Nachrichten - Österreich

Lokales

Wasser im Brunnen, Sekt in den Gläsern: der Christophorus-Brunnen ist wieder wie neu.
3 Bilder

Telfer Christophorus erstrahlt in neuem Glanz

TELFS. Der „Zahn der Zeit“ hatte den Christophorus-Brunnen in der Telfer Spridrich-Siedlung stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach der Generalsanierung erstrahlt er jetzt aber wieder wie neu. Am Samstag wurde das gelungene Werk stolz präsentiert. Tatkräftige Mithilfe der Anrainer Einige Anrainer haben die Sanierung des desolaten Brunnentrogs und der von Anton Heigl geschnitzten Christophorus-Figur initiiert. Tatkräftige Hilfe bei der organisatorischen Umsetzung kam von Peter Larcher. Die...

  • 18.10.18

Musikalischer Leckerbissen in Lafnitz

Das Symphonische Orchester des Slowenischen Nationaltheaters Maribor und Solisten unter der Leitung von Simon Robinson gibt am Samstag, 27.Oktober 2018, um 17 Uhr im Kultursaal in Lafnitz ein Gastspiel. Ein Klangerlebnis mit Melodien aus Oper und Operette. Karten: Blatt&Blüte 03338 4505, 06641217953, Abendkasse.

  • 18.10.18

Gesundheit
Wer hat einen Stepper mit Handgriff zu verschenken?

Wir betreuen in unserer Tagesstätte Menschen mit Behinderung. Sport ist u.a. ein wesentlicher Bestandteil unserer Tagesstruktur. Leider ist unser Ergometer kaputt geworden und wir möchten jetzt einen Stepper mit Handgriff. Vielleicht hat so ein Gerät bei Ihnen als "Wäscheständer" ausgedient? Ganz herzlichen Dank vom auxilior Team und den betreuten Menschen!

  • 18.10.18
Zum lachen zum Bestatter gingen: Anna Steiner (Teammitglied), Michaela Bergmüller, BEd; Marliese Prommegger (Teammitglied), Mag. Christine Sablatnig (Regionalbegleiterin KBW Salzburg), Adelheid Schlager (Teammitglied), Andreas Gutenthaler, Margit Haunsperger, Andreas Prommegger (Teammitglied)

Jubiläum
Lachend 60 Jahre Katholisches Bildungswerk Werfen gefeiert

Bereits seit 60 Jahren ist das Katholische Bildungswerk Werfen aktiv. Dieser Umstand wurde mit eine Kabarett zum Todlachen gefeiert. WERFEN. Eine ungewöhnliche Kulisse suchten sich das Katholische Bildungswerk Werfen für seine 60er Feier, sie waren in der Werkstatt von Tischlerei und Bestattung Amtmann zu Gast. Lachen beim Bestatter Mit einem Kabarett feierte das Katholische Bildungswerk Werfen sein 60-jähriges Bestehen. Konrad Bönig, Liedermacher aus Vorarlberg, mimte den Bestatter und...

  • 18.10.18

Leserpost
Ein herzliches Dankeschön

Ein wunderschöner Sommer geht zu Ende, darum ist es mir ein Bedürfnis mich bei den Verantwortlichen des Seniorenzentrums der Marktgemeinde Reutte herzlich zu bedanken. 
Wir haben zusammen viele Ausflüge gemacht. So waren wir im Schmetterlingshaus in Pfronten, hatten ein großartiges Picknick am Plansee, waren am Baggersee in Weißenbach und haben einen wunderbaren Tag, bei herrlichem Wetter, auf dem Hahnenkamm verbracht. Auch das Maifest, Sommerfest und jetzt bevorstehende Oktoberfest mit...

