Top-Nachrichten - alle Bezirke

Die Gasspeicher sind laut der Energieministerin derzeit zu 46 Prozent gefüllt.
Aktion 3

Gas-Krisengipfel
Keine Alarmstufe, Lage aber weiterhin unsicher

Angesichts zuletzt gesunkener Gasliefermengen aus Russland lud Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) am Dienstag zu einem Krisengipfel ins Ministerium ein. Die Alarmstufe im Notfallplan wird vorerst nicht ausgerufen, entspannt ist die Lage jedoch keineswegs, wie die Ministerin erklärte. ÖSTERREICH. Bis zum Beginn der Heizsaison sollen Österreichs Gasspeicher zu 80 Prozent gefüllt sein. Zuletzt steigerte sich die Füllmenge aber nur langsam und Gewessler bezeichnete die Lage als "ernst"....

35

FF Feldkirchen
Toter bei Wohnhausbrand, Ermittlungen eingeleitet

15 Kameraden der FF Feldkirchen unter Kommandant Hermann Strasshofer sind nach dem verheerenden Wohnhausbrand mit einem Toten noch immer mit Löscharbeiten beschäftigt. FELDKIRCHEN BEI MATTIGHOFEN. Mitten in der Nacht wurde die Freiwillige Feuerwehr (FF) alarmiert. Das abseits gelegene Wohnhaus eines alleinstehenden Mannes brannte lichterloh. Im Bereich des Schlafzimmers wurde eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche entdeckt. Ob es sich dabei um den deutschen Staatsbürger handelt, ist...

Mitten in der Stadt eine Naturwiese.
Aktion 3

Umfrageergebnis
TirolerInnen nur zum Teil zufrieden mit Grün- und Blühflächen – Umfrage der Woche

Blühflächen, Blumenwiesen, Blumenrasen bieten wertvolle ökologische Lebensräume. Doch nicht in allen Gemeinden finden sich genügend Grün- und Blühflächen. TIROL (skn). Grünflächen beziehungsweise Natur in der Stadt sorgen dafür, dass sich die Luftqualität verbessert, Hitzewellen und Lärm gemildert werden. Sie stellen weiters einen wichtigen Faktor zum Erhalt der Artenvielfalt dar. Ergebnis unserer Umfrage der Woche zu Grün- und Blühflächen Hier das Ergebnis unserer Umfrage der Woche Insgesamt...

Das Gericht sprach den Ex-Finanzminister und auch seinen Steuerberater vom Vorwurf, vorsätzlich Steuern hinterzogen zu haben, frei.
2

Grasser nach Urteil im Steuerprozess
"Mir ist Gerechtigkeit widerfahren“

Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser zeigte sich nach seinem Freispruch im Steuerprozess Grasser sehr zufrieden. „Mir ist Gerechtigkeit widerfahren“, meinte er und verwies darauf, dass er mit der Justiz „auch andere Erfahrungen gemacht hat“ – wohl anspielend auf das BUWOG-Urteil. Sein mitangeklagter Steuerberater erhielt ebenfalls einen Freispruch ÖSTERREICH. Eineinhalb Jahre nach der nicht rechtskräftigen Verurteilung in den Causen Buwog und Terminal Tower Linz stand Ex-Finanzminister...

9

Franz Ferdinand, Dua Lipa, Green Day & Co.
The Return: Heißes Konzert-Jahr in Wien!

„Das kommende Jahr wird ein ganz starkes Konzertjahr. Es ist wie früher, und das ist einfach schön.“ – Das waren die positiven Prognosen des Veranstalters Ewald Tatar (Barracuda) vor einigen Monaten, und tatsächlich haben seine Prophezeiungen ins Schwarze getroffen. Seit April findet fast täglich ein Konzert-Highlight in Österreich statt. Das reicht von Konzerten, die nach 2 Jahren Corona-Pandemie endlich nachgeholt werden konnten (wie die zwei fast ausverkauften Wanda-Acts in der Wiener...

