Top-Nachrichten - alle Bezirke

Damit begann das Übel: Gelbe Karte für Alaba, Elfmeter für die Niederlande.Damit begann das Übel: Gelbe Karte für Alaba, Elfmeter für die Niederlande.Damit begann das Übel: Gelbe Karte für Alaba, Elfmeter für die Niederlande.
Aktion 3

Uefa Euro 2020
2:0 – Niederlande besiegen Österreich

Die National-Elf trat nach dem ersten Fußball-Sieg bei einer EM überhaupt am Donnerstag gegen die Niederlande an – und verlor. ÖSTERREICH. Am Donnerstag spielte Österreich das zweite Match in der Gruppenphase der Europameisterschaft 2020. Um 21 Uhr ertönte der Anpfiff in der Johan-Cruijff-Arena in Amsterdam (Niederlande). Diesmal trat Österreich gegen die Niederlande an – allerdings ohne den gesperrten Marko Arnautovic. Nachdem das Team beim ersten Match der WM einen sensationellen Sieg...

Direktorin des Austria Center Viennas, Susanne Baumann-Söllner, bedankt sich bei allen Mitarbeitern für ihren Einsatz.Direktorin des Austria Center Viennas, Susanne Baumann-Söllner, bedankt sich bei allen Mitarbeitern für ihren Einsatz.Direktorin des Austria Center Viennas, Susanne Baumann-Söllner, bedankt sich bei allen Mitarbeitern für ihren Einsatz.
2

Corona in Wien
Das Austria Center Vienna zieht Bilanz

Österreichs größtes Kongresszentrum, das Austria Center Vienna (ACV), hat sich in vielen Köpfen als Test- und Impfzentrum eingebrannt. Jetzt zieht das ACV zum ersten Mal Bilanz nach dem Pandemiejahr. WIEN/DONAUSTADT. Normalerweise findet im Frühjahr im ACV (Bruno-Kreisky-Platz 1) immer der Radiologenkongress ECR statt, einer der größten jährliche Fachkongresse mit bis zu 25.000 Teilnehmern. Aufgrund von Corona musste dieser verschoben werden. Gleiches galt für weitere Großveranstaltungen, die...

Man sieht: Der Mist wurde zum Mistkübel gebracht, doch dieser war bereits überfüllt. Neue Kübel sollen diesen Missstand nun ändern.Man sieht: Der Mist wurde zum Mistkübel gebracht, doch dieser war bereits überfüllt. Neue Kübel sollen diesen Missstand nun ändern.Man sieht: Der Mist wurde zum Mistkübel gebracht, doch dieser war bereits überfüllt. Neue Kübel sollen diesen Missstand nun ändern.
2

Parkanlagen in der Josefstadt
Drei neue Mistkübel sollen Müllprobleme lösen

Seit der Entscheidung der Bezirksvorstehung den Schönborn- und Tigerpark im 8. Bezirk nächtens zu öffnen, kommt es vermehrt zu Müll- und Lärmproblemen. Ein erster Schritt zur Lösung wurde nun gesetzt: Drei neue Mülleimer wurden aufgestellt. WIEN/JOSEFSTADT. Die eigentliche Idee stammte aus dem Jugendparlament der Josefstadt. Gefordert wurde hier eine nächtliche Öffnung der Parkanlagen. Grund: Grünflächen sollten rund um die Uhr zur Entspannung und Bewegung im Freien einladen.  Aus diesem Grund...

Das Parlament hat mehrere Änderungen für die Schulen beschlossen.Das Parlament hat mehrere Änderungen für die Schulen beschlossen.Das Parlament hat mehrere Änderungen für die Schulen beschlossen.
Aktion 3

Beschluss
Parlament gibt grünes Licht für 3-G-Regel an Schulen

Am Donnerstag hat der österreichische Nationalrat mehrere Änderungen für die Schulen beschlossen. Darunter auch die Grundlage für die 3-G-Regel. ÖSTERREICH. Eine Regierungsvorlage mit einer Novelle zur Überführung von Schulversuchen ins Regelsystem, der Weiterentwicklung von abschließenden Prüfungen und der Modernisierung von Lehrplänen wurde am Donnerstag vom Nationalrat mehrheitlich beschlossen. Zudem wird für das Wintersemester 2021/22 die Möglichkeit geschaffen, dass Universitäten,...

