Nachrichten - Österreich

Lokales

Für das Leben lernt man: Die geeignete Schule zu finden ist nicht immer einfach, daher kämpfen jetzt viele um bessere Noten.
2 Bilder

Schule und Bildung
Weiterführende Schulen: Viel Druck beim Notenkampf

Noten entscheiden, ob ein Kind in bestimmte Schulen kommt. Das sorgt für viel Druck bei allen Beteiligten. Mit November startete die Vormerkung für die städtischen Volksschulen und dieser Tage häufen sich auch die Tage der offenen Türen an Schulen, wo Eltern und Kinder "schnuppern" können. Welche weiterführende Schule soll es werden? Entspricht das Kind den Kriterien der Schule? Oft entscheiden hierbei die Noten und daher wird um ein besseres Abschneiden im Zeugnis gekämpft. Lehrer berichten...

  • 14.11.18
Bezahlte Anzeige
Martin Schweiger mit dem neuen Kona-Elektro.

Schweiger macht Elektro-mobil

PETTENBACH. Innovation wird im Autohaus Hyundai Schweiger in Pettenbach groß geschrieben.Das Autohaus Schweiger wurde im Jahr 2002 gegründet. Seit diesem Zeitpunkt hat das Autohaus auch die Vertretung für die Automarke Hyundai. Martin Schweiger beschäftigt zehn Mitarbeiter, davon werden derzeit zwei Lehrlinge als Kfz-Techniker ausgebildet. Ein eigener Arbeitsplatz wurde für die Elektromobilität eingerichtet, zwei Mitarbeiter besitzen die ‚Hochvoltberechtigung‘ für Elektrofahrzeuge. Lifestyle...

  • 14.11.18
Seit Langem beschäftigt sich Ingrid Brodnig damit, warum Fake im Internet funktioniert.

Kampf gegen die Lügen im Internet

44 Prozent aller rassistischen Vorfälle, die im Vorjahr bei ZARA – der Zivilcourage- und Anti-Rassismus-Arbeit – gemeldet wurden, fanden online statt. Die scheinbar anonyme Welt des Internets ermöglicht es, hetzerische Inhalte oder Falschmeldungen rasch zu verbreiten. Was Fakt oder Fake ist, darüber sprach die WOCHE mit der Medienexpertin Ingrid Brodnig, die im Rahmen der "Reiner Gespräche" (s. Info unten) in Kürze über den Unterschied zwischen Information und Manipulation referieren...

  • 14.11.18
Jede dritte (laut Studie) bzw. zweite (Dunkelziffer) Frau wird im Laufe ihres Lebens Opfer von häuslicher Gewalt
2 Bilder

Frauenhaus Klagenfurt bietet Schutz und Hilfe
Letzter Ausweg aus jahrelanger Gewaltspirale

Rund 70 Frauen und 70 bis 80 Kinder suchen jährlich Schutz im Frauenhaus Klagenfurt. KLAGENFURT (chl). "Die gesetzliche Verankerung des Wahlrechts vor hundert Jahren war sehr wesentlich, um die Gleichstellung von Mann und Frau voranzutreiben", sagt Ingrid Schwarzenbacher, Psychologin und Geschäftsführerin des "Frauenhauses Klagenfurt". Allerdings sei die Gleichstellung noch lange nicht erreicht: "Man denke nur an die Benachteiligung bei der Pensionsberechnung durch fehlende...

  • 14.11.18
Bezirkshauptfrau Claudia Egger-Grillitsch ist verantwortlich für den Vollzug von Landes- und Bundesgesetzen

150 Jahre Bezirkshauptmannschaft St. Veit
"Wir verstehen uns als Dienstleister"

150 Jahre Bezirkshauptmannschaft St. Veit: Aufgaben und Herausforderungen der obersten verwaltungsbehörde im Bezirk. ST. VEIT (chl). Im Jubiläumsjahr 100 Jahre Republik feiert eine Behörde ihr 150-Jahre-Jubiläum, dessen Gründung somit in die Kaiserzeit zurückreicht: die Bezirkshauptmannschaften. Die Bezirkshauptmannschaft (BH) ist nicht nur die umfassendste Verwaltungsbehöre des Landes, sondern auch die einzige Behörde, die – als Hoheitsverwaltung – Landes- und Bundesgesetze vollzieht. "Das...

