Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Die Feuerwehrleute kamen rasch zum Einsatzort.

Feuerwehr im Einsatz
Zeitung brannte in Müllbehälter in einer Kremser Wohnung

KREMS. Die Feuerwachen Hauptwache und Egelsee rückten am Abend des 25. Mai 2020 mit Tanklöschfahrzeug und die Drehleiter zu einem Wohnungsbrand in der Wachaustraße aus. Nach dem Eintreffen erkundete der Gruppenkommandant die Wohnung und stellte eine leicht Verrauchung fest. Mit einer Kübelspritze ging der Atemschutztrupp in die Wohnung vor. Als Brandursache wurdebrennendes Zeitungspapier in einem Müllbehälter festgestellt. Der Bewohner löschte noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte das...

  • 27.05.20
Lokales
Die Kameraden der Feuerwehr Lafnitz wurden Montag Nacht zum Einsatz zur B 54-Abfahrt gerufen.
4 Bilder

Umgekippter Kleinlastwagen
Feuerwehr Lafnitz war mit 21 Mann im Einsatz

LAFNITZ. Die Freiwillige Feuerwehr Lafnitz wurde am 25. Mai um 23:16 zu einem Verkehrsunfall bei der B54-Abfahrt gerufen. Ein Klein-LKW kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und schlitterte eine Betonmauer entlang, bis er umkippte und auf der Fahrerseite zu liegen kam. Der Fahrer wurde dabei im Fahrzeug eingeschlossen. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter wurde das Fahrzeug abgesichert und ein Feuerwehrsanitäter verschaffte sich Zugang zum Fahrzeuglenker. Die Unfallstelle...

  • 27.05.20
Lokales
3 Bilder

Wimpassing
UPDATE: Schadstoff-Einsatz in der Semperit

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu einen "Chlorgasaustritt" bei der Semperit wurde der Schadstoffzug der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen am 27. Mai alarmiert. Der Einsatz spielte sich laut Augenzeugen in dem Bereich der Handschuhproduktion ab. Wie inzwischen bekannt wurde, handelt es sich bei dem Einsatz zwar um einen Schadstoffaustritt, nicht jedoch um Chlorgas. Was genau passiert ist Christof Brunnthaller, Werksleiter der Semperit Wimpassing gab gegenüber den Bezirksblättern bekannt: "Eine...

  • 27.05.20
Lokales
Leistungsbilanz des Jahres 2019 der Feuerwehren des Bezirkes Villach-Land.
5 Bilder

Feuerwehren in Villach Land
47.000 Stunden im Einsatz

Der Leistungsbericht 2019 der Feuerwehren des Bezirks Villach Land liegt vor. Gemeinsam leisteten sie im vergangenen Jahr über 2.406 Einsätze VILLACH LAND. Die Feuerwehren aus Villach Land leisteten mit 18.381 eingesetzten Kräften insgesamt über 47.000 Einsatzstunden im vergangenen Jahr 2019. Das Helfen von Menschen für Menschen, liegt in der „Seele der Kärntner“ – so sehen es auch die 3403 Kameraden der 60 Feuerwehren des Bezirkes Villach-Land. Mehr Aufgaben für die Feuerwehr Zu der...

  • 27.05.20
Lokales
Die Feuerwehr war in Gattendorf im Einsatz.

Feuerwehreinsatz im Bezirk Neusiedl am See
Blitzschlag in Gattendorf

Durch Blitzschlag in Baum kam es in Gattendorf zu einem Scheunenbrand. Die Feuerwehr war im Einsatz.  GATTENDORF. Dienstag Mittag ging ein Gewitter über dem Bezirk Neusiedl am See nieder. Dabei schlug ein Blitz in einen Ahornbaum ein, welcher sich neben einem Wohnhaus und einer Scheune in Gattendorf befindet. Dadurch begann die Scheune zu brennen. Durch die FF Gattendorf und die FF Zurndorf mit insgesamt 61 Mann/Frau und acht Fahrzeugen wurde die Scheune gelöscht. Um 13.00 Uhr konnte...

