Nachrichten - Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

299 folgen Niederösterreich
Lokales
Video
2 Bilder

"Wir schützen einander"
Aktion im ganzen Land: Mit Maske zurück zur Normalität (+ Video)

Zusammenhalt und Zusammenstehen sind Eigenschaften, die besonders in Krisenzeiten noch mehr an Bedeutung gewinnen. „Im Zusammenhang mit der weltweiten Corona-Epidemie sind wir alle aufgerufen, eine freundliche Distanz zu wahren und Abstand zu halten, zum Schutz von anderen und natürlich von uns selbst“, betont Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. NIEDERÖSTERREICH. Einen wichtigen Beitrag, um einander zu schützen, bildet das Tragen von Schutzmasken, etwa in Supermärkten oder dort, wo mehrere...

Lokales

COVID-19-Fälle: Keine Neuinfektion (Dienstag)

LAGEMELDUNG des Sanitätsstabes der Bezirkshauptmannschaft Horn Stand: 26.05.2020, 15.45 Uhr COVID-19-Fälle neue positiv getestete Personen im Bezirk Horn: 0 insgesamt positiv getestete Personen im Bezirk Horn: 60 Verstorbene Personen im Bezirk Horn (insg.) 5 Genesene Personen im Bezirk Horn (insg.) 50

  • 26.05.20
  •  3
Bürgermeister Stefan Szirucsek, Vizebürgermeisterin Helga Krismer, La Gacilly-Macher Lois Lammerhuber

Open Air-Galerie mit aktuellen Bildern
"Renaissance-Wiedergeburt": La Gacilly Baden öffnet am 14. Juli

Eine Themen-Bilderreise, die aufgrund der aktuellen Lage brisanter und treffender nicht sein könnte, serviert die Tourismusstadt Baden ihren Gästen kommenden Sommer und Herbst. BADEN. „Renaissance – Wiedergeburt“ und „Im Osten viel Neues“ lauten die Titel der beiden Bilderzyklen, die von 14. Juli bis 26. Oktober im Rahmen der internationalen Open-Air Fotoausstellung „La Gacilly Baden-Photo“ zu sehen sein werden. Auf einer Länge von fast sieben Kilometern und mit Fotografien auf bis zu 280...

  • 26.05.20
Die eingeklemmte Person befreite die Feuerwehr Hollabrunn.
2 Bilder

Unfall Richtung Aspersdorf
Schwerer Unfall mit Rettungsheli im Einsatz

Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall zwischen Hollabrunn und Aspersdorf. Die Beifahrerin war eingeklemmt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. ASPERSDORF (ag). Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Hollabrunn lenkte seinen Pkw zwischen Hollabrunn und Aspersdorf. Als Beifahrerin befand sich seine Mutter im Fahrzeug. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Lenker rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine etwa zwei Meter hohe Böschung, prallte mit der...

  • 26.05.20
Die Reviere des Vereins sind wunderschön.
2 Bilder

Freizeit
Hier fischen die 71er aus Schwechat

Im zweiten Teil unserer kleinen Serie über den Fischereiverein 71 Schwechat widmen wir uns dem Revier, in dem die Mitglieder aktiv sind. SCHWECHAT (les). Der Verein bewirtschaftet seit 2019 folgende Reviere: "Schwechatbach-Angel" beinhaltet die Wasserstrecken der Schwechat (auch Mühlbach, Mitterbach, Schwechatbach, Neubach, Frauenbach und Ziegelwasser genannt), beginnend von der Kanzelmühle in Lanzendorf flussabwärts bis in die Mündung in die Donau. Der Kalte Gang ab der Zwölfaxinger...

  • 26.05.20
Das neu gewählte Führungstrio der Bezirksbauernkammer Amstetten: Obmann Josef Aigner und die Stellvertreter Claudia Marksteiner und Anton Pfaffeneder mit LK-NÖ Präsident Johannes Schmuckenschlager, Bezirksbäuerin Renate Haimberger und Kammersekretär Bernhard Ratzinger

NÖ Bauernbund
Führende Bauern aus Amstetten setzen sich für die Interessen von allen ein

AMSTETTEN. Alle für einen und einer für alle: Bei der Vollversammlung der Bezirksbauernkammer Amstetten stand die Wichtigkeit der Interessensvertretung an erster Stelle. Führungstrio ist erneut der NÖ Bauernbund – mit dem wiedergewählten Obmann Josef Aigner an der Spitze und seinen Stellvertretern Claudia Marksteiner und Anton Pfaffeneder.  "Unser Auftrag lautet die Land- und Forstwirtschaft zu stärken und die Interessen der Bauern zu bündeln“, sagt Aigner. Er selbst kommt aus Biberbach und...

