Nachrichten - Österreich

Lokales

Das Hospizhaus ist auf der Suche nach freiwilligen HelferInnen

Hospizhaus Tirol
Hospiz sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Das Hospizhaus Tirol ist auf der Suche nach Personen, die helfen wollen. HALL. Hospiz ohne Ehrenamt wäre wie ein Himmel ohne Sterne – so einfach ist die Bedeutung von ehrenamtlich engagierten Menschen in der Hospizbewegung. Anspruchsvolle Aufgabe Ehrenamtliche Hospizbegleitung ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Neben Fachwissen, Einfühlungsvermögen, Offenheit und Flexibilität müssen ehrenamtliche HospizbegleiterInnen auch die Bereitschaft mitbringen, sich auf das ganz persönliche Sterben...

  • 25.04.19
Dabei: Weidinger, Kaufmann, Pober, Geiger, Kuss-Bergner (v.l.)

Villach staunt über den Grazer Citybeach

Der Grazer Citybeach beeindruckte kürzlich zahlreiche Teilnehmer der Städteplattform in Villach. In einer Präsentation wurde nicht nur die Grundidee des Grazer Hausstrandes skizziert, sondern auch auf die Tausenden Besucher im Jahr verwiesen. "Ich freue mich sehr, dass meine Heimatstadt Graz mit diesem Projekt – übrigens eine Initiative der Jungen ÖVP – eine Vorreiterrolle einnehmen kann", so Städteplattform-Geschäftsführerin Martina Kaufmann.

  • 25.04.19
Ernte: J. Seitinger, M. Pein und M. Hillebrand (v.l.)

80.000 Grazer Krauthäuptel gehen nach Schladming

In der Saison zwischen Mitte April und Oktober wird in der Tourismusregion Schladming-Dachstein erstmals auch der Grazer Krauthäuptel auf den Speisekarten stehen. Serviert werden sollen 80.000 Stück. Bei der Ernte der kalorienarmen Spezialität legten auch Landesrat Johann Seitinger, Landwirtschaftskammer-Vizepräsidentin Maria Pein und Krauthäuptel-Sprecher Markus Hillebrand Hand an.

  • 25.04.19
Ihre Wadln sind schon bereit: Ideengeber Johann "Bäcker Hans" Seidl und Bründlweg-Obmann Karl Wenzel.

Kick-off am Bründlweg
2. "Anwadln" am Bründlweg

Na, schon bereit für die heurige Wandersaison? Für alle, die noch nicht so richtig in die Gänge gekommen sind, gibts am 1. Mai am Romantischen Bründlweg wieder das "Anwadln" nach einer Idee von Bäckermeister Hans Seidl – als Stärkung der Wandererwadln für längere Touren. "Dafür eignet sich der Bründlweg am Pogusch ja hervorragend, denn man kann sich hier langsam ans Gehen gewöhnen, die Strecke ist nicht weit und es ist noch nicht so anstrengend." Heuer gibts zudem ein besonderes Zuckerl für...

  • 25.04.19

Ostergrußaktion der Landjugend Weißkirchen

Wie jedes Jahr zu Ostern fuhr die Landjugend Weißkirchen am Osterwochende wieder von Haus zu Haus, um den über 80 jährigen aus dem Ort ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Jährlich überlegen sich die Landjugendlichen mit welcher Geste sie den älteren Menschen aus dem Ort eine Freude bereiten können. Dieses Jahr wurden sie mit einem kleinen Sträußchen Vergissmeinnicht und einem selbstgebastelten Osterhasen beschenkt. Diese tolle Aktion hat wieder gezeigt, was kleine Gesten und der richtige Umgang...

