Ticker zum Corona-Virus

Lokales
Ein 72 Jahre alter Mann ist der erste bestätigte Coronavirus-Fall in Wien. In Österreich wurden bis jetzt 5 Infektionen mit dem Virus nachgewiesen
3 Bilder

Liveticker zum Nachlesen
Fünf bestätigte Coronavirus-Infizierte in Österreich

Das Coronavirus hat nun auch die Bundeshauptstadt erreicht. In Wien sind am Donnerstag drei Fälle bestätigt worden. Damit gibt es bis jetzt fünf bestätigte Infizierte in Österreich. "Wir rechnen mit weiter steigenden Zahlen", sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). ÖSTERREICH. Wir, die Regionalmedien Austria, versuchen an dieser Stelle objektiv und unaufgeregt über den aktuellen Status Quo zum Coronavirus rund um Verdachtsfälle und Maßnahmen in Österreich zu berichten, und Sie am Laufenden...

Nachrichten - Österreich

Unsere Erde
„Unsere

Wir setzen das Jahr 2020 unter den Themenschwerpunkt „Unsere Erde“. In allen Printausgaben sowie auf meinbezirk.at berichten wir regelmäßig über die Themen Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Dazu gibt es Tipps, wie auch Sie Ihr Privatleben nachhaltiger gestalten können.
Mitmachen erwünscht!

Lokales

LH Platter und LRin Zoller-Frischauf freuen sich auf viele Bewerbungen für die Auszeichnung „Glanzleistung, das junge Ehrenamt“ und das Zertifikat „frei.willig“.

Soziales Engagement
Auszeichnungen für junges Ehrenamt

TIROL. Junge Menschen, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren, können sich nun noch länger für die Auszeichnung "Glanzleistung, das junge Ehrenamt" und für das Zertifikat "frei.willig" bewerben bzw. können für eine Ehrung vorgeschlagen werden. Die Einreichungsfrist ist bis zum 10. März verlängert worden. Am 9. Mai 2020 wird den Ehrenamtlichen in einer großen Feierlichkeit im Kletterzentrum Innsbruck die Auszeichnung überreicht.  Junge engagierte Leute vor den Vorhang holenAuch...

  • 28.02.20
In Engerwitzdorf protestierten rund 80 Bauern mit 55 Traktoren.

Protestaktion
Bauern fordern angemessene Preise

Eine regelrechte Kolonne an Traktoren fuhr am Aschermittwoch beim Spar-Markt in Mittertreffling auf. BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Rund 80 Landwirte aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung demonstrierten am Aschermittwoch vor dem Sparmarkt in Mittertreffling. Der Grund: Die Bauern fordern faire Preise für ihre Produkte und ein Ende der irreführenden Spielchen mit dem rot-weiß-roten Fähnchen auf Lebensmitteln aus dem Ausland. Weiters wollen sie einen Regionalbonus auf heimische, nach höchsten Standards...

  • 28.02.20
Tina Berger (vorne Mitte) steht dem Team der FPÖ Lendorf seit kurzem als Obfrau vor.

Politik
FPÖ Lendorf stellt Weichen für eine erfolgreiche Zukunft

Tina Berger einstimmig zur Ortsparteiobfrau der FPÖ Lendorf gewählt. LENDORF. Mit Mut und Zuversicht ist die FPÖ Lendorf ins neue politische Arbeitsjahr gestartet: Im Rahmen der Jahreshauptversammlung, bei der als Ehrengast Landesparteisekretär, Bundesrat und Bürgermeister Josef Ofner begrüßt werden durfte, wurden einerseits die inhaltlichen Schwerpunkte für die kommenden Monate festgelegt und andererseits wichtige personelle Weichenstellungen vorgenommen. Der bisherige Ortsparteiobmann...

  • 28.02.20
Die von Alterswurschtigkeit geprägte Kabarettistin Gabriele Köhlmeier nimmt sich auch in Stainz kein Blatt vor den Mund.

