Top-Nachrichten - alle Bezirke

Österreichs Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) ist zuversichtlich, dass 2021 ein oder mehrere umfassend getestete, sichere und zugelassene Impfstoffe vorliegen.
 2  1

Gesundheitsminister erteilt "Sputnik V" Absage
Anschober: "Nicht ausreichend erprobter Impfstoff kommt nicht in Frage"

Gesundheits- und Sozialminister Rudolf Anschober (Grüne) hat sich am Mittwoch in der aktuellen Impfstoff-Debatte gegen einen Einsatz eines "nicht ausreichend" erprobten Corona-Impfstoffs ausgesprochen. ÖSTERREICH. "Für die EU und damit für Österreich kommt ein nicht ausreichend erprobter Impfstoff nicht in Frage. Zwar erhoffen wir alle, dass möglichst bald ein Impfstoff gegen Covid-19 vorhanden ist, aber Qualität und Sicherheit gehen vor", reagiert der Gesundheitsminister auf die aktuelle...

Im Burgenland dürfte es zu einem Aus für Parteispenden kommen.
 1   2

SPÖ für Verbot von Parteispenden
„Big Spender haben in der Politik nichts verloren“

Die SPÖ Burgenland wird beim Sonderlandtag am Donnerstag einen Antrag zum Parteispendenverbot einbringen. BURGENLAND. „Wir werden dafür sorgen, dass die Big Spender in der Politik nichts mehr verloren haben, denn der Geldadel darf keinen Einfluss auf das politische Handeln haben“, so Klubobmann Robert Hergovich. „Strafe muss weh tun“Er verweist auf die Parteienförderung, mit der man gut auskomme und wirtschaften könne. „Wer in Zukunft dennoch Parteispenden annimmt, wird mit Konsequenzen...

Rettungspaket für die Venet Bergbahnen AG: Auch die Gemeinde Zams stimmte über die Haftung und Tilgung eines Darlehens in der Höhe von 405.000 Euro.
  9

Finanzhilfe
Zams stimmte für das Venet-Rettungspaket

ZAMS (otko). Nach Landeck stimmt auch der Zammer Gemeinderat mehrheitlich für ein Darlehen in der Höhe von 405.000 Euro für die Venet Bergbahnen AG. Einstimmig wurde beschlossen, dass bis längstens Ende des Jahres Gespräche über die Zukunft des Berges zu führen sind. Eine Million Euro zur Liquiditätssicherung Die Venet Bergbahnen AG befindet sich in einer finanziellen Krise. Zur Sicherung der Liquidität werden eine Million Euro benötigt. Die Gemeinden Landeck und Zams müssen davon zusammen...

Sandro Zakany war zuletzt Kapitän bei der Austria Klagenfurt

Austria Klagenfurt
Kapitän Sandro Zakany beendet seine Fußball-Karriere

SK Austria Klagenfurt verliert mit Kapitän Sandro Zakany ein Kärntner Fußball-Urgestein als Spieler. Der Klagenfurter bleibt den Violetten trotzdem erhalten. Er wechselt in den Trainerstab und wird künftig Cheftrainer Robert Micheu unterstützen. KLAGENFURT. Sandro Zakany beendet seine aktive Karriere als Fußballer. Der 32-Jährige wird neuer Assistenztrainer von Robert Micheu und übernimmt zudem die Agenden des Team-Managers.  Zakany startete seine Karriere in der Akademie des FC Kärnten,...

 2

Coronavirus
Kinder brauchen normalen Schulbetrieb und gefährden niemand

In Deutschland öffnen die Schulen wieder und es gibt einige Diskussion darüber, ob 10-Jährige Kinder nur mit Masken die Schule besuchen und am Unterricht teilnehmen dürfen, wie von Behörden in NRW vorgeschrieben. Experten äußern an der Sinnhaftigkeit heftige Zweifel, da Kinder weder von Corona-Infektionen gefährdet werden noch sie selbst verbreiten, aber großen Schaden durch Isolation und ausgefallenen Unterricht nehmen. Bereits seit März ist bekannt, dass das Erkrankungs- und...

