Top-Nachrichten - alle Bezirke

Die Banken hoben Spesen für Neukunden deutlich an.
1 4

Arbeiterkammer-Studie
Bankspesen bis zu 764 Prozent teurer geworden

Die Banken haben drastisch an der Preisschraube gedreht: Sieben von neun geprüften Banken haben für Neukundinnen und Neukunden die Gebühren erhöht, teils spürbar und öfter als im Vorjahr. Die Banken erhöhten durchschnittlich neun Spesen von 53 untersuchten Dienstleistungen pro Bank um rund fünf Prozent, wie der neue Bankenmonitor der Arbeiterkammer (AK) zeigt. Im Schnitt wurde also jede sechste Preisposition angehoben. In einem Fall stieg die Kontoführungsgebühr fürs Kreditkonto innerhalb eines...

Facebook-Posting von der Rieder MFG-Gemeinderätin Petra Saleh-Agha vom 20. Mai 2022.
2

Erneuter Rundumschlag
Neues Verbrecher-Posting von MFG-Politikerin auf Facebook

Die Rieder MFG-Gemeinderätin Petra Saleh-Agha holt auf Facebook zum nächsten Rundumschlag aus. Diesmal richtet sich ihre Wut aber nicht gegen Österreich, sondern Deutschland. Genauer gegen den Deutschen Gesundheitsminister Karl Lauterbach. RIED. Erst vor wenigen Wochen kam es im Zivil- und Strafverfahren, welches von mehreren Rieder Ärzten gegen die Rieder Gemeinderätin Petra Saleh-Agha angestrebt worden war, zu einer Einigung: Nachdem die MFG-Politikerin Ärzte auf Facebook unter anderem als...

David Süß und Georg Strasser.
2

Hofübergabe
David Süß ist neuer Bauernbund-Direktor

Am Mittwoch wurde David Süß durch das Bauernbund-Präsidium zum neuen Direktor bestellt. Er folgt auf Norbert Totschnig, der vergangene Woche als neuer Landwirtschaftsminister angelobt wurde. SCHREMS/Ö. "Mit großer Demut und Freude nehme ich diese Funktion an und danke für das Vertrauen sowie die Chance, künftig als Direktor des Bauernbundes die Agrarpolitik in Österreich aktiv mitzugestalten", betonte David Süß nach seiner offiziellen Bestellung zum neuen Direktor durch das höchste Gremium des...

Eine 26-Jährige meldete sich bei der Polizei und zeigte sich zum dem Vorfall geständig.
2

Update: Tödlicher Verkehrsunfall in Vorau
Flüchtige Fahrzeuglenkerin hat sich gestellt

Eine 26-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld konnte ausgeforscht werden. VORAU.  Wie berichtet ereignete sich in der Nacht auf 26. Mai ein Verkehrsunfall, bei dem ein 16-Jähriger von einem PKW erfasst und dabei tödlich verletzt wurde. Nun stellte sich die flüchtige Fahrzeuglenkerin. Eine 26-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld konnte als Fahrzeuglenkerin ausgeforscht werden. Die Frau meldete sich aus eigenem bei der Polizei und zeigte sich zum Vorfall geständig. Sie gab an,...

1 3

"Ich lasse mein Leben nicht in Rauch aufgehen"

Am Kalender sehe ich, dass der 31. Mai der Weltnichtrauchertag ist. Es erinnert mich an meine Zeit als Raucherin. Vor siebenunddreißig Jahren habe ich meine letzte Zigarette ausgedrückt. War es hart damit aufzuhören? Ja. Habe ich es bereut? Nein! Als Raucherin war ich in bester Gesellschaft. Gemäß dem Suchtbericht der Gesundheit Österreich GmbH, aus dem Jahr 2020, gibt jede vierte bis fünfte Person an, täglich zu rauchen. Abschreckende Fotos auf der Verpackung gab es damals noch nicht. Auch...

Die Banken hoben Spesen für Neukunden deutlich an.
Facebook-Posting von der Rieder MFG-Gemeinderätin Petra Saleh-Agha vom 20. Mai 2022.
David Süß und Georg Strasser.
Eine 26-Jährige meldete sich bei der Polizei und zeigte sich zum dem Vorfall geständig.
Aktuell

Lokales

Politik

Von links: Der Vizepräsident Landrat Bernhard Kern, Präsident Norbert Meindl, Peter Altendorfer, Waltraud Brandstätter, Josef Schöchl, Andrea Pabinger, Präsident a.D. Helmut Mödlhammer und Joachim Maislinger.