MeinBezirk.at hat zusammen mit dem BG/BRG Knittelfeld ein Projekt zum Thema Kinder und Jugendliche in der heutigen Zeit gemacht.
1 1 Video 3

Schülerprojekt
Psychische Probleme bei Jugendlichen nehmen zu

Die psychische Gesundheit hat bei Kindern durch die Corona-Pandemie besonders gelitten. Depressionen nehmen massiv zu. Die steirische Bildungsdirektion spricht sogar von einer Verdopplung der Fälle. Doch ist die "Lost-Generation" wirklich so verloren?  MURTAL/MURAU. Viele Leute müssen schon etwas länger zurückdenken, bei manchen ist es jedoch gar nicht so lange her: die Schulzeit. Die Jugendlichen haben in diesem Lebensabschnitt mit Liebesproblemen, dem Erwachsenwerden und der Pubertät zu...

Regionalstellenleiter Thomas Heuberger am Tag der Gewerberücklegung mit Josef Gradischnig.
2

Feldbach
Der älteste Friseur der Steiermark legt Schere und Kamm zu Seite

Unfassbar, aber wahr: 69 Jahre lang stand der Feldbacher Friseur Josef Gradischnig in seinem Geschäft. Nach fast sieben Jahrzehnten Treue zu seinen Kundinnen und Kunden legt er Schere und Kamm zur Seite.  FELDBACH. Er ist der älteste aktive Friseur der Steiermark: Josef Gradischnig aus Feldbach. Nun aber sperrt der 88-Jährige seinen Friseursalon für immer zu. Der Pensionist hielt seinen Kundinnen und Kunden über fast sieben Jahrzehnte die Treue – und umgekehrt. Erfahrung wie kein Zweiter in der...

Die Gasspeicher sind laut der Energieministerin derzeit zu 46 Prozent gefüllt.
Mitten in der Stadt eine Naturwiese.
Das Gericht sprach den Ex-Finanzminister und auch seinen Steuerberater vom Vorwurf, vorsätzlich Steuern hinterzogen zu haben, frei.
MeinBezirk.at hat zusammen mit dem BG/BRG Knittelfeld ein Projekt zum Thema Kinder und Jugendliche in der heutigen Zeit gemacht.
Regionalstellenleiter Thomas Heuberger am Tag der Gewerberücklegung mit Josef Gradischnig.

Lokales

Salzburg hat eine Fläche von 715.391 Hektar, beinahe die Hälfte davon (354.000 Hektar) ist mit Wald bedeckt.
4

Unsere Erde
So viel Natur steht den Salzburgern zur Verfügung

Experten schätzen einen Rückgang der Insektenmenge um 70 Prozent sogar in Naturschutzgebieten. Diese Tatsache erfordert unser aller Handeln. Wir müssen natürliche Lebensräume erhalten. Aber diese schrumpfen auch in Salzburg. SALZBURG. Vögel, Insekten, Schmetterlinge, Käfer und Bienen – sie alle spielen in der Natur ihre Rollen. Sie bestäuben Pflanzen, sind selbst Nahrung für andere Tiere oder „räumen“ unseren Wald und die Wiesen auf. Allerdings sind in den heimischen Gärten, auf den Wiesen und...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Bgm. Thomas Steiner, LR Leonhard Schneemann und SDB-Geschäftsführer Johannes Zsifkovits stellten das Pilotprojekt vor.
Video 2

Pilotprojekt
Schattendorf wird Pflege-Stützpunkt für sechs Gemeinden

Das bereits mehrmals angekündigte neue, wohnortnahe Pflegekonzept mit insgesamt 28 Pflegeregionen und 70 Subregionen startet nun mit einem Pilotprojekt in Schattendorf. SCHATTENDORF. Ab September wird Schattendorf Pflegestützpunkt für die Versorgung und Betreuung der Gemeinden Draßburg, Baumgarten, Schattendorf, Loipersbach, Marz und Rohrbach. Neben der mobilen Hauskrankenpflege werden Tagesbetreuung betreutes Wohnen und eine umfassende Pflege- und Sozialberatung angeboten. „Monatlich...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Christian Uchann
Joachim Maly, der Obmann der Kellergassenführer im Weinviertel, unterschreibt den Antrag an die UNESCO. Die „Weinviertler Kellerkultur“ soll immaterielles Kulturerbe werden.

