29.03.2016, 10:42 Uhr

Auf der B10: Bleifuß mit 190 km/h

190 Stundenkilometer hatte der Motorradfahrer drauf, als er von Polizisten mit dem Lasermessgerät kontrolliert wurde. (Foto: V.Maria)

So richtig zu schnell dran war am Ostersonntag ein Motorradfahrer zwischen Neudorf und Gattendorf.

GATTENDORF. Die Polizei erwischte den Raser mit 190 Stundenkilometern auf der B10 zwischen Neudorf und Gattendorf. Dort sind maximal 100 km/h erlaubt.
Der Motorradfahrer war am Ostersonntag also um 90 km/h zu schnell unterwegs. Die Geschwindigkeit wurde von den Beamten per Lasermessung ermittelt. Der Raser wurde bei der Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt. Zudem wurde eine Überprüfung der Verkehrszuverlässigkeit angeordnet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.