Jubiläumsfeier
Die 50. Sitzung des Euregio-Rates wurde nun abgehalten

Ein kleines Jubiläum konnte kürzlich die „Euregio Salzburg - Berchtesgadener Land – Traunstein“ begehen. Zum 50. Mal trafen sich der Euregio-Rat und die Mitglieder zur Vollversammlung. FLACHGAU, SALZBURG, TRAUNSTEIN, LOFER. Der Präsident der Euregio Norbert Meindl, der Bürgermeister von Lofer, und Vizepräsident Bernhard Kern, Landrat des Landkreises Berchtesgadener Land, konnten viele Vertreter der insgesamt 116 Mitgliedsgemeinden und zwei Landkreisen des bayrisch-salzburgischen Grenzraums...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Christian Deutinger testet den sanieren Skaterpark selbst aus.

Investition in Kematen Jugend
Sanierung Skaterpark-Rampen abgeschlossen

Gerne und intensiv genutzt wurde der Skaterpark bisher von Kematner Jugendlichen intensiv genutzt nun in die Jahre gekommen. „Aufgrund der intensiven Befahrung, sind die Rampen immer mal wieder beschädigt und mussten schon öfters gesperrt werden. Deshalb haben wir uns im Generationenausschuss geeinigt, die Rampen sanieren zu lassen“, so der Kematner Jugendausschussobmann Christian Deutinger (FPÖ). KEMATEN. Die Generalsanierung ist nun abgeschlossen und der Skaterpark steht den Kindern und...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Landtagsabgeordnete Kerstin Suchan-Mayr präsentiert 17. Bausteine Programm zum Thema Pflege gemeinsam mit Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig
2

Eine Milliarde für Pflegefond
Amstetten: 17 Punkte Pflegeprogramm

Die Pflegesituation soll in Niederösterreich für Pflegebedürftige, Pfleger und Insitutionen verbessert werden. 17 Bausteine, die von Sanierungsmaßnahmen, Pflegefonds, planbarer Freizeit bis hin zu adäquater Bezahlung reichen, sollen helfen. AMSTETTEN. "Bis 2035 werden rund 14.000 Pflegeplätze benötigt", erwähnt Landtagsabgeordnete Kerstin Suchan-Mayr. Bundeseinheitliche Pflegeservicestellen, Unterstützungen für Angehörige, die in der Pflege aushelfen, und Sanierungsbonusse sind einige...

  • Amstetten
  • Johann Schiefer
Bürgermeister Szirucsek dankt zurücktretenden Hans Haugeneder für Expertise und Handschlagqualität sowie konstruktiven Diskurs.

Gemeinderat
Bürgermeister Szirucseks Reaktion zu Haugeneders Rücktritt

Bürgermeister Szirucsek zum Ausscheiden von Grün-GR Hans Haugeneder: Dank für Expertise und Handschlagqualität sowie konstruktiven Diskurs. Anerkennung für parteiübergreifende gute Zusammenarbeit auch aus ÖVP-Fraktion BADEN. (red.) Nach dem Rücktritt von Grünen-Gemeinderat Hans Haugeneder kommt viel Wertschätzung und Anerkennung aus ÖVP-Reihen. „Ich danke Ing. Hans Haugeneder für seine Bereitschaft, seinen reichen Erfahrungsschatz für die Stadt einzusetzen“, so Bürgermeister Stefan Szirucsek,...

  • Baden
  • Mirjam Preineder

Regionauten-Community

17

Lions Club Eisenstadt
Die Entstehung des Burgenlandes

Am 24.05.2022 veranstalteten der Soroptimist Club Eisenstadt und der Lions Club Eisenstadt gemeinsam im Haydnbräu einen Vortragsabend mit wHR Dr. Gerald Schlag. Präsident Hoffmann und Präsidentin Mag. Sengstbratl begrüßten die 55 TeilnehmerInnen. Sodann überreichte Hoffmann anlässlich des 50Jahre Jubiläums des Soroptimist Club Eisenstadt pandemiebedingt verspätet einen symbolischen Spendenscheck. Im Anschluss spannte der Vortragende einen großen geschichtlichen Bogen zum Thema und erzählte...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Gerhard Spatzierer
8