Das bildfon lässt ältere Menschen nicht in die Einsamkeit abrutschen.Das bildfon lässt ältere Menschen nicht in die Einsamkeit abrutschen.Das bildfon lässt ältere Menschen nicht in die Einsamkeit abrutschen.

Innovation findet Stadt
Video-Telefonie gegen Einsamkeit

Das Start-up "bildfon" möchte durch einfache Videotelefonie ältere Menschen vor der Isolation bewahren. WIEN. Gemeinsam statt einsam: Das Konzept von "bildfon", also einfach zu bedienende Videotelefonie, hat 2014 in Australien seinen Anfang genommen. In Wien sind derzeit 20 Geräte im Einsatz. Das Bildtelefon ist besonders für Personen geeignet, denen Smartphones, Tablets oder PCs zu kompliziert sind. Es ist einfach zu bedienen und kommt völlig ohne Bildschirm-Menüs aus. Um Missbrauch zu...

Für die Buslinie des Westlichen Mittelgebirges ergeht ein Aufruf der Behörden.Für die Buslinie des Westlichen Mittelgebirges ergeht ein Aufruf der Behörden.Für die Buslinie des Westlichen Mittelgebirges ergeht ein Aufruf der Behörden.

Corona-Verdacht
Aufruf betreffend Buslinie 4162

Nachdem seit Mittwochabend, ein positives Coronavirus-Testergebnis mit Verdacht auf die Delta-Mutation für eine Person aus dem Bezirk Innsbruck-Land vorliegt, die sich laut den behördlichen Erhebungen an mehreren Tagen in öffentlichen Verkehrsmitteln – Buslinie 4162 – zwischen Innsbruck (Haltestelle Studentenhaus/Chirurgie) und Birgitz (Haltestelle Billa) aufgehalten hat, unternimmt die Gesundheitsbehörde vorsorglich einen öffentlichen Aufruf. Personen, die sich zu folgenden Zeiten ebenfalls in...

Damit begann das Übel: Gelbe Karte für Alaba, Elfmeter für die Niederlande.
Direktorin des Austria Center Viennas, Susanne Baumann-Söllner, bedankt sich bei allen Mitarbeitern für ihren Einsatz.
Man sieht: Der Mist wurde zum Mistkübel gebracht, doch dieser war bereits überfüllt. Neue Kübel sollen diesen Missstand nun ändern.
Das Parlament hat mehrere Änderungen für die Schulen beschlossen.
Das bildfon lässt ältere Menschen nicht in die Einsamkeit abrutschen.
Für die Buslinie des Westlichen Mittelgebirges ergeht ein Aufruf der Behörden.
Großveranstaltungen werden wieder uneingeschränkt möglich sein – es gibt keine Maskenpflicht mehr und keine Begrenzungen, verkündete Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Donnerstag.
3 4

Weitere Lockerungen
MNS-Pflicht ab 1. Juli im Handel und öffentlichen Verkehr, Sperrstunde fällt, Großveranstaltungen wieder möglich

Die Regierung hat am Donnerstag weitere Öffnungsschritte im Juli verkündet. Die Nachtgastronomie darf ab 1. Juli wieder öffnen, Großveranstaltungen sind wieder uneingeschränkt möglich. Die FFP2-Maskenpflicht gilt ab 1. Juli nur mehr in Krankenhäusern und der Pflege. Ab 22. Juli wird es weitere Lockerungen geben.  ÖSTERREICH. Die Situation sei "deutlich besser" als man es sich erwartet habe, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bei einer Pressekonferenz zu den weiteren Öffnungsschritten am...

