Top-Nachrichten - alle Bezirke

Deutschland verhängt eine Reisewarnung für ganz Österreich außer Kärnten.
Video 3

Corona-Ticker
Deutsche Reisewarnung für ganz Österreich außer Kärnten

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 70.769 Laborbestätigte Fälle; 21.385 aktive Fälle; Genesene Fälle 48.444; Verstorbene Fälle 940; Testungen 1.993.124 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 21.10.2020 14:02:01). *Die Österreichische Agentur für Gesundheit und...

"Grundsätzlich sollen und möchten wir einen Beitrag dazu leisten, die Pandemie einzudämmen und die Fallzahlen zu reduzieren", so Raggl zur Absage des Bauernbundballs 2021.

Corona Tirol
Absage des Tiroler Bauernbundballs 2021

TIROL. Erneut gibt es eine Absage eines großen geplanten Events in 2021. Die Pandemie bringt auch den Tiroler Bauernbundball 2021 zu Fall. Die Veranstalter sprachen sich gründlich miteinander ab und kamen zu dem Entschluss, dass der Ball unter der aktuellen Entwicklung des Coronavirus nicht statt finden kann.  Alle Möglichkeiten durchgegangenIn der Direktion des Tiroler Bauernbundes ging man alle Möglichkeiten durch und sprach sich mit dem Bauernbundobmann und der Landesleitung der Tiroler...

Kinder brauchen die Struktur der Schule. Struktur schafft Sicherheit und Sicherheit schafft Leichtigkeit im Herzen. Dies wird vielen derzeit verwehrt.
1

Leserbrief
Kinder brauchen Strukturen jetzt umso mehr

Eine Leserin bringt ihr Anliegen zum Thema Kindeswohl und Corona Maßnahmen da. KÄRNTEN. Die Spaltungen in der Gesellschaft werden offensichtlicher. Viele spüren eine Ohnmacht. Wie sollen stark belastete Eltern Sicherheit und Struktur geben, wenn zum Teil Arztbesuche mit kranken Kindern zu einer großen Herausforderung werden? Struktur ist notwendigDie Kinder brauchen jetzt dringend die Struktur der Schule. Struktur schafft Sicherheit und Sicherheit schafft Leichtigkeit im Herzen. Dies...

2

Prämierung
Die besten Allerheiligenstriezel und Früchtebrote

Die natürlichen Zutaten stehen für beste Qualität und hervorragendem Geschmack Landesprämierung der Landwirtschaftskammer: Allerheiligenstriezel und Kletzen- sowie Früchtebrote standen auf dem Prüfstand. Expertenjury prämierte die ausgezeichneten Gebäcke. Die Familie Malli aus Kitzeck wurde für ihr Steiles Früchtbrot mit Gold ausgezeichnet. Pracher Anita und ihr Sohn Daniel aus Groß St. Florian holten Striezelgold für den Bezirk Deutschlandsberg und Doris Strohrigl-Stoißer aus Lebring für...

Bei der Probenentnahme aus der Nase durch Florian Katits bleibt der Beprobte im Auto sitzen.
6

Interview mit Mitarbeiter Florian Katits
Covid 19-Tests beim Roten Kreuz Güssing

GÜSSING. Seit Beginn der Pandemie ist das Rote Kreuz im Einsatz und führt Corona-Abstriche für die Bezirke Güssung und Jennersdorf durch. Florian Katits erzählt vom Ablauf und Alltag rund um die Testungen. BEZIRKSBLÄTTER: Wer wird vom Roten Kreuz getestet? FLORIAN KATITS: Alle, die eine behördliche Anweisung dafür bekommen haben. Dabei erhalten wir eine Liste der entsprechenden Personen und diese werden von uns innerhalb von 24 Stunden kontaktiert und beprobt. Man kann sich aber bei uns...