In Handschellen wurde der Täter vorgeführt
  6

Fünffachmord in Kitzbühel
Einstimmiger Schuldspruch: lebenslänglich

Einstimmiger Schuldspruch durch die Geschworenen. Der Kitzbühler muss lebenslang ins Gefängnis. KITZBÜHEL, INNSBRUCK (jos, sik). In der Nacht von 5. auf 6. Oktober  2019ereignete sich in Kitzbühel eine grauenvolle Bluttat. Ein 25-Jähriger Einheimischer erschoss mit der Pistole seines Bruders seine Ex-Freundin, deren neuen Freund, ihren Bruder und ihre Eltern. Nach der Tat stellte er sich der Polizei. Tatmotiv: EifersuchtAm Abend des 5. Oktober trafen sich der Täter und seine Ehemalige...

Österreichs Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) ist zuversichtlich, dass 2021 ein oder mehrere umfassend getestete, sichere und zugelassene Impfstoffe vorliegen.
Im Burgenland dürfte es zu einem Aus für Parteispenden kommen.
Rettungspaket für die Venet Bergbahnen AG: Auch die Gemeinde Zams stimmte über die Haftung und Tilgung eines Darlehens in der Höhe von 405.000 Euro.
Sandro Zakany war zuletzt Kapitän bei der Austria Klagenfurt
In Handschellen wurde der Täter vorgeführt
Aktuell

Lokales

Die Plüddemanngasse ist eine der wichtigsten Einzugsstraßen über St. Peter in die Innenstadt. (Archivfoto)

Die große Posse um die "Plüdde"

Zahlreiche Anrainer meldeten sich zur WOCHE-Story rund um den Verkehr in der Plüddemanngasse. Die Verkehrsführung von Plüddemanngasse und Hans-Brandstetter-Gasse ist bereits seit Jahren ein heiß diskutiertes Thema in Graz (die WOCHE berichtete). Wie sehr diese Thematik den Grazern unter den Fingern brennt, zeigen unzählige Rückmeldungen und Leserbriefe zum Thema. Der Tenor: Die Verkehrsführung muss überarbeitet werden, und zwar besser heute als morgen. Stau und Umweltbelastung "Die...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
  2

Senioren unterwegs
La Dolce Vita in Schönbrunn

Die Seele baumeln lassen, den Sommer, die Natur und ein erfrischendes Eis genießen: unter dem Motto La Dolce Vita organisierte die Seniorenresidenz Wien-Tivoli, die in einer der schönsten Gegenden Wiens neben dem Schlosspark Schönbrunn liegt, einen sommerlichen Ausflug. Bei Traumwetter war der Spaziergang zur Gloriette eine willkommene Abwechslung nach den letzten Monaten. Man fühlte sich wie Maria Theresia anno dazumal und lies das historische Ambiente auf sich wirken.

  • Wien
  • Meidling
  • Christian Barwig
Landtagspräsident Karl Wilfing hat am 6. August 2020 in Vertretung von Landes- hauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Fahrbahnerneuerung an der Landesstraße B 11 zwischen Alland und Heiligenkreuz vorgenommen.

Sanierung eines 1,6 Kilometer-Abschnittes kostete 180.000 Euro
Fahrbahnerneuerung zwischen Alland und Heiligenkreuz fertig

ALLAND/HEILIGENKREUZ. Der Zahn der Zeit nagt an der B11 zwischen Alland und Heiligenkreuz. Er zeigt sich an Spurrinnen, Verformungen und Setzungen. Im Bereich von km 33,919 bis km 35.529 wurde die Straße, die täglich von knapp 4.000 Autos befahren wird, nun saniert. Die Fahrbahn der Landesstraße B 11 wurde auf rund 1,6 km auf einer Fläche von 13.200 m2 in einer Stärke von 5 cm abgefräst und mit einer neuen bituminösen Deckschichte wieder- hergestellt. Die Asphaltbauarbeiten für die...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
CMC Bernhard Frais aus Oberwaltersdorf

