Nachrichten - Schärding

Lokales

Fünf Menschen aus dem Bezirk Schärding kamen 2018 im Straßenverkehr ums Leben.

VCÖ
Fünf Tote auf Schärdings Straßen

BEZIRK SCHÄRDING. Auf den Straßen des Bezirks Schärdings starben 2018 fünf Menschen bei Verkehrsunfällen, wie der Verkehrsclub Österreich auswertete. Insgesamt starben in Oberösterreich 96 Menschen im Straßenverkehr und damit deutlich mehr als im Vorjahr. Österreichweit kamen fast 400 Menschen im letzten Jahr im Straßenverkehr ums Leben.

  • 16.01.19
3 Bilder

Frisurentrends 2019
Farbverläufe, Locken oder Rainbowhair

ST. MARIENKIRCHEN. Was ist 2019 Trend auf dem Kopf? "Schnitt-technisch sind meine Kunden momentan wieder eher bereit für Veränderungen. Gleichlang und glatt rückt erstmal wieder in den Hintergrund. Naturwellen mit dem richtigen Schnitt optimiert oder auch mal ein kürzerer, modischer Schnitt werden momentan nachgefragt", verrät Tina Ortbauer, Inhaberin des Friseursalons Kopfsache by Tina in St. Marienkirchen. Farbverläufe wie Ombre bleiben Trend, aber natürlicher Wie schon letztes Jahr...

  • 16.01.19
Der betrunkene Afghane bedrohte auch die Polizisten.

Festnahme
Betrunkener Afghane bedrohte in Schärdinger Lokal Kellnerin – und Gäste

Ein 26-jähriger, alkoholisierter afghanischer Staatsangehöriger aus Schärding besuchte laut Polizei in den Nachmittagsstunden des 14. Jänner ein Lokal in Schärding. SCHÄRDING (ebd). Aufgrund seines Verhaltens wurde er aus dem Lokal vom dortigen Personal verwiesen. In weiterer Folge suchte er das benachbarte Lokal auf. Auch dort verhielt er sich erneut unangemessen. Der 26-Jährige belästigte andere Besucher und die Kellnerin, weshalb er auch aus diesem Lokal verwiesen wurde. Zwei Gäste...

  • 16.01.19
  •  1
Fotos vom Hilfseinsatz des 2. KAT-Zugs aus Schärding in Bayern am 14. Jänner 2019.
9 Bilder

Grenzüberschreitender Schneeeinsatz
Schärdinger Florianis leisteten zweiten Tag Hilfe in Traunstein

BEZIRK SCHÄRDING, TRAUNSTEIN. Nachdem bereits am Sonntag, 13. Jänner, ein Hilfskontingent aus dem Bezirk Schärding im Landkreis Traunstein in Bayern Hilfe geleistet hat, wurde auch am Montag nochmal eines angefordert. Der zweite F-KAT-Zug des Bezirks Schärding wurde alamiert. Mit acht Fahrzeugen und 55 Mann brachen die Schärdinger Florianis in den frühen Morgenstunden auf. Insgesamt elf Objekte wurden bei dem Einsatz der Leitung von Bereitschaftskomandant Michael Hutterer und Zugskommandant...

  • 16.01.19
Matthias Gumpinger geht in die Sportschule Schärding – natürlich in kurzer Hose.
2 Bilder

Kälte-Resistent
Sportschüler "unten ohne" durch den ganzen Winter

Matthias Gumpinger ist bei jedem Wetter mit kurzer Hose unterwegs. Seine Mutter nimmt's gelassen. KOPFING (ebd). Der 14-jährige Kopfinger ist seit April 2018 nur mit kurzer Hose unterwegs – egal ob privat, in der Schule oder bei der Feuerwehr. "Ich war sogar auf der Weihnachtsfeier des Roten Kreuzes in kurzer Hose. Ebenso bei der Feuerwehr." Aber warum eigentlich? "Ich wollte eben keine langen Hosen tragen. Jeans mag ich auch nicht so. Am liebsten sind mir eben kurze Hosen." Deshalb...