  • 24.04.19
Trampolinspringen bereitet nicht nur jede Menge Spaß, sondern macht auch noch richtig fit.
5 Bilder

Trampolin und mehr
Indoor-Erlebniswelt eröffnet in Völs

Am 29. Mai 2019 öffnet Tirols größte und modernste Trampolin-, Parkour- und Freestylehalle in Völs ihre Pforten für Action- und Spaßbegeisterte aller Alters- und Könnerstufen. Nach dem erfolgreichen Start in Wien und Zürich holen die beiden Tiroler Ärzte und Unternehmer Dr. Alois Schranz und Dr. Manfred Lener "FLIP LAB" nun auch nach Tirol. Egal ob Beginner oder Freestyle-Profi - die 2.000 Quadratmeter große Erlebniswelt mit über 60 Trampolinen lädt zu einem effektiven Workout ein, bei dem...

  • 24.04.19

Politik

A1 Halbanschluss
"Brauchen in Pichling schnelle Lösungen"

Vizebürgermeister Markus Hein will einen Autobahnanschluss in Pichling. Scharfe Kritik kommt von Neos-Fraktionsobmann Lorenz Potocnik. LINZ. Der boomende Linzer Süden soll besser an das Zentrum und das Industriegebiet angeschlossen werden. Auf S-Bahn, Seilbahn oder Osttangente will Vizebürgermeister Markus Hein aber nicht mehr warten. Bis dahin soll ein Halbanschluss an die Westautobahn (A1) bei Pichling die Wiener Straße entlasten. Halbanschluss bedeutet, dass man nur von einer Richtung...

  • 24.04.19
9 Bilder

Erhöhung der Sicherheit am Schulweg
Ab sofort: "Gemeinsam sicher", auch vor der Rudolf Wehrl Volksschule am Flugfeld!

Während der Osterferien wurden die beiden unmittelbar vor dem Eingang der Rudolf Wehrl-Volksschule vorbeiführenden Fahrstreifen am Flugfeld so umgestaltet, dass die Kinder zum Aus- und Einsteigen vor dem Schuleingang die Fahrbahn nicht mehr - so wie bisher - überqueren müssen. Entsprechend dieser wertvollen Anregung der Flugfelder Polizeiinspektion zum Schulbeginn im vergangenen Herbst hat die Wiener Neustädter Stadtverwaltung zur deutlichen Erhöhung der Sicherheit für die Volksschulkinder...

  • 24.04.19
8 Bilder

"Theresianische Gespräche" an der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt
Außenministerin Dr. Karin Kneissl referierte zum Thema: Weltordnung im Umbruch - vom transatlantischen zum transpazifischen Zeitalter

Im Rahmen der regelmäßigen Theresianischen Gespräche lud der Kommandant der Theresianischen Militärakademie, GenMjr Mag. Karl Pronhagl diesmal Frau Bundesminister Dr. Karin Kneissl ein, die zum Thema "Weltordnung im Umbruch - vom transatlantischen zum transpazifischen Zeitalter" umfassend und höchst informativ referierte. Die Fragen dazu stellten Dr. Arian Hamidi-Faal, Leiter Außenpolitik Cercle-Diplomatique und Thomas Vieregge von der Tageszeitung Die Presse. 140 Teilnehmer aus dem Aktiv-...

  • 24.04.19
Der Gründungsvertrag für die Regionalstadtbahn Gesellschaft ist unterschrieben: Leonhard Schitter (Vorstandssprecher der Salzburg AG), Landesrat Stefan Schnöll und Bgm. Harald Preuner.
2 Bilder

Vertragsunterzeichnung
Planungen für die Salzburger Regionalbahn starten im Sommer

Mit der heutigen Vertragsunterzeichnung wurde die Gründung einer Planungsgesellschaft zum Ausbau der Lokalbahn offiziell vollzogen. SALZBURG. "Es ist vollbracht" - so nannte Landesrat Stefan Schnöll (ÖVP) die heutige Vertragsunterzeichnung zur Gründung einer Planungsgesellschaft für den Ausbau der Lokalbahn. Gemeinsam mit Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) und Salzburg-AG-Vorstandssprecher Leonhard Schitter besiegelte er im Beisein eines Notars den Vertrag mit seiner Unterschrift. Bahn...