  • 14.11.18
Organisierten die Veranstaltung: Isabella Gerger, Brigitte Gerger und Manfred Lendl von der "Wieseninitiative".
16 Bilder

150 Apfelsorten zum Verkosten
"Apfelkulinarium" in Güssing machte Streuobstvielfalt deutlich

Osnabrücker Renette, Danziger Kantapfel, Wintergoldparmäne, Steirische Schafsnase - eine für den Durchschnitts-Apfelesser ungeahnte Vielfalt tat sich beim Apfelkulinarium auf der Güssinger Burg auf. "Wir haben heuer eine extrem gute Ernte. Darum konnten wir rund 150 Apfelsorten ausstellen, die alle auf burgenländischen Streuobstwiesen wachsen", zeigte sich Organisatorin Brigitte Gerger stolz. Was sich daraus alles an Produkten herstellen lässt, zeigten heimische Direktvermarkter: Säfte,...

  • 14.11.18

Politik

Bei prächtigem Spätherbstwetter fand am Kalsdorfer Ring ein Grätzlgespräch statt.

Grätzlgespräche in Kalsdorf

Unter dem Motto „Red‘ ma über unser Kalsdorf“ geht die SPÖ Kalsdorf in die Wohnsiedlungen der Bürger. Die „Sprechstunden“ bei Kaffee und Kuchen will Ortsparteivorsitzende Almuth Huderz-Thümel in allen Ortsteilen durchführen. „Wir wollen aufzeigen, wofür wir stehen und gleichzeitig von den Bürgern erfahren, was ihnen wichtig ist und wo der Schuh drückt“. Gleichzeitig soll Bürgern damit die Hemmschwelle genommen werden, mit den Gemeinderäten vor Ort ins Gespräch zu...

  • 14.11.18
Will Hart bei Graz zum einwegplastikfreien Ort machen: Neos-Gemeinderat Jochen Kotschar bringt einen Antrag dafür ein.
2 Bilder

Neos-Initiative
Hart bei Graz will Plastik vermeiden

Parteiübergreifender Schulterschluss für plastikfreies Hart bei Graz. Umsetzung noch in Planung. Die Vermeidung von Plastik ist derzeit in aller Munde. Plastik zersetzt sich erst nach Hunderten von Jahren, teilweise verrottet es gar nicht. Man findet es in der Natur, in den Meeren, und über die Nahrungskette gelangt es schließlich in unseren Körper. Viele Initiativen sehen als Ziel weniger Plastik im Alltag vor. Weg mit Einweg-Plastik So wird zum Beispiel die Stadt Graz ein Pfandsystem...

  • 14.11.18
(Visualisierung) Breitere Gehwege und geringeres Tempo: der Schulweg an der Bushaltestelle Staigerwirt soll sicher werden.
2 Bilder

Verkehrssicherheit
Sampl: "Wir entschärfen Gefahrenstellen"

Bürgermeister Sampl: "Die Marktgemeinde geht neuralgische Verkehrspunkte im Gemeindegebiet an." SANKT MICHAEL (pjw). "Wir haben einige neuralgische Verkehrsknotenpunkte, die wir entschärfen wollen", sagt der Sankt Michaeler Bürgermeister, Manfred Sampl. Er präsentierte den Bezirksblättern seine Vorstellungen, die er im kommenden Budgetentwurf der Gemeindevertretung zum Beschluss vorlegen möchte. "Da vieles davon gemeinsam erarbeitet wurde, gehe ich davon aus, dass unsere Mandatare grünes...

  • 14.11.18
Stark: Anna Hopper, Martina Kaufmann, Gabi Lechner, Juliane Bogner-Strauß, Marie-Theres Stampfl, Manuela Khom, Sissi Potzinger (v.l.)

Graz. Stark. Weiblich.
Ein starkes und weibliches Programm der ÖVP-Frauen

100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich: Dieses Jubiläum nahmen die ÖVP-Frauen zum Anlass, um den Inhaltsprozess "Graz. Stark. Weiblich" zu beginnen. Gemeinsam mit Landesleiterin Manuela Khom und Klubobfrau Daniela Gmeinbauer setzen sich die ÖVP-Frauen dafür ein, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Frauen ein selbstbestimmtes Leben führen können. "Damit dies auch in Zukunft gelingen kann, werden wir für Graz konkrete Forderungen und Maßnahmen...