Bernhard Frais erhält höchste Auszeichnung des Verbandes der Köche Österreichs
Oberwaltersdorfer ist "Koch der Köche"

OBERWALTERSDORF. Schon in der frühen Kindheit hatte Bernhard Frais (geb. 1978) Kontakt mit der Gastronomie, denn seine Eltern führten zwei Gasthäuser und der kleine Bernhard wuselte darin herum. "Ich will auch einmal Koch werden!" sagte er immer, wenn er gefragt wurde. Gesagt getan. Seine Ausbildung zum Koch absolvierte er an der Gastgewerbe-Fachschule der Wiener Gastwirte am Judenplatz / Wien (1992 – 1995), gefolgt vom Aufbaulehrgang für Tourismus und Wirtschaft, ebenfalls am Judenplatz /...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Politik

Lorenz Potocnik geht auch in Corona-Zeiten mit Bürgermeister Klaus Luger gewohnt scharf ins Gericht.
  2

Sommergespräch
"Natürlich reibe ich mich am Luger und prangere seine Schweinereien an"

Sommergespräch mit Lorenz Potocnik (Neos) über Schweinereien, heiße Luft und teuren Populismus. LINZ. Lorenz Potocnik (49) ist Fraktionsobmann der Neos und seit 2015 im Linzer Gemeinderat. Was ist Ihnen aus der ersten Zeit der Corona-Krise besonders in Erinnerung geblieben? Die ersten Wochen habe ich nicht als unangenehm erfahren. Ich kenne einige, die die Corona-Krankheit gehabt haben, unter anderen mein Bruder. Und die Saubermacher-Geschichte wäre ohne Corona nicht passiert. Ich bin...

  • Linz
  • Christian Diabl

6. Urlaubswoche für Bauarbeiter schon nach 20 Jahren
Erfolgreicher Einsatz von Bau-Sozialpartnern und SPÖ

BauarbeiterInnen bekommen die 6. Urlaubswoche künftig schon nach 20 Arbeitsjahren. Das wurde vor kurzem auf Druck der SPÖ und auf Grundlage einer Bau-Sozialpartnereinigung im Parlament beschlossen. Bundesrätin Doris Hahn freut sich über diesen „großen Wurf, der gut für die Bauarbeiter, aber auch gut für die Baufirmen ist, die von erholten und motivierten Mitarbeitern profitieren“. Wie gute Sozialpolitik für die Menschen geht, haben vor kurzem die Bau-Sozialpartner und die SPÖ gezeigt. Im...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Österreichs Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) ist zuversichtlich, dass 2021 ein oder mehrere umfassend getestete, sichere und zugelassene Impfstoffe vorliegen.
 2  1

Gesundheitsminister erteilt "Sputnik V" Absage
Anschober: "Nicht ausreichend erprobter Impfstoff kommt nicht in Frage"

Gesundheits- und Sozialminister Rudolf Anschober (Grüne) hat sich am Mittwoch in der aktuellen Impfstoff-Debatte gegen einen Einsatz eines "nicht ausreichend" erprobten Corona-Impfstoffs ausgesprochen. ÖSTERREICH. "Für die EU und damit für Österreich kommt ein nicht ausreichend erprobter Impfstoff nicht in Frage. Zwar erhoffen wir alle, dass möglichst bald ein Impfstoff gegen Covid-19 vorhanden ist, aber Qualität und Sicherheit gehen vor", reagiert der Gesundheitsminister auf die aktuelle...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Der designierte Illedits-Nachfolger Leo Schneemann (l.) mit LH Doskozil und dem designierten Mattersburger Bezirksvorsitzenden Dieter Posch (r.) bei der Präsentation am Mittwoch
  3

Nach Illedits-Rücktritt
Leonhard Schneemann neuer Landesrat für Wirtschaft und Soziales