  • 27.05.20
Lokales
2 Bilder

Für die Sicherheit uns aller
Übergabe einer Spende von Mund-Nasen-Schutzmaken

Auch bei Einsätzen und Übungen der Feuerwehren wird das Gesicht der ehrenamtlichen Helfer durch eine Schutzmaske verdeckt. Dazu hat die FF Tarsdorf eine großzügige Spende erreicht. Die OÖ Versicherung, mit dem ortsansäßigen Vertreter Thomas Gruber, hat der Tarsdorfer Feuerwehr 40 Stück Mehrweg Mund-Nasen-Schutzmasken zukommen lassen. Unter Einhaltung der Corona Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften wurde die Spende mit "keinen Sorgen" am 26.05. an Kommandant HBI Alois Sommerauer übergeben....

  • 26.05.20
Lokales
Ein PKW kam am Montag, den 25. Mai in Wörgl von der Fahrbahn ab und stürzte auf das darunter liegende Bahngleis.
6 Bilder

Großeinsatz
Auto mit zwei Insassen stürzt in Wörgl auf Bahngleis

Ein PKW kam am 25. Mai in Wörgl von der Fahrbahn ab und landete auf dem darunter liegenden Bahngleis. Die Lenkerin des Unfallfahrzeuges ist leicht verletzt und war alkoholisiert. Der Beifahrer erlitt einen Schien- und Wadenbeinbruch. Ein Zusammenstoß mit einem in Richtung des Unfallortes fahrenden Zug, konnte von den Einsatzkräften verhindert werden. WÖRGL (red). Am Montag, den 25. Mai gegen 19:53 Uhr gingen mehrere ähnliche Meldungen beim Polizeinotruf in Tirol ein. In Wörgl auf Höhe...

  • 26.05.20
Lokales
Atemschutzübung Feuerwehr Polling. Stehend v.l.: Patrick Greil,Marco Daum. Vorne: Daniel Moser,Nicole Papes.
6 Bilder

Coronavirus 2020
Feuerwehr Polling in Coronazeiten

"Unsere Einsatzbereitschaft ist voll gegeben. Aber Corona trifft uns schon sehr hart! Vor allem bei der Aus – und Weiterbildung. Da haben wir ganz konkrete und verpflichtende Termine. Am härtesten aber ist: das Fehlen des üblichen, auch lockeren Zusammenkommens, der persönlichen Beziehung – das macht uns eigentlich stark“. Das sagt Marco Daum, seit zwölf Jahren Kommandant der Pollinger Feuerwehr. Er wirkt trotz seiner Jugend sehr nachdenklich. Er spürt das tiefe Wirken der Pandemie auf seine...

  • 26.05.20
Lokales
Am Abend des 25. Mai musste die Feuerwehr zu einem Brand in Hötting ausrücken.
3 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand in Hötting

Die Berufsfeuerwehr rückte zu einem Feuer in Hötting aus. INNSBRUCK. Am 25.05.2020 um 19.03 Uhr kam es in einem Holzrohbau in Innsbruck Hötting zu einem Brandereignis. Eine Polizeistreife konnte mittels Pulver-Feuerlöschern eine offene Brandstelle eindämmen. Ein im Inneren der Wand befindliche Brandherd konnte von der ausrückenden BFI (16 Mann, 3 Löschfahrzeuge) rasch unter Kontrolle gebracht werden. Nach derzeitigem Erhebungsstand dürfte der Brand in unmittelbarem Zusammenhang mit...

