Nachrichten - Österreich

Lokales

Ein Teil der "Vegasteifl" aus Frantschach-St. Gertraud: Kiran Umschaden, Hannah Egger, Thomas Ambros und Stefan Grundnig (von links)
3 Bilder

Krampus
Gruseliger Kamerad des Nikolo

Die "Vegasteifl" aus Frantschach-St. Gertraud halten das Brauchtum vom Krampus aufrecht. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Seit Anfang November tummeln sich bei den Perchtenläufen im Lavanttal wieder viele finstere Gesellen. Unter die Perchten, die mit ihrem schaurigen Spektakel den Winter austreiben, mischen sich zuweilen auch einzelne Krampusse wie die "Vegasteifl". sdasfd "Wir sind eine reine Krampusgruppe", schildert Alexandra Pucher, die Obfrau der Krampusgruppe "Vegasteifl", in der WOCHE....

  • 14.11.18
Kommandant der KAT-Einheit: Nicolai Pajank
3 Bilder

Neue Kampagne des Roten Kreuzes
Eine passende Jacke für jeden Freiwilligen

Auch im Lavanttal werden noch freiwillige Mitarbeiter gesucht.  WOLFSBERG. Unter dem Motto "Wir haben die passende Jacke für dich" sucht das Rote Kreuz derzeit kärntenweit wieder freiwillige Mitarbeiter für alle Tätigkeitsbereiche der Organisation.  Rote Uniformjacke Über 4.300 Freiwillige stellen ihre Freizeit derzeit in ganz Kärnten in den Dienst des Roten Kreuzes. Der Bedarf an Freiwilligen steigt aber weiterhin in nahezu allen Sparten. Mit einem großangelegten Informationsschwerpunkt...

  • 14.11.18
Die Flammen griffen vom Gartenhaus auch auch Wohnhäuser über.
4 Bilder

Kirchberg
Gartenhaus brannte, Flammen griffen über

KIRCHBERG (red.). Aus vorerst unbekannter Ursache brach am 14. 1.. gegen 00:30 Uhr in Kirchberg ein Brand bei einem Gartenhaus aus. Die Feuerwehren Kirchberg und Aschau waren mit 90 Mann im Einsatz. Nach ca. 2 ½ Stunden konnte der Brand gelöscht werden. Das Gartenhaus wurde völlig zerstört. Ein angrenzendes Wohnhaus wurde schwer, ein weiteres Wohnhaus leicht beschädigt. Es wurden keine Personen verletzt. Fünf Hausbewohner (26, 42, 52, 59 und 81 J.), wurden vorübergehend in einem Hotel...

  • 14.11.18
Martin Wolfram, Zwillingsvater und Unternehmer

Papa und die parallelen Buben: Halloween

WIEN. Zu meiner Zeit stellten wir Kinder uns am 31. Oktober seelisch auf den drohenden Friedhofsbesuch ein. Heute gibt es Halloween. Für die parallelen Buben natürlich das perfekte Fest! Als Monster verkleidet Leute erschrecken und Süßigkeiten abkassieren, klingt fast, als hätten die beiden es erfunden. Der Impuls zur Party kommt allerdings von ihrer großen Schwester. Widerstand ist damit sinnlos. Also: Partyvorbereitungen. Zunächst mal die parallelen Mädchen einladen. Dann ein Brief an...

  • 14.11.18

Schwer verletzt
63-Jährige von eigenem Auto überrollt

VÖCKLAMARKT. Schwere Verletzungen erlitt gestern, Dienstag, eine 63-Jährige, als sie von ihrem eigenen Auto überrollt wurde. Laut Polizei ließ die Frau ihre Beifahrerin in einer Hauseinfahrt in Vöcklamarkt aussteigen. Anschließend wollte sie rückwärts aus der Einfahrt auf die Straße zurück fahren. Davor wollte sie sich verabschieden und vergewissern, dass niemand hinter ihrem Auto war. Dazu stieg die 63-Jährige mit einem Fuß aus dem Fahrzeug aus und schaute nach hinten. Dabei begann das...

  • 14.11.18
Tim Ledermüller und Anna Essmeister.

