Nachrichten - Österreich

Lokales

Oben angekommen erwartet die Besucher eine Ausstellung zum Thema „200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!“ sowie das Jubiläumsbuch von „Stille Nacht!“-Forscher Martin Reiter.

Größter Laienchor Österreichs
Gemeinsames „Stille Nacht!“ auf der Seegrube

Anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ planen die Innsbrucker Nordkettenbahnen gemeinsam mit Bürgermeister Georg Willi und seinem Chor einen rekordverdächtigen Gesangs-Nachmittag für einen guten Zweck. Gemeinsam mit der Bevölkerung und Touristen soll am Samstag, den 22. Dezember auf der Seegrube das verbindende Lied vom (hoffentlich) größten Laienchor Österreichs dargeboten werden. Dabei kann jeder Einzelne mitmachen und spendet damit für einen guten Zweck....

  • 12.12.18

Diebstahl
Diebstahl aus PKW geklärt

PONGAU. Am Abend des 17. November 2018 wurden drei Pakete aus einem unversperrten Pkw im Pongau gestohlen. Darin befanden sich Lebensmittel, Drogerie-/Haushaltsartikel zwei Sonnenbrillen und drei Parfums. Die gestohlenen Artikel konnten im Nahbereich geöffnet und zum Teil beschädigt aufgefunden werden. Vier Täter ausgeforscht Umfangreiche Erhebungen sollen nun zu vier Jugendlichen im Alter von 14, 15, 16 und 17 Jahren geführt haben. Die Jugendlichen aus dem Pongau seien bereits...

  • 12.12.18
LandeshauptmannThomas Stelzer, Silvia Breitwieser (Leiterin TelefonSeelsorge OÖ), Barbara Lanzerstorfer-Holzner (Leiterin ElternTelefon) und Bischof Manfred Scheuer.

Telefonseelsorge
Landeshauptmann und Bischof am Telefon

OÖ. Die TelefonSeelsorge – Notruf 142 feierte 2016 ihr 50-jähriges Bestehen. Im Jahr 1998 erhielt sie –gleich einer Blaulichtorganisation – den amtlichen Notrufstatus mit der Notrufnummer 142 für ganz Österreich. Dies verdeutlicht einmal mehr die Bedeutung der TelefonSeelsorge als österreichweite Erstanlaufstelle für seelische Krisen. Barbara Lanzerstorfer-Holzner, Projektleiterin des Eltertelefon weiß: "Zu Weihnachten gibt es unterschiedliche Welten. Die Vorweihnachtszeit sei für viele von...

  • 12.12.18
Die Polizei ermittelt nach einer Massenschlägerei vor einem Lokal in Oberwart

Oberwart
Mehrere Verletzte nach Massenschlägerei vor einem Lokal

OBERWART. Mehrere Verletzte gab es bei einer Massenschlägerei Sonntagfrüh um etwa 1 Uhr vor einem Oberwarter Lokal. "Es kam zu einer Meinungsverschiedenheit, die offenbar in einen handfesten Streit überging. Alle Beteiligten wurden des Lokals verwiesen, führten die Auseinandersetzung dann aber auf der Straße fort", berichtet die Polizei. Die Situation eskalierte und Passanten riefen die Polizei. "Einer der Männer zückte sogar eine Machete, konnte aber von einem Security-Mitarbeiter schnell...

  • 12.12.18
Peter Edelmann (links) konnte Mörbisch-Ikone Harald Serafin zurück auf die Seebühne nach Mörbisch lotsen.

Der Langzeit-Intendant als Ober-Eunuch
Serafin zurück auf der Mörbisch-Bühne

Intendant Peter Edelmann überrascht mit Harald Serafin auf der Besetzungsliste MÖRBISCH. Der Langzeit-Intendant Harald Serafin gibt ein Mörbisch-Comeback – in einer für ihn außergewöhnlichen Rolle. Denn in der 2019er-Aufführung der Operette „Das Land des Lächelns“ von Franz Lehár wird Serafin den Obereunuchen mimen. „Ich will das Publikum in jeder Hinsicht überraschen. Ich glaube, das ist mir mit der Besetzung von Harald Serafin gelungen“, ist Peter Edelmann hocherfreut, dass er Harald...

