Lokales

7 Bilder

Arzler Fasnacht
Nach vier Jahren Pause ist es wieder Zeit für das "Arzler Singeslerlaufen"

ARZL. Seit dem Jahre 1983 wird die Arzler Fasnacht regelmäßig im Vier-Jahres-Rhythmus als "Arzler Singeslerlaufen" durchgeführt.
Ab diesem Zeitpunkt waren die "Singeslerpaare", der "Singesler" mit seiner Vortänzerin dem "Weible", die Namensgeber und Hauptfiguren bei den Fasnachtsumzügen. Auch die ins Fasnachtsgeschehen neu installierten "Arzler Burgstallzurfer" zählen seit 1983 zu den Hauptfiguren beim Singeslerlaufen. Diese in Loden gekleideten Masken stellen Holzfäller und Holzzieher dar....

  • 23.01.19
4 Bilder

Was machen die Sänger über das Jahr hinweg?
Das Vereinsjahr des Männergesangsverein Mauterndorf im Jahreslauf.

In der Generalversammlung 2019 vom 22.1.2019 reflektiert Obmann Herbert Mauser die Aktivitäten der Sänger über das Vereinsjahr 2018. 70 Aktivitäten im Jahr sind eine Menge. 40 Proben, 9 Messen, 1 CD-Aufnahme, Konzert, Wirtshaussingen, ORF-Auftritt im Radio, Sitzungen und Besprechungen, in Summe 30 Aktivitäten zusätzlich zur Probentätigkeit. Der 1. Platz in der ORF-Radioreihe „ o`klickt und g´spüt“ war sicherlich das Highlight des Jahres. Die erfolgreiche CD-Aufnahme und der Auftritt bei Feuer...

  • 23.01.19
Gary Lux (2. vl) feiert seinen 60. Geburtstag
21 Bilder

Großes Geburtstagsfest für einen österreichischen Topmusiker
Gary Lux feiert seinen 60er

Am 26. Jänner feiert Gary Lux seinen 60. Geburtstag. Das Allroundtalent hat mit vielen Größen des Showgeschäfts im In- und Ausland zusammen gearbeitet beispielsweise John Travolta und Chick Corea, oder Wolfgang Ambros, Georg Danzer und Rainhard Fendrich. "Wenn man 60. ist, ist das eher ein Zahl. Ich habe alles erlebt, alles was man sich an guten und schlechten vorstellen kann," so der Künstler.  Mehrere Male war er auch am Eurovisions Song Contest beteiligt und belegte mit "Kinder dieser Welt"...

  • 23.01.19
Dieser Aufkleber prangte am Eingang zur Brucker Fußgängerzone Kirchengasse.

Gewalt gegen Frauen
Verfassungsschutz ermittelt in Bruck

BRUCK/L. Im Herzen der Bezirkshauptstadt Bruck, am Eingang zur Fußgängerzone Kirchengasse, am Raiffeisenplatz, prangte heute ein Aufruf, Frauen wegen ihrer politischen Gesinnung blutig zu schlagen. "Danke an die eine aufmerksame Passantin, die nicht einfach dran vorbeigegangen ist sondern auf diese Verhetzung im öffentlichen Raum laut hinweist. Hier darf man weder wegschauen noch relativieren", so Gemeinderat Michael Winter der dies via Facebook öffentlich machte. In den Kommentaren werden...

  • 23.01.19

Infonachmittag "Potential entfaltende Schule"

In Purbach soll etwas Neues entstehen! Der Verein Libella will sich vergrößern und verändern und hat deshalb ein neues Konzept entwickelt: "Potential entfaltende Schule" Der Infonachmittag findet am 2.2.19 von 15-19Uhr statt. Adresse: Obere Berggasse 28, 7083 Purbach   Vorgestellt wird: Konzept Primaria (1. bis 6.Schulstufe) Konzept Kinderbetreuung (2,5 - 6 Jahre) Vorstellung Waldnachmittag Für die jungen BesucherInnen gibt es eine Mal- und Bastelstation. Außerdem Lagerfeuer und...

