11.08.2016, 14:44 Uhr

Integration von Asylanten bei der SPORTUNION OBERSCHÜTZEN

Sehr gut läuft die Integration von Flüchtlingen in den Spielbetrieb des UFC Oberschützen.

Zur Zeit nehmen 6 – 8 Asylanten beim Training teil.

Am Samstag wurden sie mit Trainingsutensilien ausgestattet, die sie mit großer Freude entgegennahmen.
Auch die Sprachbarriere wird ausgemerzt, da sie intensiv Deutsch lernen, und einige schon recht gut darin sind. (Wobei Rekan meinte, dass wir ein anderes Deutsch sprechen. „ Du sprichst andere Sprache wie ich“) Da müssen wir Ihnen noch den Dialekt beibringen.

Die Burschen sind:

Shapoor MALIK ZADA (Afghanistan)
Soran MOLA (Irak)
Rekan MOHAMMAD (Irak)
Achraf WARIDI (Marokko)
Faridahmad HAYDIRI (Afghanistan)
El Baraka BOUZEKRI (Marokko)
Muhammad Abdullah MUSE (Somalia)

Der Verein „Miteinander in Oberschützen“ engagiert sich sehr für das Wohl der Flüchtlinge.
Mastermind ist hier Prof. Ingrid Taucher die sehr um Ihre Schützlinge bemüht ist.
Und die Sportunion ist froh, dass man einen Beitrag zur gelungenen Integration leisten kann.

Herzlich Willkommen und alles Gute in Österreich!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
889
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 11.08.2016 | 16:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.