Top-Nachrichten - alle Bezirke

Von drei auf fünf Milliarden erhöht die Regierung die Investitionsprämie, verkündete Bundeskanzler Kurz (ÖVP) am Montag vor Beginn der Regierungsklausur. Von drei auf fünf Milliarden erhöht die Regierung die Investitionsprämie, verkündete Bundeskanzler Kurz (ÖVP) am Montag vor Beginn der Regierungsklausur. Von drei auf fünf Milliarden erhöht die Regierung die Investitionsprämie, verkündete Bundeskanzler Kurz (ÖVP) am Montag vor Beginn der Regierungsklausur.
3

Regierungsklausur
Regierung stockt Mittel für Investitionsprämie auf

Im Bundeskanzleramt hat am Montag die zweitägige Klausurtagung der Bundesregierung begonnen.  Der Fokus liegt auf dem Thema Arbeit, Ökologisierung und Digitalisierung und Maßnahmen zur Stärkung des Standorts, erklärte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Montag.  ÖSTERREICH. Als ersten Schritt verkündete Bundeskanzler Kurz in einem Pressestatement zu Beginn der Regierungsklausur, dass die Bundesregierung die Mittel für die Investitionsprämie von drei auf fünf Milliarden Euro erhöhen wird. Die...

In einigen Bregenzerwälder Gemeinden stieg die Zahl der CoV-Infektionen zuletzt deutlich. In einigen Bregenzerwälder Gemeinden stieg die Zahl der CoV-Infektionen zuletzt deutlich. In einigen Bregenzerwälder Gemeinden stieg die Zahl der CoV-Infektionen zuletzt deutlich.
2

Bregenzerwald ab Mittwoch nur mit Test
Ausreisetestpflicht für den Bregenzerwald

Für den Bregenzerwald gilt ab der Nacht auf Mittwoch eine Ausreisetestpflicht. Das gab die Landesregierung bei einer Pressekonferenz bekannt.  Damit muss man ab Mittwoch, 0.00 Uhr, einen negativen CoV-Test vorweisen, wenn man den Bregenzerwald verlassen will. Mit der Ausreisetestpflicht soll das Testangebot im Bregenzerwald massiv ausgebaut werden. So soll es an den 16 Teststationen der Bregenzerwälder Gemeinden mehr Möglichkeiten geben. Zudem soll in Schwarzenberg eine zusätzliche große...

Aufgrund eines Felssturzes in Taxenbach ist ein Güterweg nicht befahrbar. Aufgrund eines Felssturzes in Taxenbach ist ein Güterweg nicht befahrbar. Aufgrund eines Felssturzes in Taxenbach ist ein Güterweg nicht befahrbar.
4

Nach Felssturz in Taxenbach
Labile Felsteile werden derzeit gesichert

Am Freitag kam es zu einem Felssturz in Taxenbach, Gestein stürzte auf einen Güterweg. Jetzt wird die Schadenstelle gesichert, erst danach kann mit dem Freimachen der Straße begonnen werden.  TAXENBACH. Seit einem Felssturz am Freitag (16. April 2021) können 13 Taxenbacher ihr Zuhause nicht mehr auf dem ihnen gewohnten Weg erreichen. Aufgrund eines Felssturzes auf der Sonnseite ist der Güterweg teilweise verschüttet und mit dem Auto nicht passierbar. Bürgermeister: "Allen geht es gut" Die gute...

Straches Rückkehr zur FPÖ ist für Nepp "nicht denkbar"Straches Rückkehr zur FPÖ ist für Nepp "nicht denkbar"Straches Rückkehr zur FPÖ ist für Nepp "nicht denkbar"
Aktion 3

„Kapitel ist abgehakt“
Nepp schließt Straches Rückkehr in die FPÖ aus

Auch der designierte Landesparteiobmann der Wiener FPÖ, Dominik Nepp schließt eine Rückkehr seines Vorgängers Heinz-Christian Strache aus. ÖSTERREICH. Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat mit seinem am Wochenende geäußerten Wunsch, wieder in die FPÖ aufgenommen zu werden, eine Abfuhr von der Parteispitze erteilt bekommen. Er wolle zurück weil die Partei und er eine gemeinsame freiheitliche Familie seien, auch wenn einmal gestritten wird. "Ich bin ein Teil dieser Familie und in Wahrheit...