UNESCO Immaterielles Kulturerbe
Antrag vom Kellergassenführer-Verein eingereicht

WEINVIERTEL. Die “Weinviertler Kellerkultur” soll als immaterielles Kulturerbe auf die UNESCO-Liste kommen. Den Antrag dazu unterschrieb kürzlich der Obmann der Kellergassenführer im Weinviertel, Joachim Maly. Seit gut einem Jahr wurden Unterstützungserklärungen, Fotodokumente und Literaturquellen zusammengetragen, die das Ansuchen untermauern sollen. Aufbereitet wurde der Antrag von AGRAR PLUS. Die Entscheidung wird im Herbst dieses Jahres erwartet. Die „Weinviertler Kellerkultur“ umfasst...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Abfallwirtschafts-Stadträtin Vizebürgermeisterin Franziska Olischer (links) und Christina Paul von der Mödlinger Servicestelle präsentieren die Taschenbecher in der praktischen und ansprechend designten Entnahmebox.

Mödling
Gratis (T)aschenbecher am Stadtamt

BEZIRK MÖDLING. Viele Gemeinden beteiligen sich am Projekt "100 Prozent Tschick im Kübel” vom GVA Mödling und der Initiative der Stadtgemeinde Mödling. Mit dem Projekt wird dem sorgelosen Wegwerfen von Zigarettenabfällen entgegenwirkt. In Österreich fallen jährlich rund 5.000 Tonnen Zigarettenstummel an. Diese gehören zu den am zweithäufigsten weggeworfenen Plastik-Einwegartikeln. Kostenlose Taschen-Aschenbecher Ein wirksames Mittel gegen Tschickstummel am Boden sind die kostenlosen...

  • Mödling
  • Rainer Hirss

Politik

2

Petition der Volkshilfe
Mit Kindergrundsicherung gegen Kinderarmut

Landeshauptmann Kaiser unterzeichnete bereits die Petition der Volkshilfe – die Aktion macht heute von 14.00 bis 18.00 Uhr im Strandbad Klagenfurt Station. KÄRNTEN. Jedes 5. Kind leidet in Österreich unter Armut und Ausgrenzung (EU SILC 2018). In Kärnten sind 15 Prozent der Kinder, Jugendlichen und abhängigen jungen Erwachsenen bis 24 Jahre betroffen, also rund 13.600 der rund 91.000 hier lebenden Kinder und Jugendlichen. PetitionAuf diese alarmierenden Zahlen verweist die Volkshilfe, die sich...

  • Kärnten
  • Sofia Grabuschnig
Gesinnungsethik vor Verantwortungsethik ist das Motto der EU-Politiker. Jetzt dürfen wir die Suppe auslöffeln, die uns die Moralisten eingebrockt haben.
4

Energie- und Wirtschaftskrise
Willkommen in der neuen Realität

Vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges vermisse ich in der Politik, aber auch in der Zivilgesellschaft, die lauten Stimmen für den Frieden. Angestachelt vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj, packen alle lieber den Dreschflegel aus, anstatt sich um eine friedliche Lösung des kriegerischen Konflikts zwischen Russland und der Ukraine zu bemühen. Ich halte in diesem Zusammenhang auch die totale Dämonisierung Putins für den falschen Weg. Dem glänzenden Schauspieler Selenskyj, der jetzt wohl die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Stockeraus Opposition will die Geldbörsen der Bürgerinnen und Bürger durch Gebührenerhöhungen nicht belastet sehen.

