Top-Nachrichten - alle Bezirke

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wegen des Vorwurfs der Falschaussage im "Ibiza"-U-Ausschuss rund um die Bestellung des Aufsichtsrats und des Alleinvorstands der Österreichischen Beteiligungs AG (ÖBAG). Es gilt die Unschuldsvermutung. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wegen des Vorwurfs der Falschaussage im "Ibiza"-U-Ausschuss rund um die Bestellung des Aufsichtsrats und des Alleinvorstands der Österreichischen Beteiligungs AG (ÖBAG). Es gilt die Unschuldsvermutung. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wegen des Vorwurfs der Falschaussage im "Ibiza"-U-Ausschuss rund um die Bestellung des Aufsichtsrats und des Alleinvorstands der Österreichischen Beteiligungs AG (ÖBAG). Es gilt die Unschuldsvermutung.
Aktion 2

Verdacht auf Falschaussage
Kurz wird von Richter befragt

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wird im Zuge der Ermittlungen gegen ihn wegen mutmaßlicher Falschaussage im U-Ausschuss von einem Richter befragt werden und nicht von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA). ÖSTERREICH. Das bestätigte das Justizministerium am Montag nach einem Online-Bericht der "Presse". "Diese Entscheidung zur gerichtlichen Beweisaufnahme betrifft ausschließlich die Beschuldigteneinvernahme des Bundeskanzlers“, teilte das Justizministerium am...

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauer fiebert seiner Premiere entgegen - Olympia-Show vom 26.07.2021

NÖ. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte Christopher den bis dahin über zwei Jahrzehnte bestehenden Rekord von Maxim Podoprigora und unterbot somit auch das Olympia-Limit. Der Schwimmer hat sich bereits gut in...

Der Einsatz ist noch in vollem Gange. Nähere Informationen zum Geschehen sind derzeit nicht bekannt, es soll aber drei Schwerverletzte geben. Der Einsatz ist noch in vollem Gange. Nähere Informationen zum Geschehen sind derzeit nicht bekannt, es soll aber drei Schwerverletzte geben. Der Einsatz ist noch in vollem Gange. Nähere Informationen zum Geschehen sind derzeit nicht bekannt, es soll aber drei Schwerverletzte geben.

CO2-Ausstoß
Mutter und zwei Kinder in Lasberg schwer verletzt

LASBERG. Derzeit stehen drei Notarzthubschrauber, zwei weitere Notärzte sowie die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rotem Kreuz in Lasberg im Einsatz. Mehrere Personen sind durch einen CO2-Austritt verletzt worden. Laut ersten Angaben der Landespolizeidirektion Oberösterreich sind allem Anschein nach drei Personen, eine Mutter und zwei Kinder, schwer verletzt. Nähere Informationen sind derzeit noch nicht bekannt, da der Einsatz noch in vollem Gange ist.  Wir berichten, sobald uns nähere...

Die Rettung brachte den Buben ins Spital, dort konnte er aber nicht mehr gerettet werden.Die Rettung brachte den Buben ins Spital, dort konnte er aber nicht mehr gerettet werden.Die Rettung brachte den Buben ins Spital, dort konnte er aber nicht mehr gerettet werden.
7

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Kleinkind nach Fenstersturz verstorben · „Kontroll-Erlass“ für Nacht-Gastro· Kohlenmonoxid-Unfall in Lasberg. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben.  Kleinkind nach Fenstersturz verstorbenIn Wien-Floridsdorf ist am Sonntag ein Kleinkind aus dem fünften Stock eines Wohnhauses gestürzt und hatte schwerste Verletzungen erlitten. Im Krankenhaus ist der Bub verstorben. Einjähriger nach Fenstersturz verstorben „Kontroll-Erlass“ für Nacht-GastroIn Discos und Clubs...

Muttersein - Stillen
Fläschchen - Was gibt es zu beachten?

Bei der Fülle an unterschiedlichen Milchpulvern, die es heutzutage im Handel gibt, kann eine junge Mutter schon mal ein bisschen überfordert sein, was nun das Richtige für ihr Baby ist. Ich möchte aber versuchen, die wichtigsten Punkte zusammenzufassen. Wichtig ist es vor allem, bei der Wahl des Milchpulvers darauf zu achten, dass es von der Zusammensetzung her genau auf das Alter des Kindes abgestimmt ist. Damit das Baby keine Verdauungsprobleme bekommt, sollte man sich unbedingt immer genau...

