Lokales

3 Bilder

Feuerwehreinsatz
Wasserschaden: Zwei Einsätze im gleichen Keller

FLorianis müssen innerhalb von Zwei Tagen den gleichen Keller auspumpen. GARSTEN. Gleich zu zwei Einsätzen mit dem Alarmstichwort "Wasserschaden", wurden wir am Samstag (23. März) um 22:05 Uhr und am Montag; 25. März um 14:28 Uhr zum selben Einfamilienhaus im Oberen Laichbergweg alarmiert. Durch einen technischen Defekt im Abwassersystem drang aufgrund der starken Regenfällen Wasser in den Keller ein. Bei den Einsätzen wurde das Wasser mit Tauchpumpen und einem Nasssauger aus den...

  • 26.05.20
Titelbild: Die Große Winkelspinne
5 Bilder

Fauna - Spinnentiere (Arachnida)
Die Große Winkelspinne

Weigelsdorf.   Wie im Bildbericht "Arachnophobie, die Angst vor Spinnen" angekündigt, übermittle ich nunmehr einen gesonderten Infobericht über die "Große Winkelspinne"!  Die Große Winkelspinne, auch als Hausspinne bekannt und den Web- und Trichterspinnen zuzuordnen, wurde 2008 von der Arachnologischen Gesellschaft zur "Spinne des Jahres" gewählt. Mit der Wahl dieser Spinne, die zwar schwach giftig, aber sonst nicht gefährlich ist, sollte die Angst vor Spinnen (Arachnophobie) vielen Menschen...

  • 26.05.20
2 Bilder

Corona-Lockerungen im Pielachtal
Freibäder und Seen starten in die Badesaison

Corona-Maßnahmen: Dank Lockerungen starten nun Freibäder und Seen im Pielachtal in die Badesaison.  PIELACHTAL (ms). Gerade noch rechtzeitig zum Sommer dürfen unsere Freibäder unter strengen Maßnahmen die Saison einläuten. Die Sonne scheint dir in dein Gesicht, die Kinder rutschen die Rutsche ins kühle Nass - so sieht ein entspannter Tag im Freibad oder am See normalerweise aus. Doch wie ist das heuer? Viele fragen sich schon, wie wohl der Sommer werden wird. Was ist erlaubt und wo kann man...

  • 25.05.20
14 Bilder

"Better together - in Simmering halt ma zam"
200 MNS-Masken für Simmeringer MaturantInnen

„In Simmering halt ma zam!“, so lautet der Leitsatz der Initiative „Better together in Simmering“. Als Anfang des Jahres das Corona-Virus auch in Österreich ankam, hatten einige Menschen in Simmering das Bedürfnis, etwas tun zu müssen. Relativ schnell hat sich eine Gruppe zusammengeschlossen und eine Initiative gegründet. Neben Einkäufen für Personen, die der Risikogruppe angehören, über das Befüllen der Gabenzäune in Simmering, bis hin zu Telefonaten mit Menschen, die einfach mal wieder...

  • 25.05.20

Politik

Auch Unterstützungsleistungen müssen sich für die Leister lohnen und dürfen ruhig auch belohnt werden.
Bundesheergewerkschaft: Leistung muss sich lohnen – auch für Bedienstete des Bundesheeres

Dem Vernehmen nach werden von den Firmen, denen das Bundesheer im Zuge von Unterstützungsleitungen (Lebensmittelkonzerne, Pharmakonzerne und nun die Post) aushilft, 30-80 Euro zuletzt hieß es sogar bis 100 € pro Stunde bezahlt. Diese Zahlungen gehen nicht, so wie man vielleicht glauben könnte, an die eingesetzten Bediensteten des BMLV bzw. ÖBH oder an das BMLV (quasi als Leiharbeitsfirma der Republik). Nein, diese Beträge gehen, mittlerweile sind das schon Millionen, direkt an den...