  • 26.05.20
Lokales
3 Bilder

Wasserschaden
Zwei Einsätze für die FF Garsten im gleichen Keller

Florianis müssen innerhalb von zwei Tagen den gleichen Keller auspumpen. GARSTEN. Gleich zu zwei Einsätzen mit dem Alarmstichwort "Wasserschaden", wurde die FF Garsten am Samstag (23. März) um 22:05 Uhr und am Montag; 25. März um 14:28 Uhr zu einem  Einfamilienhaus im Oberen Laichbergweg alarmiert. Durch einen technischen Defekt im Abwassersystem drang aufgrund der starken Regenfällen Wasser in den Keller ein. Bei den Einsätzen wurde das Wasser mit Tauchpumpen und einem Nasssauger aus den...

  • 26.05.20
Lokales
Eine Person musste aus dieser Schubraupe gerettet werden.

FF Kalsdorf stand im Dauereinsatz

Zu gleich zwei Personenrettungen an einem Tag musste die Feuerwehr Kalsdorf vergangene Woche ausrücken. Am Nachmittag lautete die Alarmmeldung "Schubraupe in Baugrube gestürzt, Lenker eingeklemmt", und in den Nachtstunden prallte ein Pkw in ein Technikhaus der ÖBB.

  • 25.05.20
Lokales
Die Feuerwehr war in Eppenstein im Einsatz.

Weisskirchen
Feuerwehr verhinderte großen Schaden

Einsatzkräfte konnten auslaufenden Diesel noch vor Eindringen ins Erdreich binden. WEISSKIRCHEN. Den freiwilligen Helfern der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass ein großer Umweltschaden verhindert werden konnte. Am Samstag wurde bei einem an einer Tankstelle in Eppenstein abgestellten Tankzug aus Slowenien auslaufender Diesel bemerkt. Die Feuerwehr Weißkirchen unter Einsatzleiter Jakob Führer war rasch zur Stelle. Unterstützung angefordert Zur Unterstützung für den heiklen Einsatz wurde...

  • 25.05.20
Lokales
Fahrzeugüberschlag auf der B13.

Einsatz in Purkersdorf
Fahrzeugüberschlag auf der B13

PURKERSDORF. Am Abend des 24. Mai kam es in Purkersdorf auf der B13 zu einem Fahrzeugüberschlag.  Unfallstelle abgesichert Das Rote Kreuz Purkersdorf-Gablitz, die Freiwillige Feuerwehr Purkersdorf und Polizei Niederösterreich wurden zum Verkehrsunfall gerufen. Die Polizei war mit dem Absicherung des Unfallortes beschäftigt während das Rote Kreuz Purkersdorf–Gablitz mit der Untersuchung der Insassen beschäftigt war. Insassen hatten Glück Nach Freigabe der Polizei konnte sich die...

  • 25.05.20
Lokales
Die Feuerwehr Murau war mit Drehleiter im Einsatz.

Murau
Kurioser Einsatz für die Feuerwehr

MURAU. Über einen Einsatz der etwas anderen Art berichtet die Feuerwehr Murau unter Franz Mayrhofer. Seine Kameraden wurden am Sonntag von einem Hausbesitzer alarmiert, dass sich die Begrünung an dessen Hausfassade löst und daher weitere Schäden zu befürchten seien. Aufgabe gelöst Die Feuerwehr Murau rückte mit der Drehleiter aus. Mit vereinten Kräften von Kameraden und Hausbesitzer gelang es schließlich, den sich bereits lösenden Efeu von der Hausfassade zu trennen. Nach rund einer Stunde...

  • 25.05.20
Lokales
Steinschlag auf der B210 bei Sattelbach. Der neue Schutz hielt einem abgehenden Felsbrocken nicht stand.
12 Bilder

Steinschlag im Helenental, Blitzeinschlag auf der Vöslauerhütte
Unwetter forderte Florianis

Obwohl doch auch sehr heftige Sturmböen samt sintflutartiger Niederschlag im Zuge der nächtlichen Gewitterfront vom Samstag 23. Mai auf Sonntag dem 24. Mai 2020 über den Bezirk Baden zogen, gab es zum Glück nur einige wetterbedingte Einsätze für unsere Feuerwehren. Insgesamt acht Mal musste unsere Freiwilligen Feuerwehren ausrücken. BEZIRK BADEN. Blitzschlag, Wasser- und Sturmschaden, Steinschlag, Stromausfall und Verklausung - das waren die Herausforderungen, die von den Florianis zu...