  • 12.12.18
Die jüngsten Kinder der Pfadfindergruppe Zams mit dem Friedenslicht.

Zammer Pfadfinder als Lichtträger und Friedensbotschafter
Das Friedenslicht aus Bethlehem an jeden Zammer Haushalt

ZAMS. Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs helfen seit 1989 bei der Verteilung des Friedenslichtes im Rahmen der Aktion „Licht ins Dunkel“. Seit Beginn dieser Aktivitäten ist die Pfadfindergruppe Zams mit dabei und spendet jedes Jahr eine recht beachtliche Summe an die Aktion „ Licht ins Dunkel“. Am 24. Dezember wird das Friedenslicht ins Zammer Pfadfinderheim gebracht, wo alle Kinder und Jugendlichen mit Laternen und Sammelbüchsen das Friedenslicht übernehmen und von Tür zu Tür...

  • 12.12.18

Politik

Präsentation des Abschlussberichts zum Projekt Sicherheritspartner: Christian Pfeifer (Forschung Burgenland), LHStv. Johann Tschürtz, Projektleiter Christian Schuller

Sicherheitspartner-Forschungsbericht
400 offene Fenster und Türen, 41 verdächtige Personen und Fahrzeuge

Seit Oktober 2016 sind die Sicherheitspartner in den Pilotgemeinden Kittsee, Pama, Deutsch Jahrndorf, Baumgarten, Schattendorf, Loipersbach, Rechnitz, Schandorf und Deutsch Schützen unterwegs. Nun wurde ein abschließender Evaluierungsbericht der Forschung Burgenland präsentiert. EISENSTADT (uch). LHStv. Johann Tschürtz zeigte sich euphorisch: „Es handelt sich um ein in Österreich einzigartiges Erfolgsprojekt und ich glaube, dass wir Nachahmer finden  werden. Der Bericht bestärkt uns, dass...

  • 12.12.18
Das Wohnbauförderungsgesetz 2017 wurde evaluiert und Richtlinien optimiert

Wohnbauförderung
Häuslbauer werden mehr gefördert

Optimierte Richtlinien im Wohnbauförderungsgesetz. Hier ein Überblick, inwiefern Förderungen und Zuschüsse ausgeweitet wurden. KÄRNTEN. Gestern tagte der Wohnbauförderungsbeirat und er beschloss eine Optimierung der Richtlinien, ein Jahr nachdem das Kärntner Wohnbauförderungsgesetz (WBFG) 2017 in Kraft getreten ist. Diese Evaluierung des Gesetzes sei von Anfang an geplant gewesen, so die zuständige Referentin LH-Stv. Gaby Schaunig. Die Schwerpunkte sind: "Mehr Förderungen für Familien und...

  • 12.12.18
Bezahlte Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

AK Tirol Ombudsmann
ERWIN, DEIN OMBUDSMANN: Wer rasch hilft, hilft doppelt

Die Armut nimmt zu, auch in Tirol. Und immer mehr Arbeitnehmer-Familien sind davon bedroht. Wenn das Geld fürs Leben gerade noch irgendwie reicht, ist die Angst groß, dass etwas Unvorhergesehenes dazwischenkommen könnte. Denn dann gerät das fragile Gefüge sehr schnell ins Wanken. „Doch dramatische Lebenssituationen, wie ein plötzlicher Verlust des Arbeitsplatzes oder eine schwere Erkrankung, können jeden treffen. Auch dann lässt die AK ihre Mitglieder nicht allein“, sagt Ombudsmann Erwin...

  • 12.12.18
In der Herrengasse fand eine Protestaktion statt.

Alt-Grottenhof-Flächen stehen vor dem Verkauf

Der geplante Verkauf der Alt-Grottenhof-Flächen an eine Wohnbaugesellschaft lässt die Wogen hochgehen. "Es war wichtig, dass wir zusammen mit den betroffenen Bürgern eine Volksbefragung initiiert haben", so Stadträtin Elke Kahr. Bereits Anfang des Jahres hatten die Wetzelsdorfer mit 96,5 Prozent für den Erhalt der Bio-Ackerflächen gestimmt. "Ohne diese würden schon längst Baumaschinen auf den Flächen herumfuhrwerken." Auch die Grazer Grünen sind verärgert: "Dass eine Wohnbaugesellschaft den...