  • 18.10.18

Politik

Breitbandinternet mittels Glasfasernetz in Schandorf: Bgm. Werner Gabriel und Markus Halb (A1)

Breitband-Internet
Glasfaserschnelles A1-Internet in Schandorf in Betrieb

SCHANDORF. Der Breitbandausbau in Schandorf ist - wie bereits berichtet - abgeschlossen und wurde mit Ende September in Betrieb genommen. Durch den Ausbau erhalten fast 200 Haushalte Internet mit spürbar schnelleren Datenübertragungen bis zu 300 Mbit/s sowie die Möglichkeit, mit A1TV Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen. Die Kunden brauchen keinerlei Grabungsarbeiten zu machen sondern erhalten über die bestehenden Telefonleitungen weiterhin ihr Internet, nur eben in viel...

  • 18.10.18
Stefan Bauer, Landtagsabgeordnete Gisela Peutlberger-Naderer, Martin Brazda (v. l.)

Auch im Bezirk Linz-Land ist Pflege das große Zukunftsthema
Zahl der zu Pflegenden wächst

BEZIRK (red). Die Zahl der Pflegebedürftigen wird landesweit steigen, so Landtagsabgeordnete Gisela Peutlberger-Naderer. „Auch bei uns im Bezirk Linz-Land ist Pflege das große Zukunftsthema. Und es ist ein Beruf mit Zukunft”, stellt Peutlberger-Naderer klar. Die Nachfrage für Mobile Dienste und die 24-Stunden-Betreuung wird immer mehr, erzählt die Landtagsabgeordnete. Fachkräfte-Nachwuchs Ein zentraler Punkt ist die optimale Anpassung der Pflegeangebote auf die Bedürfnisse der Bevölkerung,...

  • 18.10.18

Kynologie Hundebisse
Der Beißkorb im Kindchenschema

Beißkorb ja oder nein? Relativiert ein anerkannter lokaler Hundefachmann LR Gottfried Waldhäusl? Bezug BB. Beide argumentieren sachlich, ihre Ziele sind vernünftig. Das war nicht immer so. Erfahrungen eines Kynologen, dessen Wissen und Erfolge seit Jahren anerkannt sind, weisen auf moderne Tierpsychologie hin, siehe TV-Hundeflüsterer. Kann moderne Tierpsychologie Beißattacken verhindern und Beißkörbe überflüssig machen? Keine Frage, wenn es nur verantwortungsvolle mündige Hundehalter...

  • 18.10.18
Beim „Harkamp“ in St. Nikolai im Sausal gab es dann schließlich einen guten steirischen Tropfen und typisch-steirische Genuss-Schmankerl für die internationale Botschafterriege.
2 Bilder

Hohe Diplomatie zwischen Graz und Flamberg
Botschaftsbesuch in der Südsteiermark

Auf Einladung des österreichischen Verteidigungsministers Mario Kunasek besuchte eine Botschafter-Delegation Graz und das südsteirische Sausaltal. Auf Einladung des österreichischen Bundesministers für Landesverteidigung besuchten am 15.10 die in Österreich amtierenden Botschafter von Deutschland, Italien, Kroatien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und USA die Steiermark. Auf der Tagesordnung stand bei diesem informellen Treffen unter anderem neben der Kontaktpflege, eine Einweisung der...

  • 18.10.18

Kommentar
Überforderte Systeme

Heuer im Sommer hatte ich mir beim Volleyball das oberste Glied des kleinen Fingers an der rechten Hand geprellt. Mehrere Wochen lang spürte ich den Schmerz, der mich bei vielen alltäglichen Dingen behinderte - beim Tippen auf der Tastatur, beim Staubsaugen, beim Heben eines Wasserkruges, beim Tennisspielen, beim Betätigen des Schaltknüppels im Auto und bei vielem mehr. Man sieht erst, wie man jeden einzelnen Teil braucht, wenn er mal nicht perfekt funktioniert. Das System "Hand" war...

  • 18.10.18
Elisabeth Pfurtscheller vertritt das Tiroler Oberland und Außerfern wieder im Nationalrat.

