Top-Nachrichten - Niederösterreich

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

482 haben Niederösterreich als Favorit hinzugefügt
Projektworkshop Interreg
2

NÖ Regional
EU-Beratung für Niederösterreichs Gemeinden

NÖ.Regional bietet kostenlose EU-Beratung für NÖ Gemeinden; EU-Landesrat Martin Eichtinger: Als One-Stop-Shop für alle BürgermeisterInnen ist die NÖ.Regional Vermittler zwischen Europa und unseren Gemeinden NÖ. Fünf EU-BeraterInnen der NÖ.Regional haben das "Know-how" im Förderwesen und unterstützen mit ihrem Wissen von der Projektidee bis zur Förderabwicklung Gemeinden und Städte in Niederösterreich zu Förderprogrammen und aktuellen Fördercalls. Gezielt geht die NÖ.Regional als EU-Service...

Vizebürgermeister Gerhard Riegler, GR Regina Öllinger, Stadträtin Elisabeth Asanger

Stadt Amstetten
"Rathaussaal muss den Menschen weiter zur Verfügung stehen"

"Seitens der Stadtregierung gibt es Bestrebungen, den Rathaussaal in Zukunft als Sitzungssaal für interne Termine zu nutzen. Für Vorträge, Veranstaltungen oder zum Mieten für Vereine oder Private würde er dann nicht mehr zur Verfügung stehen", wirft die SPÖ Amstetten der Stadtregierung vor. STADT AMSTETTEN. „Alle Amstettner wissen, wie vielfältig der Rathaussaal genutzt werden kann. Deshalb ist es für uns als SPÖ mehr als unverständlich, dass der Saal in Zukunft nicht mehr als leistbare,...

Birgit Boyer: Die Frohnatur packt's an.

Gaweinstals Bürgermeisterin
"Dörfliche Qualitäten erhalten"

GAWEINSTAL. Aufgaben erkennen und Lösungen suchen mit denen möglichst viele gut leben können, ist das Grundrezept der Gaweinstaler Bürgermeisterin. Vor knapp einem Jahr bezog Birgit Boyer die Amtsstube im Rathaus und ein erstes Resümee fällt positiv aus, nicht zuletzt durch den Coup bereits nach vier Monaten Suche die zweite Arztstelle in Gaweinstal wieder besetzten zu können. Bei dem derzeit immer akuter werdenden Kassenarztmangel eine nicht zu unterschätzende Leistung. Verwaltung in Zeiten...

Aktivistin Maria Mayrhofer

International
Wilhelmsburgerin wird Obama Europe Leader 2022

#aufstehn-Gründerin Maria Mayrhofer als einzige Österreicherin in Obama-Programm für aufstrebende Führungskräfte. WIEN/CHICAGO (pa). #aufstehn-Gründerin und Geschäftsführerin Maria Mayrhofer wurde als eine von 36 europäischen Führungspersönlichkeiten für das Obama Leaders Europe Programm 2022 ausgewählt, wie die Obama Foundation gestern Abend bekannt gab. Das Programm stärkt aufstrebende Führungskräfte in ihren Fähigkeiten, politische, gesellschaftliche und ökologische Veränderungen in ihren...

Projektworkshop Interreg
Vizebürgermeister Gerhard Riegler, GR Regina Öllinger, Stadträtin Elisabeth Asanger
Birgit Boyer: Die Frohnatur packt's an.
Aktivistin Maria Mayrhofer

Lokales

Im Herbst 2021 wurde die Sohlrampe oberhalb der Autobahnbrücke neu gestaltet.
4

Lückenschluss an der Enns
Sohlschwellen sind nun für Fische passierbar

Nach Fertigstellung der Fischaufstiegshilfen am Stauwerk Thaling und am Hilfswehr Enns gab es  noch zwei Sohlrampen, die Fische an der Wanderung hinderten. Die Sohlschwelle im Bereich Wimmwurde bereits im Winter 2020/2021 umgestaltet. Die Rampe wurde abgeflacht und mit strömungsleitenden bzw. gewässergestaltenden Elementen ergänzt. Nach dem gleichen Prinzip erfolgte im Herbst 2021 die Umgestaltung der Sohlrampe oberhalb der Autobahnbrücke. Die Arbeiten sind nun weitgehend abgeschlossen und man...

