Top-Nachrichten - Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4.403 folgen Gänserndorf

Lokales

  16

Grüne schufen Begräbnisstimmung für Haltestellenauflösung
Abschiedsevent für Weikendorfer Bahnstation

WEIKENDORF (rm). Groß war das  Interesse der Bevölkerung am von den Grünen organisierten Event anlässlich der Einstellung der Haltstopps der Regionalbahn Gänserndorf-Marchegg. "Nach 120 Jahren wird die Haltestelle nun aufgelassen", ärgert sich Rainer Hynek von den Grünen Weikendorf. Auch Landtagsabgeordneter Georg Ecker, Andreas Vanek aus Groß-Enzersdorf und Beate Kainz, Bezirkssprecherin der Grünen gaben Statements ab. Günter Schweitzer aus Gänserndorf hatte eine ironische Grabrede...

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold
Bürgermeister Clemens Nagel, Verkehrs-Gemeinderat Andreas Turecek (beide SPÖ) und ÖVP Klubchef Gemeindert Mario Freiberg unterschrieben die Petition.

Marchfeld Schnellstraße
Petition "Ja zur S 8"

BEZIRK. Überparteilicher Schulterschluss zur Unterstützung der S 8 Marchfeld Schnellstraße in Leopoldsdorf. Bürgermeister Clemens Nagel, Verkehrs-Gemeinderat Andreas Turecek (beide SPÖ) und ÖVP Klubchef Gemeindert Mario Freiberg haben die Petition "Ja zur S 8" bereits unterschrieben. Nun wurde die Unterschriftenliste zusätzlich am Gemeindeamt aufgelegt. Auch eine Box mit den "Ja zur S 8" Aufklebern wurde zur freien Entnahme aufgestellt. „Die S 8 würde den Marchfeldgemeinden nicht nur eine...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die neuen sozialen Angebote wurden vorgestellt.

Jugendarbeit
Jugend-Regionalteam stellt Angebote für Menschen mit Behinderung vor

GÄNSERNDORF SÜD. Jugendkoordinator Peter Ackerl rief zum ersten Regionalteam seit dem Shutdown nach Gänserndorf Süd. Gastgeber war dieses Mal die ITA GmbH in Gänserndorf. Das Regionalteam dient dazu, dass sich soziale Einrichtungen unserer Region vernetzen, sich fachlich auszutauschen und dass über veränderte oder neue Angebote der Trägerorganisationen informiert wird. Die neuen und aktualisierten Angebote der ITA GmbH für Menschen mit Behinderungen wurden präsentiert. Alle vorgestellten...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Seit ein paar Tagen hat das Corona-Virus auch Österreich erreicht.
 15  5

Corona-Virus
Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Seit einigen Wochen hält das Corona-Virus die ganze Welt in Atem. Und nun ist es auch in Österreich angekommen. Von den um 08:00 Uhr 17.959 jemals bestätigter Fälle in ganz Österreich, sind es derzeit 722 Erkrankte. In Niederösterreich gibt es insgesamt 3.016 bestätigte Corona-Fälle. Davon sind derzeit 94 Menschen erkrankt.   Wie sich diese 3.016 infizierten Personen auf die Bezirke verteilen, kannst du in unserer interaktiven Karte mitverfolgen. Umso intensiver die...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Bürgermeister Haupt verkündete erfreuliche Nachrichten.
  6

Marchegger Gemeinderat einstimmig gegen Baurestmassendeponie
Klage von Pannonia abgewiesen

MARCHEGG/BREITENSEE (rm). Mit einer erfreulichen Nachricht für die Breitenseer Bevölkerung begann Bürgermeister Gernot Haupt die Gemeinderatsitzung in Marchegg: Die Klage der Pannonia Umwelt G.m.b.H. bezüglich Unterlassung von Behinderungen durch die Gemeinde Marchegg, speziell die Forderung nach Verbreiterung der Zufahrt zur Schotterabbaustelle auf 6,5 Meter  wurde abgewiesen. Aber auch sonst gab es für die BUM mit Nikica Grubesic Erfreuliches: Der Dringlichkeitsantrag betreffs Grünland...