  • 25.05.20

Der Verband freiheitlicher und unabhängiger Gemeindevertreter des Burgenlandes (VFG) wird sich in diese „kleinkrämerische“ Polit - Auseinandersetzung nicht einbringen
Sogar in der Krise herrscht Klassenkampf und politische Kleingeldwäscherei zwischen SPÖ und ÖVP im Burgenland

Der Verband freiheitlicher und unabhängiger Gemeindevertreter des Burgenlandes (VFG) wird sich in diese „kleinkrämerische“ Polit - Auseinandersetzung nicht einbringen „Wir setzen auf die Resolution des Österreichischen Gemeindebundes, den Dachverband der Interessensvertretungen der Gemeinden auf Bundesebene, die Interessensvertretung von 2.084 der 2.095 österreichischen Gemeinden. Wir brauchen keine eigene Polit-Aktion im Burgenland, wo die Gefahr besteht, dass das eigentliche Problem für...

  • 25.05.20
Mindestens 20 Prozent des Pakets sollen für ökologische Maßnahmen verwendet werden, erklärte Vizekanzler Werner Kogler (Grüne).
4 Bilder

Investitionspaket
Städte und Gemeinden erhalten eine Milliarde schweres Corona-Hilfspaket

Den heimischen Städten und Gemeinden sind in den vergangenen Wochen durch die Corona-Krise die Steuereinnahmen weggebrochen. Die Regierung hat nun ein Gemeindepaket geschnürt, das am Montag präsentiert wurde. Scharfe Kritik folgte von der SPÖ.  ÖSTERREICH. Eine Milliarde Euro sollen vom Bund an die Gemeinde fließen. Das Geld für Investitionen ist allerdings zweckgewidmet und kann für neue bzw. bereits geplante Projekte verwendet werden. Es handle sich um eine "noch nie dagewesene Dimension",...

  • 25.05.20
Zufriedene Gesichter bei der gemeinsamen Pressekonferenz: ÖVP-Klubobmann Markus Ulram, Grünen-Landessprecherin Regina Petrik, LH Hans Peter Doskozil und SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich

Parteiengespräche zur Landesverfassung
„Ein guter Tag für die Demokratie“

SPÖ, ÖVP und Grüne einigten sich auf Änderungen in der Landesverfassung. Die Kernpunkte: Klubstatus ab zwei Mandatare, eine Reform des Untersuchungsausschuss sowie eine novellierte Fragestunde. BURGENLAND. Es war ein seltenes Bild, das sich heute den Medienvertretern bot. LH Hans Peter Doskozil, SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich, ÖVP-Klubobmann Markus Ulram und Grünen-Landessprecherin Regina Petrik präsentierten gemeinsam die Ergebnisse der Parteienverhandlungen zur neuen Landesverfassung. Der...

  • 25.05.20
Bürgermeister Michael Cech nimmt am Live-Stream mit Bundeskanzler Sebastian Kurz teil
4 Bilder

Fördergeld auch für den Bezirk
Bürgermeister Michael Cech nimmt am ersten Live-Stream mit Regierung teil

Zum ersten Mal fand eine Bürgermeister-Konferenz online statt und zum ersten Mal in derart hochkarätiger Besetzung. Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl lud neben Gemeindevertretern Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler, Finanzminister Gernot Blümel um noch vor der geplanten Pressekonferenz in einem Video-Live Stream über Finanzunterstützungen für Gemeinden zu informieren. Thema war die Kommunale Investitions-Milliarde, durch die Projekte in Gemeinden unterstützt werden...

  • 25.05.20
Kein gutes Haar lässt Bürgermeister Klaus Luger am Kommunalpaket der Bundesregierung.

Corona-Krise
Kommunalpaket für Luger eine Mogelpackung

Bürgermeister Klaus Luger kritisiert das Kommunalpaket der Bundesregierung als "Mogelpackung", weil es die Einnahmenausfälle der Gemeinden nicht ersetzt. LINZ. Enttäuscht zeigt sich Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) vom heute verkündeten Gemeindepaket der Bundesregierung. Insgesamt eine Milliarde Euro soll den Städten und Gemeinden zur Verfügung gestellt werden, um sie bei ihren Investitionen zu unterstützen. 167 Millionen Euro davon fließen nach Oberösterreich. Steuerausfall wird nicht...

