Top-Nachrichten - alle Bezirke

Drastische Maßnahmen wegen rapide steigender Corona-Zahhlen.
3

Ausgangssperren zwischen 20 und 6 Uhr
Zweiter Lockdown mit massiven Einschränkungen

Für Österreich hat die Regierung neue Coronavirus-Maßnahmen festgelegt, nachdem die Infektionszahlen im Herbst ständig gestiegen sind. Kernpunkte sind zeitliche Ausgangsbeschränkungen, geschlossene Freizeiteinrichtungen, Beschränkungen für die Gastronomie und Hotellerie sowie im privaten Bereich (Garten- und Garagenpartys). Handel und Dienstleistungsbetriebe bleiben geöffnet. Kindergärten, und Schulen (Unterstufe) bleiben prinzipiell geöffnet, Ausnahmen für Oberstufen, Maturaklassen und...

"Betriebe rasch und unbürokratisch entschädigen", sagt LH Günther Platter.

Lockdown II ab Dienstag
Platter: "Stehe hinter harten Maßnahmen"

LH Günther Platter steht hinter den harten Entscheidungen der Bundesregierung. TIROL. „Es ist wichtig, dass die österreichische Bundesregierung heute harte Maßnahmen präsentiert hat, die ab Dienstag in Kraft treten werden. Wenn man sich die Entwicklung in unseren Spitälern und Intensivstationen ansieht, dann ist dieser Schritt absolut notwendig und findet auch meine Unterstützung", erklärt ´LH Günther Platter nach Bekanntwerden der neuen Coronamaßnahmen. Platter ist sich bewusst, dass...

„Die Vorkommisse, die der Videokonferenz vorangegangen sind an Verantwortungslosigkeit kaum zu übertreffen“, zeigt sich LH Hans Peter Doskozil verärgert.

LH Doskozil
„Regelungen im Gastronomie- und Tourismusbereich nicht nachvollziehbar“

LH Hans Peter Doskozil zeigt sich nach der Videokonferenz mit der Bundesregierung verärgert und fordert Bundeskanzler Sebastian Kurz abermals zu einer sachlichen Zusammenarbeit mit den Ländern auf. BURGENLAND. „Die Vorkommisse, die der Videokonferenz vorangegangen sind, sind an politischer Verantwortungslosigkeit kaum zu übertreffen. Es kann nicht sein, dass Medien vor den zuständigen politischen Verantwortungsträgern über die weiteren Schritte informiert werden“, so Doskozil. So habe...

Auf die Eröffnung des Martinikirtags kann Hannes Thiesz (1.v.r.) heuer leider nicht anstoßen.
9

Interview mit Hannes Thiesz
"Irgendwie fehlt etwas im Dorfleben seit Corona"

Hannes Thiesz ist ein "waschechter St. Martiner". Obwohl er beruflich international unterwegs ist, nimmt er sich viel Zeit für den Martiniverein, die Feuerwehr und die Mingerl Musi. Warum leben Sie gerne in St. Martin?Unsere Gemeinde ist für mich ausgesprochen lebenswert, es passt einfach alles. Bei uns gibt es noch die komplette Bandbreite der Infrastruktur und mit den Ortsteilen Neudorf und Landsee gibt es viele interessante Vereine und Möglichkeiten. Mir gefällt auch der landschaftliche...

ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer

Hilfszahlungen
Zweiter Lockdown: Dramatischer Appell der Hotellerie

Der zweite Lockdown trifft den Tourismus erneut hart. Während sich die Hotellerie und Gastronomie vielerorts noch nicht von der ersten Welle der Corona-Krise und den damit einhergehenden Betriebsbeschränkungen erholt haben, bringe das erneute Herunterfahren die Unternehmen an die Grenzen des finanziell machbaren, so die Österreichische Hotellerievereinigung (ÖHV) in einer Aussendung am Samstag. ÖSTERREICH. „Die Ausfallszahlungen von 80 Prozent des letztjährigen Umsatzes im November sind ein...