  • 13.11.18
SPÖ-Abgeordnete informierten Bürger über den Umbau der Krankenkasse – darunter auch Andorfs Ortschef Peter Pichler (3. v. l.).
2 Bilder

Krankenkassenreform
Schärdings SPÖ fürchtet "Verwaltungsmonster"

SPÖ unterstreicht mit Aktionstag "Nein" zum Umbau der Krankenkassen – und erhält angeblich Zuspruch. BEZIRK (ebd). „Wir haben Flyer produziert, gehen raus auf die Straße, verteilen Äpfel und sagen den Menschen, was mit der Krankenkassenreform wirklich auf sie zukommt. Was Schwarz-Blau hier vorhat, wird alle treffen“, ist SPÖ-Bezirksvorsitzende Petra Mairinger sauer auf die Regierung. Denn: "Die Krankenkassenreform wird im Bezirk für alle ein Problem sein", ist Mairinger überzeugt. „Die...

  • 13.11.18
Die steirische SPÖ unterstützt die bundesweite Petition gegen Bankomatgebühren.

Petition
Steirische SPÖ will Bankomatgebühren verhindern

Die SPÖ kam in den letzten beiden Tagen am Reinischkogel zusammen: Beim Klugbauer trafen sich alle hauptamtlichen Mitarbeiter der steirischen SP zur Klausur, denn es stehen gleich fünf Wahlen in den nächsten eineinhalb Jahren an – EU und Arbeiterkammer 2019 sowie Landtag, Gemeinderat und Landespersonalvertretung 2020. Am Reinischkogel sammelte die Partei die Ideen ihrer Mitarbeiter, um daraus langsam, aber sicher einen Fahrplan für die kommenden Monate zu erstellen. SPÖ gegen...

  • 13.11.18

Sport

Bezahlte Anzeige

Skischule Söll - Hochsöll
Kinderskikurs

Skischule Söll - Hochsöll  / Embacher www.skischule-soell.com Wir laden herzlich ein zum KINDERSKIKURS17. bis 21. Dezember 2018 14. bis 18. Jänner 2019 ZEIT: von 10.00 bis 12.00 Uhr oder von 13.30 bis 15.30 Uhr Alter: von 3 bis 7 Jahren Treffpunkt: am 17.12.2018 und 14.01.2019 um 09.30 und 13.00 Uhr beim Eingang der Gondeltalstation Preis für 5 halbe Tage: 70 Euro Anmeldung: Tel. 05333-5454 oder per Mail: info@skischule-soell.com Skischule Söll-Hochsöll

  • 14.11.18
Alexander Szekely
10 Bilder

Rekordmeister Alexander Szekely schwimmt 2x Österreichischen Rekord!
Rekordmeister Alexander Szekely schwimmt 2x Österreichischen Rekord!

6. Int. Österr. Kurzbahnstaatsmeisterschaften 2018 / 08.-11.11.2018 / Auster Graz / Janzgasse 21, 8020 Graz Zu fünft vertraten die SchwimmerInnen der ESU am Wochenende die ESU bei den 6. Internationalen Österreichischen Kurzbahnmeisterschaften in Graz. Neben österreichischen Vereinen waren auch Vereine aus den Ländern Litauen, Libanon, Niederlande, Slowakei, Slowenien, Schweden, Türkei, Tschechien und Ungarn vor Ort. Die Konkurrenz war groß und stark vertreten. Auch für die Athleten der...

  • 13.11.18
Upper Austrian Dance Days - die Fortsetzung von 2017 folgt am 1.& 2.Dezember
15 Bilder

Tanzsport/Upper Austrian Dance Days 2018
Upper Austrian Dance Days - es geht in die zweite Runde!

Nachdem die allerersten Upper Austrian Dance Days - ein Gemeinschaftsprojekt der oberösterreichischen Tanzsportvereine - letztes Jahr bei Sportlern und Zusehern großen Anklang fanden, geht es am 1. und 2. Dezember in die zweite Runde. An vorderster Front bei der Organisation ist auch der Tanzsportclub TSC-Grün-Rot-Wels mit dabei! „20 Stunden Turnier, 300 Paare mit 550 Starts in 100 Leistungsklassen, 375 unterschiedliche gespielte Musikstücke, 50kg Leberkäse sowie 60 Paar Frankfurter und...