  • 23.01.19
2 Bilder

Da warens nur noch drei...

GÄNSERNDORF (rm). Als Symbole der Stadt Gänserndorf ließ der frühere Bürgermeister Johann Karl eine Herde von Gänsen hinter dem Rathaus unterbringen. Später übersiedelten diese in ein umzäuntes Gehege um daas Biotop, das neben der Nordumfahrungsstraße Gänserndorf liegt. Dort fühlen sich die Tiere wohl und sind eine Attraktion für Spaziergänger und Familien. Speziell Kinder haben ihre Freude an den Gänsen ebenso wie am unweit davon liegenden Schaf- und Ziegengehege. Aufmerksame Beobachter...

  • 23.01.19

Politik

Beleuchtung beim Gehsteig Richtung Neudorf - ein langes Warten. Geld fehlt.
12 Bilder

Langes Warten auf Licht

PABNEUKIRCHEN. Gemeinde will 114 Lichtpunkte energiesparend umrüsten und 40 neue Lichtpunkte errichten. Bis aber das „Licht angeht", müssen die Bewohner der fünf Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie eines Bauernhauses an der verkehrsreichen Straße Richtung Neudorf-St. Georgen am Walde noch warten. Der Gemeinde fehlt das Geld. Brief an die Gemeindevertretung Jetzt  richteten die Betroffenen ein Schreiben an die Vertreter der Gemeinde mit der Bitte um eine Erweiterung der Ortsbeleuchtung (am...

  • 23.01.19
Obmann Walter Rosenkranz

FPÖ Bezirksparteitag
Walter Rosenkranz erneut zum Obmann gewählt

GFÖHL. Beim Bezirksparteitag der FPÖ Krems wurde NR Walter Rosenkranz erneut zum Bezirksparteiobmann gewählt. Landesrat Gottfried Waldhäusl und Bundesrat Andreas Spanring waren als Ehrengäste vor Ort. „Der neu gewählte, 21-köpfige Bezirksparteivorstand ist voller Tatendrang und bereitet sich gemeinsam mit den weiteren Funktionären auf die Gemeinderatswahl 2020 vor“, zeigt sich Rosenkranz in seiner Dankesrede zuversichtlich. Beim anschließenden Neujahrsempfang gaben LR Waldhäusl und KO...

  • 23.01.19
<f>Der neue Bürgermeister Bernd Rehberger</f>  über neue Wege für die Gemeinde.

Frischer Wind in Schwarzenbach

SCHWARZENBACH (ds). Nach 35 Dienstjahren hat Johann Giefing als Bürgermeister das Amt an Bernd Rehberger übergeben. Der 34-jährige Schwarzenbacher hat viele Ideen und Projekte im Kopf, um neuen Schwung in die Keltengemeinde zu bringen. Im Interview haben wir ihn über seine Pläne gefragt. BB Wiener Neustadt: Was wollen Sie bis zu den Gemeinderatswahlen 2020 erreichen? Rehberger: Ich will viele motivierte Mitglieder aufstellen, die mit mir einen guten Weg gehen. Ich schätze die Zusammenarbeit...

  • 23.01.19

Christbaum Abhol-Aktion der ÖVP-Diepolz

Die ÖVP Diepolz holte heuer schon zum dritten Mal die ausgedienten Christbäume ab. Ortsparteiobmann Lembacher und Ortsparteiobmannstv. Fittner initiierten die Aktion und führen diese seit Beginn auch höchstpersönlich durch. In diesem Jahr wurden 23 Christbäume eingesammelt. „Um 2 mehr als letztes Jahr“ freuen sich die Obmänner. Alle Bäume wurden für die Bewohner von Diepolz kostenlos entsorgt.