Es wird teurer
Wassergebühr in Stockerau steigt um neun Prozent

Die Erhöhung der Wassergebühr um neun Prozent, die in der letzten Gemeinderatssitzung in Stockerau beschlossen wurde, erzürnt die Opposition. Bürgermeisterpartei ÖVP spricht von einer Notwendigkeit. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Österreich wird von der größten Teuerungswelle seit 40 Jahren überrollt, die Inflation liegt mit über sieben Prozent auf einem Rekordhoch und die Energiepreise gehen durch die Decke. Dass genau jetzt die ÖVP eine Erhöhung der Wassergebühr um neun Prozent beschließt,...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Auch die Klubobleute der Bezirksparteien waren beim Jugendforum im Amtshaus vertreten.
Aktion 6

Simmerings Jugendparlament
Schüler wünschen sich bessere Sportanlagen

Das Jugendparlament tagte kürzlich im Elften und verschaffte sich bei der Bezirksvorstehung Gehör. Sie plädieren insbesondere für bessere Sportanlagen, so etwa im Herderpark und Seeschlachtpark. WIEN/SIMMERING. Jeder von uns erinnert sich doch gerne an seine Jugend in seinem Heimatort zurück: Ob das Strawanzen im Park, das Fangen- und Versteckspielen im Hof oder auch der täglich zurückgelegte Schulweg. Die Kinder erkennen so vermutlich am besten, woran es noch im Bezirk fehlt und an welchen...

  • Wien
  • Simmering
  • Anna-Sophie Teischl

Regionauten-Community

Hundert Jahre Zeugen Jehovas im Bezirk St.Veit

100 Jahre Jehovas Zeugen im Bezirk St.Veit Als am Freitag, den 5. Mai 1922, im großen Saal des Hotels Stern (der heutige Fuchspalast) in St.Veit an der Glan ein erster biblischer Vortrag gehalten wurde, hat vermutlich niemand damit gerechnet, dass 2022 ein würdiges Gebäude am Wayerfeld stehen würde, in dem sich heute regelmäßig zweimal wöchentlich ca. 70 Zeugen Jehovas versammeln, um ihre Gottesdienste abzuhalten. Warum kann man das sagen? Weil Bibelforscher – wie sie damals genannt wurden – in...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Marianne Wimmer
10

PV Kronstorf-Hargelsberg Ausflug
Königssee

Bei Kaiserwetter besuchten 45 Pensionisten des PV Kronstorf und Hargelsberg mit Reiseleiter Manfred Steinbacher den Königssee . Dieser See ist mit seinen steil abfallenden Hängen und den Wasserfällen zu Recht der König der Bergseen . Rund um den See bauen sich hohe Berge auf , Watzmann , Hagengebirge ,steinerne Meer. St. Bartholomäus , der Wallfahrtsort erbaut 1134 , ist nur zu Fuß über die Berge oder mit dem Schiff erreichbar. Wir brauchten nicht lange. überlegen und haben das Schiff gewählt ....

  • Enns
  • Helmut Bauer
Handgedruckte und gemalte T-Shirts von Pro Vita Alpina
1 4

Pro Vita Alpina präsentiert
bei den Ötztaler Markttagen in Längenfeld

Pro Vita Alpina hat einen fixen Stand bei den Ötztaler Markttagen im Areal des Naturpark und Badl in Längenfeld. Jeden Donnerstag findet ihr hier Kunsthandwerk aus der Region mit kleinen Kostbarkeiten. Am Donnerstag, 7.7. von 14 - 17 Uhr präsentieren sich Alpendiva und Ganslhaut am Pro Vita Alpina Stand. Zusätzlich könnt ihr im Pro Vita Alpina Saftladen hausgemachte Sirupe in verschiedenen Geschmacksrichtungen kosten. Bücher zum Thema Schafe, passend zur von Pro Vita Alpina gestalteten...

  • Tirol
  • Imst
  • florentine prantl
16

magischer Konzertabend im Kultur Quartier
Dancas Ocultas begeistern zusammen mit Streichhölzern und Kammerorchester Wörgl

Es war ein außergewöhnlicher Konzertabend! Am Sasmtag, den 02. Juli 2022 erlebte das Kultur Quartier Kufstein eine Weltpremiere der besonderen Art. Dancas Ocultas aus Portugal spielten zusammen mit dem Orchester der LMS Kufstein "Die Streichhölzer" und dem Kammerorchester Wörgl - aber alles der Reihe nach: Eigentlich hätte das Konzert schon 2020, anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Kulturverein Wunderlich, stattfinden sollen. Aus bekannten Gründen musste das Konzert aber auf heuer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christian Widauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Manfred Hoffmann (Schuller Eh´klar) und Black Wings-Präsident Peter Nader.