Internationaler Frauentag
Kabarettabend mit Gabriele Köhlmeier in Stainz

Die Schauspielerin und Kabarettistin Gabriele Köhlmeier ist seit einiger Zeit mit ihrem neuen Programm „Datum abgelaufen, Ware in Ordnung“ erfolgreich durch Österreich unterwegs. Nun macht sie Station in Stainz. STAINZ. In ihrem neuen Programm "Datum abgelaufen, Ware in Ordnung" lässt Gabriele Köhlmeier die vielen Jahre ihres irdischen Daseins Revue passieren. Und zeigt, wie sich Menschen (vor allem Frauen) im Laufe der Zeit verändert haben. Und sie stellt die alles entscheidende Frage:...

  • 28.02.20
Typische Grippe-Symptome sind Gliederschmerzen, Fieber, Muskelschmerzen und Kopfschmerzen.

Gesundheit
Die Zahl der Grippeerkrankungen ist rückläufig

Wie die österreichische Gesundheitskasse informiert, geht die Zahl der Grippe-Erkrankungen im Bezirk Spittal zurück. BEZIRK SPITTAL (td). Wie aktuelle Zahlen der österreichischen Gesundheitskasse - Landesstelle Kärnten unterstreichen, ist die Zahl der Grippe-Erkrankungen in Kärnten bzw. im Bezirk Spittal rückläufig. Im südlichsten Bundesland Österreichs sind aktuell 3.396 Menschen "Grippe krank", davon haben 282 Personen die echte Influenza. Im Bezirk Spittal sind derzeit 280 Menschen...

  • 28.02.20
Die AREA 47 erweitert ihr Angebot 2020 um die beliebte Extremsportart Bungy Jumping.
2 Bilder

AREA 47 übernimmt Bungy Jumping-Betrieb im Pitztal
Area betreibt jetzt Bungeejumping

Von der 94 Meter hohen Benni-Raich-Brücke im vorderen Pitztal kann ab Mai 2020 wieder die Extremsportart Bungy Jumping ausgeübt werden. Nach einem Jahr Sprung-Pause wird die Anlage nun von der AREA 47 nach topmodernen Standards betrieben. HAIMING. Mit der AREA 47 ist Bungy Jumping jetzt auch wieder im Tiroler Oberland möglich. Von Mai bis Oktober 2020 können sich Adrenalinjunkies von einer der höchsten Fußgängerbrücken Österreichs, der Benni-Raich-Brücke, ins Seil fallen lassen. „Bungy...

  • 28.02.20

Politik

9 Bilder

NEUMARKT
Gute Zusammenarbeit anstatt Streitereien

Eine mehrseitige Wahlbroschüre der Bürgerliste „Zukunft Neues Neumarkt“ sorgte in der Marktgemeinde für Kopfschütteln. UNGEKÜRZTER BEITRAG Mit einer sehr destruktiven politischen Aussendung machte kürzlich eine Bürgerliste, angeführt vom Politneuling Nina Feichter, in Neumarkt auf sich aufmerksam. „Eine untergriffige, aggressive Aussendung in einem Stil, den wir alle ablehnen“, so ÖVP-Bürgermeister Josef Maier, der im Zentrum der darin enthaltenen Angriffe steht. „Unsere unabhängige,...

  • 28.02.20
Lärmausbreitung an A22 bei Nacht - gelb 45-50 dB, violett >75 dB; nicht berücksichtigt bei der Karte aus 2017: veränderter Fahrzeugmix und Lärmverfrachtung durch Wind

Antrag der Grünen
NÖ Landtag lehnt Lärmschutzmaßnahmen an A22 ab

Die Bewohner des Bezirks Korneuburg werden immer mehr vom Verkehrslärm vor allem entlang der A22 geplagt. Der Verkehr hat in den vergangenen Jahren immer stärker zugenommen, es werden bereits täglich etwa 90.000 Fahrzeuge gezählt, davon über 6000 LKW, die besonders viel Lärm machen. Betroffen sind insbesondere Langenzersdorf, (Bisamberg das nicht einmal von einer Lärmschutzwand geschützt ist), Korneuburg, Leobendorf, Spillern und Stockerau. Gegen den zunehmenden Lärm haben sich in den...

