02.10.2016, 16:04 Uhr

Wohnhaus am Pernhartweg in Flammen

Diese Rauchsäule war am Sonntagnachmittag über dem Pernhartweg zu sehen (Foto: Mörth)

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren (FF) Wolfsberg und St. Johann rückten am Sonntagnachmittag zu einem Wohnhausbrand in den Stadtteil Reding aus.

WOLFSBERG. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Wolfsberg und St. Johann wurden am Sonntagnachmittag zu einem Brandeinsatz am Pernhartweg alarmiert. Im Einfamilienhaus eines 57-jährigen Wolfsbergers kam es laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg zu einem Zwischendeckenbrand, der sich in der Folge auf den südseitigen Balkon und den Dachstuhl ausbreitete.

38 Kameraden und sechs Fahrzeuge


Durch das rasche Eingreifen der insgesamt 38 Kameraden mit sechs Fahrzeugen konnte ein Übergreifen der Flammen auf das restliche Wohnhaus und auf angrenzende Gebäude verhindert werden. Personen kamen dabei glücklicherweise nicht zu Schaden. Der durch den Brand entstandene Schaden dürfte sich auf mehrere zehntausend Euro belaufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.