  • 23.01.19
  •  1

Der Anschluss in slawischer Manier

Es gibt ein gutes Sprichwort – "Was der Sommer beschert, der Winter verzehrt". Das heißt: der Erfolg des Unternehmens hänge in vieler Hinsicht von der Vorbereitung ab. Allem Anschein nach soll der russische Präsident diese Volksweisheit nicht vernachlässigen, umso mehr, dass er die riesigen, reichen Ressourcen vom Land beherrscht und unter den Bedingungen der anwachsenden Krise muss er diese Gewalt in seinen Händen festhalten. Deshalb wendet die Staatsführung als Mobilisationsstrategie die...

  • 23.01.19
Gerhard Visotschnig, Bürgermeister der Gemeinde Neuhaus
2 Bilder

Neuhaus, Griffen
Das planen die Kommunen im Jahr 2019

Gemeinde-Vorschau Teil 4: Welche Projekte stehen in den Völkermarkter Kommunen 2019 an? NEUHAUS, GRIFFEN. Im vierten Teil der jährlichen Gemeinde-Vorschau der WOCHE Völkermarkt schauen wir uns an, was die Gemeinden Neuhaus und Griffen dieses Jahr geplant haben. Wunsch der Bürger In der Gemeinde Neuhaus liegt die oberste Priorität im Jahr 2019 auf dem Kanalbau im Bereich Motschulagraben/ Kogelnigberg und im Bereich Leifling. "Dieser Bereich liegt außerhalb der Anschlusspflicht. Dieses...

  • 23.01.19

Sport

Das Finale verloren die Stegersbacher gegen Altenberg klar 1:6.

Inlineskater-Hockey
Stegersbacher Tigers im ASVÖ-Cup auf Platz 2

Beim ASVÖ-Cup im Inlineskater-Hockey belegten die Stegersbacher Tigers in heimischer Halle den 2. Platz. Im Finale mussten sich die Stegersbacher den Red Dragons aus Altenberg (NÖ) klar 1:6 geschlagen geben. Am Cup, der traditionell den Auftakt für die neue Saison bildet, nahmen Teams aus Tirol, Niederösterreich, Wien, Kärnten, Steiermark, dem Burgenland und Slowenien teil. Insgesamt gehen die Tigers mit zwölf Mannschaften aller Altersklassen in die Bewerbe des Jahres 2019.

  • 23.01.19
Sturmtank Michael Riedl vom ASKÖ Steinbach Schwertberg erzielte zwischenzeitlich das 3:2 gegen die SPG. Pregarten.

"Starke Schwertberger waren für Pregarten nur mit 97 Minuten zu knacken!"

Am 22.1.2019 absolvierten die Schwertberger Kicker auf dem Kunstrasen in Pregarten ihr zweites Testspiel. Und zum Abendspiel gegen die aus der höchsten oberösterreichischen Fußball-Liga kommenden Spg. Pregarten musste auch der komplette Aist-Kader her. Nur der Langzeitverletzte Kevin Pretl fehlte. Und beide Teams legen gleich so richtig los. Tolles Pressing auf beiden Seiten, doch die Riepl-Elf aus Pregarten vor dem Tor erbarmungslos. Robert Lenz mit zwei sehenswerten Treffern sorgt für...

  • 23.01.19
4 Bilder

Leichter Aufwind beim FC Gänserndorf Süd

GÄNSERNDORF Süd (rm). "Bei uns gehts auf allen Ebenen aufwärts", freut sich Obmann Johann Kruty vom FC OMV Gänserndorf Süd. Sportlich lieferten die Kicker in einigen Spielen sowohl in der Kampfmannschaft als auch in der Reserve passable Leistungen ab. Die Damen erreichten sogar mit fünf Punkten aus vier Spielen den dritten Platz unter fünf Mannschaften. Dank Unterstützung von Sponsoren und Einnahmen aus Veranstaltungen konnten die Schulden des Vereins von 75.000 Euro auf 35.000 Euro abgebaut...