  • 12.12.18

KOMMENTAR
Gesucht: unabhängig und unparteilich

Es war eine außergewöhnliche Pressekonferenz. Flankiert von Richterkollegen, nahm sich der Präsident des Landesverwaltungsgerichts viel Zeit, um massive Kritik an einer Bewerberin zu üben. Dabei handelt es sich um die Büroleiterin des Landeshauptmannes. Der Präsident spricht ihr die Qualifikation ab und erhebt den schweren Vorwurf, dass das Auswahlverfahren auf sie zugeschnitten sei. Die Kritik ist nachvollziehbar, richtet sich aber in diesem Fall an die Falsche. Vielmehr besteht...

  • 12.12.18
Vanessa Pichler, Chefredakteur-Stv., WOCHE Kärnten

Kommentar
Große Schlagzeilen führen hinters Licht

Warum das "Glyphosat-Verbot" keines ist... "Kärnten wird mit Glyphosat-Verbot zum Vorreiter in Europa", ließ die Kärntner SPÖ in zahlreichen Aussendungen stolz wissen. Doch der Begriff "Glyphosat-Verbot" ist nicht korrekt. Es geht um eine Einschränkung: Laut Gesetzesentwurf dürfen Personen (Private), die über keinen Befähigungsnachweis im Umgang mit Unkrautvernichtungsmitteln verfügen, Glyphosat nicht mehr verwenden. Wie hoch der Anteil Privater an der Glyphosat-Nutzung in Kärnten ist,...

  • 12.12.18

Sport

Wer weiß, vielleicht kickt nächster Star in Schärding.
2 Bilder

Baumit Hallencup
Rekord: 313 Millionen für Hallencup-Traumelf

Viele internationale Fußball-Stars kickten bereits beim Baumit Hallencup. Ihr Marktwert ist enorm. ESTERNBERG, SCHÄRDING (ebd). Die heurige Traumelf der ehemaligen Baumit Hallencup Spieler hat sich im Vergleich zum Vorjahr verändert. Denn diese "fiktive" Mannschaft konnte ihren Marktwert auf unglaubliche 313 Millionen Euro steigern. Erstmals haben es mit Florian Grillitsch und Michael Gregoritsch zwei Österreicher in die Startelf geschafft (siehe Zur Sache). Weiters in der...

  • 12.12.18
Bei der zweiten Auflage des BezirksRundschau-Charitylaufs "Renn mit und hüf" sind viele ehrenamtliche Helfer auch im Laufeinsatz.
3 Bilder

Renn mit und hüf
"Weil es eine geile, regionale Veranstaltung ist"

Die Liste der Unterstützer für "Renn mit und hüf" am 11. und 12. Jänner 2019 wird immer länger. SCHÄRDING (ebd). Es sind viele helfende Hände, sie sich ehrenamtlich in den Dienst der guten Sache stellen. Wie zur Premiere des BezirksRundschau Christkind-Charitylaufs, werden auch heuer wieder Läufer und Helfer des CLR Sauwald im Einsatz sein. Dazu Johann Schmolz: "Wir sind als Verein immer für soziale Veranstaltung zu haben und machen wieder gerne mit. Wir planen auch, unseren samstäglichen...

  • 12.12.18
EM-Dritter Gernot Ymsén-Kerschbaumer ist wieder nominiert.
6 Bilder

Sportler des Jahres 2018
Sechs Nominierte aus dem Bezirk Oberwart

BEZIRK OBERWART. Am Dienstag, 11. Dezember, wählten Burgenlands Sportjournalisten die Sportler, Sportlerin, Trainer und Mannschaft des Jahres. Die fünf Nominierten stehen nun fest und wieder ist der Bezirk Oberwart prominent vertreten. Gleich sechs Nominierungen gehen in den Bezirk Oberwart. Bei den Sportlern sind Titelverteidiger Bernd Wiesberger (Golf), Gernot Ymsén-Kerschbaumer (Orientierungslauf), Nico Wiener (Bogenschießen) und Adam Wiener (Leichtathletik) nominiert. Bei den Sportlerinnen...