  • Amstetten
  • Wolfgang Simlinger
Der Badestrand in Rossatz liegt im Winter velassen da.
2

Im Donausand Spuren lesen

ROSSATZ. Ein Spaziergang an einen der zahlreichen Donaustrände im Bezirk ist etwa in Rossatzbach aufschlussreich. Spuren von Fußabtritten mit ganz unterschiedlichem Profil, kleinen Vogelfüßen und den Pfoten von Hunden sind im Sand gut sichtbar.

  • Krems
  • Doris Necker
Bürgermeister Gerald Glaser nahm gemeinsam mit Landesrat Ludwig Schleritzko und NÖ Straßenbaudirektor-Stellvertreter Rainer Irschik die "Eröffnung" der Ableidinger Straße vor.
2

Ableidinger Straße
Straßensanierung samt Baumpflanzung in Enzersfeld

Es ist geschafft, die Sanierung der L3109, der Ableidinger Straße in Enzersfeld, ist abgeschlossen. BEZIRK KORNEUBURG | ENZERSFELD. Zahlreiche Fahrbahnschäden, wie Spurrinnen, Verformungen und Netzrisse in der Deckschicht sowie im schlechten Untergrund, machten diese notwendig. Auch die Nebenflächen, wie Gehsteige und Parkplätze waren in schlechtem Zustand, eine Sanierung längst überfällig. Auch das Verkehrsaufkommen machte ein Handeln notwendig, frequentieren doch täglich rund 2.000 Fahrzeuge...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Beim Stockerauer Bahnhof gibt es ab sofort 45 zusätzliche Park&Ride-Plätze: Thomas Speer (ÖBB Immobilien GmbH), Landesrat Ludwig Schleritzko, Bürgermeisterin Andrea Völkl und NÖ Straßenbauabteilungs-Leiter Wolfgang Dafert.

Bahnhof Stockerau
Mehr Platz für Park&Ride in der Lenaustadt

Die Einführung des so gut wie flächendeckenden Parkpickerls in Wien stellt auch Pendlerinnen und Pendler aus dem Bezirk Korneuburg vor neue Herausforderungen. Um den Umstieg auf die Öffis schon im Vorfeld attraktiver zu machen, wurden beim Stockerauer Bahnhof 45 zusätzliche Park&Ride Stellplätze geschaffen. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Möglich wurde dies durch eine Kooperation von ÖBB und Land, die gemeinsam mit den Gemeinden seit Jahren den Ausbau der Park&Ride-Anlagen vorantreiben. 1,3...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Politik

Brigadier Martin Jawurek, LRin Ulrike Königsberger-Ludwig u. Sanitätsdirektorin Dr. Irmgard Lechner
3

Pandemie 2021 in NÖ
167.300 Covid-19-Fälle, 1.707 Menschen verstorben

Rückblick auf die gesundheitsbehördlichen Tätigkeiten im Jahr 2021; Landesrätin Königsberger-Ludwig, Sanitätsdirektorin Lechner und Militärkommandant Jawurek über die Pandemie-Arbeit NÖ. Über die gesundheitsbehördlichen Tätigkeiten im Jahr 2021 sprachen am heutigen Donnerstag Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Sanitätsdirektorin Irmgard Lechner sowie Niederösterreichs Militärkommandant Martin Jawurek im Landhaus. Kernaufgabe war 2021 die Bewältigung der Corona-Pandemie. „Es...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Gaby Steiner und Hannes Weninger.