Lokales

Ab Juli
Impf- und Teststraßen übersiedeln in die Stadthalle

Ab Anfang Juli gibt es in Steyr folgende Änderungen bei den Corona-Antigentests und bei den Covid-Impfungen: STEYR. Die in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz bereits seit Jänner betriebenen Corona-Teststraßen werden vom Stadtsaal in die Stadthalle an der Kaserngasse übersiedelt. Ab Freitag, 2. Juli, kann dieser kostenlose Service dann auf dem Tabor genutzt werden. Alle bereits gebuchten Termine behalten trotz Übersiedlung ihre Gültigkeit. Die bisherigen Öffnungszeiten – täglich von 8 bis 17 Uhr...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Eine Doku über H. und C. Rossbacher gibt's im Freiluft-Kino.

Freiluftkino
Krimi-Autorin und Wunderkammern

Die Sommerkino-Saison geht wieder los: Im Lesliehof in der Raubergasse präsentiert man gleich zum Start zwei Dokumentationen aus dem Kunstbereich bei freiem Eintritt. Heute (18. Juni) feiern die beiden Filme "Die Rossbachers" und "Die Wunderkammern" hier Premiere. Ersterer dreht sich um die Partnerschaft der Steirerkrimi-Autorin Claudia Rossbacher und des Pop-Art-Künstlers Hannes Rossbacher. "Wunderkammern" dagegen ist ein poetischer Roadmovie, der Einblick in das Werk von sechs steirischen...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
 Hauptdarstellerin Anna Maria Mühe bei einer Drehpause.
4

Ternitz
Rathaus diente als Kulisse für Dreharbeiten für "Totenfrau"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mona Film drehte in Ternitz für den Sechsteiler "Totenfrau" von Bernhard Aichner. Die Bezirksblätter durften Mäuschen spielen. Unter der Regie von Nikolai Rohde standen Anna Maria Mühe, Hans Uwe Bauer, Felix Klare, Simon Schwarz, Gerhard Liebmann, Robert Palfrader und viele andere einige Tage in Ternitz vor der Kamera. "Für die Dreharbeiten wurden Räume im Rathaus zu einer Polizeistation", erzählt Bürgermeister Rupert Dworak. Die "Polizeistation Rathaus Ternitz" befindet...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Lokales
Unfall auf der S1 sorgte für Verzögerungen

RANNERSDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Schwechat wurde zu einem Verkehrsunfall auf der S1 Richtung Vösendorf auf Höhe der Raststation Rannersdorf gerufen. Ein LKW-Fahrer verlor wegen einem technischen Defekt die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte zwei PKW am linken Fahrstreifen. Ein Lenker wurde bei der Kollision verletzt und wurde durch das Rote Kreuz Schwechat in ein Krankenhaus gebracht. Ein PKW wurde mittels Kran geborgen, das zweite Fahrzeug konnte die Fahrt selbstständig...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Politik

Kirchdorfs ÖVP-Bürgermeisterkandidat Alex Hauser, Lukas Bissels, JVP-Obfrau Selina Luwy und Sarah Pöttinger (von rechts)

ÖVP-Bürgermeisterkandidat Alex Hauser
JVP Kirchdorf goes Mainstreet

JVP Kirchdorf goes Mainstreet: Unter diesem Motto luden Bürgermeisterkandidat Alex Hauser und die Junge Volkspartei die Jugend aus Kirchdorf/Krems zu einem Freigetränk in die Bar "Mainstreet" ein. KIRCHDORF/KREMS. „Mir sind die Anliegen der jungen Leute sehr wichtig. Daher war es mir ein großes Bedürfnis, diese Einladung auszusprechen. Mein Ziel ist es, dass möglichst viele Jugendliche ihre Heimatstadt mitgestalten“, so Alex Hauser.

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Sanitäter und Mitarbeiter der mobilen Pflege schauen durch die Finger.
1 Aktion 3

Gesundheitsbereich
Corona-Bonus für Reinigungskräfte, aber nicht für Sanitäter

Der Corona-Bonus für Gesundheitspersonal wird ausgeweitet. Dennoch gibt es Kritik, denn einige Gruppen schauen durch die Finger. ÖSTERREICH. Der Nationalrat beschließt am Donnerstag den Corona-Bonus von 500 Euro für Mitarbeiter im Gesundheitsbereich, also von Spitälern und Pflegeeinrichtungen. Wie die APA berichtet, sollen auch Reinigungskräfte und Angestellte in Reha-Einrichtungen in diesen Bereichen das Geld erhalten, Haustechniker dürften nicht einbezogen werden. Im Schnitt gibt es 500 Euro...

