Nachrichten - Tulln

Lokales

KEM Manager DI Rupert Wychera, Regionsleiter NÖ-Mitte der Energie- und Umweltagentur NÖ Martin Ruhrhofer, Vbgm. Christian Eilenberger, Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger MA, Bürgermeister KR Thomas Buder und Bürgermeister Ing. Roland Nagl.

Königstetten und Tulbing setzen auf e-Mobilität

KÖNIGSTETTEN / TULBING (pa). Über 50 niederösterreichische Gemeinden und Landesdienststellen nutzen die Chance öber das Nachhaltige Beschaffungsservice der Energie- und Umweltagentur NÖ neue Elektrofahrzeuge zu Top-Konditionen zu kaufen. Königstetten hat das e-Fahrzeug bereits in Empfang genommen und ist nun elektrisch unterwegs. In der Gemeinde Tulbing geht das e-Auto 2019 im Betrieb. „Mit rund 5.000 zugelassenen e-Autos auf Niederösterreichs Straßen sind wir in Sachen Elektromobilität...

  • 12.12.18
20 Bilder

Großaufgebot an Einsatzkräften
Massenkarambolage auf der S5

TULLN / BEZIRK (pa). Heute am frühen Nachmittag kurz nach 13 Uhr, kam es auf der S5 kurz vor Tulln Fahrtrichtung Wien zu einem Serienunfall mit sieben Fahrzeugen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Eine Person wurde schwer verletzt. Diese musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden. Während der Berge- und Aufräumarbeiten war die Schnellstraße mehrere Stunden gesperrt. Der Schwerverletzte musste mit dem ÖAMTC Notarzthubschrauber in das Spital geflogen werden. Die Feuerwehren...

  • 12.12.18
2 Bilder

HAGENTHALER ADVENT: DAS LESEFESTIVAL 2018 SPEZIAL - "LET US BUILD BRIDGES, NOT WALLS"
"ZAUBER einer WEIHNACHT" mit Sir Kristian Goldmund Aumann

Zauber einer Weihnacht: Eine märchenhafte Reise zurück in die Kindertage. Sir Kristian Goldmund Aumann liest Geschichten und Verse aus der Feder von Jahrhundertautoren - rund um das schönste Fest im Jahr. HERAUS aus der mittlerweile hektischen, reizüberfluteten Zeit. HINEIN in die sprichwörtlich zauberhafte Besinnlichkeit - in die mit Schönheit umwobenen geheimnisvollen Tage bevor; wo Licht der Harmonie, die Liebe aus dem Herzen - und das Mystische wieder in den Vordergrund rückt. Immer...

  • 12.12.18
7 Bilder

Kameraden im Einsatz
Klosterneuburg: "Es fließt so grün"

Gleich vier Einsätze für die Kameraden der Feuerwehr Klosterneuburg. KLOSTERNEUBURG (pa). Anrainer bemerkten den neongrün verfärbten Kierlingerbach und alarmierten daraufhin die Feuerwehr Klosterneuburg. Gegen 13:18 Uhr rückten die Einsatzkräfte aus. Es stellte sich recht rasch heraus, dass Kanaluntersuchungen durch eine Privatfirma im Bereich der Buchberggasse durchgeführt wurden, welche den Bach in einem neongrün erstrahlen ließen. Auch die Polizei und das Kanalamt waren vor Ort und...

  • 12.12.18
Uschi Hollauf und Chor beim Kulturverein 'Die Bühne'

WEIHNACHTSKONZERT
Uschi Hollauf & Chor featuring Total Normal

PURKERSDORF (pa). Seit vielen Jahren bereichert und berührt die Musik ihr Leben als Sängerin. Schon als Kind war Uschi Hollauf Mitglied eines Chors, der von ihrem Vater geleitet wurde. Später übernahm sie selbst die Leitung und die 11 jungen Mädchen entwickelten sich zu Sängerinnen, die man in der Region unter dem Namen „Total Normal“ kennt. Zusätzlich dazu war Uschi Hollauf viele Jahre Backgroundsängerin bei Joni Madden und Grün2g. Hauptberuflich ist sie Lehrerin am BG/ BRG Purkersdorf, wo...