Bezirk Mödling
SP-Weninger fordert Kleinkinderbetreuung und ganztägige Kindergärten

BEZIRK MÖDLING. "3G in der Kinderbetreuung heißt ganztägig, ganzjährig, gratis“, beschreibt LAbg. Hannes Weninger die Eckpunkte SPÖ-Konzepts für die Kinderbetreuung in Niederösterreich. Trotz enormer Bemühungen in vielen Gemeinden, hinkt das Betreuungsangebot in Niederösterreich den tatsächlichen Bedürfnissen hinterher. „Es geht um Öffnungszeiten, Schließtage, Altersgrenzen und natürlich auch um Kosten. Wir verstehen Kindergärten als erste Bildungseinrichtung, die allen zur Verfügung stehen...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Josef Kindler, Bürgermeister von Großharras, geht mit 31.1.
2

Ortschefs
Bürgermeisterschwund in Niederleis und Großharras

GROSSHARRAS/NIEDERLEIS. Die Mitte einer Amtsperiode bietet sich oft für einen Wechsel an der Spitze an. Im Falle von Großharras war das allerdings nicht so geplant.  Nach zwei Jahren muss Josef Kindler feststellen, dass das Amt mit dem Beruf als Mittelschuldirektor in Stronsdorf nicht so leicht vereinbar ist: "Rechtlich ist es mir leider nicht möglich Stunden zu reduzieren, und beides zu hundert Prozent zu machen geht sich aber so nicht aus. Damit kann ich nicht zufrieden sein." Als Sternstunde...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Landeshauptfrau und ÖVPNÖ-Chefin Johanna Mikl-Leitner bei der Arbeitsklausur in Waidhofen an der Ybbs
3

Arbeitsklausur
ÖVP NÖ setzt 2022 auf Pflegeausbildung und Arbeit

Die ÖVP Niederösterreich hat in Waidhofen an der Ybbs über die Regierungsschwerpunkte des laufenden Jahres beraten. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht dabei die Pflege. Denn hier werden in den kommenden Jahren Pflegekräfte fehlen. Hier soll einiges in die Ausbildung investiert werden. NIEDERÖSTERREICH. Bis 2030 steigt der Bedarf in der Pflege. Die ÖVP kündigt daher ein Pflege-Ausbildungspaket an „Ein Bereich der aktuell besonders belastet ist – ein Bereich, der schnellstmöglich weitere...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl

Regionauten-Community

1 8

E - Logistk Zentrum ...
Anrainer Beschwerde - Baustopp in Oeynhausen Jänner 2022

" Gemeinsam stark " Die Beschwerde der Bürgerinitiative bei der Volksanwaltschaft hat Baustopp zur Folge. Weiters wurden knapp 700 Unterschriften der Oeynhausener gesammlt die nicht an den zuständigen Behörden angekommen sind. Volksanwaltschaft prüft Vorgehen der Behörde und nach einigen Wochen Bauzeit wurde von der BH Baden ein Baustopp verhängt. Volksanwalt Walter Rosenkranz nennt als Grund für den Baustopp, das bis heute keine gewerberechtliche Bewilligung vorliegt. Diese ist aber notwendig,...

  • Baden
  • Robert Rieger
Statt Hausbesuche zu machen, schreibt eine Zeugin Jehovas einen Brief (Foto: JZ)

RELIGION
Mut machen geht auch digital

Schon seit fast zwei Jahren keine Präsenzgottesdienste oder Hausbesuche: Obwohl 2021 auch für Jehovas Zeugen in Wieselburg alles andere als normal war, ziehen sie ein interessantes Fazit WIESELBURG – Schon seit fast zwei Jahren hat die Gemeinde von Jehovas Zeugen in Wieselburg konsequent auf Onlinegottesdienste umgestellt, um Infektionsherde zu vermeiden. Auch ihre bekannten Hausbesuche und Info-Stände werden ausgesetzt. Obwohl sich das Gemeindeleben dadurch stark veränderte, stellen sie fest,...