  • 23.01.19
3 Bilder

Alpenverein Schärding
Schneeschuhwandern im Nationalpark Kalkalpen

Am 16.01.2019 machten sich 18 Schneeschuhwanderer des Schärdinger Alpenvereins unter der bewährten Führung von Franz Hammerschmid auf, um dem Nationalpark Kalkalpen einen Besuch abzustatten. Am Vormittag gab es  eine 2.5 Stündige Schneeschuhwanderung. Anschließend gab es im Gasthaus  Jagerhäusl ein ausgezeichnetes Mittagessen,bevor es zum Höhepunkt des Tages ging. Mit einem Ranger des Nationalparks machten wir uns zur Wildfütterung in den Bodingraben auf. Es war eine gelungene Veranstaltung...

  • 23.01.19
7 Bilder

nixalsmiesenbach
Regionaut der Woche…..

Ist immer wieder schön wenn ein Foto, ein Bericht einem aus der Printausgabe der Woche anlacht. Mit meinen Fotos will ich meine nähere Umgebung, meinen Heimatort der Online Welt näher bringen.  (Wozu in die Ferne schweifen weil das Schöne liegt so nah). Und wenn dann noch ein Miesenbacher Foto zu sehen ist kann man nur sagen „nixalsmiesenbach“. Du hast gute Fotos, (die will ja keiner sehen) …. Stimmt nicht. Anmelden und versuchen… nixlaversuchen. Das macht auch Karl Zetelbauer aus...

  • 23.01.19

Wirtschaft

Absolventen des viermonatigen BFI-Kurses können als Heimhilfen sowie in der 24-Stunden-Betreuung arbeiten.

Viermonatiger berufsbegleitender Kurs
BFI erweitert Ausbildungsangebot für Pflegeberufe

GÜSSING/OBERWART. Das Berufsbildungsinstitut (BFI) bietet im Frühjahr berufsbegleitende Ausbildungen für die Heimhilfe an. Ein erfolgreicher Abschluss des viermonatigen Lehrganges berechtigt, als Heimhelfer/in in der Hauskrankenpflege, in stationären Pflege- und Betreuungseinrichtungen sowie in der 24-Stunden-Betreuung zu arbeiten. "Die Ausbildung richtet sich an Personen, die gerne mit betreuungsbedürftigen Menschen arbeiten möchten und einen anerkannten Berufsabschluss mit sehr guten...

  • 23.01.19
 Schulterschluss in der Südweststeiermark Gemeinsam in die digitale Zukunft v.l. GF TRV Südweststeiermark Thomas Brandner, Obmann Guido Jaklitsch, Wirtschaft u Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger -Miedl, sowie WKO Regionalstellenobmann Hon Kons. Manfred Kainz

Schulterschluss in der Südweststeiermark
Tourismusregionalverband Südweststeiermark geht gemeinsam in die digitale Zukunft

Der Tourismusregionalverband (TRV) Südweststeiermark geht jetzt als erste steirische Tourismusregion mit einer speziellen Form in die digitale Zukunft. Sämtliche touristischen Verbände aus den Bezirken Leibnitz, Deutschlandsberg und Voitsberg haben ab sofort auch virtuell gemeinsam einen einheitlichen digitalen Auftritt und unterstützen dadurch die Regionalmarken (Südsteiermark, Schilcherland, Lipizzanerheimat) und den Regionalverband, um so noch wettbewerbsfähiger und attraktiver für Gäste...

  • 23.01.19
Wolfgang Klinger, Walter Schragner, Wolfgang Gaßner, Alois Reyer, Gerfried Lohinger.