  • 25.05.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Start frei zum Training - Trainer Paul Schneeberger - SV Kirchbichl.
3 Bilder

Fussball Tirol - Amateurfussball
Fußballstart in die Herbstsaison

TIROL (sch). Seit letzter Woche dürfen auch die Amateurfußballer ran, wenn auch mit Auflagen. Genehmigt wurde vorerst die Trainingsmöglichkeit im Freien. SV Kirchbichl Trainer Paul Schneeberger holte sich am vergangenen Freitag seine Kicker nach über zwei Monaten erstmals wieder auf das Trainingsgelände. Der Tiroler Fußball Verband (TFV) hat in Vorarbeit die Spieltermine ausgearbeitet und traf sich in dieser Woche (Dienstag) zu einer weiteren TFV-Vorstandssitzung für die beginnende...

  • 25.05.20
Der OÖ Fußballverband berät seine Vereine jetzt per Videokonferenz. 133 Gespräche wurden innerhalb von 18 Tagen geführt (Symbolbild).

ÖFB
OÖ Fußballverband berät seine Vereine jetzt per Video

Der Oberösterreichische Fußballverband, kurz OÖFV, berät seine 376 Vereine derzeit per Videokonferenz. So soll ein Eindruck von den Sorgen und Problemen der Vereine während der Corona-Pandemie erhalten werden. OÖ. Nach den Serviceangeboten wie Tipps zum Trainingsbeginn setzt der OÖ Fußballverband jetzt den nächsten Schritt. Aufbauend auf dem Vereinscoaching-Programm wurde gemeinsam mit dem Österreichischen Fußballbund (ÖFB) und unter Unterstützung von Coca-Cola eine individuelle...

  • 25.05.20
Von der Halle ins Freie - Training für die Schule.
3 Bilder

Sport und Schule
Aufnahmeprüfungen machen erfinderisch

Die Jugend weiß sich zu helfen und Not macht eben erfinderisch. Da Sport und Training nur in gewissen Sportarten und mit Abstandsregelung ausgeführt werden dürfen, suchten Schüler – vor allem im Teenageralter – Wege von der Halle hinaus ins Freie und haben ihre Trainingsparcours im Freien errichtet. Dies natürlich auch mit berechtigtem "Vorwand": Trainiert wird dabei für Aufnahmeprüfungen von höheren Schulen und Sportschulen. Für die Schüler und Schülerinnen in kleinen Wohnungen ist es...

  • 25.05.20
Ultracycler Franz Preihs im Interview mit dem Studenten Lukas Pirkebner am Mediendesign Kolleg in Krieglach.
3 Bilder

WOCHE macht Schule
Interview mit Franz Preihs: Willenskraft statt Muskelkraft

Franz Preihs lotet regelmäßig seine physischen und psychischen Grenzen aus. Im Interview erklärt er warum. Der Mitterdorfer Ultracycler hat fünf Mal am "Race Across America" teilgenommen und zahlreiche Langstrecken-Radrennen auf der ganzen Welt bestritten. Teilweise sitzt er in dieser Sache bis zu 60 Stunden durchgehend auf seinem Sattel und spult dabei tausende Kilometer herunter. Sie bezeichnen sich selbst als „Ultracyclist“, wie würden Sie diesen Begriff definieren? FRANZ PREIHS: Die...

  • 25.05.20

Wirtschaft

Walter Bock mit seiner Mitarbeiterin Ernestine Kotsch.
2 Bilder

Ternitz/Bezirk Neunkirchen
Teamgeist und Taxi-Kooperationen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. So schiffte das Lagerhaus Ternitz durch das Corona-Gewässer. BEZIRKSBLÄTTER: Was wird bei den Kunden derzeit besonders nachgefragt? WALTER BOCK: 
Die Kundennachfrage ist derzeit in den Bereichen Baustoffe, Garten, Farben, Fliesen, Sanitär, Werkzeug, Maschinen und Elektro, Haushalt und Waschmittel, Tiernahrung, sowie Fahrräder und Fahrradzubehör sehr stark. Sowohl bei uns in der Filiale, wie auch im Lagerhaus Onlineshop (www.lagerhaus.at). Diese Nachfrage zeigt den...

  • 26.05.20
Emmanuel Fink informierte über den Umsatz 2019.