  • 26.05.20
Werbeständer der Marktgemeinde Gablitz sollen nun kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Kultur
Unterstützung für die Gablitzer Künstler

GABLITZ. Nach Purkersdorf folgt Gablitz: Bürgermeister Michael Cech will gemeinsam mit Ingrid Schreiner (Finanzreferentin und Obfrau des Finanz- und Wirtschaftsausschusses) der Gemeinde Gablitz und ihrer Stellvertreterin Isabel Hawlisch die Idee zur Unterstützung der heimischen Künstler umsetzen. Finanzielle Einbußen „Meine Kolleginnen Ingrid Schreiner und Isabel Hawlisch des Finanzen- und Wirtschaftsausschusses werden dem Gemeinderat am Donnerstag vorschlagen allen Gablitzer...

  • 26.05.20

Politik

2 Bilder

Für mehr Fairness in der Corona-Krise
Solidaritätsbeitrag für Pensionisten

„Ich habe mir fest vorgenommen“, schrieb Einstein einmal, „mit einem Minimum medizinischer Hilfe ins Gras zu beißen, wenn mein Stündlein gekommen ist, bis dahin aber darauf los zu sündigen, wie es mir meine ruchlose Seele eingibt: rauchen wie ein Schlot, arbeiten wie ein Ross, essen ohne Überlegung und Auswahl.“ Nun diese Aussage kommt wohl nicht vom Dümmsten der den Erdball je bevölkert hat, und doch wirkt sie sehr befremdlich. Speziell in den Zeiten von Corona, einem Virus der (fast) den...

  • 26.05.20
LAbg. Bgm. Richard Hogl, LKR Liane Bauer, Obmann Bgm. Friedrich Schechtner, Obm.-Stv. Manfred Waltner und Daniela Hagenbüchl-Schabl, LKR Ing. Reinhard Zöchmann, Vizepräsidentin der LK-NÖ Andrea Wagner, Kammersekretär Dipl.-Ing. Gerald Patschka, Bezirksbäuerin Oek.-Rätin Elisabeth Lust-Sauberer.

Bezirksbauernkammer Hollabrunn wählte
Obmann Friedrich Schechtner wiedergewählt

Nach der Landwirtschaftskammerwahl am 1. März fand erst jetzt die Eröffnungssitzung der Vollversammlung der Bezirksbauernkammer Hollabrunn statt. Das Führungstrio stellt erneut der NÖ Bauernbund – mit dem wiedergewählten Obmann Friedrich Schechtner an der Spitze und seinen Stellvertretern Daniela Hagenbüchl-Schabl und Manfred Waltner. HOLLABRUNN. LK-NÖ Vizepräsidentin Andrea Wagner betonte die Wichtigkeit einer starken Interessenvertretung, auf die man sich verlassen kann.„Das Aufgreifen von...

  • 26.05.20
Laut einer Greenpeace-Umfrage wünschen sich 84% der Österreicher nach der Corona-Krise einen grünen Wiederaufbau durch ökosoziale Konjunkturpakete

Nach Corona-Krise
Österreicher wünschen sich grünen Wiederaufbau

Nicht nur die Corona-Krise bereitet den Österreichern derzeit Kopfzerbrechen. Auch die Erderwärmung und der Klimawandel beschäftigen viele Menschen. Laut einer Umfrage spüren neun von zehn zunehmend die Folgen der Klima-Krise und sorgen sich über deren Auswirkungen auf Gesundheit und Wirtschaft. ÖSTERREICH. Laut einer aktuellen Umfrage wünschen sich 84 Prozent der Österreicher einen grünen Wiederaufbau durch ökosoziale Konjunkturpakete. Die repräsentative Umfrage wurde im Auftrag der...

  • 26.05.20
  •  1
Bürgermeister Michael Cech nimmt am Live-Stream mit Bundeskanzler Sebastian Kurz teil
4 Bilder

Fördergeld auch für den Bezirk
Bürgermeister Michael Cech nimmt am ersten Live-Stream mit Regierung teil

Zum ersten Mal fand eine Bürgermeister-Konferenz online statt und zum ersten Mal in derart hochkarätiger Besetzung. Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl lud neben Gemeindevertretern Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler, Finanzminister Gernot Blümel um noch vor der geplanten Pressekonferenz in einem Video-Live Stream über Finanzunterstützungen für Gemeinden zu informieren. Thema war die Kommunale Investitions-Milliarde, durch die Projekte in Gemeinden unterstützt werden...