Tag der offenen Tür in der PNMS Zwettl

ZWETTL. Die Private Neue Mittelschule Zwettl lädt alle interessierten Schüler sowie deren Eltern, Freunde und Bekannte zum Tag der offenen Tür am Freitag, 30. November 2018 von 14 bis 17 Uhr ein. Interessierte können spannende Unterrichtssequenzen live erleben und aktiv am Unterrichtsgeschehen teilnehmen. Außerdem besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Stationen auch die vielfältigen Angebote der Schule zu erkunden und die Schulschwerpunkte „Digitales und Soziales Lernen“...

  • 14.11.18

Politik

Im KZ Mauthausen sind rund 90.000 Menschen getötet worden

KZ-Gedenkstätte Mauthausen
„Verantwortung zu übernehmen bedeutet zu erinnern“

Die Tiroler Landesregierung hat beschlossen, Schulexkursionen zur KZ-Gedenkstätte Mauthausen für Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Schulstufe der Neuen Mittelschulen zu fördern. Ab 2019 stehen bis zu 300.000 Euro zur Verfügung. „Die Exkursionen dienen dazu, Einblicke in dieses dunkle Kapitel unserer Geschichte zu gewinnen und die Gräuel des NS-Regimes nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Verantwortung zu übernehmen bedeutet für uns als Land auch, zu erinnern “, erklärt LH...

  • 14.11.18
Die Liste Fritz warf der Landesregierung zu geringe Wertschätzung der Pflegeberufe vor. Jetzt argumentiert man aus den Reihen der VP: "Gehaltsanpassung Pflege im Tiroler Landtag bereits beschlossen!"

VP-Weirather argumentiert an Liste Fritz
Eine Anpassung der Gehälter im Pflegebereich fand längst statt

TIROL. Lange wurde eine Anpassung der Gehälter im Pflegebereich für Tirol gefordert, nun gibt es 88,6 Millionen Euro zusätzlich in den nächsten 10 Jahren. Im Einvernehmen vom Land Tirol mit dem Gemeindeverband, der Stadt Innsbruck und den Gewerkschaften, wurde die Gehaltsanpassung beschlossen. So argumentiert VP-Weirather und zielt damit auf die Vorwürfe der Liste Fritz, man würde den Pflegeberufen zu wenig Wertschätzung entgegen bringen.  Neues Gehaltsschema wird 2020 in Kraft tretenDie...

  • 14.11.18

Standortdiskussion um Kinder-Reha

WIESING (fh). Die Diskussion rund um den Standort für das geplante Kinder-Reha Zentrum in Wiesing ist um eine Facette reicher. Das Transitforum Austria mit Obmann Fritz Gurgiser fordert das Land Tirol auf keine 25 prozentige Förderung für das Reha-Zentrum am geplanten Standort zu genehmigen. In einer plakativ gestalteten Aussendung erklärt das Transitforum, dass der geplante Standort zu 100 % ungeeignet sei das er genau im Abgas- und Luftsanierungsgebiet liegt. "Es ist eine der mir persönlich...

  • 14.11.18
Landtagsabgeordnete und Landesfrauenvorsitzenden Elvira Schmidt (links) mit SP-NÖ Landesfrauengeschäftsführerin Annemarie Mitterlehner (rechts) eröffneten die Frauenakademie, an der geschäftsführende Gemeinderätin Doris Widhalm (mitte) im nächsten halben Jahr teilnehmen wird

Fortbildung der SPÖ-Frauen eröffnet mit kreativer Schreibwerkstatt

Doris Widhalm aus Schwarzenau startet gemeinsam mit engagierten Frauen in die Frauenakademie der SPÖ Niederösterreich. „Stillstand bedeutet Rückschritt!“ Mit diesem Motto begann die Vorsitzende der SPÖ Schwarzenau, geschäftsführende Gemeinderätin Doris Widhalm den Lehrgang. „Wir müssen aktiv bleiben, um mehr erreichen zu können. Nur wer sich weiterbildet, kann auch andere Frauen motivieren, in den Gemeinden und im Bezirk mitzuarbeiten – denn leider ist die Politik immer noch eine...

  • 14.11.18
Im Zuge des Stadtparteitags der FPÖ Trofaiach wurde die Stadtparteileitung neugewählt.

