25.11.2016, 08:49 Uhr

Entwicklungstendenzen im Handel auf dem Prüfstand

Kerstin Hackl, Bianca Fessl, Alexandra Leutgeb, Katharina Hohl, Abholmarktleiter Paul Pichler, Julia Berger (v. l.) (Foto: privat)
ZWETTL. Fünf Schülerinnen der Handelsakademie Zwettl verfassen im Rahmen ihrer Reife- und Diplomprüfung eine Diplomarbeit mit dem Titel: „Entwicklungstendenzen im Handel am Beispiel der Kastner Gruppe unter besonderer Berücksichtigung des nachhaltigen Handelns“. Diese Projektgruppe führte daher am 15. November in Kooperation mit der Kastner Gruppe eine Befragung der Konsumenten im Abholmarkt Zwettl durch. Die engagierten Schülerinnen untersuchten mithilfe der Umfrage das Konsumverhalten in Bezug auf Bioprodukte. Als kleines Dankeschön bekamen die Befragten Stressbälle in Form eines Apfels.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.