Politik
Seit fünf tagen in Folge gibt es mehr Neu-Genesene als Neu-Erkrankte in Österreich. Bei den Intensivbetten sehe man allerdings einen Anstieg gegenüber gestern um 10 Prozent auf 267, so Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne).
9 Bilder

Liveticker
Corona-Pandemie kostet heimische Wirtschaft 11 Milliarden Euro, Anstieg bei Intensivpatienten

Tag 24 der Ausgangsbeschränkungen: Laut den Zahlen der Österreichischen Nationalbank hat die Corona-Pandemie Österreichs Wirtschaft bisher 11 Milliarden Eurogekostet. Das sind 2,8 Prozent des jährlichen Bruttoinlandsprodukts. Die Matura wird heuer ohne mündliche Prüfung abgehalten, verkündete Bildungsminister Faßmann heute. Gesundheitsminister Rudolf Anschober bestätigte den positiven Trend bei Corona-Erkrankungen. Derzeit gibt es in Österreich 12.852 bestätigte Corona-Infektionen (Stand 15.00...

Nachrichten - Österreich

Lokales

Aktuelle Zahlen aus Ried.

Corona-Virus
18 Corona-Fälle im Bezirk Ried

Aktuell gibt es 18 bestätigte Corona-Fälle im Bezirk Ried (Stand: 8. April, 17 Uhr). BEZIRK RIED. Aktuell gibt es im Bezirk Ried 18 positiv getestete Personen. Oberösterreichweit gibt es insgesamt 1.037 Infizierte. 4.736 Menschen befinden sich in Quarantäne. 28 Personen sind  verstorben. Die gute Nachricht: 975 Menschen gelten in OÖ als genesen.  Hier geht's zum OÖ-weiten Artikel. KommentarDie von der BezirksRundschau veröffentlichten Zahlen der am Corona-Virus erkrankten Personen...

  • 08.04.20
  •  2

Neunkirchen
Richard Grubmayr ist tot

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Ableben von des Hilfswerk-Ehrenvorsitzenden Notar Dr. Richard Grubmayr ist für den gesamten Vorstand des Hilfswerk Neunkirchen und des Hilfswerk Niederösterreich ein schmerzlicher Verlust. Dr. Grubmayr hat das Hilfswerk Neunkirchen mitgegründet sowie aufgebaut und war auch im Präsidium des Hilfswerk NÖ engagiert. Mit ihm verliert das Hilfswerk Neunkirchen aber auch das Hilfswerk NÖ eine große sozial geprägte Persönlichkeit. Das Hilfswerk NÖ und das Hilfswerk NK...

  • 08.04.20
Benediktinermarkt Klagenfurt (Symbolfoto)

Morgen ist Markttag!
Unterstützen wir unsere Bauern und regionalen Lebensmittelproduzenten

Morgen ist Markttag! Unterstützen wir unsere Bauern und regionalen Lebensmittelproduzenten mit einem Einkauf. * Natürlich dabei immer auf mindestens einen Meter Abstand zu anderen Personen achten! * Nach dem Einkauf und überhaupt: Hände waschen nicht vergessen! Der Benediktinermarkt und die Wochenmärkte in Viktring (Freitag) und Waidmannsdorf (Mittwoch + Samstag) finden weiterhin statt. #klagenfurthältzusammen Siehe auch: Drei Gärtnereien wieder am Markt vertreten

  • 08.04.20

Politik

Seit fünf tagen in Folge gibt es mehr Neu-Genesene als Neu-Erkrankte in Österreich. Bei den Intensivbetten sehe man allerdings einen Anstieg gegenüber gestern um 10 Prozent auf 267, so Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne).
9 Bilder

Liveticker
Corona-Pandemie kostet heimische Wirtschaft 11 Milliarden Euro, Anstieg bei Intensivpatienten

Tag 24 der Ausgangsbeschränkungen: Laut den Zahlen der Österreichischen Nationalbank hat die Corona-Pandemie Österreichs Wirtschaft bisher 11 Milliarden Eurogekostet. Das sind 2,8 Prozent des jährlichen Bruttoinlandsprodukts. Die Matura wird heuer ohne mündliche Prüfung abgehalten, verkündete Bildungsminister Faßmann heute. Gesundheitsminister Rudolf Anschober bestätigte den positiven Trend bei Corona-Erkrankungen. Derzeit gibt es in Österreich 12.852 bestätigte Corona-Infektionen (Stand 15.00...