Das Jahr 2020 fordert heuer nicht nur Engel, sondern alle Gläubige, die zu Allerheiligen und Allerseelen ihren Verstorbenen gedenken möchten.
1 4

Brauchtum
Warum wir Allerheiligen und Allerseelen feiern

Die Kirche feiert an den ersten Tagen im November immer Allerheiligen und Allerseelen. Warum wir eigentlich feiern und warum diese Tage gar nicht so viel gemeinsam haben, lest ihr bei uns. ÖSTERREICH. Der 1. November (heuer ein Sonntag) gilt als hoher Festtag und ist zum Unterschied zum 2. November gar kein Tag des Totengedenkens, sondern im Mittelpunkt das Leben, in das die Heiligen gelangt sind und das allen Christen verheißen wird. Allerheiligen steht daher in direkter Verbindung mit...

Drastische Maßnahmen wegen rapide steigender Corona-Zahhlen.
"Betriebe rasch und unbürokratisch entschädigen", sagt LH Günther Platter.
„Die Vorkommisse, die der Videokonferenz vorangegangen sind an Verantwortungslosigkeit kaum zu übertreffen“, zeigt sich LH Hans Peter Doskozil verärgert.
Auf die Eröffnung des Martinikirtags kann Hannes Thiesz (1.v.r.) heuer leider nicht anstoßen.
..........rötlich ist seine Farbe......
ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer
Das Jahr 2020 fordert heuer nicht nur Engel, sondern alle Gläubige, die zu Allerheiligen und Allerseelen ihren Verstorbenen gedenken möchten.
Aktuell

Lokales

Weiter gute Auftragslage in Niederösterreichs Bauwirtschaft

Gegen die ökonomischen Auswirkungen der Corona-Pandemie erweist sich die Bauwirtschaft in Niederösterreich erfreulich krisenresistent. Nach Berechnungen der Statistik Austria lagen die Auftragsbestände der niederösterreichischen Hoch- und Tiefbauunternehmen Ende Juli 2020 bei mehr als 2,66 Milliarden Euro. Das ist ein Anstieg um 10,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Österreichweit hingegen ist der Auftragspolster der Bauwirtschaft im Durchschnitt um 1,5 Prozent gesunken. Hingegen noch nicht...

  • Horn
  • H. Schwameis
Ein Abend für den Ozeanpianisten Novecento: Béla Korény und Karl Markovics mit Stadtrat Franz Dinhobl.
16

Musikalisch - Literarisch
Karl Markovics beim Bösendorfer Festival

Das Duo Karl Markovics und Béla Korény glänzte mit Novecento in den Kasematten. WIENER NEUSTADT (mp). Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor Karl Markovics rezitierte das italienische Theaterstück „Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten“ von Alessandro Baricco. Béla Korény ergänzte das Stück am Klavier mit grandiosen Improvisationen und Stücken von Ennio Morricone und Nino Rota. Markovics leidenschaftliche Erzählung begleitete des Leben von Novecento, der an Bord des Schiffes...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Die Ampelsituation am Freitag, 30. Oktober
8

Lockdown fix
Corona-Fälle überschreiten 350er-Marke im Bezirk Amstetten

Aktuelle Informationen zur Entwicklung der Corona-Pandemie im Bezirk Amstetten. Hier geht es zur offiziellen Informationsseite. Hier geht es zur Corona-Ampel. Hier geht es zum Überblick für NÖ: Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich ### Update 31.10.2020 ### Lockdown ist fix Zweiter Lockdown mit massiven Einschränkungen ### Update 31.10.2020 ### 33 neue Corona-Fälle an einem Tag im Bezirk Amstetten Innerhalb eines Tages wurden im Bezirk Amstetten 33...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Der Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend.
12 1 4

Ticker zum Coronavirus
Alle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick

TIROL. Das Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend. Covid-19 Fälle in Tirol: 13.309 (österreichweit 101.883/ Quelle: Sozialministerium) Genesene Personen in Tirol: 9.433Aktuell Infizierte: 3.754 Todesfälle Tirol: 122Hospitalisiert: 169 Intensivstation: 28 Österreichweite Testungen: 2.203.993 (Quelle: Sozialministerium) Testungen in Tirol: 188.300 (Stand, 30.10., 18:30)Die Zahlen im Detail plus Grafiken: Mehr dazu...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder

Politik

Von der Bundesregierung fordert Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) wörtlich jedoch „mehr, klarere, offenere und transparentere Kommunikation“.