  • 12.12.18
Fit in den Winter mit Benjamin Reich – Dehnung der hinteren Oberschenkelmuskulatur /Übung 15
4 Bilder

Training mit Benjamin Raich
Fit in den Winter mit Benjamin Raich - Teil 8 – mit Video!

Wöchentliche Übungen mit dem Skirennläufer Benjamin Raich - So wirst du fit für den Winter! Übung 15: Dehnung der hinteren OberschenkelmuskulaturAusgangsposition: Rückenlage – Beine gestreckt am BodenAusführung: Ein Bein vertikal zur Decke heben – Dehnung mit Seil oder Handtuch intensivieren.Regression: Falls es nicht möglich ist, das Bein gestreckt Richtung Decke zu heben das am Boden liegende Bein anwinkelnDehnung 20 Sekunden halten3 Serien je SeiteÜbung 16: Dehnung der Hüftbeuger und...

  • 12.12.18
Die Meister des RC Dana Pyhrn Priel mit Sponsoren

RC Dana Pyhrn Priel
Erfolgreichstes Jahr der Vereinsgeschichte

WINDISCHGARSTEN (sta). Das Jahr 2018 war das erfolgreichste in der Vereinsgeschichte des RC Dana Pyhrn Priel. Bei der alljährlichen Weihnachtsfeier im Gasthaus Rössl wurden die erfolgreichen Athleten geehrt. Walter Sageder wurde österreichischer Meister in der Ultra-Distanz Mannschaft und Manuel Dickbauer österreichischer Vizemeister in der Ultra-Distanz, sowie auch Vereinsmeister. Die Nachwuchsfahrerin Tina Berger-Schauer konnte sich über viele Titel freuen, wie österreichische Vizemeisterin...

  • 12.12.18
Christian & Petra Mayrhofer holten bei den Upper Austrian Dance Days drei Goldmedaillen
3 Bilder

Tanzsport/Upper Austrian Dance Days 2018
Welser Tanzsportler im Goldrausch

Am 1. und 2. Dezember fanden in Linz die Upper Austrian Dance Days 2018 – ein Gemeinschaftsprojekt der oberösterreichischen Tanzsportvereine - statt. Die Turniertänzerinnen und -tänzer vom Mitveranstalter TSC Grün-Rot-Wels eroberten insgesamt sieben Medaillen, darunter fünf „Goldene“! Gleich drei Siege in der Altersklasse „Junioren II“ feierten die Geschwister Christian und Petra Mayrhofer. Sie gewannen in der Leistungskategorie Latein-B an beiden Bewerbstagen. In der Kategorie...

  • 12.12.18

Wirtschaft

 Sophie Novak erhielt eine Urkunde für langjährige berufliche Selbstständigkeit

Auszeichnung für langjährige berufliche Selbstständigkeit

Eine Urkunde der besonderen Art erhielt die Deutschlandsberger Fotografenmeisterin Sophie Novak von der Wirtschaftskammer in Graz. Bereits seit über 30 Jahren blickt Sophie Novak, bekannt als Foto-SOPHIE auf ihre Selbstständigkeit in Deutschlandsberg zurück. Das war auch Grund, seitens der Wirtschaftskammer in Graz ihr mit einer Auszeichnung und einer Urkunde zu danken. „Meinen Beruf auszuüben ist nach wie vor meine große Leidenschaft“ freut sich die Fotografenmeisterin über ihre...

  • 12.12.18
v. l.: GF Johann Posch, Dr. Manuela Specht, Ing. Helmut Glössl, Prof. Dr. Bernhard C. Schäfer, Vizepräsidentin Maria Pein und Obmann Mag. Christian Konrad

Investitionen auch in Saatgutaufbereitung Lannach
Steirersaat zieht Bilanz- Generalversammlung und Fachtagung

Die Fachtagung der Steirersaat eGen sowie die Generalversammlung der steirischen Saatgutvermehrer stand diesmal ganz im Zeichen des Leguminosenanbaus und einer möglichen neuen Eiweißstrategie in Europa. Obmann  Christian Konrad eröffnete die Fachtagung und berichtete über das letzte Produktionsjahr der steirischen Saatguterzeuger. Jährlich werden ca. 3.500 ha Saatgut diverser Kulturen über die steirischen Saatgutorganisationen produziert. Das sind rund 12 % der jährlichen...