Ternitz
Lekkerland Österreich optimistisch

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Lekkerland Österreich steigerte von 2018 auf 2019 den Gesamtumsatz von 109,7 auf 111,2 Millionen Euro. Nachdem die Lekkerland Gruppe mit ihrem Sitz in Deutschland – inklusive der österreichischen Eigenmarken-Gesellschaft „Convivo“ – 2019 von REWE übernommen wurde, blieb Lekkerland Österreich als selbständiges Unternehmen mit der Zentrale in Ternitz (NÖ) erhalten. Durch das klare Bekenntnis der Geschäftsführung, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren und das Ziel,...

  • 26.05.20
Hargassner setzt auf ein familiäres Umfeld.

Hargassner, Top Arbeitgeber
"Mitarbeiter sind die Wurzeln"

Die Firma Hargassner ist ein Vorzeige Arbeitgeber in der Region. WENG (tazo). Das Unternehmen bringt nicht nur wohlige Wärme in die eigenen vier Wände. Auch in die Mitarbeiter steckt man hier sein ganzes Herzblut. "Sie stellen die Basis des Unternehmens dar. Quasi die Wurzeln eines Baumes. Diese Wurzeln geben einem Baum seine Stabilität und lassen ihn wachsen. Genauso ist es auch mit unseren Mitarbeitern", so Anton Hofer, Produktmanager. Vor allem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf...

  • 26.05.20
Mit einem breiten Arbeitsspektrum überzeugt die Firma Reitshammer Kunden und Mitarbeiter auf ganzer Linie.

Familienbetrieb, Handwerk mit Tradition
Handwerk & Tradition

100 Jahre und stets erfolgreich - das Unternehmen Reitshammer setzt auf familiäre Denkweise. JEGING (tazo). In der Reitshammer GmbH zieht die gesamte Familie an einem Strang. In der mittlerweile vierten Generation vereint der Betrieb alles rund um Maschinenbau, Hydraulik und Spezialanfertigungen. Sehr früh erkannte das Reitshammer-Team, dass immer mehr Unternehmen im Zuge der Automatisierung individuell geplante Maschinen und Produktionsanlagen benötigen, um Qualität bei größtmöglicher...

  • 26.05.20
Der Vertrag von Tourismusdirektor Dietmar Lindau (r.) wird vorzeitig einvernehmlich aufgelöst.
3 Bilder

Bad Tatzmannsdorf
Tourismusdirektor Dietmar Lindau hört auf

Der Vertrag mit dem langjährigen Tourismusdirektor von Bad Tatzmannsdorf, Dietmar Lindau, wird mit März 2021 vorzeitig einvernehmlich aufgelöst. BAD TATZMANNSDORF (ps). Wer heute durch den liebenswerten und reizvollen Kurort spaziert, begibt sich unweigerlich auf viele Spuren von Dietmar Lindau. Er hat in seiner 35-jährigen Tätigkeit als Kurdirektor sehr Vieles aufbauen können und den Ort vom klassischen Kurort (1985) herauf zu einem lebendigen Gesundheits- und Wellnessort entwickelt....

  • 25.05.20
Elisabeth Linzner ist derzeit Berufsfindungspraktikantin beim OÖ Roten Kreuz in Hartkirchen.

Rotes Kreuz OÖ
Berufsfindungspraktikanten im Bezirk Eferding gesucht

Das Rote Kreuz ist auf der Suche nach Berufsfindungspraktikanten für 2020. Wer einen Beitrag zum Gemeinwohl leistet, wird mit persönlichen Mehrwerten belohnt, die im Berufs- und Privatleben gewinnbringend eingesetzt werden können. BEZIRK EFERDING. Berufspraktikanten (BFP) sind ein wichtiger Teil einer lebendigen Zivilgesellschaft. Mit ihrem Engagement stärken sie das System der Hilfe des Roten Kreuzes. „Ich möchte Menschen helfen und die lokale Gesundheitsversorgung unterstützen“, sagt die...

  • 25.05.20

Leute

205 Bilder

SHOOTINGS - SCHLOSS SCHÖNBRUNN - ZOO - VIENNA
IMPRESSIONS : 24. 5. 2020

" SCHLOSS SCHÖNBRUNN - ZOO " by ' NETWORLD IMPRESSIONS - A Premium Service by AGENTUR NETZWERK managed & produced by JÜRGEN GÜNTER PROYER ' Shooting Pictures (c) by CHRISTIAN KAISER SHOOTINGS - KAISERS ZEITEN - VIENNA - 17. 5. 2020 Impressions " KAISERS ZEITEN - Wirtshaus - Brötchen - Catering - Events " by ' NETWORLD IMPRESSIONS - A Premium Service by AGENTUR NETZWERK managed & produced by JÜRGEN GÜNTER PROYER ' Shooting Pictures (c) by...