Lockdown
Reaktionen aus der Kärntner Landespolitik

Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) appelliert an die Bevölkerung, die Maßnahmen mitzutragen. Von der Bundesregierung fordert er eine transparentere Kommunikation ein. Auch die weiteren Landesparteien lassen den zweiten Corona-Lockdown nicht unkommentiert. KÄRNTEN. Die Reaktion von Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) auf den heute von der Bundesregierung angekündigten Corona-Lockdown mit massiven Einschränkungen fällt verständnisvoll aber auch kritisch aus. Zu wenig...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Christian Sagartz begrüßt die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung.

ÖVP-Chef Sagartz
Strengere Corona-Maßnahmen sind „alternativlos“

„Die von der Bundesregierung gesetzten Maßnahmen sind notwendig und alternativlos, um das Land vor weitreichenden Folgen der Corona-Pandemie zu schützen“, sagt der geschäftsführende ÖVP-Landesparteiobmann Christian Sagartz. BURGENLAND. „Jetzt geht es darum, das Gesundheitssystem vor einer Überlastung zu schützen und so Menschenleben zu retten“, so Christian Sagartz, der gleichzeitig einen parteiübergreifenden Schulterschluss von Landeshauptmann Doskozil fordert. „Keine parteipolitischen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
"Betriebe rasch und unbürokratisch entschädigen", sagt LH Günther Platter.

Lockdown II ab Dienstag
Platter: "Stehe hinter harten Maßnahmen"

LH Günther Platter steht hinter den harten Entscheidungen der Bundesregierung. TIROL. „Es ist wichtig, dass die österreichische Bundesregierung heute harte Maßnahmen präsentiert hat, die ab Dienstag in Kraft treten werden. Wenn man sich die Entwicklung in unseren Spitälern und Intensivstationen ansieht, dann ist dieser Schritt absolut notwendig und findet auch meine Unterstützung", erklärt ´LH Günther Platter nach Bekanntwerden der neuen Coronamaßnahmen. Platter ist sich bewusst, dass...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
„Die Vorkommisse, die der Videokonferenz vorangegangen sind an Verantwortungslosigkeit kaum zu übertreffen“, zeigt sich LH Hans Peter Doskozil verärgert.

LH Doskozil
„Regelungen im Gastronomie- und Tourismusbereich nicht nachvollziehbar“

LH Hans Peter Doskozil zeigt sich nach der Videokonferenz mit der Bundesregierung verärgert und fordert Bundeskanzler Sebastian Kurz abermals zu einer sachlichen Zusammenarbeit mit den Ländern auf. BURGENLAND. „Die Vorkommisse, die der Videokonferenz vorangegangen sind, sind an politischer Verantwortungslosigkeit kaum zu übertreffen. Es kann nicht sein, dass Medien vor den zuständigen politischen Verantwortungsträgern über die weiteren Schritte informiert werden“, so Doskozil. So habe...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

Regionauten-Community

23

Bahnhof St. Valentin
Ein mit Kohle beladener Güterzug entgleiste

Im Bahnhof von St. Valentin entgleisten am späten Freitagabend kurz vor 23.00 Uhr die letzten 9 Wagons eines mit Kohle beladenem Güterzug der PKP Cargo, Polens größtem Transportunternehmen im Schienengüterverkehr, welcher von Polen nach Linz unterwegs war. Untersuchungen über den Hergang der Entgleisung sind noch im Gange und werden noch Tage, wenn nicht Wochen andauern. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, jedoch entstand beträchtlicher Sachschaden an den Gleisen sowie an der...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
2