  • 13.11.18
2. Platzierter Simon Astl
3 Bilder

1. Jugend GP in Wels

Am Samstag fand der erste österreichweite Jugend Grand Prix der neuen Saison in Wels statt. Es waren 10 Tiroler Jugendspieler und Jugendspielerinnen am Start. Darunter waren vier „Saustaller“ Simon Astl, Andrea Bachler, Tobias Musil und Marcel Riedmann. Gesamt waren 20 Teilnehmer bei diesem Wettkampf dabei. Nach vielen spannenden Spielen standen sich in den Halbfinalbegegnungen jeweils ein Vorarlberger und ein Tiroler Spieler gegenüber. In der ersten Begegnung unterlag Florian Heel vom SBC...

  • 13.11.18
Die Sieger und Nominierten aus der Kategorie Mannschaft 2018 mit Knabl, Schlagholz (von links) und Radl (rechts)

Sportler des Jahres 2018
Wolfsberg ehrte Sportler

Die Stadtgemeinde Wolfsberg und das Sportportal "Anpfiff" veranstalteten die Sportgala 2018. ST. STEFAN (kust). Bei der Sportgala 2018 im Haus der Musik in St. Stefan wurden verdiente Sportlerinnen und Sportler aus Wolfsberg in das Rampenlicht gestellt. Eine elfköpfige Jury eruierte bereits vorab die Favoriten in den Kategorien. Fünf Sieger Es gab jeweils fünf Nominierte in den fünf verschiedenen Klassen, über die in einem Online-Voting jedermann abstimmen konnte. Es wurden nicht nur...

  • 13.11.18
Erfolgreich bei den Doppelmeisterschaften im Tischtennis in Innsbruck.

TISCHTENNIS
TTC Raiba Kirchbichl holte sich sieben Medaillen

INNSBRUCK (red). Bei den in Innsbruck ausgetragenen Tiroler Doppelmeisterschaften allgemeine Klasse waren vom TTC Raiba Kirchbichl fünf Teilnehmer/innen am Start. Und alle fünf erkämpften sich mindestens eine Medaille. Im Damendoppel Bewerb waren Teresa Oppelz und Martina Kapfinger eine Klasse für sich. Sie holten sich durch klare 3:0 und 3:1 Siege den Tiroler Titel. Platz drei ging noch an das Schwesterpaar Elena und Theresa Genser. Im Mixedbewerb marschierten Martina Kapfinger und Manfred...

  • 13.11.18

Wirtschaft

Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Wohnen - Kochen - Leben
Studio Brabec, 8430 Leibnitz, Reichsstraße 86

Schöner wohnen heißt gleichzeitig schöner leben. Lassen Sie sich von den unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten, smarten Funktionen, individuellen Farben, eigenständigen Formen und einzigartigen Materialien unserer Küchen, Esszimmer, Wohnzimmer & Schlafzimmer inspirieren. Und wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie Ihren ganz persönlichen Traum verwirklichen können. Kein Problem! Wir helfen Ihnen dabei. ANGEBOTDAN Küchen bis - 55 % gültig bis Ende Dezember. Gegenüber den Einzelpreisen lt....

  • 14.11.18
Bei Jobverlust und Arbeitssuche müssen sich ältere Menschen dem Wettbewerb mit jüngeren stellen.

Die Generation 50 plus

Viele Firmen setzen auf langjähriges Know-how und die Erfahrungen von älteren Mitarbeitern. BEZIRK (tazo). In der Werbung werden sie gerne "Best-Ager" genannt. Auf dem Arbeitsmarkt gelten sie oftmals als kaum mehr vermittelbar. Diese Menschen leiden oft besonders unter ihrer Arbeitslosigkeit, weil sie über Jahrzehnte gute Arbeit geleistet und Verantwortung getragen haben und plötzlich das Gefühl vermittelt bekommen, dass sie nicht mehr gebraucht werden. Gerade das ist für die meisten...