  • 28.02.20
Landesobmann Josef Pühringer, Bezirksobmann Wilhelm Auzinger und Landesgeschäftsführer Franz Ebner (v.l.).
2 Bilder

Seniorenbund
Senioren sind wichtiger Faktor

 In 20 Jahren ist mehr als ein Drittel der Bevölkerung über 60 Jahre alt. VÖCKLABRUCK. Die Landesleitung des OÖ. Seniorenbundes stattete dem Bezirk Vöcklabruck einen Besuch ab. Landesobmann Josef Pühringer und Landesgeschäftsführer Franz Ebner trafen sich mit Funktionären und besichtigten das Familien- und Sozialzentrum des Hilfswerks im Lebenshaus. Pühringer und Ebner betonten, wie wichtig es ist, die demografische Entwicklung im Auge zu haben. Aktuell machen Menschen über 60 Jahre im...

  • 28.02.20
Zahlreiche Beschäftigte verliehen ihrer Forderung nach einer Arbeitszeitverkürzung im Sozial- und Gesundheitsbereich Nachdruck.

Sozialbereich - Streik
Warnstreiks haben begonnen

Pflege-Beschäftigte wollen gute Betreuungsqualität sichern. KITZBÜHEL (niko). „Wir wollen gehört werden!“, betont Margit Luxner, Betriebsratsvorsitzende im Altenwohnheim Kitzbühel und Vorsitzende des Wirtschaftsbereichs Gesundheit und Soziales in der GPA-djp Tirol. Am Mittwoch (26. 2.) haben die ersten von insgesamt 28 Protestmaßnahmen begonnen. Die Beschäftigten der Sozialwirtschaft Österreich (SWÖ) fordern ein 35-Stunden-Woche bei vollem Lohn- und Personalausgleich (wir berichteten). ...

  • 28.02.20
2 Bilder

Schwarzau/Gebirge
Wenn's um den Titel Bürgermeister und um 1.980 Euro netto geht...

... dann fliegen in Schwarzau im Gebirge gehörig die Fetzen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unschön wird es, wenn ein 646-Seelen-Ort politisch zerrissen ist, weil parteiintern einer dem anderen den Bürgermeister-Titel neidet. mehr dazu hier Die Online-Abstimmung auf www.meinbezirk.at sorgte für Proteste (der Familienangehörigen des Vizebürgermeisters Martin Rauckenberger). Seine Brüder intervenierten auf Facebook und stellten die Abstimmung in Frage, weil man – wenn man unehrlich abstimmen möchte –...

  • 28.02.20
Werner Saxinger übernimmt das frei werdende Nationalratsmandat von Josef Moser.

Werner Saxinger wird neuer OÖVP-Nationalratsabgeordneter

Die OÖVP stellt künftig zwölf statt bisher elf Mandate im Nationalrat. Primar Werner Saxinger übernimmt das frei werdende Mandat von Josef Moser. GRIESKIRCHEN, WELS. OÖVP stellt nun zwölf statt bisher elf Mandate im Nationalrat: Neu mit dabei ist Werner Saxinger, Primar am Klinikum Wels-Grieskirchen und Primärärztevertreter der Ärztekammer OÖ. "OÖ noch stärker in Wien vertreten" Landeshauptmann Thomas Stelzer zeigt sich erfreut über die Nachfolge. „Ich freue mich, dass Oberösterreich...

  • 28.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Die siegreiche Moarschaft aus Inzersdorf mit den Organisatoren des Turniers
4 Bilder

Seniorenbund
Inzersdorf gewinnt Bezirksmeisterschaft

Die Eisstock-Bezirksmeisterschaft des Seniorenbundes wurde am Eislaufplatz in Kirchdorf ausgetragen. 18 Moarschaften waren mit dabei. BEZIRK KIRCHDORF (sta). Nach spannendem Verlauf setzte sich die SB-Ortsgruppe Inzersdorf (Moar Manfred Schmied, Sepp Stadlhuber, Raimund Pramberger, Karl Rankl) im Finale der besten vier Teams erst mit dem letzten Schuss gegen Pettenbach (Moar Franz Aitzetmüller) durch und wurde Bezirksmeister. Den dritten Rang erreichte Grünburg-Steinbach (Moar Franz...