Vom Tschirgant-Tunnel bis zum Frauenhaus
NRin Liesi Pfurtscheller präsentiert ihre Pläne

BEZIRK LANDECK (otko). Sie ist wieder zurück. Liesi Pfurtscheller (ÖVP) sitzt seit 7. September wieder im Nationalrat. Die ehemalige Nationalrätin war für Dominik Schrott, der wegen eines fingierten Gewinnspiels zurücktreten musste, nachgerückt. Bereits von 2013 bis 2017 vertrat sie den Wahlkreis mit den Bezirken Imst, Landeck und Reutte im Parlament. Im Wahlkampf überholte sie damals Schrott mittels einer aggressiven Kampagne bei Vorzustimmen deutlich. Angesprochen auf die Causa Schrott meint...

  • 18.10.18

Sport

Die Werferinnen des Nachwuchsmodells.

Erfolgreicher Werferabschluss

Gute Leistungen zeigten die Athletinnen des Kapfenberger Nachwuchsmodells beim Saisonabschlussmeeting auf Pink's Ranch in St. Lorenzen. Leonie Moser gewann den Hammerwurf mit einer Weite von 47,20 m. Zweite wurde Annika Kern mit neuer persönlicher Bestleistung von 32,90 m. Im Diskuswurf siegte ebenfalls Leonie Moser mit 31,09 m vor Elisabeth Fellner mit 29,20 m und Annika Kern, die 27,33 m erzielte. Im Kugelstoß belegte Elisabeth Fellner mit persönlicher Bestleistung von 9,74 m Rang 3, Leonie...

  • 18.10.18
Die Kondition passt.

Schinachwuchs tankte Kondition

Im Aflenzer Kurpark fand ein Konditionswettkampf des Schibezirks 5 bestehend aus Geländelauf, Stiegensprint, Slalomparcour, Baumstammwerfen sowie einem Geschicklichkeitsbewerb. Sieger: Theresa und Jakob Majeron, Nico Fabian Flasch, Jana Fooladian (alle WSV Langenwang), Maxi Edelsbacher, Katharina Lammer (beide WSV Veitsch), Emma Grabner (WSC Aflenz), Leonie Flacher (SV Etmißl), Filip Arzberger (SC Stanz).

  • 18.10.18
Die Brucker Gewichthebermannschaft.

Gewichtheben
Die Brucker waren wieder am stärksten

Bei der steir. Gewichthebermeisterschaft in Öblarn holte sich ATUS Bruck zum 8. Mal in Folge den Mannschaftstitel. Darüber hinaus gab es 15 Einzelmedaillen (6 Gold, 8 Silber, 1 Bronze). Meister: Johanna Pfeilstöcker, Nicole Fischer, Klara Franek, Maximilian Tischler, Christian Kathrein, Gerhard Pengg. Silber: Charlotte Tschach, Nicole Fischer, Moritz Weitbacher, David Muhry, M. Pfeilstöcker, Bronze: Gerhard Pengg.

  • 18.10.18
Die erfolgreichen Kirchbacher Judosportler mit ihren Betreuern Josef Archan (l.) und Mario Kickmayer (r).

Judosport
Medaillenregen für Kirchbacher in Gleisdorf

Nachdem die Judosportler ais Kirchbach beim letzten Gleisdorfer Stadturnier im Jahr 2016 in der Teamwertung den zweiten Platz belegt haben, reiste die Mannschaft, bestehend aus elf Athleten, heuer mit großen Erwartungen zum Turnier. Jene wurden auch nicht enttäuscht. Man erreichte erneut Platz zwei in der Teamwertung – und das bei 25 teilnehmenden Vereinen bzw. 179 Startern. Erste Plätze erreichen in den jeweiligen Alters- und Gewichtsklassen Sarah Gangl, Christoph Gangl, Jeremias Lindner und...

  • 18.10.18

Neue Sportmöglichkeit im Allsportzentrum
Kletterwand: Angebot hervorragend angenommen

Im Mai wurde die große Kletterwand im Allsportzentrum feierlich eröffnet – jetzt am Ende der Klettersaison ist es Zeit für eine erste Bilanz: Über 1.000 Eintritte wurden in der ersten fünf Monaten verzeichnet. Besonders von Schulklassen wird das Angebot hervorragend angenommen. Klettern hat sich in den letzten Jahren von einer Randsportart zum Breitensport entwickelt: So gibt es derzeit allein im Großraum Wien 14 Kletterhallen mit über einer halben Million Besucher pro Jahr! Diesem Trend...