4 5 10

Regionauten Challenge
Kraftplatz

Die Karstquelle "Studenca" ist nicht weit weg von der Napoleonwiese.  Die Studenca ist eine Karstquelle, die nur bei starkem Regen oder der Schneeschmelze, meistens im Frühjahr, wasserführend ist.  Der Name Studenca stammt aus dem Slawischen und bedeutet so viel wie Quelle. Ein schönes Plätzchen zum Kraft holen und die Natur zu genießen!

Rasche Hilfe. Marktreferent Stadtrat Christian Pober, Helga Lang, stv. Marktobfrau und Gemeinderat Christian Struger mit der Spendenbox für Familie Tauchhammer.Rasche Hilfe. Marktreferent Stadtrat Christian Pober, Helga Lang, stv. Marktobfrau und Gemeinderat Christian Struger mit der Spendenbox für Familie Tauchhammer.Rasche Hilfe. Marktreferent Stadtrat Christian Pober, Helga Lang, stv. Marktobfrau und Gemeinderat Christian Struger mit der Spendenbox für Familie Tauchhammer.

Nach Großbrand am Hof
6.000 Euro für Arriacher Familie

Am Villacher Wochenmarkt wurden Spenden für die Arriacher Familie gesammelt, welche bei einem Brand alles verlor. 6.000 Euro kamen bisher zusammen.  VILLACH. Nachdem ein Großbrand den 800-Jahre-alten Hof der Arriacher Familie Tauchhammer – Bauern welche auch am Villacher Markt ihre Produkte anbieten – völlig zerstörte, wurden mehrere Spendenaktionen ins Leben gerufen. So auch am Wochenmarkt in Villach. Initiatoren waren  Marktreferent Stadtrat Christian Pober und Helga Lang, die...

Die Kicker des LASK müssen am 1. Mai weiterhin ohne den Support der Fans auskommen.Die Kicker des LASK müssen am 1. Mai weiterhin ohne den Support der Fans auskommen.Die Kicker des LASK müssen am 1. Mai weiterhin ohne den Support der Fans auskommen.

ÖFB Cup
Chance auf Fans beim Finale in Klagenfurt?

Nach 1999 steht der LASK im ersten Cupfinale, bei dem zuletzt die Hoffnung groß war, Fans ins Stadion lassen zu können. LINZ/KLAGENFURT. In der letzten Woche machten Gerüchte die Runde, dass beim Finale des ÖFB Cups in Klagenfurt zwischen dem LASK und dem FC Salzburg sogar Fans anwesend sein könnten. Im Sportministerium verwies man auf Anfrage der BezirksRundschau auf eine Entscheidung gegen Ende der letzten Woche, die nun seit heute vorliegt. Aus dem Ministerium heißt es zur anfrage der...

Österreich öffnet im Mai, doch die Schulen sollen im Schichtbetrieb bleiben oder im Osten eben gehen. Das bedeutet: zwei Tage Schule, drei Tag unbegleitete Arbeitsaufträge. Der Bundeselternverband fordert die Rückkehr zur Präsenzunterricht. Österreich öffnet im Mai, doch die Schulen sollen im Schichtbetrieb bleiben oder im Osten eben gehen. Das bedeutet: zwei Tage Schule, drei Tag unbegleitete Arbeitsaufträge. Der Bundeselternverband fordert die Rückkehr zur Präsenzunterricht. Österreich öffnet im Mai, doch die Schulen sollen im Schichtbetrieb bleiben oder im Osten eben gehen. Das bedeutet: zwei Tage Schule, drei Tag unbegleitete Arbeitsaufträge. Der Bundeselternverband fordert die Rückkehr zur Präsenzunterricht.
Aktion 2

Kritik vom Elternverband
Österreich öffnet, Schulen aber nicht

„Öffnungsschritte braucht es zuallererst für Kinder und Jugendliche an den Schulen“, fordert Christoph Drexler, Präsident des Bundeselternverbands und verweist auf die Situation an den Schulen: „Am vergangenen Freitag wurden Öffnungsschritte „in allen Bereichen“ in Aussicht gestellt. Es kann nicht sein, das Gasthäuser, Hotels, Theater und Sporthallen aufsperren, während die Schulen im Schichtbetrieb bleiben.“ Er fordert eine Rückkehr zum Präsenzunterricht. ÖSTERREICH. Kinder und Jugendlichen ab...