Wiener Spaziergänge
Die Libelle

Über dem Dach des Leopoldmuseums im Museumsquartier schwebt - wie eine Libelle - die relativ neue Attraktion; auch schon seit 2 Jahren geöffnet, allerdings nur in den Sommermonaten. Mit dem kostenlosen schnellen Panoramalift erreichbar, die Libelle ist eine Dachterrasse mit einer atemberaubenden weil ungewöhnlichen Aussicht auf die Stadt, wohl aber auch in den Innenhof des MQ, aufs bunte Treiben. Ein Gebäude ist auch da, für Gastronomie und Events, und natürlich kann man unter Sonnensegeln auch...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Die lange Nacht der Kellergassen
Die lange Nacht heuer auch in der Loamgstettn

Unter den vielen wundervollen Kellergassen im Weinviertel nimmt die Ameiser Loamgstettn in ihrer Eigenart als Kellerdorf, das aus einzelnen Kellern ebenso wie aus wunderschönen Ensembles und ganzen Kellergassen mit dazwischenliegenden Plätzen und Hutweiden besteht, eine Sonderstellung ein. Sie ist auch ein ökologisch hochwertiger Raum, gleich einem verträumt-versteckten Naturpark. Sie ist geradezu ein magischer Ort, der uns anzieht und zum Schauen, Staunen und schließlich zum Verweilen einlädt....

  • Mistelbach
  • Johann Öfferl
1 15

Pfarre Mogersdorf - Christi Himmelfahrt
Erstkommunion in Mogersdorf

Zu Christi Himmelfahrt haben 11 Kinder der Pfarre Mogersdorf ihr Fest der Hl. Erstkommunion gefeiert.  Das Sakrament der Hl. Kommunion ist ein Zeichen der Gegenwart Jesu mit uns: Er schenkt sich uns im Hl. Brot und stärkt uns auf unserem Lebensweg. Deshalb hat Religionslehrerin Frau Maria Brandl mit Unterstützung der Eltern die Erstkommunionkinder auf diesen besonderen Tag vorbereitet.  Das Thema ,,Jesus, Brot des Lebens" zog sich durch den ganzen Gottesdienst, der von einer fünfköpfigen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Paukovitsch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Anzeige
0:55

Von 24. bis 26. Juni 2022
Flachau E-Bike Festival | E-Bike World Tour

FLACHAU. Zwischen 24. und 26. Juni wird die 3.000 Einwohner Gemeinde Flachau zum Nabel der E-Bike Welt. Im Rahmen des E- Bike Festivals wartet auf die Besucher ein All-Round Paket an Erlebnissen rund um den elektrifizierten Drahtesel. Von Test-Stationen über Gourmet-Bergtouren bis hin zum Rennen für versierte Amateure lässt das Sport-Fest keinen Wunsch offen. Neben mehr als 400 E-Bikes, über 20 E-Bike Marken und unzähligen Bike-Ausstellern bringen Live Acts und DJ‘s sowie spannende Side-Events...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Bezirksblätter Pongau
Die Bergwelt ist an Erlebnisdichte und an eindrucksvollen Momenten schwer zu überbieten. Ehrgeiz, Hektik und Leistungsdruck sind hier heroben aber ganz schlecht Ratgeber.

Bergauf & Bergab
Bergsommer 2022: Genuss statt Leistung

Der Boom ist ungebrochen: Immer mehr Menschen zieht es in die Bergwelt. Der „Ruf der Berge“ mag für jeden individuell ein wenig anders klingen, ein paar Dinge gelten aber für alle. Christian Hlade, Wanderprofi und Chef einer großen österreichischen Wanderreisen-Agentur, hat zahlreiche Bücher zum Thema Wandern und Bergtouren verfasst. Wer sie durchblättert, merkt schnell: Hlade plädiert zwar für wichtige Ausrüstungsstandards, gibt Tipps für die richtige Ernährung, fürs Training, für die...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Fußball-Legenden der SC Elin Weiz Meistermannschaft anno 1983.
2

ASKÖ TV Weiz
Die Meistermannschaft des SC Elin Weiz anno 1983

Peter Neustifter, Heribert Harb und Karl Purkarthofer luden langgediente Fußballer und Funktionäre des SC Elin Weiz zu einem Treffen beim ASKÖ Tennisverein Weiz ein. Bei Tennis und anschließender Grillfeier erinnerten sich die ehemaligen Fußballer an die gemeinsame aktive Zeit, wo sie beinahe täglich trainiert und viel Zeit miteinander verbracht hatten. "Wir sind die Fußball-Veteranen von anno dazumal. Wir waren gut und schafften den Aufstieg von der Unterliga in die Landesliga und wurden 1983...