  • 12.12.18
Stimmungsvolle Weihnachtsfeier des Samariterbundes

Samariterbund Purkersdorf
Weihnachtsfeier des Samariterbundes

PURKERSDORF (pa). Der Samariterbund Purkersdorf lud am 7.12. zur traditionellen Weihnachtsfeier alle Mitarbeiter, Freiwillige und Ehrengäste ein. Präsident Otto Pendl und Bürgermeister Michael Cech hielten die Festreden und bedankten sich für den Einsatz für die Bevölkerung der Region. Unter den Gästen befanden sich weiters der Purkersdorfer Bürgermeister Stefan Steinbichler, Vbgm. Viktor Weinzinger sowie die Gablitzer Vizebürgermeister Franz Gruber und Marcus Richter.

  • 12.12.18

Politik

Annemarie Hahn, Bezirksfrauenvorsitzende Bundesrätin Doris Hahn, JG Bezirk Tulln Vorsitzender Valentin Mähner, Ilse und Karl Iselstöger

Gewaltschutz geht uns alle an

TULLN (pa). Unter diesem Motto nutzten die SPÖ-Bezirksfrauen den vergangenen Einkaufssamstag, um in Tulln auf die internationalen Aktionstage „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ von 25. November bis 10. Dezember aufmerksam zu machen. Es wurden nicht nur kleine Goodies verteilt, sondern auch Informationen zu den österreichischen Gewaltschutzzentren sowie zur Frauenhelpline 0800 / 222 555, unter der von Gewalt betroffene Frauen kostenlos, anonym und rund um die Uhr Hilfe bekommen können.

  • 12.12.18
In Sieghartskirchen fehlen zwei Polizisten.

Gemeinde verfasst Resolution
Polizei: Zehn Posten aber nur acht Beamte

SIEGHARTSKIRCHEN. Wenn es um die Sicherheit der Bevölkerung geht, ziehen alle an einem Strang. In Gesprächen zwischen der Polizei und Mitgliedern des Gemeinderates unter Bürgermeisterin Josefa Geiger wird immer wieder auf die knappen personellen Ressourcen hingewiesen. Hintergrund dieses Personalproblems ist ein Strukturproblem. Die Polizeiinspektion Sieghartskirchen ist mit zehn Dienstposten systemisiert. Fakt ist, dass aufgrund verschiedener Umstände effektiv nur acht Beamte für die...

  • 12.12.18
LAbg. Christian Gepp (Korneuburg), LAbg. Martin Schuster (Mödling), Belinda Kalab (Vorsitzende Zentralausschuss NÖ Berufsschullehrer), LAbg. René Lobner (Gänserndorf), LAbg. Bernhard Heinreichsberger (Tulln), NÖAAB - Geschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern, NÖAAB-Organisationsreferent Viktor Chlopcik, LAbg. Anton Erber (Scheibbs), NÖAAB Obfrau Stv. Franz Schuhleitner, NÖAAB-Bezirksobfrau Scheibbs GR Gabriele Langsenlehner, Bernhard Kadlec

Europa-Abgeordneter Lukas Mandl
Unterstützung für Pendlerinteressen

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Einen Blick hinter die Kulissen der österreichischen EU -Ratspräsidentschaft wagten diese Woche der ÖAAB Niederösterreich. Österreichs Europa-Abgeordneter Lukas Mandl gab ihnen tiefere Einblicke nicht nur in seine Arbeit, sondern beantwortete auch alle aufkommenden Fragen. Die Arbeitnehmer-Vertreter aus der Niederösterreich waren besonders am Thema Road Pricing interessiert. Dazu hat Mandl eine klare Haltung: „Wir in Österreich haben bereits die Vignette und wollen...

  • 11.12.18
Helmut Ziska, Werner Musil, Thomas Zeimke
2 Bilder

"Nikoläuse" verteilt

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Am 06. Dezember 2018 verteilte die Liste Niederösterreich St. Andrä-Wördern beim Bahnhof in StAW Nikolos. Die Leute waren alle freudig überrascht und bedankten sich für die kleine Aufmerksamkeit.

  • 11.12.18
Stephan Köck, LAbg. Christoph Kaufmann und Thomas Pöll

LAbg. Christoph Kaufmann: Gemeinden sind Vorreiter der Energiewende
2.273 Straßenlampen im Bezirk Tulln auf LED umgestellt

BEZIRK TULLN (pa). Seit 2012 hat das Land Niederösterreich mehr als 120 Millionen Euro in die Aktion „Energie-Spar-Gemeinde“ investiert. Mehr als 1.100 Projekte wurden bereits landesweit umgesetzt. So konnten seit 2012 im ganzen Bundesland 154.000 Lampen auf LED umgerüstet werden. Das ist eine niederösterreichweite Einsparung von etwa 5,3 Millionen Euro jährlich. Ein Erfolg, auf den LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf stolz ist: „Gerade unsere Gemeinden sind Vorreiter der Energiewende. Wir...