  • 14.11.18
Hausmannstättens Wirtschaftsbundobmann Franz Tieber (Bildmitte) mit den RB-Vorständen Gerhard Zaunschirm (li) und Matthias Wünscher.
3 Bilder

Betriebsnachfolge: Raiffeisen berät bei Generationenwechsel

In der Steiermark beschäftigen 32.000 Familienbetriebe rund 400.000 Mitarbeiter und erwirtschaften jährlich 63 Mrd. Euro. Familienunternehmen gelten als tragende Säulen der Wirtschaft. Was aber, wenn der Zeitpunkt der Unternehmensnachfolge kommt? Die Raiffeisenbank Hausmannstätten lud in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Kunden und Unternehmer zu einem Infoabend, bei dem Experten zum Thema Betriebsübergabe referierten. Jährlich erfolgt bei knapp eintausend steirischen Familienbetrieben ...

  • 14.11.18
Eva und Kevin Fersch zogen von Feldkirchen nach Kalsdorf und freuen sich bei der Schlüsselübergabe auf mehr Platz für Töchterchen Lara-Sophie
38 Bilder

Schlüsselübergabe in Kalsdorf

In Kalsdorf erfolgte die Schlüsselübergabe an 20 neue Mieter der Siedlungsgenossenschaft ENNSTAL. Mit der Wohnungsübergabe wurde das erste Teilprojekt im Süden von Kalsdorf abgeschlossen, 60 weitere Wohnungseinheiten befinden sich in der Koralmstraße bereits im Bau. Die geförderten Mietwohnungen mit Kaufoption in der Größe von 51 bis 89 m2 entstanden in einer Bauzeit von 13 Monaten, unfallfrei, wie Baumeister Bernhard Lederer erfreulich betonte. 25.000 Arbeitsstunden wendete Lederer Bau für...

  • 14.11.18
2 Bilder

e-Business, International Business und Healthcare Business
NEUSTART AN DER HAK-HAS HALL MIT DREI BUSINESS-ZWEIGEN

„Schau mal vorbei“ – lautet das Motto auf der vollkommen neu gestalteten Homepage der HAK/HAS Hall in Tirol. Diese äußerst professionelle Website (www.hak-hall.at) lädt zum Weiterlesen ein, denn es wird viel Information geboten. Die Schule hat nämlich drei topaktuelle Business-Zweige kreiert: e-Business, International Business und Healthcare Business Alle drei Zweige bilden in extrem gefragten wirtschaftlichen Kompetenzbereichen aus. Um die Auswahl zu erleichtern, wird Healthcare Business...

  • 13.11.18
Genuss-Spezialitäten: Christoph Kovacs (TANN-Gebietsleiter), Peter Paul Schlaffer, Peter Birkenau (Interspar-Geschäftsleiter) und Hubert Strajhar (TANN-Gebietsleiter)
7 Bilder

Ein Genuss für alle Sinne im Interspar Unterwart

UNTERWART. Bereits zur Tradition geworden sind die Genusstage im Interspar Unterwart. Verschiedene Marktstände luden auch am 9.11. zur Verkostung ein. Einen wahren Augen- und Gaumenschmaus boten die Wurst- und Schinkenspezialitäten von Sorger, Vulcano, Vulkanlandschwein, Firma Krainer, Weizer Schafbauern, Wildspezialitäten von Kriegler, die frisch befüllten Schaumrollen von den Feinschmeckern und vieles mehr. Highlights waren die Murbodner Fleischprodukte und die Steaks mit vollem...

  • 13.11.18

Leute

Anno 2006: Jazz Gitti hatte sichtlich Spaß am Tuntenball.
3 Bilder

Skandal-Zeitreise des Tuntenballs

Die WOCHE wirft zum 30-jährigen Tuntenball-Jubiläum einen Blick zurück. Der Tuntenball feiert am 23. Februar 2019 im Grazer Congress sein 30-jähriges Jubiläum und das unter dem Motto "Scandal – 30 Years of Diversity". Somit ist der Ball gleich alt wie sein Organisator Joe Niedermayer. "Ein Wahnsinn, wenn man zurückblickt, wie die Situation vor 30 Jahren war: Homosexualität war strafbar, Heiraten war verboten, HIV war ein großes Thema", erzählt Niedermayer von den vielen Veränderungen und...