Black Wings
Vertrag mit weiterem Sponsor verlängert

Der Sponsoring-Vertrag zwischen Schuller Eh´klar und den Steinbach Black Wings Linz wurde um ein weiteres Jahr verlängert. LINZ, ST. FLORIAN. Die Black Wings werden damit auch in der kommenden Saison von dem Familieunternehmen aus St. Florian, das Werkzeuge und Malerbedarf für Heimwerker und Profis bietet, unterstützt. „Schuller Eh´klar und die Black Wings sind zweistarke Oberösterreichische Marken und diese gehören eben zusammen. Die Partnerschaft erstreckt sich mittlerweile über viele Jahre...

  • Linz
  • Victoria Preining
Für die Rot-Weiß-Roten Heldinnen müssen im ersten Spiel in England gleich gegen die Gastgeberinnen ran.
Aktion 3

Ankick in England
Die Frauen-EM im 18. Bezirk in Gesellschaft schauen

Jetzt ist Ankick zur UEFA Women's EURO England 2022, kurz der Frauenfußball-EM. Und auch die österreichischen Heldinnen sind mit dabei. Die BezirksZeitung hat sich umgehört, wo du die Spiele nicht nur live, sondern auch in Gesellschaft und mit der passenden Kulinarik verfolgen kannst. Ab 6. Juli dreht sich in England alles um das runde Leder. Die Frauenfußball-EM findet statt und die Nationalmannschaft von Österreich ist dabei. In der Gruppe A geht es zunächst am Mittwoch, 6. Juli, ins...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
Anders als üblich spielt man hier auf Kunstrasen.
2

Seestadt Aspern
Bei "Andi kickt" gibt's jetzt MegaWuzzler-Spaß

Auf dem Dach der Soccer Anlage "Andi kickt" in der Seestadt gibt es nun ein neues Highlight. Beim MegaWuzzler sind vor allem gutes Teamwork und ein hohes Maß an Koordination erforderlich. WIEN/DONAUSTADT. In der Seestadt Aspern kann man jetzt auch beim MegaWuzzler sein Geschick unter Beweis stellen. In der Soccer Anlage "Andi kickt" findet sich nämlich am Dach der Anlage ein neues Highlight. Sportfreunden steht hier für Firmenevents und Veranstaltungen ein hauseigener Human Table Soccer zur...

  • Wien
  • Donaustadt
  • David Hofer
Die Reitergruppe aus Mürzzuschlag/Ganz ist in Top-Form.
2

Vielseitigkeit, Springreiten, Dressur
Reitergruppe Mürzzuschlag-Ganz auf Erfolgskurs

Die  zahlreichen Stunden des konsequenten Trainings der Reitergruppe Mürzzuschlag-Ganz am neuen Standort bei Familie Putzgruber vlg. Magerl haben sich bereits bewährt. Talent und Können wurden bei bisher zwei steirischen Landesmeisterschaften gezeigt. MÜRZZUSCHLAG. Den Anfang machte die Sparte Dressur und Springen in Tillmitsch. Vizelandesmeister in der Mannschaftsdressur können sich nun Katharina und Theresa Harich, Helene Kohlbacher und Kathrin Maierhofer nennen. Ebenso den zweiten Platz in...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Siegfried Endthaler

Wirtschaft

Die Gasspeicher sind laut der Energieministerin derzeit zu 46 Prozent gefüllt.
Aktion 3

Gas-Krisengipfel
Keine Alarmstufe, Lage aber weiterhin unsicher

Angesichts zuletzt gesunkener Gasliefermengen aus Russland lud Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) am Dienstag zu einem Krisengipfel ins Ministerium ein. Die Alarmstufe im Notfallplan wird vorerst nicht ausgerufen, entspannt ist die Lage jedoch keineswegs, wie die Ministerin erklärte. ÖSTERREICH. Bis zum Beginn der Heizsaison sollen Österreichs Gasspeicher zu 80 Prozent gefüllt sein. Zuletzt steigerte sich die Füllmenge aber nur langsam und Gewessler bezeichnete die Lage als "ernst"....