Der Abschied unserer Gesundheit, die wir gar nicht kannten
Das Ende des Freizeitsportes in Wien

Während man alleine mit Joggen oder Radfahren gute Aussichten hat dies auch in der Zukunft oder auch in Pandemie Zeiten auszuüben, sieht das mit dem Freizeitsport ab 2 Personen gleich ganz anders aus. Es ist kein Grund zum Verzweifeln, wir haben hier in Folge auch die Lösung zu den aktuellen Missständen. Interesse am Sport nimmt ab #InteresseAmSport Für die meisten Menschen ist das ein Nebensatz ohne persönliche Bedeutung, allerdings historisch bedingt, weil die Entwicklung von Teamsport...

  • Wien
  • Favoriten
  • Gernot Gröschel
vlnr: Georg Ragyoczy, Martina Friedl und Genevieve Leigh-Rohr

Auf Grund des generellen Veranstaltungsverbotes:
CD-Präsentation abgesagt - wie bekomme ich eine CD ?

“Corona-Massnahmenbedingt (totales Veranstaltungsverbot) musste ich meine für 15.11.2020 im Gablitzer Dorfcafe geplante CD-Präsentation, mit Auszügen aus meinem neuen Pop-Art-Musical “The lonely Composer” absagen. Eine Verschiebung kann nicht stattfinden, da ich für den Bescheid dieser Veranstaltung bereits volle Gebühren an die Gemeinde zu zahlen hatte. Es ist mir einfach zu riskant, weiter Geld in der Coronakrise zu ‘verbrennen’. Für öffentliche künstlerische Aktivitäten in naher...

  • Purkersdorf
  • Georg Ragyoczy
1 14

ANdersSICHTEN aus Klosterneuburg
Kalender Klosterneuburg 2021 ist da!

Kalender Klosterneuburg 2021 ist da! Klosterneuburger Anderssichten 2021 DIN A4 hoch (210 x 297 mm), 14 Blätter, letztes gedreht nach Rückenpappe, farbig (4/0), 250 g/m² Bilderdruck glanz, Spirale: silber, einzeln eingeschweißt. Erhältlich unter https://calendarum.com

  • Klosterneuburg
  • Egon Plandor

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

75

Kaindorf bleibt perfekt, es war aber knapp

Der SV Kaindorf/S. feiert im zehnten Saisonspiel den zehnten Sieg. Im Duell gegen die Amteure des SV Allerheiligen tut sich der überlegene Tabellenführer aber lange schwer, dreht am Ende aber die Partie um. SV Kaindorf/S. - SV Allerheiligen II 3:2 (2:2) Torfolge: 0:1 Tauss (14.), 1:1 Fercic (34.), 1:2 Fercic (40.), 2:2 Novi (45.), 3:2 Krizanac (65.) Aufstellungen: SV Kaindorf /S.: Malagic, Lonzaric, Wruss, Micossi (Sertling 50.), Cuscito, Tauss, Kamnig (Scheucher 46.), Skolnik,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Martin Löscher
Mario Maretic (Bruck), Vytas Ziura (Leoben) und Florian Spendier (Bruck)
8

Spusu Challenge
Leoben verliert das Handballderby gegen die Füchse

Die BT Füchse gewinnen das obersteirische Handballderby gegen die Sportunion Leoben mit 31:26. HANDBALL. Erste Saisonniederlage für die Sportunion Leoben: Die BT Füchse gewannen das obersteirische Handballderby nach einer klaren 18:10-Pausenführung mit 31:26. Die Hausherren lagen in der Brucker Sporthalle von Beginn an vorne, nur einmal kam Leoben durch einen Treffer von Stefan Galovsky zum Ausgleich (05:25). Zwischenzeitlich lag Leoben sogar um neun Tore hinten. Die Hoffnung war nur...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
77