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold
Bürgermeister Ludwig Deltl gibt Strasshofs ölfreie Zeiten bekannt.

Klimabündnisgemeinde
Das letzte Gebäude Strasshofs wird ölfrei

STRASSHOPF. Mit der Umstellung von Öl auf Gas im ehemaligen Scholzhaus ist die Ära der Ölheizungen der öffentlichen Gebäude in Strasshof zu Ende gegangen. Die Firma Trenz Installationstechnik GmbH sanierte um 12.000 Euro die Heizung.  Da es im Hauptgebäude der Freiwilligen Feuerwehr eine moderne Gas-Zentralheizungsanlage gibt, die auch ausreichend Leistung hat um das Nebengebäude mitzuversorgen, wurde die alte Ölheizung demontiert und die Leitungen zu den Heizkörpern unterirdisch mit der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Politik

Zweite Chance in der Partei verspielt: Werner Cermak wurde aus der FPÖ ausgeschlossen.
 1   3

FPÖ Deutsch-Wagram
"Untergriffig und rassistisch": Cermak aus der Partei ausgeschlossen

DEUTSCH-WAGRAM. Krisenstimmung herrschte schon lange, jetzt zog man die Notbremse. Vergangene Woche schloss der Landesparteivorstand der FPÖ Niederösterreich den Deutsch-Wagramer Gemeinderat Werner Cermak aus der Partei aus. Cermak, war immer wieder durch nicht parteikonforme und untergriffige Facebook-Posts aufgefallen. So forderte er den Öxit und bewegte sich oft knapp an der Grenze zu rassistischen Äußerungen. Zu einer türkischstämmigen, in Österreich geborenen FPÖ-Kandidatin der Salzburger...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Gemeinderätin Margot Linke, Stadtrat Michael Hlavaty, Gemeinderätin Beate Kainz, Stadträtin Ulrike Cap

Pride Month
Gänserndorf hisst die Regenbogenfahne

GÄNSERNDORF. SPÖ, GRÜNE und NEOS haben gemeinsam eine Regenbogenfahne angekauft und diese gehisst. Weltweit wurde der Juni als Monat gegen Homophobie und Diskriminierung begangen. SPÖ-Stadtrat Michael Hlavaty: „Mit dem Hissen der Regenbogenfahne zeigen wir uns solidarisch mit allen in unserer Stadtgemeinde lebenden LGBTQ-Mitmenschen und erinnern an den ewigen und schweren Kampf dieser Menschen um einen gleichwertigen Platz in unserer Gesellschaft, entgegen aller Vorurteile.“

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
 Rudolf Silvan, SPÖ, unterschrieb das Klimavolksbegehren

Klimavolksbegehren
Schweinbarther Kreuz als Jobmotor

BEZIRK GÄNSERNDORF/NÖ. Auch Nationalratsabgeordneter Rudolf Silvan von der SPÖ  unterschrieb das Klimavolksbegehren. Für ihn ein Anlass, nochmals die Wiederinbetriebnahme des Schweinbarther Kreuzes zu fordern. Dadurch könnte ein Konjunktur-Turbo gezündet werden. Ein Klimakonjunkturpaket wäre gemäß dem Abgeordneten eine Win-Win Situation für Pendler und Pendlerinnen, für die Umwelt sowie die durch die Coronakrise angeschlagene Bauwirtschaft und vor allem für die unzähligen ArbeitnehmerInnen, die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Kommentar
"Wir helfen" - Sie haben uns alle überwältigt!