Der Vorstandsdirektor der Kurbad Tatzmannsdorf AG wurde am Mittwoch als neuer Landesrat für Wirtschaft und Soziales vorgestellt – Dieter Posch designierter neuer Mattersburger SPÖ-Bezirksvorsitzender  EISENSTADT. Nach dem Rücktritt von Ex-Landesrat Christian Illedits am 1. August wurde heute in Eisenstadt seine Nachfolge präsentiert: Dr. Leonhard Schneemann, seines Zeichens Vorstandsdirektor der Kurbad Tatzmannsdorf AG, wird im Zuge des Sonderlandtages am morgigen Donnerstag als neuer...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

  94

STOCKSPORT: Der USC Sierndorf ist verdient in der 3. Runde des NÖEV-CUP 2020
STOCKSPORT: Der USC Sierndorf ist verdient in der 3. Runde des NÖEV-CUP 2020

STOCKSPORT: Der USC Sierndorf ist verdient in der 3. Runde des NÖEV-CUP 2020 Bei der Begegnung auf der Stocksportanlage in Sierndorf konnte die Heimmannschaft das Heimrecht voll ausnützen. Die Gastmannschaft aus Spillern war chancenlos. Nach 4 Runden war die Begegnung vorbei Endergebnis: USC Sierndorf gegen SV Spillern-Stocksport endete mit 8:0 (Stockpunkt 94:44)

  • Korneuburg
  • Franz Klinger
  10

BFV-CUP
Zweiter Sieg im zweiten Pflichtspiel - Jabing 1:5 Oberwart

Ein heißes Derby in der 2. Runde des BFV Cups. ASKÖ JABING gegen SV Oberwart (SpG Oberwart/Rotenturm)! Ein Derby das nicht nur deshalb als heißes Derby gewertet werden kann weil die Temperaturen so heiß sind, sondern weil auch viel Spannung vor dem Match zu erwarten war.  Die noch wirklich sehr junge Saison 2020/2021 beginnt schon vor dem Ligaalltag mit zwei Pflichtspielsiegen für Oberwart. Nach dem 1:4 in Hannersdorf am vergangenen Samstag traf man im heißen Derby am heutigen Mittwoch auf...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
Josef Kurzmann
 1   3

35 Jahre Ehrenamt
Die Perle namens Stutzi

PABNEUKIRCHEN. Er schonte sich nicht, seine Gegner nicht und den Rasen nicht. Heute pflegt er „seinen“ Rasen wie ein Heiligtum. Das ist Josef Kurzmann, legendärer Libero der Sportunion Pabneukirchen in den Anfangsjahren der Fußball-Sektion. Heute ist der „Stutzi“ wie ihn alle rufen, schon 35 Jahre ehrenamtlicher Platzwart, Hauswart des Pabneukirchner Sportanlage und Ansprechpartner für viele Belange im Verein. Zweites Wohnzimmer Josef Kurzmann ist praktisch täglich in seinem zweiten...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Organisiert wurde das Anradeln vom Projektleiter der Klima- und Energiemodellregion Helmut Wagner (r.)

Radeln für die Umwelt und Gesundheit

Die Bürgermeister der KEM Erholungsregion Joglland zeigen vor wie´s geht. Anfang August hieß es für die Bürgermeister der Region, Johannes Payerhofer (St. Jakob i. W.), Stefan Hold (Waldbach-Mönichwald) und Herbert Berger (Wenigzell) ab aufs Rad und fleißig in die Pedale treten. Das Bürgermeisteranradeln stand für eine positive Auswirkung des Radfahrens für Gesundheit und Klima. Ausgehend von ihren Gemeinden radelten sie per E-Bike zur Arzberghütte. Sie haben es vorgemacht und nun gilt es...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann

Wirtschaft

  5

Lokales Marketing für Hietzing
Hietzing Digital unterstützt Unternehmen in Hietzing

Es weht ein frischer Wind in Wien Hietzing. Seit 05.08.2020 ist die Online-Plattform Hietzing Digital online. Lokales Marketing hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zu einer Herausforderung entwickelt. Genau dies hat Hietzing Digital zum Anlass genommen, ein eigenes Leistungsportfolio für den Stadtteil Hietzing zu entwerfen. Über die neu entstandene Plattform können sich Immobilienmakler, Unternehmer, Mitarbeiter, Ärzte u.v.m kostenlos registrieren und ihre Projekte...

