Niederösterreich - Motor & Mobilität

Beiträge zur Rubrik Motor & Mobilität

Motor & Mobilität
17 Bilder

Dampflok unter Denkmalschutz

Die Ybbstaler Dampflok Yv.2 steht seit September 2018 unter Denkmalschutz. Sie wurde 1896 erbaut und ist voll betriebsbereit. Näheres dazu unter: https://piaty.blog/2018/10/13/hurra-ich-bin-ein-denkmal/

  • 18.10.18
Motor & Mobilität
Die Bauleistungen wurden mit der NÖ Agrarbezirksbehörde, Abt. Güterwege koordiniert und ausgeführt.

Verbindungspfad: Graphitwerkweg Ausbaustufe zwei

Die Verbindungsstraße von Kottes nach Purk wurde nun endlich fertiggestellt. Bereits 2014 ist der erste Teil des „Güterweges Graphitwerk“ saniert worden. Da sich beim zweiten Teil in unmittelbarer Nähe ein Quellschutzgebiet befindet, wurde der Gemeinde seitens der Bezirkshauptmannschaft Zwettl ein kleines Wasserrückhaltebecken und eine Umgestaltung der Querneigung der Straße vorgeschrieben. Dieses Vorhaben konnte nun abgeschlossen werden.

  • 18.10.18
Motor & Mobilität

Neuer Schutzweg: Erhöhung der Verkehrssicherheit in Kottes

KOTTES. Im Bereich der Ordination von Dr. Lernet wurde ein Schutzweg neu angebracht. Die erforderlichen Verkehrszählungen und Geschwindigkeitsmessungen wurden vom NÖ Straßendienst erledigt und nach Abwicklung der Verkehrsverhandlung durch die zuständige Bezirkshauptmannschaft Zwettl die Genehmigung erteilt. Nunmehr sind die Arbeiten für die Errichtung des Schutzweges abgeschlossen. Der Schutzweg auf der L 78 verbindet die Gemeindearztpraxis mit dem Marktplatz (Parkplätze), den vermehrt ältere...

  • 18.10.18
Motor & Mobilität
Steve McQueen hätte seine Freude am Mustang Bullitt, der gerade sein Österreich-Debüt feiert.
3 Bilder

Mustang für Bullitt-Fans

Können Sie sich noch an „Bullitt“ erinnern? Den Hollywood-Film vor 50 Jahren, mit einer der längsten Verfolgungsjagden der Filmgeschichte? Hauptdarsteller Steve McQueen pilotiert dabei einen Ford Mustang durch die Straßen von San Francisco. Ein Bullitt zum 50er Als Reminiszenz an diesen 50 Jahre alten Streifen gibt es nun eine limitierte Ford Mustang Bullitt-Edition. Das Sondermodell erinnert mit zahlreichen Details an den Mustang Fastback GT390 aus dem Jahre 1968: Beispielsweise mit den...

  • 18.10.18
Motor & Mobilität
Auch Zweiachs-Luftfederung und adaptives Fahrwerk sind beim neuen BMW X7 serienmäßig.
2 Bilder

XXL-BMW im Anrollen

Das bislang größte BMW X Modell ist da: Der BMW X7 zeichnet sich durch Exklusivität, Raumkomfort und die vielseitigen Fahreigenschaften eines Sports Activity Vehicle aus. Auf hohem Niveau Seine Front ist extrem ausdruckstark und präsent, auffällig auch die hohe Bodenfreiheit und die zweigeteilte Heckklappe. Der Innenraum ist mehr als großzügig. Sieben Sitzplätze auf drei Sitzreihen sind serienmäßig, unter anderem auch LED-Scheinwerfer, die Lederausstattung Vernasca, 20 Zoll...

  • 18.10.18
Motor & Mobilität
Suzuki Jimny, Roland Pfeiffenberger (Verkaufsleiter Suzuki Austria), Bergsteigerlegende Hans Kammerlander, Helmut Pletzer, Managing Director Suzuki Austria (v. l. n. r.)

Jimny klettert auf den Dachstein

Einer artgerechten Präsentation wohnten mehr als 110 Suzuki Händler aus ganz Österreich bei: Der neue Suzuki Jimny wurde auf dem Dachstein Sky Walk, einer der spektakulärsten Aussichtsplattformen der Alpen, vorgestellt. Kleiner leichter Kraxler Der kompakte funktionelle Jimny punktet mit leichtem Gewicht, ausgezeichneter Wendigkeit und Stabilität, großem Laderaum, leichter Bedienbarkeit, sparsamem Verbrauch und vielen innovativen Technologien. Viele Assistenzsysteme sind in der...

  • 18.10.18
Motor & Mobilität
Die ÖSV Stars sind auch in den kommenden Jahren mit Audi unterwegs.