  • 25.05.20
Foto: In 99 Prozent der Fälle passiert nichts, ein Erste-Hilfe-Kurs lohnt sich zu 100 Prozent. Credit: ÖRK/Jork Weismann

OÖ Rotes Kreuz Bezirksstelle Braunau startet wieder mit Erste-Hilfe-Kursen

In 99 Prozent der Fälle passiert nichts. Im Ausnahmefall bereit zu sein und Menschen helfen zu können, kann Leben retten. Ein Erste-Hilfe-Kurs nimmt die Angst, gibt Sicherheit und lohnt sich zu 100 Prozent. Nach der coronabedingten Pause startet das Rote Kreuz Braunau ab Juni wieder mit seinem breiten Angebot an Ersthelfer-Kursen. Selbstverständlich mit den der Situation erforderlichen notwendigen Sicherheitsvorkehrungen. „Wer Erste Hilfe leistet, rettet Leben“, sagt Bezirkslehrsanitäter...

  • 25.05.20
Andreas Steininger stand den Kolleg-StudentInnen Rede und Antwort.
4 Bilder

WOCHE macht Schule
Interview mit Andreas Steininger: Bergretter bis sie ihn raustragen

Neben seiner Funktion als Geschäftsführer vom Naturpark Mürzer Oberland ist Andreas Steininger seit vielen Jahren passionierter Bergsteiger, Bergführer und Bergretter. In den Interviews mit Livia Berger, Thomas Kubista und Emilie Wippel gibt er einen ganz persönlichen Einblick. Wie sind Sie zur Bergrettung gekommen? Es war eigentlich Zufall. Ichhatte einen guten Freund aus der Studienzeit. Er war bei der Bergrettung und wir sind mal zusammen klettern gewesen. Das hat mir super getaugt und...

  • 25.05.20
Die Musiker der "Hirnbirnmusi" überraschten die Pflegeheim-Bewohner in Unterburg.

Ein Maibaum für die Bewohner des Pflegeheims Unterburg

Auch dieses Jahr durften die Bewohner des Pflegeheimes Unterburg beim traditionellen Maibaumaufstellen mit dabei sein und einige abwechslungsreiche Stunden verbringen. Christian Egger bereitete den kleinen Baum vor und Andrea Stenitzer, die den Kranz dafür gebunden hatte, schmückte ihn liebevoll mit Frau Adam, einer Bewohnerin des Heimes. Leiterin Diana Egger stellte ihn mit Herrn Kienleitner, ebenfalls ein Bewohner des Heimes, unter den Klängen der Musik aus der Box auf. Im Rahmen eines...

  • 25.05.20
OÖ Familienbund Landesobmann Bernhard Baier (li.) gemeinsam mit Tagesmutter Nina Ohler und Bürgermeister Bernhard Ruf.

Bad Hall
Neue Tagesstätte des OÖ Familienbundes eröffnet

Gemeinsam mit Bürgermeister Bernhard Ruf eröffnete OÖ Familienbund-Landesobmann Bernhard Baier die Kleinkindertagesstätte Bad Hall. Kinder bis drei Jahre finden in der von einer Tagesmutter geführten Tagesstätte optimale Bedingungen für eine liebevolle und sorgsame Betreuung in Kleingruppen vor. BAD HALL. Für die Eltern gelten die gleichen Rahmenbedingungen wie in der örtlichen Krabbelstube. „Mit unserer Tagesstätte in Bad Hall tragen wir dazu bei, Eltern den Spagat zwischen Familie und...

  • 25.05.20

Gedanken

Gottesdienst mit Jakob Bürgler im Wohnheim Tivoli

Gedanken
Ältere Menschen besonders in den Blick nehmen

INNSBRUCK. Am 21. Mai feierte die katholische Kirche das Fest Christi Himmelfahrt. Die Altenseelsorge der Diözese Innsbruck setzte auf Initiative von Bischof Hermann Glettler an diesem Tag in Innsbruck ein ganz besonderes Zeichen. Sie nahm den Feiertag unter derzeit vorherrschenden Bedingungen zum Anlass, besonders Ältere und Kranke Menschen in den Blick zu nehmen. In gleich fünf Wohnheimen von Innsbruck wurden Gottesdienste angeboten. Diese fanden zumeist in den Gärten und Innenhöfen der Heime...