Von drei auf fünf Milliarden erhöht die Regierung die Investitionsprämie, verkündete Bundeskanzler Kurz (ÖVP) am Montag vor Beginn der Regierungsklausur.
In einigen Bregenzerwälder Gemeinden stieg die Zahl der CoV-Infektionen zuletzt deutlich.
Aufgrund eines Felssturzes in Taxenbach ist ein Güterweg nicht befahrbar.
Straches Rückkehr zur FPÖ ist für Nepp "nicht denkbar"
Rasche Hilfe. Marktreferent Stadtrat Christian Pober, Helga Lang, stv. Marktobfrau und Gemeinderat Christian Struger mit der Spendenbox für Familie Tauchhammer.
Die Kicker des LASK müssen am 1. Mai weiterhin ohne den Support der Fans auskommen.
Österreich öffnet im Mai, doch die Schulen sollen im Schichtbetrieb bleiben oder im Osten eben gehen. Das bedeutet: zwei Tage Schule, drei Tag unbegleitete Arbeitsaufträge. Der Bundeselternverband fordert die Rückkehr zur Präsenzunterricht.


Lokales

Aufgrund eines Felssturzes in Taxenbach ist ein Güterweg nicht befahrbar.
9

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Regierung erhöht Mittel für Investitionsprämie· Nach Felssturz in Taxenbach werden Felsteile gesichert · Gesundheitsminister Mückstein angelobt. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Regierung erhöht Mittel für InvestitionsprämieIm Bundeskanzleramt hat am Montag die zweitägige Klausurtagung der Bundesregierung begonnen. Als ersten Schritt verkündete Bundeskanzler Kurz, dass die Bundesregierung die Mittel für die Investitionsprämie von drei auf fünf Milliarden...

  • Julia Schmidbaur
Corona-Tests sind am 13. April in Lambrechten und am 14. April in Hohenzell möglich.

In mehreren Gemeinden
Testbus des Landes OÖ macht Station im Bezirk Ried

BEZIRK RIED. Der Testbus des Landes Oberösterreich macht auch diese Woche im Bezirk Ried Station: Morgen, Dienstag, 20. April, steht der Bus am Parkplatz vor dem Freibad in Aurolzmünster, am Mittwoch, 21. April am Bauhof/ beim Depot der Freiwilligen Feuerwehr in Weilbach. Am Donnerstag, 22. April macht der Testbus bei der neuen Bushaltestelle gegenüber des Spar-Marktes in Pramet Station, am Freitag, 23. April vor dem Gemeindeamt in Mettmach.  Am Samstag, 24. April kann man sich am Parkplatz des...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Christina Edelmann sieht ihren Beruf als Berufung.
7

Neues Bestattungsunternehmen in Horn

Das Bestattungsunternehmen Edelmann eröffnete in Horn, neben der Pfarrkirche. Begleitung auf dem letzten Weg„Lebe. Liebe. Lache! Was kommt danach?“ - so Bestatterin Christina Edlemann „Ich sehe meinen Beruf als etwas positives“, schickt Christina Edelmann gleich voraus. Sie führt seit drei Jahren den Familienbetrieb „Bestattung Edelmann“ in Wien, in der Geßlgasse 13. Als eine der wenigen Frauen in diesem Gewerbe hat sie sich dem Gedanken verschrieben, den Verstorbenen einen Abschied in Würde zu...

  • Horn
  • H. Schwameis
7

Gemeldet
Standesmeldungen aus dem Bezirk Kirchdorf

Hier finden Sie die aktuellen Prüfungserfolge, Jubilare, Ehejubiläen und Todesfälle aus dem Bezirk Kirchdorf. Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) können wir diese Meldungen mit Ausnahme der Sterbefälle nur veröffentlichen, wenn ein ausgefülltes und unterschriebenes Formular mitgeschickt wird. Dieses erhalten Sie auf Anfrage unter kirchdorf@bezirksrundschau.com. Wir wünschen allen Geburtstagskindern und Jubilaren alles Gute und den Angehörigen der Verstorbenen viel Kraft und unser...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib

Politik

Wahl 2021 in Oberösterreich
Hörsching wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Hörsching stellt sich Bürgermeister Klaus Wahlmüller von ÖVP bei der Wahl 2021 zum ersten Mal den Wähler-Votum. Bei den anderen im Gemeinderat vertretenen Parteien wurde noch kein Kandidat für die Gemeinderatswahl nominiert. HÖRSCHING. Wahlmüllers Amtsvorgänger Gunter Kastler von der ÖVP konnte 2015 um 6,91 Prozent zulegen und fuhr ein Ergebnis von 46,68 Prozent ein. Zweiter in der Marktgemeinde Hörsching wurde die SPÖ mit 24,98 Prozent, ein Verlust von 9,10 Proeznt im Vergleich zur Wahl...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Andrichsfurt wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Andrichsfurt tritt Bürgermeister Johann Brandstetter (ÖVP) bei der Wahl 2021 noch einmal an. Die FPÖ schickt, laut aktuellem Stand Mitte März, erneut keinen Kandidaten ins Rennen. ANDRICHSFURT. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 verlor die ÖVP in Andrichsfurt ein Mandat und knapp mehr als drei Prozent an Stimmen. Trotzdem siegte die Partei von Bürgermeister Johann Brandstetter in der kleinen Innviertler Gemeinde mit 67,74 Prozent haushoch. Die FPÖ, die einzige Partei, die...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried
Von drei auf fünf Milliarden erhöht die Regierung die Investitionsprämie, verkündete Bundeskanzler Kurz (ÖVP) am Montag vor Beginn der Regierungsklausur.
3

Regierungsklausur
Regierung stockt Mittel für Investitionsprämie auf

Im Bundeskanzleramt hat am Montag die zweitägige Klausurtagung der Bundesregierung begonnen.  Der Fokus liegt auf dem Thema Arbeit, Ökologisierung und Digitalisierung und Maßnahmen zur Stärkung des Standorts, erklärte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Montag.  ÖSTERREICH. Als ersten Schritt verkündete Bundeskanzler Kurz in einem Pressestatement zu Beginn der Regierungsklausur, dass die Bundesregierung die Mittel für die Investitionsprämie von drei auf fünf Milliarden Euro erhöhen wird. Die...

  • Julia Schmidbaur
Straches Rückkehr zur FPÖ ist für Nepp "nicht denkbar"
Aktion 3

„Kapitel ist abgehakt“
Nepp schließt Straches Rückkehr in die FPÖ aus

Auch der designierte Landesparteiobmann der Wiener FPÖ, Dominik Nepp schließt eine Rückkehr seines Vorgängers Heinz-Christian Strache aus. ÖSTERREICH. Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat mit seinem am Wochenende geäußerten Wunsch, wieder in die FPÖ aufgenommen zu werden, eine Abfuhr von der Parteispitze erteilt bekommen. Er wolle zurück weil die Partei und er eine gemeinsame freiheitliche Familie seien, auch wenn einmal gestritten wird. "Ich bin ein Teil dieser Familie und in Wahrheit...

  • Adrian Langer

Regionauten-Community

3

Karawane der Menschlichkeit
Zwei neue Sammelstellen in Wien

Karawane der Menschlichkeit Die "Karawane der Menschlichkeit" ist als Verein organisiert und ist seit ihrem ersten Einsatz für Menschen in Not im Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos bekannt. Dieses erste Hilfsprojekt wurde von der Bevölkerung sehr gut angenommen - es konnten massenweise Sach- und Geldspenden gesammelt werden. Schnell war klar, dass die Hilfsleistungen der Karawane weitergehen müssen (Karawane der Menschlichkeit). Alle mitwirkenden Personen sind sich jedoch einig,...

  • Wien
  • Meidling
  • Sarah Kristof
Der Testcontainer im Klinikgelände - Anmeldung.
4

Ein Herzpanorama im Klinikareal.
Unterhaltung rund um den Testcontainer.

Die Geschichte ist einfach. Und aus meiner persönlichen Perspektive nachverfolgt. Ich kenne keine Namen und meine dargelegten Zuweisungen sind angenommen und keinesfalls wertend gemeint. Das ganze ist schon letzte oder gar überletzte Woche passiert. Damals - alles noch neu und im Startmodus.Testcontainer im Klinikareal.  Inzwischen wieder anders. Wer weiß. Ich vergesse zu schnell. Wegen eines Herzpanorambildes in der Klinik der Landeshauptstadt. Termin, Freitag um 9:30 Uhr. Ganz kurz. Computer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Herr.Bert Waltl
Tag der Erde, Earth Day
4 3 2

EARTH DAY
Der weltweite ,,Tag der Erde" am 22. April!