  • 25.05.20
GGRin für Finanzen und Wirtschaft Ingrid Schreiner, ihre Stellvertreterin Isabel Hawlisch und Bgm. Michael Cech werden Unternehmer/Innen, Therapeut/Innen, Kultur und Vereine unterstützen

Corona-Hilfe in Gablitz
ÖVP-Gemeindevertreter bereiten kurzfristige Unterstützungsaktion vor

Auch in Gablitz hat die Corona-Krise wirtschaftliche Spuren hinterlassen. Bürgermeister Michael Cech hat nun mit Finanzreferentin und Obfrau des Finanz- und Wirtschaftsausschusses der Gemeinde Ingrid Schreiner und ihrer Stellvertreterin Isabel Hawlisch eine Idee. Michael Cech: „ Meine Kolleginnen Ingrid Schreiner und Isabel Hawlisch des Finanzen- und Wirtschaftsausschusses und ich werden dem Gemeinderat am Donnerstag vorschlagen allen Gablitzer Unternehmer/Innen, Therapeutinnen und...

  • 25.05.20
Video
2 Bilder

Corona-Ticker
Regierung schnürt Gemeindepaket in Höhe von einer Milliarde Euro

Tag 41 der Lockerungen: Die Bundesregierung hat am Montag ihr Investitionspaket für Gemeinden und Städte präsentiert. Eine Milliarde Euro sollen in die Kommunen investiert werden. Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seine Ehefrau wurden am Sonntag fast eineinhalb Stunden nach der verordneten Coronavirus-Sperrstunde in einem Gastgarten von der Polizei erwischt. In Österreich konnten bisher 16.460 Infektionen mit dem Corona-Virus nachgewiesen werden. Aktuell gelten 760 Personen als...

  • 25.05.20
  •  4
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Der FK Hainburg kehrt auf den Rasen zurück.

Sport
FK Hainburg steigt ins Training ein

HAINBURG (flake). Erleichterung bei den Amateurvereinen des Bezirks: Es darf wieder trainiert werden, wenn auch mit den bekannten Corona-Auflagen. "Wir sind froh, dass es wieder losgeht und sind bereits in das Training eingestiegen", erklärt Hainburgs Sektionsleiter Peter Stojkoff. Die Kicker sind fit und gesund. "Wir können mit einem Großteil der Mannschaft arbeiten, einzig die Legionäre aus der Slowakei und aus Ungarn können noch nicht mitwirken", hält Stojkoff fest. Hainburg gehört zum...

  • 26.05.20

Starcamp 2020 in Poysbrunn

POYSBRUNN. Die VdF (Vereinigung der Fußballer) veranstaltet auch heuer wieder ein Trainingslager für 7- bis 14-Jährige auf der Sportanlage Poysbrunn – heuer von 27. bis 31. Juli. Wie in den vergangenen Jahren wird ein Bundesligaspieler das Camp besuchen. Natürlich gibt es auch wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Jeder Teilnehmer bekommt ein Leibchen, einen Ball und eine Trinkflasche. Anmeldungen sind bereits möglich. Anmeldung und Infos unter: www.starcamps.at 5-Tagescamp: ab €...

  • 26.05.20
Obfrau Ulrike Swoboda

Neuer Vorstand der „Mistelbach Mustangs“

Der erfolgreiche Weg des Basketballsports im Weinviertel geht weiter MISTELBACH. Der Verein „Mistelbach Mustangs“ wurde am 11.11.1953 als zweiter Basketballverein in Österreich gegründet und hat vor allem im Weinviertel viele Fans, Sponsoren und Förderer. Die Herrenmannschaft der „Mistelbach Mustangs“ ist seit Jahrzehnten das Aushängeschild in der Weinviertler Sportlandschaft und spielt seit dreizehn Jahren erfolgreich in der zweit höchsten Basketballliga in Österreich. Das...

  • 26.05.20
Rainer Hubmayer, Sofia Gerstorfer,  Jochen Lintner, Eduard Köck ,Ulrich Achleitner und Josef Prinz bei der Radwegsunterführung in Groß Siegharts.

