Niederösterreich - Motor & Mobilität

Beiträge zur Rubrik Motor & Mobilität

Josef Reischl (Obmann Abwassergenossenschaft), Franz Fischer (Vizebürgermeister von Raabs), Rudolf Mayer (Bürgermeister von Raabs), Michaela Felsinger (Ortsvorsteherin), Gerald Bogg (Leiter der Straßenbauabteilung Waidhofen), Landesrat Ludwig Schleritzko, Franz Rausch (Leiter der Straßenmeisterei Raabs), Karl Nagl (Obmann Wassergenossenschaft), Reinhard Gruber (Straßenmeisterei Raabs).

Arbeiten an der Landesstraße im Ortsgebiet von Zemmendorf laufen auf Hochtouren

Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugt sich über den Stand der Bauarbeiten für die Sanierung der Landesstraße L 8073 im Ortsgebiet von Zemmendorf im Gemeindegebiet von Raabs. ZEMMENDORF. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Mir ist es wichtig, die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer, aber auch die Lebensqualität der Bewohner von Zemmendorf zu verbessern. Die Maßnahme hier ist ein wichtiger Schritt in die gewünschte Richtung.“ Bedingt durch die Einbautenverlegungen der Stadtgemeinde...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Die Einbahn in der Fischergasse wird vorübergehend umgekehrt geführt. Bitte um Vorsicht!

Herzogenburg: Einbahn in der Fischergasse wird ab nächster Woche entgegengesetzt geführt

HERZOGENBURG. Die Bauarbeiten in der St. Pöltner Straße schreiten weiter voran. Ab der Kalenderwoche 28, spätestens mit Mittwoch, 8. Juli, beginnt der zweite Bauabschnitt. Dieser liegt von dem Kreuzungsbereich St. Pöltner Straße/Fischergasse bis zum Kreisverkehr Süd. Fischergasse über St. Pöltner Straße befahrbarFür die Anrainer in der Fischergasse bedeutet der zweite Bauabschnitt, dass eine Einfahrt von der Wiener Straße nicht möglich ist. Aus diesem Grund wird die Einbahn während der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Beeindruckt in jeder Hinsicht, der Jaguar I-Pace, ein gekonnter Mix aus SUV und Limousine mit elektrischem Antrieb.
  Video   11

Jaguar I: Der Performance-SUV ist Jaguars erste elektrische Raubkatze
Jaguar I-Pace im Test

Antrieb: 4/5 Die stufenlose und dank 400 PS raketenschnelle Beschleunigung macht regelrecht süchtig nach Blitzstarts. Das unterstützt zwar nicht die Reichweite, dafür aber den Fun-Faktor. Fahrwerk: 5/5 Kaum zu glauben, dass die Strom-Katze über zwei Tonnen wiegt, so leichtfüßig tänzelt sie über den Asphalt. Gewicht ist gut verteilt, Schwerpunkt liegt durch die Batterie im Unterboden tief. Fazit: Allzeit perfekte Lage bei hohem Komfort. Innere Werte: 4/5 Viel Raum in Cockpit,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Ran an die Steckdose mit dem neuen VW Tiguan, der nun auch als Plug-in-Hybrid erhältlich ist.
  3

Der Kompakt-SUV wird elektrisiert, digitalisiert und vernetzt
Ein Kabel für den VW Tiguan

Der VW Tiguan ist einer der meistverkauften SUV weltweit: über sechs Millionen Stück wurden bisher produziert. Nun wird der Kompakt-SUV elektrisiert, digitalisiert und vernetzt. Optisch ist der neue Tiguan unter anderem vorne an der neuen Frontpartie mit neuem Kühlergrill samt LED-Scheinwerfern und markantem Stoßfänger sowie neuem VW-Emblem zu erkennen. Hinten neu ist der nun mittig angeordnete Schriftzug „Tiguan“. Die Ausstattungslinien heißen nunmehr „Tiguan“ (Basismodell), „Life“...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
´Auch den Ford Focus gibt es nun mit Mild-Hybrid-Antrieb und weiteren neuen Features.