Die Wachaubahn darf nach dem Geröllsturz wieder fahren.Die Wachaubahn darf nach dem Geröllsturz wieder fahren.Die Wachaubahn darf nach dem Geröllsturz wieder fahren.
3

Wieder freigegeben
Nach Felssturz darf die Wachaubahn wieder fahren

Nach Emmersdorf kollidierte ein Zug mit Felsgeröll. Heute früh wurde die Bahnstrecke wieder freigegeben. WACHAU. Sonntag Nachmittag fährt die Wachaubahn trotz rechtzeitiger Vollbremsung bei Emmersdorf in eine Geröllmasse rein. Am Wagen entstand Sachschaden. Den 50 Passagieren ist nichts passiert. Katharina Heider-Fischer, Sprecherin der Niederösterreichischen Verkehrsorganisationsges.m.b.H. (NÖVOG), teilte auf BEZIRKSBLÄTTER-Anfrage mit, dass die Bahnstrecke Montagfrüh wieder freigegeben worden...

Unsere stellvertretende Chefredakteurin Karin Zeiler führt diese Woche durch die Show. Unsere stellvertretende Chefredakteurin Karin Zeiler führt diese Woche durch die Show. Unsere stellvertretende Chefredakteurin Karin Zeiler führt diese Woche durch die Show.
Video 3

Nachrichten-Show
Näher dran - Niederösterreichs News Show am 26.07.2021

Mit Näher dran - unserer Niederösterreich News-Show bringen wir dich ein Mal pro Woche auf den neuesten Stand der Dinge.  NÖ. In der heutigen Show feiern wir natürlich auch nochmal die Goldmedaille von unserer Niederösterreicherin Anna Kiesenhofer. Außerdem mit dabei: akuter Mangel an Zivildienern, perverse Tierquäler sind im Bezirk Baden unterwegs und Nicht-Geimpfte sollen laut Marko Pulker von der Gastronomie fern bleiben.  Hier kannst du die ganze Show anschauen  Alle Links aus der...

Achtung, Polizeikontrolle: Die lokalen Gesundheitsbehörden werden mittels Erlass angewiesen, Kontrollen der 3-G- bzw. 2-G-Regel in der Nachtgastro zu verstärken. Das gaben heute Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger bekannt. Achtung, Polizeikontrolle: Die lokalen Gesundheitsbehörden werden mittels Erlass angewiesen, Kontrollen der 3-G- bzw. 2-G-Regel in der Nachtgastro zu verstärken. Das gaben heute Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger bekannt. Achtung, Polizeikontrolle: Die lokalen Gesundheitsbehörden werden mittels Erlass angewiesen, Kontrollen der 3-G- bzw. 2-G-Regel in der Nachtgastro zu verstärken. Das gaben heute Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger bekannt.
1 Aktion 3

Ausgetanzt
Jetzt kommt Polizeikontrolle in Nachtgastro

Die steigenden Corona-Infektionszahlen führen Experten vor allem auch auf die Nachtgastro zurück. In Discos und Clubs soll es an den „Zutrittskontrollen“ hapern, so Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne). Mittels eigenem „Kontroll-Erlass“ will man dies nun unterbinden, Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) droht mit Schwerpunktkontrollen der Exekutive. ÖSTERREICH. Ein eigener „Kontroll-Erlass“ soll’s jetzt richten: Die Gesundheitsbehörden sind aktuell angewiesen worden, gemeinsam mit der...

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wegen des Vorwurfs der Falschaussage im "Ibiza"-U-Ausschuss rund um die Bestellung des Aufsichtsrats und des Alleinvorstands der Österreichischen Beteiligungs AG (ÖBAG). Es gilt die Unschuldsvermutung.
Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Der Einsatz ist noch in vollem Gange. Nähere Informationen zum Geschehen sind derzeit nicht bekannt, es soll aber drei Schwerverletzte geben.
Die Rettung brachte den Buben ins Spital, dort konnte er aber nicht mehr gerettet werden.
Die Wachaubahn darf nach dem Geröllsturz wieder fahren.
Unsere stellvertretende Chefredakteurin Karin Zeiler führt diese Woche durch die Show.
Achtung, Polizeikontrolle: Die lokalen Gesundheitsbehörden werden mittels Erlass angewiesen, Kontrollen der 3-G- bzw. 2-G-Regel in der Nachtgastro zu verstärken. Das gaben heute Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger bekannt.