Florianer schlagen Flavianer

Der SV Flavia Solva muss sich am Samstagnachmittag dem TUS Groß Sankt Florian mit 0:2 geschlagen geben. SV Flavia Solva – TUS Gr. St. Florian 0:2 (0:1) Torfolge: Tschermanek (36.), Rumpf (58.) Aufstellungen: SV Flavia Solva: Johs, Pelzmann, Heritsch, Maksimovic (Krenn 56.), Lorenz, Quitt (Kainz 75.), Mally, Rabensteiner, Kinhamer, Muckenauer, Müller (Elmas 72.) TUS Gr. St. Florian: Hagjija, Schneebacher, Nebel, Missethan (Flechl 73.), Braunsar, Lleshi, Stanzer (Reisinger 88.),...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Martin Löscher
Projektverantwortliche, Ehrengäste und Sponsoren präsentierten den Juniors Hartberg-Nachwuchskalender 2021.
4

HARTBERG
Juniors Hartberg-Kalender 2021

Der Reinerlös des Kalenderprojektes kommt dem Nachwuchs zugute. HARTBERG. Rund 20 Mannschafts- und 650 Einzelfotos, mehr als 1.500 Logos von Firmen und eine Auflage von 900 Stück; soweit die Eckdaten des Juniors Hartberg-Nachwuchskalenders 2021, der coronabedingt vor der Stadtwerke-Hartberghalle präsentiert wurde. Das Titelblatt wurde von Grafiker Harald Winkler erstellt. Zu sehen ist TSV-Cheftrainer Markus Schopp, der in der Profertil-Arena im Buch „Das Märchen geht weiter“ liest. Ziel...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Wirtschaft

Der Ternitzer Kinochef Mario Picalek in seinem großen, leider sehr menschenleeren, Kinosaal. Und jetzt trifft ihn der 2. Lockdown.

Ternitzer Kino vorm zweiten Lockdown
"Wir überstehen das"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nahezu leere Kinosäle: Kino-Betreiber Mario Picalek kämpft. Und jetzt trifft ihn der zweite Lockdown. Von wegen das Leben verläuft nach der ersten Corona-Welle wieder in normaleren Bahnen. Davon hat der Ternitzer Stadtkino-Betreiber Mario Picalek nach dem ersten Lockdown herzlich wenig bemerkt. Der Unternehmer zu den Bezirksblättern: "Von den 150 anstatt 220 Kinobesuchern, die in den großen Saal durften, war ich weit entfernt."  Fördermittel bleiben nach wie vor...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Leo Jindrak, Christoph Wurm, Manfred Scheuer, Heimo Losbichler und Stefan Fink (v.l.).

Wirtschaft in Oberösterreich
Gestärkt aus der Krise

Mit Experten aus Wirtschaft, Gesellschaft und Forschung diskutierte VKB-Generaldirektor Christoph Wurm kürzlich beim VKB-Wirtschaftsgespräch. Thema dabei war, wie Oberösterreich und seine Wirtschaft gestärkt aus dieser besonderen Zeit hervorgehen können. OÖ. Unter dem Titel "Mit Achtsamkeit, Mut und Zuversicht in dieser besonderen Zeit" wurde das Wirtschaftsgespräch vor kleinem Publikum abgehalten und parallel auf der VKB-Website gestreamt. Einige hundert Zuseher verfolgten die...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer

Hilfszahlungen
Zweiter Lockdown: Dramatischer Appell der Hotellerie

Der zweite Lockdown trifft den Tourismus erneut hart. Während sich die Hotellerie und Gastronomie vielerorts noch nicht von der ersten Welle der Corona-Krise und den damit einhergehenden Betriebsbeschränkungen erholt haben, bringe das erneute Herunterfahren die Unternehmen an die Grenzen des finanziell machbaren, so die Österreichische Hotellerievereinigung (ÖHV) in einer Aussendung am Samstag. ÖSTERREICH. „Die Ausfallszahlungen von 80 Prozent des letztjährigen Umsatzes im November sind ein...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Die Gastronomie leidet unter der Corona-Krise besonders. Nun dürfte sie für einige Wochen wieder komplett still stehen.