  • 18.10.18
Michael Strasser auf dem Weg zum Weltrekord, getrackt von der FH Kärnten
3 Bilder

GPS-Tracking
FH Kärnten an Strasser-Weltrekord beteiligt

FH Kärnten Timing Team übernahm Live-Tracking bei spektakulärem Rad-Weltrekord. KÄRNTEN. 22.642 Kilometer auf dem Rad, von Alaska nach Patagonien, 84 Tage lang, elf Stunden plus 50 Minuten: Damit stellte Extremradsportler Michael Strasser im Rahmen seines Projekts "Ice2Ice" einen Weltrekord auf. Das Live-Tracking dieser Reise übernahm das FH Kärnten Timing Team (Studiengang "Netzwerk- und Kommunikationstechnik", Campus Klagenfurt) um Helmut Wöllik mit verschiedenen...

  • 18.10.18

Wirtschaft

Anne Peterson (Clever Sverige AB, li.) und Nina Lang (KEBA AG) bei der Installation der 100.000sten Wallbox.

100.000 Wallboxen
Meilenstein der Elektromobilität

LINZ/HELSINGBORG (red). Seit 2009 ist der Linzer Automatisierungsexperte Keba im Bereich der Elektromobilität tätig. Nun feiert das Unternehmen einen beachtlichen Meilenstein: die 100.000ste Ladestation wurde verkauft. Die goldene „Jubiläums-Wallbox“ ging an den schwedischen E-Mobilitätsbetreiber Clever Sweden AB und wurde kürzlich auch in Schweden installiert. Die Stromladestationen werden in Linz entwickelt und produziert. Alleine im Vorjahr wurden weltweit mehr als 35.000 Wallboxen...

  • 18.10.18
2 Bilder

BILLA Schwadorf in neuem Design

SCHWADORF. Die Filiale in der Fischamender Straße 2 wurde nach zwei Monaten Umbauzeit fertiggestellt und verfügt über 650m² Verkaufsfläche. Dank dem neuen Design punktet die Filiale mit einem modernen Einkaufserlebnis in innovativem Ambiente. Frisches und Pakete Das reichhaltige Angebot an Frischfleisch in Bedienung unterstreicht das umfassende Sortiment und den neuen Servicegedanken beim täglichen Einkauf. Neben einer breiten Produktauswahl und einer einzigartigen Frischevielfalt bietet...

  • 18.10.18
Regelmäßig treffen sich verschiedene Unternehmer aus der Region um sich auszutauschen und Empfehungen auszusprechen. Interessierte können sich am 25. Oktober informieren

Wirtschaft
BNI-Unternehmer laden zum Besuchertag

HOCHOSTERWITZ. Im BNI Chapter Hochosterwitz in St. Veit treffen sich Unternehmer aus der Region, um wöchentlich hochwertige Geschäftsempfehlungen auszutauschen. Im Jahr 2018 konnte die Unternehmerrunde bisher einen Mehrumsatz von über 220.000 Euro erwirtschaften. Seit der Gründung im Oktober 2014 besuchen Unternehmer, aktuell sind es 20, die wöchentlichen Treffen. „Im letzten Jahr hatten wir bisher über 220 000 Euro an Mehrumsatz erwirtschaften konnten“, berichtet Bernhard Freithofnig, der...

  • 18.10.18
Stadtrat Thomas Woisetschläger mit Gottfried, Michael und Heidemarie Mehnert.

50 Jahre BEKUM Traismauer in Österreich: Vom Pionier zum Technologieführer der Blasformtechnik

TRAISMAUER (pa). Die BEKUM Maschinenfabrik Traismauer GesmbH zelebrierte ihr fünfzigjähriges Jubiläum mit einem Festakt. Die Inhaberfamilie Mehnert feiert diesen besonderen Tag gemeinsam mit der Belegschaft und deren Familien sowie Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft. Im Fokus des festlichen Programms standen die Vorführungen der aktuellen Blasform-Maschinenserie xBLOW und Unternehmensführungen für die Gäste. Die österreichische Erfolgsgeschichte Die Gründung des Industriekomplexes...