  • 08.04.20
Die Zahlen aus den Bezirken, 16 Uhr
8 Bilder

Corona-Virus
18 Uhr: 360 infizierte Kärntner – heute Anstieg höher (19 Fälle)

Kärntner Glaubensvertreter wandten sich mit Landeshauptmann Peter Kaiser vor Ostern an die Kärntner: Alle tragen die Maßnahmen mit und fordern auf, konsequent zu bleiben.  Das Wichtigste von Mittwoch, 8. April. WICHTIGE INFOS: Kärnten: Von gestern auf heute wurden 304 Personen getestet, zwölf Neuinfizierte kamen hinzu – das sind 3,95 Prozent von den Getesteten. Kärnten: Momentan (9 Uhr) aktiv an Corona erkrankt (Gesamtzahl minus Verstorbene und Genesene) sind derzeit 188 Personen!Kärnten:...

  • 08.04.20
Besprechung im Landeshauptmann-Büro: Büroleiter Herbert Oschep und LH Hans Peter Doskozil

Hans Peter Doksozil
Erstmals nach Stimmband-OP wieder im Büro

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil dürfte nach seiner Stimmband-Operation am 13. März auf dem Weg der Besserung sein. Am Dienstag war er erstmals wieder in seinem Büro im Landhaus in Eisenstadt. BURGENLAND. Wie bereits gewohnt, meldete sich Doskozil wieder via Facebook: „Seitdem ich zu Hause bin, tausche ich mich regelmäßig mit meinem Team und den wichtigsten Stellen über die Lage im Burgenland aus. Gestern habe ich mich dazu erstmalig, unter Berücksichtigung entsprechender Schutzmaßnahmen,...

  • 08.04.20
Werner Kogler sieht die Erbschaftssteuer als Beitrag zur finanziellen Krisenbewältigung.

Zur Bewältigung
Kogler fordert Erbschaftssteuer nach Corona-Krise

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) fordert zur "gerechten Krisenfinanzierung" eine Erbschafts- und Schenkungssteuer. Die ÖVP zeigte sich über Koglers Forderung wenig erfreut. ÖSTERREICH. Inzwischen stellt sich immer mehr die Frage, wer die vielen Hilfspakete nach der Corona-Krise bezahlen wird. Der Vizekanzler unterbreitete seine Idee. "Ich bin für einen rigorosen Beitrag von Millionen und Milliarden-Erben", sagte er gegenüber der "Tiroler Tageszeitung". "Immer, wenn es in Millionenhöhe...

  • 08.04.20
24-Stunden-Betreuer, die ihren Turnus um vier Wochen verlängern, bekommen 500 Euro.

24-Stunden-Betreuung
"Bleib da!-Bonus" ab sofort beantragen

Österreichweit einheitlich gibt es für 24-Stunden-Betreuer, die ihren Turnus um vier Wochen verlängern, einen Bonus von 500 Euro.  OÖ. Ab sofort sind die Antragsformulare und Förderrichtlinien für den „Bleib da! – Bonus“ auf der Homepage des Landes Oberösterreich unter www.land-oberoesterreich.gv.at/233288.htm abrufbar. „Der Bonus ist eine erste wichtige Unterstützung und vor allem Anerkennung für die 24-Stunden-Betreuungskräfte, die ihre normalen Turnusse verlängern. Es gilt aber, die...

  • 08.04.20
„Der Burgenländische Landtag ist auch in der Krise handlungsfähig“, versichert Landtagspräsidentin Verena Dunst.

