Vorstandsdirektor der Waldviertler Sparkasse. In den nächsten drei Jahren wird die Projektgruppe weitere familienfreundliche Maßnahmen entwickeln und zum Wohle der Mitarbeiter in der Waldviertler Sparkasse Bank AG umsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.