Lokales

Gebi Mair, Bergretter und Politiker wurde bei einem Kletterunfall schwer verletzt.

Kletterunfall
Gebi Mair schwer verletzt

IBK/GRINZENS. Der erfahren Bergsteiger und Politiker, Gebi Mair, wurde am Montagvormittag bei einem Kletterunfall in den Kalkkögeln schwer verletzt. Die politischen Mitbewerber schicken Genesungswünsche. UnfallDer 37-Jährige hatte gerade einen 24-Jährigen in der Ochsenwand gesichert, als sich der Felsblock plötzlich löste und ihn an der linken Körperseite traf. Mairs Kletterpartner konnte sich noch an einem Bohrhaken festhalten und sich anschließend rund zehn Meter zu Mair abseilen....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Lenkerin blieb unverletzt.

St. Veit
PKW geriet auf Gegenfahrbahn

Eine 23 Jahre alte Frau aus dem Bezirk St. Veit fuhr am 26. Juli gegen 16:55 Uhr mit ihrem PKW auf der St. Veiter Schnellstraße, S 37, in Richtung St. Veit. Im Gemeindegebiet von Klagenfurt geriet sie auf die Gegenfahrbahn, in weiterer Folge fuhr sie rund 100 Meter die Böschung entlang und kam dann zum Stillstand. Eine im Fahrzeug mitfahrende 16-jährige St. Veiterin erlitt dabei einen Schock und wurde von der Rettung in das LKH Klagenfurt gebracht. Die Lenkerin blieb unverletzt.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Bäume stürzten auf die Straße.
5

Bezirk Gmünd
Unwetter fordern erneut die Feuerwehren

24 Feuerwehren wurden gestern zwischen 19 und 23 Uhr zu 60 Einsätzen alarmiert. BEZIRK GMÜND. Rund 240 Feuerwehrmänner und -frauen waren gestern im Einsatz. Die Bereichsalarmzentrale Gmünd wurde bereits im Vorfeld des Unwetters besetzt, um die Notrufe aus dem Bezirk aufzunehmen und die Alarmierungen der Feuerwehren durchzuführen. In Gmünd, Weitra und Thaures wurden durch den Sturm mehrere Dächer teilweise abgedeckt. Die Feuerwehren dichteten die betroffenen Dächer mit Hilfe einer Drehleiter und...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Menschenrettung in Osterwitz: Im Einsatz standen die Feuerwehren Wildbach, Deutschlandsberg und Osterwitz. Auch Feuerwehrarzt Gustav Filzwieser, das Rote Kreuz mit Notarzt, First Responder, Polizei und der ÖAMTC-Rettungshubschrauber waren vor Ort.
4

Absturz bei Glockeneinstellarbeiten
Menschenrettung in der Pfarrkirche Maria Osterwitz

Aus bisher ungeklärtem Grund ist es in den späten Nachmittagsstunden des 26. Juli 2021 zu einem Absturz aus ca. fünf Metern Höhe in der Pfarrkirche Maria Osterwitz bei Glockeneinstellarbeiten gekommen. DEUTSCHLANDSBERG. Die Freiwillige Feuerwehr Osterwitz, die beiden First Responder, Notarzt und das Rote Kreuz machten sich nach der Alarmierung um 15.36 Uhr sofort auf den Weg zum Einsatzort in die Kirche Osterwitz um die verletzte Person zu retten. Am Einsatzort angekommen stellten die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Politik

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wegen des Vorwurfs der Falschaussage im "Ibiza"-U-Ausschuss rund um die Bestellung des Aufsichtsrats und des Alleinvorstands der Österreichischen Beteiligungs AG (ÖBAG). Es gilt die Unschuldsvermutung.
Aktion 2

Verdacht auf Falschaussage
Kurz wird von Richter befragt

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wird im Zuge der Ermittlungen gegen ihn wegen mutmaßlicher Falschaussage im U-Ausschuss von einem Richter befragt werden und nicht von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA). ÖSTERREICH. Das bestätigte das Justizministerium am Montag nach einem Online-Bericht der "Presse". "Diese Entscheidung zur gerichtlichen Beweisaufnahme betrifft ausschließlich die Beschuldigteneinvernahme des Bundeskanzlers“, teilte das Justizministerium am...