NIEDERÖSTERREICH. Vor einem Jahr starteten die Bezirksblätter Niederösterreich die große Offensive „Wir helfen". Die Idee war einfach: Die Bezirksblätter, als reichweitenstärkstes Printmedium des Landes, wollten einen kleinen Teil des Erfolges zurückgeben. An jene, die Hilfe am dringendsten brauchen. Als Schirmherr der Aktion war Altlandeshauptmann Erwin Pröll sofort an Bord. Begonnen hat alles mit dem kleinen Thimo aus dem bezirk Waidhofen an der Thaya. Der Bub war mit offenem Rückenmark zur...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Rad-Klausur: Christian & Dana Schimek, Elisabeth Ziernhöld, Gerhard Rixinger, Marianne Aschenbrenner, Mathias Gartner, Bettina Bergauer, Margot Linke, Beate Kainz,  Harald Hirsch, Rainer Hynek

Radwegenetz
Grüne Bezirksklausur auf dem Fahrrad

BEZIRK. Von Gänserndorf fuhren die Teilnehmer der Grünen-Beziksklausur gemeinsam mit dem Rad nach Deutsch-Wagram und wieder retour. Aus gegebenen Anlass waren auch Radwege auf der Tagesordnung. "Sichere Verbindungen zwischen den Gemeinden, abseits der viel befahrenen Straßen, sind oft verwachsen und nur für geübte Radfahrer befahrbar. Zwischen manchen Gemeinden sind diese Wege überhaupt als Forstwege gekennzeichnet. Radfahren ist dann verboten", erklärt Grünen-Sprecherin Beate Kainz die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Lehnte Grün-Rotes Corona-Paket wegen fehlender finanzieller Bedeckung ab: Bürgermeister René Lobner
  2

Kinderbetreuung und Corona-Hilfspaket
Zwei mal zwei Kindergärten in Gänserndorf

GÄNSERNDORF. Kindergartenerweiterungen sind das unendliche Schicksal Gänserndorfs. Die schnell wachsende Bezirkshauptstadt muss in Sachen Betreuungsplätze laufend ergänzen. Für je zwei neue Gruppenräume im Regenbogenkindergarten in der Stadt und im Heidekindergarten in Süd wurden zwei Architekten beauftragt, beide Häuser werden somit von drei auf fünf Gruppen erweitert. Dies wurde in der Gemeinderatssitzung vergangenen Mittwoch beschlossen. Auch das Gastropaket ist fix: Die städtischen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

1.Reihe RGK Leopoldine Rauscher,
2. Reihe von l. n. r Johanna Rauscher, AKL Roland Sperk
3. Reihe von l. n. r. Elfriede Kridlo, Heidemarie Rapper, Katharina Preget, Andrea Riedl
4. Reihe von l. n. r. Mag.a Natalia Ölsböck, Franz Rauscher und Bürgermeister Alfred Kridlo

Eröffnung
Schritte zur Gesundheit: Sierndorfs Tut-gut-Schritteweg

SIERNDORF. Am Wochenende eröffnete Bürgermeister Alfred Kridlo den Tut-gut-Schritteweg in Sierndorf. Danach begaben sich die Gäste auf einen Achtsamkeitsspaziergang mit Natalia Ölsböck. 2860 Schritte oder zwei Kilometer sind zu bewältigen, der Weg ist mit Parkbänken gesäumt, sodass Personen mit Mobilitätseinschränkungen ihn mühelos begehen können. Vier Thementafeln zur Achtsamkeit und zehn Richtungspfeile mit der Angabe, wie viele Schritte es noch bis zu Ziel sind,  helfen bei der ...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Niki Wiesberger, Robert Fiegl, Christian Guzy, Jochen Danninger, Franz Wittmann, Manfred Huber.
  16

Golf in Atzenbrugg
Austrian Open startet am 9. Juli – ohne Zuseher

Die European Tour ist zurück: Austrian Open, Diamond Country Club, Atzenbrugg 9.-12. Juli 200; Euram Bank Open findet im GC Adamstal, Ramsau von 15.-18. Juli 2020 statt. ATZENBRUGG / NÖ. Die European Tour kehrt nach dem Lockdown zurück und startet in Atzenbrugg. Coronabedingt aber ohne Zuseher. Wie die Sicherheitsbestimmungen aussehen, welchen Zustand die Plätze haben und wie sich das Golfland Niederösterreich präsentiert – das wurde im Rahmen einer Pressekonferenz am Diamond Country Club...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Sabrina Schrottmeyer führte durch den Yoga-Nachmittag