Freiheitliche Wirtschaft
Wolfgang Gaßner bleibt Bezirksobmann

BEZIRK. Wolfgang Gaßner wurde beim Bezirkstag der Freiheitlichen Wirtschaft Vöcklabruck einstimmig zum Bezirksobmann wiedergewählt. Gaßner ist Geschäftsführer der Gassner GmbH in Frankenmarkt und in der Landes- und Bundesinnung der Mechatroniker sowie in der Spartenkonferenz tätig. Seine Erfahrungen im Export bringt er als Mitglied des Außenwirtschaftsbeirates der Wirtschaftskammer ein. Ihm zur Seite stehen der Mondseer Baumeister Walter Schragner, der Frankenburger Tischler Gerfried Lohinger...

  • 23.01.19
Walter Scherb jun., Geschäftsführer von Spitz und Gasteiner Mineralwasser.

Seit 1. Jänner 2019
Spitz ist alleiniger Eigentümer von Gasteiner Mineralwasser

ATTNANG-PUCHHEIM. Gasteiner Mineralwasser befindet sich seit Anfang des Jahres zur Gänze im Eigentum des Lebensmittelherstellers Spitz. Die Brau Union Österreich, die bislang 49 Prozent an Gasteiner hielt, konzentriert sich künftig auf ihr Kerngeschäft. Spitz hat bereits im Jahr 2007 51 Prozent an Gasteiner Mineralwasser erworben und seither kontinuierlich in das Unternehmen investiert. Gasteiner Mineralwasser ist nicht nur ein sehr beliebtes Mineralwasser, sondern auch international...

  • 23.01.19
Wer Spielgruppenleiterin, Tagesmutter oder Helferin werden möchte, kann sich jetzt für die Ausbildung anmelden.

OÖ. Familienbund startet wieder mit Ausbildungen

VÖCKLABRUCK. Der OÖ Familienbund bietet Menschen, die gerne mit Kindern arbeiten möchten, mit regelmäßigen Ausbildungen die Möglichkeit, ihren Berufswunsch zu verwirklichen. Ab 22. März starten in Vöcklabruck die Grundkurse zur Spielgruppenleiterin, Tagesmutter und Helferin. Inhalte aus den Bereichen Entwicklung, Pädagogik, Recht, Medizin sowie Ernährung stellen sicher, dass die Teilnehmer optimal auf die Betreuung von Kindern vorbereitet werden. „Mit unserem modularen System haben...

  • 23.01.19
Bäuerinnentag des Bezirkes Güssing (von links): LAbg. Walter Temmel, Eva Weinek, Cäcilia Geißegger, Ilse Gassler, Christian Reicher, Isabella Filzmaier, Marianne Hackl, Gerhard Müllner, Christine Feichtinger, Bezirksbäuerin Elisabeth Jandrisits, Landesbäuerin Irene Deutsch, Helene Nikles, Doris Kollar-Lackner, Daniela Nikles, Bgm. Helmut Kopeszki und Johanna Zotter.

Bäuerinnentag in Deutsch Tschantschendorf
Bäuerinnen des Bezirks Güssing konferierten

An die 40 % der landwirtschaftlichen Betriebe im Burgenland werden von Bäuerinnen als Betriebsleiterinnen geführt. Darauf wies Landwirtschaftskammerpräsident Nikolaus Berlakovich beim Bäuerinnentag des Bezirkes Güssing in Deutsch Tschantschendorf hin. Auf politischer Ebene in der Kammervollversammlung sei der Frauenanteil mit 11 von 32 Mandaten so hoch wie noch nie. Inhaltlich ging es beim Bäuerinnentag unter anderem um Zivilschutz und nachhaltige Lebensmittel. Dazu las die Punitzer Autorin...

  • 23.01.19

Leute

Collage Margit Arz

Etwas zum Schmunzeln für meine Leser
Echt? "Der Regionaut macht Winterpause"

Nachdem Regionaut Roland Pössenbacher ankündigte, aus gesundheitlichen Gründen, bis 15 März 2019 eine Winterpause einzulegen, gab es ein "großes" ungläubiges fragendens Staunen unter seiner Leserschaft - Aufklärung: "Ja es stimmt, ich muss, aus gesundheitlichen Gründen, meine Foto-Safaris einschränken und eine längere Außendienstpause einlegen!" Passend dazu eine Collage von Margit Arz! (das Original Bild ist noch bis zum 02. Feber 2019 in der "Schneiderei" am Stauderplatz in Klagenfurt...