  • 16.01.19
Die Überraschung bei den Band-Mitgliedern war groß: "Groovecake Factory" gewinnt als erste österreichische Band den Rising Star Award 2018 beim Texas Sounds International Country Music Festival.

Award-Gewinner
"Groovecake Factory" räumen bei Texas Sound-Festival ab

SCHÄRDING, TEXAS. Als erste österreichische Band war "The Groovecake Factory" beim Texas Sound Festival 2018 in Jefferson (Texas) für den Internationalen Country Music Award nominiert – und gewannen! Die BezirksRundschau hat Bandmitglied Julian Vana, einen gebürtigen Schärdinger, zum Interview gebeten.  The Groovecake Factory ist Rising Star Award-Gewinner 2018. Was sagen Sie zu dem Preis? Vana: Der Preis ist für uns eine große Ehre und zeigt, dass wir auch auf internationalem Boden in der...

  • 16.01.19

Politik

Franz Lumetsberger, Cornelia Pöttinger, August Wöginger (v. l.).

Arbeiterkammerwahlen
ÖAAB zieht Bilanz und gibt Ausblick auf 2019

OÖ. Die Arbeiternehmervertretung der Volkspartei, der ÖAAB, geht mit Cornelia Pöttinger als Spitzenkandidatin in die Arbeiterkammerwahlen, die von 19. März bis 1. April stattfinden. Ziel sei es, mehr Mandate zu erreichen und zweitstärkste Kraft in der Arbeiterkammer zu bleiben, so Pöttinger und ÖAAB-Landesobmann August Wöginger. Anrechnung von Karenzzeiten Inhaltlich wolle man die arbeitenden Menschen entlasten und die Steuern senken. „Auch für die Anrechnung von Karenzzeiten bei allen...

  • 15.01.19
Bislang notwendige naturschutzrechtliche Bewilligung für den Bau von Forststraßen würden bis auf wenige Ausnahmen entfallen

Natur- und Landschaftsschutzrechtsnovelle 2019
Naturschutzbund OÖ über das neue Naturschutzgesetz

OÖ. Laut Naturschutzbund OÖ soll ein Naturschutzgesetz, das sich gegen die Natur richtet, in Oberösterreich bald Wirklichkeit werden. In der Natur- und Landschaftsschutzrechtsnovelle 2019 sollen unter dem Deckmantel der Deregulierung künftig zahlreiche Bewilligungspflichten wegfallen, unter anderem die bislang notwendige naturschutzrechtliche Bewilligung für den Bau von Forststraßen, bis auf wenige Ausnahmen.  Verantwortung für Natur übernehmen Gleichzeitig würde die Natur ihrer Stimme...

  • 15.01.19
  •  1
Josef Oswald, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Geschäftsführer Stefan Meusburger (v. l.) freuen sich über die Auszeichnung der Kinderurologie zum Expertise-Zentrum für seltene Erkrankungen.

Ordensklinikum Linz
Einziges Expertise-Zentrum für Kinderurologie in OÖ

OÖ. Vor 26 Jahren wurde am Ordensklinikum Linz die Abteilung für Kinderurologie ins Leben gerufen. Derzeit ist sie einzigartig in Österreich und zudem eines der größten Expertise-Zentren in Europa. Drei Jahre dauerte der Prozess, bis das Gesundheitsministerium diese Abteilung im Herbst 2018 zum Expertise-Zentrum für seltene Erkrankungen ernannte.  Qualitätsanstieg im Gesundheitsland OÖ „Die Designation ist Würdigung und Auszeichnung höchster fachlicher Kompetenz“, freut sich Stefan...

  • 10.01.19
Novellierungen gab es auch in der "Junges-Wohnen-Verordnung".

Wohnbauförderung
Novellen garantieren optimale Unterstützung

OÖ. Laut einer aktuellen Studie des EcoAustria, die im Auftrag des Bundesministerium für Finanzen erstellt wurde, ist Oberösterreich im Bereich der Wohnbauförderung das bundesweite Maß aller Dinge. Trotzdem haben sich im letzten Jahr wirtschaftliche, finanzielle und rechtliche Parameter dermaßen verändert, dass die oö. Wohnbauförderung nicht mehr so effektiv wie bisher fördern könnte. Deswegen mussten Maßnahmen und Änderungen, vor allem im Bereich des Neubaus, vorgenommen werden, wie etwa die...