  • 18.10.18

Am Maxlaunmarkt "menschelt" es noch

Schön, wenn nicht alles so aalglatt und steril abläuft und noch menschliche Nähe zugelassen wird. Am Maxlaunmarkt ist das so. Hier ist alles echt. Nichts wirkt gekünstelt. Das ist glaubwürdig und kommt beim Publikum, das in den vier Tagen vom 12. bis 15. Oktober 2018 einmal mehr Teil des großen Ganzen geworden ist, ganz offensichtlich an. Freilich gibt es immer wieder Nörgler, die dies und jenes kritisieren und natürlich alles viel besser machen würden. Mit solchen Aussagen können die...

  • 18.10.18
Neuer Glanz in der Stempfergasse: Nach dem Essen zeigten R. Supper und G. Schröttner den neu gestalteten Store.
3 Bilder

Businesslunch mit Pilatus
Wo Stil auf guten Geschmack trifft: Businesslunch mit den Pilatus-Geschäftsführern

Seit einem Vierteljahrhundert werden in der Stempfergasse hochwertige Designs und Mode verkauft: Anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums hat die WOCHE die Geschäftsführer von Pilatus, Roland Supper und Günter Schröttner, zum Gespräch getroffen. Auf Ihrer Homepage steht, dass sie "wonderful fashion for wonderful people" verkaufen. Wird dieser Spruch auch gelebt? Günter Schröttner: Selbstverständlich. Wir verkleiden unsere Kunden nicht, wir kleiden sie ein. Sie müssen sich wohlfühlen. So wie jedes...

  • 18.10.18

Leute

Gottfried Mühlbachler, Josef Schachermayer (Eigentümer Firma Rechberger), Mutter von Felix, Felix, und Karl Raml (Raml Gastro-Service) bei der Scheckübergabe (von links).

Scheckübergabe
Erfolgreiche Spendenaktion "Mein Glas für Felix"

Am 26. September konnte der Linzer Gastronomie- Großhändler Rechberger einen Scheck in Höhe von 7.345 Euro an Felix und seine Familie übergeben. Das Spendengeld stammt aus der Aktion „Mein Glas für Felix“, die Rechberger bei „Wein & Kunst“ heuer bereits zum 7. Mal organisiert hat.  Notwendiger Fahrzeugumbau finanziert Im Zuge der beliebten Veranstaltung in der Linzer Altstadt wurden die Gläser für die Weinverkostung zur Verfügung gestellt. Wer sein Glas nach der Verkostung bei...

  • 18.10.18
Lebensfreude pur
3 Bilder

Der Omadienst des Katholischen Familienverbandes ist auf der Suche nach neuen Leihomas
Leihomas begehrt und geliebt

Wie eine richtige Oma ein- bis zweimal in der Woche, stundenweise die lieben Kleinen betreuen. Mit ihnen spielen, ins Freie gehen, vorlesen, einfach gemeinsam Zeit verbringen und Spaß miteinander haben. Wenn keine Familie in der Nähe ist oder die Großeltern noch arbeiten, ist das für Eltern und besonders für Alleinerziehende eine große Hilfe. 390 Leihomas Oberösterreich weit, leider nur 5 davon im Bezirk Kirchdorf, sind von ihrer Aufgabe begeistert. Kinder zu betreuen ist eine erfüllende...

  • 18.10.18
Gratulanten zum 90er: Vizebgm. Gernot Mager, Bgm. Werner Gabriel und GV Johann Kolonovits mit Jubilarin Hermina Herics

90. Geburtstag in Schandorf

SCHANDORF. Hermina Herics aus Schandorf feierte vor kurzem ihren 90. Geburtstag. Seitens der Gemeinde Schandorf gratulierten Bgm. Werner Gabriel, Vizebgm. Gernot Mager und GV Johann Kolonovits.