  • 14.11.18
Mia Sophie
Geburt: 8. Oktober
Eltern: Katrin Lautner und
Thomas Weicher, Wetzelsdorf
3.330 g, 50 cm
15 Bilder

Unsere Babys der Woche

Sie sind kürzlich Eltern geworden und hätten Ihren kleinen Schatz gern in der WOCHE veröffentlicht, um Ihr Glück zu teilen? Mailen Sie ein Foto Ihres Babys mit Angaben zu Geburtstag, Gewicht, Größe sowie Namen und Wohnort der Eltern an feldbach@woche.at. (Fotos: Babysmile und privat)

  • 14.11.18
Bianca Wohlgemuth ist leidenschaftliche Bäckerin.
5 Bilder

Bianca Wohlgemuth
Nach TV-Show jetzt Backbuch

Bianca Wohlgemuth aus Lieboch hat nach ihrem großen Erfolg bei TV-Back-Show erstes Buch herausgebracht. Es war ungefähr vor einem Jahr, Anfang November 2017, als die Liebocherin Bianca Wohlgemuth in der Sendung "Das große Backen" auf SAT.1 ins Finale kam und nur knapp am Sieg scheiterte. Viel positives Feedback "Weil ich nur Zweite wurde, hatte ich danach ein kurzes Down, aber ich war dann wieder so ehrgeizig, auch weil ich so viel positives Feedback zu den Rezepten, die in der Sendung...

  • 14.11.18
Hans Krois in der Rolle des Philipp Lenzmayer war auf der Bühne der umschwärmte Star.

Premierenapplaus für Schauspielgruppe Feldkirchen

Sehr erfolgreich verlief für die Schauspielgruppe Feldkirchen die Premiere ihres Herbsttheaters „Pension Schöller“. Im humorvollen Stück glaubt sich der Gutsbesitzer Philipp Lenzmayer in einer Irrenanstalt zu befinden. Tatsächlich trifft er auf exzentrische Persönlichkeiten in einer bürgerlichen Pension. Über Verwirrungen, Wort- und Sprachwitz lachte das Premierenpublikum, darunter Bgm. Erich Gosch, Pfarrer Edmund Muhrer und Ex-Profifußballer Johnny Ertl. Weitere Aufführungen vom 17. bis 25....

  • 14.11.18
Rupert Mörth, Ernst Gödl, VP-Ortsparteiobmann Robert Maitz und Johann Maier beim Bockbieranstich in Fernitz-Mellach.
78 Bilder

Bockbieranstich in Fernitz-Mellach

Der 25. Bockbieranstich in Fernitz-Mellach wurde zum Publikumsmagnet, bei dem auch viel Prominenz vertreten war. Bier vom Fass und ein Gulasch, wie es sonst nur bei der Oma gibt, dazu flotte Melodien der Feuerwehrmusik waren die Zutaten für die tolle Stimmung im vollbesetzten VAZ. Bgm. Karl Ziegler hieß wie vor 25 Jahren die Sportgrößen Karl Truchsess und Rupert Mörth willkommen. Truchsess ist mehrfacher Staatsmeister im Motorradsport und zweifacher Europameister. Mörth ist Weltmeister im...

  • 14.11.18
Beruflich gibt bei Werner Lerch die Technik den Ton an, hobbymäßig hat er sich dem Brauchtum verschrieben.
5 Bilder

Neureiteregger erfüllt das Brauchtum im Dorf mit Leben

Wie es früher war, das zeigen heute Museen und Geschichtsbücher. Mündlich überliefert und von Generation zu Generation weitergegeben wurde das Brauchtum am Land. Vieles davon scheint in Vergessenheit zu geraten. Die Neureiteregger Brauchtumsmusi hat sich dem Erhalt alter Geselligkeiten rund ums Jahr verschrieben. Musikalischer Leiter der Gruppe ist Werner Lerch, der mit seinen Kollegen das Brauchtum im Jahreslauf in Hitzendorf und Umgebung hochhält. Neureiteregg ist ein Ortsteil von...

  • 14.11.18

Gedanken

Organisatoren der Benefizaktion mit anwesenden Künstlern, Bgm. Paul Sieberer und Pfarrer Sebastian Kitzbichler.

Benefizaktion zugunsten der Pfarrkirche Hopfgarten

HOPFGARTEN (be). Die Renovierungsarbeiten bei der Pfarrkirche Hopfgarten wurden bereits gestartet; wie sich herausstellte, kommen die Arbeiten teurer als erwartet. Einige engagierte Bürger haben deshalb eine Benefizaktion ins Leben gerufen, die mit einer Vernissage startete. Mehrere Künstler haben einige ihrer Kunstwerke gratis oder stark vergünstigt zur Verfügung gestellt; der Erlös kommt den Renovierungsarbeiten zugute. Ein ganz besonderes Werk stellte Patrizia Karg bereit. Zahlreiche...