  • 08.01.19
Viktor Sigl tritt spätestens Ende 2019 in den Ruhestand. Die Nachfolge ist noch nicht fixiert – es könnt sein, dass ihm Gemeindebundpräsident Hans Hingsamer nachfolgt.

Folgt Hingsamer auf Sigl?
Landtagspräsident Viktor Sigl (ÖVP) geht 2019 in Ruhestand

OÖ. Im zweiten Halbjahr 2019 werde es so weit sein, heißt es aus gut informierten Kreisen in der ÖVP: Dann soll das Amt des 1. Oberösterreichischen Landtagspräsidenten neu besetzt werden. Viktor Sigl tritt nach 30 Jahren in der Landespolitik in den Ruhestand. Der 64-jährige Mühlviertler führt derzeit das Landtagspräsidium mit seinen beiden Kollegen Adalbert Cramer (FPÖ, 2. Landtagspräsident) und Gerda Weichsler-Hauer (SPÖ, 3. Landtagspräsidentin). Auf Anfrage der BezirksRundschau bestätigt...

  • 28.12.18
4 Bilder

"Wir sind Oberösterreich"
Anschober präsentiert neue Kampagne

Das Integrationsressort des Landes Oberösterreich hat kurz vor Weihnachten eine neue, langfristig angelegte Kampagne präsentiert, die die vielen positiven Beispiele erfolgreichen Miteinanders in unserem Bundesland sichtbar machen soll. In den Mittelpunkt wird dabei das Miteinander von Migranten und hier geborenen Menschen gestellt und damit gezeigt, dass Migranten eine Bereicherung darstellen. Die Kampagne umfasst vorerst vier Start-Testimonials, die auf Plakaten, Inseraten und in Social...

  • 20.12.18

Sport

17 Herrenpaarungen des UTC St. Florian kämpften in drei Gruppen  um den Sieg.

Tennis
Traditionsturnier des UTC St. Florian

ST. FLORIAN (ebd). Das Herrendoppel-Winterturnier in Bad Füssing ist seit Jahrzehnten ein fixer Veranstaltungstermin des UTC St. Florian. 17 Herrenpaarungen kämpften am 5. Jänner in drei Gruppen um den begehrten Sieg. Sieger in der ersten Gruppe wurden Michael Wakolbinger/Thomas Sageder vor Roland Mairleitner/Fabian Spitzenberger. Die zweite Gruppe gewannen Sigi Hartmaier/Peter Schneebauer vor Thomas Falkner/Jakob Aichmayr. Hannes Part/Martin Reschenhofer siegten vor Anton Ellerböck/Christoph...

  • 15.01.19
Ein Hoch auf alle Unterstützer und Läufer, die beim "Renn mit und hüf"-Lauf mitgemacht haben.
244 Bilder

Renn mit und hüf
1000 Starter legten fast 10 Millionen Meter zurück

Über 1000 Teilnehmer drehten beim zweiten „Renn mit und hüf“-Lauf für Familie Zachbauer ihre Runden. SCHÄRDING. Unglaublicher Rekord für den von der BezirksRundschau veranstalteten „Renn mit und hüf“-Charitylauf: 1000 Teilnehmer – 250 mehr als zur Premiere 2018 – absolvierten 13.414 Runden à 720 Meter. Das sind laut Adam Riese 9,66 Millionen Meter oder 9658 Kilometer. Die meisten teilnehmenden Läufer rannten im Schnitt 10 Runden. Läufer aus München und Wien Jürgen Englerth ist extra aus...