  • 18.10.18
Lebensfreude pur
3 Bilder

Der Omadienst des Katholischen Familienverbandes ist auf der Suche nach neuen Leihomas
Leihomas begehrt und geliebt

Wie eine richtige Oma ein- bis zweimal in der Woche, stundenweise die lieben Kleinen betreuen. Mit ihnen spielen, ins Freie gehen, vorlesen, einfach gemeinsam Zeit verbringen und Spaß miteinander haben. Wenn keine Familie in der Nähe ist oder die Großeltern noch arbeiten, ist das für Eltern und besonders für Alleinerziehende eine große Hilfe. 390 Leihomas Oberösterreich weit, 17 davon in Steyr und Steyr Land, sind von ihrer Aufgabe begeistert. Kinder zu betreuen ist eine erfüllende Tätigkeit,...

  • 18.10.18
2 Bilder

Aus der Serie "Top- Absolvent der Region!
"Top Absolvent der Region" : Kerstin Turnheim: "Unsere Stimme ist reich an Farben"

HAAG AM HAUSRUCK (mkr). Kerstin Turnheim ist in Haag am Hausruck geboren und aufgewachsen. Die Sängerin merkte früh die Freude an dem Singen. Zeit in der Musik-NMS Haag In der Neuen Mittelschule mit Musikschwerpunkt beschäftigte sie sich intensiv mit der Musik. "Das Besondere an der Schulform in Haag ist die leidenschaftliche Arbeit mit der Musik", so Kerstin Turnheim. Das tägliche Üben, die Projekte und die Arbeit an der Stimme machten der Sängerin Freude. Nach ein paar Querflöten...

  • 18.10.18
10 Bilder

Das "Fleißige Schneiderlein" Gabriele Boubenicek
Großer Einsatz für leuchtende Kinderaugen

WAIZENKIRCHEN (mkr). Am 21. Oktober ist es soweit. Die erste Aufführung des Musicals „Paulus - und seine Mission“ geht über die Bühne. Durch sehr viel Eigeniniative der Kinder entstand ein tolles Projekt. Sei es beim Nähen, Bastelarbeiten oder bei den Tanzchoreographien- die Kinder brachten sich überall mit ein. So war die Arbeitsaufteilung bestens abgedeckt. Einen wichtigen Part übernahm auch Gabriele Boubenicek. Sie ist seit 8 Jahren Schneiderin, und kümmerte sich um die Kostüme für das...

  • 18.10.18

Gedanken

Auszeichnung: Hermann Schöpf und seine Schwester Hildegard Schöpf mit Generalvikar Florian Huber, Pfarrer Herbert Traxl und Bischof Hermann Glettler

„Pro ecclesia et pontifice“: Unermüdlicher persönlicher Einsatz für die Kirche
Hermann Schöpf mit päpstlichen Orden ausgezeichnet

ZAMS. Zeit, Fachwissen und unermüdlicher Einsatz: Dr. Hermann Schöpf aus Zams hat sich jahrzehntelang ehrenamtlich für die Pfarre und die Kirche in Tirol engagiert und wurde nun mit dem päpstlichen Orden „Pro ecclesia et pontifice“ ausgezeichnet. Orden und Urkunde überreichten am Mittwoch Bischof Hermann Glettler und Generalvikar Florian Huber im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Bischofshaus in Innsbruck und dankten dem Geehrten für seinen unschätzbaren Einsatz für die Kirche. Große...

  • 18.10.18
Pfarrer Josef Wieser, Pfarrer Damian Frysz und Bischof Hermann Glettler freuen sich mit Vater und Tochter Lobenwein über die päpstliche Ehrung.

Päpstliche Verdienstmedaille für Franz Lobenwein aus Oberlienz

Mit der Auszeichnung wird er für seinen unermüdlichen persönlichen Einsatz für die Kirche geehrt. INNSBRUCK/OBERLIENZ. Franz Lobenwein aus der Pfarre Oberlienz ist seit seiner Kindheit ehrenamtlich in seiner Pfarre tätig: Er war unter anderem jahrelang Ministrant, später Begleiter von Sternsingeraktionen und für das händische Läuten der Kirchenglocken verantwortlich. Später betreute er über 17 Jahre lang die Turmuhren und -glocken in Oberlienz und Oberdrum. Nach zwei Amtsperioden im...

