17.08.2016, 14:59 Uhr

Lehrgang für Pflegehilfe gestartet

(Foto: LK)
ZWETTL. Am 1. August startete mit 18 Schülerinnen und Schülern der Pflegehilfe-lehrgang 2016/17 an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im Landesklinikum Zwettl.
Innerhalb von einem Jahr werden 800 Stunden Theorie unterrichtet und geprüft sowie 800 Stunden praktischer Unterricht in der Akutpflege, Langzeitpflege und in der extramuralen Pflege (Hauskrankenpflegeorganisationen) absolviert, um am Ende der Ausbildung die Qualifikation zum/zur „PflegehelferIn“ zu erlangen.
Die Ausbildung zur Pflegehelferin und zum Pflegehelfer wird in Kooperation mit dem Arbeitsmarktservice angeboten und vor allem von BerufsumsteigerInnen oder BerufswiedereinsteigerInnen (z.B. nach der „Kinderpause“) genutzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.