30.06.2017, 09:50 Uhr

SONNENTOR zieht freudige Bilanz

25 Jahre Tschechien wurde gefeiert. (Foto: SONNENTOR)

Zwei Drittel werden exportiert: Großes Umsatzplus, 42 neue Mitarbeiter

SPRÖGNITZ. Beim österreichischen Bio-Pionier SONNENTOR ist die Freude im Geschäftsjahr 2016/2017 wieder um ein Vielfaches gewachsen. Mit 40,2 Millionen Euro liegt das Umsatzplus bei rund zwölf Prozent – zusätzlich konnten 42 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Wichtiger Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg von SONNENTOR ist der Export. 66 Prozent der Produkte wurden auch im vergangen Jahr in die ganze Welt verkauft. Dieser Erfolg und das damit verbundene Engagement wurden am 26. Juni mit Silber beim Österreichischen Exportpreis ausgezeichnet.
„Damit zeigen wir einmal mehr: Ökologie, Ökonomie und Soziales sind kein Widerspruch“, betont SONNENTOR Gründer Johannes Gutmann und ergänzt: „Ich freue mich sehr über die aktuellen Erfolge. Wir sind von Anfang an konstant gewachsen – jetzt geht es darum, gesund zu bleiben und weiterhin erfolgreich zu wirtschaften. Der SONNENTOR Familie soll es gut gehen und sie soll stabil bleiben, das hat oberste Priorität!“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.