  • Julia Schmidbaur
Was wäre ein Wochenbeginn, ohne einen Witz der Woche ... ;-) 
In dieser Woche der Versuch vom Redakteur Martin Schöndorfer (der von sich selbst behauptet, keinen Witz erzählen zu können)
Video

Witz der Woche der Bezirksblätter
"Hey, Oida..." von Martin Schöndorfer

OBERALM. Was wäre ein Wochenbeginn, ohne einen Witz der Woche ... ;-)  In dieser Woche der Versuch vom Redakteur Martin Schöndorfer (der von sich selbst behauptet, keinen Witz erzählen zu können), ein Witz über die Kommunikation zwischen jung und Alt... älter... Fazit: Die Kommunikation läuft auf keiner guten Ebene. Unhöflichkeit vs. "österreichischer Grant".

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, Bundesministerin Leonore Gewessler.
9

Unsere Erde
Nur noch Ökostrom bis 2030 – so soll das in Salzburg funktioniere

Rund Dreiviertel des Salzburger Stroms kommen derzeit aus erneuerbaren Quellen. Bis 2030 müssen es hundert Prozent sein. Dafür braucht es vor allem den massiven Ausbau bei Wind- und Wasserkraft.   SALZBURG. Bis 2030 soll Österreich seinen Strom komplett aus heimischen und erneuerbaren Quellen produzieren. Den gesetzlichen Weg dorthin beschloss der Nationalrat mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG). Damit soll Strom aus erneuerbarer Erzeugung der erste klimaneutrale Sektor in Österreich sein. ...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die ÖVP Gosau führte eine Bürgerbefragung durch.

Gosau
Bürgerbefragung zeigt Wünsche der Gemeinde Gosau

Die ÖVP-Bürgerbefragung machte zwei wichtige Punkte sichtbar: die Gosinger wollen an der Gestaltung ihrer Gemeinde aktiv mitarbeiten und die Bevölkerung der Dachsteingemeinde hat auch sehr klare Vorstellungen davon, was in ihrem Ort zukünftig wichtig ist. GOSAU. Die ÖVP Gosau führte eine Bürgerbefragung durch. Mit den Themen „Kinderbetreuung“, „Leistbare Baugründe für Einheimische“ und „Stopp für Zweitwohnsitze“ kristallisierten sich konkrete Punkte heraus, die deutlich machen, dass in Gosau...

  • Salzkammergut
  • Andrea Krapf

Regionauten-Community

37

Pensionistenverband OG St. Peter am Wallersberg
Annakirchtag auf dem Lisnaberg

Am 26.7.2021 fand der traditionelle Kirchtag am Lisnaberg/Lisna gora statt. Die zwei heilige Messen wurden von Pfarrer Josef Valesko und Pfarrer Valentin Gotthardt zelebriert. Für Speis und Trank sorgte der Pensionistenverband St. Peter am Wallersberg um  Obfrau Gerhild Petritz. Die Sankt Peterer Pensionisten freuten sich über die zahlreichen Besucher und  auch über die Abordnungen der PV aus dem Bezirk mit Bezirksvorsitzendem  Emmerich Skorjanz Bericht und Fotos: PV St. Peter am...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Franziska David

Rockiger Besuch aus Klagenfurt im Café Seerose
"Friendz" Konzert am Aichwaldsee

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe FreundInnnen des Aichwaldsee,: Fetzig geht es im Cafe Seerose am Aichwaldsee weiter: Die "Friendz" aus Klagenfurt werden am Samstag, 31.7. das Badehaus rocken. Die "Friendz" spielen Rock, Blues und Austropop vom Feinsten. Mit dem Kulturteam vom Aichwaldsee freuen sich auch Katarzyna und Christian Sternad vom Cafe Seerose am Aichwaldsee auf Euren Besuch, die Euch wie immer bestens kulinarisch versorgen. Veranstaltung auf Facebook #cafeseerose #kulturamfreitag...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Kulturgarten Aichwaldsee

Verstärkung im Polizei-Defi Projekt
Weitere Polizistinnen und Polizisten in der Defi-Anwendung geschult!

Bereits seit 2018 stehen in Zusammenarbeit mit 144 NOTRUF NIEDERÖSTERREICH über 200 Polizistinnen und Polizisten im Bezirk Gänserndorf im täglichen Lebensretter-Einsatz! Zahlreiche Einsätze wurden bereits geleistet, auch einige primär erfolgreiche Wiederbelebungen waren darunter. Im Juli gab es nun weitere Schulungen für die Polizei. Das Rote Kreuz freut sich über das Engagement der Polizistinnen und Polizisten und sagt DANKE im Namen aller, denen dank des raschen Defi-Einsatzes der...