  • 23.01.19
Werner Kofler, Autor
2 Bilder

Literaturland Kärnten:
Werner Kofler, Autor, kommentierte Werkausgabe in 3 Bänden

Eines gleich vorab: ich bin keine ‚gelernte Literaturkritikerin‘ und auf die kommentierte Werkausgabe von Werner Kofler bin ich zufällig im Netz gestoßen, nach kurzer Suche im Internet habe ich gesehen, dass es zu dieser, für die österreichische Literatur wichtige Publikation, so gut wie keine Besprechungen gibt, was ein echtes Versäumnis ist, daher versuche ich es mit einer, zugegeben sehr persönlichen Annäherung an den Autor Werner Kofler, geboren 1947 in Villach, 1968 nach Wien übersiedelt...

  • 23.01.19
128 Bilder

Bildergalerie
47. Hofball in Timelkam – Teil 2

TIMELKAM. Unter dem Motto "Wien bei Nacht" lud die Faschingsgilde Timelkam am verganangenen Samstag zu ihrem 47. Hofball ein. Gemeinsam mit vier Gastgarden sorgten die Timelkamer für beste Unterhaltung der zahlreichen Besucher. Mehr Bilder vom Hofball gibt's hier.

  • 23.01.19

Vorschau von Bettina Eitler - BETTINASTRO
Blick in die Sterne - Merkur: die Gedanken sind frei!

24.01.19 Planet Merkur wandert heute in das Wassermann Zeichen und bestärkt somit bis 10.02.19 zukunftsorientierte Vorhaben im Arbeitsbereich. Wir sind bereit, ein Risiko einzugehen und Experimente zu wagen, der Utopie sind keine Grenzen gesetzt. Unser wacher, lebhafter Verstand lässt uns schnell und logisch handeln. Unser Geist wird beflügelt, wir zeigen uns offen gegenüber Neuerungen und Veränderungen, unsere Handlungsweise ist offen, objektiv und progressiv. Spontane Eingebungen und...

  • 23.01.19

Es wird Ihnen schmecken
Geschmackvolles Blunzngröstl

Es gibt einige Zubereitungsarten - dieses folgende deftige Rezept ist für eine bis zwei Personen gedacht. Die Blunznhaut von einer größeren Blunzn abziehen und die Blunzn in Scheiben schneiden. Es folgen mehrere rote oder weiße Zwiebelringe und fein geschnittener Knofl. Bauchspeckwürfel-/scheiben ist ein Geschmackstipp, speckige Erdäpfel und entkernte Apfelspalten. Das Fett (Öl, Butterschmalz oder Butter) erhitzen und die Blunznscheiben kurze Zeit anrösten und heraus nehmen. Im Fett werden die...

  • 23.01.19

Gedanken

Im Vorjahr wurden im Seelsorgerraum westliches Mittelgebirge die ersten Pfarrversammlungen durchgeführt.

Gedanken
Neue Wege im Seelsorgeraum westliches Mittelgebirge

Seit April 2017 sind die neuen Pfarrgemeinderäte und seit Januar 2018 die neu gewählten Pfarrkirchenräte für die Pfarren Axams, Birgitz, Götzens und Grinzens in Amt und Würden. Im Dezember 2017 hat auch Hermann Glettler sein neues Amt als Bischof der Diözese Innsbruck angetreten. "Seither ist ein frischer Wind zu spüren," sagt Federico Zogg, Obfrau-Stellvertreter im Pfarrgemeinderat Götzens des Seelsorgeraums westliches Mittelgebirge. "Es gibt neue Ansätze, ja geradezu neue Wege in der...

