22.10.2014, 09:07 Uhr

Zwettler Bier: Produktion und Logistik in der Praxis

Jörg Schulte, Braumeister Heinz Wasner, Celina Herbold, Zwettler Bier Logistikleiter Franz Kolm und Marcus Bender (v.l.). (Foto: Bill Lorenz)
ZWETTL. Erfolgreiche Unternehmen reagieren in einem komplexen Wettbewerbsumfeld flexibel und dynamisch. Ein entscheidendes Kriterium ist die optimale Abstimmung aller Geschäftsprozesse in der Wertschöpfungskette, von der Beschaffung über die Produktion bis zur Distribution. Diesen Inhalten und einer Vielzahl an weiteren Impulsen widmete sich ein zweitägiges Fachseminar in der Privatbrauerei Zwettl, zu welchem Schulte Bender & Partner, ein führender Managementberater, interessierte Unternehmen aus Deutschland und Österreich geladen hatte.
Zukunft gestalten – Menschen motivieren – Systeme einbinden
Mehr als 40 Seminarteilnehmer nutzten Fachvorträge und operative Workshops zu einem umfangreichen Informationsaustausch im überaus komplexen Arbeitsfeld des sogenannten „value-chain-managements“ – der optimalen Abstimmung aller Geschäftsprozesse in der Wertschöpfungskette, von der Beschaffung über die Produktion bis zur Distribution.
In den vergangenen Jahren gelang es der Privatbrauerei Zwettl gemeinsam mit Schulte Bender & Partner, erfolgreich das Konzept für ein neues Logistikzentrum zu entwickeln und umzusetzen, wodurch sowohl die Brauereistrategie als auch die Logistikdienstleistungen des Unternehmens auf zukunftsweisende Beine gestellt wurden. Durch ständige Investitionen verfügt die Brauerei inzwischen über ein modernes Logistikzentrum, eine neue KEG-Abfüllanlage, einen modernen und effizient agierenden Stapler- und LKW-Fuhrpark sowie moderne IT-Systeme zur Steuerung der verschiedensten Prozesse.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.