05.07.2017, 09:00 Uhr

Radeln mit Strom macht mobil

Überreichten die 400. E-Bike-Förderung an Stephanie Thaler: Stadtrat Erich Stern, Energie-Gemeinderat Ing. Gerald Gaishofer, Bürgermeister Herbert Prinz, Umwelt-Gemeinderat DI Bernhard Thaler, StADir.-Stv. Mag.(FH) Werner Siegl (v. r.) (Foto: Stadtgemeinde Zwettl)

400 Einzelförderungen wurden von der Stadtgemeinde Zwettl bisher an ihre BürgerInnen für den Ankauf von 418 Elektrofahrrädern vergeben und dafür schon rund 67.000,-- Euro aufgewendet.

ZWETTL. Die 400. Förderung wurde am 19. Juni von Bürgermeister Herbert Prinz persönlich an Stephanie Thaler aus Zwettl übergeben, die zu diesem Zweck mit ihrem neuen E-Bike zum Stadtamt kam.
Begeisterte Elektro-Radler wissen zu berichten, dass sie mit dem Elektrofahrrad (wieder) mobiler wurden und die mit Strom unterstützte Bewegung über manches „Wehwehchen“ hinweghilft.
Zudem motivieren unsere schönen Radwege und ein Wegenetz in herrlicher Natur und Kulturlandschaft zu Ausfahrten. Und der Umwelt zuliebe bleibt nun eben manchmal das Auto stehen und man „radelt mit Strom“.
Elektrofahrräder sind eine Investition in mehr Bewegung und in die eigene Gesundheit aber auch ein Beitrag zu mehr Mobilität und Umweltschutz.
Sie sind auch interessiert? Informieren – Fahrrad kaufen – Gemeindeförderung beantragen!

Förderungsauskunft:

Stadtamt Zwettl
StADir.-Stv. Mag.(FH) Werner Siegl
Tel.: 02822/503-123
E-Mail: w.siegl@zwettl.gv.at
http://www.zwettl.gv.at/Umweltfoerderungen_3
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.