Corona-Virus
Gastronomie schwere Einbußen im Bezirk Oberwart

BEZIRK (ms). Am Samstag werden die neuen Verschärfungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bekannt gegeben. Ein neuerlicher Lockdown in vielen Bereichen - wie bei Veranstaltungen und in der Gastronomie - ist zu befürchten. Doch schon vorab sieht es gerade für die Gastronomie alles andere als rosig aus. Die Bezirksblätter sprachen mit Gastronomen im Bezirk über die schwierige Situation. Viele Absagen"Es gibt täglich Absagen von Reservierungen - zuletzt ein großes Dreitagesseminar. Das...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Leute

Die HALLOWEENPARTY vom SV Welgersdorf bot im letzten Jahrzehnt ein absolutes Highlight in der Nacht der Geister.
132

Halloweenparty in Großpetersdorf
Ein Rückblick auf gruselige Feiern

Eine liebgewonnene Tradition am 31. Oktober ist die Halloweenparty vom SV Welgersdorf in der Friedrichhalle. GROSSPETERSDORF. Um die corobedingte Absage ein wenig vergessen zu machen, blicken wir mit Querschnitt aus 10 Jahren auf die schaurig-schöne Party-Highlights der Geister, Hexen und Zombies der letzten Jahre in der Friedrichhalle Großpetersdorf zurück. Livebands wie Jamrock oder ballyhoo sorgten ebenso für Riesenstimmung wie die Ö3-Disco. Für die besten Kostüme gab es auch immer eine...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1 1

Halloween
ZYPRESSE. Märchen und Geschichten für Erwachsene, Kinder und Kind gebliebene - Teil 131

Meine heutige Halloween Geschichte habe ich der Zypresse zugeschrieben - dem Baum des Todes, der gerne bei Friedhöfen zu finden ist und auch irgendwie gut zu Allerheiligen passt. Im alten Ägypten sollen sogar Särge aus Zypressenholz hergestellt worden sein, so sagt man. Trotzdem steht die Zypresse auch für ein langes Leben - ihr Holz ist angeblich ziemlich Witterungsbeständig. Als Talisman soll ein Stück Zypressenholz in der Tasche für Schutz und ein langes Leben sorgen. Eine Zypressen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
"Mr. Celas Soulkuchl" mit Roman Wohofsky, Stefan Vallant, Martin Pfeiffer und Marino Mrcela (von links)
22

StadtMacherInnen
Andreas Wohofsky und Stephan Schwarz stellen aus

Andreas Wohofsky, Stephan Schwarz, Erika Eisenhut und "Mr. Celas Soul Kuchl" gestalteten einen spannenden Abend in der Galerie der "StadtMacherInnen". WOLFSBERG. Als Referenz an den von den Nationalsozialisten ermordeten deutschen Boxer Johann "Rukeli" Trollmann portraitierten Stephan Schwarz und Erika Eisenhut filmisch fünf legendäre Österreichische Faustkämpfer, darunter auch den Lavanttler Jo "Tiger" Pachler, Edip Sekowitsch und Biko Botowamungo . Die gezeigten Skulpturen des gebürtigen...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Bernhard Teferle
Spieler von Kundl und Mils halfen dem Schiri nach einem anständigen Eis-Aufprall wieder auf die Beine.
2

Eishockey Tirol - TEHV
Schiri musste im Eishockey Spiel verletzt vom Eis

Es gibt sie, die Tatsache - zur falschen Zeit am falschen Platz - zu stehen. Für Schiedsrichter Markus Obmascher traf es nicht ganz so zu. Er stand im Tiroler Landesliga Eishockeyspiel zwischen dem Kundler Farmteam gegen den EHC Mils als Linienrichter zur richtigen Zeit (drittes Spieldrittel) auf dem Eis, aber eben nicht am richtigen Ort. Der "Schiri" kam unabsichtlich, dafür in eine umso gewichtigere "Sandwiches" Situation zweier Kontrahenten, bevor er den harten Boden in der Kundler Eis- und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer

Gedanken

Freuen sich, dass die Gotlpack-Aktion auch im heurigen Jahr umgesetzt werden kann (v.l.) Dr. Hubert Innerebner (GF Innsbrucker Soziale Dienst GmbH), Bischof Hermann Glettler, Matthias Meraner (Lions-Club Innsbruck-Igls).