  • 28.02.20
Die Waldviertler Volleyballer ließen in der Zwettler Stadthalle gegen Klagenfurt nichts anbrennen.

Waldviertler Volleyballer
Einzug ins Halbfinale geschafft

ZWETTL. Ein sehr wichtiges Spiel stand heute in der Stadthalle Zwettl an. Die Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel konnte mit dem Sieg im zweiten Viertelfinalspiel gegen die Wörtherseelöwen aus Kärnten den Einzug ins Viertelfinale feiern. Der Beginn des ersten Satzes diente den Nordmännern sozusagen der Rhythmusfindung, denn die Gäste aus Kärnten erspielten sich sehr früh einen 5 Punkte-Vorsprung. Danach legten die Waldviertler jedoch richtig los. Mit extrem starker Serviceleistung glichen...

  • 28.02.20
Der Ranglistenerste Wolfgang Schipflinger führt mit seinem Team TTV Kirchdorf 1 die Tabelle an.

Tischtenniserfolge gefeiert
Tischtennis: Tabellenführung ausgebaut

KIRCHDORF (gs). Im Spitzenspiel der Tiroler Tischtennis-Einsteigerklasse siegte das Team TTV Raika Kirchdorf 1 beim Tabellenzweiten SPG Völs/Zirl klar mit 7:3. Damit bauten Andreas Felderer, Michael Schwaiger und der Ranglistenerste Wolfgang Schipflinger ihre Tabellenführung weiter aus. Die 2. Mannschaft (mit Thomas Stank, Stefan Bergmann und Andreas Astl) verbesserte sich mit dem 10:0-Erfolg gegen SVg Tyrol 1 auf den 4. Tabellenplatz.

  • 28.02.20
Diese zehn Radprofis gehen 2020 für das Team Felbermayr-Simplon Wels in die Rennsaison.
6 Bilder

Team Felbermayr-Simplon, Mannschaftspräsentation
Felbermayr-Express heuer auf der Überholspur

Gleich sieben Neuzugänge präsentierte das Team Felbermayr Simplon Wels am Faschingdienstag im Welser Welios. Dass es sich dabei keineswegs um einen Faschingsscherz handelt, beweist die hochkarätige Besetzung des Teams für die anstehende Rennsaison. WELS. Mit einem Topteam gehen die Welser in die Rennsaison 2020. Nach dem starken vergangenen Jahr mit 18 Podestplätzen und 16 Top-10-Platzierungen wollen die zehn Radprofis auch heuer zahlreiche Tages- und Rundfahrtsiege einfahren. Bei den...

  • 28.02.20
Die erfolgreiche Zusammenarbeit verlängert: 
SPORTUNION Landesgeschäftsführer Mag. Markus Skorsch, Georg Wurstbauer-Heiss 
von der Raiffeisenbank Region St. Pölten und SPORTUNION Präsident Raimund Hager (v.l.n.r.).

Sportunion, St. Pölten
Raiffeisen und SPORTUNION verlängern Zusammenarbeit

Auch zukünftig ein erfolgreiches Team:  Raiffeisen und SPORTUNION verlängern Zusammenarbeit. ST. PÖLTEN (pa). Die SPORTUNION NÖ hat mit der Raiffeisenbank nicht nur in der Region St. Pölten, sondern im ganzen Bundesland einen traditionell starken Partner, der ein Garant für den kontinuierlichen Weg des mit über 1.020 Mitgliedsvereinen und rund 185.000 aktiven Mitgliedern der größte Sportverband in Niederösterreich ist. „Die Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank bringt der SPORTUNION...

  • 28.02.20
Bezahlte Anzeige
Jedes Kind sollte zuerst turnen, bevor es in eine andere Sportart wechselt. In Kärnten ist das bei 17 Vereinen möglich.

Turnen
Jedes Kärntner Kind sollte turnen!