Burgenländischer Landtag
Zwei Sitzungen am 16. April – unter größtmöglichen Sicherheitsvorkehrungen

Aufgrund der Corona-Krise sind auch im Burgenland zahlreiche Änderungen in Landesgesetzen notwendig. Deshalb werden – nach Absprache mit allen im Landtag vertretenen Parteien – am 16. April zwei Sitzungen stattfinden. BURGENLAND. Die Dringlichkeit der durch die COVID-19-Pandemie notwendigen Gesetze macht es erforderlich, dass die Gesetzesvorlagen in der ersten Sitzung um 9 Uhr einlaufen und nach den Beratungen in den Ausschüssen in einer weiteren Landtagssitzung um  ca. 13 Uhr behandelt...

  • 08.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Ferlach-Coach Sinisa Markota

Handball
Ferlach-Coach Sinisa Markota ist "Trainer der Saison"

Der Trainer des SC Ferlach, Sinisa Markota, wurde von den Handball-Fans und seinen Trainerkollegen bei der Wahl des Teams der Saison zum Trainer der Saison gewählt. FERLACH. Für den SC Ferlach war der Abbruch der Handball-Saison in der "Spusu"-Bundesliga eine sportliche Hiobsbotschaft. Nach 18 absolvierten Spielen lagen die Ferlacher nach der Hauptrunde auf Rang 4, spielten eine Saison so gut wie nie zuvor. In der Bonusrunde hatte man vor der Unterbrechung der Meisterschaft gerade gegen...

  • 08.04.20
Sperrzone: Das Trainingsgelände des SK Sturm
2 Bilder

SK Sturm vs. Corona – Blackys zählen auf Fan-Unterstützung

Der SK Sturm erhofft sich durch den Verkauf von Tickets für das imaginäre Spiel gegen den "FCK Corona" Einnahmen. Die Corona-Pandemie stellt eine riesige Herausforderung für alle dar, auch für Sportvereine. Der SK Sturm Graz kann durch die Unterbrechung der Meisterschaft keine Spiele mehr veranstalten. Doch genau jetzt hoffen die Verantwortlichen der Blackys auf den Zusammenhalt und die Unterstützung der Fans, um den Kampf gegen Corona zu gewinnen. Neben dem Verkauf von...

  • 08.04.20
Im Fußball-Unterhaus wird diese Saison wohl nicht mehr gespielt.
2 Bilder

Fußball
Amateur-Meisterschaften: Entscheidung fällt nächsten Mittwoch

An der Annullierung der Meisterschaften im Fußball-Amateurbereich führt heuer wohl kein Weg vorbei. Das sieht auch der Präsident des Kärntner Fußballverbandes, Klaus Mitterdorfer, so. Nächsten Mittwoch stimmt das ÖFB-Präsidium über das weitere Vorgehen ab. KÄRNTEN (stp). Nachdem Veranstaltungen in Österreich bis 30. Juni aufgrund der Corona-Krise verboten bleiben, wird es wohl auch keine Fortsetzung der Meisterschaften im Fußball-Unterhaus geben. Das sieht auch KFV-Präsident Klaus...

  • 08.04.20
Volleyball ist nicht nur ein Sport für Kinder, sondern auch für Jugendliche und Erwachsene.

PSV Volleyballgemeinschaft
Trainer-Jubiläum bringt Herausforderungen mit sich

30-jähriges Trainer-Jubiläum bringt noch nie dagewesene Herausforderungen für die Volleyballgemeinschaft Salzburg. SALZBURG. "Nachdem alle Volleyball-Ligen (regional und überregional) abgebrochen wurden und die Sporthallen in der Stadt geschlossen sind, ist unsere aktive Volleyball-Saison vorerst beendet", so Trainer Ulrich Sernow, der ergänzt: „Mein 30-Jahre-Volleyball-Jubiläum in Salzburg habe ich mir etwas anders vorgestellt." Am 9. August 1990 kam er nach Salzburg und stand 30 Jahre...