Gedanken
Freude verschenkt mit dem „Gotlpack“

INNSBRUCK. Eine Gruppe gemeinnütziger und karitativer Organisationen pausiert mit ihrer Aktion der Nächstenliebe auch nicht im „Ausnahmejahr“ und verschenkt seit 20 Jahren viel Freude mit dem „Gotlpack“. NächstenliebeInnsbrucker Soziale Dienste GmbH, Lions Club Innsbruck-Igls, ein privater Initiator und die Vinzenzgemeinschaften: Gleich eine ganze Gruppe gemeinnütziger und karitativer Organisationen macht sich Jahr für Jahr ­– üblicherweise zur Osterzeit – auf, um mit dem „Gotlpack“ jenen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Edi Jäger, der Schauspieler, Kabarettist, Produzent und Mitglied des künstlerischen Leitungsteams des Kleinen Theaters Salzburg, mimt wieder einen Begriff.
Video

Ratespiel der Woche
Hier sind die Pantomime-Experten gefragt

Macht mit und erratet den erklärten oder pantomimisch dargestellt Begriff im Video. Die Lösung von letzter Woche lautet Meerbusen. FLACHGAU. Jede Woche gibt es hier ein Video zum Mitmachen. Für unser Ratespiel der Woche konnten wir zwei bekannte Salzburger Schauspieler gewinnen. Anita Köchl und Edi Jäger werden jede Woche abwechselnd unsere "Activity Stars" sein. Lösung gesucht Im Video wird ein Begriff entweder erklärt oder pantomimisch dargestellt. Unter dem Video werden drei...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Gedruckte und elektronische Ausgaben des Wachtturms mit dem Titel „Was ist Gottes Reich“ werden im November im Rahmen einer weltweiten Aktion verteilt.

"Was ist Gottes Reich?"
Jehovas Zeugen starten internationale Kampagne

BEZIRK REUTTE (eha). Im Rahmen einer weltweiten Aktion verteilen Jehovas Zeugen im Bezirk Reutte gedruckte und elektronische Ausgaben des Wachturms. Über den gesamten Monat November 2020 hindurch verbreiten Jehovas Zeugen weltweit eine Ausgabe der Zeitschrift Der Wachtturm mit dem Titel „Was ist Gottes Reich?“. Seit Jahrhunderten hat die Antwort auf diese Frage die Aufmerksamkeit von Menschen verschiedenster Glaubensrichtungen geweckt. Jehovas Zeugen verbreiten die Zeitschrift an die...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der Dekan wurde mit dem Hubsteiger in schwindelnde Höhen gehoben - so konnte er die barocken Engel unterhalb des Deckenfrescos einmal aus der Nähe mit seiner Kamera festhalten.
1

Stadtpfarre St. Andrä
Neue LED Elektroanlage sorgt für eine festlich beleuchtete Pfarrkirche

LIENZ. In der Stadtpfarre St. Andrä wurde im Oktober die alte Elektroanlage im Altarraum der Kirche gegen eine neue, moderne LED Anlage ausgetauscht bzw. entsprechend umgebaut. Die neuen LED Lampen sind energiesparend und umweltschonend. Durch die neue Lichtanlage erstraht der Altarraum im festlich beleutetem Glanz, denn einzelne Teile im Altarraum können nun gezielt beleuchtet werden wie zB. Deckenfresco, Hochaltar, Altarbild und Tabernakel am Hochaltar, Leseambo, Altar. Der ehemals...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Oblasser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.