Der Kärntner Fachverband für Turnen bietet verschiedenste Sparten an. Die Vereine sind sehr aktiv. Turnen als die Grundsportart Nummer 1Turnen ist Bewegungskompetenz vom Kleinkind bis ins hohe Alter. Der Kärntner Fachverband für Turnen platziert das Kinderturnen als Grundsportart und somit als Grundlagenausbildung für alle Sportarten und als Motivation für lebenslange Bewegung.  Jedes Kind sollte zuerst turnen, bevor es in eine andere Sportart wechselt. Turnen im...

  • 28.02.20

Wirtschaft

Spatenstich Pickem Sonnenschutz: Peter und Maria Schöller, BM Thomas Loibenböck, Katharina, Franziska und Reinhard Pickem

Neues Firmengebäude für Pickem Sonnenschutz in Mautern

Pickem schafft sechs neue Arbeitsplätze und setzt wichtigen Schritt für die Zukunft MAUTERN. Am 25. Februar erfolgte in Mautern der Spatenstich für den neuen Firmenstandort des Unternehmens Pickem Sonnenschutz und damit auch ein wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung des Familienbetriebs. Das neue Firmengebäude liegt in zentraler Lage im Wirtschaftsgebiet von Mautern direkt an der B33. Auf rund 650 Quadratmetern Betriebsfläche finden Büro- und Lagerräume Platz, Herzstücke sind der...

  • 28.02.20
Die Rennläufer: Markus, Doreen, Nikolai, Merilin, Christoph und JW-Bezirksvorsitzender Patrick Schwarz (v.l.).
3 Bilder

Netzwerk-Abend
Junge Wirtschaft Landeck zu Gast in Galtür

GALTÜR  Jungunternehmer erlebten einen Abend voller Spannung, interessanter Geschichten und jeder Menge Action. Führung durchs Alpinarium Galtür Zum Gedenken an das Lawinenunglück im Jahr 1999 wurde das Alpinarium Galtür errichtet. Das moderne Gebäude dient nicht nur als Schutzmauer, es beherbergt unter anderem ein gut besuchtes und international hochkarätig prämiertes Museum, welches mit Geschichten über Galtür und die Welt sowie vielen weiteren Besonderheiten besticht. Hausherr,...

  • 28.02.20
So werden die neuen Elk-Häuser in Hausdorf aussehen, das Projekt wird von KR Immo GmbH und RE/MAX entwickelt.
2 Bilder

Spatenstich am 13. März
Großes Hausprojekt in Hausdorf

Am Freitag, dem 13. März, erfolgt der Spatenstich für zehn Niedrigenergiehäuser und vier Wohnungen. STALLHOFEN. Moderne Ein- und Zweifamilienhäuser in der Nähe von Graz sind äußerst gefragt. Das weiß auch Johann Harkam von RE/MAX White Horse Voitsberg und so entwickelte sein Team zusammen mit der KR Immo GmbH das Projekt Hausdorf in der Gemeinde Stallhofen. "Das Neue für uns von RE/MAX ist, dass wir seit 18 Monaten dieses Projekt sozusagen von der grünen Wiese weg bis zum Projektstart...

  • 28.02.20
Jürgen Mandl (WKO Präsident), LR Sebastian Schuschnig und LR Daniel Fellner gratulieren Lehrling des Jahres, Sabrina Süßenbacher

Wirtschaft
Kärntens Lehrling des Jahres kommt aus Mölbling

Kärntens Lehrling des Jahres kommt aus dem Bezirk St. Veit. Sabrina Süßenbacher hat sich bei der Wahl gegen 30 weitere Lehrlinge aus ganz Kärnten durchgesetzt. VELDEN, MÖLBLING. Die 18-jährige Sabrina Süßenbacher aus Mölbling ist Kärntens Lehrling des Jahres 2019. Sie absolviert derzeit eine Doppellehre zur Fachfrau in Mechatronik und Anlagenbetriebstechnik.  Am Donnerstag-Abend wurde im Rahmen einer Gala der Wirtschaftskammer im Casineum Velden verkündet, wer die Wahl zu Kärntens...

  • 28.02.20
Robert Altschach am Gelände der zukünftigen VTW.