  • Dominique Rohr
Neben der Auszeichnung von Prüfungsabsolventen wurden auch Berufsjubilare geehrt.

WKOÖ
Berufsjubilare aus Gastronomie und Hotellerie ausgezeichnet

Neben 26 Prüfungsabsolventen wurden auch 134 Berufsjubilare aus dem Bereich Gastronomie und Hotellerie Anfang der Woche an der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) geehrt. LINZ, BEZIRK ROHRBACH. Verliehen wurden die Unternehmerbriefe und Dankesurkunden von Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Tourismus-Spartenobmann Robert Seeber und den Fachgruppenobmännern der Gastronomie und Hotellerie, Thomas Mayr-Stockinger und Gerold Royda, sowie Fachgruppengeschäftsführer Stefan Praher. Auch aus dem...

  • Rohrbach
  • Victoria Preining
Schnittholz, Pellets und Hackschnitzel werden immer teurer.
Aktion 2

Aus Angst vor Gasengpässen
Preise für Brennholz steigen stark an

Wird Russland den Gashahn nach Europa wirklich zudrehen? Können wir uns Gas in Zukunft überhaupt noch leisten? Welche Alternativen gibt es zu Gas? Viele offene Fragen, die uns vor der kommenden Heizsaison beschäftigen. Und das schlägt sich aktuell deutlich im Preis nieder. Im Moment steigen die Preise für Brennholz rasant. Also etwa für Hackschnitzel, Pellets und Schnitzholz. Außerdem entscheiden sich immer mehr Menschen für einen Holzofen als Heizquelle. Sich energieunabhängig zu machen sei...

  • Sabine Hubner
Neue Optik, größere Verkaufsfläche: Barbara Nepp bringt frischen Wind in das Traditions-Papierhaus Stöger
Aktion 8

Obkirchergasse in Döbling
Papierhaus Stöger eröffnete in neuem Gewand

Das Papierhaus Stöger ist zurück. Und das mit neuer Führung und neuer Erscheinung, innen wie außen. Hier gingen schon Generationen ihre Papierwaren kaufen, etwa als Kinder für die Schule. Jetzt gibt es eine Rückkehr der Institution in der Obkirchergasse 44. WIEN/DÖBLING. Das Papierhaus Stöger, seit 1925 eine Institution in der Okirchergasse 44, übersiedelte vor Kurzem von seinem Ausweichlokal in der Obkirchergasse 27 zurück an seinen angestammten Platz. Größer, schöner und natürlich moderner...

  • Wien
  • Döbling
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

Leute

Die Damenmannschaft Raika Ernstbrunn holte den "Spritzerpokal".
3

Festtage
Ernstbrunns Sportler verstehen es zu feiern

Nachmittags Fußballturniere und an den Abenden Halligalli im Festzelt bei den Festtagen Ernstbrunn. BEZIRK KORNEUBURG | ERNSTBRUNN. An "drei Tagen (F)feste feiern" riefen die Sportler zur Parole aus. Firmen- und Ortschaftsturnier sorgten für den sportlichen Rahmen, am Abend spielten zwei bekannte Band's auf. Am zweiten Festtag konnte Vizebürgermeister Gerhard Toifl auch einen Pokal an die Ernstbrunner Frauenmannschaft für den ersten Platz in der "Spritzerwertung" übergeben. Am Abend als die...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
Bürgermeister Franz Zach (2.v.r.) übergab den Schlüssel an die Vertreter der FF Niederöblarn.

Neues Einsatzfahrzeug
Fahrzeugsegnung der Feuerwehr Niederöblarn

Nach einer coronabedingten Verzögerung von knapp einem Jahr war es nun endlich soweit: Die Freiwillige Feuerwehr Niederöblarn konnte das neue Mannschaftstransportfahrzeug segnen lassen, welches bereits seit Dezember im Einsatz ist. NIEDERÖBLARN. Bei der Segnung während des Festaktes und dem anschließenden Fest waren insgesamt 19 Wehren mit 133 Kameradinnen und Kameraden vertreten. Auch zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung der FF Niederöblarn, darunter Bezirkshauptmann Christian...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Ausstellung "Gruß aus Güssing" mit historischen Fotos und Postkarten ist bis Ende September auf dem Parkplatz gegenüber dem Kulturzentrum zu sehen.
4