  • Lukas Urban

Bürgermeister Franz Karlhuber im Interview
Zahlreiche Projekte für Wartbergs Zukunft

Bürgermeister Franz Karlhuber im Gespräch über Herausforderungen und Zukunftspläne der Gemeinde. Im letzten Jahr gab es viele Herausforderungen zu bewerkstelligen. Wie ist Wartberg durch die Corona-Krise gekommen? FRANZ KARLHUBER: Die Corona-Krise hat jeden betroffen. Ich möchte mich bei allen Wartbergern für den Zusammenhalt bedanken. Innerhalb von zwei bis drei Tagen konnte das soziale Leben auf ein Minimum reduziert werden. Wir haben in der Gemeinde viele richtige Maßnahmen zur richtigen...

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser
Das Parlament hat mehrere Änderungen für die Schulen beschlossen.
Aktion 3

Beschluss
Parlament gibt grünes Licht für 3-G-Regel an Schulen

Am Donnerstag hat der österreichische Nationalrat mehrere Änderungen für die Schulen beschlossen. Darunter auch die Grundlage für die 3-G-Regel. ÖSTERREICH. Eine Regierungsvorlage mit einer Novelle zur Überführung von Schulversuchen ins Regelsystem, der Weiterentwicklung von abschließenden Prüfungen und der Modernisierung von Lehrplänen wurde am Donnerstag vom Nationalrat mehrheitlich beschlossen. Zudem wird für das Wintersemester 2021/22 die Möglichkeit geschaffen, dass Universitäten,...

  • Lukas Urban

Regionauten-Community

Bild 1: Der prachtvolle Ahorn im Mai 2020.
1 4

Baumfällung in der Graf-Starhemberg-Gasse
Das traurige Ende eines gesunden Ahorn-Riesen

Am 8. Juni 2021 war es so weit: Ein Jahrzehnte alter, völlig gesunder riesiger Ahornbaum in einem Innenhof in der Graf-Starhemberg-Gasse in Wien-Wieden wurde gefällt. Zahlreiche Bewohner der umliegenden Häuser sahen fassungslos zu, andere konnten den Anblick kaum ertragen. Wie kam es zu diesem unschönen Ereignis? Es begann ursprünglich damit, dass sich etliche Meter vom Baum entfernt unter einem kleinen Teil des Innenhofes ein wenig attraktives, feuchtes Kellergewölbe befindet, dessen dem Ahorn...

  • Wien
  • Wieden
  • Gerhard Hertenberger
Wiener Nationalpark

Vernissage
21-Kunsthaus-23

ROBIN DER KÜNSTLER:   seine werke sollen erkennbar sein und kein ratespiel der fantasie und doch mit seinem stiel, so präsentiert er seine kunst. seit vielen jahren präsentiert er in ausstellungen div. kunstobjekte und bekam immer lobendes feedback. alle vorgeschichten, zugeschichten, nachgeschichten von so mancher künstlerIn sind eigentlich nicht relevant und das kann auch ein ablenken von der eigentlichen kunst sein. auch von vielen worten und umschreibungen der kunst, um diese zu verstehen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • KUNSTTREFF WIEN
2

Künstlerin
Barbara Mylla

Barbara Mylla die Tiermalerin, sowie engagierte Tier-, Natur- und Umweltschützerin. Seit der Kindheit ist das Malen ihr Steckenpferd, so stellt sie ihre Kunst zahlreich im In- und Ausland aus. Auch die Richtung „Phantastischer Realismus“ ist kein Fremdwort für sie. Bei sozialen Events, wo es um die Hilfe für die Benachteiligten geht ist sie dabei. Für Mensch oder Tier zu helfen, all das ist ihr ein Anliegen. Ihre Tierliebe ist so groß, das sie auch mit vielen Tieren zusammen lebt. Viel...