  • 08.04.20
Schon bald in Deutschland im Einsatz: Thomas Eichberger (l.) und Daniel Dicker (Nr.24)
2 Bilder

HSG Graz: Zwei EM-Helden wechseln nach Deutschland

Die beiden HSG-Graz-Handballer Daniel Dicker und Thomas Eichberger wechseln gemeinsam zum ThSV Eisenach in die zweite deutsche Bundesliga. Die beiden Handball-Nationalspieler Thomas Eichberger und Daniel Dicker, bisher für die HSG Holding Graz im Einsatz, wechseln im Sommer in eines der stärksten "Handballländer" der Welt, nach Deutschland. Mit dem ThSV Eisenach in Thüringen ein Traditionsverein aus der zweiten deutschen Bundesliga gefunden, der dortim abgesicherten Mittelfeld...

  • 08.04.20
Die Formel 1 hat sich für 5. Juli angesagt.

Murtal
Das große Zittern um die Formel 1

Die Königsklasse soll am 5. Juli in Spielberg fahren - derzeit kursieren mehrere Überlegungen. Wir starten eine Umfrage. SPIELBERG. Alles neu aus: Die Bundesregierung hat diese Woche den Plan für die „Auferstehung“ nach Ostern verkündet. Am 14. April soll demnach das schrittweise Ende der Ausgangsbeschränkungen beginnen. Geschäfte werden ab diesem Zeitpunkt gestaffelt wieder öffnen können. Spezialregelung Für Veranstaltungen wurde eine Spezialregelung verkündet. Bis Ende Juni dürfen...

  • 08.04.20

Wirtschaft

Thomas Pichler und Thomas Canori mit Bürgermeister Gerhard Mock.

St. Veit
Soforthilfe für Innenstadtbetriebe ist voll angelaufen

Schon 20 Unternehmen machen mit, weitere sind herzlich willkommen. ST. VEIT. Eine Welle der Unterstützung erfasst die St. Veiter Innenstadtbetriebe: Die angekündigte Initiative von „Innenstadt lebt“ und dem St. Veiter Stadtmarketing hat voll eingeschlagen: Binnen weniger Tage haben sich 20 Unternehmen gemeldet, die bei der Aktion mitmachen. Umsätze in schwierigen Zeiten „Die Gutscheine gehen bereits jetzt weg wie die warmen Semmeln“, freuen sich Thomas Pichler und Thomas Canori...

  • 08.04.20
Homeoffice ist für viele Arbeitnehmer in der Coronakrise derzeit Alltag. Das Arbeiten von zu Hause aus ist eher suboptimal und bringt oft auch technische Probleme mit sich.

UMFRAGE
Sehen wir bald ein Licht am Ende des Tunnels?

Die Murtaler Zeitung versucht im Rahmen von Umfragen wie dieser ein aktuelles Stimmungsbild unter Wirtschaftstreibenden und Führungskräften zu zeichnen. Alle bemühen sich derzeit, das Beste aus der Lage zu machen. Die Regierung hat unterdessen eine Lockerung der Maßnahmen für die Wirtschaft angekündigt. MURTAL, MURAU. Die notwendigen Maßnahmen der Regierung im Zuge der Coronakrise haben unser Wirtschaftssystem gewaltig ins Wanken und Probleme mit sich gebracht, die noch lange nachwirken...

  • 08.04.20
  •  1
Die Smart Hygiene GmbH mit Firmensitz in der Marktgemeinde Spielberg  hat dem Coronavirus den Kampf angesagt.. Das Foto zeigt zwei Mitarbeiter
in Schutzanzügen.
2 Bilder

MURTAL
Gegen Viren und Bakterien

Ein auf Schädlingsbekämpfung und Desinfizierungen spezialisiertes Unternehmen ist in der Coronakrise besonders gefragt. Die Smart Hygiene GmbH bekämpft das Virus mit Trockendampf. Effektiv im Kampf gegen Viren, Bakterien und Schädlinge (Ratten, Mäuse, Bettwanzen etc.) unterwegs ist die Smart Hygiene GmbH des Murtaler Unternehmers Peter Schaflechner, der auf diesem Gebiet auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken kann. „Es gibt viele Bereiche des Lebens, in denen Hygiene oberste Priorität...