  • 12.12.18
Minister Gernot Blümel, KR Engelbert Künig und Bundeskanzler Sebastian Kurz (v.l.)

Neuer Berufstitel für Hotelchef
Engelbert Künig jetzt "Kommerzialrat"

Engelbert Künig, Geschäftsführer der Vivea Gesundheitshotels, wurde von Bundeskanzler Sebastian Kurz der Berufstitel „Kommerzialrat“ verliehen. Auch Gernot Blümel, Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien, wohnte der Verleihung bei und gratulierte KR Engelbert Künig zur Auszeichnung. Über die Vivea Gesundheitshotels2017 verbuchten die Vivea Gesundheitshotels rund 728.000 Nächtigungen und erzielten einen Umsatz von 77 Millionen Euro. Rund 1.150 MitarbeiterInnen werden...

  • 12.12.18
AK-Präsident Gerhard Michalitsch in der Straßenmeisterei Frauenkirchen
4 Bilder

AK-Betriebsbesuche in Frauenkirchen

FRAUENKIRCHEN. Frauenkirchen stand in der Vorwoche im Mittelpunkt der Betriebstour von AK-Präsident Gerhard Michalitsch durch den Bezirk Neusiedl am See. Den Anfang machte die St. Martins Therme & Lodge. Die Therme zählt 264 Beschäftigte. Neben dem Ruf als Oase für Wellnesssuchende hat sich die St. Martins Therme & Lodge auch einen Namen als Lehrlingsausbilder gemacht. Gleich zwei Lehrlinge holten beim Landeslehrlingsbewerb der Tourismusberufe im November 2018 Gold. Stippvisiten...

  • 12.12.18
Thomas Wurm und Johannes Kirchmair (re) vor dem "Reinraum", wo die Einmalbeutel per "MITS" getestet werden.
7 Bilder

Jungunternehmerpreisträger
Ihre Patente helfen der Industrie Millionen zu sparen

KUFSTEIN (nos). Vor rund zweieinhalb Jahren starteten Johannes Kirchmair und Thomas Wurm ihre "Single Use Support GmbH" (SUS) als Zwei-Mann-Firma in Kirchbichl, heute sind es mit den beiden Gründern insgesamt 15 Leute, die in von Kufstein aus für Innovation in der Pharma-Produktion sorgen. Auf fünf Patente, momentan auch in den internationalen Prüfungsverfahren, können die beiden findigen Unterländer mittlerweile verweisen. Kürzlich erhielten sie den Jungunternehmerpreis der Tiroler...

  • 12.12.18
Nach 31 Jahren verabschiedet sich Karl-Heinz "Charly" Hofer von seinem Geschäft in der Innenstadt in die Pension

Charly Hofer
"Das Geschäft war immer mein Hobby!"

Villachs bekanntester Herrenmodenausstatter verabschiedet sich mit Jahresende in die verdiente Pension. VILLACH (ak). Wehmut schwingt bei Kunden, die das Geschäft von Charly Hofer betreten, mit. Für viele ist es der letzte Einkauf bei Villachs bekanntestem Herrenausstatter in der Ringmauergasse. Abschied in Pension Seit 1987 Jahren steht Charly Hofer in seinem Herrenmodengeschäft, das jedem Mann, aber auch sehr vielen Frauen über die Grenzen von Villach hinaus ein Begriff ist. Ein wenig...

  • 12.12.18

Leute

AKTIVE PARTNERSCHAFT ZWISCHEN KULTURVEREIN HÖFLEIN, WILLENDORF UND UMGEBUNG UND DEM SSC
"WEIL WIR GENAU WISSEN, DASS UNSERE SPENDEN VOM SSC GUT EINGESETZT WERDEN"

Das genau waren die Worte von Obfrau und Vizebürgermeisterin Renate Hecher bei der Übergabe einer Spende in Höhe von 1.000 € an SSC Schriftführer Gerhard Grundtner und Obmann Günther Schneider im Vereinslokal des SSC Café FREDO in Ternitz. Und es ist in der Tat so, dass der ehrenamtliche, überparteiliche und gemeinnützige SCHWARZATALER SOCIAL CLUB nur in überprüften Fällen mit Vollmacht der Hilfesuchenden und unter strikter Einhaltung der DSGVO Bestimmungen die wirklich Hilfsbedürftigen...