  • 15.01.19
Die U12 der Union St. Aegidi errang bei der Union Landesmeisterschaft im Hallenfußball den zweiten Platz und fährt deshalb am 26. Jänner 2019 zur Bundesmeisterschaft nach Salzburg.
2 Bilder

Union St. Aegidi
U12 fährt zur Union Bundesmeisterschaft

ST. AEGIDI. Den größten Erfolg in der Nachwuchs-Vereinsgeschichte erspielten sich die Jungs und Mädchen der U12 der Union St. Aegidi kürzlich. Mit ihrem zweiten Platz bei der Union Landesmeisterschaft qualifizierten sie sich für die Bundesmeisterschaft, die am 26. Jänner 2019 in Salzburg ausgetragen wird. "Ich bin irrsinnig stolz auf die Mannschaft. Alle haben stark gekämpft und wollten unbedingt das Ticket für Salzburg lösen, " freut sich Coach Manfred Schasching und fügt hinzu, "der Erfolg...

  • 15.01.19
Michel Tischler von der SPG Sauwald.

Schach
Tischler holt sich Vize-Landesmeistertitel

TAUFKIRCHEN (ebd). Bei der OÖ. Jugendlandesmeisterschaft U8 bis U16 in Wartberg ob der Aist, belegte Michel Tischler von der Spielgemeinschaft Sauwald hinter Mario Hofstadler (SU Bad Leonfelden) den 2. Platz. Damit krönte sich Tischler zum Jugend-Vizelandesmeister 2019.

  • 14.01.19

Auch St. Marienkirchen ist mit dabei, beim Charitylauf.
"Renn mit und hüf"

Auf der Teilnehmerkarte wurde als Verein "Creaktiv international" angegeben.  Obmann Ernst Ranftl, absolvierte 10,5Km, das sind 15 Runden für diesen guten Zweck.  Es war wunderschönes Wetter und die Laufbahn war gut gefüllt, denn auch einige Schulklassen waren gekommen.  Morgen, am zweiten Tag geht es weiter, denn ein paar Runden gehen sich schon noch aus. Bilder von heute gibts auf der Updateseite von "Renn mit und hüf"

  • 11.01.19
188 Bilder

Renn mit und hüf
UPDATE: St. Willibalder geht in 14 Stunden 100 Kilometer für den guten Zweck

Zweiter Tag beim "Renn mit und hüf"-Lauf in Schärding. Zahlreiche Läufer sind bereits seit 8 Uhr im Laufeinsatz. Darunter Johann Zauner aus St. Willibald, der 100 Kilometer in 14 Stunden als Walker absolviert hat. Ebenfalls mit dabei – Ponys. SCHÄRDING (ebd). Auch die Gesunde Gemeinde Schärding war mit zahlreichen Vertretern am Start. Arbeitskreisleiter Günter Streicher war zudem mit seiner Tochter Stefanie und dem vier Monate alten Enkel Oscar für den guten Zweck unterwegs. "Oscar ist damit...

  • 11.01.19
  •  1

Wirtschaft

Im Jahr 2018 gab es im Bezirk deutlich weniger Privatkonkurse.

Insolvenz
Weniger Privatkonkurse im Bezirk Schärding

BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Wie der Kreditschutzverband 1870 meldet, wurden im Bezirk Schärding im vergangenem Jahr acht Unternehmensinsolvenzen, drei nicht eröffnete Insolvenzverfahren und 21 Privatkonkurse verzeichnet. Zum Vergelich: 2017 waren es ebenfalls acht Unternehmens, fünf nicht eröffnete und 32 Privatkonkurse.

  • 16.01.19
Robert Mayer, Wolfgang Kronsteiner, Elmar Podgorschek, Thomas Stelzer, Herbert Gimpl und Helmut Retzl (v. l.).

Landesfeuerwehrverband OÖ
Feuerwehr kommt in die Schule

OÖ. Die Pädagogische Hochschule OÖ und der Landesfeuerwehrverband OÖ wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Ziel ist, die praktische Ausbildung des Feuerwehrwesens in das österreichische Bildungssystem zu integrieren. Lehrer der Sekundarstufe Berufsbildung sollen bei der Umsetzung der Lehrpläne gesellschaftsrelevante Themen vermitteln, wie etwa Schülern den Wert des Freiwilligenwesens in Österreich näherzubringen. „Von einer Kooperation zwischen der Pädagogischen Hochschule und dem...