  • 11.12.18
LA Christoph Kaufmann mit Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart

Feinstaubmission um 16 % seit 2005 gesunken
Hervorragende Luftqualität im Bezirk Tulln bestätigt

BEZIRK TULLN (pa). Niederösterreichs Luftqualität wird immer besser: Die Feinstaubwerte sind seit dem Jahr 2005 um rund 16 % gesunken. Und in den letzten fünf Jahren kam es in Niederösterreich zu keiner Überschreitung der Feinstaubgrenzwerte. Die Grenzwerte wurden in Österreich so festgelegt, dass diese überschritten werden, wenn an 25 Tagen die Feinstaubbelastung bei über 50 Mikrogramm pro Kubikmeter am Messpunkt liegen. Deutliche Verbesserung „Auch heuer sind wir wieder weit entfernt vom...

  • 11.12.18

Sport

Alexander Rüdiger in der Wolfsgrabener Kult-Wirtschaft "Dreimäderlhaus"

Antarctic Ice Marathon
Für Alexander Rüdiger heißt es: "Ey, ab in den Süden!"

WOLFSGRABEN (pa). Kürzlich verabschiedete sich Extremsportler und TV-Moderator 'Money Maker' Alexander Rüdiger in der Wolfsgrabener Kult-Wirtschaft "Dreimäderlhaus" vor seinem nächsten Abenteuer von seinen Freunden. Und nicht, wie für die meisten seiner Landsleute um die Jahreszeit üblich, zu "Sommer, Sonne, Sonnenschein" in wärmere Gefilde: für ihn geht es jetzt direkt zum Südpol. Dort wird er unser Land neben Mag. Günter Engelhart, einem der Pressesprecher bei den Österreichischen Lotterien,...

  • 12.12.18

Kyokushinkai Karate Langenlebarn
Prüfung in der Kämpferschmiede

LANGENLEBARN (pa). Bei der Sportunion Langenlebarn kann man seit über 30 Jahren den Vollkontakt-Stil „Kyokushinkai Karate“ trainieren. Der Kampkunst-Verein ist für sein hohes Leistungsniveau bekannt und gilt als „Kämpferschmiede“, die bei internationalen Wettkämpfen seit vielen Jahren immer wieder Siege und Medaillen erringt. Highlights im heurigen Jahr waren Zwei Vizeweltmeister-Titel bei den Junioren. Am Samstag 1. Dez. unterzogen sich 14 Athleten aus der Kinder- und Erwachsenengruppe der...

  • 11.12.18
5 Bilder

TSK Langenrohr
Turnier: 30 Wurf in die Vollen

22 Mannschaften kämpften beim TSK Langenrohr um den Titel. LANGENROHR (pa). Am Samstag, 1. Dezember 2018, fand nach einem Jahr Pause wieder das Hobbytunier des TSK Langenrohr statt. 30 Wurf in die Vollen und 30 Wurf Abräumen musste jeder Spieler spielen, 22 Mannschaften zu je 4 Spielern spielten sich über den ganzen Tag verteilt die Plätze aus. Es gab 7 Wertungen: Herren Mannschaften, Damen Mannschaften, Mix Mannschaften, Herrenhobbyeinzelwertung Herrenprofieinzelwertung,...

  • 10.12.18
v.l.n.r sitzend: Simon Berthold, Felix Kolnhofer, Sasa Krstic, Robert Pauli, Valentino Aroolamunden, Bianca Moser, Matthias Popp, Matias Matijevic, Marko Martionvic, Maximilian Frühauf, Leon Cosic, Johannes Lehner, Leonie Schön, Aaron Rieder, Sophie Schön, Anis Racic, Matthias Lehner, Gerdis Koutnik, Oliver Czabany, Anika Gruber, Vivien Majcan, Emily Eder, Moritz Fleischer, Suela Ibrahimi, David Schubert-Lakatos, Amelie Stubenvoll.
v.l.n.r sitzend: Meister Kang Min Sung, Tangun Tulln Obmann GM Dietmar Brandl (6.DAN), GM Lee Kyu Hun (9. DAN=, GM Dr. Norbert Mosch (9. DAN)
v.l.n.r. stehend: Tomas Syrucek, Tarik Fezic, Peter Neunteufl, Stefan Pejic, Elias Lehmann, Herbert Tschellnig, Emil Ottmann, Felicitas Suppinger, Dario Bratic, Nicolas Walzl, Dominik Bruckner, Lena Edelmayer, Noah Morbitzer, Kevin Bruckner, Felix-Paul Hofstadler, Oliver Danek, Karolina Bratic, Lukas Wolfram, Magda Brandl, Jason Morbitzer, Max Weinelt, Salma Saidi, Alexandra Gruber, Boban Pejcic, Anas Saidi, Ferdinand Morbitzer, Margit A Danek, Sandra Krstic, Anna Doschek, Aleksandar Zivkovic, Anna Kosic, Savo Kovacevic
4 Bilder