  • 24.04.19
Die Oppositionsparteien verlangten die Einberufung des Sonderlandtages.

Sonderlandtag am 25. April
„Die Rechte des Landesrechnungshofes müssen gestärkt werden“

Am Donnerstag, den 25. April, findet ab 10 Uhr ein von der Opposition beantragter Sonderlandtag statt. In einem gemeinsamen Dringlichkeitsantrag fordern ÖVP, Grüne, Bündnis Liste Burgenland und der parteifreie Gerhard Steier, die Befugnisse des Landesrechnungshofes als Verfassungsbestimmung zu verankern. BURGENLAND. Auslöser für den Sonderlandtag waren die Einschränkungen der Befugnisse des Landesrechnungshofes beim Zugang zum Buchhaltungssystem des Landes. Die Forderungen der...

  • 24.04.19

Sport

Walter Ablinger auf seinem Handbike
3 Bilder

European Paracycling Games
Radsportveranstaltung mit besonderer Note

BEZIRK."Wir müssen in die schönsten Regionen Oberösterreichs gehen" sagt Walter Mayrhuber, der Organisator der sechsten International Upper Austria Cycling-Tour. Die Rundfahrt wurde vom Internationalen Radsportverband (UCI) als European Paracycling Games aufgewertet. "Auch ein bestimmtes Streckenprofil ist notwendig", ergänzt Mayrhuber. Und so ist am ersten Tag, am Donnerstag, 30. Mai in Gallspach Start und Ziel der ersten Etappe für alle 14 Leistungsklassen des Wettbewerbs. "Gesundheit und...

  • 25.04.19
Gedenkkreuz im Gipfelbereich des Spielmann.
7 Bilder

Bergauf & Bergab
Saisonabschluss in der Glocknergruppe: Spielmann

SALZBURG/HEILIGENBLUT (neu/2019). Es war ein toller Winter – viel Schnee und über lange Zeit ziemlich ideale Bedingungen, die oft Skitouren ermöglichten, die nur „alle heiligen Zeiten“ machbar sind. Wir feiern an dieser Stelle das Saisonende am 3027 Meter Hohen Spielmann in der Glocknergruppe. Ein kleiner Dreitausender, der sich für eine Vormittagstour ideal eignet, weil an der Glocknerstraße gelegen. Der Frühling ist freilich schon weit fortgeschritten und man muss sehr zeitig auf den Skiern...

  • 25.04.19
Moritz Fischer in der Position des Rechtsverteidigers ließ nichts anbrennen
22 Bilder

Fußball
Ein U18-Match näher beleuchtet - gegen Schweinbach gab´s ein 4:0

Die SC U18 in der OÖ Nachwuchsliga. Meisterschaftsspiel gegen UNION Schweinbach am MI, 24.4.2019. Nach 4 Runden steht die Mannschaft von Kurt Peterstorfer auf Platz eins (aber um 1 Spiel mehr ausgetragen) 1. Halbzeit: Trotz Personalprobleme: Verletzungen/Sperre  -  zeigte sozusagen der Rest der Mannschaft Moral und kam durch den Torschützen vom Dienst Patrick Punz zum frühen 1:0 (10.) Obwohl um einen Mann weniger gelang Nikola Tesic das 2:0 (32.) Mit dem 3:0 kurz vor dem Pausenpfiff...

  • 24.04.19
22 Bilder

CEZ-Autocross
Saisonauftakt am WRT Ring in Hollabrunn

Spät aber doch ein kurzer Rennbericht zum Renen am vorigen Wochenende: Zu Ostern fanden sich bei herrlichstem Frühsommerwetter insgesamt 123 Autocrosser (inkl. Mascom-Cup) am WRT Ring zu einem ersten Kräftemessen in der zentraleuropäischen Zonenmeisterschaft ein. Darunter auch der bereits 9-fache Europameister bei den Superbuggies, der Deutsche Bernd Stubbe, der eine Anreise von über 1000 km auf sich nahm, und mit Petr Nikodem auch der regierende Champion bei den Allradbuggies bis 1600 ccm....