Einstimmige Wiederwahl beim Stadtparteitag der FPÖ Trofaiach

Im Zuge des Stadtparteitags der FPÖ Trofaiach wurde Michael Wassertheurer einstimmig wiedergewählt. TROFAIACH. In Trofaiach fand kürzlich der Stadtparteitag der FPÖ Trofaiach statt. Als Ehrengäste konnten dabei Bezirksparteiobmann LAbg. Marco Triller und Bundesrat Gerd Krusche begrüßt werden. Nach den politischen Referaten der beiden Ehrengäste und dem Bericht des Stadtparteiobmannes wurde der gesamte Vorstand entlastet und zu den Neuwahlen übergegangen. Wassertheurer einstimmig...

  • 14.11.18
V.l.: Johannes Gutmann (Sonnentor), Gerhard Fallent (GF for us), LAbg. Mag. Silvia Moser, MSc, Dr. Anna Faustmann (Donau-Uni Krems),  Tibor Lengyel (Obmann for us), Prof. Dr. Filip Křepelka  (Masaryk Universität Brno), HR Mag. Wolfgang Steinbauer (Direktor Gymnasium Zwettl), Norbert Tóth  (National University of Public Service Hungary)
2 Bilder

Migration einmal quergedacht: Gelungener Austausch im Waldviertel

WALDVIERTEL/STIFT ZWETTL. Drei Dialogräume, eine buntgemischte Podiumsrunde, viele lebhafte Diskussionen: am 8. November lud das neu gegründete Waldviertler Kompetenzzentrum für Gemeinwohl und Inklusionsprozesse „for us“ zur vierten und letzten Veranstaltung von „Migration quergedacht – Bedeutung für unseren Waldviertler Lebensraum“ in das Stift Zwettl. Dr. Anna Faustmann von der Donau-Uni Krems (Department Migration und Globalisierung) ging in ihrem einführenden Referat auf die Chancen und...

  • 14.11.18

Sport

Fit in den Winter - Übung 7: die Spinne
6 Bilder

Training mit Benjamin Raich
Fit in den Winter mit Benjamin Raich - Teil 4 – mit Video!

Wöchentliche Übungen mit dem Skirennläufer Benjamin Raich - So wirst du fit für den Winter! Übung 7 - SpinneAusgangsposition: Rückenlage - Beine sind angewinkelt in Sesselposition - Oberkörper bis zu den Schulterblattspitzen vom Boden abheben - Kopf geht in Verlängerung der Wirbelsäule mit - Arme vertikal Richtung Decke gestreckt - Bauchnabel leicht Richtung Wirbelsäule ziehen.Ausführung: Mit der Ausatmung diagonal einen Arm und ein Bein vom Körper wegstrecken - mit der Einatmung wieder in die...

  • 14.11.18
4 Bilder

Reitturnier in HRSV Zeltweg
Hervorragender Saisonabschluss von Dominique Lindschinger

Dominique Lindschinger fand ihre Leidenschaft zu den Pferden auf den Bauernhof ihres Vaters. Dominique hat sich durch ihren Ehrgeiz das Reiten selbst beigebracht. Mit einfachen Mitteln fing sie an über Hindernisse zu reiten wo sie auch öfters abgeworfen wurde. 2015 bekam sie erstes Warmblut, das sie selbst ausbildete. 2017 hatte sie ihren Traum erfüllt und kaufte ihr zweites Pferd. Im Mai 2017 stand die Reiterpassprüfung an, der Anhängerführerschein musste auch erst gemacht werden, was sie...

  • 14.11.18

Ramsau: Martinigansl-Turnier im Adamstal

RAMSAU. Im Adamstal wurde zum letzten Turnier der Saison, dem Martiniganslturnier, unter dem Motto „Spanische Nächte im Adamstal", geladen. Nach der Begrüßung mit köstlichen Krapfen und "Staubigem" ging es auf den 9-Loch Wallerbach Kurs. Im Anschluss an die Golfrunde hatte jedes Team noch einige lustige Zusatzbewerbe zu absolvieren. Seinen Ausklang fand das Saisonabschlussturnier bei einem herrlichem Buffet im Restaurant Claus Curn und stimmungsvoller Livemusik.