  • Scheibbs
  • Alexandra Binder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Beim Kurztraingslager im Althof zeigte man sich zuversichtlich fürs Frühjahr
8

Auftakt in die Vorbereitung
Retzer starten ins Frühjahr

Trainingsstart in der Weinstadt bei Talenteschmiede und Kampfmannschaft RETZ. Nach der Weihnachtspause hat die SC Retz Talenteschmiede den Trainingsbetrieb in der Halle wieder aufgenommen. Die „Bambini“ trainieren jeden Samstag in so genannten „Gamedays“ wobei der Hauptaugenmerk auf Freude und Spaß am Fußball gelegt wird. Für den Jugendbereich ab U15 werden Individualtrainings angeboten und dabei wird gezielt auf die Stärken und Schwächen der Spieler/innen eingegangen. Eine gezielte...

  • Hollabrunn
  • Daniel Arbes
Die Ultraläufer Florian Kimmel und Peter Gregorc erzählen Sportliches in ihrem Podcast.

Podcast aus Korneuburg
Laufend Entdecken

Florian Kimmel und Peter Gregorc sind Ultraläufer. Gemeinsam haben sie, am Standort Korneuburg, den Podcast "Laufend Entdecken" kreiert, der regelmäßig online geht. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. "Neben unserem Alltag bei Training und Wettkampf, berichten wir mit einer gewissen Leichtigkeit über die Ausdauersportszene, haben regelmäßig Interviewgäste und berichten auch von verschiedenen Laufveranstaltungen", erzählten die beiden Athleten. Ob 5 km-Hobbylauf oder 100 Meilen Trailabenteuer – für jeden...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Fiona Klien holte sich die Bronzemedaille.

Österreichische Meisterschaft "Querfeldein"
Mountainbike-Bronze für Klien

Ein großartiger Start in die Rennsaison 2022 gelang dem Nachwuchs des URC Bikerei / Vlow Racing Team bei den Österreichischen Meisterschaften im Querfeldein in Pernitz. BEZIRK | STADT KORNEUBURG (pa). In der Klasse Damen Elite finishte die Niederösterreicherin Fiona Klien hinter der Vorarlbergerin Nora Fischer auf dem dritten Platz. Zu Beginn der zweiten Runde konnte sie sich klar von der Oberösterreicherin Clara Sommer absetzen und die Bronzemedaille sicher ins Ziel fahren. Herausragend ist...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Markus Weichinger jubelt über den Staatsmeistertitel.

Stocksport
Stockschütze aus der Region holte den Staatsmeistertitel

Stocksportler Markus Weichinger von der SG Allersdorf/Union Randegg konnte seinen Staatsmeistertitel im Weitenbewerb in Winklarn verteidigen. REGION. Mit 119,57 Metern kürte sich der 45-jährige Titelverteidiger Markus Weichinger von der SG Allersdorf/Union Randegg in Winklarn zum dritten Mal zum Staatsmeister im Weitenbewerb der Stockschützen. Heimvorteil konnte genutzt werden "Ich freue mich über meinen Titel. Ausschlaggebend war heute einerseits sicherlich der Heimvorteil, andererseits fühle...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Wirtschaft

Neuigkeiten aus dem Erde & Saat BioReich Selbstbedienungsladen

SPRÖGNITZ. Köstlichkeiten aus der Region in Bio-Qualität anzubieten, darauf hat sich das Erde & Saat BioReich verschrieben und zu den bereits 32 Lieferanten wird nun ein weiterer Bio-Partner begrüßt. Irene Lüdemann, Betreiberin des BioReichs, weiß zu berichten: „Neben dem frischen Brot vom Biohof Anthofer, welcher am Donnerstag das BioReich mit Dinkel-Einkornbrot und Waldstaudenroggen-Dinkelbrot beliefert, wird das fein ausgewählte Bio-Sortiment nun um einen Lieferanten reicher. Immer Dienstags...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Wer sich für Lebensmittel interessiert, Freude am Kontakt mit Menschen hat und Wert auf einen sicheren Arbeitsplatz legt, für den ist eine Lehrlingsausbildung bei SPAR genau das Richtige.
2