  • 23.01.19
Projektreferentin Elisabeth Haun und Caritasdirektor Georg Schärmer stellten die Kampagne vor.
5 Bilder

Gedanken
Schwerpunkt Armenien: Caritas-Kinderkampagne 2019 – mit Video!

INNSBRUCK (dibk). Am 11.41 Uhr am 7. Dezember 1988 blieb die Turmuhr von Leninakan (heute Gyumri) stehen. Die Zeiger hielten den Beginn einer Katastrophe fest. „Das Erdbeben verwüstete Gyumri, forderte nach letzten Schätzungen bis zu 100.000 Todesopfer und machte sehr viele Menschen obdachlos - und das mitten im Winter, als es bitterkalt war“, hob Projektreferentin Elisabeth Haun bei der heutigen Pressekonferenz zum Start der Caritas Kinderkampagne die Dimension der Naturkatastrophe hervor....

  • 23.01.19
Die Anklöpflerinnen sammelten 9.000 Euro für den guten Zweck.
3 Bilder

"D'rund um d'Salv"
Anklöpflerinnen sammelten für den guten Zweck

9.000 Euro für die Sonderschulen Hopfgarten und Kufstein BEZIRK KITZBÜHEL/KUFSTEIN (jos). „D‘rund um d‘Salv“ nennt sich das Sänger-Quartett, das seit fünf Jahren mit besinnlichen Weihnachtsweisen Geld für die gute Sache sammelt. Die vier Sängerinnen Renate Rieser, Helga Obwaller, Marianne Aschaber und Monika Brix aus Söll, Itter, Bruckhäusl und Westendorf waren den ganzen Dezember unterwegs, um als Anklöpfler Geld für Therapien der Kinder in den Sonderschulen zu sammeln. Insgesamt waren es...

  • 23.01.19

Kommentar
Eine schwere Kost exzellent präsentiert

"Rafael hat es in die Championsleague geschafft", sagt Stefan Ritzer, der Präsident des Vereins "Stille Nächte Lungau". Er ist stolz, so hochwertige Kulturangebote im Lungau anbieten zu können. Vier Veranstaltungen des Vereins gab es bereits: Die H-Moll-Messe in der Pfarrkirche Tamsweg, Jazz im Tatort in Tamsweg, ein Festkonzert in der Basilika Maria-pfarr und eben jetzt den Liederabend. Ziel sei es, dass das weiter gehen soll – über Jahre noch, wie Ritzer betont. Fingerlos habe die Kontakte zu...

  • 22.01.19

Treffen/Workshop für Alleinerziehende, Getrennterziehende & Patchworkeltern
Welche Rolle(n) spiele ich

Was wird von mir in unterschiedlichen Lebensbereichen erwartet? Verschiedene Rollen erfordern unterschiedliche Kompetenzen und Verhaltensweisen: Was als Mutter bzw. Vater angebracht ist, wird sich im Job möglicherweise nicht bewähren. Innere Klarheit und selbstbestimmtes Handeln in unterschiedlichen Kontexten stehen in diesem Workshop im Vordergrund. Termin Samstag, 2. Februar 2019, 15–18 Uhr Ort St. Virgil Salzburg Ernst-Grein-Straße 14 5020 Salzburg Info & Anmeldung bis...

  • 22.01.19

News aus aller Welt – lesen und kommentieren

Hier ergänzen wir unser regionales meinbezirk.at-Informationsangebot um interessante internationale Topnews aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport, Kino und Fernsehen.

Neueste

Nach Justin Bieber: Endlich Klarheit über die neue Beziehung von Selena Gomez!