  • 14.11.18
Mehrfachsieger des Ironman Austria in Klagenfurt: Marino Vanhoenacker (BEL)

Ironman
Radstrecke verläuft 2019 durch Mittelkärnten

Die Radstrecke des Ironman Austria verläuft 2019 vom Wörthersee durch die Bezirke St. Veit und Feldkirchen, ehe es auf die altbekannte Runde am Wörthersee geht. ST. VEIT, FELDKIRCHEN, KLAGENFURT (stp). Der Ironman Austria geht im nächsten Jahr mit einer großen Änderung über die Bühne. Die 180 Kilometer lange Radstrecke wird nicht wie gewohnt in zwei Runden im Süden Kärntens verlaufen, sondern führt erstmals auch durch Mittelkärnten. Radstrecke über die S 37 nach St. VeitGleich nach dem...

  • 14.11.18
Gewohntes Bild in Treibach: Vaschauner, Kozelsky und Miklautz erzielten 35 der 55 Treibacher Tore

Fußball
Vereine aus dem Bezirk St. Veit sind vorne dabei

Der WOCHE-Rückblick auf die Herbstsaison der St. Veiter Vereine im Fußball-Unterhaus. BEZIRK ST. VEIT (stp). Die Herbstsaison im Fußball-Unterhaus ist geschlagen. Die St. Veiter Vereine mischen in ihren Ligen jeweils ganz vorne mit.  KÄRNTNER LIGA Der SK Treibach hat es nach einem schwachen Saisonstart geschafft, in die Gänge zu kommen. Am Ende der Herbstsaison steht die Elf von Martin Kaiser auf dem zweiten Tabellenplatz und ist die Torfabrik der Liga. Denn die Treibacher Offensive rund...

  • 14.11.18

Wirtschaft

HAK-Direktor-Stellvertreterin Mag.a Alexandra Hybek-Zambal, Projektbetreuerin MMag.a Andrea Hasenzagl, Richard Hutter, Philipp Bergkessel, Alexander Hauser, Philippe Krischker, Weinbauschul-Direktor Mag. Dieter Faltl, Ing. Gerhard Mauß, Haubenkoch Christian Rutschetschin, Winzer Friedrich Hutter

VINOHAK reist um die Welt – an nur einem Abend!

KREMS. Ein Highlight für die Gaumen der Anwesenden stellte ein Diplomarbeitsprojekt von Schülern der VINOHAK Krems dar. Im Zentrum der Veranstaltung „Eine kulinarische Reise um die Welt“ stand ein 5-gängiges Menü im Atrium des Weinguts Hutter aus der Wachau. Zubereitet wurde es von Haubenkoch Christian Rutschetschin des Restaurants Langostinos am Attersee. Dabei waren die Gänge traditionelle Gerichte aus den Ländern USA, Japan, Südafrika, Brasilien und Österreich. Die Schüler erstellten zu...

  • 14.11.18

St. Veit: "Wanderbares Brot" – Fotoaktion der Bäckerei Käppl

ST. VEIT. Was macht den Wanderwecken der Bäckerei Käppl aus Veit zu etwas Besonderem? Abgesehen von seinen regionalen, natürlichen Zutaten und der sorgfältigen handgefertigten Herstellung, zeichnet er sich auch durch seine praktische 5-in-1-Form aus: Fünf geschmacklich unterschiedliche Weckerl in einem Brot – perfekt zum Teilen oder Gustieren. Dass sich dieser Wecken großer Beliebtheit erfreut, zeigte sich auch bei der Aktion „Hier fehlt dein Foto“, bei dem die Bäckerei Käppl ihre Kundinnen und...

  • 14.11.18
Feiern gemeinsam 15 Jahre Genussladen Graz Land v.l. Bgm. Josef Niggas, Aloisia Zettl, Stefania Cecchini, Obmann Franz Deutschmann, Lagerhaus Graz Lang GF Komm.Rat  Josef Hütter, Obfrau Margareta Reichsthaler, sowie der Obmann von Lagerhaus Graz Land  Christian Konrad.