  • 25.05.20
Lokales
Die Feuerwehr Teufenbach musste Bäume von der Straße räumen.

Murau/Murtal
Bäume sind auf Straße gestürzt

Die Bezirke Murau und Murtal sind aber vom Unwetter großteils verschont geblieben. MURAU. Ein heftiges Unwetter mit starken Windspitzen ist am Samstag über die Obersteiermark gezogen. Die Bezirke Murau und Murtal wurden davon glücklicherweise nur gestreift. Trotzdem musste die Feuerwehr Teufenbach in den Abendstunden ausrücken. Auf der Lambachbichlstraße waren mehrere Bäume umgestürzt. Murtal verschont Die Feuerwehr war mit 20 Mitgliedern und zwei Fahrzeugen im Einsatz, um die Bäume von...

  • 25.05.20
Lokales
Wir halten euch über alle Entwicklungen im Bezirk Deutschlandsberg am Laufenden.

Covid-19
Keine neuen Fälle im Bezirk Deutschlandsberg seit dem Feiertag

Wir als WOCHE Steiermark versuchen an dieser Stelle objektiv und unaufgeregt über den aktuellen Status Quo zum Corona-Virus in Österreich zu berichten. Informations-Hotline: 0800 555 621. Bei Verdacht und wenn Sie Symptome aufweisen wählen Sie die Hotline 1450. Wichtige Info: Missbrauchen Sie bitte nicht den Notruf 144, wenn Sie sich für einen Verdachtsfall halten! geteilter Schulbetrieb ab 18. MaiGastronomie seit 15. Mai geöffnetGottesdienste seit 15. Mai möglichKulturveranstaltungen...

  • 25.05.20
  •  1
Lokales
Schlamm und Geröll auf der Ortsdurchfahrt von Matzles.

Erdrutsche und Überflutungen
Heftiges Unwetter zog über den Bezirk Waidhofen

Vier Feuerwehren mit 71 Mitgliedern im Sturm- und Regeneinsatz BEZIRK WAIDHOFEN. Am Samstagnachmittag sind heftige Sturmböen verbunden mit stellenweise kräftigen Regenschauern über den Bezirk Waidhofen an der Thaya gezogen. In und um die Bezirkshauptstadt kam es zu mehreren Unwettereinsätzen der Feuerwehren. Keller mussten ausgepumpt und Kanaldeckel gesichert werden. In vier Gemeinden standen 71 Feuerwehrleute im Einsatz. Gegen 18 Uhr erreichte von Westen her eine Kaltfront den Bezirk...

  • 24.05.20
Lokales
3 Bilder

Sturmtief Gudrun
Vier Feuerwehren standen im Einsatz

Die Freiwilligen Feuerwehren Großraming, Kleinreifling, Reichraming und Unterlaussa hatten alle Hände voll zu tun. STEYR-LAND. Am Samstagabend, 23. Mai 2020 sind auch vier Gemeinden im oberösterreichischen Ennstal unter den Einfluss des Sturmtiefs „Gudrun“ geraten. Ab 18:20 Uhr wurden  vier Freiwillige Feuerwehren des Abschnittes Weyer alarmiert um in den betroffenen Gemeinden diverse Verkehrswege freizumachen. Insgesamt rund 60 Einsatzkräfte sind bis zu eineinhalb Stunden im Einsatz...