  • Stmk
  • Weiz
  • Monika Wilfurth
Die Mannschaften der SPG Westliches Mittelgebirge waren mit vollem Einsatz dabei!
8

In Axams war was los
Ein Turniermarathon für die Nachwuchsfußballer!

Da war was los am vergangenen Wochenende! Bei einem wahren Turniermarathon waren zahlreiche Fußballtalente im Einsatz. Das Wochenende wurde von den U8 Teams eröffnet. Beim Meisterschaftsturnier konnte die heimische Auswahl der SPG Westliches Mittelgebirge von zwölf Spielen neun gewinnen. Beim internationalen U11 Turnier wurden Teams aus Tirol, Kärnten, Südtirol und Deutschland begrüßt. Den Turniersieg holte sich aufgrund des besseren Torverhältnisses die Tiroler Auswahl vor dem SPG A-Team. Die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Wirtschaft

MINTRON-Roadshow mit Innungsmeister Andreas Wirth, Moderator Roman Dallamassl, Direktorin Karin Rojacz-Pichler  und Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth (v.l.)
4

Gymnasium Kurzwiese
Schüler wurden einen Tag lang zu Jungforschern

Roboter steuern, virtuelle Welten bereisen, erneuerbare Energie verstehen: Mit spannende Experimenten wurde am Gymnasium Kurzwiese das Interesse an Mathe, Chemie, Technik und Co. geweckt. EISENSTADT. Wenn Kinder ihren Forscherdrang spielerisch ausleben können, sind technische und mathematische Themen plötzlich überhaupt nicht mehr fad. Und genau darum geht es bei der MINTRON-Roadshow. MINT(RON) steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mitmach-StationenMINTRON machte...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Josef Göschl gratuliert Michael Schrittwieser und Thomas Schwarzinger.

Lehrlingswettbewerb
Platz eins für Zistersdorfer Berufsschüler

ZISTERSDORF. Beim Lehrlingswettbewerb am 19. Mai 2022 in der Partnerschule der Zistersdorfer Landesberufsschule, im tschechischen Vykov, erreichte die LBS Zistersdorf mit hervorragender Leistung durch Michael Schrittwieser den 1. Platz. Der Lehrling Thomas Schwarzinger belegte den 6. Platz. Betreuer der Lehrlinge war Josef Göschl.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Andreas Hager, Birgit Lahofer-Loserl, Anna Peterschelka, Renate Brandhuber, Bgm. Erich Hofer.

Auersthal
Tankstelle Peterschelka wird geschlossen

AUERSTHAL. Aufgrund hoher technischer Investitionen muss die Tankstelle Peterschelka in Auersthal geschlossen werden. Bürgermeister Erich Hofer, WKNÖ Bezirksstellenobmann Andreas Hager und WB Obfrau Birgit Lahofer- Loserl bedanken sich bei Anna Peterschelka und Renate Brandhuber für ihr jahrelanges Engagement. Seit 55 Jahren konnten sich hier die Kunden mit persönlicher Betreuung „betanken“ lassen. "Wir bedauern die Schließung des Betriebes", sagen die Wirtschaftsvertreter. Die Firma...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Banken hoben Spesen für Neukunden deutlich an.
1 4

Arbeiterkammer-Studie
Bankspesen bis zu 764 Prozent teurer geworden

Die Banken haben drastisch an der Preisschraube gedreht: Sieben von neun geprüften Banken haben für Neukundinnen und Neukunden die Gebühren erhöht, teils spürbar und öfter als im Vorjahr. Die Banken erhöhten durchschnittlich neun Spesen von 53 untersuchten Dienstleistungen pro Bank um rund fünf Prozent, wie der neue Bankenmonitor der Arbeiterkammer (AK) zeigt. Im Schnitt wurde also jede sechste Preisposition angehoben. In einem Fall stieg die Kontoführungsgebühr fürs Kreditkonto innerhalb eines...