  • 17.10.18
Nach getaner Arbeit an der nun wieder strahlenden Jesusfigur gab es erneut den Segen durch den Pfarrer.

Ebbser LJ/JB restaurierten
"Herrgott" an St. Nikolaus strahlt in neuem Glanz

EBBS (be). Durch witterungsbedingte Schäden war es nach rund acht Jahren nun an der Zeit, die Herrgottsfigur aus der "Golgatha Gruppe" an der St. Nikolaus Kirche in Ebbs zu restaurieren. Am 8. September wurde sie von den Mitgliedern der Landjugend und der Mithilfe von Georg Ritzer abmontiert, anschließend von Andreas Kronbichler, Obmann der Jungbauernschaft / Landjugend Ebbs, bearbeitet und neu gestrichen. Am 12. Oktober wurde die Jesusfigur wieder am Kreuz angebracht und von Pfarrer Johann...

  • 17.10.18

Die Holzkapelle im Weiler Madseit

TUX (red). Die mit der Jahreszahl 1851 bezeichnete, ganz aus Holz errichtete Kapelle im Weiler Madseit zwischen Lanersbach und Hintertux wurde 1980 von ihrem ursprünglichen Standort um einige Meter verschoben. Sie birgt eine schlichte, bäuerliche Einrichtung, darunter den Altar mit einem Bild der Madonna und zweier Heiliger aus dem Jahr 1952, gemalt von Johann Strasser. Das Patrozinium wird am Pfingstmontag gefeiert: "Maria, Geist-erfüllte Frau aus dem Volk, von Gott auserseh'n."

  • 17.10.18
Johannes Gwiggner, Bürgermeister Hannes Eder mit Sohn Stefan, Tischler Andreas Hölzl, Diakon Peter Sturm und Obmann Stv. Florian Nago (v.l.) bei der Segnung des neuen Wegkreuzes am renovierten Burgstallstein-Kreuzweg in Niederau.

Segnungsfeier und Fest
Niederauer Kreuzweg strahlt in neuem Glanz

WILDSCHÖNAU (flo). Feierlich gesegnet wurde am vergangenen Sonntag, dem 14. Oktober, bei herbstlichem Kaiserwetter der renovierte Burgstallstein Kreuzweg in Niederau. Schon im Frühjahr wurden das komplette Geländer des stark in die Jahre gekommenen Kreuzwegs sowie das alte Wegkreuz von der rund 70 Mitglieder starken Niederauer Landjugend erneuert, die 14 Stationen renoviert und die Heiligenbilder ausgetauscht. Einen großen Teil der Arbeit übernahm dabei Tischler Andreas Hölzl in mehr als 50...

  • 17.10.18
Bischof Hermann Glettler in Münster, der einzigen Gemeinde im Bezirk Kufstein, die seiner Diözese angehört.

Besuch von Bischof Glettler
Nach der Wallfahrt ins Münsterer "Bischofszimmer" geschaut

MÜNSTER (red). Die Pfarrgemeinde durfte sich über Besuch von Innsbrucks Bischof Hermann Glettler freuen, der am 10. Oktober mit den "Fatima"-Wallfahrern von der Kapelle im Ortsteil Hof zur Pfarrkirche zog.  Der Kirchenchor -Gospel-Spirit umrahmte nach der Begrüßung durch Pfarrer Wolfgang Meixner feierlich den anschließenden Gottesdienst, danach ging's  zur Agape ,betreut von den Mitgliedern des Kirchenchors. Einen Blick warfen die Wallfahrer um Bischof Glettler auch auf das Münsterer...

  • 17.10.18

News aus aller Welt – lesen und kommentieren

Hier ergänzen wir unser regionales meinbezirk.at-Informationsangebot um interessante internationale Topnews aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport, Kino und Fernsehen.

Neueste

Schock: Ist Kate Middleton schuld an der Trennung von Prinz Harry?