Arbeitsmarkt in NÖ
SPAR Niederösterreich sucht 150 Lehrlinge

Eine Lehre bei SPAR, dem führenden Lebensmittelhändler Österreichs, bedeutet: Ein sicherer Job, Abwechslung und Aufstiegschancen. Derzeit beschäftigt SPAR über 3.240 Lehrlinge im In- und Ausland, davon mehr als 2.630 in Österreich. Damit die SPAR-Familie weiterwächst, werden in diesem Jahr bei SPAR Niederösterreich 150 freie Lehrstellen besetzt. Zahlreiche Sozialleistungen, Prämien von über 4.500 Euro, ein iPad sowie der gratis B-Führerschein oder alternativ ein E-Bike inklusive. Bewerbungen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Im Sommer 2021 erreichten die Nächtigungszahlen annähernd wieder die Zahlen aus dem Rekordjahr 2019 (grüne Kurve). Der Einbruch in der roten Kurve verweist auf den großen Lockdown von November 2020 bis Mai 2021
2

Corona-Rückschläge, Erfolge, flexible Strategien:
Tourismus-Achterbahn in Baden

Badens Tourismuswirtschaft im Wechselbad der Gefühle zwischen Lockdown, erfolgreichen Sommermonaten, UNESCO Welterbe, Top-Medienberichterstattung und erneutem Lockdown. BADEN. Der Tourismus in Baden steht in Coronazeiten vor besonderen Herausforderungen. Gute Nächtigungszahlen, neue Einschränkungen, neue Hoffnungen (etwa auf ein halbwegs störungsfreies Jahr 2022) und ein Denken in verschiedenen Corona-Szenarien - das prägt die heimische Tourismuswirtschaft.  Das Tourismusjahr beginnt jeweils am...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Neue Produkte, neue Optik beim Mineralwasser:
Neue Flaschendesigns bei Vöslauer Baby und Vöslauer Junior

BAD VÖSLAU. Die neue Vöslauer Balance Juicy plus Kategorie eroberte mit dem Launch der Sorte Rote Früchte plus Echinacea den Markt. „Im August haben wir mit einer zweiten neuen Sorte – Sonnenfrüchte plus Vitamin D – nochmals den Sommer verlängert, damit unsere Kund*innen für die Wintermonate gut gewappnet sind“, so Birgit Aichinger. Die jüngsten Vöslauer Fans staunten außerdem nicht schlecht über die neuen Flaschendesigns von Vöslauer Baby und Vöslauer Junior. „Mit den süßen neuen Tieren und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Leute

Personalia
Alles Gute zum 95er

WOLKERSDORF.Johanna Lehner aus Wolkersdorf feierte ihren 95. Geburtstag. Die Töchter Ursula, Claudia und Andrea sowie Bürgermeister Dominic Litzka und Ortsvorsteher Johannes Rinnhofer gratulierten herzlich.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Karl Kraus (Kurt Hexmann) zu Gast bei Olga Schnitzler (Elisabeth-Joe Harriet)
4

Olga Schnitzlers ultimative Talkshows mit Hofmannsthal, Zuckerkandl und Kraus

Die in Klosterneuburg lebende Schauspielerin und Autorin Elisabeth Joe Harriet präsentiert eine aussergewöhnliche theatrale "Talkshow" mit historischen Persönlichkeiten an ebenso historischer Stätte. KLOSTERNEUBURG/WIEN. Nach einem ersten Gespräch, das Arthur Schnitzler 1899 mit der 16jährigen Schauspielschülerin Olga Gussmann führt, vermerkt er in seinem Tagebuch: „Intelligentes Mädchen“. 1903, ein Jahr nach der Geburt des gemeinsamen Sohnes Heinrich, macht er die wesentlich jüngere Geliebte...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Karl Wilfing, Johann Urban, Veronika Urban, Richard Hogl