  • 24.04.19

SPÖ ALTLENGBACH LÄDT EIN
18. Altlengbacher Hobby-Lauf

ALTLENGBACH. Die SPÖ Altlengbach veranstaltet am Samstag, 4. Mai 2019 den bereits 18. Hobby-Lauf. Dieses sportliche Ereignis hat sich im Zentralraum NÖ bereits seit Jahren etabliert und glänzt jedes Jahr mit steigenden Teilnehmerzahlen. Die Funktionäre der SPÖ stellen hier eine sportliche Veranstaltung auf die Beine, die auch unter Laufprofis grosse Anerkennung ob ihrer Professionalität findet. Programm/Klassen: 10:00 h Knirpse (Jg. 2013 u. jünger) 10:10 h Kinder I (Jg. 2010 bis...

  • 24.04.19
Die Partner Wolfgang Kavalar (Kärntnermilch), Kristin Kretzschmar-Neubacher (Stadtwerke), Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und Kärntens Bildungsdirektor Robert Klinglmair kümmern sich um die Jugend

WOCHE X-Trail
Laufnachwuchs ist am Start

Beim WOCHE X-Trail werden mit einer trendigen Laufveranstaltung auch Schüler zu Bewegung motiviert. Nicht nur Firmen aus ganz Kärnten, sondern auch speziell Schüler will man beim WOCHE X-Trail mit neuen Laufveranstaltungen zu vielseitiger Bewegung motivieren. Der Laufnachwuchs geht beim WOCHE X-Trail Kidsrun an den Start. Kindern und Jugendlichen wird ein entsprechendes Bewegungsprogramm im freien natürlichen Gelände der Schleppe-Alm zur Verfügung gestellt. Kostenloses...

  • 24.04.19

Wirtschaft

Die WOCHE sucht den Lieblingswirt der Villacher 2019 (Symbolbild)
14 Bilder

Villacher Wirtewahl 2019
Voting: Wer ist der Villacher Lieblingswirt 2019?

Die WOCHE sucht den Lieblingswirt in Villach Stadt und Land 2019. Mitmachen und gewinnen! VILLACH. Die WOCHE sucht mit Hilfe ihrer Leser den Villacher Lieblingswirt 2019. Bei der Wirtewahl sind Gastronomie-Betriebe aus Villach Stadt und Land dabei. 13 Wirte stellen sich der Wahl! Online, mobil und via Unterschriften-Kärtchen, die bei den Wirten aufliegen, kann man abstimmen und gewinnen! Zu gewinnen gibt es einen Jahresvorrat an Villacher Bier (das sind 12 Kisten Bier).  Hier...

  • 25.04.19
Das Dienstleister-Netzwerk für alles rund um das Thema Heiraten, Feiern und Begegnen in und um Maria Saal startet neu durch
2 Bilder

Dienstleister-Netzwerk
"Heiraten - feiern - begegnen" in Maria Saal startet neu durch

Netzwerk "heiraten - feiern - begegnen" Maria Saal entwickelt sich weiter. Rund 20 Partner aus Mittelkärnten sind mit von der Partie. MARIA SAAL. Nach der Pilotphase im Vorjahr startet das Netzwerk von Dienstleistern mit dem Namen "heiraten - feiern - begegnen" Maria Saal nun neu durch. Um Kerstin Mischkulnig (Herzschmiede) hat sich mit Isabella Preuer (Schickenhof Studios) und Christian Brenner (Regional Agentur Kärnten) ein Kernteam für die Koordination gebildet. "Gemeinsam mit den...