Betriebsansiedelung
Waidhofen stellt Weichen für VTW

VTW-Werk rückt näher: Arbeiten für Strom, Wasser und Kanal sollen noch im März beginnen. WAIDHOFEN. Am Donnerstag wurden in Waidhofen die letzten Hürden zur Ansiedelung des Spritzgussformen-Herstellers VTW genommen: So wurde der Flächenwidmungsplan geändert, der Teilbebauungsplan angepasst und die ersten Arbeiten am Gelände hinter dem Lagerhaus vergeben. Dazu war es nötig, dass der alte Gemeinderat noch einmal zusammentritt - ein eher ungewöhnlicher Schritt. "Ich bin froh, dass die...

  • 28.02.20
Die Frühjahrsmesse präsentiert ihr vielfältiges Angebot für Jung und Alt.
4 Bilder

Innsbruck
Frühjahrsmesse 2020

INNSBRUCK. Mit dem Beginn des Frühjahrs ist es wieder soweit: DAS traditionelle Tiroler Großereignis – die Tiroler Frühjahrsmesse – präsentiert ihr vielfältiges Angebot für Jung und Alt. Bereits zum 37. Mal öffnet die große Publikumsmesse vom 12. bis 15. März 2020 ihre Tore. Mehr als 40.000 Besucher aus allen Tiroler Bezirken und dem angrenzenden Alpenraum werden auf dem Innsbrucker Messegelände erwartet, um sich über die neusten Trends, Produktneuheiten und Dienstleistungen rund um das...

  • 28.02.20

Leute

Bürgermeister Leo Bimminger mit dem Schlüssel für die Gemeinde
7 Bilder

Faschingsverein Sauzipf
Faschingskehraus in Pettenbach

PETTENBACH (sta). Der Gemeindesaal war so voll wie schon lange nicht mehr. Bürgermeister Leo Bimming erhielt vom "Sauzipfler" Prinzenpaar, Prinzessin Marina und Prinz Michael, den Gemeinde-Schlüssel zurück. Mit dabei waren auch Alt-Bürgermeister Fritz Schuster, Vizebürgermeister Michael Gruber, Vize-Bürgermeisterin Sigrid Grubmair und Bürgermeister Leo Bimming, sowie Pater Daniel.

  • 28.02.20

Tabletkurs abgesagt
Absage einer Veranstaltung!

Der Aufbau-Tabletkurs für Seniorinnen und Senioren 60+, welcher am Donnerstag, dem 5. März von 14.30 – 16.30 Uhr in der öffentlichen Bücherei in Turnau (Volksschule 1. Stock, 8625 Turnau 64) stattfinden sollte, wurde auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt!

  • 28.02.20
Erna Glinsner, Margit Ennser, Karl Burgholzer (v.li.)

Kremsmünster
Fasching im Altenheim

Im Bezirksalten- und Pflegeheim Kremsmünster wurde der Fasching gebührend gefeiert. KREMSMÜNSTER (sta). Bewohner, Angehörige, Ehrenamtliche und Mitarbeiter haben sich geschminkt und verkleidet, um bei einem lustigen Beisammensein die närrische Zeit zu genießen. Neben guter Stimmung, unterstützt von Walter Kronsteiner wurde viel getanzt und geschunkelt. Einhelliger Tenor der Bewohner: „Das war ein tolles Fest, wir freuen uns schon auf das nächste“.

  • 28.02.20
Am Faschingsdienstag waren die Schüler der Volksschule Leoben-Stadt zu Gast in der Demokratiewerkstatt im Parlament in Wien.

Volksschule Leoben-Stadt zu Gast in der Demokratiewerkstatt

Beim Besuch im Parlament in Wien lernten die Leobener Volksschüler vieles über Demokratie, Politik und die EU. LEOBEN. Einen besonderen Tag verbrachten die Viertklässler der Volksschule Leoben-Stadt am Faschingsdienstag im Parlament in Wien, als sie an einem Workshop der Demokratiewerkstatt teilnahmen. Schüler als ReporterMit viel Geschick führten die Workshopleiter die Schüler an die Themenbereiche Demokratie, Politik, Parlament und Wahlen heran. In Kleingruppen erarbeiteten sie auch...