Stadtgeschichte
Güssinger Freiluft-Ausstellung wieder zugänglich

Die Ausstellung "Gruß aus Güssing" geht in die zweite Runde. Im Herbst des Vorjahres wurde die Sammlung historischer Fotos und Postkarten anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Burgenland" auf dem Hauptplatz gezeigt, nun steht sie auf dem Parkplatz gegenüber dem Kulturzentrum. Dort ist sie bis Ende September zu sehen. Ein Schwerpunkt liegt in der sichtbaren Entwicklung und Veränderung der Stadt, die durch teils bisher unbekannte Fotografien anschaulich gemacht wird. Seit der Eröffnung sind...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
LAbg. Sandra Holasek mit Günter Kollau und Preisträgerin Elena Hanna Fötsch
2

Preis der Landesbibliothek
"Prix Styria" geht nach Köflach

Die Steiermärkische Landesbibliothek verlieh den „Prix Styria 2022“ für Vorwissenschaftliche Arbeiten und Diplomarbeiten. Es gab 31 Einreichungen und zwei erste Plätze. Einen davon erhielt Elena Hanna Fötsch aus dem BG/BRG/BORG Köflach für ihre Arbeit "Die Spanische Grippe in Ligist". KÖFLACH. Bei der Preisverleihung in der Landesbibliothek wehte ein Hauch von Lipizzanerheimat. Denn eine der beiden Plätze beim "Prix Styria 2022" ging mit Elena Hanna Fötsch ans Gymnasium Köflach. Eine namhafte...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Österreich

Die Gasspeicher sind laut der Energieministerin derzeit zu 46 Prozent gefüllt.
Aktion 3

Gas-Krisengipfel
Keine Alarmstufe, Lage aber weiterhin unsicher

Angesichts zuletzt gesunkener Gasliefermengen aus Russland lud Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) am Dienstag zu einem Krisengipfel ins Ministerium ein. Die Alarmstufe im Notfallplan wird vorerst nicht ausgerufen, entspannt ist die Lage jedoch keineswegs, wie die Ministerin erklärte. ÖSTERREICH. Bis zum Beginn der Heizsaison sollen Österreichs Gasspeicher zu 80 Prozent gefüllt sein. Zuletzt steigerte sich die Füllmenge aber nur langsam und Gewessler bezeichnete die Lage als "ernst"....

  • Dominique Rohr
Schnittholz, Pellets und Hackschnitzel werden immer teurer.
Aktion 2

Aus Angst vor Gasengpässen
Preise für Brennholz steigen stark an

Wird Russland den Gashahn nach Europa wirklich zudrehen? Können wir uns Gas in Zukunft überhaupt noch leisten? Welche Alternativen gibt es zu Gas? Viele offene Fragen, die uns vor der kommenden Heizsaison beschäftigen. Und das schlägt sich aktuell deutlich im Preis nieder. Im Moment steigen die Preise für Brennholz rasant. Also etwa für Hackschnitzel, Pellets und Schnitzholz. Außerdem entscheiden sich immer mehr Menschen für einen Holzofen als Heizquelle. Sich energieunabhängig zu machen sei...

  • Sabine Hubner
Wer in eine Notsituation gerät, ist oft auf die Hilfe von freiwilligen Helferinnen und Helfern angewiesen.
3

Corona Neuinfektionszahlen stabil
Ehrenamtliche Arbeit weiter beliebt

Die Corona-Neuinfektionszahlen sind stabil - aber weiterhin auf einem hohen Niveau. Von Montag auf Dienstag wurden 9.831 positive Fälle gemeldet. Vor einer Woche waren es mit 12.549 aber deutlich mehr Infektionsfälle. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt damit auf 805,54. Trotz der steigenden Neuinfektionen und der Belastungen der vergangenen zwei Jahre ist ehrenamtliches Arbeiten weiter beliebt. Eine aktuelle Studie zum Ehrenamt in Österreich zeigt: Die vergangenen zwei Jahre waren für freiwillige...