  • 24.04.19
Obmann Hannes Dengg (l.) und Geschäftsführer Josef Unterweger (r.) freuen sich über die positive Entwicklung des Maschinenring Kufstein.
2 Bilder

Generalversammlung
Maschinenring Kufstein verzeichnet Umsatzsteigerung

Maschinenring präsentiert bei Generalversammlung Umsatzplus von 2,5 Prozent. 4,1 Millionen Euro konnten an die ländliche Bevölkerung ausbezahlt werden. KUFSTEIN (red). Auf eine stolze Bilanz blicken konnte der Maschinenring Kufstein im Zuge seiner Generalversammlung am Freitag, den 12. April. Rund achtzig Personen, unter ihnen Mitglieder, Funktionäre und Ehrengäste wie Bezirkslandwirtschaftskammer-Obmann ÖKR Johann Gwiggner, Ehrenobmann Georg Hager, Bezirksbäuerin ÖKR Margreth Osl und...

  • 24.04.19
Johannes Steiner ist Geschäftsführer von Steiner 1888

Neues Konzept für Steiner 1888 in Schladming

Steiner 1888 setzt in Schladming auf eine neue Store-Ausrichtung. Steiner 1888 richtet seinen Shop am Hauptplatz in Schladming neu aus und fokussiert sich auf die Home Collection sowie auf hochwertige Mode für Damen und Herren. Das innovative Shop-Konzept bietet ab 3. Mai eine Erlebniswelt für Qualitätsbewusste, die bei Mode und Wohnen das Besondere suchen. Neuer Stil im Shop Stylishe Mode und Tracht in Top-Qualität sowie Decken, Kissen und Möbelbezugsstoffe aus natürlichen Materialien:...

  • 24.04.19
Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Edith Schaffer, Edith Graf und Erwin Graf.

40 Jahre im Unternehmen
40 Jahre im Gasthaus Graf beschäftigt

Mitarbeiterinnen im Gasthaus Graf wurden für langjährige Treue geehrt. HOLLABRUNN. Gastronom Erwin Graf bedankte sich bei seinen langjährigen Mitarbeiterinnen für ihre hervorragende Arbeit und langjährige Treue zum Betrieb, aber auch für die gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung über all die Jahre. Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky überreichte die Ehrungen mit den Worten: „Ohne kompetente, loyale und freundliche Mitarbeiter kann man kein Unternehmen betreiben.“ Als Dank und...

  • 24.04.19
<f>Hochkarätige Vorträge</f> lockten zahlreiche Besucher zur diesjährigen Viehwirtschaftlichen Fachtagung nach Raumberg-Gumpenstein.

Fachtagung
Experten referierten in Raumberg

Die 46. Viehwirtschaftliche Fachtagung wurde kürzlich abgehalten. An der HBLFA Raumberg-Gumpenstein fand die 46. Viehwirtschaftliche Fachtagung statt. Zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland nahmen daran teil. Vortragende aus Österreich, Deutschland und der Schweiz referierten über aktuelle Versuchsergebnisse und Entwicklungen und gaben Empfehlungen für die landwirtschaftliche Praxis. Am ersten Tag standen Vorträge zu den Themenbereichen „Milchviehfütterung“, „Herdenmanagement“ und...

  • 24.04.19

Leute

Wernfried Gappmayer wurde im Jänner 1973 in Sankt Michael im Lungau geboren und wuchs in Mauterndorf auf. Sein "Brotberuf" ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe; seine große Leidenschaft ist die Musik. Der Liedermacher, der heute in Salzburg lebt, wird mit seiner Band als Schlusspunkt einer kleinen Österreich-Tournee in Ramingstein am Jagglerhof das Abschlusskonzert geben.
2 Bilder

Interview
Die Musik ist dieses Herrn Doktors Leidenschaft

Wernfried Gappmayer wird Anfang Mai mit hochkarätig besetzter Band am Jagglerhof auftreten. LUNGAU, SALZBURG. Der im Lungau aufgewachsene Liedermacher und Musiker Wernfried Gappmayer wird mit einer für ihn neuen Besetzung ein Konzert in Ramingstein geben. Der Gig findet am 10. Mai 2019, um 20 Uhr, am Jagglerhof statt. Die Tage davor spielt die Formation je ein Konzert in Salzburg-Stadt und in Wien. Wir haben dem Musiker ein paar Fragen zum Bandprojekt gestellt. Wie nennt sich Eure...