  • 08.04.20
  •  1
Die OSG unterbricht die Bauarbeiten auf allen Baustellen.
5 Bilder

Corona-Virus
Oberwarter Siedlungsgenossenschaft startet nach Ostern

Die Bauwirtschaft darf wieder arbeiten. Viele Baustellen werden unter strengen Auflagen geöffnet. Die OSG legt nach Ostern los. BEZIRK OBERWART. Nach den Vorgaben der Bundesregierung und den von den Sozialpartner getroffenen Maßnahmen dürfen die Baustellen wieder geöffnet werden. Einige haben dies bereits umgesetzt, ein Großteil wird nach Ostern starten. Auch im Bezirk Oberwart wird somit ab 14. April wieder unter strengen Auflagen weitergearbeitet. Reserven bei BetriebenPeter Adelmann,...

  • 08.04.20
Bad Ischl ist unter den etwa 80 Gemeinden, die sich nun mit einer Petition an die Landesregierung wenden (Symbolbild).

Corona-Krise
Bürgermeister fordern finanzielle Unterstützung vom Land

Oberösterreichs Gemeinden haben durch die Corona-Epidemie derzeit höhere Ausgaben, aber gleichzeitig weniger Einnahmen als üblich. Etwa 80 Bürgermeister und Bürgermeisterinnen wenden sich daher mit einer Petition an Landeshauptmann Thomas Stelzer. OÖ. Während die Ausgaben oberösterreichischer Gemeinden, beispielsweise für Gesundheit sowie den Sozial- und Pflegebereich (z.B. Kinder- und Jugendwohlfahrt), steigen, fallen gleichzeitig Einnahmen wie Fahrscheine für öffentliche Verkehrsmittel...

  • 08.04.20
Die Bio-Tees werden in der Gewürzmanufaktur in Kindberg im Cowerk produziert.
4 Bilder

Ein „Homeoffice-Tee“ – made in Mürztal

Aus der Not eine Tugend machen, das denken sich Andrea Ochabauer und Gerhard Gindl, die gemeinsam die Gewürzmanufaktur „Life Earth“ in Kindberg betreiben. In kürzester Zeit haben sie einen „Homeoffice-Tee“ und einen „Keep-Cool-Tee“ auf den Markt gebracht. Bei beiden Tees handelt es sich um eine Bio-Kräutermischung, der Homeoffice-Tee eher zitronig und mit belebenden Grüntee versetzt, der Keep-Cool-Tee geht in die minzige Richtung. „Der Großteil der Zutaten stammt aus Österreich, aus...

  • 08.04.20

Leute

Johann Ivanc erzählt, wie es ihm in der zweiten Woche der Ausgangsbeschränkungen ergangen ist.

Trofaiacher Stimmungsbilder
Johann Ivanc: "Es wird halt immer fader"

Mit den "Trofaiacher Stimmungsbildern" zeigt Jacqueline Juri, wie sich der Alltag der Menschen in Trofaiach in der aktuellen Zeit verändert. TROFAIACH. "Das Stimmungsbild einiger Menschen in einer kleinen Stadt in einer Krisenzeit zu archivieren", ist das Ziel des Projektes von Jacqueline Juri, der Obfrau des Museumsvereins Trofaiach. Dafür hat sie in den vergangenen Wochen einige Trofaiacher telefonisch befragt, um zu erfahren, wie es ihnen mit der aktuellen Situation ergeht. Nachdem Johann...

  • 08.04.20
Das Kinder-Musical "Schneewittchen" auf Burg Güssing wurde für heuer corona-bedingt abgesagt und auf Pfingsten 2021 verschoben.

Erst 2021
Kindermusical Güssing nur aufgeschoben, nicht aufgehoben

Das bis 30. Juni von der Bundesregierung verhängte allgemeine Veranstaltungsverbot als Anti-Corona-Maßnahme betrifft auch die Musical-Saison in Güssing. Die Kinderproduktion "Schneewittchen" auf der Burg wurde für heuer abgesagt und auf Pfingsten 2021 verschoben. Die Premiere war für 30. Mai angesetzt. Weitere Aufführungen waren für 1., 6. und 7. Juni geplant gewesen. Das Erwachsenen-Musical „Footloose“, dessen Premiere für 19. September terminisiert ist, werde nach aktuellem Wissen...