  • 15.01.19
Michael Nell, Margot Koll, Landesrat Max Hiegelsberger, Margit Steinmetz-Tomala, Maximilian Hirschvogel und Karl Ferdinand Velechovsky (v. l.).

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger
Genusslandes OÖ vernetzt heimische Betriebe mit Gastronomie

OÖ. Das Ziel des Genusslandes Oberösterreich ist, heimische bäuerliche Betriebe mit der ansässigen Gastronomie zu vernetzen. „Gute Lebensmittel sind der Rohstoff unserer erfolgreichen Gastronomie. Die Frische und die hohe Qualität der Lebensmittel sind zentrale Merkmale, die von unseren heimischen bäuerlichen Produzenten durchgehend gewährleistet werden. Freiwillig Herkunftskontrolle  „Die Genussland-Gastropartner wiederum haben sich der Verarbeitung dieser regionalen Produkte...

  • 15.01.19
V. l.: Thomas Perndorfer, Franz Hamedinger, Landesspitzenkandidatin Cornelia Pöttinger, Jürgen Schulz, Gertraud Mühlböck, (Nicht am Bild Karl Neulinger)
2 Bilder

Arbeiterkammerwahl
Jürgen Schulz an der Spitze des ÖAAB-Teams

BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Vom 19. März bis 1. April finden die Arbeiterkammerwahlen statt. Auf der Kandidatenliste des "Team ÖAAB-FCG" sind fünf Kandidaten aus dem Bezirk Schärding vertreten. An der Spitze steht mit Jürgen Schulz aus Brunnenthal ein engagierter Arbeitnehmervertreter. Daneben finden sich die weiteren Kandidaten Gertraud Mühlböck aus Rainbach, Karl Neulinger aus Freinberg, Thomas Perndorfer aus Waldkirchen und Franz Hamedinger aus Münzkirchen. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, auch...

  • 15.01.19
Die Arbeitswelt wird immer digitaler. Die AK Oberösterreich hat deshalb den Zukunftsfonds ins Leben gerufen

Digitalisierung
AK-Zukunftsfonds fördert Projekte zur Verbesserung der modernen Arbeitswelt

OÖ. Die Digitalisierung stellt  Unternehmen und deren Mitareiter vor verschiedenste Herausforderungen. Die Empfindungen reichen dabei von der Furcht, irgendwann den Job an einen Roboter zu verlieren bishin zu den Vorteilen des Homeoffices oder dem Arbeiten von unterwegs. Digitalisierung positiv einbinden Um der teils zunehmenden Verunsicherung entgegenzuwirken, fördert die Arbeiterkammer Oberösterreich ab sofort Projekte, die sich mit Digitalisierung auseinandersetzen und die Arbeit...

  • 11.01.19
2 Bilder

Traditions-HAK Schärding punktet mit Digitalisierung

Die HAK Schärding springt auf die neue Digitalisierungswelle des Ministeriums voll auf. Durch den Schwerpunkt Medientechnik und -design inkl. Social Media werden genau die Inhalte der Digitalisierungskompetenz aufgegriffen. Die Schüler haben die einzigartige Möglichkeit im Bezirk für die zukunftsträchtigen Berufe wie E-Commerce Kaufmann, Data Manager und Online-Marketing-Manager ausgebildet zu werden. Die Berufsaussichten sind in diesen Bereichen großartig. Die HAK Schärding verbindet...

  • 10.01.19

Leute

Von Vorbereitungsstress keine Spur: Beim Redaktionsbesuch in der BezirksRundschau Schärding war die Raaber Faschingsgilde bestens gelaunt.
4 Bilder

Faschingsgilde Naarrabia Raab
Bei Faschingssitzungen wirds hoch hergehen

RAAB (juk). Augenklappen, Säbel und Piratenflaggen werden von 31. Jänner bis 2. Februar 2019 in der Neuen Mittelschule Raab zu sehen sein. Dann kapert die Faschingsgilde Naarraabia Raab die Schulaula als Veranstaltungsort für ihre drei Faschingssitzungen. Zu viel verraten werden darf natürlich noch nicht, aber: Etwa 16 Nummer sind vorbereitet. Motto: Narraabia Piraten Warum Piraterie in einigen Fällen durchaus zulässig ist, warum es nicht nur auf Gut Aiderbichl sondern auch politisch viele...