Kate Middleton und Prinz William haben sich gesucht und gefunden, und auch bei Prinz Harry und Meghan Markle scheint es soweit gut zu laufen. Jetzt kam heraus, dass frühere Beziehungen des jungen Prinzen unter anderem wegen Catherine gescheitert sind! Sie sind bis heute total glücklich und versuchen, eine normale Familie zu sein: Kate Middleton und Prinz William gelten als royales Traumpaar. Doch zwei könnten die beiden schon bald in den Schatten stellen. Auch Prinz Harry und Meghan Markle...

  • 17.10.18

Kate Middleton: Fiese Panne zeigt, dass sie nicht perfekt ist

Kate Middleton hat gegen das Protokoll der britischen Königsfamilie verstoßen! Nicht nur Meghan Markle tritt in Fettnäpfchen. Aber was hat die Herzogin angestellt, dass gegen die Regel verstößt? Wir alle denken ja immer, dass Kate Middleton die perfekte Frau ist. Ich meine, kurz nach der Geburt von Baby Nummer 3 stand überzeugte sie uns mit einem perfekten Style, einer perfekten Frisur und man hat ihr gar nicht angemerkt, dass sie vor wenigen Stunden ein Kind auf die Welt gebracht hat. Und...

  • 17.10.18

Meghan Markle: Unglücklich! Erste Probleme nach der Hochzeit

Meghan Markle hat nur wenige Monate nach der Hochzeit mit Prinz Harry Zweifel. Die Herzogin scheint einfach unglücklich zu sein! Neben den Streit mit ihrem Vater belastet sie auch eine weitere Sache! Wenn man den Start mit Kate Middleton vergleicht, hatte es Meghan Markle wesentlich schwieriger. Sie musste anfangs schon dafür kämpfen von den Engländern akzeptiert zu werden und man hat das Gefühl, dass sie erst so richtig akzeptiert wurde, nachdem man sie im Hochzeitskleid gesehen hat. In der...

  • 16.10.18

Meistgelesene

Schock: Ist Kate Middleton schuld an der Trennung von Prinz Harry?

Kate Middleton und Prinz William haben sich gesucht und gefunden, und auch bei Prinz Harry und Meghan Markle scheint es soweit gut zu laufen. Jetzt kam heraus, dass frühere Beziehungen des jungen Prinzen unter anderem wegen Catherine gescheitert sind! Sie sind bis heute total glücklich und versuchen, eine normale Familie zu sein: Kate Middleton und Prinz William gelten als royales Traumpaar. Doch zwei könnten die beiden schon bald in den Schatten stellen. Auch Prinz Harry und Meghan Markle...

  • 17.10.18

Prinzessin Anne: Fiese Kritik an Kate Middleton und Meghan Markle!

Kate Middleton und Meghan Markle müssen sich nun eine fiese Anfeindung von Prinzessin Anne gefallen lassen. Die Schwester von Prinz Charles nimmt kein Blatt vor dem Mund und sagt, was sie denkt.  Eigentlich sind Kate Middleton und Meghan Markle ziemlich beliebt und die Royals können sich echt darüber freuen, dass die Frau von Prinz William und die Frau von Prinz Harry die Familie bereichert haben. Beide begeistern mit ihrem Style, mit ihrer herzlichen Art und geben den Royals einen sehr...

  • 15.10.18

Kate Middleton: Fiese Panne zeigt, dass sie nicht perfekt ist

Kate Middleton hat gegen das Protokoll der britischen Königsfamilie verstoßen! Nicht nur Meghan Markle tritt in Fettnäpfchen. Aber was hat die Herzogin angestellt, dass gegen die Regel verstößt? Wir alle denken ja immer, dass Kate Middleton die perfekte Frau ist. Ich meine, kurz nach der Geburt von Baby Nummer 3 stand überzeugte sie uns mit einem perfekten Style, einer perfekten Frisur und man hat ihr gar nicht angemerkt, dass sie vor wenigen Stunden ein Kind auf die Welt gebracht hat. Und...

  • 17.10.18