Landtagspräsident Wilfing besuchte das Weingut Urban in Wullersdorf

Im Zuge einer Veranstaltung in Wullersdorf lud Johann Urban, Seniorchef des Weingutes Andreas Urban, den Landtagspräsidenten Karl Wilfing in sein Weingut ein, um die Qualitäten des Hauses zu verkosten. WULLERSDORF. Nachdem der Weinviertler Mandatar schon viel Positives von den Urbanweinen gehört und gelesen hat, nahm er die Einladung in Begleitung des lokalen Mandatars und örtlichen Bürgermeisters Richard Hogl an. Das Weingut Urban ist ein Familienbetrieb. Nachdem Seniorchef Johann Urban in den...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Maria Kappe, Richard Hogl beim Home-Ball.

Bauernbundball in Immendorf
Das Tanzbein wurde wieder im Wohnzimmer geschwungen

Der 79. NÖ Bauernbundball fand erneut als „Fest für Daheim“ statt, der mit einer Ballbox, bestehend aus zwei offiziellen Ball-Weingläsern und einer Flasche niederösterreichischen Qualitätsweines, das Ballvergnügen in die eigenen vier Wände brachte. IMMENDORF. Unter den tausenden Freunden des Balls schwang auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das Tanzbein im Wohnzimmer und machte so den Bauernbundball zur größten Ballveranstaltung des Jahres. Mit ihrem Stellvertreter und Bauernbund-Obmann...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Österreich

Die sogenannten Wohnzimmertests werden mit der neuen Verordnung wieder zugelassen.
2

Corona
Apotheken verteilen keine Gratis-Wohnzimmertests

Der Nationalrates hat am Donnerstag im Hauptausschuss die Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung um weitere zehn Tage verlängert. Der Lockdown für Ungeimpfte wird damit fortgeführt und auch die Wohnzimmertests werden wieder zugelassen.  ÖSTERREICH. Selbst abgenommene Tests, etwa am Arbeitsplatz, sollen damit wieder anerkannt werden. Einzige Voraussetzung: die Tests müssen von einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst sein. Gelten werden die Wohnzimmertests wie normale Antigentests 24...

  • Julia Schmidbaur

EuGH-Gutachten
Indexierung der Familienbeihilfe unzulässig

Laut EU-Kommission widerspricht die Indexierung der Familienbeihilfe den EU-Vorschriften über die Arbeitnehmerfreizügigkeit. ÖSTERREICH. Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), Richard de la Tour, hat am Donnerstag in seinem Schlussantrag festgehalten, dass die Indexierung der Familienbeihilfe in Österreich gegen EU-Recht verstößt.  „Arbeitnehmer, die Staatsangehörige eines anderen Mitgliedsstaats sind, müssen in Österreich unabhängig vom Aufenthaltsort ihrer Kinder die gleichen...

  • Julia Schmidbaur
Der wöchentliche Einkauf wurde im Jahresabstand um 9,4 Prozent teurer.
2

Verkehr und Wohnen stärkste Preistreiber
Inflation bleibt im Dezember unverändert bei 4,3 Prozent

Die Verbraucherpreise (VPI) in Österreich sind im Dezember 2021 um 4,3 Prozent gestiegen. Die Teuerungsrate war damit gleich hoch wie im November. ÖSTERREICH. Gegenüber dem Vormonat stieg das durchschnittliche Preisniveau um 0,6 Prozent, teilte die Statistik Austria am Donnerstag mit. Die Ausgaben für Verkehr und Wohnen waren für drei Fünftel der Inflation verantwortlich.  Verkehr und Wohnen für drei Fünftel der Inflation verantwortlich  Die Preise für Verkehr stiegen im Jahresvergleich...