Sommeryoga in Deutsch-Wagram
Yoga und Picknick im Napoleonmuseum

DEUTSCH-WAGRAM. „Yoga und Picknick“ mit Sabrina Schrottmeyer wurde wegen Regens kurzfristig einfach in den stimmungsvollen Festsaal verlegt, der Entspannung tat dies aber keinen Abbruch. Auch Kulturstadtrat und Museumsvizepräsident Franz Spehn nutzte die Gelegenheit zum Mitmachen:.„Yoga ist einfach wundervoll und Sabrina Schrottmeyer führte gemeinsam mit Sandra Flammer faszinierend durch den Vormittag." Für das Sommeryoga im Sabrina Schrottmeyer im Napoleonmuseum gibt es übrigens noch ein...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Fussball / Ferienbetreuung
Fussball Jugendcamp in Spannberg

Der SK Spannberg veranstaltet mit der "VdF - Vereinigung der Fußballer" im Zeitraum vom 06.07. bis 10.07.2020 ein ganztägiges Kinder-/Jugendcamp in der Ausführung "Basic Camps". Im Gesamtpreis von € 119,- / € 149,- sind die Verpflegung (Getränke, Obst, Mittagessen) und Ausrüstung (T-Shirt, Ball, Trinkflasche) inkludiert.  Anmeldungen sind unter Starcamps Spannberg ab sofort möglich. Der Verein freut sich auf zahlreiche Teilnehmer.

  • Gänserndorf
  • Markus Konecny
 Marlies Männersdorfer

Fokus Frau
Vom SV Gymnastics zu den Olympischen Spielen

BEZIRK. Geht es um den Leistungssport Kunstturnen, so ist die 23-jährige Marlies Männersdorfer das österreichische Aushängeschild. Die Obersdorferin zählt zum Elite-Nationalkader und trainiert derzeit im Leistungszentrum Dornbirn auf ihre Teilnahme bei den Olympischen Sommerspielen 2021 in Tokio hin. Gelernt hatte die Heeressportlerin ihr Werkzeug beim SV Gymnastics in Gänserndorf bevor sie nach Dornbirn ins Olympiazentrum wechselte. Dort trainiert die junge Sportlerin unter den...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Robert Molnar, Jungtalent Pöschl und Trainer Alex Saprykin.
  8

SG Angern/Strasshof könnte in der 2. Bundesliga spielen
Aufstieg nur mit potentem Sponsor

ANGERN/STRASSHOF (rm). Mit dem dritten Platz in der 1. Landesliga hat die Tischtennis-Spielgemeinschaft Angern/Strasshof die Möglichkeit, in die 2. Bundesliga aufzusteigen, was im Bezirk noch keiner Mannschaft gelungen ist. Dem Zweitplatzierten, Bruck/Leitha, ist der Aufstieg wegen fehlender Nachwuchsmannschaften verwehrt."Für uns wäre das eine große sportliche Herausforderung," sinniert Obmann Robert Molnar. Mit dem Star Qian Qianli, Martin Skalicky, Trainer Alex Saprykin und Jungstar Martin...

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold

Wirtschaft

Verena Pelikan mit Unterstützung bei der Studioeröffnung
  54

Schloss Ebenthal als Schauplatz von Kochevents und Workshops
Verena Pelikan eröffnete Schlossstudio

EBENTHAL (rm). Die reichweitenstärkste Foodbloggerin Österreichs Verena Pelikan vereint Internationalität und Weinviertler Regionalität und schafft mit historischem Ambiente für Agentur, Seminarräume, Showküche und Fotostudio im Schloss Ebenthal einen einzigartigen Rahmen. Zahlreiche Prominenz, darunter die Nationalräte Angela Baumgartner und Andreas Minnich, Europaparlamentarier Lukas Mandl, Ortschef Christoph Veit und Schlossherr Paul Drobec war gekommen, um zur Eröffnung zu gratulieren....