Bauern ein faires Einkommen mit Zukunftsperspektven bieten
15 Jahre Genussladen Graz Land mit erfolgreicher Bilanz

Mittlerweile ist in Bezug Regionalität der Genussladen der steirischen Lagerhäuser ein Begriff geworden. Für immer mehr Menschen hat die Regionalität und die Herkunft der Lebensmittel eine hohe Priorität mit stark steigernder Tendenz. In der anberaumten Jubiläumsgeneralversammlung in der Lannacher Steinhalle gaben Obmann Franz Deutschmann und Dir. Kommrat Ing. Josef Hütter am Dienstag, dem 13. November einen Einblick in die Erfolgsgeschichte des gegründeten Vereins GenussLaden...

  • 14.11.18
Obmann Friedrich Gruber, Stellvertreter Stefan Steinacher, Schriftführerin Ilse Brandtner, Finanzreferentin Bgm. Gertraud Steinacher, Finanzprüfer Andreas Ginter. Nicht am Foto: Finanzprüfer Christian Brandtner

Ramsau: Friedrich Gruber als Gruppenobmann bestätigt

RAMSAU. Bei einer Neuwahl der Wirtschaftsbund Gemeindegruppe Ramsau wurde Friedrich Gruber als Gemeindegruppenobmann mit kräftiger Zustimmung neuerlich bestätigt. Friedrich Gruber freute sich über die rege Teilnahme an der Gemeindegruppenhauptversammlung und informierte über die Aktivitäten der Gemeindegruppe in den letzten Jahren. In einer geheimen Wahl wurde er als Obmann für eine weitere Funktionsperiode wieder gewählt, sein Stellvertreter ist Stefan Steinacher. Gruber verspricht, sich...

  • 14.11.18
Informierten: Bruno Napetschnig (Geschäftsführer Napetschnig und Partner, Sylvia Gstättner (Wirtschaftsbund), Edith Wassertheurer (KGKK), Raimund Haberl (Wirtschaftsbund) und Bernhard Plasounig (Wirtschaftskammer)
11 Bilder

Roadshow
Wirtschaftsbund informiert über neue Beitragsgrundlagenmeldung

Ab 1. Jänner 2019 tritt die neue monatliche Beitragsgrundlagenmeldung für Unternehmer in Kraft. VILLACH (ak). Seit sechs Jahren werden Unternehmer in einer Roadshow durch die Kärntner Bezirke über aktuelle Themen  informiert. Auf Einladung des Wirtschaftsbundes klärten in der aktuellen Ausgabe dieser Vortragsreihe die Leiterin der Abteilung für Melde-, Versicherungs- und Beitragswesen der Kärntner Gebietskrankenkasse, Edith Wassertheurer und Bruno Napetschnig, Geschäftsführer bei der...

  • 14.11.18

Leute

46 Bilder

„Sonny Boys” begeistern das Publikum in Pucking

PUCKING (red). Voll im Laufen ist das zweite Stück des „Vorstadttheater an der Traun” im großen Saal im Gasthof Mayr in Pucking. Das aktuelle Stück ist eine Komödie von Neil Simon. Das Bühnenwerk handelt von einem Komikerpaar, welches jahrzehntelang das Publikum begeisterte. Hinter den Kulissen lebten sie jedoch ohne Komik. Als einer der „Sonny Boys” seinen Ausstieg plante, verkrachten sich die Zwei. Doch stand eines Tages eine Nostalgiesendung über die beliebtesten Komikerpaare bevor....

  • 14.11.18
Ben Segenreich berichtete in der Gerberei und im Gymnasium über das "fast ganz normale" Israel.

Literaturverein lud sich ORF-Korrespondenten ein

ST. JOHANN (niko). Auf Einladung des Literaturvereines St. Johann war kürzlich der langjährige ORF-Korrespondent Ben Segenreich zu Gast in der Alten Gerberei. Im Gespräch mit Ronald Barazon, ehem. Chefredakteur der Salzburger Nachrichten, erzählte Segenreich, der mit seiner Familie seit 30  Jahren in Israel lebt, von seinem Leben in diesem Land der Gegensätze und der Widersprüche. Er berichtete von einem „fast normalen“ Alltag, aber auch von den Mentalitätsunterschieden zwischen Europäern...