Radweg-Unterführung fertiggestellt
Durch den Tunnel nach Groß Siegharts

Die Thayarunde Radweg-Unterführung in Groß-Siegharts wurde fertiggestellt GROSS SIEGHARTS. Die Straßenkreuzung in Groß Siegharts galt als gefährlicher Bereich. Dazu bringt die kontinuierlich wachsende Zahl an Radfahrern auch eine steigende Sicherheitsverantwortung für den Zukunftsraum Thayaland. „Die Sicherheit der Radwegbenützer ist uns ein wichtiges Anliegen und wir versuchen, die neuralgischen Stellen zu entschärfen, bevor schlimme Unfälle entstehen“ meint der Obmann der Kleinregion...

  • 26.05.20
Große Freude bei Hubmayer Bernhard mit Schwiegervater Leopold Krendl vor dem Fitnessstudio in Ober-Grafendorf.

Corona-Lockerungen im Pielachtal
Fitnessstudios dürfen wieder öffnen

Es ist so weit: Dem langersehnten Besuch in den Pielachtaler Fitnessstudios steht nichts mehr im Weg. PIELACHTAL (th). Mit 29. Mai darf wieder geschwitzt und trainiert werden: Die Corona-Maßnahmen werden für den Fitnessbereich gelockert. Wir fragten bei Dirndltaler Fitnessstudios nach, was sich beim Gang ins Studio für die Sportler nun ändert. Auf Abstand trainieren "Wichtig ist es, untereinander Abstand zu halten. Dies sollte aber bei einer Studiofläche von 400 Quadratmetern kein...

  • 26.05.20

Wirtschaft

AMS-Chef Josef Mukstadt

Kurzarbeit sichert Beschäftigung und Einkommen
Hollabrunn: 3.231 Beschäftigte in Kurzarbeit

Kurzarbeit sicherte vielen Menschen den Job bei einer Lohnfortzahlung von bis zu 90 Prozent und der vollen Sozialversicherung. HOLLABRUNN. Unternehmen konnten damit ihr Personal für einen individuellen Neustart im Betrieb halten. Die Kurzarbeit von 3.231 Beschäftigten in 416 Betrieben und einer Bewilligungssumme von 21,7 Millionen Euro ist die größte arbeitsmarktpolitische Intervention im Bezirk Hollabrunn in den letzten Jahrzehnten. Innerhalb weniger Wochen war damit im Arbeitsmarktservice...

  • 26.05.20

Baubeginn für SPAR Supermarkt Wolkersdorf

WOLKERSDORF. Endlich - das kollektive Aufatmen ist greifbar: bei den Verantwortlichen der österreichischen Supermarktkette SPAR, bei Bürgermeister Dominic Litzka als Vertreter der Stadtgemeinde und bei der Wolkersdorfer Bevölkerung! Am 18. Mai sind die Bagger angerollt: Baubeginn für den neuen und modernen Nahversorger am Julius Bittner-Platz! Noch heuer entsteht hier ein moderner SPAR-Supermarkt mit rund 600 m² Verkaufsfläche, einer Frischfleisch- und Käsetheke sowie mehr als 10.000...

  • 26.05.20
GF KELOG Logistik Gernot Fitzko, LT-Präsident Karl Wilfing, Eigentümer Rudolf Schütz und LAbg. Kurt Hackl.

Rechtzeitig investiert: Standorterweiterung trotz Covid-19 fertiggestellt

WOLKERSDORF. Die SPL Tele Group ist Gesamtanbieter für Telekom- Infrastruktur im Bereich Mobile Netze und Kabel- und Übertragungsnetze. Sowohl bei Netzerneuerungen als auch im Wartungsbereich ist die SPL TELE ein angesehener, zuverlässiger Partner der Netzbetreiber. In Österreich ist das heute 430 mitarbeiterstarke Familienunternehmen bereits Marktführer, in Deutschland auf Expansionskurs. Das Headquarter des familiengeführten Unternehmens befindet sich im ecoplus Wirtschaftspark in...

  • 26.05.20
Das Hofladenteam 24/7 in Maria Laach freut sich auf viele Kunden.

Selbstbedienung mit Kaffeeecke
Hofladen eröffnet in Maria Laach

MARIA LAACH. Als Verein mit neuen Mitgliedern wurde der neue Hofladen in Maria Laach eröffnet. Das Hofladenteam 24/7 bietet ein Selbstbedienungsgeschäft, das einlädt frische Produkte zu kaufen. Die kleine  Kaffeeecke mit angeschlossener Spielecke ermuntert zum Verweilen und Plaudern.  Ein Besuch lohnt sich!