  • Wien
  • KUNSTTREFF WIEN

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Die Fans freuen sich schon jetzt wieder auf spannende Matches des RZ Pellets WAC in der Lavanttal-Arena.
3

Neue Saison läuft an
Kurze Verschnaufpause für die Wölfe geht zu Ende

Neuer Trainer, Trainingslager und gute Testspiel-Gegner: Die Wölfe bereiten sich auf die Saison vor. WOLFSBERG (tef). Nur kurz war nach der heurigen Corona-bedingt überlang dauernden Meisterschaft die Verschnaufpause für die Profis und das Betreuerteam des RZ Pellets WAC. Bereits am 18. Juni findet das erste Training auf dem Trainingsplatz der Lavanttal-Arena statt. Ab ins TrainingslagerDanach geht es für die Wölfe von 24. bis 30. Juni in ein Trainingslager zur Vorbereitung auf die nächste...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Der Güttenbacher Michael Huber wird in der Saison 2021/22 für den GAK auflaufen.

Unterschreibt Zwei-Jahresvertrag
Michael Huber wechselst zum GAK

Der Defensivakteur Michael Huber läuft ab nächster Saison für den GAK auf.  GÜTTENBACH. Michael Huber wechselt vom TSV Hartberg zum GAK. Der 31-jährige Innenverteidiger unterschrieb einen Zwei-Jahresvertrag beim Zweitligisten. Der Güttenbacher absolvierte bereits 122 Bundesliga und 139 2. Liga-Spiele. Für den TSV Hartberg stand er von 2011 bis 2013 und von 2018 bis 2021 am Feld, in der Zwischenzeit kickte er für SKN St. Pölten. Nun soll er die Hintermannschaft des GAK stabilisieren.

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Damit begann das Übel: Gelbe Karte für Alaba, Elfmeter für die Niederlande.
Aktion 3

Uefa Euro 2020
2:0 – Niederlande besiegen Österreich

Die National-Elf trat nach dem ersten Fußball-Sieg bei einer EM überhaupt am Donnerstag gegen die Niederlande an – und verlor. ÖSTERREICH. Am Donnerstag spielte Österreich das zweite Match in der Gruppenphase der Europameisterschaft 2020. Um 21 Uhr ertönte der Anpfiff in der Johan-Cruijff-Arena in Amsterdam (Niederlande). Diesmal trat Österreich gegen die Niederlande an – allerdings ohne den gesperrten Marko Arnautovic. Nachdem das Team beim ersten Match der WM einen sensationellen Sieg...

  • Lukas Urban
Neuer Trainer vom FC SKINY Südburgenland präsentiert: Kerstin und Alfred Weber, Susanna Koch-Lefevre, Milivoj Vujanovi´c, Obfrau Christine Koch, ObfrStv Stephanie Jandl und Christian Marth
5

FC SKINY Südburgenland
Milivoj Vujanovic als neuer Trainer verpflichtet

Der gebürtige Bosnier Milivoj Vujanovi´c will den FC SKINY Südburgenland ins Mittelfeld führen. MISCHENDORF/SOLLENAU. Nur wenige Wochen nach Ende der Meisterschaft in der Planet Pure Frauen Bundesliga stellte der FC SKINY Südburgenland eine erste Weiche für die kommende Saison. Nach Abgang des Trainertrios Joachim Steiner, Michael Thek und Harald Rehberger zu Saisonende präsentierte der Vereinsvorstand nun den neuen Trainingsleiter. Es ist mit Milivoj Vujanovi´c ein in der höchsten Spielklasse...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Wirtschaft

 Karl Wallner (BILLA Vertriebsleiter), Michaela Schatz (BILLA Marktmanagerin in Steyr), Markus Vogl (Vizebürgermeister Steyr) und Hermann Bachleitner (BILLA Vertriebsmanager) vor dem umgebauten BILLA-Markt in Steyr (v. li.).
5