  • 25.04.19
Die 8 Teilnehmer des Bereichsfeuerwehrverbandes beim Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold
11 Bilder

BFV Weiz
Feuerwehrmatura in GOLD erfolgreich absolviert

Aus dem Bereichsfeuerwehrverband Weiz absolvierten gleich acht Kameraden das Feuerwehrleistungsabzeichen in der Stufe Gold, sozusagen die Feuerwehrmatura!Dies waren von der FF Ludersdorf: OBI Peter Friedl, OLM d.F. Thomas Banfy und LM d.S. Markus Klinger; von der Feuerwehr Nitscha: OBI Werner Kriegl, OLM d.V. Stefan Zink und OLM d.F. Bernhard Genser; von der Feuerwehr Floing: LM d.V. Nina Höller und von der Feuerwehr Pressguts: OBI Christian Reisenhofer. Diese Feuerwehrmitglieder durften das...

  • 24.04.19

Ein Steirer als Niederösterreichs Bester

Am Dienstag dem 23.4.2019 wurde der Steirer Jakob Tauchner von der WKÖ Niederösterreich in Pöchlarn als bester Lehrling ausgezeichnet. Der St. Lorenzner arbeitet bei der Firma Held & Francke als Tiefbauer, bei der er seine Lehre mit Auszeichnung abgeschlossen hat. Seine Firma darf zurecht stolz auf ihn sein.

  • 24.04.19

Kunstausstellung, Finissage
Finissage mit Auktion und Kabarett

Zahlreiche Werke von oberösterreichischen Künstlerinnen und Künstlern können von 27. April bis 4. Mai, jeweils von 17 bis 19 Uhr im Pfarrsaal von St. Markus in Linz-Urfahr besichtigt und erworben werden. Zur Finissage samt Auktion am 4. Mai, um 19.00 Uhr präsentiert Walter Martetschläger sein heiteres Gedichte-Kabarett "Mund-Werk". Der Eintritt ist frei, Spenden werden zur Abdeckung der Unkosten gerne angenommen.

  • 24.04.19
  •  1

Gedanken

Firmlingsaktion in Innsbruck

Gedanken
POP UP weltHoffen – Firmlingsaktion in Innsbruck

Für den guten Zweck verteilen Firmlinge aus Innsbruck und Umgebung am Samstag den 04.05.2019 Kuchen in Innsbruck. Von 11.00 -12.00 Uhr und von 14.30 – 15.30 Uhr werden überall in der Altstadt sowie auf der Maria-Theresien Straße von Innsbruck kleine Kuchenstände auf“poppen“. Gegen eine freiwillige Spende verteilen die rund 100 Firmlinge selbstgebackenen Kuchen. Die gesammelten Spenden gehen an das Dreikönigsaktion-Projekt Dada Rescue Center in Kenia, eine Kinderrechtsorganisation in Nairobi....

  • 24.04.19
Klimakrise bedroht Lebensgrundlagen, doch es gibt auch Hoffnung.
3 Bilder

Gedanken
Leben mit dem Klimawandel

Welthaus Innsbruck lädt zu Begegnung mit Gästen aus Burkina Faso INNSBRUCK (dibk). Hitzewellen, Starkregen, Dürren, Ernteausfälle: Der Klimawandel ist längst auch in Österreich angekommen. Gerade alpine Regionen sind besonders stark betroffen. Noch stärker spürbar sind die Folgen des Klimawandels in der westafrikanischen Sahelzone. Gäste aus Burkina Faso berichten über ihren Kampf gegen die Klimakrise Vom 6. bis 12. Mai 2019 erzählen Désiré Somé und Sr. Adeline Quedraogo aus Burkina...