  • Adrian Langer

Leute

Magdalena Cada am Grill. Kredenzt wurden vegane Würstel.
4

Bürg-Vöstenhof
Erst retten, dann feiern - so soll's sein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sieglinde Gruber und andere Tierfreunde haben sich dem Retten von Kröten verschrieben. Mehr dazu liest du hier. Und wer helfen kann, darf auch ein wenig den Erfolg genießen. "Erst retten, dann feiern – unter diesem Motto hat die 'Krötengruppe Bürg-Vöstenhof' die Aktion Amphibienrettung 2022 offiziell abgeschlossen und auf den Erfolg angestoßen", berichtet Sieglinde Gruber. Gemeinsam mit Mitgliedern des "Klimabündnisarbeitskreis Schwarzatal" und Bewohnern aus Bürg-Vöstenhof...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mama und Kandidatin Martina, GNTM Lou-Anne
5

GNTM 2022
Klosterneuburgerin ist Germany's Next Top Model 2022

Die 18jährige Lou-Anne überzeugt Heidi Klum und ihre Jury in der Finalshow und gewinnt Preisgeld und Werbevertrag KLOSTERNEUBURG. Mit der ihr eigenen "Gelassenheit" wollte Lou-Anne (19) aus Klosterneuburg das Finale von Germany's Next Top Model angehen: "Das Finale werde ich genauso angehen, wie alle Challenges in den vergangenen Wochen. Später werde ich meinen Walk ein wenig durchgehen. Ansonsten mache ich heute nicht mehr viel. Ich versuche mit Leistung und Freude an der ganzen Sache so weit...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Die anwesenden Ehrengäste gratulierten dem neu gewählten Kommando bei der Wehrversammlung in Hochenegg
18

Ilz
Die Freiwillige Feuerwehr Hochenegg zog Bilanz

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hochenegg zogen in der Wehrversammlung Bilanz 2021. Auf ein weiteres Jahr im Zeichen der Corona- Pandemie wurde in der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hochenegg im Florianisaal der Feuerwehr zurückgeblickt. Ortsfeuerwehrkommandant Hauptbrandinspektor Reinhard Gußmack konnte dabei Bereichsfeuerwehrkommandant- Stellvertreter Brandrat Gerhard Engelschall , Abschnittsbrandinspektor Markus Käfer , Bürgermeister Rupert...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Kaplan
Uraufführung des " Ilzer Weinler Marsch " vom Musikverein Ilz mit dem Volksmusik Ensemble der Musikschule Ilz
16

Ilz
Musikverein Ilz begeisterte mit Frühjahrskonzert

Zu einen reizenden , aber auch beschwingten Ohrenschmaus gestaltete sich das heurige Frühjahrskonzert , das nach Pandamiejahren vom Musikverein Ilz unter Obmann Johann Fürst in der Sporthalle Ilz auf die Beine gestellt wurde. Denn zahlreich erschienen Blasmusikpublikum , darunter auch Bürgermeister Rupert Fleischhacker mit seinen Gemeindevorstand , um nur einige Ehrengäste zu nennen, wurde ein Querschnitt an Märsche und modernes Blasmusikgut von den 65 Musikerinnen und Musiker des Ilzer...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Kaplan

Österreich

Bundesministerin Susanne Raab (ÖVP) freut sich über die Kindergarten-Milliarde. Den Wegfall des Kopftuchverbots sieht sie hingegen kritisch: "Ich war und bin ich eine Befürworterin des Kopftuchverbotes gewesen."
1 3

Raab über Kindergarten-Milliarde
"Ich war Befürworterin des Kopftuchverbots"

In den Grundsätzen des Bundes zur Vereinbarung festgelegt sind u.a. eine Ausweitung des Angebots für Unter-Dreijährige, längere und flexiblere Öffnungszeiten. Das umstrittene Kopftuchverbot fällt. Österreich. Bund und Länder haben sich auf eine neue 15a-Vereinbarung zur Kinderbetreuung geeinigt. In den nächsten fünf Jahren werden jährlich 200 Millionen Euro in die Elementarpädagogik fließen. Die Mittel, die bis 2027 an die Länder gehen, sind für das Kindergartenpflichtjahr, den Ausbau des...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Die Banken hoben Spesen für Neukunden deutlich an.
1 4

Arbeiterkammer-Studie
Bankspesen bis zu 764 Prozent teurer geworden

Die Banken haben drastisch an der Preisschraube gedreht: Sieben von neun geprüften Banken haben für Neukundinnen und Neukunden die Gebühren erhöht, teils spürbar und öfter als im Vorjahr. Die Banken erhöhten durchschnittlich neun Spesen von 53 untersuchten Dienstleistungen pro Bank um rund fünf Prozent, wie der neue Bankenmonitor der Arbeiterkammer (AK) zeigt. Im Schnitt wurde also jede sechste Preisposition angehoben. In einem Fall stieg die Kontoführungsgebühr fürs Kreditkonto innerhalb eines...