  • 13.11.18
Das Salzburger Team beim Boys Day: Eberhard Siegl und Thomas Kraft.

Gleichstellung der Geschlechter
Junge Buben schnuppern in "weibliche" Berufe

SALZBURG (sm). Der Kindergarten Maxglan ließ am Boys Day gezielt fünf Burschen in den Beruf des Elementarpädagogen hineinschnuppern. Für fünf Stunden bastelten, spielten und turnten die jungen Männer mit den Kindergartenkindern. Man bildete einen Sitzkreis, las vor und unterstützte die Pädagogen. So lernten die Burschen den Tagesablauf eines immer noch weiblich geprägten Berufes. Burschen als Altenpfleger "Ich habe mit den Pensionisten gespielt, ich hab ihnen beim Essen geholfen", schreibt...

  • 12.11.18
Beleuchtung im Advent

Gedanken
VolkXtheologie: Künstliches Licht, geblendete Herzen. Wozu Advent?

“VolkXtheologie”: Diözese Innsbruck, Theologische Fakultät der Universität Innsbruck und ORF-Landesstudio Tirol machen mit dieser Veranstaltungsreihe im Studio 3 Lust auf religiösen und theologischen Fragen. Am Freitag, 16. November 2018 um 19.30 Uhr lautet das Thema: Künstliches Licht, geblendete Herzen. Wozu Advent? Das theologische Geheimnis von Advent und Weihnachten hat viel mit der Sehnsucht der Menschen, damit auch mit der Menschlichkeit des Menschen zu tun....

  • 09.11.18
Neuer Leiter des Bischofsbüros Innsbruck: Michael Schallner mit Bischof Hermann Glettler

Gedanken
Wechsel im Innsbrucker Bischofsbüro

Michael Schallner folgt auf Josef Walder am Innsbrucker Domplatz TIROL (dibk). Anfang November kam es im Büro von Bischof Hermann Glettler in Innsbruck zu einem Personalwechsel. Auf den bisherigen Leiter des Bischofsbüros in Innsbruck und theologischen Referenten Josef Walder folgt Michael Schallner als Büroleiter und Programmkoordinator. Walder war in den vergangenen 14 Jahren im Bischofsbüro am Innsbrucker Domplatz tätig, also nahezu die gesamte Amtszeit von Bischof Manfred Scheuer...

  • 09.11.18
Besuch im Club der Altösterreicher/Holocaust-Überlebenden.
10 Bilder

Gedanken
Israel-Reise im Zeichen der Vergangenheit und Zukunft

LH Platter: „Damit sich ein derartiges Unrecht nie mehr wiederholt“ TIROL. Um viele prägende Eindrücke reicher kehrte die Tiroler Delegation unter LH Günther Platter heute, Freitag, von ihrer Gedenk- und Studienreise in Israel zurück. Ziel des Besuchs war es, der gemeinsamen Vergangenheit zu gedenken, geschehenes Unrecht zu mahnen, aber auch bestehende Freundschaften zu festigen und voneinander zu lernen. „Das jüdische Volk und Tirol verbindet eine lange Geschichte. Über weite Episoden...

  • 09.11.18
Kardinal Christoph Schönborn präsentiert den "Youcat for Kids"

Gedanken
Bischöfe zu Novemberpogrom, Bleiberecht und Jugendsynode

Glettler in Bischofskonferenz für Bereich „Kunst und Kultur“ zuständig (dibk). Sehr klare Botschaften veröffentlichte die Österreichische Bischofskonferenz nach ihrer Herbstkonferenz in der Abtei Michaelbeuern. Im Zentrum standen unter anderem Novemberpogrom, Bleiberecht und eine Bilanz der Jugendsynode in Rom. Erinnerung an die Schrecken von November 1938 wachhalten Die Bedeutung einer lebendigen Erinnerung an die schrecklichen Ereignisse des Novembers 1938 für Gegenwart und Zukunft...

  • 09.11.18

News aus aller Welt – lesen und kommentieren

Hier ergänzen wir unser regionales meinbezirk.at-Informationsangebot um interessante internationale Topnews aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport, Kino und Fernsehen.

