25.05.2016, 10:17 Uhr

Schatzkammer am Sonntagberg wurde eröffnet

(Foto: cross-press.net)
SONNTAGBERG. Die Schatzkammer am Sonntagberg wurde nach Jahrzehnten wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Obmann des Vereins Basilika Sonntagberg Innenminister Wolfgang Sobotka und der Abt des Stifts Seitenstetten Petrus Pilsinger eröffneten das Museum. Über tausend Besucher, darunter Stephan Pernkopf, Johann Heuras, Anton Kasser, Bernhard Ebner, Eva Voglhuber und Peter Brandstetter, nahmen am Festgottesdienst und an der Eröffnungsferier teil. Wolfgang Sobotka betonte dabei die Bedeutung des Sonntagberg als Kraftort und Symbol für Werte und Traditionen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.