  • Gänserndorf
  • Wolfgang Antos
1 2 6

Corona Zahlen und Fakten ...
Niederösterreich: Corona - Virus in NÖ die neuen Daten und Zahlen bis 26.7.2021

Aktuelle Situation Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 26.07.2021 00:00:00 NIEDERÖSTERREICH: Zahl der Testungen gesamt: 12.720.721 Laborbestätigte Fälle: 108,898 Genesene Fälle: 106,735 Verstorbene Fälle: 1,673 Aktive Fälle: 490 Hospitalisierungen Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 26.07.2021 00:00:00 NIEDERÖSTERREICH: zusätzlich verfügbare Normalbetten: 126 zusätzlich verfügbare Intensivbetten: 111 Aktive Fälle auf Normalstation: 8 Aktive Fälle auf Intensivstation: 5 Amstetten 19,7 Baden 17,0...

  • Zwettl
  • Robert Rieger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauer fiebert seiner Premiere entgegen - Olympia-Show vom 26.07.2021

NÖ. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte Christopher den bis dahin über zwei Jahrzehnte bestehenden Rekord von Maxim Podoprigora und unterbot somit auch das Olympia-Limit. Der Schwimmer hat sich bereits gut in...

  • Niederösterreich
  • Werner Schrittwieser
Das Projektkomitee: Bürgermeister Fabio Halb, Präsident Alfred Propst, Obmann Ernst Wolf, Kassier Rudolf Roposa (von links).

200.000 Euro Investition
Sportverein Mühlgraben baut seine Anlage aus

Beim Sportverein Mühlgraben steht eine große Investition ins Haus. Noch heuer sollen die Arbeiten für einen Zubau ans Vereinsgebäude und für eine Überdachung der Tribüne beginnen. Komitee bereitet vorEin Komitee, bestehend aus Präsident Alfred Propst, Obmann Ernst Wolf, Kassier Rudolf Roposa und Bürgermeister Fabio Halb, hat sich des Projekts angenommen. Es geht dabei um eine Vergrößerung des Kabinentrakts, um weitere WC-Anlagen und um die Errichtung einer zweiten Ausschank. Die derzeitigen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Herbert Gadermeier hat seinen Vertrag mit dem UVC Ried verlängert.

Elektro Gadermeier und Felix Breit
Premiumpartner und Mittelblocker verlängern Vertrag mit UVC Weberzeile Ried

RIED, LOHNSBURG. Herbert Gadermeier ist mit seinem Unternehmer bereits seit mehreren Jahren ein Premiumpartner des Innviertler Volleyballclubs UVC Weberzeile Ried. Vor allem die Nachwuchsarbeit liegt dem Unternehmen am Herzen: So unterstützt er den UVC-Nachwuchs sondern und sucht auch für sein Unternehmen aktuell Lehrlinge. „Herr Gadermeier hat den UVC mitgegründet und die ganze Familie ist sowohl abseits als auch am Court unterstützend tätig. Es freut mich sehr, dass wir einen so starken...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Zum 1. Petanque- Kranzling Open lädt die Sektion Petanque des SV Haslach alle Interessierten am Samstag, 31. Juli ab neun Uhr auf die Kranzling ein.
10

Turnier in Haslach
Kranzling wird zur Petanque-Hochburg Österreichs

Zum 1. Petanque- Kranzling Open lädt die Sektion Petanque des SV Haslach am Samstag, 31. Juli, ab neun Uhr auf die Kranzling ein. Mit der Österreichischen Meisterschaft am Sonntag, 1. August, für alle Österreich-Lizenzspieler wird dieses Wochenende zum Boulefest. HASLACH. „Das 1. Kranzling Open am Samstag, 31. Juli, ist das größte und einzige Open in Oberösterreich. Alle anderen Turniere erfordern eine Mitgliedschaft beim Landesverband (OÖPV) oder eine Österreichische Spielerlizenz“, so Andreas...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder

Wirtschaft

Landtagspräsidentin Verena Dunst mit dem neuen Tourismusverbands-Geschäftsführer Martin Ochsenhofer.