Wiedereröffnung in Steyr
BILLA-Markt präsentiert sich im neuen Gewand

Am 17. Juni feiert der BILLA in der Gleinker Hauptstraße seine Wiedereröffnung nach einem Umbau. Die Kunden dürfen sich auf eine Vielfalt an Produkten sowie attraktive Preise und Aktionen freuen. Ein großes Frischeangebot, regionale Erzeugnisse von Lieferanten aus Oberösterreich und Umgebung sowie Frischfleisch und -geflügel zu 100 Prozent aus Österreich zeichnen das umfangreiche Sortiment aus.   STEYR-GLEINK.  Nach rund zwei Monaten Umbauzeit öffnet am 17. Juni der BILLA in der Gleinker...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
 hinten: Carolina Fellner (BRG Michaelerplatz), Maja Buchegger, Pia Heimberger, Felix Brandner, (alle vier BG/BRG Werndlpark)
Vorne: Prof. Judith Vrecun (Michaelerplatz) und Prof. Elisabeth Radlgruber (Werndlpark) (v. li.).

Mathe-Olympiade
Schlaue Köpfe in Steyr

Am Dienstag, 15. Juni fand in Kefermarkt der oberösterreichische Junioren-Regionalwettbewerb der Mathematikolympiade (= entspricht einer Juniorenlandesmeisterschaft) statt.  STEYR. Gleich drei Steyrer 5.-Klässlerinnen – Maja Buchegger und Pia Heimberger vom BG/BRG Steyr Werndlpark und Carolina Fellner von BRG Steyr Michaelerplatz – lieferten dabei hervorragende Ergebnisse und erreichten jeweils den zweiten Preis. Maja Buchegger verpasste dabei den ersten Preis nur haarscharf. Da der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Straßenaktion der SPÖ
Vollbeschäftigung als Ziel

BADEN. Bei der am Montag stattgefundenen Straßenaktion, im Rahmen der Aktionswoche zur SPÖ-Aktion „80.000 neue Jobs für NÖ“, waren der Badener SPÖ- Bezirksvorsitzende, Nationalrat, Bürgermeister Andreas Kollross, Landtagsabgeordnete Karin Scheele, FSG-Regionalvorsitzender Gerhard Seban, Stadträtin Maria Wieser, mit zahlreichen FSG AktivistInnen in Baden unterwegs. „Seit der Coronakrise hat sich die Verknappung von Arbeitsplätzen massiv verstärkt, und wir sehen deutlich, dass sich der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Auszeichnung für die Stadtwerke Leoben: Betriebsleiter Wilhelm Lassnig, Gemeinderätin Anita Hornbacher und Landesrat Johann Seitinger (v.l.).

Versorgungs-Sicherheit
Ein Gütesiegel für die Leobener Wasserversorgung

Erstmals wurde das Gütesiegel für steirische Wasserversorger verliehen, eine Auszeichnung ging an die Stadtwerke Leoben. GRAZ, LEOBEN. Im Hof des Bildungshauses Schloss St. Martin überreichte Landesrat Johann Seitinger sieben steirischen Wasserversorgern das Gütesiegel „Ausgezeichneter steirischer Wasserversorger“. Diese Auszeichnung wurde zum ersten Mal verliehen und geht aus einer gemeinsamen Initiative des Landes Steiermark und des Steirischen Wasserversorgungsverbandes hervor. „Die Qualität...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Leute

Team der ÖVP-Frauen Steyr-Land: Irene Moser, Tina Pühringer, Monika Mayer, Bezirksobfrau Johanna Derfler, Monika Kern und Ursula Brandecker (v. li.).

ÖVP-Frauen Steyr-Land
Alte Brillen für eine gute Sache

ÖVP-Frauen Steyr-Land haben in den letzten Monaten in verschiedenen Gemeinden alte Brillen für den guten Zweck gesammelt. STEYR-LAND. Gemeinsam haben die ÖVP Frauen Steyr-Land in mehreren Gemeinden in den letzten Monaten mehr als 2000 alte Brillen gesammelt. Damit kann sehbehinderten Menschen in ärmeren Ländern ganz einfach geholfen werden, denn dort sind optische Brillen rar bzw. schwer leistbar. So einfach geht manchmal das Helfen! Jetzt wurden die Brillen auf den Weg geschickt.