  • Sabine Hubner
Am Mittwoch um 21.00 Uhr eröffnen die ÖFB-Frauen  im Old Trafford Stadion vor 75.000 Fans gegen Gastgeber und Titelfavorit England die Frauen-Fußball-EM 2022.
Aktion 5

Trotz zweier Ausfälle
ÖFB-Frauen zuversichtlich vor EM-Eröffnungsspiel

Am Mittwochabend startet für das österreichische Frauen-Nationalteam die EM-Endrunde. Gegen Gastgeber und Titelfavorit England bestreiten die ÖFB-Frauen das EM-Eröffnungsspiel. Vor der Partie sind die Spielerinnen zuversichtlich, an das "Sommermärchen" von 2017 anknüpfen zu können. ÖSTERREICH/MANCHESTER. Bereits am Montagabend ist das Frauen-Nationalteam in Manchester angekommen. Am Mittwoch um 21.00 Uhr eröffnen sie dann im Old Trafford Stadion vor 75.000 Fans die Frauen-Fußball-EM 2022. Die...

  • Dominique Rohr

Gedanken

Aktuelle Sterbefälle im Bezirk Braunau. Hier finden Sie die Trauer- und Todesanzeigen vom Juli 2022.
7

Sterbefälle im Juli 2022
Trauer- und Todesanzeigen aus dem Bezirk Braunau

Gedenken an unsere Toten im Bezirk Braunau im Juli. Für eine persönliche Anteilnahme finden Sie die Parten in diesem Beitrag in einer Galerie. Wir trauern um: Brigitte Pemwieser ✝︎ 03. Juli 2022Walter Feistritzer ✝︎ 02. Juli 2022Alois Neuländner ✝︎ 02. Juli 2022Kurt Menschik ✝︎ 01. Juli 2022Hedwig Schmierer ✝︎ 01. Juli 2022 Frieda Holzäpfel ✝︎ 01. Juli 2022 Die Trauergalerie wird in Zusammenarbeit mit Bestattung Sporer, Bestattung Esterbauer, Bestattung Irran, Bestattung Hoppenberger,...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
Zum dritten Mal halten Jehovas Zeugen ihren Sommerkongress mit dem Motto „Strebt nach Frieden“ im Streaming-Format ab.

Jehovas Zeugen Landeck
Sommerkongress wieder im Streaming-Format

Zum dritten Mal halten Jehovas Zeugen ihren Sommerkongress mit dem Motto „Strebt nach Frieden“ im Streaming-Format ab. Auf sechs Wochenenden in den Monaten Juli & August verteilt, werden auf diese Weise insgesamt rund 15 Stunden biblische Inhalte (Vorträge, Interviews, gespielte Szenen, Videoclips) zur Verfügung gestellt. BEZIRK LANDECK. Jehovas Zeugen im Bezirk Landeck möchten auch diesen Sommer ein Zeichen der Einheit setzen, indem sie sich zu ihrem Kongress „Strebt nach Frieden“ gemeinsam...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Termine bei der Freikirche.

EFK Kitzbühel
Termine der EFK in St. Johann

ST. JOHANN. Die Evangelikale Freikirche (Almdorf 23, St. Johann) lädt ein: Mi, 13. 7., 18.30 Uhr Gemeindebibelkreis; So, 17. 7., 9.30 Uhr Gottesdienst; Mo, 18. 7., 19 Uhr Gebet. Info: www.efk-kitzbuehel.at

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Kommentar
Ein Hoch auf unsere vielen Vereine

Das Burgenland ist ein "Land der Feste" und gerade im Landessüden wird gerne und ausgiebig gefeiert. Die vielen kleinen und größeren Vereine tragen das gesellschaftliche Leben, prägen die Kultur und sind gleichzeitig auch der "Kitt" für die Gemeinden. Das gemütliche Beisammensein stärkt den Zusammenhalt und dieser ist gerade in den kleineren Gemeinden groß. Die Vereine untereinander stehen zusammen und arbeiten oft Hand in Hand, um Veranstaltungen gut zu meistern. Denn der Aufwand – von der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.