  • 16.01.19
17 Bilder

Neujahrsempfang Andorf
Andorf hat sich für 2019 viel vorgenommen

ANDORF (juk). Am Neujahrsempfang begrüßte Bürgermeister Peter Pichler zahlreiche Gäste in der Fachschule Andorf, um mit ihnen auf das vergangene Jahr zurück zu blicken und die vielen Projekte für 2019 vorzustellen. 5.207 Menschen leben aktuell in Andorf, die Einwohnerzahl steigt seit Jahren. Als Projekte 2019 stellte Andorf den Ausbau des Baugebiets Andorf West, die Sanierung und den Bau eines fünften Tennisplatzes für die Tennissektion des ATV Andorf und die Anschaffung eines neuen Lkw mit...

  • 16.01.19

NMS Andorf
Als einzige Schule des Bezirks bei den Business Masters

ANDORF (juk). Als einzige Neue Mittelschule des Bezirks nahmen Schüler der 4b des NMS Andorf am Business Master Wettbewerb teil. Der Wirtschafts-Wettbewerb wurde in der HAK Ried im Innkreis ausgetragen. Am selben Tag nahm eine andere Klasse beim BezirksRundschau "Renn mit und huif"-Lauf in Schärding teil. Und noch vor den Weihnachtsferien unterstützen die Andorfer Schüler eine weitere gute Sache: die Aktion Määäry Christmas. 38 Lebensmitttelpakete, vier Paketspenden im Wert von je 25 Euro...

  • 15.01.19

Wernstein
Neujahrsempfang drent und herent

WERNSTEIN. Zu einem grenzüberschreitenden Neujahrsempfang luden Bürgermeister Alois Stadler, Wernstein, und sein bayrischer Amtskollege Wolfgang Lindmeier aus Neuburg am Inn zahlreiche Gäste ins Wernsteiner Pfarrheim. Zeit genug zum beiderseitigen Meinungsaustausch und sich gegenseitig kennenlernen.

  • 15.01.19
142 Bilder

Im Kirchenwirt in Andorf war Party angesagt
Don Promillo feiert erste Winteredition

ANDORF (zema). 5 Freunde haben sich zusammengeschlossen und nennen sich Don Promillo. Im Kirchenwirt in Andorf hatten sie die erste "Don Promillo Winterediton 2019" organisiert und ihre Rechnung ging auf. Im sehr gut gefüllten Saal wechselten sich 4 DJs ab. "Toxite", "TopDrop", "Fab Toulouse" und "Chris Armada" heizten den jungen Partygästen kräftig ein, so dass der Saal zum beben kam. In der VIP-Lounge hatte man einen guten Überblick auf das Partyareal. Neben zahlreichen Theken, gab es auch...

  • 13.01.19
Bürgermeister Franz Angerer (3. v. r.) konnte zahlreiche Gäste beim traditionellen Neujahrsempfang begrüßen.
42 Bilder

Tradition
Schärdinger Neujahrsempfang – 2019 wartet viel Arbeit

SCHÄRDING (ebd). Mehr als 140 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kirche, Vereinen und Medien folgten am 8. Jänner der Einladung zum traditionellen Neujahrsempfang der Stadtgemeinde Schärding in den Kubinsaal. In seiner Neujahrsansprache wies Bürgermeister Franz Angerer speziell auf die gute Situation der Stadtgemeinde hin: „In Schärding haben wir im vergangenem Jahr viel erreicht. Und ich freue mich, gleich zu Beginn des neuen Jahres sagen zu können: Unsere Stadt steht gut da. Überall ist Dynamik...

  • 09.01.19