Als 48 Volt Mild-Hybrid-System erhältlich
Ford Focus jetzt auch als Hybrid

Auch der neue Ford Focus ist nun mit einem 48 Volt Mild-Hybrid-System erhältlich. Dank des neuen EcoBoost Hybrid-Antriebs, der für alle Focus-Ausstattungsvarianten erhältlich ist, lässt sich um bis zu 17 Prozent Kraftstoff sparen. Erkennt „unsichtbare“ Gefahren Ebenfalls neu ist eine 12,3-Zoll große digitale Instrumententafel mit Echtfarben-Anzeige. Zu den weiteren Highlights zählt das serienmäßige FordPass Connect-Modem, mit dem sich viele Funktionen via Smartphone aus der Ferne...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Eine Limited Edition des Honda Civic Type R ist neues WTCR-Safety Car.
  3

Eine Limited Edition des Honda Civic Type R
Civic Type R ist Safety Car!

Fesch ist sie, die Honda Civic Type R Limited Edition in der auffälligen Lackierung „Sunlight Yellow“. Die extreme Version des legendären Kompaktsportwagens ist heuer beim Start der WTCR-Saison (FIA World Touring Car Cup) ganz vorne dabei: Denn der Civic Type R ist offizielles Safety Car für die Rennserie 2020. Starker Turbomotor Das Honda Civic Type R Limited Edition Safety Car hat den leistungsstarken 2.0 Liter VTEC Turbomotor mit 320 PS. Neben Rennstrecken-Ausstattung wie modifizierten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Neue Gleise

Franz-Josefs-Bahn
Bauarbeiten und Schienenersatzverkehr zum Ferienbeginn

GÖPFRITZ/WILD. Auf der Franz-Josefs-Bahn werden in der nächsten Woche neue Gleise im nördlichen Waldviertel verlegt, die Vorarbeiten dazu laufen bereits seit zwei Wochen. Aufgrund dieser Erneuerungs- und Erhaltungsmaßnahmen an der Bahninfrastruktur muss von 4. bis 11. Juli ein Schienenersatzverkehr im Abschnitt von Göpfritz bis Gmünd eingerichtet werden. Schienenersatzverkehr Göpfritz ↔ Gmünd Um die Hauptarbeiten in einem möglichst kurzen Zeitraum abwickeln zu können, ist zum Ferienbeginn...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Das neue luxuriöse Lexus LC Casbriolet kann ab sofort bestellt werden und ist ab September bei den Händlern.
  2

Ab sofort bestellbar
Ab in den Sommer mit dem Lexus LC Cabriolet

Das neue Lexus LC Cabriolet rollt im September zu den österreichischen Händlern, kann aber bereits jetzt bestellt werden. Einstiegspreis sind 139.900 Euro, zum Marktstart gibt es die Limited Edition „Regatta“ (Preis ab 165.000 Euro). In nur 15 SekundenDas Verdeck des eleganten Cabrios lässt sich innerhalb von nur 15 Sekunden und bei bis zu 50 km/h öffnen und schließen. Motorisiert ist das Lexus LC Cabriolet, das in den exklusiven Ausstattungsvarianten Luxury und Sport erhältlich ist, mit...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Den Plug-in-Hybrid des DS 7 Crossback gibt es nun auch mit 225 PS und Frontantrieb.

DS 7 Crossback E-Tense
Und noch ein DS 7 Plug-in-Hybrid!

Neben dem DS 7 Crossback E-Tense 4x4 300 (Plug-In-Hybrid mit Allradantrieb, 300 PS) gibt es nun auch einen Plug-in-Hybriden mit 225 PS Systemleistung, den DS 7 Crossback E-Tense 225. Der neue DS in Daten und FaktenEin 180 PS (300 Nm) Benzinmotor mit 180 PS (300 Nm) und 110 PS (320 Nm) Elektromotor sind kombiniert mit einer 13,2 kWh-Batterie und Frontantrieb. Die Batterie hat eine rein elektrische Reichweite von bis zu 55 km (WLTP), der Kraftstoffverbrauch liegt zwischen 1,4 und 1,6 l/100km...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Ford Puma schaut ein bisserl aus wie der Porsche Macan. Der sportliche Look ist kein gänzlich leeres Versprechen.
  7