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold
Bezirkshauptmann Martin Steinhauser informiert über Kontrollen in den Erntehelfer-Quartieren im Marchfeld.

Erntehelfer
Saisonarbeiter-Quartiere: ab jetzt wird strenger kontrolliert

MANNSDORF. Eine rumänische Erntehelferin hatte auf Missstände in einem Saisonarbeiterquartier aufmerksam gemacht: eine einzige Toilette für 21 Personen, elf Menschen in einem Zimmer, Schimmel und Ungeziefer in den Unterkünften. Jetzt hat die Behörde rasch reagiert. Die Land- und Forstwirtschaftsinspektion kontrollierte diese Woche, Bescheide zur Sanierung wurden erlassen und danach wird noch einmal kontrolliert. Dies ist aber nur eine erste rasche Entscheidung in dem genannten Fall,...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Alexandra und Markus Steiner von Steiners Café und Restaurant in Ladendorf sind begeistert vom neuen Tool auf der Datenbank des KOST.baren Weinviertels. LEADER-Obmann Kurt Jantschitsch und LEADER-Geschäftsführerin Christine Filipp stellen es persönlich vor.

Gastronomie
KOST.bares aus dem Weinviertel:Regionales auf einen Klick

WEINVIERTEL. Immer mehr Weinviertler Wirte beziehen ihre Zutaten für ihre Speisen und Getränke bei regionalen Produzenten. Für die Vermarktung ihrer Produkte bietet die LEADER Region Weinviertel Ost mit der Initiative KOST.bares Weinviertel den Weinviertler Produzenten eine Bühne. Und ab sofort kann die Gastronomie auf der Webseite des KOST.baren Weinviertel die Verfügbarkeit dieser Produkte für die Zubereitung ihres Speisenangebots abfragen. 4.000 Produkte von knapp 350 Produzenten Die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Soimmeraktions-Start im Museumsdorf: NR Angela Baumgartner, LA René Lobner und ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner.

ÖVP Sommerkampagne Niederösterreich
Sommerurlaub daheim: Das Gute liegt so nahe

NIEDERSULZ. Dieses Jahr ist kein normales Jahr - es ist das Corona-Krisenjahr und hat auf die Wirtschaft dramatische Auswirkungen.  
„In einem ‚normalen‘ Jahr werden durch den Kulturtourismus 1,1 Milliarden Euro an Wertschöpfung ausgelöst und dadurch 30.000 Arbeitsplätze im Land gesichert", sagt Landtagsabgeordneter René Lobner bei der offiziellen Präsentation der ÖVP-Sommerkampagne im Museumsdorf Niedersulz. "Wir haben hier eines der größten Museen Europas", betont Bürgermeisterin und...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Vizebürgermeister Manfred Pfarr, Unternehmerin Nicole Sazecek und Bürgermeister Peter Schaludek

Tiermassage
Startschuss für *keep on moving*

RINGELSDORF-NIEDERABSDORF. Aus ihrer Liebe zu Hunden, der früheren Trainertätigkeit und jahrelanger Erfahrung im Hundesport entwickelte Nicole Sazecek die Idee für ihr Engagement. „Für uns Menschen schon alltäglich, erhält die Tiermassage ebenso immer größer werdende Bedeutung, denn ein gesunder Bewegungsapparat ist nicht für Sporthunde wichtig, sondern auch für unsere Familienhunde. Nur ein gesunder Hund kann uns auch mit einem ausgeglichenen Gemüt beglücken.“ erklärt Nicole Sazecek. Der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Martin Tallafuss, Martin Juric und Bürgermeister Ludwig Deltl