Neue Variante
Dunst bringt Land als Buschenschank-Betreiber ins Spiel

Die weniger werdenden Buschenschanken in den Weingegenden des Bezirks Güssing haben Landtagspräsidentin Verena Dunst auf den Plan gerufen. "Wenn sich zu wenige Buschenschenker finden, werden wir vom Land etwas machen müssen. Bevor wir uns vor unseren Gästen blamieren, machen wir selber einen auf oder vermieten ihn", so Dunst bei einer Pressekonferenz. Ganz wichtig wäre die Gegend von Heiligenbrunn. "Aber ich hoffe, dass es nicht so weit kommen muss", räumte Dunst ein.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Von links: Destillerie-Inhaber Josef Puchas, Loipersdorfs Thermen-Geschäftsführer Philip Borckenstein, Destillerie-Betriebsleiter Michael Wukovits, Gastronomieleiter Gerhard Meier.

Loipersdorfer Thermal-Gin
Kukmirner Destillerie verbindet Gin mit Thermalwasser

Die Destillerie Puchas und die Therme Loipersdorf sind eine hochprozentige Zusammenarbeit eingegangen. Was Josef Puchas in seiner Destillerie in Kukmirn aus Wacholderbeeren brennen lässt, wird mit Loipersdorfer Thermalwasser kombiniert und ergibt so den "Thermal-Gin". "Feiner Wacholder im Vordergrund, mit einem Hauch von Zitrusnoten und leicht salzig-mineralischen Anklängen am Gaumen", beschreibt Puchas das Endresultat, das es im Thermenfoyer, in der Destillerie Kukmirn und im Online-Shop zu...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Michael Gerbavsits (links) und Harald Zagiczek bleiben die Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur Burgenland.

Doppelführung
Sulzer Gerbavsits bleibt Wirtschaftsagentur-Chef

In der Wirtschaftsagentur Burgenland sind die bisherigen Geschäftsführer Michael Gerbavsits und Harald Zagiczek in ihrer Funktion bestätigt worden. Der Sulzer Gerbavsits war seit 1. Jänner interimistisch einer von zwei Geschäftsführern der Landesagentur. Der Nordburgenländer Zagiczek leitet die Geschäfte der Vorgängergesellschaft WiBuG seit 2017. Die Wirtschaftsagentur ist für Betriebsansiedlungen, Förderberatung und -abwicklung, Beteiligungen und Unternehmensentwicklung zuständig. Auch die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Jürgen Leppelt (r.) vom Wirtschaftsbund gratulierte zur Eröffnung.

Neuer Friseur in Fernitz-Mellach

Avdyil Kushtrim, auch allseits bekannt unter dem Namen Trimi, selbiger wird auch als Salonname verwendet, ist ein ehemaliger Mitarbeiter von dem lang ansässigen Friseur Irene in Fernitz-Mellach und Kalsdorf. Kushtrim hat am 1. Juli den Standort in Fernitz-Mellach übernommen. Mit viel Leidenschaft und Engagement will Trimi mit seinem vierköpfigen Team auch in Zukunft ans Werk gehen. Der Wirtschaftsbund Fernitz-Mellach wünschte dafür viel Erfolg.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp

Leute

Weinkönigin Susanne I. überreichte Martin Zieger den Preis für für dessen Sieg bei der Landesweinprämierung, Vbgm. Monika Pock freute sich mit.
2

Preisübergabe
Weinkönigin kam nach Neuhaus am Klausenbach

Der Anlass, für den die burgenländische Weinkönigin Susanne Riepl aus Gols zum Weingartenpicknick auf dem Zieger-Hof in Neuhaus am Klausenbach anreiste, war ein erfreulicher. Sie hatte die Aufgabe, Martin Zieger die offizielle Auszeichnung für dessen Sieg bei der Landesweinprämierung zu überreichen. Zieger gewann die Kategorie "Aromasorten" mit einem Gelben Muskateller und war damit der einzige Südburgenländer unter den 17 Preisträgern.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
ALBINO.ONE sprayt ein Hundepaar in der Bahnunterführung Eggersdorfer Straße
16

Urban Art Festival Amstetten
Ganze Stadt wird zu Kunstwerk

Die Stadt als Malgrund und offenes Atelier holt Farbe, urbanes Flair und internationale Künstler nach Amstetten. AMSTETTEN. Amstettens erstes Urban Art Festival musste wegen Corona zuerst um ein Jahr verschoben werden und war dann größtenteils verregnet. Trotz ungünstiger Vorzeichen sind die Ergebnisse beeindruckend und werden langfristig das Stadtbild verfeinern. "Rinnt das Wasser die Straße runter, helfen Zelte und Abdeckplanen auch nicht", stellt Maler Anton Göstl gelassen fest. "Das gehört...