Neueste

Meghan Markle: Ist Kate Middleton DESWEGEN eifersüchtig?

Hat Kate Middleton nun einen Grund eifersüchtig zu sein? Meghan Markle hat in der britischen Königsfamilie etwas wirklich Gutes bewirkt, dass den ganzen Royals gut tut. Seit Meghan Markle Teil der Royals ist, wird gerne spekuliert, wie das Verhältnis von ihr und Kate Middleton eigentlich aussieht. Es wurde immer wieder behauptet, dass es für Kate nicht einfach sei, da Meghan sich besonders gut mit Queen Elizabeth verstehen soll. Mit ihr war Markle ja schon kurz nach der Hochzeit alleine...

  • 13.11.18

So cool: Robert Pattinson ist bereit für eine Twilight-Reunion mit Kristen Stewart!

Es gibt Hoffnung, dass Kristen Stewart und Robert Pattinson eine große Reunion feiern. Der Schauspieler hat nun offiziell bestätigt, dass er für einen neuen Teil von “Twilight” bereit wäre. Eigentlich gehen Kristen Stewart und Robert Pattinson seit dem Ende von “Twilight getrennte Wege. Beide waren ja anfangs ein Paar, doch die Beziehung der beiden endete weniger schön. Als Stewart, die nun mit Freundin Stella Maxwell zusammen ist, knutschend mit ihrem Reggisseur gesehen wurde, zerbrach die...

  • 13.11.18

Dakota Johnson: Sie packt aus! So anstrengend war die Arbeit mit Jamie Dornan

Die Dreharbeiten mit Jamie Dornan waren für Dakota Johnson nicht gerade einfach. Ganz im Gegenteil! Die Schauspielerin hat nun die Wahrheit ausgepackt und verraten, wie anstrengend die Zeit war. “50 Shades of Grey” führte erst dazu, dass die Tochter von Melanie Griffith international durchstartete. Vorher war Dakota Johnson noch kein großer Name in Hollywood. Doch die Romanverfilmung mit Jamie Dornan änderte das! Jetzt ist Johnson ein ziemlich großer Hollywoodstar und läuft in Venedig, bei...

  • 13.11.18

Meistgelesene

Meghan Markle schwanger: Der Name vom Baby steht schon fest!

Meghan Markle ist nun tatsächlich schwanger. Und nach nur einem Tag nach den News wissen wir bereits, wie der Name vom Baby lauten wird. So heißt das erste Kind von Prinz Harry. Kate Middleton war 2017 schwanger und nun ist es ihre Schwägerin, Meghan Markle. Damit ist Prinz Louis schon bald nicht mehr das einzige Baby im Palast. So wie der Palast bereits verkündet hat, seien Queen Elizabeth, Prinz William, Herzogin Kate, Prinz Charles und Camilla ziemlich erfreut darüber, dass Prinz Harry...

  • 11.11.18

Nach Dakota Johnson: Eklig! Schock-Geständnis von Jamie Dornan

Eigentlich ist Jamie Dornan ein echter Traummann, doch nun hat er echt ekelhaftes Geständnis gemacht. Der Schauspielpartner von Dakota Johnson hatte einen peinlichen Fauxpas. Eigentlich ist Jamie Dornan alles andere als eklig. Sonst hätte auch wohl kaum die Hauptrolle in “50 Shades of Grey” bekommen. An der Seite von Dakota Johnson spielte er drei Filme lang Christian Grey. Mit seinem Sixpack und seinem coolen Blick hat er viele Frauen auf der Leinwand überzeugen können. Im echten Leben hat...

  • 11.11.18

Kate Middleton: Ist Meghan Markle die Böse?

Macht uns Meghan Markle die ganze Zeit was vor? Anscheinend ist die Herzogin nicht gerade so nett wie Kate Middleton. Stattdessen soll sie hinter den Kulissen ihr wahres Gesicht gezeigt haben. Kate Middleton ist der Liebling der Royal-Fans. Sie hat es geschafft in die Fußstapfen von Prinzessin Diana zu treten. Mit ihrem Style und ihrer freundlichen Art begeistert sie immer wieder die Massen. Bei Meghan Markle sieht das ein bisschen anders aus. Die Öffentlichkeit war gegenüber der früheren...

  • 12.11.18