"Die Handelsangestellten gehören unbestritten zu den Heldinnen und Helden der Corona-Krise. Jetzt geht es ganz konkret darum, ihnen ihren Arbeitsalltag zu erleichtern", mein auch Barbara Teiber, Bundesvorsitzende der Gewerkschaft GPA-djp. Prämie oder Bonus gibt's aber keinen.
3

Handel-Kollektivvertrag fix
1,5 Prozent mehr für die "Helden" der Corona-Krise

In der Corona-Krise, im Lockdown im Frühjahr, wurden sie als Helden gefeiert. Größtenteils blieb es aber bei Klatschen und Lob, jetzt soll es auch mehr Geld geben: Die rund 415.000 Angestellten und 18.000 Lehrlinge im Handel sollen ab 1. Jänner 2021 um 1,5 Prozent mehr im Börserl haben. Darauf einigten sich Arbeitgeber und Gewerkschaft bereits in der ersten Kollektivvertrags-Verhandlungsrunde . ÖSTERREICH. Wer sich nun zu früh gefreut hat, die schlechten News dabei sind: Der neuen...

Das Budgetbegleitgesetz verlängert den Kostenersatz für die Abschaffung des Pflegeregresses bis 2024. Auch die Kosten für die Bekämpfung der Corona-Pandemie sollenden Ländern ersetzt werden (u.a. für die Hotline 1450 und die Beschaffung von Schutzausrüstung sowie für Barackenspitäler).

Budgetbegleitgesetz
Mehr Geld für Familien und Arme

Fünf neue Gesetze und 33 Gesetzesnovellen enthält das Budgetbegleitgesetz 2021, das die Regierung dem Nationalrat vorgelegt hat. Darunter etwa ein eigenes Bundesgesetz zur Bekämpfung "pandemiebedingter Armutsfolgen" und eine neuerliche Aufstockung des Familienhärtefonds. ÖSTERREICH. Der größte finanzielle Brocken der Regierungsvorhaben ist die Verlängerung des Corona-Kurzarbeitsmodells bis Ende März 2021. Dieser Schritt wird das Budget im kommenden Jahr mit rund 1 Mrd. Euro...

Heute, am 22. Oktober, ist "Equal Pay Day": Das ist jener Tag, ab dem – rein statistisch gesehen – die Frauen in Österreich quasi gratis arbeiten.
9

Heute ist Equal Pay Day
Knapp zwei von zehn Frauen in Österreich habe kein eigenes Geld

Heute, am 22. Oktober, ist "Equal Pay Day": Das ist jener Tag, ab dem – rein statistisch gesehen – die Frauen in Österreich quasi gratis arbeiten. Das bedeutet: Ab heute haben Männer bereits jenes Einkommen erreicht, wofür Frauen noch 71 Tage bis Jahresende weiterarbeiten müssen. Der Vergleich der vollzeitbeschäftigten Männer und Frauen weist aktuell eine Lohnschere von 19,3 Prozent auf. ÖSTERREICH. Das beweist einmal mehr: Armut ist weiblich, alt und weiblich, um genau zu sein. Wie eine...

Deutschland verhängt eine Reisewarnung für ganz Österreich außer Kärnten.
"Grundsätzlich sollen und möchten wir einen Beitrag dazu leisten, die Pandemie einzudämmen und die Fallzahlen zu reduzieren", so Raggl zur Absage des Bauernbundballs 2021.
Kinder brauchen die Struktur der Schule. Struktur schafft Sicherheit und Sicherheit schafft Leichtigkeit im Herzen. Dies wird vielen derzeit verwehrt.
Bei der Probenentnahme aus der Nase durch Florian Katits bleibt der Beprobte im Auto sitzen.
"Die Handelsangestellten gehören unbestritten zu den Heldinnen und Helden der Corona-Krise. Jetzt geht es ganz konkret darum, ihnen ihren Arbeitsalltag zu erleichtern", mein auch Barbara Teiber, Bundesvorsitzende der Gewerkschaft GPA-djp. Prämie oder Bonus gibt's aber keinen.
Das Budgetbegleitgesetz verlängert den Kostenersatz für die Abschaffung des Pflegeregresses bis 2024. Auch die Kosten für die Bekämpfung der Corona-Pandemie sollenden Ländern ersetzt werden (u.a. für die Hotline 1450 und die Beschaffung von Schutzausrüstung sowie für Barackenspitäler).
Heute, am 22. Oktober, ist "Equal Pay Day": Das ist jener Tag, ab dem – rein statistisch gesehen – die Frauen in Österreich quasi gratis arbeiten.
Aktuell