Justin Bieber und Hailey Baldwin werden bald heiraten! Doch was macht seine ehemalige Freundin Selena Gomez? Es gibt ja Gerüchte, die besagen, dass sie bereits einen neuen Freund hat. Nun rückte ihre BFF endlich mit der Wahrheit raus. Vergesst Jelena. So wie es aussieht, wird es das Traumpaar nie mehr geben. Justin Bieber, der gerade seinen neuen Song “No Brainer” rausbrachte, hat sich nämlich mit Hailey Baldwin verlobt. Der Kanadier bestätigte auch, dass er sich demnächst also darauf...

  • 23.01.19

Nach Kristen Stewart: Robert Pattinson am Boden zerstört wegen FKA Twigs?

Ist Robert Pattinson am Ende und todtraurig? Der frühere Freund von Kristen Stewart muss jetzt mit weniger schönen News umgehen, die keiner gerne hört. Aber wie geht es dem “Twilight”-Hottie wirklich? Vor nicht allzu langer Zeit machte Robert Pattinson Schlagzeilen mit Suki Waterhouse. In manchen Medienberichten wird spekuliert, dass sie seine neue Freundin nach Kristen Stewart ist. Bestätigt ist allerdings nichts! Doch der Schauspieler, der Filme wie “High Life” und “Good Times” gedreht...

  • 23.01.19

Dakota Johnson: Erstes Liebesinterview nach Jamie Dornan

Eigentlich schweigt Dakota Johnson, wenn es um ihren Freund geht. Doch nun hat die Ex-Kollegin von Jamie Dornan über ihr Liebesglück ausgepackt. Eine echte Premiere für die “50 Shades of Grey”-Darstellerin. Auf der Leinwand wurde Dakota Johnson alias Ana Steel zur Frau von Jamie Dornan alias Christian Grey. Im echten Leben sind die beiden aber kein Paar. Jamie ist happy mit Amelia Warner. Mit ihr hat er auch bereits zwei Kinder. Und auch Dakota ist schon vom Markt. Sie ist seit einigen...

  • 23.01.19

Meistgelesene

Schwanger: Kate Middleton stellt Meghan Markle in den Schatten

Meghan Markle kann sich einfach nicht gegen Kate Middleton behaupten. Es scheint, als wäre die Frau von Prinz Harry der Buh-Mann in der Familie. Irgendwie bekommt sie nämlich immer den Shitstorm ab. Vor negativen News und Schlagzeilen ist Kate Middleton irgendwie immer sicher. Herzogin Kate hat nämlich noch nie für irgendwelche schlechten Nachrichten gesorgt. Stattdessen wird die Herzogin, die mittlerweile drei Kinder hat, stets in den Himmel gelobt. Egal, was Catherine tut, es wird nie...

  • 22.01.19

Kate Middleton schwanger: Heftiges Verbot für die Herzogin

Wenn Kate Middleton schwanger ist, muss die Herzogin sich an ein heftiges und sehr absurdes Verbot halten. Auch Meghan Markle, die ihr erstes Baby erwartet, muss auf eine Sache verzichten. Die Royals haben manchmal schon echt absurde Regeln und Vorschriften, an die sie sich halten müssen. Teilweise machen die ganzen Regeln auch augenscheinlich überhaupt keinen Sinn. Doch da Meghan Markle und Kate Middleton ihr altes Leben aufgegeben haben und offiziell Mitglieder der britischen Königsfamilie...

  • 21.01.19

Kate Middleton: Schlimme Krise bei ihr und Prinz William

Kate Middleton hat eine sehr harte Zeit hinter sich und musste eine schlimmer Krise mit Prinz William überstehen. Fast wäre die Liebe der beiden an einem Punkt gescheitert. Heute merkt man Prinz William und Kate Middleton überhaupt nicht an, dass sie schwierige Zeiten hinter sich haben. Wenn beide sich gemeinsam in der Öffentlichkeit zeigen, sehen sie noch genauso verliebt aus wie am Tag ihrer Hochzeit. Als Catherine 2011 im Hochzeitskleid von Alexander McQueen vor den Augen der ganzen Welt...

  • 21.01.19