Ford Puma: Kompakt-SUV ohne Allrad, aber mit großer Abenteuerlust
Ford Puma ST Line X im Test

Antrieb: 5/5 Mild-Hybrid-Unterstützung sorgt für besonders sanfte Start/Stopp-Vorgänge und bügelt das vermeintliche Turboloch im Drehzahlkeller glatt. Kombiniert mit der knackigen Sechsgangbox macht das den Puma zum kleinen Dynamiker. Die Vorderräder (Allrad gibt es nicht) sind davon nur aus dem Stand ab und an überfordert. Fahrwerk: 4/5 Sänfte ist der Puma als ST Line keine. Dafür macht er auch auf Landstraßen Spaß: Die Lenkung ist direkt und gefühlvoll, Seitenneigungen sind quasi...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Projekt: "eBike Kompetenzregion"

WIR 5 im Wienerwald
Startet Projekt "eBike Kompetenzregion"

Die Gemeinden Mauerbach, Gablitz, Purkersdorf, Tullnerbach und Wolfsgraben bilden seit drei Jahren die Kleinregion „Wir Fünf im Wienerwald“ um gemeinsam die Region nachhaltig zu entwickeln. Im vergangenen November nahm die Kleinregion am landesweiten Ideenwettbewerb „CleverMobil“ teil und konnte mit dem Projekt „eBike Kompetenzregion“ den Hautpreis in der Kategorie Regionen gewinnen. PURKERSDORF (pa). Am Mittwoch, den 17. Juni fand nun das erste Treffen der Projektgruppe statt, um das...

  • Purkersdorf
  • Katharina Gollner
Astrid D. hört gerne Musik im Auto. Auch das kann ablenken, den der Blick auf das Radiodisplay bleibt nicht aus.

Steig ein
Ablenkung beim Autofahren ist häufigste Unfallursache (mit Umfrage!)

Jeder dritte Verkehrsunfall in Niederösterreich passiert, weil jemand hinter dem Lenkrad abgelenkt ist. BEZIRK KREMS. Die Kinder tollen auf der Rückbank herum, der Facebook-Status der Freundin ist einfach zu spannend und auf eine Whatsapp nicht gleich zu antworten, ist einfach unhöflich. All das lenkt ab, während man eigentlich sicher durch den Verkehr kommen sollte. Und doch ist die Sache ganz einfach: Jede Sekunde, die wir abgelenkt sind, fährt unser Auto bei 100 km/h ganze 28 Meter...

  • Krems
  • Simone Göls
28 Meter verlieren wir pro hundert Stundenkilometer durch Unachtsamkeit: Wer am Steuer telefoniert, verursacht Lebensgefahr.

Steig ein
Tod-Sünden hinter'm Steuer (mit Umfrage!)

Teil 8 unserer "Steig ein"-Serie: Diese No-Gos der Fahrzeuglenker können im Ernstfall Leben kosten. UNTERES TRAISENTAL. Jeder dritte Verkehrsunfall in Niederösterreich passiert, weil die Person hinter dem Lenkrad abgelenkt ist: Die Kinder tollen auf der Rückbank herum, der Facebook-Status der Freundin ist gerade spannender, als das, was auf der Straße passiert, oder auf eine WhatsApp-Nachricht nicht gleich zu antworten, gilt scheinbar einfach als unhöflich. All diese Faktoren lenken davon...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  3

Steig ein
So gefährlich ist Unaufmerksamkeit im Auto

Jeder dritte Verkehrsunfall in Niederösterreich passiert, weil jemand hinterm Lenkrad abgelenkt ist: Die Kinder tollen auf der Rückbank herum, der Facebook-Status der Freundin ist einfach zu spannend und auf eine Whatsapp nicht gleich zu antworten ist einfach unhöflich. BEZIRK GMÜND. All das lenkt ab während man eigentlich sicher durch den Verkehr kommen sollte. Und doch ist die Sache ganz einfach: Jede Sekunde, die wir abgelenkt sind, fährt unser Auto bei 100 km/h ganze 28 Meter weiter....