  • Wien
  • Hietzing
  • Hietzing Digital
  7

B & B HOTEL, Außenfassade und Parkplätze fertig!
NEUES HOTEL B & B HOTEL in der Gaswerkstrasse!

AUS "ALT" IST "NEU" GEWORDEN!    Sieht schon ordentlich aus. Also alles neu, vom Keller bis zum Dach. Rundherum ist das Gelände mit dem neuen Haus und den Parkmöglichkeiten sehr schön und sauber gestaltet. Jetzt gilt es alles auch noch in den Innenräumen, so zu gestalten, das sich der Gast, der sich hier einmietet, sofort wohlfühlt. Einige Zeit, bis zur Eröffnung wird es noch dauern, denn durch "Corona", mussten die Bautätigkeiten unterbrochen werden. Dies wird auch noch gelingen und das neue...

  • Kärnten
  • Villach
  • rudolf nositzka
Thomas Jestl, Handel-Spartengeschäftsführer und Kommerzialrätin Andrea Gottweis, Obfrau der Sparte Handel

Situation im Einzelhandel
Großer Verlierer ist die Bekleidungsbranche

Andrea Gottweis, Obfrau der Sparte Handel, präsentierte gemeinsam mit Handel-Spartengeschäftsführer Thomas Jestl die Umsatzentwicklung im Einzelhandel im Burgenland. BURGENLAND. Die Konjunkturbeobachtung im stationären Einzelhandel zeigt, dass es im ersten Halbjahr 2020 zu einem Umsatzrückgang gekommen ist. Das Minus ist mit 2,7 Prozent deshalb nicht noch höher ausgefallen, weil die ersten beiden Monate des Jahres deutlich positiv verlaufen sind und der umsatzstarke Lebensmitteleinzelhandel...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die oö. Standortanwaltschaft setzt sich für Infrastrukturprojekte ein. Im ersten Jahr des Bestehens wurden vier Projekte genehmigt (Symbolbild).

WKOÖ
Die oö. Standortanwaltschaft fordert raschere UPV-Verfahren

Am 1. Juli 2019 hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) die Arbeit als Standortanwalt im Bundesland aufgenommen. Seither gelangten etwa 30 bis 40 Infrastrukturprojekte zur Einrichtung. Vier davon wurden bereits genehmigt. OÖ. Mit dem Standortanwalt in Oberösterreich wurde vor ungefähr einem Jahr eine Institution geschaffen, die sich für Infrastrukturprojekte einsetzt. Aufgabe ist es im UPV (= Umweltverträglichkeitsprüfung, Anm.)-Verfahren die Interessen der Allgemeinheit an der...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Leute

Rein in die verdiente Pension gefeiert

KÖNIGSBRUNN. Zwei Königsbrunner „Institutionen“ gingen in Pension. Deshalb feierten die Volksschullehrerin Sylvia Pistracher (nach 40 Jahren an der Volksschule) und die Schulbusfahrerin Regina Mayrhofer (28 Jahre Schulbusfahrerin) gemeinsam mit Familien und vielen Freunden beim Heurigen Ott in Grafenwörth. Seitens der Gemeinde wurde ihnen von Bürgermeister Franz Stöger im Beisein von Amtsleiter Michael Gärtner und Schulausschussobmann Franz Jetzinger Ehrenurkunden der Marktgemeinde Königsbrunn...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Alois Mondschein (links) schnitzte das Kreuz, Stadtpfarrer Raphael Rindler segnete es.

3,5 Meter hoch
Handgeschnitztes Kreuz steht nun in Glasing

Bei einer Fußwallfahrt nach Mariazell ließ sich der Glasinger Alois Mondschein inspirieren. Als "Ausdruck von Dankbarkeit und Demut" schnitzte er ein 3,5 Meter hohes Holzkreuz, das nun in den Glasinger Bergen steht. "Es soll jedem Vorbeikommenden das Gefühl der Geborgenheit geben", sagt Mondschein über sein Werk, das vom Güssinger Stadtpfarrer Raphael Rindler gesegnet wurde.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
  6

Pensionisten Gschwandt - Feiern mit Hausverstand erlaubt!