  • 12.12.18
Direktor Alois Schalk verabschiedet Günter Schrapf in die Pension
2 Bilder

NMS Bärnbach
Lehrer-Institution ging in Pension

Anfang Dezember hatten sich die Lehrerkollegen der NMS Bärnbach versammelt, um den beliebten Pädagogen Günter Schrapf nach 40 Dienstjahren in die Pension zu verabschieden. Direktor Alois Schalk bedankten sich für sein vorbildhaftes Wirken. Über 30 Jahre leitete und organisierte Schrapf sehr viele Schulsportveranstaltungen im Bezirk Voitsberg. Bärnbacher mit Leib und Seele Schrapf wurde im März 1956 in Bärnbach geboren, besuchte vier Jahre die Volksschule und von 1966 bis 1970 die...

  • 12.12.18
Manfred Promitzer, Sophie Jokesch, Elfriede Prassl, Bernhard Stiasny (v.l.).

ÖAAB
Arbeitnehmerbund hilft dem Hospizteam

Obmann Bernhard Stiasny vom ÖAAB Gniebing/Weißenbach übergab gemeinsam mit Ortsteilbürgermeister Manfred Promitzer eine Spende in der Höhe von 1.000 Euro an das Hospizteam Feldbach. Den Scheck nahmen Sophie Jokesch und Elfi Prassl entgegen. Der ÖAAB Gniebing /Weißenbach möchte damit mit großer Wertschätzung die großartige Herzensarbeit des Hospizteams Feldbach würdigen.

  • 12.12.18
6 Bilder

ES IST MEHR ALS EIN ZEICHEN UNSERER KULTUR, DAS GFIEDERBERG FRIEDENSLICHT AUF DER GFIEDERWARTE
DIE TERNITZER ADVENTFLAMME ÜBERSTRAHLT ALLES

Vieles wurde in den Medien schon über die beispielhafte Aktion des Österreichischen Touristen Klubs ÖTK zu Beginn der Adventzeit berichtet. Nur von einigen wenigen gab es Kritik, der Großteil der Bevölkerung freut sich über dieses weithin sichtbare und an die kommende Weihnachtszeit erinnernde Friedenszeichen. Mit über 3m Höhe ist die auf LED Technik basierende und damit sehr energiesparende Flamme auf der Gfiederwarte in luftiger Höhe positionierte Konstruktion das größte Adventlicht...

  • 12.12.18

Gedanken

26 Bilder

Regionaler Christkindlmarkt
VIDEO - Heimeliger Berg-Advent in Berchtesgaden

BAYERN (sm). Man muss den Kopf schon in den Nacken legen, um den Baumwipfel zu sehen – zwölf Meter hoch ist der Christbaum am Platz vor dem AlpenCongress. Behängt mit um die 50 großen Figuren vom Berchtesgadener Christbaumschmuck, der Berchtesgadener War. Das Berchtesgadener War  Bevor das Plastik in die Kinderstuben Einzug hielt, war die Berchtesgadener War - das Holzspielzeug für Kinder ein Exportschlager. Steckenpferd, Sterne, Pfau, Trompete, Schlitten, Grillenhäuserl sind Figuren, die in...

  • 12.12.18
Die Schüler mit dem zivilisatorischen Hexagon in der Mitte des Tisches, das die sechs Grundpfeiler einer Demokratie darstellt.
4 Bilder

Gegen Krieg
Schüler suchten Lösung für Syrienkonflikt

SALZBURG (sm). Das Sport Realgymnasium Salzburg, das Ausbildungszentrum St. Josef und das Privatgymnasium St. Ursula nahmen am Seminar der Abteilung Politikwissenschaft der Universität Salzburg und des Friedensbüros Salzburg teil. In einem interaktiven Workshop wurde der Syrienkonflikt aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und nach Lösungen gesucht. Die Schüler arbeiteten mit dem zivilisatorischen Hexagon, das aus sechs Grundpfeilern einer friedlichen demokratischen Gesellschaft...