  • 24.05.20
Lokales
Herabgestürzte Äste mussten von der Fahrbahn geräumt werden.
2 Bilder

Unwetter und Gewitter
Tief Gudrun hielt Einsatzkräfte auf Trab

Die markante Kaltfront des Tiefs Gudrun überquerte Österreich von West nach Ost und sorgte mit teils kräftigen Gewittern, stürmischem Wind und nachfolgend vorübergehend kräftigen Regen für einen wettertechnisch turbulenten Samstagnachmittag und -abend. Abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume und zahlreiche Feuerwehreinsätze waren die Folgen.  ÖSTERREICH. Zunächst fegte die Unwetterfront über das Bundesland Tirol und hinterließ dort Schäden. Während in Innsbruck der Himmel noch blau war, war im...

  • 24.05.20
Lokales
8 Bilder

Sturmtief Gudrun über Pfarrwerfen
Blechdach von Wohnblock teilweise abgedeckt

Samstag Abend zog Sturmtief Gudrun über Österreich und bescherte auch der Feuerwehr Pfarrwerfen einen Einsatz: Das Blechdach eines Wohnblocks im Ortszentrum wurde teilweise abgedeckt. Die Feuerwehr Pfarrwerfen wurde um 18:20 Uhr zu einem „sich lösenden Dach“ bei einem Wohnblock alarmiert. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass Sturmböen bereits ein Viertel der Fläche eines Blechdachs losgerissen und umgeklappt hatten. Teile der Dachpappe waren in der ganzen Siedlung verstreut. Einsatzleiter...

  • 24.05.20
Lokales

Feuerwehreinsatz
Feuerwehren verhindern größeren Wasserschaden

Durch die Unwetterfront die weite Teile von Oberösterreich am Samstagabend, 23. Mai streifte, kam es zu zahlreichen Einsätzen für die Feuerwehren. KLEINRAMING/ST. PETER. Die Feuerwehren von Kleinraming, Ebersegg (Bezirk Steyr-Land und aus Kürnberg (Bezirk Amstetten) wurden um 20:30 zu einem Brandmeldealarm bei der Firma Mannlicher gerufen. Nach dem Eintreffen und der Lageerkundung war schnell klar, dass kein Feuer die Brandmeldeanlage zur Auslösung gebracht hat. Es handelte sich um einen...

  • 24.05.20
Lokales
3 Bilder

Feuerwehreinsatz
Trafostation in Brand geraten

Am Samstag, 23. Mai 2020, wurden die Feuerwehren Schiedlberg und Sierning um 18:20 Uhr zu einem Einsatz gerufen nähe dem Rübenplatz in Sierning. SIERNING. Vermutlich durch einen Blitzschlag entstand an der Leitung bei einem Trafohaus ein Brand. Bei schlechten Witterungsbedingungen wurde die Einsatzstelle abgesichert und der Störungstrupp von Netz OÖ alarmiert. Die betroffenen Straßen mussten kurzzeitig gesperrt werden. Die Polizei Sierning war ebenfalls vor Ort.

  • 23.05.20
Lokales
Video
41 Bilder

Derzeit viele Einsätze für die FF Steyr
Mehrere Verletzte bei Kellerbrand in Steyr

Bereits der zweite Brand binnen zwei Tagen Steyr: Ein Kellerbrand in Steyr forderte am Samstag gegen 18 Uhr mehrere Verletzte die ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Im Einsatz standen neben den Löschzügen 1 und 4,  auch das Rote Kreuz mit mehreren Fahrzeugen sowie die Polizei. Der Brand konnte von den Einsatzkräften rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

  • 23.05.20
2 Bilder
  • 19. September 2020 um 08:00
  • Stocksportverein Altmünster
  • Altmünster am Traunsee

150 Jahre Feuerwehr Altmünster

19.9.2020—Sicherheitstag Umfassendes Programm zum Thema Sicherheit mit: Polizei—Rotes Kreuz—Zivilschutz Feuerlöscherüberprüfung Löschvorführung Kinderprogramm 20.9.2020—Festakt Fahrzeugweihe Frühschoppen mit der Marktmusik Feuerwehr Altmünster

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.