  • 28.02.20

Gedanken

Leserbrief
Gedanken zum Coronavirus

Die Berichterstattung, insbesondere der Aktivitäten der Politiker, wegen des Coronavirus erwecken den Eindruck, dass unsere (Österreich) Politiker um unsere Gesundheit besorgt sind. Wäre (Möglichkeitsform) ja positiv, wenn sich unsere Politiker um unsere Gesundheit kümmern. Dem ist aber nicht so!!! Im Österreichischen Gesetz gibt es keine Passage, welche den Schutz des Lebens und der Gesundheit betrifft. Da muss man schon auf die Europäische Menschen-Rechts Konvention (EMRK) zurück greifen....

  • 27.02.20

Preberlauf
Eine Marke aus der Heimat wird zwanzig

20 Jahre Preberlauf in Tamsweg, dem Bezirkshauptort des Salzburger Lungaus. TAMSWEG. Die Aufstiegszeit für normale Skitourengeher beträgt zirka drei Stunden, für sportliche zwei und für wahnsinnige eine Stunde oder weniger. Letztere sind zwar nicht die Götter des Olymps, sondern "nur" des Prebers. Ihre Topzeiten über die mehr als 1.200 Höhenmeter können sich Normalsterbliche wie unsereins nicht einmal im Traum ausmalen; alleine die Abfahrt vom Preber dauert schon geschätzt eine...

  • 26.02.20
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Kindheitserinnerungen

Der Schock sitzt tief. Sehr tief. Und meine Kindheitserinnerungen sollen dabei nicht verblassen, denn es waren die besten Jahre. Was ich letzte Woche lesen musste, hat mich zutiefst erschüttert und sofort tauchten Zweifel auf, die ich jedoch ganz schnell von mir weisen muss und will. Die Diözese im US-Bundesstaat Pennsylvania sowie der gesamte Dachverband der US-Pfadfinder haben Insolvenz beantragt. Grund: die zahlreichen Klagen wegen sexuellem Missbrauch an Kindern. Allein in Pennsylvania...

  • 26.02.20

Gedanken
Gottesdienste

Neuapostolische Kirche So., 01.03.: 09.30 Entschlafenengottesdienst Evangelische Pfarrgemeinde So., 01.03.: 10.00 Gottesdienst in Reutte; zeitgl. Kindergottesdienst; 17.00 Gottesdienst in Ehrwald/NMS Di., 03.03.: 19.00 öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Mi., 04.03.: 19.00 Literaturkreis Pfarrkirche St. Anna, Reutte Mi., 26.02.: 19.00 hl. Messe Fr., 28.02.: 08.00 hl. Messe, anschl. Eucharistische Anbetung; 19.00 Pfarrkirche Wängle: Abendgebet mit Fürbitten und Segen für...

  • 26.02.20

Gedanken
Todesfälle

Der Bezirk trauert um: Blasberg Günter Ewald, Mönchengladbach, † 12.02.2020 Storf Herbert Martin, Wängle, † 15.02.2020 Hirner Elisabeth, Reutte, † 16.02.2020 Gapp Eveline Margot , Reutte, † 18.02.2020 Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft & Stärke in dieser schweren Zeit!

  • 26.02.20

Gedanken
Geburten

Geburten Der Bezirk freut sich über unsere neuen Bürger: Anna Eltern: Scharf Marina Anna Maria aus Steeg und Feurstein Gerhard aus Elbigenalp Geburtstag: 16.01.2020 Sofija Eltern: Marinkovic Snezana und Marinkovic Veselko aus Reutte Geburtstag: 12.02.2020 Yusuf Eltern: Kibar Yasemin und Kibar Selcuk aus Reutte Geburtstag: 17.02.2020 Wir gratulieren den frisch gebackenen Eltern und wünschen alles Gute für die Zukunft!

  • 26.02.20

News aus aller Welt – lesen und kommentieren

Hier ergänzen wir unser regionales meinbezirk.at-Informationsangebot um interessante internationale Topnews aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport, Kino und Fernsehen.

