17.01.2018, 00:01 Uhr

Ford Bussecker eröffnet neuen Schauraum

Luftansicht des Ford Bussecker Areals mit neuem Schauraum zwischen dem Verkaufs-/Bürogebäude und der Werkstatt. (Foto: Autohaus Bussecker)
ZWETTL. Schon 1958 wurde in der Kremser Straße 31 der Grundstein für die erfolgreiche Entwicklung des Autohauses Bussecker gelegt. 60 Jahre später dürfen Geschäftsführer Martin Bussecker und sein Team mit der Eröffnung des neuen Schauraumes, am 20. und 21. Jänner, einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte setzen.

Halbe Mio. Euro in Standort investiert

Erst 2012 wurde die KFZ-Werkstatt neu gebaut und somit die Fläche verdoppelt. Mit der Investition von knapp einer halben Mio. Euro entstand von Mai bis September 2017 eine weitere rund 200 m² große Neuwagenhalle, die nun das Verkaufsbüro und die Werkstätte im modernen Design verbindet und die Serviceannahme gekonnt einladend präsentiert. Im neuen Schauraum, der zugleich als Auslieferungshalle genutzt wird, glänzen bereits die neuesten Ford Modelle um die Wette.

Präsentation des neuen Ford Ecosport

Unter dem Titel „BUSSIDAYS“ lädt nun das 19-köpfige Bussecker Team am 20. und 21. Jänner zur Eröffnung der neuen Halle und zugleich der Neuvorstellung des mit Spannung erwarteten neuen Ford Ecosport. Neben der Besichtigungsmöglichkeit des gesamten Betriebes, stehen auch die Vorführung der neuesten Ford Technologien und eine Wohnmobil-Ausstellung am Programm. Während sich die Kleinen in der Hüpfburg oder im Kids-Autokino vergnügen, genießen die Großen Kaffee und Kuchen im BUSSI-CAFE und natürlich die neuesten Ford Modelle. Ford Bussecker – Eine Idee weiter!

Autohaus Bussecker Zwettl
www.bussecker.at
Tel. 02822/52491
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.