  • 14.11.18
Tiroler und Tirolerinnen retten Augenlicht.
2 Bilder

30 Jahre "Licht für die Welt"
Tiroler spendeten in den letzten 30 Jahren 14 Millionen Euro

TIROL. Bereits seit 30 Jahren engagiert sich die Organisation "Licht für die Welt" für Menschen mit Behinderung. In dieser Zeit konnten 14 Millionen Euro für Augenoperationen gesammelt werden. 51.000 Tiroler spendeten in den letzten drei Jahrzehnten für den guten Zweck.  30 Jahre WohltätigkeitVon den vielen Spendern der letzten Jahrzehnte kamen nun mehr als 120 in das Stift in Wilten, um noch mehr über die "Entwicklungszusammenarbeit und die Situation von blinden und anders behinderten...

  • 14.11.18
Peter Habeler konnte sich vor Fotoanfragen kaum retten, hier mit Robert Millinger.

Peter Habeler: Benefiz an den Tourismusschulen

Peter Habeler an den Tourismusschulen Am Wilden Kaiser - von sportlichen und menschlichen Gipfelsiegen. ST. JOHANN (niko): Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Saal der Tourismusschulen Am Wilden Kaiser beim Vortrag "Der Gipfel ist das Ziel" von Peter Habeler. Fesselnd erzählte der weltberühmte Alpinist von seinen Touren, von der Erstbesteigung des Mount Everest ohne Sauerstoff vor 40 Jahren mit Reinhold Messner bis zum Durchstieg der Aiger-Nordwand mit David Lama, die er sich selbst...

  • 14.11.18
Hörgenuss für Klein und Groß: Das Märchen "Hänsel und Gretel" wird in musikalischer Weise am Sonntag, 25. November in der Pfarrkirche Ottendorf zur Aufführung gebracht.

Konzert
„Hänsel und Gretel“ in der Pfarrkirche Ottendorf

OTTENDORF AN DER RITTSCHEIN. Das Kammermusikkonzert der Trachtenmusikkapelle Ottendorf bietet am Christkönigsfest am Sonntag, 25. November 2018 um 17 Uhr in der Pfarrkirche Ottendorf Hörgenuss für die ganze Familie. Verschiedene Ensembles und musikalische Besetzungen erzählen das Märchen von "Hänsel und Gretel" mit musikalischen Ausschnitten aus der gleichnamigen Oper von Engelbert Humperdinck. Dabei werden den Kindern die unterschiedlichen Instrumente vorgestellt. Abendkasse: 7 Euro,...

  • 14.11.18
Von links nach rechts: Vbgm. Ing. Christian Alber, Peter und Theresia Unger (Diamantene Hochzeit), Johann und Angelina Bader (Goldene Hochzeit), Ernst und Hedwig Weidinger (Goldene Hochzeit), Maria und Andreas Eger (Eiserne Hochzeit), Barbara und Johann Peck (Goldene Hochzeit), Elfriede und Johann Unger (Diamantene Hochzeit), Klara und Michael Thell (Goldene Hochzeit), Elisabeth und Johann Reeh (Diamantene Hochzeit), Elisabeth und Michael Lidy (Diamantene Hochzeit) und Bgm. Ing. Andreas Peck
2 Bilder

34 Jubilare in Andau geehrt

ANDAU. Ganze 34 Jubilare konnten Bgm. Andreas Peck und Vbgm. Christian Alber bei der kürzlichen Jubilarehrung der Marktgemeinde Andau begrüßen. Die Feier fand im Gasthaus „Zum Hansaghof“ der Familie Markl statt. Geschenke und GratulationenNach einer kurzen Festansprache gratulierte der Ortschef den Jubilaren und wünschte alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen für die weitere Zukunft.
 Alle bekamen ein Geschenk in Form eines Einkaufsgutscheins. Zusätzlich erhielt jede Jubilarin einen...

  • 14.11.18

Gedanken

Organisatoren der Benefizaktion mit anwesenden Künstlern, Bgm. Paul Sieberer und Pfarrer Sebastian Kitzbichler.

Benefizaktion zugunsten der Pfarrkirche Hopfgarten

HOPFGARTEN (be). Die Renovierungsarbeiten bei der Pfarrkirche Hopfgarten wurden bereits gestartet; wie sich herausstellte, kommen die Arbeiten teurer als erwartet. Einige engagierte Bürger haben deshalb eine Benefizaktion ins Leben gerufen, die mit einer Vernissage startete. Mehrere Künstler haben einige ihrer Kunstwerke gratis oder stark vergünstigt zur Verfügung gestellt; der Erlös kommt den Renovierungsarbeiten zugute. Ein ganz besonderes Werk stellte Patrizia Karg bereit. Zahlreiche...