Lokales

Viel Prominenz, darunter Tiwag-Boss Josef Herdina (3.v.r.), waren zur Eröffnung des Hochbehälters nach Imsterberg gekommen.
5

Ortsreportage: Imsterberg auf dem Weg in die Zukunft
Eine kleine Gemeinde mit großem Charme

Imsterberg bietet viel mehr, als man auf den ersten Blick meinen möchte. Eine kleine Gemeinde, die mit großer Lebensqualität und einer umfangreichen Grundversorgung punktet. IMSTERBERG. Bei Hauswürsten und Bier wurde in Imsterberg die neue Hochbehälter-Trinkwasseranlage vor zwei Jahren kräftig gefeiert, neben den Vertretern der beteiligten Firmen war auch Johann Herdina von der Tiwag gekommen - der Tiroler Energieversorger war vertraglich in der Pflicht und finanzierte rund die Hälfte der...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Der Spendenscheck wurde von Kassier Hans Eder und Obmann Michael Gollner (re.) übergeben.

Schützenkompanie Fieberbrunn
Spendenübergabe an den Sozialsprengel Pillerseetal

FIEBERBRUNN (jos). Anfang September führte die Schützenkompanie Fieberbrunn eine Maibaumversteigerung mit Losverkauf durch. Ein Teil des Erlöses wird jedes Jahr einem sozialen Verein gespendet. Heuer erhielt der Gesundheits- und Sozialsprengel Pillerseetal diese Spende in Höhe von 800 Euro. Sprengelobmann Helmut Schwitzer nahm den Scheck dankend entgegen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Baumsetzlinge sind da: Die Begeisterung der Kindergartenkinder ist groß.
9

Pasching "Baum-Kindergarten"
Gemeinsam mit den Bäumen groß werden

Dank 200 Ahornsetzlinge wird der Kinderfreunde Kindergarten Paschings erster „Baum-Kindergarten“. PASCHING (red). Die Nachwuchs-Gärtner könne sich ab sofort um ihre Schützlinge kümmern, ihnen beim Wachsen zusehen und überlegen wie es mit ihrem Bäumchen weitergehen soll. Spätestens, wenn die Bäumchen zwei Meter erreicht haben, sollen die Kinder im Gemeindegebiet einen geeigneten Platz zum Auspflanzen und Weiterbetreuen finden. „Die Bäume begleiten die Kinder vom Kindergarten in die Schule...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
109 Personen sind derzeit (21. Oktober) im Pinzgau Corona-positiv.

Corona
Deutschland warnt vor Reise in den Pinzgau

Die kürzlich erlassenen Reisewarnungen von Deutschland, der Schweiz und der Niederlande treffen den heimischen Tourismus. PINZGAU. Mit Samstag, 24. Oktober, tritt du kürzlich beschlossene Reisewarnung für Salzburg und somit auch für den Pinzgau von Deutschland in Kraft. Die deutsche Regierung empfiehlt eine sofortige Abreise aus Risikogebieten. Schon seit Mittwoch, 21. Oktober, hat auch die Niederlande Salzburg zu einem Risikogebiet aufgestuft und die Ampel auf orange geschaltet – was für...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss

Politik

Verbesserungen für Pendler erwünscht.

Pendlerforum - ÖBB - Landtag
Kommen Verbesserung für Pendler im Bezirk Kitzbühel?