  • Amstetten
  • Kati Pregartner
Biobauer Josef Hirtenlehner alias „Rena Sepp“ und Dengelmeister Hubert Riegler aus Gaflenz (v.l.) haben sich zum Ziel gesetzt, die Sense wiederzubeleben und der Umwelt damit etwas Gutes zu tun.
3

Wiedergeburt der Sense
In der Gaflenzer Gschnaidt wird gedengelt – der Umwelt zuliebe

Wer sich in der Gschnaidt in Gaflenz schon gefragt hat, woher das Tack-Tack, das durch den gesamten Ort hallt, in letzter Zeit kommt: Das sind Josef Hirtenlehner alias „Rena Sepp“ und Dengelmeister Hubert Riegler beim Wetzen und Einstellen von Sensen. GAFLENZ. Biobauer Josef Hirtenlehner alias „Rena Sepp“ und Dengelmeister Hubert Riegler aus Gaflenz haben sich im Frühjahr entschlossen, die „der Natur zuliebe Arbeitsgemeinschaft“ (dNz-AG) zu gründen und die im Dornröschenschlaf befindliche Sense...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
1 105

Bildergalerie aus Tamsweg
Großer Zapfenstreich und der Samson tanzte

Großer Aufmarsch am Marktplatz in Tamsweg mit dem Schützenkorps der Bürgermusik und dem Samson. Mit Bildergalerie am Ende dieses Beitrags mit über 100 Fotos für dich zum Anschauen! TAMSWEG. Der Große Österreichische Zapfenstreich mit Samsontanz fand am Samstag am Marktplatz in Tamsweg statt. Nach eineinhalb Jahren rückte die Samsongruppe Tamsweg – ihr Obmann ist Michael Fuchsberger – erstmals wieder aus. Im Anschluss daran wurde der Große Österreichische Zapfenstreich durch das Bürgerliche...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter Bolha

Österreich

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wegen des Vorwurfs der Falschaussage im "Ibiza"-U-Ausschuss rund um die Bestellung des Aufsichtsrats und des Alleinvorstands der Österreichischen Beteiligungs AG (ÖBAG). Es gilt die Unschuldsvermutung.
Aktion 2

Verdacht auf Falschaussage
Kurz wird von Richter befragt

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wird im Zuge der Ermittlungen gegen ihn wegen mutmaßlicher Falschaussage im U-Ausschuss von einem Richter befragt werden und nicht von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA). ÖSTERREICH. Das bestätigte das Justizministerium am Montag nach einem Online-Bericht der "Presse". "Diese Entscheidung zur gerichtlichen Beweisaufnahme betrifft ausschließlich die Beschuldigteneinvernahme des Bundeskanzlers“, teilte das Justizministerium am...

  • Julia Schmidbaur
Die Rettung brachte den Buben ins Spital, dort konnte er aber nicht mehr gerettet werden.
7

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Kleinkind nach Fenstersturz verstorben · „Kontroll-Erlass“ für Nacht-Gastro· Kohlenmonoxid-Unfall in Lasberg. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben.  Kleinkind nach Fenstersturz verstorbenIn Wien-Floridsdorf ist am Sonntag ein Kleinkind aus dem fünften Stock eines Wohnhauses gestürzt und hatte schwerste Verletzungen erlitten. Im Krankenhaus ist der Bub verstorben. Einjähriger nach Fenstersturz verstorben „Kontroll-Erlass“ für Nacht-GastroIn Discos und Clubs...

  • Julia Schmidbaur
Achtung, Polizeikontrolle: Die lokalen Gesundheitsbehörden werden mittels Erlass angewiesen, Kontrollen der 3-G- bzw. 2-G-Regel in der Nachtgastro zu verstärken. Das gaben heute Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger bekannt.
1 Aktion 3

Ausgetanzt
Jetzt kommt Polizeikontrolle in Nachtgastro

Die steigenden Corona-Infektionszahlen führen Experten vor allem auch auf die Nachtgastro zurück. In Discos und Clubs soll es an den „Zutrittskontrollen“ hapern, so Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne). Mittels eigenem „Kontroll-Erlass“ will man dies nun unterbinden, Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) droht mit Schwerpunktkontrollen der Exekutive. ÖSTERREICH. Ein eigener „Kontroll-Erlass“ soll’s jetzt richten: Die Gesundheitsbehörden sind aktuell angewiesen worden, gemeinsam mit der...