Taekwondo - Koreanischer Großmeister zu Besuch in Tulln

Für die Sportler des Tangun Tulln stand zuletzt ein ganz besonderes Training auf dem Programm: Großmeister Lee Kyu Hun, Träger des 9. DAN und somit einer der höchsten DAN-Träger weltweit besuchte die Rosenstädter. Er gilt im Taekwondo-Sport als einer der angesehensten Großmeister und hat sich in vielfältiger Weise um die koreanische Kampfkunst verdient gemacht. So war er jahrelang Leiter des Kukkiwon-Demonstration-Teams. Das Kukkiwon ist die offizielle koreanische Dachorganisation für...

  • 07.12.18
Schi Tullnerfelder in Obertauern:
Flora Haginger, Mette-Marit Sibral,Marc Sibral, Lukas Joichl,Birgit Sibral, Petra Ebner, Laura-Isabell Strebl,Werner Petzel,Thomas Musser,Kilian Haginger, Nicole Jung,Inia Trunkenpolz, Philipp Trunkenpolz, Paul Mühlbauer, Marlies Mühlbauer Philip Jung,Linus Trunkenpolz, Darius Trunkenpolz,Peter Haginger, Larissa Hofer, Martina Hofer, Alexander Hofer,Michael Hofer

Schi Tullnerfelder beginnen mit der Wintersaison

Das erste Adventwochenende wurde von Schi Tullnerfeld zum Kickoff für die kommende Wintersaison 2018/2019 genützt. Über 25 Schibegeisterte Tullnerfelder starteten mit vollen Programm auf die Pisten. Es wurde die Technik mit dem SkiLLS-Book der Snow Fun Academy, des neuen Auftritts der NOE Schischulen aufgefrischt. Morgensport mit Crossfit Programm der Sportunion Tulln durchgeführt und Abends Bewegungslehre mit den Unterlagen aus der OESV Rennsportabteilung erklärt. Sonntag Nachmittag...

  • 03.12.18
Silber für Konstantin Hackner
3 Bilder

Judo
Silbermedaille bei Berger Nachwuchscup Gesamtwertung

Tolle Leistung von Konstantin Hackner vom Union Judoclub Sakura Yanagi Sieghartskirchen. Er errang beim Berger Nachwuchscup in der Gesamtwertung eine Silbermedaille. Dieser Bewerb wird in vier Runden ausgetragen und erfreut sich großer Beliebtheit. Neben den besten Vereinen aus Niederösterreich und Wien nehmen sogar Judoka aus Ungarn, Kroatien, der Tschechei und Slowakei daran teil. Sein Bruder Philipp ging leider leer aus, konnte aber wichtige Wettkampferfahrung sammeln und vielleicht klappt...

  • 26.11.18

Wirtschaft

Martin Ruhrhofer, BA (eNu), GGR Robert Heiß (Marktgemeinde Grafenwörth), Modellregions-Manager DI Stefan Czamutzian (Marktgemeinde Kirchberg am Wagram), Amtsleiter Christian Braun (Marktgemeinde Fels am Wagram), EB Christoph Unbekannt (Marktgemeinde Grafenwörth)

26 neue Energie- und Umwelt-Kommunalmanager
Vier Kommunalmanager für Bezirk Tulln

BEZIRK TULLN (pa). Die Themen Energie, Umwelt- und Naturschutz zählen zu den großen Handlungsfeldern für Niederösterreichs Gemeinden. Im Kommunalen Energie- und Umweltmanager-Lehrgang der Energie- und Umweltagentur NÖ wurde das nötige inhaltliche und methodische Rüstzeug mitgegeben. Auch im Bezirk Tulln wurden vier Kommunalmanager im Bereich Energie & Umwelt neu ausgebildet. 26 Umweltgemeinderätinnen und Umweltgemeinderäte, Energiebeauftragte sowie BürgermeisterInnen aus ganz...