  • 25.05.20
 Aktion "Gemeinsam vor Pfingsten" in der Spitalskirche

Gedanken
Gebetsaktion in der Innsbrucker Spitalskirche

INNSBRUCK. Christinnen und Christen aus unterschiedlichen Konfessionen sind am Donnerstag, 28. Mai 2020 von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Rahmen der Aktion "Gemeinsam vor Pfingsten" herzlich zu einem Online-Gebet in die Innsbrucker Spitalskirche eingeladen. Ein großes Netz von Gebetstreffen im ganzen deutschsprachigen Raum wird dabei verbunden sein. Christen bitten gemeinsam um den Heiligen Geist - und das im Hinblick auf das kommende Pfingstfest und vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie....

  • 25.05.20
Waltraud Fischer, Redaktionsleitung Woche Leibnitz

Kommentar
Geschmack hat einen Namen

Eine Region wird von vielen Facetten geprägt, und so besticht die Südsteiermark unverwechselbar durch ihre Landschaft, Gastfreundschaft und Kulinarik. Oft müssen uns die Urlauber darauf aufmerksam machen, in welchem Paradies wir leben und was es bei uns alles auszukosten gibt. Dass man mit vereinten Kräften, Fleiß, Herzlichkeit, Mut und Kreativität sehr viel bewegen kann, wird im Naturpark Südsteiermark immer wieder aufs Neue bewiesen. Unter dem Motto "Ankommen, anbandeln und auskosten" wurde...

  • 25.05.20
Bischof Hermann Glettler

Gedanken
Bischof feiert mit politischen VertreterInnen aus dem Innsbrucker Gemeinderat

TIROL. Im Rahmen der Zusammenarbeit der Diözese Innsbruck mit dem ORF Tirol werden an den folgenden beiden Sonntagen aus dem Innsbrucker Bischofshaus die Gottesdienste innerhalb Tirols im Regionalradio gesendet. Seit dem 15. Mai treten für öffentliche Gottesdienste laufend Lockerungen in Kraft. Eine beschränkte Kirchenbesucherzahl ist mittlerweile in den Kirchen des Landes möglich. Die verstärkten Angebote in den Medien sollen der Bevölkerung zusätzlich helfen, die Zeit bis zu einer...

  • 22.05.20
Auch die Ministranten waren bereit für den 1. Gottesdienst nach Corona.
4 Bilder

In Polling geht es wieder los
Der 1. Gottesdienst nach Corona

POLLING. Nach mehr als acht Wochen coronabedingter Unterbrechung bei den Gottesdiensten startet auch die Pfarrgemeinde Polling wieder durch. Es geht wieder los„Es ist so eine Mischung aus Aufgeregtheit wegen des Ungewohnten und dem Pollinger Humor“, meint einer der ersten Teilnehmer. Und eines merkt man in der Pfarre: Auch wenn die sonntäglichen Gottesdienstbesuche keine gewaltigen Zahlen aufweisen – sie sind wertvoll, sie gehen ab. Nicht nur den Älteren und den MitarbeiterInnen in den...

  • 22.05.20
Tiroler Religionsvertreter trafen sich in Mösern.

Kultur des Dialogs
Religionsgemeinschaften trafen sich in Mösern

TELFS, MÖSERN. Die Bewältigung der Corona-Krise, die Stärkung im Miteinander und der Aufbau einer Kultur des Friedens waren zentrale Anliegen eines Treffens von Tiroler ReligionsvertreterInnen. Sie versammelten sich auf Einladung von Bischof Hermann Glettler im Rahmen eines internationalen Gebetstages aller Religionen angesichts der Corona-Pandemie bei der Friedensglocke in Mösern. Bischof Glettler: Wir ermutigen zu einem Weg des Miteinanders„Wir wollen in der aktuellen Phase der...

  • 22.05.20

News aus aller Welt – lesen und kommentieren

Hier ergänzen wir unser regionales meinbezirk.at-Informationsangebot um interessante internationale Topnews aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport, Kino und Fernsehen.

