28.11.2016, 09:38 Uhr

Elfriede Stiedl schloss Unilehrgang mit Auszeichnung ab

GF Fritz Weber, DGKP Elfriede Stiedl, Jürgen Friedl, MSc. (Foto: HKZ Groß Gerungs)
GROSS GERUNGS. Elfriede Stiedl, Stationsleitung für den Bereich Pflege im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs, absolvierte erfolgreich den Universitätslehrgang „Basales und Mittleres Pflegemanagement“
Vor allem die Führungskräfte des gehobenen Dienstes in der Gesundheits- und Krankenpflege müssen sich stetig wachsenden Herausforderungen stellen, denn das Berufsbild wird immer differenzierter. Die Aufgaben reichen von Planen, Organisieren, Anleiten, Beraten bis hin zu betriebswirtschaftliche Erfordernisse erkennen und im Abteilungsgeschehen berücksichtigen.
Um all diesen Anforderungen gerecht zu werden, wird seit einigen Jahren an der Donau-Universität Krems der Universitätslehrgang “Basales und Mittleres Pflegemanagement“ speziell für Führungskräfte im Bereich der Pflege angeboten. Diesen Lehrgang schloss nun die Stationsleitung der Pflege des Herz-Kreislauf-Zentrums Groß Gerungs, DGKP Elfriede Stiedl mit Auszeichnung ab. Im Rahmen des Lehrgangs werden sowohl Personalmanagementaspekte als auch betriebswirtschaftliche und wissenschaftliche, sowie rechtliche Aspekte berücksichtigt. Den Abschluss bildet eine Akademische Abschluss Arbeit nach wissenschaftlichen Kriterien und endet mit einer Graduierung zur akademischen Pflegeexpertin.
„Wir freuen uns, dass die erlangten Kompetenzen nun direkt unseren Mitarbeitern und Patienten zugutekommen,“ sagt Jürgen Friedl, MSc Pflegedienstleitung im Herz-Kreislauf-Zentrums Groß Gerungs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.