Quattro für die Wintersportler

Seit 2010 besteht zwischen Audi und dem Österreichischen Skiverband eine erfolgreiche Zusammenarbeit – diese wurde bis zum Jahr 2022 verlängert. Perfekte Kombination Audi stellt Sportlern, Trainern und Funktionären des ÖSV insgesamt 100 Fahrzeuge zur Verfügung. Rechtzeitig vor dem Weltcup-Auftakt in Sölden übernahmen 18 ÖSV-Läuferinnen und -Läufer in Salzburg jeweils ihren neuen Audi. Die ÖSV Asse setzen bei ihren Audi Fahrzeugen alle auf die Performance und Sicherheit des quattro Antriebs...

  • 18.10.18
Motor & Mobilität
Zum sensationellen Aktionspreis von 13.990 Euro (bei Leasing) gibt es den Einsteiger-Ford-Focus nun zur Einführung.
7 Bilder

Knusprig, sportlich, technisch top – und dennoch leistbar
Im Test: Ford Focus

Antrieb: 4/5 Jedem sein eigener Focus dank vieler Serien – unsere Wahl beim Wachau-Test fiel auf „den Sportlichen“, den ST-Line, mit 182 PS der Temperamentvollste mit knackiger, dennoch samtweicher Sechsgangschaltung. Fahrwerk: 5/5 Betont sportlich, aber auch extrem komfortabel ausgelegt, klebt der Haifischmaulige in jeder noch so übermütig angestochenen Kehre geradezu auf dem Wachauer Asphalt. Leichtgängige und exakte Lenkung. Innere Werte: 4/5 Vorne und hinten sehr geräumig!...

  • 18.10.18
Motor & Mobilität
E-Mobilitätsexperte Matthias Komarek, Ewald Grabner (beide eNu), Stefanie und Markus Woldrich, Bürgermeister Josef Baireder, Ute Teufelberger (E-Mobilitätsverantwortliche der EVN), Walter Trachsler (Leiter EVN Kundenzentrum Waidhofen/Thaya), Nadine Kraus und Projektleiter Franz Angerer (beide Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft des Landes Niederösterreich) und Vizebürgermeister Wolfgang Sinhuber.
2 Bilder

e-Mobilität der Zukunft testen: Echsenbach startet Feldversuch

ECHSENBACH. Anfang November beginnt in Echsenbach ein großer Feldversuch in Sachen e-Mobilität im Alltag. Eine Siedlung wird mit insgesamt 24 e-Autos ausgestattet. Der Feldversuch soll aufzeigen, wie die elektromobile Zukunft aussehen kann. Am Dienstag wurden die Autos verlost. Nach einer Umfrage bei den Bewohnern in der Siedlung haben sich sofort 24 Haushalte für eine Teilnahme an diesem Feldtest angemeldet. Die Teilnehmer bekommen für den Zeitraum von November 2018 bis Mitte Jänner 2019 je...

  • 17.10.18
Motor & Mobilität
Markus Zeiner und die Bezirksblätter verlosen einen Schnupper-Rennfahrerlehrgang.

Gewinnspiel
Einmal selbst Rennfahrer sein

KLOSTERNEUBURG. Einmal in einem Rennwagen sitzen – ein Fahrzeug am Limit bewegen. Das ist wahrscheinlich der Traum Vieler, so auch jener des Klosterneuburgers Marcus Zeiner, der seit seiner Jugend Rennsport betreibt. „Die Grenze nicht zu überschreiten und dabei aber konstant schnell zu sein“, macht für ihn den Reiz aus. Ende des Monats könnte dieser Traum auch für einen von Ihnen Realität werden. Sportfahrertraining Am 27.10. führt das Pfister-Racing-Team, bei dem der Klosterneuburger als...

  • 12.10.18
  • 2
Motor & Mobilität

Herbst Rallye 2018
Sensationelles Nennergebnis gibt würdigen Rahmen für die Entscheidungen

Mit 76 Nennungen ist der Veranstalter natürlich mehr als zufrieden. Der Lohn der intensiven und transparenten Vorbereitung trägt nun schon auf verschiedensten Seiten Früchte.Diese Früchte, sprich Trophäen in den diversen Klassen zu ernten, obliegen nun den Teams, welche noch für Spitzenplatzierungen in Frage kommen. ARC 2018 – Spannung bis zum letzten LichtschrankenSollte Ricardo Holzer mit seinem Mitshubishi EVO 6.5 eine problemlose Rallye absolvieren, ist ihm der Titel in der ARC...

  • 11.10.18
Motor & Mobilität
Die Bankset Energy hat im Juni 2018 mit den Bauarbeiten für die Installation von 200 MW-Panels auf 1.000 km Gleis in Deutschland begonnen.