  • 13.11.18
Das Salzburger Team beim Boys Day: Eberhard Siegl und Thomas Kraft.

Gleichstellung der Geschlechter
Junge Buben schnuppern in "weibliche" Berufe

SALZBURG (sm). Der Kindergarten Maxglan ließ am Boys Day gezielt fünf Burschen in den Beruf des Elementarpädagogen hineinschnuppern. Für fünf Stunden bastelten, spielten und turnten die jungen Männer mit den Kindergartenkindern. Man bildete einen Sitzkreis, las vor und unterstützte die Pädagogen. So lernten die Burschen den Tagesablauf eines immer noch weiblich geprägten Berufes. Burschen als Altenpfleger "Ich habe mit den Pensionisten gespielt, ich hab ihnen beim Essen geholfen", schreibt...

  • 12.11.18
Beleuchtung im Advent

Gedanken
VolkXtheologie: Künstliches Licht, geblendete Herzen. Wozu Advent?

“VolkXtheologie”: Diözese Innsbruck, Theologische Fakultät der Universität Innsbruck und ORF-Landesstudio Tirol machen mit dieser Veranstaltungsreihe im Studio 3 Lust auf religiösen und theologischen Fragen. Am Freitag, 16. November 2018 um 19.30 Uhr lautet das Thema: Künstliches Licht, geblendete Herzen. Wozu Advent? Das theologische Geheimnis von Advent und Weihnachten hat viel mit der Sehnsucht der Menschen, damit auch mit der Menschlichkeit des Menschen zu tun....

  • 09.11.18
Neuer Leiter des Bischofsbüros Innsbruck: Michael Schallner mit Bischof Hermann Glettler

Gedanken
Wechsel im Innsbrucker Bischofsbüro

Michael Schallner folgt auf Josef Walder am Innsbrucker Domplatz TIROL (dibk). Anfang November kam es im Büro von Bischof Hermann Glettler in Innsbruck zu einem Personalwechsel. Auf den bisherigen Leiter des Bischofsbüros in Innsbruck und theologischen Referenten Josef Walder folgt Michael Schallner als Büroleiter und Programmkoordinator. Walder war in den vergangenen 14 Jahren im Bischofsbüro am Innsbrucker Domplatz tätig, also nahezu die gesamte Amtszeit von Bischof Manfred Scheuer...

  • 09.11.18
Besuch im Club der Altösterreicher/Holocaust-Überlebenden.
10 Bilder

Gedanken
Israel-Reise im Zeichen der Vergangenheit und Zukunft

LH Platter: „Damit sich ein derartiges Unrecht nie mehr wiederholt“ TIROL. Um viele prägende Eindrücke reicher kehrte die Tiroler Delegation unter LH Günther Platter heute, Freitag, von ihrer Gedenk- und Studienreise in Israel zurück. Ziel des Besuchs war es, der gemeinsamen Vergangenheit zu gedenken, geschehenes Unrecht zu mahnen, aber auch bestehende Freundschaften zu festigen und voneinander zu lernen. „Das jüdische Volk und Tirol verbindet eine lange Geschichte. Über weite Episoden...

  • 09.11.18
Kardinal Christoph Schönborn präsentiert den "Youcat for Kids"

Gedanken
Bischöfe zu Novemberpogrom, Bleiberecht und Jugendsynode

Glettler in Bischofskonferenz für Bereich „Kunst und Kultur“ zuständig (dibk). Sehr klare Botschaften veröffentlichte die Österreichische Bischofskonferenz nach ihrer Herbstkonferenz in der Abtei Michaelbeuern. Im Zentrum standen unter anderem Novemberpogrom, Bleiberecht und eine Bilanz der Jugendsynode in Rom. Erinnerung an die Schrecken von November 1938 wachhalten Die Bedeutung einer lebendigen Erinnerung an die schrecklichen Ereignisse des Novembers 1938 für Gegenwart und Zukunft...