Forderungen des Kitzbüheler Pendlerforums wurden einstimmig im Landtag angenommen. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Die FPÖ-Fraktion im Landtag brachte im Juni einen Dringlichkeitsantrag ein, der sich mit den Anliegen der Kitzbüheler Pendler auseinandersetzt. Dieser wurde nun im Oktober-Landtag behandelt und einstimmig angenommen, so LA Alexander Gamper (FPÖ, Kitzbühel), "der inhaltliche Input zu dem Antrag kam von Johann Kobler und Gilbert Gamper vom Pendlerforum Bezirk Kitzbühel." Gamper dankte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bildungsminister Heinz Faßmann spricht über aktuelle Entwicklungen im Schulbereich: "Weniger als 1 Prozent der 6- bis 14-Jährigen sind noch in der Schule. Die Maßnahmen haben gegriffen."
3

Bildungsminister Faßmann
"Österreichs Schulen sind vergleichsweise ein sicherer Ort"

Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) gab in einer Pressekonferenz bekannt, wie das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie in Österreichs Bildungseinrichtung vonstatten gehen wird. Eines vorweg: Neu ist das Standort-Prinzip, Antigen-Tests kommen an den Schulen und für alle Lehrer bundesweit kommen Gratis-Grippe-Impfungen. ÖSTERREICH. "Das ist meine erste und hoffentlich meine letzte Pandemie", so Faßmann und er dankt allen Lehrern in Österreich und wünscht allen Schülern gute Herbstferien,...

  • Anna Richter-Trummer
Deutschland verhängt eine Reisewarnung für ganz Österreich außer Kärnten.
Video 3

Corona-Ticker
Deutsche Reisewarnung für ganz Österreich außer Kärnten

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 70.769 Laborbestätigte Fälle; 21.385 aktive Fälle; Genesene Fälle 48.444; Verstorbene Fälle 940; Testungen 1.993.124 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 21.10.2020 14:02:01). *Die Österreichische Agentur für Gesundheit und...

  • Ted Knops
Der 27-Jährige Simon Jandl tritt als VP-Spitzenkandidat bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen am 28. Februar 2021 an.

Brückl
Der 27-jährige Simon Jandl kandidiert als Bürgermeister

Der 27-Jährige tritt als VP-Spitzenkandidat bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen am 28. Februar 2021 an.  BRÜCKL. Simon Jandl wurde vor rund einem Jahr zum Obmann der Volkspartei Brückl gewählt. "Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass unsere Gemeinde eine Veränderung benötigt, da die letzten Jahre von Konflikten und Stillstand geprägt waren. Aufgrund dessen möchten wir als neue Bewegung auftreten, die bereits jetzt die Brückler aktiv in die Kommunalpolitik integriert",...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl

Regionauten-Community

3

Zusammenarbeit der HBLA Oberwart mit Weinbrand Produzent Pock aus Gnas
Erfolgreiches Produktdesign in Zeiten von Corona

Die kreativen Schüler_innen des 4. Jahrganges der Höheren Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation der HBLA Oberwart arbeiteten an der Markenentwicklung für den bis zu 33 Jahre alten Weinbrand des Edel-Herstellers Pock aus dem steierischen Gnas. Nach einer spannenden und informationsreichen Exkursion zum Auftraggeber wurden im Projektverlauf ein neuer Markenname konzipierte, Logos und Verpackungen gestaltet sowie Vorschläge für innovative Glasflaschen für den Weinbrand erstellt....

  • Bgld
  • Oberwart
  • HBLA Oberwart

Seniorenbund Nitscha
Geburtstagsjubilare

Die Jubilare des Seniorenbundes Nitscha (runde und Halbrunde Geburtstage ab 70, goldene Hochzeit) wurden ins Gasthaus Kaltenbrunnerhof in Nitscha zu einem gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Es erschienen fast alle geladenen Gäste. Obmann Hans Konrad und Bezirksobmann Anton Paierl gratulierten den Jubilaren mit heiteren, humorvollen Gedichten. Auch der Vorstand gratuliert den Jubilaren ganz Herzlich!

  • Stmk
  • Weiz
  • isolde foit
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Sport Wochenkommentar für die Bezirksblätter Kufstein (KW 43).