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Walter Hofstätter von der perspektive mauthausen überreicht Anna Hackl ein Porträt, das sie selbst darstellt.

Schwertberg
Anna Hackl: Mutige Frau feierte 90. Geburtstag

Am 2. Mai wurde Anna Hackl aus Schwertberg 90 Jahre alt. Eine Delegation der perspektive mauthausen überreichte der Jubilarin nachträglich ein besonderes Geschenk. SCHWERTBERG. Mit einer coronabedingten Verspätung gratulierte eine kleine Delegation der perspektive mauthausen Anna Hackl zu ihrem runden Geburtstag. Seit Gründung der perspektive mauthausen vor mehr als 17 Jahren verbinden Hackl und die antifaschistische Gedenkinitiative eine innige Freundschaft. Die jüngste Tochter der Familie...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Der Nino aus Wien musiziert im Höllental.

Reichenau an der Rax
Der Nino aus Wien gastiert im Weichtalhaus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 1. Juli, 19.30 Uhr, bringt der Musiker Wiener Schmäh ins Höllental. Der Nino aus Wien spielt mit seiner Band gleich neben der Schwarza, singt zwischen den mächtigen Wänden des Höllentals seine Wiener Lieder. Die Lieder vom Nino aus Wien stehen in enger Tradition zum klassischen Wiener Lied. Schon damals wurde lamentiert, geraunzt, gespottet und sich gefreut; im Kleinen, dort drüben im Heurigen vielleicht, im Kaffeehaus oder im Prater, wo es auch ein bissl verrucht zugehen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Österreich

Damit begann das Übel: Gelbe Karte für Alaba, Elfmeter für die Niederlande.
Aktion 3

Uefa Euro 2020
2:0 – Niederlande besiegen Österreich

Die National-Elf trat nach dem ersten Fußball-Sieg bei einer EM überhaupt am Donnerstag gegen die Niederlande an – und verlor. ÖSTERREICH. Am Donnerstag spielte Österreich das zweite Match in der Gruppenphase der Europameisterschaft 2020. Um 21 Uhr ertönte der Anpfiff in der Johan-Cruijff-Arena in Amsterdam (Niederlande). Diesmal trat Österreich gegen die Niederlande an – allerdings ohne den gesperrten Marko Arnautovic. Nachdem das Team beim ersten Match der WM einen sensationellen Sieg...

  • Lukas Urban
Am 12.6.2021 um 19.45 Uhr lenkte ein 21-jähriger österreichischer Staatsbürger seinen PKW auf der Kaltenbacher Landesstraße in Fahrtrichtung Norden, als er plötzlich von einem anderen PKW Lenker an den Straßenrand gedrängt und zum Anhalten gezwungen wurde. Diese Geschichte ist erfunden, wie jetzt herauskam.
8

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

21-Jähriger erfindet Raubüberfall · Kärnten aktiviert heuer erstmals Hitzeschutzplan · Wienweites Parkpickerl ab März 2022 fix · Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. 21-Jähriger erfindet Raubüberfall in KaltenbachAm 12.6.2021 um 19.45 Uhr lenkte ein 21-jähriger österreichischer Staatsbürger seinen PKW auf der Kaltenbacher Landesstraße in Fahrtrichtung Norden, als er plötzlich von einem anderen PKW Lenker an den Straßenrand gedrängt und zum Anhalten gezwungen...

  • Lukas Urban
Sanitäter und Mitarbeiter der mobilen Pflege schauen durch die Finger.
1 Aktion 3

Gesundheitsbereich
Corona-Bonus für Reinigungskräfte, aber nicht für Sanitäter

Der Corona-Bonus für Gesundheitspersonal wird ausgeweitet. Dennoch gibt es Kritik, denn einige Gruppen schauen durch die Finger. ÖSTERREICH. Der Nationalrat beschließt am Donnerstag den Corona-Bonus von 500 Euro für Mitarbeiter im Gesundheitsbereich, also von Spitälern und Pflegeeinrichtungen. Wie die APA berichtet, sollen auch Reinigungskräfte und Angestellte in Reha-Einrichtungen in diesen Bereichen das Geld erhalten, Haustechniker dürften nicht einbezogen werden. Im Schnitt gibt es 500 Euro...