  • Julia Schmidbaur
Bundeskanzler Nehammer betonte, dass das Paket eine Belohnung für jene sein soll, die schon geimpft sind. Zusätzlich soll es einen Anreiz darstellen für alle, die noch unsicher und noch nicht geimpft sind.
10 1 3

Belohnungspaket
Impflotterie mit 500-Euro-Gutscheinen, Impfanreiz-System für Gemeinden

Am Donnerstag wird die Impfpflicht im Parlament beschlossen. Kurz davor haben ÖVP, Grüne und SPÖ  in einer gemeinsamen Pressekonferenz ein Impfanreiz- und Belohnungspaket für Österreich verkündet. ÖSTERREICH. Wer sich bereits impfen lassen hat, soll künftig belohnt werden. Jene Menschen, die noch vor der Entscheidung stehen, erhalten Anreize, verkündete Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) am Donnerstag.  Gemeinden, Kommunen und Städte sollen künftig noch mehr über die Impfung informieren und...

  • Julia Schmidbaur

Gedanken

Peter Zezula, redaktioneller Leiter der BezirksBlätter Wiener Neustadt.

Kommentar zum geforderten Bahnhofswachzimmer
Populismus? In diesem Fall ist er angebracht!

Der SPÖ im Falle der Forderung nach einem Wachzimmer am Bahnhof Populismus vorzuwerfen, wie es ÖVP-Vizebürgermeister Christian Stocker getan hat, kommt mir wie eine Flucht nach vorne vor. Maßnahmen wie Sicherheitszonen oder Sicherheitspersonal haben nicht wirklich zum Ziel geführt. Wenn was passiert, kann die Polizei erst 20 Minuten später vor Ort sein. Jetzt werde ich wirklich populistisch: Mich interessiert in diesem Fall nicht das Leid des Migranten oder die Kindheit des Drogensüchtigen,...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
1

Leserbrief
Mehr Rücksicht von Radfahrern erwünscht!

Radwege sind sicher eine gute und wichtige Sache. Allerdings liegen größtenteils die Probleme mit den Radler-innen im eigenen Bereich. Sie bewegen sich sehr oft dort, wo sie nicht sollten. Auf Gehsteigen, Fußgängerzonen, Zebrastreifen, gegen Einbahnen, sehr oft mit defekter Lichtanlage und dazu noch dunkel gekleidet! Ihre Verhaltensweise ist oft rücksichtslos und frech! Ich denke die Radler-innen haben es den anderen Verkehrsteilnehmern-innen zu danken, dass nicht mehr passiert! Sepp...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Peter Zezula, Leiter der Redaktion Wiener Neustadt.

Kommentar
Polizei am Bahnhof

Es ist wenig erfreulich, dass nicht die Pandemie diese Woche den Aufmacher der BezirksBlätter bestimmt, sondern der Bahnhof Wiener Neustadt. Ein Areal, das bereits lange vor Corona durch Kriminaldelikte die hiesige Polizei und die Gerichte beschäftigte, was jedoch von den zuständigen Gremien (von der Bundesregierung abwärts) hartnäckig ignoriert wird. Ohne Wachzimmer an diesem Gewalt- und Drogen-Hotspot geht es nicht. Das kann man nicht schön reden. Hier habe ich mit meiner Forderung übrigens...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Meinung der Gänserndorfer Redaktionsleiterin
Wenn der Staat Sicherheit verordnet

Es klingt eigentlich nicht schlimm: Nur fünf Verkehrstote zählte man im Jahr 2021 im Bezirk Gänserndorf. Bei 100.000 Einwohnern und starker Verkehrsfrequenz ist das eine geringe Zahl, doch hinter jedem einzelnen Verunglückten verbergen sich Schicksale, Angehörige und Freunde trauern. Dass wir "nur" fünf Menschenleben auf den Straßen zu beklagen haben, liegt am der Pandemie geschuldeten reduzierten Verkehr, aber auch an vielen Verbesserungen in Punkto Sicherheit und an rigorosen Maßnahmen, um...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.