Sport Kommentar KW 43
Pandemie: Ein Leben in der Empörungskultur

Schwierig, schwierig – schwierig genug ist und bleibt es für die Sportveranstaltungen und meiner Meinung nach auch für die Schulen. Beiden – Schule und Sport stelle ich ein gutes Zeugnis aus, weil ich mich selbst durch die BEZIRKSBLÄTTER-Schulfotoaktion und bei verschiedensten Sportveranstaltungen davon überzeugen konnte, mit welchem Aufwand sich der betroffene Personenkreis dafür einsetzt, um sehr vieles davon umzusetzen. Dabei geht es schon lange nicht mehr um eine gelebte Normalität,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer

BBC McDonald's Iron Scorps Steyr
Comeback im Derby gegen Enns

Die Steyrer Basketballer erreichten am Wochenende auswärts gegen Enns einen knappen, aber wichtigen Comeback-Sieg: UBBC Lions Enns - BBC McDonald's Iron Scorps Steyr 79:80 (30:14, 47:30, 65:49). STEYR. Der ASKÖ BBC McDonald's Irons Scorps Steyr hat im Debry gegen UBBC Lions Enns das fast Unmögliche geschafft, lag man vier Minuten vor Schluss noch 22 Punkte zurück. Dennoch konnten die Scorps das Spiel drehen und mit einem knappen Sieg einen Punkt erkämpfen. Das Comeback fing mit einer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Lukas Wieser war mit zweimal Gold und dreimal Silber heuer sehr erfolgreich.
2

Orientierungslauf
Erfolgreiche Saison für Lukas Wieser trotz Corona

Eine Erfolgreiche „Covid19-Saison“ gab es für Burgenlands Orientierungslauf-Talent Lukas Wieser vom HSV Pinkafeld. PINKAFELD. Zu Jahresbeginn fehlte es Lukas Wieser vom HSV Pinkafeld nicht an großen internationalen Zielen für 2020. Corona änderte jedoch alles. Im Frühjahr musste grundsätzlich alles abgesagt werden. Dann konnte im Sommer zumindest die nationale OL-Saison gestartet werden und es bestand noch Hoffnung, dass die MTBO EM in Portugal und die Fuß-OL EM in Ungarn, beide im...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Jürgen Tröscher (li.) verlässt den Vorstand, um sich ganz auf seine Rolle aus sportlicher Leiter konzentrieren zu können; im Bild mit Mario Pecile (re.).

SK Vorwärts Steyr
Neuer Vorstand gewählt

Die Vollversammlung des SK Vorwärts Steyr fand dieses Jahr nicht in gewohnter Form statt – Beschlüsse wurden durch schriftliche Abstimmung gefasst. STEYR. Nach dem Aufstieg in die 2. Liga verlieb man nach der ersten Saison nur mit sehr viel Glück in der Liga. In der 2. Saison ging es auf dem 3. Tabellenplatz in die Winterpause. Der siebte Platz in der Abschlusstabelle war ein riesiger Erfolg für den SKV. Finanziell angespanntSeit März 2020 hat sich unser aller Leben drastisch verändert....

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Wirtschaft

Die Lehrlinge Michael Knauder und Florian Retenjak (von links)

BMW Gönitzer
Autohaus begrüßt zwei neue Lehrlinge

Die beiden Lehrlinge Michael Knauder und Florian Retenjak starten in die Berufswelt. WOLFSBERG. In diesem Jahr beginnen wieder zwei neue Lehrlinge im Autohaus Gönitzer ihre Ausbildung in den Berufen Personenkraftwagentechnik, Systemelektronik und Einzelhandelskaufmann. Das Unternehmen setzt sein Wachstum fort und investiert weiter in die Ausbildung künftiger Fachkräfte, wie Geschäftsführerin Petra Gönitzer-Reiter betont: "Wir freuen uns sehr, wieder Lehrlinge für unser Unternehmen gefunden...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Die deutsche Reisewarnung für Salzburg soll kommen und ab Sonntag in Kraft treten.
2