  • Lukas Urban
Das Parlament hat mehrere Änderungen für die Schulen beschlossen.
Aktion 3

Beschluss
Parlament gibt grünes Licht für 3-G-Regel an Schulen

Am Donnerstag hat der österreichische Nationalrat mehrere Änderungen für die Schulen beschlossen. Darunter auch die Grundlage für die 3-G-Regel. ÖSTERREICH. Eine Regierungsvorlage mit einer Novelle zur Überführung von Schulversuchen ins Regelsystem, der Weiterentwicklung von abschließenden Prüfungen und der Modernisierung von Lehrplänen wurde am Donnerstag vom Nationalrat mehrheitlich beschlossen. Zudem wird für das Wintersemester 2021/22 die Möglichkeit geschaffen, dass Universitäten,...

  • Lukas Urban

Gedanken

Die Klanginstallation „The Forty Part Motet“ von Janet Cardiff begleitet die Menschen in Zeitraum der gesamten Sommerszene.
Video

Sommerszene in Salzburg
Poetische Klangistallation in der Kollegienkirche

Im Rahmen der diesjährigen Sommerszene kann man noch bis zum 25. Juni die Klanginstallation in der Kollegienkirche, in der Stadt Salzburg bewundern. SALZBURG. Bei freiem Eintritt erleben die Besucher das Projekt der kanadischen Künstlerin Janet Cardiff. Die Künstlerin präsentiert "The Forty Part Motet" – die akustische Aufnahme eines vierzigstimmigen Chors, die aus vierzig kreisförmig angeordneten Lautsprechern abgespielt wird. Zwischen den aufgestellten Lautsprechern ist genügend Platz, um...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Jakob Quehenberger vom Gasthof Brüggler in Radstadt verrät sein Kaspressknödelrezept
Aktion Video 2

Tipp zur Wochenmitte
Spatzen, Nocken oder Knödel – so funktionierts

Jakob Quehenberger vom Gasthof Brüggler Radstadt erklärt diesen Mittwoch wie er Nockerl und Kaspressknödl macht. Warum man dabei nicht mit den Eiern sparen sollte, erfahrt ihr im Video RADSTADT. Der junge Radstädter Jakob Quehenberger ist Koch mit Leib und Seele. Erst 2020 gewann er den Fallstaff Young Talents Cup und dieses Jahr produzierte mit drei Kollegen einen Film über ihre Leidenschaft zu ihrem Beruf. Er verrät uns im Video wie er Nockerl für Kasnockn und Kaspresseknödel macht....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Kirchliches
Gottesdienste

Neuapostolische Kirche So., 20.06.: 09.30 Gottesdienst Evangelische Pfarrgemeinde So., 20.06.: 10.00 Gottesdienst in der Dreieinigkeitskirche Reutte, zeitgleich Kindergottesdienst; 17.00 Gottesdienst in Ehrwald/Neue Mittelschule Pfarrkirche St. Anna, Reutte Möglichkeit der Mitfeier in St. Anna – es stehen 46 markierte Plätze zur Verfügung. Fr., 18.06.: 08.00 hl. Messe, anschließend Eucharistische Anbetung (bis 12 Uhr) Sa., 19.06.: 19.00 hl. Messe So., 20.06.: 08.30 Feier der Erstkommunion –...

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs

Kommentar
Lei lossn, sagen die Kärntner

Die Gemeinden haben zunehmend mit höheren Kosten zu kämpfen. Kein Wunder, dass sich viele Gemeindevertreter dann Großinvestoren ins Boot holen, die Hotels und Resorts in bisher kleinen, schmucken Landgemeinden aus dem Boden stampfen. Doch die unmittelbare Bevölkerung sieht darin großteils ein Problem. Alles soll und muss so bleiben, wie es ist, streng nach dem Motto "Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht" oder ganz typisch Kärntnerisch "Lei lossn". Die Kärntner wollen ihre Idylle nicht...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.