  • Gmünd
  • Simone Göls
Typisches Frauenauto? – Gibt es nicht. Frauen wählen ihr Auto nach individuellen Kriterien aus.�

Frauen achten beim Autokauf auf Nutzen, Sicherheit oder auch Design
Was Frau beim Autokauf will …

Die Zeiten, in denen Frauen nachgesagt wurde, dass sie auf niedliche rosa Autos abfahren, sind zum Glück längst vorbei. „DAS Frauenauto“ gab es ohnehin nie, allerdings hat auch die Automobilindustrie Frauen als wichtige Zielgruppe erkannt: Sie treffen 80 % der Kaufentscheidungen und sind somit der „Markt der Zukunft“ (Ex-Daimler Chef Dieter Zetsche). Die Kundin unter der LupeZahlreiche Unternehmen und Expertinnen wie Wirtschaftstrainerin Ulrike Aichhorn (siehe links) widmen sich daher in...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Ulrike Aichhorn  (die-aichhorn.com) kennt Frauenwünsche.

Unterschätzen Sie uns Frauen nicht!

„Der größte Fehler, der im Autohaus passiert: Kundinnen nach Klischees zu beurteilen und damit völlig zu unterschätzen. Es gibt nicht ,DIE Zielgruppe Frau‘, denn die Anforderungen der Frauen sind höchst unterschiedlich. – Weiß das auch das Team im Verkauf und Marketing?Beim Rennen um die Frauen werden jene Firmen voran liegen die mutig genug sind, ein durchdachtes strategisches Programm zur Kundinnen-Gewinnung umzusetzen.“

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
 Facelift und neues effizientes Mildhybridsystem sind die Highlights des neuen Suzuki Ignis, der jetzt auf den Markt kommt.

So sieht der neue Suzuki Ignis aus

Innen und außen neues Design und neues Mild-Hybridsystem – das sind die Highlights des neuen Suzuki Ignis, der jetzt auf den österreichischen Markt kommt. Markant mit niedrigem VerbrauchDas markante Äußere des Suzuki Ignis Hybrid wird mit neuen Designelementen und spezieller Scheinwerferpartie verstärkt. Erhältlich ist er in elf Uni- und sieben Zweifarben-Varianten, darunter die drei neuen Farben Rush Yellow Metallic, Caravan Ivory Pearl Metallic und Tough Khaki Pearl Metallic. Der neu...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Die limitierte Cabrioversion des neuen Fiat 500 ist bereits ausverkauft, demnächst kommt der Hatchback zu den Händlern.

Neuer Fiat 500 als Hatchback

Die streng limitierte Cabrio-Variante des neuen Fiat 500 „la Prima“ ist bereits ausverkauft. Nun kann der rein elektrisch angetriebene „Cinquecento“ als Hatchback vorbestellt werden. Serienmäßig umfangreich ausgestattetSerienmäßig ist das neue Sondermodell Fiat 500 Hatchback „la Prima“ unter anderem mit Panorama-Glasdach, LED-Scheinwerfern, 17-Zoll-Leichtmetallrädern und Eco-Leder auf Sitzen Armaturentafel-Verkleidung ausgestattet. Die Reichweite des neuen Fiat 500 beträgt bis zu 320...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Auch den Ford Fiesta gibt es nun mit einem neuen effizienten 48-Volt-Mild-Hybrid-System.

Ford Fiesta nun auch mit EcoBoost Hybrid

Auch der Ford Fiesta verfügt nun über ein neues 48-Volt-Mild-Hybrid-System, kombiniert mit dem bewährten Dreizylinder-EcoBoost-Turbobenziner mit 1,0 Liter Hubraum und wahlweise 92 kW/125 PS oder 114 kW/155 PS. Ebenfalls neu an Bord des Ford Fiesta ist der optionale Cross Traffic Alert. Das gibt’s serienmäßigSerienmäßig gibt es dazu 6-Gang-Schaltgetriebe, auf Wunsch neues Sieben-Gang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe. Ebenfalls serienmäßig: Das FordPass Connect-Modem, mit dem sich viele...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
  32

Steig ein!
Zwei Generationen im "Fahr-Check" am ÖAMTC Wachauring Melk (+Video & Umfrage!)