  • 12.12.18
Bezahlte Anzeige
Erfolg ist cool und beginnt oft mit der richtigen Ausbildung.

Die Installateurlehre - ein Beruf mit tollen Zukunftschancen!

Jetzt den Grundstein für eine solide Zukunft legen und alles ist möglich: Lehre - Meister - Studium. Für alle, die dieses Jahr mit der Pflichtschule fertig sind, stellt sich die Frage: In eine weiterführende Schule gehen oder mit einer Lehre starten. Bereits jetzt ist es sinnvoll, sich diesbezüglich Gedanken zu machen. Oft spricht man vom „weiterlernen oder arbeiten gehen“. Dieser Ansatz ist komplett antiquiert. Wenn man sich für einen Lehrberuf entscheidet, hat man zwar einen sehr hohen...

  • 12.12.18
Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Silvester mit Hund
Silvester! Alle Jahre wieder fürchtet sich der Hund wenn’s blitzt und knallt

Und alle Jahre wieder fragen sich Herrli und Frauli: Was kann ich tun, um meinem Liebling zu helfen? Panik und Angst durch Knaller und FeuerwerkSie sind es leid mitansehen zu müssen, wie Ihr Hund sobald die ersten Knaller losgehen in Panik ausbricht, sich verstecken möchte, unruhig wird, hechelt, winselt und nicht mehr nach draußen zu bewegen ist? Leider verschwinden solche Ängste in den seltensten Fällen von alleine, viel häufiger werden sie sogar von Jahr zu Jahr schlimmer. Und selbst...

  • 12.12.18
EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz, NÖ Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner, EVN Vorstandsdirektor Franz Mittermayer

EVN Kunden können Feuerwehr unterstützen

BEZIRK TULLN (pa). Weihnachten ist eine gute Zeit zum Schenken. Mit ihren Bonuspunkten können EVN Kunden ab sofort den Ankauf von wichtigen Gerätschaften für den NÖ Landesfeuerwehrverband unterstützen. Löschen von Bränden, Menschenrettung, Bergen von Fahrzeugen, komplizierte Tierrettungen, Katastrophenhilfe nach Sturm, Hochwasser, Schnee und Eis und einiges mehr – die rund 1.700 freiwilligen Feuerwehren und 90 Betriebsfeuerwehren in Niederösterreich müssen heute vielfältige Einsätze...

  • 11.12.18
Judenau surft schneller – im Bild Bgm. Georg Hagl (li.)

Breitband Internet
Judenau-Baumgarten surft jetzt noch schneller

JUDENAU-BAUMGARTEN (pa). A1 hat in Judenau-Baumgarten die Versorgung mit hochwertigem Breitband-Internet enorm erweitert. Knapp 800 Haushalte bekommen einen deutlich verbesserten Zugang zum leistungsfähigen Glasfasernetz mit spürbar schnelleren Datenübertragungen bis zu 300 Mbit/s im Internet und die Möglichkeit, mit A1 TV Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen. Das Bauvorhaben mit 3 zusätzlichen Glasfaser-Schaltstellen wurde im November 2018 abgeschlossen.

  • 11.12.18
Platz 1: Lieblingsstücke für Dich und Mich
Erst im vergangenen Herbst hat das liebevoll gestaltete Deko- und Geschenke-Geschäft „Lieblingsstücke für Dich und Mich“ (Rathausplatz 6) eröffnet. Mit ihren besonders stimmungsvoll in Szene gesetzten Produkten hat das Team gleich auf Anhieb den ersten Platz im Wettbewerb um die schönste Weihnachtsauslage gewonnen. Gleichzeitig nostalgisch, romantisch und modern – hier erwarten die Kunden ganz besondere Weihnachtsgeschenke von Keramik über Kerzen bis zu Wohnaccessoires, die Herz und Auge erfreuen.
3 Bilder

Wettbewerb in der Gartenhauptstadt
Schönste Auslage Tullns: Lieblingsstücke für Dich und mich

TULLN (pa). Zum dritten Mal schrieb die Stadt Tulln heuer den Wettbewerb „Tullns schönste Weihnachtsauslage“ aus. Knapp 40 Innenstadtbetriebe nahmen an der Aktion teil. Heuer bewerteten erstmals nicht nur die KundInnen, sondern auch eine ausgewählte Fachjury die schönste Auslage. Gewonnen hat heuer das erst im Herbst eröffnete Geschäft „Lieblingsstücke für Dich und Mich“ vor dem Frisiersalon „Wellkamm“ von Erika Grüll und der Fleischerei Schmölz auf dem 3. Platz. In der Weihnachtszeit ist die...