Regionale Betriebe unterstützen
Neue Online-Plattform von Strasshofern gegründet

Drei junge Männer aus Strasshof gründeten die neue Plattform meine-region.at, die es österreichischen Betrieben ermöglicht, an Kunden zu kommen. Am 25. 5. wurde diese Plattform online gestellt und mittlerweile haben diese über 1000 Unternehmen genützt. Martin Juric hatte in der Corona-Krise die Idee geboren, um Firmen über soziale Medien zu unterstützen.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Leute

Anjali Seidl absolvierte alle Schulstufen und die Matura mit Ausgezeichentem Erfolg.

BORG Deutsch-Wagram
Ehrung für schulbeste Absolventin

DEUTSCH-WAGRAM. Mit ausgezeichnetem Erfolg in allen Schulstufen und auch nun bei der Matura, absolvierte die Deutsch-Wagramerin Anjali Seidl das BORG Deutsch-Wagram als schulbeste Absolventin! Der Obmann des Elternvereins, Karl Baron, Direktor Andreas Breitegger und Bürgermeister Fritz Quirgst, der die Chronik Deutsch-Wagrams überreichte, gratulierten der schulbesten Absolventin Anjali Seidl, die zuvor die NMS Deutsch-Wagram besuchte.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Lore Krainer hier mit Kurt Sobotka und Herbert Prikopa.
 1  1   3

Lore Krainer
"Guglhupf"-Kabarettistin im Alter von 89 Jahren verstorben

OBERWALTERSDORF/NÖ. Die österreichische Kabarettistin und Autorin, die für ihre Lieder und Auftritte auf Ö1 bekannt war, ist heute im Alter von 89 Jahren in ihrem Haus in Oberwaltersdorf gestorben.  Lore Krainer wurde am 4. November 1930 in Graz geboren, wo sie später am Konservatorium auch Klavier studierte. Nach dem Krieg war sie bis 1950 am Grazer Theater Neuber engagiert, bis sie mit ihrem Mann Günther Krainer in die Schweiz ging, um dort ihr Glück als Entertainerin zu versuchen.  Ende...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Wolfgang Denk, Gründungsdirektor des nitsch museums in Mistelbach und Hermann Nitsch
  31

Leuchtende, strahlende Blumenfarben - Hermann Nitsch präsentiert neue Arbeiten

MISTELBACH (ir). „Ich möchte mich und die Besucher dieser Ausstellung mit blumenfarben berauschen“, sagt Hermann Nitsch  zu seiner neuen Ausstellung ab 1. Juli im nitsch museum in Mistelbach. 80 großformatige Bilder und 300 Zeichnungen sind im Zeitraum von Juli 2019 bis April 2020 entstanden. Die neue Schau unter dem Titel „Hermann Nitsch – Neue Arbeiten“ besticht durch die leuchtenden Farben, inspiriert von Pfingstrosen, Rosen und Gladiolen. Dem mehrfach ausgezeichneten Universalkünstler...

  • Mistelbach
  • Ilse Reitner
Heurigenstimmung im Marchfeld

Kulturverein Marchfeld
KU.BA mit Heurigenstimmung im Marchfeld

WITTAU. Der Kulturverein KU.BA im Marchfeld meldet sich gmiatlich zurückNach drei Monaten Veranstaltungs-Abstinenz wollte der Verein nicht auf den Herbst warten, zudem hatte das  Altwiener Heurigenensemble angeboten, dem Verein eine Stunde Heurigenstimmung auf hochwertigem Niveau zu spenden. Das Vorstandsteam durfte zwar die Köpfe noch nicht zusammenstecken, doch virtuell lässt es sich auch kreativ sein. Und so wurde mit dem Gasthaus Breinreich und dem Weingut Frohner ein runder...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
 1   5