Serie Teil 7: Jung und Alt beim Fahrsicherheitstraining. Eine echte Herausforderung für jede Generation. NÖ. Junge Lenker rasen rücksichtslos, ältere kriechen dahin und übersehen leicht Fußgänger. Die gegenseitigen Vorurteile sind bekannt, aber was stimmt? Fakt ist, dass bei jedem vierten Unfall Lenker unter 24 Jahre beteiligt sind. Ältere Lenker sind hingegen öfter bei Fußgänger- und Kreuzungsunfällen beteiligt. Wir haben Jung und Alt ins ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum Wachauring Melk...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
 1  1   4

Parkendes Auto angefahren. Fahrerflucht
Fahrerflucht nach Unfall

Am 08.06.20 zwischen 06:30 und 08:00 muss ein größeres Kraftfahrzeug in einen parkenden, orangenen Ford Focus gefahren sein. Dabei platzte ein Reifen des parkenden Fords. Der Unfalllenker beging Fahrerflucht. Das Fahrzeug war in der Albrechtstraße 71 abgestellt. Der Wagen ist nun ein Totalschaden.

  • Klosterneuburg
  • Sabine Emberger
1-2-3-Ticket: Klosterneuburger Zukunftspartnerschaft will „Halbtonschritt“
 1

1-2-3-Ticket
Klosterneuburger Zukunftspartnerschaft will „Halbtonschritt“

Zukunftspartnerschaft aus ÖVP und NEOS begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, fordert allerdings eine stärkere Berücksichtigung der Klosterneuburger Situation KLOSTERNEUBURG (pa). Mit dem von der Bundesregierung angekündigten 1-2-3-Ticket soll der öffentliche Verkehr günstiger und attraktiver und damit der Umstieg vom Auto auf Bus und Bahn erleichtert werden. Während der Tarif um 2€ am Tag für 2 Bundesländer für viele eine enorme Erleichterung darstellt, würde es die Bewohner von...

  • Klosterneuburg
  • Katharina Gollner
Ein  heißer Hatchback, der Mercedes-AMG A 35, der vorwiegend die dynamische und junge Zielgruppe anspricht.
  8

Mercedes-AMG A 35: Baby-AMG für Extrem-Auftritt und Blitz-Starts
Mercedes-AMG A 35 im Test

Antrieb: 4/5 Wer den extrovertierten und rasanten Auftritt bzw. Abgang liebt, wird diesen sonnengelben Mercedes-AMG A 35 4matic mit seinem schwarzen Heckflügel mögen. Unter fünf Sekunden von 0 auf 100 km/h – das pfeift. Fahrwerk: 4/5 Agil, sportlich, präzise und auf maximale Fahrdynamik ausgelegt, sehr exakt auch die Lenkung. Auf längeren Strecken überzeugt der Comfort-Modus. Innere Werte: 3/5 Viele rote Ziernähte und Details auf den sportlich dimensionierten Sitzen. Kofferraum...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
So wird der neue Volkswagen Arteon aussehen – nun auch als Shooting Brake, Weltpremiere ist im Laufe des Juni.
  2

Erster Ausblick auf den neuen Volkswagen Arteon
Jetzt mit neuem Cockpit

Den neuen umfassend aktualisierten und aufgewerteten Volkswagen Arteon wird es nicht nur als Gran Turismo, sondern auch als Shooting Brake geben. Neu: Cockpit und Assistenzsysteme Neue Cockpitlandschaft, neue effiziente Motoren mit niedrigen Emissions- und kraftvollen Drehmomentwerten und viele intelligente Assistenzsysteme kennzeichnen die avantgardistische Modellreihe. Beispielsweise übernehmen die neuen Arteon Modelle dank Travel Assist bei bis zu 210 km/ – bei Anwesenheit und Kontrolle...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität

Beiträge zu Motor & Mobilität aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.