  • Anna Richter-Trummer
Zum Glück scheint das Baby laut den Forschern "protektiv" zu wirken. So gaben rund 60 Prozent der Befragten an, dass es ihnen während der Pandemie "Kraft gibt, mit einem Baby zusammen zu sein".
3 Aktion 4

"Massives" Suizidrisiko
Corona: Studie zeigt Belastung für Jungeltern

Während der Corona-Pandemie Eltern zu werden, stellte für viele Jungeltern eine Belastung dar. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Corona Baby", für die Salzburger Psychologen 1.040 österreichische Familien befragten. Dabei wurden vorbelastete Mütter, wie von den Forschern vorhergesehen, schwerer getroffen: Bei sieben Prozent orten sie sogar ein mögliches Suizidrisiko. Dieser Wert ist als "massiv" einzuordnen. ÖSTERREICH. Viele Jungeltern beklagen darin die negativen Auswirkungen der...

  • Ted Knops

Gedanken

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe besprechen das neue Konzept für die Ehevorbereitung.

Gedanken
Ehevorbereitung neu: Paar-Begleitung wird ausgebaut

INNSBRUCK. Ein neuer Leitfaden für kirchliche Ehevorbereitung rückt Paare mehr in den Blick der Pastoral in den Gemeinden. LeitfadenKnapp vier Jahre lang hat eine interdiözesane Arbeitsgruppe einen neuen Leitfaden für die Ehevorbereitung entwickelt. Das nun vorliegende Konzept wurde von der Österreichischen Bischofskonferenz im Juni angenommen und soll jetzt schrittweise in den Diözesen umgesetzt werden. „Ausgangspunkt für das neue Konzept war das päpstliche Schreiben 'Amoris Laetitia', in dem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Bergmessen erfreuen sich vorallem in den Bergen Tirols immer größerer Beliebtheit und haben eine lange Tradition.
3

Gottesdienst in den Bergen
Bergmessen – Natur spirituell erleben

Bergmessen erfreuen sich großer Beliebtheit und sind ein besonderes Erlebnis mit einem ganz eigenen Flair. Tirolweit finden in den kommenden Wochen zahlreiche Gottesdienste im Gebirge statt - die Diözese Innsbruck bietet einen Überblick im Internet. TIROL/OSTTIROL. In der Natur ist die Größe der Schöpfung hautnah zu empfinden. So ist es nur natürlich, dass es im Sommer die Kirche verstärkt "nach draußen" zieht. In der Diözese Innsbruck bietet die Abteilung Gemeinde einen Überblick über...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Oblasser
Ein solches Unwetter kann uns jederzeit treffen und ist nicht vorhersehbar.

Caritas bitten dringend um Spenden
Soforthilfe-Aktion nach Unwetter

BEZIRK. Die Caritas Salzburg startet für die vom Unwetter betroffenen Privatpersonen ein Soforthilfeprogramm. Momentan wird über die regionalen Caritas-Zentren, gemeinsam mit den Gemeinden und Pfarren, die Betroffenheit und der Bedarf an Hilfe abgeklärt. In der Region Hallein, im Oberpinzgau und in Kufstein sind schon jetzt etwa 200 Haushalte bekannt, die Hilfe benötigen – Spenden sind dringend nötig. „Die Soforthilfe wird aus Spenden finanziert“, erklärt Johannes Dines, Direktor der Caritas...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Hannah Kuranda
Die wiedererrichtete und nun fertiggestellte Linderhütte mit neuem Dach liegt nur wenige Höhenmeter unterhalb des "Lienzer Hausbergs" - dem Spitzkofel.
2

Gedanken - Segnungen
Wiedererrichtete Linderhütte wird eingeweiht

2019 wurde die einzigartige Selbstversorgerhütte in den Lienzer Dolomiten von einem Sturm zerstört. Nach vollendeter Komplettsanierung wird sie nun feierlich eingeweiht. LIENZ. Am Samstag, 31. Juli, wird die wiedererrichtete Linderhütte, die am Weg zum Spitzkofel auf  2.583 m Seehöhe liegt, eingeweiht. Pater Martin von den Franziskanern in Lienz beginnt mit der Segnung der Selbstversorgerhütte um 11 Uhr und tritt so in die Fußstapfen seines Vorgängers Pater Theodor, der die Ersteinweihung der...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Oblasser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.