Neueste

Geht er zu weit? Cole Sprouse ätzt gegen "Riverdale"-Co-Star

Cole Sprouse teilte auf Twitter gegen einen Kollegen seiner US-Serie "Riverdale" aus und scheint sich über dessen mangelnde Screentime lustig zu machen. Ging der Freund von Lili Reinhart damit zu weit? Kündigt sich ein neues Drama hinter den Kulissen von "Riverdale" an? Schauspieler Casey Cott machte sich über den neuen Look von Cole Sprouse lustig. Der konterte mit einem Spruch, der unter die Gürtellinie ging und selbst bei den Fans alles andere als gut ankam. Doch wie ging der...

  • 25.05.20

Prinz Harry: Der Umzug mit Meghan Markle war ein Fehler

Prinz Harry und Meghan Markle hätten England niemals verlassen sollen, ist ein Royal-Experte überzeugt. Er prophezeit Harry ein schwieriges Leben in der Wahlheimat. Der Megxit erschütterte Anfang des Jahres ganz Großbritannien: Prinz Harry und Meghan Markle gaben bekannt, dass sie nicht nur die königliche Familie verlassen würden, sondern auch Harrys Heimat. Nach einem Zwischenstopp in Kanada, lebt die kleine Familie nun in Los Angeles. Ein gewohntes Umfeld für Meghan, doch Harry ist...

  • 25.05.20

Wiedereröffnung für das Heilmoorbad Schwanberg

Nachdem das Heilmoorbad in Bad Schwanberg eine der ersten Einrichtungen gewesen ist, die breits im Februar konstruktive Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ergriffen hat, sind jetzt weitere Lockerungen in der Gesundheitseinrichtung vorgesehen. Am 29. Mai soll die Wiedereröffnung für Therapiegäste bevorstehen. Der Hallenbad- und Saunabetrieb sowie der Restaurantbetrieb für Tagesgäste bleibt vorerst aber noch geschlossen. BAD SCHWANBERG. Nach aktuellem Stand wird das Heilmoorbad...

  • 25.05.20

Meistgelesene

Prinz Harry & Meghan Markle: Royale Erniedrigung am Hochzeitstag

Das tut weh: Die britischen Royals haben Prinz Harry und Meghan Markle gesammelt ignoriert. Zum zweiten Hochzeitstag der beiden herrschte eisiges Schweigen. Die sozialen Medien nutzen die britischen Royals wie Kate Middleton oder Prinz Charles nicht nur, um Neuigkeiten anzukündigen, sondern auch, um in Erinnerungen zu schwelgen. Wichtige Tage aus der Vergangenheit werden mit kleinen Posts hervorgehoben und mit der großen Schar an Followern geteilt. Die Bedeutung des 19. Mai scheint der...

  • 24.05.20

Prinz Harry & Meghan Markle: Ist die Luft bereits raus?

Prinz Harry und Meghan Markle blicken auf zwei turbulente Jahre als Ehepaar zurück. Das Jubiläum lief nüchtern im neuen US-Haushalt der beiden ab. Ist ihre Beziehung von den jüngsten Veränderungen erschöpft? Im Mai 2018 gaben sich Prinz Harry und Meghan Markle das Ja-Wort, doch seitdem hat sich viel geändert. Damals rechnete womöglich noch niemand, dass die beiden eine wahre Krise im Palast heraufbeschwören und sich in einer nicht allzu fernen Zukunft von der Krone abwenden würden. Das...

  • 23.05.20

Prinz Harry: Der Umzug mit Meghan Markle war ein Fehler

Prinz Harry und Meghan Markle hätten England niemals verlassen sollen, ist ein Royal-Experte überzeugt. Er prophezeit Harry ein schwieriges Leben in der Wahlheimat. Der Megxit erschütterte Anfang des Jahres ganz Großbritannien: Prinz Harry und Meghan Markle gaben bekannt, dass sie nicht nur die königliche Familie verlassen würden, sondern auch Harrys Heimat. Nach einem Zwischenstopp in Kanada, lebt die kleine Familie nun in Los Angeles. Ein gewohntes Umfeld für Meghan, doch Harry ist...

  • 25.05.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.