Bald Photovoltaik auf Bahnschwellen in Österreich

Laut dem PV Magazin sollen Bahnschwellen schon bald mit speziellen Photovoltaik Modulen ausgerüstet werden, um Strom für Bahnhöfe oder die Oberleitungen zu liefern. In Deutschland wird gerade eine 200 MW Anlage auf 1000 km errichtet. Die weltweit über eine Million Kilometer Bahnnetz, würde für einige GWp reichen. "Mit einer patentierten Technologie sind Photovoltaik - Solar- Module aus Silikon und Aluminium so konstruiert, dass sie bestehende Bahnschwellen überdecken. Diese werden derzeit...

  • 11.10.18
Motor & Mobilität
Cupra (von „Cup Racer“) stand schon beim ersten Modell, dem Seat Ibiza Cupra, für Power. Heute ist Cupra eine eigenständige Marke.
2 Bilder

Cool, der Cupra Ateca kann bestellt werden!

Der Cupra Ateca kann ab sofort bei allen Seathändlern und im neuen Online-Konfigurator (cupraofficial.at) bestellt werden. Der Verkaufsstart ist auch die Geburtsstunde der neuen Marke Cupra, Markteinführung erfolgt mit der Auslieferung des Cupra Ateca im Dezember 2018. Kräftiger Bursche Der SUV verfügt über einen 221 kW/300 PS starken 2-Liter-TSI, der ihn in 5,2 Sekunden auf Tempo 100 katapultiert, Topspeed sind 247 km/h. Weitere Fakten: Drehmoment 400 Newtonmeter, Allradantrieb,...

  • 11.10.18
Motor & Mobilität
Nobel und umweltfreundlich sind Personen mit dem EZ-Ultimo unterwegs.
4 Bilder

Neue Roboterauto-Studie von Renault
EZ-Ultimo: Luxusauto zum Teilen

Voll vernetzt, automatisiert und batterieelektrisch – der EZ-Ultimo ist die neue Roboterauto-Studie von Renault. Nach dem EZ-Go und dem EZ-Pro ist der Ultimo im High-End-Bereich angesiedelt: nobel-futuristische Linienführung, edle Materialien und Luxus-Ausstattung. Vom Feinsten Bis zu drei Passagiere sitzen im mit Holz, Leder und Marmor ausgestatteten Innenraum auf bequemen Sitzen, das Fahren überlassen sie dabei dem (selbstfahrenden) Robo-Car. Dieses ist geräuscharm und lokal...

  • 11.10.18
Motor & Mobilität
Unverwüstlich und stets erhaben klettert der Toyota Land Cruiser über alles, je schräger und steiler, desto lieber.
8 Bilder

Mächtiger Offroad-Hüne mit Hang zu Komfort
Im Test: Toyota Land Cruiser

Antrieb: 3/5 Der 177-PS-Diesel mag seine Herkunft nicht verbergen, gemächlich dieselt er sich in Bewegung. Hasenjagd überlässt er trotz hoher Waid-Affinität den Sportautokollegen. Sein Metier ist das Gelände, hier kann er sein Kraxel-Potenzial ausleben. Fahrwerk: 2/5 Wer gern bedächtig gondelt und sehr würdevoll durch Kurven gleitet, genießt Onroad-Langstrecken hochdroben. Innere Werte: 4/5 Nähert man sich dem Koloss von hinten und öffnet die solide Heckklappe, ist es, als öffne man...

  • 11.10.18
Motor & Mobilität
5 Bilder

Lagerhausweg nach Sanierung eröffnet

WEIKENDORF (rm). Das zu Weikendorf gehörige Teilstück des Lagerhausweges, die Nordumfahrung von Gänserndorf, wurde nach einer umfassenden Sanierung dem Verkehr offiziell übergeben. Nach dem Einbau eines sieben Meter breiten Unterbaues wurde eine sechs Meterm breite Asphaltdecke aufgebracht und das Bankett hergestellt. Die Baukosten in der Höhe von 87.000 Euro wurden dank der Initiative von Landesrat Ludwig Schleritzko nach Vereinbarung mit Bürgermeister Johann Zimmermann mit einer...

  • 09.10.18
Motor & Mobilität
Ein Fest für alle Autofreunde: sieben Händler aus dem Bezirk luden zum Oktober-Autofest.
64 Bilder

Oktober-Autofest
Autoherbst im Oktober: Feststimmung im Bezirk Gänserndorf

BEZIRK GÄNSERNDORF. Sieben Autohäuser im Bezirk - von Velm-Götzendorf über Gänserndorf bis Strasshof - luden am vergangene Wochenende ihre Kunden zu Brezen, Bier und Oktoberfeststimmung ein. Aber nicht nur das, in erster Linie standen die neuen Automodelle im Mittelpunkt. So gab es bei Ford Panny den neuen Ford Focus zu besichtigen, im Gänserndorfer Autohas Schmid-Fally galt es, den Peugeot Rifter und den Citroen Berlingo sowie alle Modelle der Jeep Familie zu besichtigen und das eine oder...