  • Adrian Langer
Die U-Bahn U1 fährt in beiden Fahrtrichtungen zwischen Praterstern und Vorgartenstraße ausschließlich auf einem Gleis.
2

Bis Mitternacht
U-Bahn U1 fährt nur auf Gleis zwei

Wegen eines Gleisschadens wird die U1 momentan zwischen dem Praterstern und der Vorgartenstraße eingleisig geführt. LEOPOLDSTADT. Gegen 12 Uhr kam es am Feiertag bei den U-Bahnstationen Praterstern und Vorgartenstraße der Linie U1 zu schadhaften Gleisen, teilten die Wiener Linien via twitter mit. Die Züge der Linie U1 fahren in beiden Fahrtrichtungen ausschließlich auf Gleis zwei. Dadurch kommt es zu größeren Wartezeiten und verschiedenen Intervallen. Mittlerweile soll die Störung laut...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Adrian Langer
Die Bundeshauptstadt verzeichnet aktuell 12.616 aktive Fälle.
2

Knapp 900 Fälle
Covid-Infektionen in Wien wieder im Sinkflug

An Christi Himmelfahrt meldet Wien wieder einen Rückgang der Corona-Neuinfektionen. Aktuell verzeichnet die Bundeshauptstadt mehr als 12.616 aktive Fälle. WIEN. Stand Donnerstag, 26. Mai 2022, sind in Wien seit Beginn der Pandemie 900.120 positive Testungen bestätigt. 883.506 Personen sind genesen. Knapp 900 Neuinfektionen wurden gemeldet. Gestern, Mittwoch, waren es noch über 1.000 Fälle. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 3.998, fünf Personen sind zuletzt...

  • Wien
  • Adrian Langer

Gedanken

Claudia Seidl
BezirksBlätter Wiener Neustadt

Kommentar
Das Kabarett ist nicht tot!

Man liest immer wieder von sogenannten Experten, dass es kein Kabarett mehr gibt. Stimmt! Doppelconfèrencen wie von Farkas und Waldbrunn sind nicht mehr unserer Zeit angepasst. Der Wandel zum Musik- und Improvisationstkabarett ist deutlich spürbar. Spontanwitz, Selbstironie und Satire finden sich heutzutage auf den Bühnen der Kleinkunsttheater wieder. Der Versuch, die Besucher zum Nachdenken oder auch zur Selbstreflexion anzuregen, tritt deutlicher in den Vordergrund. Am Ende hat sich aber...

  • Wiener Neustadt
  • Claudia Seidl

Kommentar
Eine Region der Vielfalt mit Zukunft

Das Südburgenland ist geprägt von Vielfalt. Diese präsentierte sich in den letzten Wochen manigfaltig und beeindruckend. Egal ob beim Weinfrühling oder durch bei den Paradiestagen ließ sich die genussvolle Vielseitigkeit dieser Region erleben. Dazu tragen auch die vielen Vereine - vom Musikverein über Theaterverein bis zu den Sportvereinen - maßgeblich bei. Doch mehr als nur Geselligkeit und Genuss ist die Region auch im Bereich der Wissenschaft ein Ankerpunkt - sei es für die Volkskultur oder...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Karin Linshalm aus Schwarzach schickte uns einen Leserbrief.

Leserbrief
Karin Linshalm ärgert das respektlose Verhalten eines Paares

Unsere Leserin Karin Linshalm schickte uns einen Leserbrief, in dem sie das respektlose Verhalten zweier Personen in einem Zug von Schwarzach nach Salzburg hervorhebt. Das "ausländische" Paar soll unangenehm aufgefallen sein. Vor ein paar Tagen fuhr ich mit meiner Tochter mit dem Zug von Schwarzach/St. Veit nach Salzburg. In St. Johann im Pongau stieg ein junges, ausländisches Paar (sah bisschen heruntergekommen aus) ein. Eine ganz junge Schaffnerin kam und verlangte von ihnen den Fahrschein....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.