  • 09.11.18

News aus aller Welt – lesen und kommentieren

Hier ergänzen wir unser regionales meinbezirk.at-Informationsangebot um interessante internationale Topnews aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport, Kino und Fernsehen.

Neueste

Selena Gomez: Wegen ihr hat Justin Bieber nun große Angst!

Selena Gomez lernt Justin Bieber nun das Fürchten. Nachdem die beiden sich getrennt haben, muss Biebs jetzt ganz schön Angst haben. Packt Selena nun endgültig die ganze Wahrheit aus? Bis jetzt war Selena Gomez stets zurückhaltend und hat nicht wirklich über die gemeinsame Zeit mit Ex-Freund Justin Bieber gesprochen. Stattdessen soll sie ihrem früheren Freund sogar alles Gute mit Hailey Baldwin gewünscht haben. Aber werden schon bald die Fakten auf dem Tisch geknallt? Der “No...

  • 14.11.18

Kate Middleton: Sie lässt ihren Schwiegervater im Stich!

Und schon wieder erteilt Kate Middleton ihrem Schwiegervater Prinz Charles eine eiskalte Abfuhr. Dabei handelt es sich um einen großen Tag für den zukünftigen König und Vater von Prinz William. Schon vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Kate Middleton und Prinz William es abgelehnt haben, die Ferien mit Prinz Charles zu verbringen. Welche Gründe dahinter stecken, ist nicht klar. Eigentlich sorgt Kate nie für solche schlechten News. Immerhin ist sie der Liebling aller Royal-Fans und sorgt...

  • 14.11.18

Meghan Markle: Ist Kate Middleton DESWEGEN eifersüchtig?

Hat Kate Middleton nun einen Grund eifersüchtig zu sein? Meghan Markle hat in der britischen Königsfamilie etwas wirklich Gutes bewirkt, dass den ganzen Royals gut tut. Seit Meghan Markle Teil der Royals ist, wird gerne spekuliert, wie das Verhältnis von ihr und Kate Middleton eigentlich aussieht. Es wurde immer wieder behauptet, dass es für Kate nicht einfach sei, da Meghan sich besonders gut mit Queen Elizabeth verstehen soll. Mit ihr war Markle ja schon kurz nach der Hochzeit alleine...

  • 13.11.18

Meistgelesene

Kate Middleton: Ist Meghan Markle die Böse?

Macht uns Meghan Markle die ganze Zeit was vor? Anscheinend ist die Herzogin nicht gerade so nett wie Kate Middleton. Stattdessen soll sie hinter den Kulissen ihr wahres Gesicht gezeigt haben. Kate Middleton ist der Liebling der Royal-Fans. Sie hat es geschafft in die Fußstapfen von Prinzessin Diana zu treten. Mit ihrem Style und ihrer freundlichen Art begeistert sie immer wieder die Massen. Bei Meghan Markle sieht das ein bisschen anders aus. Die Öffentlichkeit war gegenüber der früheren...

  • 12.11.18

Kate Middleton: Prinz William tanzt aus der Reihe!

Kate Middleton ist ziemlich pflichtbewusst und nimmt ihre royalen Aufgaben natürlich ernst. Als Frau von Prinz William steht sie immerhin im Fokus der Öffentlichkeit. Aber wusstet ihr, dass Prinz William sich in einer Sache von den anderen Royals unterscheidet? Familie und Pflichten? - Für Kate Middleton ist es gar kein Problem beide Sachen unter einen Hut zu bekommen. Als sie letztes Jahr noch schwanger war, hat sie sogar mit XXl-Babybauch noch gearbeitet. Gerade braucht sie aber eine...

  • 12.11.18

Kate Middleton: Sie hat geklaut!

Hat Kate Middleton jetzt wirklich eiskalt geklaut? So ein Verhalten kennt man von der Herzogin überhaupt nicht. Doch ein Kleid sieht ganz schön verdächtig aus und erinnert uns an einen anderen Star. Wenn es um Style geht, dann kann keiner Kate Middleton etwas vormachen. Die Herzogin von Cambridge hat bei ihrer Hochzeit, bei der sie in eine Hochzeitskleid von Alexander McQueen schlüpfte, den Grundstein als Stilikone gesetzt. Seither hat sie uns nur Outfits und Kleider präsentiert, die ihr...

  • 13.11.18