  • 26.05.20
Bühler Leobendorf trägt maßgeblich zum Konzernerfolg der Schweizer bei.

Früher "Haas" – heute "Bühler"
Waffelmaschine ist "versteckter" Weltmeister

Anfang 2019 hat die Schweizer Unternehmensgruppe Bühler den ein Jahr zuvor übernommenen Waffelmaschinenerzeuger Haas aus Leobendorf in ihr neu geschaffenes Geschäftsfeld „Consumer Foods“ integriert. BEZIRK KORNEUBURG | LEOBENDORF. Dieser Schachzug, mit dem der Konzern nun Produktlösungen zur Herstellung von Waffeln, Biskuits, Backwaren, Schokoladen, Pralinen, Nüssen und Kaffee aus einer Hand anbieten kann, ist voll aufgegangen. "Das neue Segment Consumer Foods hat unsere Erwartungen deutlich...

  • 26.05.20
Die Blumenfee liefert weiterhin nach Ober-Grafendorf

Wirtschaft, Ober-Grafendorf
Blumenfee-Filiale schließt, Lieferservice bleibt

Der Schritt zur Schließung der Blumenfee-Filiale in Ober-Grafendorf hat mehrere Gründe. OBER-GRAFENDORF/HOFSTETTEN (th). Mit Ende Juni wird die Filiale in der Hauptstraße in Ober-Grafendorf geschlossen. Doch der Lieferservice bleibt weiterhin bestehen. Wir fragten bei Chefin Michaela Hollaus nach den Beweggründen. Die Blumenfee hat ihr Hauptgeschäft in der nur sechs Minuten weiter entfernten Gemeinde Hofstetten-Grünau vor einigen Jahren geöffnet. Kurz nach der Eröffnung kam die Filiale in...

  • 26.05.20

Leute

Karl Berger beim Biertrinken.

ATV
Vom Liebes- zum Horrortrip bei "Das Geschäft mit der Liebe"

Bereits über 700.000 Zusehe haben die aktuelle Staffel von "Das Geschäft mit der Liebe" gesehen. Die Liebesabenteuer begeistern mit einem Marktanteil von 10,5 Prozent (E12-49). Beim morgigen Staffelfinale geht es noch einmal rund: Die Weißrussin Nadja ist bei Harald Mosgöller in Österreich zu Besuch. Das Liebesglück scheint perfekt zu sein, bis Mosgöller plötzlich nicht mehr auftaucht... BEZIRK TULLN (pa).  "Frauen aus dem Osten sind gepflegt, optisch sehr ansprechend und lieben den Mann",...

  • 26.05.20
3 Bilder

Eine gute kleine Helferin bei der Filmentwicklung für ihren Vater. Dass ein Foto gut auf dem Papier erscheinen konnte, hielt die Kleine für ihre gute gelungene Kooperation mit dem Vater.
Wunderbare Momente

Text und Zeichnung von Yu Hui Ab dem Alter von 6 Jahren fiel es Hui schon leicht, ihre Beine in eine gerade Linie zu spreizen und ein paar Minuten zu halten. Während ihr Vater, ein Zeichenlehrer auf einem Gymnasium, für das Schulballett ein Bühnenbild erschuf, oder an einer Vorbereitung für die Bühnenbeleuchtung in der Sporthalle arbeitete, übte Hui dabei vergnügt einige Ballettbewegungen. Sie hatte sich viel durch Beobachtung des Trainings vom Schulballett gemerkt, welches sie...

  • 25.05.20
Postlmayr neben seinem kürzlich fertiggestellten Projekt für das Studium Metal Art in Göteborg, Schweden.
5 Bilder

Galerie für Gegenwartskunst
Metal Art Objects – zeitgenössische Metallkunst

Diese Ausstellung repräsentiert das grenzenlose Potenzial zeitgenössischer Metallkunst ― wie sich dieselbe traditionelle Fertigkeit in zwei verschiedene künstlerische Ausdrucksformen entwickelte. Ab 22. Juni in der Galerie für Gegenwartskunst HOFMARCHER in Scheibbs zu besichtigen: Collectable Metal Art Objects, Objekte der Metallkunst. Zwei junge Metalgestalter – KONTRANYM Johannes Postlmayr (OÖ) und Daniel Freyne (Schottland, GB) begannen ihre Reise auf ähnliche Weise, obwohl sie in...

  • 22.05.20
  •  1

Gedanken

Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.