  • 11.12.18

Leute

6 Bilder

Bauernmarkt im Veranstaltungszentrum
Lokal und regional lockte viele an

TULBING. "Wir fühlen uns hier wie im Paradies, lauter gute Sachen", so Marianne Öllerer. Derselben Meinung waren aber auch Rosa Hütterer, in Begleitung von Hermine Fuhrmann. "Es ist schon einiges im Sackerl, wie etwa Speck, Gemüse und eine Holzkrippe für den heiligen Abend", so die beiden Damen. Auch der Obmann des Bauernmarktes Ernst Roiser war sehr überrascht über die vielen Besucher: "Es freut uns immer wieder, dass die Bevölkerung mehr und mehr regionale Produkte aus bäuerlicher Hand kauft...

  • 09.12.18
2 Bilder

Ein Song von den " SIRS" aus gegebenen Anlass über obdachlose Personen
Ein Lied von den "SIRS"

Der erste Schneefall erreicht auch Österreichs Großstädte, die Temperaturen sinken unter den Gefrierpunkt. Die Kälte macht die Situation für obdachlose Menschen noch schwieriger. Wenn ihr Menschen seht, bei denen ihr nicht wisst, ob sie Hilfe brauchen: 1. Ansprechen und fragen, ob sie Hilfe brauchen. 2. In Notfällen unbedingt die Rettung rufen (Tel.: 144). 3. Für konkrete Hilfe kontaktiert bitte eines unserer Kältetelefone oder eine unserer Einrichtungen: Wien - Kältetelefon: 01/ 480 45...

  • 05.12.18
26 Bilder

Theaterstück: "Opa das Schlitzohr"

MICHELHAUSEN. Zum Stück: Auf dem Gschwendlhof liegt einiges im Argen. Opa Bartl hat sein Bett in der Stube stehen und läßt sich von Tochter Erna und Enkelin Gerdi „bemuttern“. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis er das Zeitliche segnet. Darauf spekuliert vor allem Sigi den Gerdi schon in sehr jungen Jahren in einer Kurzschlussreaktion geheiratet hat. Doch Sigi entwickelte sich nicht zu dem erhofften neuen Bauern am Hof, sondern zeigte sehr bald sein wahres Gesicht. Er ist durch und...

  • 02.12.18
  •  1
Paul Prantner, der Vizepräsident des NÖ-Weinbauverbandes und Bezirksweinbauverbandsobmann Leopold Blauensteiner, Bürgermeister Franz Dam, Petra Stadler, Marianne Riemer, GPO GGR Norbert Fischer, Weinpate BH Andreas Riemer, Winzer Peter Prantner, Maria Prantner, NR Johann Höfinger, Pater Clemens Kriz, Raiffeisenlagerhaus-Obmann Leopold Dopplinger, Altpfarrer Konsistorialrat Roland Moser und Vizebürgermeister Leopold Weinlinger.

Weinsegnung
Absdorf: Der diesjährige Grüne Veltliner heißt „Halawachl“

ABSDORF (pa). Bereits traditionell veranstalteten die Volkspartei Absdorf und der Weinbauverein Absdorf auch heuer die alljährliche Weinsegnung im Landgasthof Salomon-Camondo. Neben zahlreichen Ehrengästen konnte Gemeindeparteiobmann GGR Norbert Fischer als Weinpaten Bezirkshauptmann  Andreas Riemer, Absdorfs Bürgermeister Franz Dam und Altpfarrer Roland Moser begrüßen. Weinpate Bezirkshauptmann Andreas Riemer meinte nach der Verkostung des Taufweines, dass ihn einige der Eigenschaften des...

  • 27.11.18
12 Bilder

Glühwein bei Adventmarkt beliebt

MUCKENDORF. "Also wir trinken gerne einen weißen Glühwein, der schmeckt uns halt am besten", so Eva und Wolfgang Pammer auf die Frage der Bezirksblätter, welche Glühweinsorte – rot oder weiß – wohl besser schmecken würde. Eva und Günther Stocor bevorzugen ebenso den weißen Glühwein. Beim Adventmarkt in Muckendorf gab es aber nicht nur Glühwein zu trinken, daher genossen Günther Vacha und Thomas Rousavy in der Grillecke saftige Grillwürste und Spanferkel. Als besonderes Highlight kam das...

  • 27.11.18