  • 23.04.19
Viele Landwirte in Bayern legen Blühstreifen an, die nicht oder erst sehr spät gemäht werden.
3 Bilder

Berchtesgadener Bergbauernmilch
Molkerei setzt auf Nachhaltigkeit

Berchtesgadener Bergbauernmilch gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis. BAYERN (sm). Wer in der bayerischen Hauptstadt München bei Rischart einen Cappuccino to go bestellt, staunt nicht schlecht, wenn man am Becher liest, die Milch komme aus dem Berchtesgadener Land. Und auch McDonalds bietet die Milch in seinem Happy Meal an. Molkerei Berchtesgadener Land verbietet Glyphosat Die Molkerei Berchtesgadener Land hat letztes Jahr besonderes Aufsehen erregt, als sie als erste Molkerei ein...

  • 23.04.19

28. April: Gnadenstunde der Göttlichen Barmherzigkeit

Am Sonntag, dem 28. April, lädt die Pfarre Imst alle Gläubigen zur Gnadenstunde der Göttlichen Barmherzigkeit in der Brennbichler Kirche ein.  Von 15 bis 16 Uhr finden die Eucharistische Anbetung, die Andacht zur Göttlichen Barmherzigkeit vor dem Gnadenbild aus dem Heiligtum in Krakau sowie Beichtgelegenheit. Am Fest der Göttlichen Barmherzigkeit kann zu den üblichen Bedingungen ein vollkommener Ablass gewonnen werden. Zur Vorbereitung kann man die Novene zur Göttlichen Barmherzigkeit (Beginn...

  • 23.04.19
Österliche Tradition in Grinzens: Andacht bei der "Mooskapelle" entlange des Emmausweges.
16 Bilder

Grinzens
Auf dem Weg nach Emmaus

Dass die Gläubigen in Grinzens am frühen Morgen des Ostermontags  einen "Emmausgang" gehen, hat bereits Tradition. Zugegeben: Wer sich dem feiertäglichen Langschläfertum verschrieben hat, tut sich etwas schwerer mit diesem österlichen Brauch. Am Ostermontag trafen sich in Grinzens um 7 Uhr morgens die Gläubigen in der Pfarrkirche und gingen einen "Emmausweg". Von der Kirche führte der Weg auch heuer wieder nach Untergrinzens zur "Bichlkapelle" und weiter zur Mooskapelle, wo Pfarrer Peter...

  • 22.04.19
  •  1
  •  1
Markus Köchle, Obmann des Kulturkreis Völs, initiierte in Zusammenarbeit mit der Pfarre die außergewöhnliche Ausstellung.
27 Bilder

Kunstausstellung in Völs
Licht, Schatten und Begegnungen

Eine außergewöhnliche, wunderbare Ausstellung in der Emmauskirche der Marktgemeinde Völs wurde am Ostermontag mit einer Feierstunde eröffnet. "Licht  und Schatten – Begegnungen" lautete das Motto, mit dem sich Völser KünstlerInnen auseinandergesetzt haben. "Kunst und Kirche gehören zusammen", hielt Kulturkreis-Völs-Obmann Markus Köchle in seiner Ansprache fest. Dementsprechend haben der Kulturkreis Völs und die Pfarre Völser KünstlerInnen eingeladen, sich mit dem Thema "Licht, Schatten –...

  • 22.04.19

News aus aller Welt – lesen und kommentieren

Hier ergänzen wir unser regionales meinbezirk.at-Informationsangebot um interessante internationale Topnews aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport, Kino und Fernsehen.

Neueste

Meghan Markle: Hinweis für Zwillinge!