Kommentar
Wenn das Essen im Hals stecken bleibt

In den vergangenen Monaten konnte man oft von Gastronomen hören oder lesen, welche zu anderen Menschen gut gewesen (frei nach Wilhelm Busch). So kamen Altersheime, Rettungsdienste und Feuerwehren in den Genuss von Gratis-Pizzen oder Schnitzeln oder anderen Schmankerln. Aber die Corona-Zeit trieb auch andere seltsame Blüten: So lud etwa ein Wirt aus dem Bezirk seine Verpächter auf ein Abendessen zuhause ein und ließ zur gleichen Zeit das Restaurant leer räumen. Zu dem Zweck, die mitgenommenen...

  • 21.05.20
Sabine Schwarz, Redaktionsleitung Purkersdorf.

Kommentar
Nach jedem Regen folgt Sonnenschein

PURKERSDORF. Und ich will fest daran glauben. Die Eisheiligen sind nun durchs Land gezogen und brachten Regen, Kälte, aber auch wieder Sonnenschein in die Region. Unsere Wälder, Sträucher und Wiesen waren schon durstig und konnten die Wasserabkühlung gut gebrauchen - so wie wir jetzt die Maßnahmenlockerungen. Es tut gut, wenn man sich wieder sehen kann und darf, unterwegs durch die Region zu streifen, den einen oder anderen kennenzulernen und auf ein "Quatscherl" zu gehen. Auch uns...

  • 20.05.20

Offener Brief an Bezirkshauptfrau
"Unverständliche Verkehrsmaßnahme"

Sehr geehrte Frau Mag. Sonnleitner! Ich kann die Entscheidungen der BH Baden im Bereich Straßenverkehr wirklich nicht mehr verstehen. Eine Zufahrt zu einer Wohnhausanlage innerhalb des Ortsgebietes von Mayerling bekommt auf Wunsch des Bauträgers „Heimat Österreich“ eine Linksabbiegespur auf der B210. Die Begründung aus verkehrstechnischer Sicht ist mehr als dünn. Die Sachverständige Wagenhofer meint: "Für die Minimierung der Behinderungen bei den Zufahrtsbewegungen zu dem geplanten...

  • 20.05.20

Reaktion auf Kurzinterview mit Dr. Kerstin Witzmann-Köhler
"Blödsinn verbreitet"

Ich bin kein Leserbriefschreiber, aber die "Vier Fragen an Dr. Kerstin Witzmann" zwingen mich geradezu. Wie kann eine Ärztin so einen Blödsinn verbreiten? In USA 89.000 Tote, in Spanien 27.000 Tote, in Großbritannien 34.000 Tote, Brasilien 15.000 Tote, usw In Österreich 629 Tote. Und warum ? Weil unsere Bundesregierung hervorragend und schnell gehandelt hat. Viele Länder nehmen sich Österreich zum Vorbild und loben uns ( sogar US Präsident Trump ). Hätte unsere Bundesregierung auf Frau Dr....

  • 19.05.20
  •  1

So geht es nicht
„Soziale Kälte“ auf der Bestattung in Neunkirchen

Zunächst war bei den zwölf geringfügig Beschäftigten der Bestattung das Erstaunen groß, gleich danach die Ernüchterung und einige Stunden später großer Frust, als sie ihren Lohnzettel abholten, und darin ihre „einvernehmliche Kündigung“ fanden. Kein Gespräch, kein Wort des Dankes für die vielen Stunden der teilweise beschwerlichen Arbeit an die fleißigen „Geringfügigen“. Dort wo Floskeln und leere Worthülsen (Schulterschluss, Durchhalten, „Neue“ Normalität) ganz im Stile der Bundesregierung...

  • 13.05.20
  •  10
  •  1

Warum wird jetzt „teures“ Personal aufgenommen?
"Postenschacher" im Neunkirchner Rathaus

Still und heimlich – im Schutz von Corona – leistet sich die Stadtregierung einen „Veranstaltungsmanager“ der aus „höchsten Kreisen“, direkt vom Bundeskanzleramt zu uns nach Neunkirchen kommt. Da diese Person den Bürgermeister im Gemeinderatswahlkampf Tag und Nacht fotografierend begleitet hat, ist wohl zu interpretieren, dass hier wohl „eine Hand die andere wäscht“, wie das auf Regierungsebenen in Personalfragen oft der Fall ist. Abgesehen von der „Person“, deren hohe Qualifikation wir...

  • 13.05.20
  •  11
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.