  • 08.04.20
2 Bilder

Osterfeiertage anders als sonst
Frohe Ostern

Es war einmal, wir gaben uns ohne Angst die Hände und lebten spöttisch aber gut miteinander. Jetzt respektieren wir sämtliche Einschränkungen, so wie wir uns immer gegenseitig respektieren sollten. Seltsamerweise werden dieses mal sogar die Osterfeiertage anders sein als sonst. Es ändern sich die Zeiten, aber wir bleiben immer die selben Menschen, welche sich Sorgen um ihre Mitmenschen, vor allem um die, die sich selber nicht helfen können, machen. Wir können derzeit  nicht aktiv mitwirken,...

  • 08.04.20
  •  1
2 Bilder

Coronavirus
Covid-19 - Weltweites Fasten und Beten am Karfreitag

Russel M. Nelson, Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, ruft erneut weltweit alle Menschen auf, noch einmal um Hilfe gegen die COVID-19-Pandemie zu fasten und zu beten. Dem ersten Aufruf am 29. März 2020 haben sich viele Millionen Menschen angeschlossen. Diese Woche wird der Karfreitag, 10. April 2020, zum weltweiten Fasttag erklärt. Prophet Nelson meint: "Gemeinsam wollen wir für Genesung auf der ganzen Welt beten. Karfreitag ist der ideale Tag, dass unser Vater im...

  • 08.04.20

Bisher sieht man zwei neue Geschäftslokale - mehr nicht
Wann wird der äüßerliche Umbau vom MEZ Gebäude sichtbar?

Im Herbst vom Vorjahr hieß es doch das der Umbau vom MEZ Gebäude noch in diesem Jahr auch von außen her erkennbar wird - in diesem auffallend milden Winter blieb bis jetzt noch alles beim alten. In der vierten Woche der Corona-Pandemie Sicherheitsmaßnahmen wird auf großen Baustellen nicht gearbeitet auf anderen schon - ich bin hier überfragt wenn ich eine Erklärung dafür hätte. Ist der neue Bauherr die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft in Verzug oder tauchte ein mir unbekanntes Problem auf...

  • 08.04.20
Brigitta Ruhm erzählt, wie es ihr in der zweiten Woche der Ausgangsbeschränkungen ergangen ist.

Trofaiacher Stimmungsbilder
Brigitta Ruhm: "Wie wird das weiter gehen?"

Mit den "Trofaiacher Stimmungsbildern" zeigt Jacqueline Juri, wie sich der Alltag der Menschen in Trofaiach in der aktuellen Zeit verändert. TROFAIACH. "Das Stimmungsbild einiger Menschen in einer kleinen Stadt in einer Krisenzeit zu archivieren", ist das Ziel des Projektes von Jacqueline Juri, der Obfrau des Museumsvereins Trofaiach. Dafür hat sie in den vergangenen Wochen einige Trofaiacher telefonisch befragt, um zu erfahren, wie es ihnen mit der aktuellen Situation ergeht....

  • 08.04.20

Gedanken

3 Bilder

Ostern
Pfarrer Josef Michal: "Glauben gehört zu unserem Alltag"

Leere Kirchen zu Ostern am kommenden Wochenende. Josef Michal, Pfarrer von Windhaag und Rechberg, teilt zu diesem hohen kirchlichen Fest seine Gedanken mit uns: "Liebe Leserinnen und Leser, was hat Corona-Angst mit Auferstehungsglauben zu tun? Hat es angesichts der Bedrohung durch das Corona-Virus Sinn, Ostern zu feiern? Dabei haben Glaube und Corona zwei Dinge gemeinsam: Manche merken nicht einmal, dass sie erkrankt sind, und so wirkt sich die Infektion auf ihr praktisches Leben nicht aus....