  • 11.12.18
Die VertreterInnen des Sprachencafés, Cecilia Proaño de Weber (Tischbetreuerin, Spanisch, 2. v. l.), Ursula Jenewein (Tischbetreuerin, Deutsch, M.) und Manuela Schweigkofler (Geschäftsführerin des Haus der Begegnung, 2. v. r.) bekamen den Preis der Vielfalt überreicht. Laudator Wolfgang Hackl (l.) und Stadträtin Elisabeth Mayr (r.) gratulierten herzlich.

Gedanken
Sprachencafé erhält „Preis der Vielfalt“

Initiative ermöglicht interkulturellen Austausch. INNSBRUCK (IKM). Das Sprachencafé im Haus der Begegnung ist Träger des Preises der Vielfalt 2018. Mit dieser Auszeichnung ehrt die Stadt Innsbruck seit 2008 Personen und Institutionen, die sich im alltäglichen Leben um Integration von Zugewanderten besonders verdient gemacht haben und das Zusammenleben in der Stadt fördern. Die mit 4.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde am 10. Dezember im Rahmen eines Festaktes in der Stadtbibliothek...

  • 11.12.18
Von links: Florian Prückl (Brennerei Dambachler), Landesrat Max Hiegelsberger, Konditormeister Michael Müller, Margit Steinmetz-Tomala (Genussland) und Kommerzialrat Leo Jindrak präsentieren die Dambachler-Gin-Praline aus dem Hause Jindrak.

Mühlviertler Long Gin trifft Linzer Schokoladenkunst

GUTAU, LINZ. Die neueste Kooperation im Genussland Oberösterreich verbindet genussvolles Meisterhandwerk mit brennender Innovationskraft. Leo Jindrak verknüpft edle Schokolade mit dem prämierten Gutauer Long Gin aus dem Hause Dambachler und vereint damit zwei Top-Produzenten des Genusslands OÖ.Der Hype um Gin als Trendgetränk hält an. Allein im Genussland Oberösterreich gibt es 13 Top-Gin-Produzenten. Gin ist vielseitig, lebt vom Ideenreichtum der Produzenten und lädt zum Experimentieren...

  • 11.12.18
3 Bilder

50 Jahre Diözese Feldkirch
Landeshauptmann Wallner überbrachte Glückwünsche des Landes

LH Wallner: "Die Diözese Feldkirch hat das gesellschaftliche Leben in Vorarlberg mitgeprägt" Am Samstag (8.Dezember) feierte die Diözese Feldkirch im Dom ihr 50-jähriges Bestehen. Der Festgottesdienst wurde von Bischof Benno Elbs, Erzbischof Franz Lackner und Generalvikar Rudolf Bischof gefeiert. Landeshauptmann Markus Wallner, begleitet von Landtagspräsident Harald Sonderegger, Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser, Landesrätin Barbara Schöbi-Fink und Landesrat Christian Gantner, überbrachte...

  • 11.12.18

BUCH TIPP: Thomas Hochradner, Michael Neureiter – "Stille Nacht - Das Buch zum Lied"
Stille Nacht – das vielsprachigste Lied

Das erste Mal erklungen ist "Stille Nacht" bereits im Jahr 1818, Ursprung ist das Salzburger Land. Es entstand als Kirchenlied und wurde als solches zunächst handschriftlich in Lehrer- und Organistenkreisen des Salzburgischen Flachgaus und entlang dessen Grenze zu Oberösterreich verbreitet. Namhafte AutorenInnen bieten Fakten, Hintergründe und Interpretationen zum bekanntesten und vielsprachigsten Weihnachtslied. Pustet Verlag, 260 Seiten, 29 €

  • 10.12.18

News aus aller Welt – lesen und kommentieren

Hier ergänzen wir unser regionales meinbezirk.at-Informationsangebot um interessante internationale Topnews aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport, Kino und Fernsehen.

Neueste

One Direction: Kendall Jenner veröffentlicht einen Liebesbrief - von Harry Styles?