Jährlich findet immer am 22. April, der weltweite ,,Earth Day" statt. In mehr als 175 Ländern der Erde, wird zum Schutz unserer Umwelt aufgerufen. Der ursprüngliche ,,Earth Day" wurde 1970 vom US-Senator und Umweltschützer Gaylord Nelson ins Leben gerufen. Er wollte die Bedeutung von sauberer Luft und sauberem Wasser hervorheben, nachdem 1969 in Santa Barbara, eine Ölpest ausgebrochen war. Erst 1990 wurde der ,,Earth Day" zu einer internationalen Kampagne. Das diesjährige weltweite Thema...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
VORHER:
... wenn in der Günthergasse aus einer schiefen Laterne wieder eine gerade wird ...
2

Reparaturen unzähliger Zerstörungen ???
Danke den Mitarbeitern unseres Bauhofes !!!

Wenn unvorsichtige "Laternenverbieger" in der Josefstadt Straßenlaternen verbiegen, dann gehen diese eigentlich unnötigen Reparatur-Investitionen und -Arbeiten auf Kosten unzählig anstehender notwendiger Neuerungsarbeiten! Wenn aus einer schiefen Laterne in der Günthergasse wieder eine gerade wird, dann legen die  Facharbeiter unseres Bauhofes - wie man auf den Bildern erkennen kann - Hand an und das meist unverzüglich! Danke für diese eigentlich unnötigen Reparaturarbeiten, die bei der...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Anna Gasser darf sich über zwei weitere Weltcupkugeln freuen.
2

Anna Gasser
"Olympia 2022 werden meine letzten Spiele"

Snowboarderin Anna Gasser gewann ihre vierte und fünfte Weltcupkugel. Im WOCHE-Interview. WOCHE: Gratulation zum Gewinn von Weltcupkugel Nummer vier und fünf. War deren Gewinn der für Sie bisher Schwierigste?  ANNA GASSER:  Wenn ich so zurück blicke, dann muss ich sagen, leicht war es nicht. Die Konkurrenz wird stärker und besser. Es war heuer eigentlich auch ein komisches Jahr. Ich hatte nur ein Big Air Weltcuprennen. Daher freut es mich umso mehr, dass ich auch den Weltcup im Slopestyle...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Alexander Weiß (3.v.l.) reiste mit den jungen Sportlern nach Salzburg zum ASVÖ Testmeeting.

Laufgemeinschaft Kirchdorf
"Sensationelle Leistungen" von jungen Sportlern

Kürzlich reiste Alexander Weiß von der Laufgemeinschaft Kirchdorf mit fünf jungen Athleten zu einem Wettkampf – dem ASVÖ Testmeeting – nach Salzburg. KIRCHDORF/SALZBURG. Trotz des für einen Wettkampf denkbar schlechten Wetters – es war bewölkt, leicht windig und hatte maximal sechs Grad Celsius – erbrachten die Jugendlichen "sensationelle Leistungen". "Wir fuhren nämlich mit drei Siegen, einem zweiten und acht dritten Plätzen im Gepäck wieder heim", sagt Weiß. Die Ergebnisse im Detail Leonie...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Thomas Windischbauer ist für den Junioren Europacup in Wels qualifiziert.

Triathlon
Welser qualifiziert sich für Junioren Europacup

Der 1. Welser Schwimmklub hat Grund zum Jubeln - beim Heim-Europacup Ende Juni startet ein Triathlet aus den eigenen Reihen. Der 17-jährige Thomas Windischbauer hat die Norm zur Teilnahme am Junioren- Europacup 2021 erfüllt. WELS. Beim Ötrv Cup-Bewerb des österreichischen Triathlonverbandes in der Südstadt am 18. April konnte er die Limitzeiten sowohl in den Einzeldisziplinen als auch bei der Gesamtzeit unterbieten. Schon beim Schwimmen zeigte der Vorchdorfer sein Talent. Mit der...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Eventuell wird eine Austragung der Veranstaltung für Schüler aus Steyr und Steyr-Land im Herbst  in Erwägung gezogen.

LAC Amateure Steyr
Schlossparklauf wurde abgesagt

Der für Samstag, 8. Mai vorgesehene „Steyrer Sparkasse Schlossparklauf“ wird der aktuellen Situation entsprechend abgesagt. STEYR. Eventuell wird eine Austragung der Veranstaltung für Schüler aus Steyr und Steyr-Land im Herbst  in Erwägung gezogen. „Wir bedauern das besonders, da wir uns nach dem Ausfall im Vorjahr heuer besonders auf diesen Lauf gefreut haben“so LAC-Obmann Fritz Steinparz.