Update
Reisewarnung für Salzburg aus Deutschland und den Niederlanden

Jetzt ist es fix: Ab Samstag gilt für Salzburg eine Reisewarnung aus Deutschland. Auch die Niederlande setzten für Salzburg den Reisehinweis der Stufe "Orange" an.  SALZBURG. Das Robert Koch Institut in Deutschland hat heute die neue Liste mit Risikogebieten veröffentlichen. Darauf steht auch Salzburg – mit allen anderen österreichischen Bundesländer außer Kärnten. Robert Koch Institut:"Österreich: es gelten nun auch die Bundesländer Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Burgenland...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Gemeinsame Freude über die Auszeichnung: Hans Moser, Günther Baschinger, Walter Rebhan, Friedrich Kirchsteiger (v. l.).

Auszeichnung
Walter Rebhan aus Geboltskirchen erhält WKOÖ-Ehrenmedaille

Für seinen Einsatz im Bezirksstellenausschuss der WKO Grieskirchen erhielt Baumeister Walter Rebhan die WKOÖ-Ehrenmedaille überreicht. GEBOLTSKIRCHEN. Auf Antrag der WKO Grieskirchen wurde Baumeister Walter Rebhan, der zehn Jahre mit vollem Engagement im Bezirksstellenausschuss der WKO Grieskirchen tätig war, mit der Ehrenmedaille und Ehrenurkunde unterzeichnet von Präsidentin Doris Hummer und Direktor Hermann Pühringer, ausgezeichnet.  Bei einem Besuch in Geboltskirchen wurde die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Martin Mahringer vom Jugendnetzwerk der AK OÖ, Helene Walch von Jugend am Werk und Barbara Ecker von Artegra Werkstätten (von links).

Arbeiterkammer Rohrbach
"Krise trifft benachteiligte Jugendliche besonders hart"

Nach einer Pause im Frühjahr aufgrund der Covid-19-Situation lud die Arbeiterkammer (AK) erneut zum Austausch der Partner des Jugendnetzwerks Rohrbach der Arbeiterkammer OÖ. Das Treffen bot den Teilnehmern die Möglichkeit, aus ihrer Sicht Probleme sowie Fragen im Bereich Ausbildung und Beschäftigung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu diskutieren. ROHRBACH-BERG. „Die Pandemiekrise trifft benachteiligte Jugendliche nicht nur im Alltag besonders hart, sondern macht es ihnen noch...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Leute

2

Brautpaar der Woche
Ein wundervoller Hochzeitstag

Nicole und Leo Gartler aus Wundschuh gaben sich heuer am 6. Mai 2020 im märchenhaften Garten von Renate Polz in Hochgrassnitzberg das Ja-Wort. Gemeinsam mit den Beiständen wurde in kleinem Rahmen unter blauen Himmel eine wundervolle Hochzeit gefeiert.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Inmitten des wunderschönen Ambientes des Loipersdorfer-Kitzladens haben Thomas und Tanja Hajek (vormals Pichlhöfer) am 8. August ihren Hochzeitstag im Kreise Ihrer Liebsten gefeiert. Mit diesem Foto will das Paar aus Sinabelkirchen ihre große Liebe zueinander mit der ganzen Welt teilen.
7

Hochzeiten im Bezirk Weiz
Unsere Brautpaare der WOCHE

Diese Brautpaare aus dem Bezirk Weiz haben sich heuer getraut. Wenn sich zwei Menschen gefunden haben, die einander über alles lieben, für einander da sein und miteinander durch alle Höhen und Tiefen den Lebens gehen wollen, dann ist das ein Grund zu feiern. Die WOCHE gratuliert allen frisch vermählten Paaren ganz herzlich!  Denn auch heuer, in einem außergewöhnlichen Jahr, in dem viele Feierlichkeiten verschoben werden mussten, haben die Hochzeitsglocken im Bezirk einige Male geläutet....