Das SingingDREAMTeam präsentiert
Versanstaltungen 2020

25. Juli 2020 um 19 Uhr "WIENER SPEZIALITÄTEN " Wienerlieder und Evergreens vom Feinsten im gemütlichen Ambiente des Martinsschlössls mit Regine Pawelka-Oskera Margit Pregler und Prof. Marika Sobotka Am Klavier begleitet Roman Teodorowicz Restaurant Martinsschlössl 1180 Wien, Martinstraße 18 (Nähe U6 Alserstraße od. Michelbeuern) Musikbeitrag: VVK: Euro 14,-- / AK Euro 18,-- 12. September 2020 um 19 Uhr ERINNERUNGEN AN ... Frank Sinatra, Dean Martin, Elvis...

  • Gänserndorf
  • SingingDREAMTeam Verein

Gedanken

 2

BUCH TIPP: His Holiness The Dalai Lama – "Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt - Schützt unsere Umwelt"
Appell des Dalai Lama an die Welt

Klimaveränderung und Umweltkatastrophen machen den Planeten zu schaffen. Das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Der Dalai Lama (wird am 6.7. 85 Jahre) kämpft für eine lebenswerte Welt – auch weil er an die Wiedergeburt glaubt – und ruft dazu auf, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Er appelliert an die Vernunft, mahnt zum nachhaltigen Lebensstil und spendet Mut und Zuversicht. Benevento Verlag, 138 Seiten, 10 € ISBN-13 9783710901010

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
 2

Kommentar
"Danke liebe Leserinnen und Leser"

BEZIRK GÄNSERNDORF. Auch in schwierigen Zeiten gibt es Lichtblicke – und Ihr, liebe Leserinnen und Leser, sorgt bei uns während dieser Tage dafür. Ich bin überwältigt von der Anzahl an Mails, die an die Redaktion Gänserndorf geschickt wurden. Tenor: Macht weiter so – ihr seid wichtiger denn je und macht einen tollen Job. Auch wir in der Redaktion, der Werbeabteilung und in der Krativabteilung haben in den vergangenen zwei Wochen zu einem neuen Alltag gefunden beziehungsweise finden müssen....

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
 1  5

Kommentar
In welcher Welt leben wir bitte?!

Wie Sie unserer Berichterstattung entnehmen können, kam es vergangene Woche in Stopfenreuth zu einem Großbrand einer Garage und eines Wohnhauses bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Tags darauf wandten sich mehrere Anwohner doch tatsächlich an die Gemeinde mit einer Beschwerde über die zu laute Alarmsirene. Diese hat die Bewohner nämlich um ihren Schlaf gebracht. Liebe Stopfenreuther "Nörgler" (damit spreche ich diejenigen an die sich beschwert haben): Ich kann dem Bürgermeister...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
 1

Kommentar
Wenn plötzlich nichts mehr geht

Was passiert, wenn der Strom ausfällt? Meist nicht besonders viel, denn in der Regel sind Ausfälle binnen weniger Stunden behoben. Doch was geschieht, wenn der Strom länger wegbleibt, wenn wir in Österreich einen überregionalen "Blackout" erleben? Viele Experten befürchten katastrophale Folgen. Denn mit dem Strom verabschieden sich auch die Wasserversorgung, Fernsehen, Mobilfunknetze, Internet und Ampelanlagen. Elektrische Türen bleiben geschlossen, Lifte bleiben stecken. Autos verstopfen die...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
 1  1

Kommentar
Schulschwänzer oder Retter des Klimas?

Jeden Freitag bestreiken tausende Schüler auf der ganzen Welt ihren Schulunterricht. Sie gehen unter dem Motto "Fridays for Future" auf die Straße und demonstrieren für einen effektiven Klimaschutz. Initiiert wurde die Bewegung von der 16-jährigen Schwedin Greta Thunberg. Doch ist es wirklich das Interesse der Schüler unseren Planeten zu retten oder nutzen sie diese Gelegenheit, um dem Schulunterricht zu entkommen? Die Meinungen gehen hierbei auseinander. Ich bin überzeugt davon, dass...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.