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer

Wirtschaft

Bei der Eröffnung: Marktleiter Florian Schernthaner (Mitte) mit seinen Stellvertretern  Sebastian Kaltenhauser und Marianne Wallner.
Aktion 4

Nach Groß-Umbau
Baumarkt und Gartencenter "Ebster" feierte Eröffnung

Freude bei "Ebster" über gelungene Eröffnungstage nach der Erweiterung des Baumarktes und des Gartencenters. ZELL AM SEE. Es war ein freudiger Moment in der Firmengeschichte des Familienunternehmens "Ebster" in Zell am See: die Neueröffnung des Baumarkts und des Gartencenters nach dem Totalumbau in den vergangenen Monaten. Auf insgesamt 6.000 Quadratmetern sind nun rund 60.000 Artikel ständig lagernd. Egal ob für kleine Renovierungsarbeiten oder beim Hausbau: "Bei uns findet jeder was", ist...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit freuen sich Betriebsleiter Peter Rieder, Geschäftsführer Hannes Schwabl, der langjährige Mitarbeiter Helmut Färbinger, Geschäftsführer Fritz Breitfuß, Geschäftsführerin Isabella Dschulnigg-Geissler sowie Betriebsdirektor Walter Steiner.
Aktion

35 Jahre
Saalbacher Bergbahnen ehren langjährigen Mitarbeiter

Die Saalbacher Bergbahnen dankten ihrem langjährigen Mitarbeiter Helmut Färbinger für seine Treue und seinen Einsatz.  SAALBACH. Helmut Färbinger erhielt kürzlich für seine Firmentreue einen besonderen Dank der Geschäftsführung rund um Hannes Schwabl, Fritz Breitfuß und Isabella Dschulnigg-Geissler sowie Betriebsdirektor Walter Steiner und Betriebsleiter Peter Rieder. "35 Jahre Treue und langjähriger Dienst bei den Saalbacher Bergbahnen verdient eine Auszeichnung", sind sich die Geschäftsführer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Mitarbeiter von der Melecs-Group in Siegendorf beteiligten sich am Tanz

Jerusalema Chellange
Elektronikdienstleister Melecs beteiligt sich an Tanz-Chellange

SIEGENDORF. Die Jerusalema Dance Challenge hat auch den burgenländischen Elektronikdienstleister Melecs erreicht. Kurzerhand wurde beschlossen diese Welle an guter Laune, Zusammenhalt und Freude weiterzutragen. „Trotz Pandemie und vieler einschränkender Maßnahmen hat unser Unternehmen seinen Teamgeist nicht verloren, und bringt dies mit der Dance Challenge zum Ausdruck", berichtet  Melecs CEO Bernhard Pulferer. Sechs Melecs-Standorte weltweit, darunter auch der Standort in Siegendorf, haben mit...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
3

Geförderter Wohnbau
Gemeinnützige halten Bauvolumen für ausreichend

Die "Gemeinnützigen" übergeben heuer 786 geförderte Miet- und 152 Eigentumswohnungen. Das sei durchaus dem Bedarf entsprechend. Verfälscht werde das Bild der Wohnungssuchenden durch den Modus der Erhebung des Wohnbedarfs. SALZBURG. 786 geförderte Mietwohnungen werden heuer durch die gemeinnützigen Bauvereinigungen in Salzburg übergeben. Der Anteil an geförderten Miet- und Mietkaufwohnungen an der Gesamtanzahl der heuer fertiggestellten Wohnungen beträgt mehr als 80 Prozent. „Damit tragen wir...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger

Leute

Er sang zwar "ka Lied für sie", aber Andreas Gabalier nahm sich viel Zeit für die Lehrlinge.
3

Botschafter für "Euro Skills"
Andreas Gabalier überrascht Lehrlinge der Energie Steiermark

Kein alltäglicher Besuch für die Lehrlinge der Energie Steiermark in ihrer Grazer Ausbildungsstätte, dem "E-Campus": Ganz spontan tauchte heute nämlich Volksrock‘n‘Roller Andreas Gabalier auf, der Hintergrund der Aktion: Im Herbst sollen ja beim Schwarzl Freizeitzentrum die Berufseuropameisterschaft "Euro Skills" stattfinden, Gabalier fungiert für diese Veranstaltung als Botschafter. Gabalier hob mit Lehrlingen ab Der Lokalaugenschein machte Gabalier offensichtlich richtig Spaß, er überzog das...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Andrea Guttmann-Lunenburg mit Johanna Kremsl.
2