  • 08.04.20

Corona - Terminabsage
Freiwilligen Woche Tirol wurde abgesagt

BEZIRK KITZBÜHEL. Die neuen Maßnahmen, die die Bundesregierung im Kampf gegen Covid-19 in Bezug auf Veranstaltungen gesetzt hat, haben auch Auswirkungen auf die Freiwilligen Woche Tirol, die vom 19. bis 25. Juni geplant war. Diese Veranstaltung muss für heuer abgesagt werden, auch im Gebiet der regio3. Ein neuer Termin wird für das Europäische Freiwilligenjahr 2021 anvisiert. "Es tut uns sehr leid, da viele Einrichtungen, Organisationen und Vereine vielfältige Aktionen eingereicht haben....

  • 08.04.20
Hilfe für Kinder in schwierigen Zeiten.

Rainbows - Telefonhilfe
Gemeinsame Krisenbewältigung in Zeiten wie diesen

"Rainbows" zeigt auf, wie Kinder vor psychischer Überforderung geschützt werden können. (niko). Kinder und Jugendliche, die die Trennung ihrer Eltern erlebt haben, haben in ihrem Leben schon einmal die Erfahrung gemacht, dass sie auf eine Entscheidung, die auch ihr Leben direkt betrifft keinen Einfluss haben. Das führt zu Unsicherheit, Ängstlichkeit, Hilflosigkeit und dem Gefühl des Ausgeliefertseins. Auch Kinder und Jugendliche, die den Tod eines nahestehenden Menschen erlebt haben, kennen...

  • 08.04.20
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Persönliche Notizen - Woche 4

Es sind Osterferien. Laut Mail von den Lehrern haben die Kinder nun frei, beziehungsweise keinen Unterricht. Ich freue mich für die Lehrer, denn nun haben sie eine Woche Pause, um sich wieder voll der digitalen Unterrichtswelt zu widmen. Dennoch müssen die Tage auch in den Ferien irgendwie mit den Kindern gestaltet werden. Schließlich liegen schon drei Wochen Home-Office von uns Eltern und Home-Schooling der Kinder hinter uns. Drei Wochen eine „schrecklich nette Familie“ spielen. Eigentlich...

  • 08.04.20
Leserbrief zu Corona & Ostern.

Corona - Leserbrief
Leserbrief der Evangelikalen Freikirche zu Corona und Ostern

Gottfried Haller breitet seine Gedanken rund um das Coronavirus und die Osterzeit in einem öffentlichen Kommentar aus. "Seit fast drei Monaten hält nun ein kleines Virus die ganze Welt in Atem. Dabei ist es eine Ironie, dass der – von Gott – als Krone der Schöpfung geschaffene Mensch, von der winzigsten Mikrobe umgebracht werden kann!" "Wir können aktuell sehr dankbar sein, in einem Staat mit einem so gewaltigen Sozialnetz zu leben. Wir dürfen auch den Menschen DANKE sagen, die sich voll...

  • 07.04.20
  •  1
Die Katharinenkirche bleibt für das Gebet geöffnet (8 – 15 Uhr).

Corona - Pfarre Kitzbühel
Ostermesse in Kitzbühel – live im Kitz TV

KITZBÜHEL (niko). Die Ausgeh- und Versammlungsbeschränkungen aufgrund der Coronakrise betreffen auch die Kirchen und Gottesdienste. Bis vorerst Ostermontag (13. April) finden daher keine öffentlichen Gottesdienste statt. In Kitzbühel bleiben die Pfarrkirche und die Katharinenkirche täglich von 8 – 15 Uhr für das Gebet geöffnet. Die Spitalskirche und die Frauenkirche bleiben geschlossen. Die Gottesdienste finden in der Pfarrkirche als nicht öffentliche Feier in einer kleinen Gemeinschaft von...

  • 07.04.20

News aus aller Welt – lesen und kommentieren

Hier ergänzen wir unser regionales meinbezirk.at-Informationsangebot um interessante internationale Topnews aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport, Kino und Fernsehen.

Neueste

Selena Gomez: Neuer Song über Justin Bieber?