Pensionisten Gschwandt - Feiern mit Hausverstand erlaubt! Zu einem gemütlichen, alljährlichen stattfindenden Grillnachmittag wurden die Mitglieder des Pensionistenverbandes Ortsgruppe Gschwandt am Freitag 7.8.2020 eingeladen. Um die Coronavorschriften einzuhalten wurden einige Zelte am Vormittag aufgebaut, Tische und Bänke aufgestellt und pro Garnitur für nur 6 Personen Besteck aufgelegt. Die beiden Grillmeister Reinhard und Karl bereiteten Grillhenderl, Koteletts und saftige Bauchschnitten...

  • Salzkammergut
  • Peter SOMMER
  25

Ferienprogramm SOMMERAktiv³ der Marktgemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg
Speckstein-Workshop für Kinder

Unter der Leitung der Ottensheimer Künstlerin Iona Steixner konnten die Kinder im Rahmen des Ferienprogrammes „SommerAktiv³“ der Marktgemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg an einem Speckstein-Workshop teilnehmen. So entstanden an diesem Nachmittag aus dem weichen Stein, der zum größten Teil aus Talk besteht und viele Farben haben kann, kleine Skulpturen, Anhänger oder Talismane. 21 Kinder – aufgeteilt in zwei Gruppen nahmen an dem Workshop, der von der FPÖ Ortsgruppe unter der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger

Gedanken

Kommentar
Wechsel vom Auto zu Zug und Bus

Der technische Fortschritt und ein sich ständig verändernder Lebensalltag sind unsere stetigen Begleiter. Es ist faszinierend, wie schnell sich die Technik weiterentwickelt und wie sehr unser Alltag dadurch vereinfacht wird. Eine besonders wichtige Entwicklung sehe ich im Ausbau des grünen öffentlichen Verkehrs, der die vielen Autos von den Straßen holen soll. Hier hat sich in den letzten Jahren zwar einiges getan, jedoch noch nicht genug. Besonders die Pendler aus dem Flachgau, die tagtäglich...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die Hl. Messe feiert Diakon Manfred Prodinger.

Bergwacht Fieberbrunn
Bergmesse am Gebra-Lannern

FIEBERBRUNN (jos). Die Bergwacht lädt am 23. August um 12 Uhr zur Bergmesse bei der St. Daniel Kapelle am Gebra-Lannern in Fieberbrunn. Musikalische Umrahmung durch die Knappenmusikkapelle Fieberbrunn. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.
 3

Kommentar
Mordversuch wäre zu verhindern gewesen

Das Urteil für den syrischen Staatsbürger, der in einem Nachtlokal einen Security-Mann mit dem Messer lebensgefährlich verletzt hatte, ist hammerhart: 18 Jahre plus Einweisung. Was jedoch während der exzellent geführten Verhandlung (Vorsitz Richter Barwitzius) nicht rausgekommen ist: Der Mann hatte bereits eine Vorstrafe wegen mehrfacher Messerstecherei - und galt nach wie vor in Österreich als asylberechtigt! Da greift man sich schon aufs Hirn wie so etwas möglich ist. Blinde Justitia.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Gedanken
Gottesdienste

Neuapostolische Kirche So., 16.08.: 09.30 Gottesdienst Pfarrkirche St. Anna, Reutte Fr., 14.08.: 08.00 hl. Messe, anschließend Eucharistische Anbetung (bis 11 Uhr) Sa., 15.08.: 10.15 hl. Messe - Festgottesdienst Maria Himmelfahrt , musik. Gest.: St. Anna-Chor; 11.00 Bergandacht auf der Reuttener Raaz So., 16.08.: 10.15 hl. Messe; 17.00 Gottesdienst in kroatischer Sprache Di., 18.08.: keine hl. Messe Büroöffnungszeiten Juli und August: Di. & Do.: 9-11.30 Uhr Herz-Marienkirche,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.