Prima la Musica
Musikschüler aus Bad Ischl und St. Wolfgang punkten in Wels

Mit brillanten Leistungen punkteten vier junge Musiker aus der Landesmusikschule Bad Ischl /St. Wolfgang beim Musik-Landeswettbewerb Prima la Musica. BAD ISCHL, WELS. Die Blockflötistinnen Johanna Kremsl und Nina Schwaiger (Klasse Andrea Guttmann-Lunenburg), die Flötistin Jana Gschwandtner (Klasse Yvonne Gschwandtner) und Hornist Wolfgang Leitner (Klasse Wolfgang Leonhartsberger) ließen sich durch die sehr speziellen Wettbewerbsbedingungen nicht irritieren: Ihr Auftritt in Wels fand ganz ohne...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Heurigenwirtin Renate Nastl: „Das Angebot wird es auch dann geben, wenn der Heurige wieder öffnen darf. Dann sind die Rucksäcke immer von Dienstag bis Samstag zu erhalten!“

Langenlois
Mit dem Nastl-Rucksack zum Weingarten-Picknick

LANGENLOIS (mk) Der Top-Heurige Nastl in Langenlois hat die Antwort auf lang vermisste Gasthausbesuche und Heurigen-Runden: den Nastl-Picknick-Rucksack. Er bietet alles, was einen Rieden-Ausflug auch zu einem kulinarischen und vinophilen Erlebnis macht. „In diesen Rucksack packen wir für unsere Gäste alles, was man für ein gemütliches Picknick braucht“, berichtet Renate Nastl vom Top-Heurigen Nastl. Bei den Speisen steht der „Sausemmel-Rucksack“ mit vier Original-Sausemmeln, der...

  • Krems
  • Manfred Kellner
Colin Neffe, Geboren: 11.03.2021, Eltern: Silvia und Daniel Neffe aus Passail, Gewicht: 3355 g, Größe: 51 cm
7

Wir gratulieren!
Unsere Babys der WOCHE

Sie sind kürzlich Eltern geworden und möchten Ihren Nachwuchs in der WOCHE Weiz&Birkfeld/Gleisdorf sehen? Senden Sie uns ein Foto (in hoher Auflösung) Ihres Babys mit folgenden Daten: – Vorname – Geburtstag – Gewicht & Größe – Namen der Eltern mit Wohnort – Wichtig - Fotokennung (wer das Foto gemacht hat) an weiz@woche.at

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz

Österreich

Aufgrund eines Felssturzes in Taxenbach ist ein Güterweg nicht befahrbar.
9

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Regierung erhöht Mittel für Investitionsprämie· Nach Felssturz in Taxenbach werden Felsteile gesichert · Gesundheitsminister Mückstein angelobt. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Regierung erhöht Mittel für InvestitionsprämieIm Bundeskanzleramt hat am Montag die zweitägige Klausurtagung der Bundesregierung begonnen. Als ersten Schritt verkündete Bundeskanzler Kurz, dass die Bundesregierung die Mittel für die Investitionsprämie von drei auf fünf Milliarden...

  • Julia Schmidbaur
Von drei auf fünf Milliarden erhöht die Regierung die Investitionsprämie, verkündete Bundeskanzler Kurz (ÖVP) am Montag vor Beginn der Regierungsklausur.
3

Regierungsklausur
Regierung stockt Mittel für Investitionsprämie auf

Im Bundeskanzleramt hat am Montag die zweitägige Klausurtagung der Bundesregierung begonnen.  Der Fokus liegt auf dem Thema Arbeit, Ökologisierung und Digitalisierung und Maßnahmen zur Stärkung des Standorts, erklärte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Montag.  ÖSTERREICH. Als ersten Schritt verkündete Bundeskanzler Kurz in einem Pressestatement zu Beginn der Regierungsklausur, dass die Bundesregierung die Mittel für die Investitionsprämie von drei auf fünf Milliarden Euro erhöhen wird. Die...