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli

Kunst im Gemeindeamt
Vernissage einmal anders in Ansfelden

ANSFELDEN. Am 15. Oktober hätte die Vernissage Ausstellung "Naive Malerei aus Nicaragua" in der Galerie des Ansfeldner Gemeindeamt stattgefunden. Corona machte einen Strich durch die Rechnung. Das hielt Bürgermeister Manfred Baumberger, Vizebürgermeisterin Renate Heitz sowie Hermine Hauer und Gerhard Elsigan vom Nicaragua-Komitee jedoch nicht davon ab, Interessierten mit einem feinen Video die Ausstellung näher zu bringen. Die Bilder sind Montag bis Freitag von 7 bis 12 Uhr am Gemeindeamt...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Volksschule
Bäuerinnen erzählten über Landwirtschaft & Lebensmittel

LICHTENBERG. Auch heuer besuchten die Lichtenberger Bäuerinnen die Kinder der ersten Schulstufe in der Volksschule. Die Schüler erfuhren viel Wissenswertes über die Landwirtschaft, über Gütesiegel und wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln. Besonders ausführlich wurde heuer das Thema Kartoffel behandelt. Die Kinder und auch die Bäuerinnen hatten Spaß und genossen zum Abschluss noch eine Jause mit Erdäpfelkäse. Die Kinder waren sich einig, ihr neues Wissen beim nächsten Einkauf gleich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Gedanken

Peter Zezula, Redaktionsleiter Bezirksblätter Wiener Neustadt.

Kommentar
Rücksichtslosigkeit macht es schwieriger

Überdimensionale Hochzeitsfeiern, Sauforgien in Partymeilen-Lokalen nach Sperrstunde, Undiszipliniertheiten beim Maskentragen in Supermärkten, Trafiken, etc. Auch Wiener Neustadts Gesundheitssystem und das im Bezirk werden auf eine arge Probe gestellt. Der Coronavirus verbreitet sich rasant, die Zahlen an Infizierten steigen von Woche zu Woche. An einem Beispiel: Zum behördlich vorgeschriebenen Corona-Test (etwa in der Wiener Neustädter Willendorfer Gasse) muss man sich eine Menge Zeit ...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Die Bezirksblätter hat wieder ein Leserbrief erreicht. (Symbolbild)

Leserbrief aus Hornstein
Österreich – eine Liebeserklärung

Gedanken von Markus Gartner aus Hornstein zum Nationalfeiertag: Österreich – deine Vielfalt, deine Solidarität und deine Schönheit begeistern mich. Deine Berge, deine Seen, deine Flüsse und deine Landschaft sind wunderschön. Deine Heurigen, deine Gasthäuser und deine regionalen Bäuerinnen und Bauern laden immer wieder zum Verweilen und Genießen von Köstlichkeiten ein und deine Gemütlichkeit ist legendär. Deine kulturelle Vielfalt ist ein Schatz, der unendlich zu sein scheint.  Die Menschen,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits

Kommentar
Mehr im Leben: Kunst, Kultur, Sport

Während des Lockdowns entdeckten viele Menschen neue und auch alte Interessen wieder. Plötzlich war die Zeit da, sich Dingen zu widmen, für die man sonst zu wenig Zeit hatte, oder die man schon immer tun wollte, sei es nun Laufen, Radfahren, Malen, Musizieren, ... So schön dies auch war, bemerkte man schnell das Fehlen der Profis in diesen Gebieten. Kunstausstellungen, Theater, Konzerte und Sportveranstaltungen fehlten in unserem Leben. Zum Glück haben sich viele Experten in diesen Bereichen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer

Kommentar
Jedem Menschen den Alltag ermöglichen

Wohin wir auch gehen – vieles ist für die meisten von uns selbstverständlich. Die Tür öffnen, den Lichtschalter betätigen, die Stufen zum Haus bewältigen, noch schnell den Bus erwischen oder den Stift in die Hand nehmen. Dass dies eben keine Selbstverständlichkeiten sind, erfährt man, wenn man sich zum Beispiel den Fuß bricht oder nach einem Unfall, einer Krankheit oder von Geburt an auf ein Hilfsmittel, wie etwa einen Rollstuhl, angewiesen ist. Wie es ist, täglich auf fremde Hilfe angewiesen ...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.