Dass Harry Styles und Kendall Jenner ein ganz spezielles Verhältnis haben, ist längst kein Geheimnis mehr. Jetzt hat das Model einen Liebesbrief veröffentlicht - und die Fans fragen sich, ob er womöglich vom One Direction-Star stammt. Um Harry Styles ist es in den letzten Wochen und Monaten ziemlich ruhig geworden. Auf Instagram war er schon lange nicht mehr aktiv, und auch sonst lässt sich der ehemalige One Direction-Star nicht oft in der Öffentlichkeit blicken. Nichtsdestotrotz bleibt er...

  • 12.12.18

BTS: Bekommen Jinmin, Jungkook, Suga & Co. jetzt ihren ersten Grammy?

Für BTS war 2018 das erfolgreichste Jahr aller Zeiten. Zum Jahresende haben Jinmin, Jungkook, Suga und Co. jetzt noch einmal richtig Grund zur Freude. Die Südkoreaner dürfen auf einen Grammy hoffen! Mit diesem Erfolg hätten sie wohl selbst nie gerechnet: 2018 haben es die bangtan Boys geschafft, auch außerhalb ihres Heimatlandes Südkorea so richtig durchzustarten. Seit ihrem Auftritt bei den American Video Music Awards starten sie in den USA durch, und auch in Europa erfreuen sich BTS immer...

  • 12.12.18

Meghan Markle Baby: Diese zwei Namen kommen nicht infrage

Die Gerüchteküche brodelt, seitdem verkündet wurde, dass Meghan Markle und Prinz Harry ihr erstes Kind erwarten. Wie wird es heißen? Diese beiden Namen fallen auf jedenfalls raus. 2018 war ein sehr aufregendes Jahr für Meghan Markle. Nachdem letztes Jahr ihre Verlobung zu Prinz Harry bekannt gegeben wurde, folgte im Mai diesen Jahres die Hochzeit der beiden. Ihre Trauung fand in der St. George’s Chapel in Windsor vor ca. 600 geladenen Gästen und zahlreichen Zuschauern vor dem Bildschirm...

  • 11.12.18

Meistgelesene

Polizei
Einbruchsdiebstahl in Handy-Geschäft in Preding

Einbrecher entwendeten Mobiltelefone aus dem Lagerraum eines Handyshops in Preding. PREDING. Unbekannte Täter sind am Sonntag in der Früh, dem 9. Dezember, in ein Geschäft eingebrochen und haben zahlreiche, hochwertige Mobiltelefone gestohlen. Die Höhe der Beute steht noch nicht fest. Die Täter stemmten vermutlich nach Mitternacht in einem Gewerbepark die Außenmauer eines Handyshops auf und gelangten so in den Lagerraum. Dort stemmten sie außerdem die Mauer zum Tresorraum auf, wo sich...

  • 11.12.18
  •  1

Kate Middleton: Geheime Nachrichten mit Meghan Markle

Kate Middleton muss als Royal auf Instagram, Facebook, Twitter und Co. verzichten. Doch Gruppenchats mit Meghan Markle und den Rest der Family darf sie aber trotzdem haben. Es ist immer noch ein echtes Rätsel, wie Meghan Markle und Kate Middleton sich verstehen. Nach der Hochzeit schienen beide eigentlich ganz gut miteinander klar zu kommen. Doch seit Wochen gibt es nur negative News über die zwei. Markle soll sich mit einigen Aktionen selbst ins Aus gespielt haben. Herzogin Kate soll wegen...

  • 10.12.18

Benedict Cumberbatch: schockierende Veränderung beim "Sherlock"-Star

Benedict Cumberbatch hat wegen seiner Vielfältigkeit und seinem Charme mittlerweile eine sehr große Fangemeinde. Ob die “Cumberbitches” ihn nach dieser dramatischen Veränderung noch erkennen? Seit den Anfängen seiner Karriere im Jahr 2000 hat es Benedict Cumberbatch schon weit geschafft. 2004 gelang ihm mit einer Filmbiografie über den berühmten Wissenschaftler Stephen Hawking der Durchbruch. Seit 2010 spielt er an der Seite von Martin Freeman die Hauptrolle in der Serie “Sherlock”. Mit...

  • 10.12.18