  • Julia Schmidbaur
Straches Rückkehr zur FPÖ ist für Nepp "nicht denkbar"
Aktion 3

„Kapitel ist abgehakt“
Nepp schließt Straches Rückkehr in die FPÖ aus

Auch der designierte Landesparteiobmann der Wiener FPÖ, Dominik Nepp schließt eine Rückkehr seines Vorgängers Heinz-Christian Strache aus. ÖSTERREICH. Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat mit seinem am Wochenende geäußerten Wunsch, wieder in die FPÖ aufgenommen zu werden, eine Abfuhr von der Parteispitze erteilt bekommen. Er wolle zurück weil die Partei und er eine gemeinsame freiheitliche Familie seien, auch wenn einmal gestritten wird. "Ich bin ein Teil dieser Familie und in Wahrheit...

  • Adrian Langer
Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) teilte am Montag mit, dass die Regierung sich beim Ankauf des russischen Impfstoffs Sputnik einig sei. Allerdings werde der Impfstoff erst dann zum Einsatz kommen, wenn er von der europäischen Arzneimittelagentur zugelassen wird
Aktion 3

Corona-Ticker Österreich
Österreich verimpft Sputnik erst nach der EMA-Zulassung

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 590.260 Laborbestätigte Fälle; 44.607 aktive Fälle; Genesene Fälle 536.003; Testungen 28.615.969 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 18.04.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick:  Von Sonntag auf Montag wurden 2.117 Neuinfektionen in Österreich verzeichnet. Im gleichen...

  • Ted Knops

Gedanken

Meinung der Gänserndorfer Redaktionsleiterin
Weil ich mich für meine alte Matratze schäme ...

Es wird für mich ein ewiges Rätsel bleiben: Warum entsorgen Menschen ihren Müll im Wald? Meines Wissens müssen wir alle Müllgebühren zahlen und dafür gibt es auch eine Leistung: Unser Alltagsdreck wird ordnungsgemäß entsorgt. Einige Mitmenschen verzichten offensichtlich gern auf diese Leistung, wie wir an Plastikflaschen und Schokoriegel-Papier am Wegesrand erkennen können. Wohl zu schwer für müde Wanderer, um sie im Rucksack wieder heimzuschleppen? Das unerklärlichste Phänomen ist für mich die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bis zum Weltfamilientreffen im Juni 2022 dauert das „Jahr der Familie“.

Gedanken
Familien sind unersetzliche „Start-Ups der Kirche“

INNSBRUCK. Mit dem Fest des heiligen Josef hat das „Jahr der Familie“ begonnen. Es wurde von Papst Franziskus anlässlich des fünfjährigen Jubiläums seines apostolischen Schreibens „Amoris Laetitia“, über die Schönheit und Freude der Liebe in der Familie, ausgerufen. Für Bischof Hermann Glettler habe sich im Corona-Jahr gezeigt, was Familien zu leisten im Stande waren. Lob für FamilienDiözesanbischof Hermann Glettler – gleichzeitig österreichischer Familienbischof – bezeichnet Familien als...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Wortlaut der Bestellung von Sigismund Waitz zum apostolischen Administrator
3

Gedanken
Vor 100 Jahren: Auftakt zur eigenständigen Diözese

INNSBRUCK. Es sollte der erste Schritt zur eigenständigen Diözese Innsbruck sein: Die Berufung von Sigismund Waitz zum apostolischen Administrator für den österreichischen Teil der Diözese Brixen am 9. April 1921. Vier Jahre später, also 1925, wurde die Administratur Innsbruck-Feldkirch direkt dem Heiligen Stuhl unterstellt. Waitz, zu dieser Zeit Weihbischof in Brixen, erhielt alle Rechte eines residierenden Bischofs. Es dauerte aber noch bis 1964, bis das Gebiet zu einer eigenständigen Diözese...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Generalvikar Roland Buemberger, Dekan Wilhelm Guggenberger und Bischof Hermann Glettler (v. l. n. r.)

Gedanken
Neuer Dekan der Theologie besuchte Innsbrucker Bischof

INNSBRUCK. Seinen Antrittsbesuch bei Bischof Hermann Glettler machte Wilhelm Guggenberger, der neue Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck. Bei Treffen im Bischofshaus war auch der Generalvikar der Diözese Innsbruck, Roland Buemberger, anwesend. Guggenberger hat mit dem Sommersemester die Nachfolge von Josef Quitterer angetreten. Er arbeitet seit 1991 an der Universität Innsbruck und ist seit 2006 Professor. Die Anwesenden betonten, die gute Zusammenarbeit zwischen Diözese...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.