Die Geburt vom Baby rückt immer näher. Aber erwartet Meghan Markle Zwillinge? Es gibt nun einen Hinweis, der dafür spricht, dass Herzogin Meghan und Harry sich um zwei Kinder kümmern müssen. Nach Kate Middleton wurde Meghan Markle im letzten Jahr schwanger. Zum ersten Mal wird die frühere Schauspielerin, die durch “Suits” bekannt wurde, Mutter. Es dauert wahrscheinlich nur noch Tage, bis die Geburt des Kindes ist. Wissen tun wir eigentlich noch nicht viel über den kommenden Nachwuchs. Meghan...

  • 24.04.19

Nach Selena Gomez: So sieht ein Date mit Justin Bieber aus

Wie wäre eigentlich ein Date mit Justin Bieber? Viele Fans stellten sich bereits diese Frage. Doch nur Selena Gomez und Hailey Baldwin können diese Frage beantworten. Was Hailey und Justin auf ihren Dates so machen, erfährst du hier. Als Teenie-Star hatte Justin Bieber vor allem weibliche Fans. Die hätten wohl alles dafür gegeben mit dem Sänger mal auszugehen. Aber Justin gehört nur Hailey Baldwin. Im September 2018 heirateten die beiden. Eine große Hochzeitsfeier steht aber noch bevor!...

  • 24.04.19

Kylie Jenner: Sie verkündet großartige News

Die Kardashian-Jenner-Schwester Kylie Jenner hat einiges vor. Gerade ist sie Billionärin geworden, doch das heißt für die 21-Jährige nicht, dass sie nicht mehr weiterarbeiten wird. Was Kylie vor hat, liest du in diesem Beitrag! Den Kardashians wird oft vorgeworfen, sie hätten kein Talent. Das ist durchaus legitim. Denn für was genau sind sie eigentlich so berühmt? Durch ihre Reality-Show “Keeping Up With The Kardashians” wurden sie bekannt. Durch Social Media, wie Instagram, erreichen sie...

  • 24.04.19

Meistgelesene

Kate Middleton: Schock! Sie muss Prinz William verlassen

Kate Middleton verlässt Prinz William! Die Herzogin muss ihren Mann, mit dem sie drei Kinder hat, zurücklassen. Aber warum? Warum ging es für die Duchess of Cambridge alleine zurück nach Hause? Die letzten Tage haben sich Prinz William und Kate Middleton aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Ostern haben beide nämlich im Kreise der Familie verbracht. Das royale Paar verbrachte mit Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis ein paar Tage auf dem Land. Die Kinder hatten immerhin Ferien...

  • 24.04.19

Meghan Markle: Hinweis für Zwillinge!

Die Geburt vom Baby rückt immer näher. Aber erwartet Meghan Markle Zwillinge? Es gibt nun einen Hinweis, der dafür spricht, dass Herzogin Meghan und Harry sich um zwei Kinder kümmern müssen. Nach Kate Middleton wurde Meghan Markle im letzten Jahr schwanger. Zum ersten Mal wird die frühere Schauspielerin, die durch “Suits” bekannt wurde, Mutter. Es dauert wahrscheinlich nur noch Tage, bis die Geburt des Kindes ist. Wissen tun wir eigentlich noch nicht viel über den kommenden Nachwuchs. Meghan...

  • 24.04.19

Nach Justin Bieber: Ariana Grande schlägt Selena Gomez!

Sowohl Ariana Grande als auch Selena Gomez sind erfolgreiche Frauen und gehören zu den größten Stars in den USA. Sie haben beide viele Fans, doch Ariana schlägt Selena nun. Lies hier, worum es sich handelt. Sie haben auf jeden Fall Gemeinsamkeiten. Beide waren mal Schauspielerinnen in Kinder- und Jugendserien. Ariana Grande war bei Nickelodeon, während Selena Gomez durch Disney berühmt wurde. Beide sind Sängerinnen und machen erfolgreich Musik. Und beide hatten einen berühmten Freund....

  • 23.04.19