  • 08.10.18
Motor & Mobilität
Peter Leutgeb (Straßenmeisterei Ottenschlag), DI Helmut Postl (Leiter der Abteilung Brückenbau), LR Ludwig Schleritzko, Robert Hafner (BGM. von Grafenschlag), Gerhard Rausch (Straßenmeisterei Ottenschlag) - v.l.

Purzelkampbrücke bei Grafenschlag saniert

GRAFENSCHLAG. Die Landesstraße B 36 quert südlich von Grafenschlag den Purzelkamp mit einem einfeldrigen Stahlbetonplattentragwerk. Bauteile der im Jahre 1986 errichteten Brücke (Randbalken, Fahrbahnbelag, Abdichtungs- und Entwässerungssystem sowie Geländer) wiesen Zeitschäden auf und entsprachen nicht mehr den heutigen Standards. Auch Zeit- und Witterungsschäden am Brückentragwerk kamen zum Vorschein. Um weitere Zeitschäden zu vermeiden sowie einen optimalen, reibungslosen und sicheren...

  • 08.10.18
Motor & Mobilität
Alfred Redl (Straßenmeisterei Zwettl), Dipl.-Ing. Gerald Bogg (Leiter der Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), Ing. Walter Bröderbauer (Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), LAbg. Franz Mold, Gilbert Schulmeister (Leiter der Straßenmeisterei Zwettl), Christoph Berger (Betriebsleiter der Straßenmeisterei Zwettl), Martin Koppensteiner (Straßenmeisterei Zwettl).

40 Jahre alte Straße saniert

NIEDERNEUSTIFT. Die Landesstraße L 74 wies im Bereich des Niederneustifter Waldes eine Fahrbahnbreite von 4,70 Meter sowie enge Kurven ohne ausreichende Aufweitungen auf.Auf Grund der rund 40 Jahre Straßenkonstruktion und der aufgetretenen Schäden entsprach die Fahrbahn  in diesem Bereich nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund hat sich der NÖ Straßendienst und die Stadtgemeinde Zwettl ent-schlossen die L 74 auf einer Gesamtlänge von rund zwei Kilometer in zwei...

  • 04.10.18
Motor & Mobilität
Vierrädriger Rot Kreuz-Retter ab sofort im Einsatz: ein spezieller Land Rover Discovery.
2 Bilder

Lebensretter Discovery

Ein in 18 Monaten exklusiv zwischen Land Rover und dem Österreichischen Roten Kreuz entwickelter Land Rover Discovery tritt nun seinen Dienst als rollende Schaltzentrale für Rettungseinsätze an. Hat die Augen überall Die mobile Kommandozentrale bewältigt sicher jedes Gelände und kann dieses auch aus der Vogelperspektive überwachen. An Bord des Notfall-Offroaders befindet sich unter anderem eine achtrotorige Drohne mit einer Wärmebildkamera, die bis zu 440 Meter Entfernung Personen...

  • 04.10.18
Motor & Mobilität
Der neue Macan startet mit einem effizienten Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 8,1 l Verbrauch /100 km nach NEFZ.
3 Bilder

Ab sofort ist der neue Porsche bestellbar
Mahh, der neue Macan!

Mit einer Leistung von 180 kW/245 PS und einem maximalen Drehmoment von 370 Newtonmeter, spurtet er in 6,7 Sekunden von null auf 100 km/h, Höchstgeschwindigkeit sind 225 km/h. Auf den zweiten Blick Die auffälligsten Neuerungen finden sich – neben dreidimensionalem LED-Leuchtenband am Heck – bei Komfort und Fahrdynamik und innen: beim neuen, komplett vernetzten Porsche Communication Management mit 10,9 Zoll-Touchscreen. In Österreich beginnen die Preise bei 70.346 Euro. Die Serienausstattung...

  • 04.10.18
Motor & Mobilität
Europapremiere in Paris für den neuen Bugatti-Star, den millionenschweren Divo.
2 Bilder

Absolut abgehoben!
Bugatti Divo – kostet 5 Millionen Euro und ist schon ausverkauft!

Nur 40 Fahrzeuge werden von ihm hergestellt, er kostet netto fünf Millionen Euro, war bereits zu Beginn der Präsentationen vor ausgewählter Kundschaft der „Star“ und sofort ausverkauft. Der Bugatti Divo, ein Supersportwagen der Extraklasse, mit 1.500 PS starkem 8-Liter-W16-Motor und limitierter Höchstgeschwindigkeit von 380 km/h, feierte seine Europapremiere in Paris. Noch ein wenig warten Das seriennahe Fahrzeug besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und wird ab dem kommenden Jahr in...

  • 04.10.18

Beiträge zu Motor & Mobilität aus