Neueste

Kate Middleton: Sorge um Prinz George & Prinzessin Charlotte

Weltweit wächst die Angst vor dem Coronavirus und selbst die Royals sind nicht davor sicher. Nun soll es an der Schule, die von den ältesten Kindern von Kate Middleton und Prinz William besucht werden, einen ersten Verdacht gegeben haben. Nicht nur in Deutschland und Österreich wächst die Angst vor einer Pandemie des Coronavirus, sondern auch in Großbritannien. Selbst der Palast dürfte die Gefahr sehr ernst nehmen, nachdem nun zwei Urenkel von Queen Elizabeth II zittern mussten. Wie...

  • 27.02.20

Tiger-Kater "Toffee" ist wieder zuhause

Nach mehrtägiger Suche: Tiger-Kater "Toffee" ist wieder in Marhof daheim. MARHOF/STAINZ. Der scheue Tiger-Kater "Toffee" aus Marhof war jetzt einige Tage abgängig. Verzweifelt hat die Familie Dunst-Mösenlechner deshalb nicht nur Zettel verteilt, sondern über die WOCHE Deutschlandsberg auch einen Suchaufruf gestartet. Glücklich heimgekehrt Jetzt ist die Katze wieder heimgekehrt, einfach so ist er wieder auf der Terasse gewesen: "Wir sind überglücklich und sagen allen Mitfühlenden nochmals...

  • 27.02.20

Schwanberg
Vorsichtsmaßnahme im Heilmoorbad

Bade- und Saunabetrieb sind im Heilmoorbad Schwanberg derzeit für externe Besucher geschlossen, eine reine Sicherheitsmaßnahme ... SCHWANBERG. Die Maßnahmen rund um die Ausbreitung des Corona-Virus machen auch vor dem Bezirk Deutschlandsberg nicht halt: Einerseits befinden sich elf Mitarbeiter des LKH Weststeiermark  nach einem Besuch des Carnevals in Venedig seit dem Wochenende in häuslicher Quarantäne, andererseits setzt man jetzt auch im Heilmoorbad Schwanberg entsprechende Maßnahmen: Wie...

  • 26.02.20

Meistgelesene

Verkehr
Sperre der B163 bleibt bis Donnerstag

Nach dem Erdrutsch auf der B163 – Wagrainer Straße – bei Hallmoos  laufen die Aufräumarbeiten durch die Straßenmeisterei. Allerdings wird die Straße noch für zwei Tage gesperrt bleiben. ST. JOHANN, WAGRAIN. Durch Regen und Schneeschmelze hat sich im Ortsteil Hallmoos – beim ehemaligen Sägewerk – ein Hang gelöst und die B163 verschüttet. „Ein paar hundert Kubikmeter Material haben sich gelöst, zirka 1.000 Kubikmeter befinden sich noch in labiler Lage“, erklärt Gerald Valentin vom...

  • 25.02.20

Schwanberg
Vorsichtsmaßnahme im Heilmoorbad

Bade- und Saunabetrieb sind im Heilmoorbad Schwanberg derzeit für externe Besucher geschlossen, eine reine Sicherheitsmaßnahme ... SCHWANBERG. Die Maßnahmen rund um die Ausbreitung des Corona-Virus machen auch vor dem Bezirk Deutschlandsberg nicht halt: Einerseits befinden sich elf Mitarbeiter des LKH Weststeiermark  nach einem Besuch des Carnevals in Venedig seit dem Wochenende in häuslicher Quarantäne, andererseits setzt man jetzt auch im Heilmoorbad Schwanberg entsprechende Maßnahmen: Wie...

  • 26.02.20

Prinz Harry zurück in der Heimat: So unglücklich zeigt er sich in der Öffentlichkeit

Prinz Harry ist zurück in seiner Heimat - ohne Ehefrau Meghan Markle und Sohn Archie. Wie unglücklich ihn die ganze Situation macht, zeigt sich bei den ersten Paparazzi-Aufnahmen. Am Valentinstag verließ Prinz Harry gemeinsam mit Ehefrau Meghan Markle ein Flugzeug in Kanada und strahlte über das ganze Gesicht. So glücklich haben wir den kleinen Bruder von Prinz William seit dem Megxit schon lange nicht mehr gesehen. Und von diesem gut gelaunten Harry fehlt bei seiner Rückkehr in die Heimat...

  • 26.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.