Fans von Selena Gomez dürfen sich über neue Musik von der 27-Jährigen freuen. Die nächste Single trägt den Namen "Boyfriend" und prompt häufen sich die Spekulationen, ob sie darin erneut die On-Off-Gefühle zu Justin Bieber thematisiert. Die Beziehung von Justin Bieber und Selena Gomez ist längst Geschichte, beschäftigt viele Fans aber weiterhin. Daran ändert nicht einmal die Ehe von Justin und Hailey Bieber etwas. Das liegt unter anderem daran, dass Sels Album "Rare" vor wenigen Monaten...

  • 08.04.20

Meghan Markle: Erste Schwierigkeiten im neuen Leben

Prinz Harry und Meghan Markle träumen von einem neuen Leben in Los Angeles, doch die ersten Steine legen sich ihnen schon jetzt in den Weg. Die Finanzen könnten ein großes Problem für das ehemals royale Paar werden. Die Zeit von Luxus und Unbeschwertheit sind vorbei. Prinz Harry und Meghan Markle werden nicht länger von der Krone und den britischen Bürgern unterstützt. Rechnungen müssen sie nun selbst begleichen. Dazu zählen auch die Mittel, um ihre kleine Familie zu beschützen und genau das...

  • 08.04.20

"Tiger King": Es geht weiter! Neue Folge angekündigt

Fans der neuen Netflix-Dokumentation "Tiger King" dürfen sich freuen: Ein Star der Show hat enthüllt, dass die Dreharbeiten fortgesetzt wurden und uns bereits in der nächsten Woche Neuigkeiten erwarten. In Zeiten des Coronavirus verbringen viele Menschen die Zeit mit Filmen und Serien. Die Dokumentation "Tiger King" scheint zum richtigen Zeitpunkt erschienen zu sein und wurde weltweit von den Zuschauern in Binge-Watching-Sessions regelrecht verschlungen. Im deutschsprachigen Raum ist die...

  • 07.04.20

Meistgelesene

Meghan Markles echter Name in Archies Geburtsurkunde enthüllt

Die Geburtsurkunde von Baby Archie enthüllt einige interessante Neuigkeiten zu seiner Mutter Meghan Markle. Das Stück Papier zeigt nicht nur ihren echten Namen, sondern auch einen Titel, den sie ganz unverhohlen trägt. Vergangene Woche staunten die Royal-Fans nicht schlecht, als die Geburtsurkunde von Baby Archie Harrison Mountbatten-Windsor in der Öffentlichkeit auftauchte. Denn diese enthielt zwei spannende Informationen zu Meghan Markle, der Ehefrau von Prinz Harry und Mutter von Archie....

  • 06.04.20

Meghan Markle: Erste Schwierigkeiten im neuen Leben

Prinz Harry und Meghan Markle träumen von einem neuen Leben in Los Angeles, doch die ersten Steine legen sich ihnen schon jetzt in den Weg. Die Finanzen könnten ein großes Problem für das ehemals royale Paar werden. Die Zeit von Luxus und Unbeschwertheit sind vorbei. Prinz Harry und Meghan Markle werden nicht länger von der Krone und den britischen Bürgern unterstützt. Rechnungen müssen sie nun selbst begleichen. Dazu zählen auch die Mittel, um ihre kleine Familie zu beschützen und genau das...

  • 08.04.20

"Alle meine Frauen": Meri und Kody ziehen die Notbremse

Der Haussegen bei der Familie Brown hängt schief, doch Meri und Kody Brown von "Alle meine Frauen" wollen das ändern. Die beiden sind bereit, sich professionelle Hilfe für ihre Beziehung zu suchen. Die TLC-Show "Alle meine Frauen" (im Original: "Sister Wives") geht im US-Fernsehen weiter und zeigt uns, was in den Leben von Kody Brown und seinen vier Ehefrauen, sowie den gemeinsamen Kindern passiert. In der jüngsten Episode kümmert sich die Familie um ein wichtiges Thema: Die Probleme...

  • 06.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.