Tulln - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Bürgermeister Wolfgang Benedikt, Naschmarkt Initiatorin Ilse Fandl und Vizebürgermeister Erwin Mantler verteilen bunte Blumengrüße an die teilnehmenden Standler. (c) Raidl
8

Bunte Vielfalt am Kirchberger Naschmarkt
Es wird wieder genascht

KIRCHBERG / WAGRAM. Sehr groß ist die Freude bei allen Besuchern und Teilnehmern aus und rund um Kirchberg, denn der Naschmarkt am historischen Marktplatz hat wieder geöffnet. Bei strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel startete der Kirchberger Naschmarkt am 24. April in eine neue Saison. "Wir sind wirklich froh, dass wir wieder jeden Samstag den Naschmarkt genießen können. Und jeder Stand ist gut besucht.", freut sich Bürgermeister Wolfgang Benedikt und verteilt gemeinsam mit Naschmarkt...

  • Tulln
  • Claudia Raidl
Die kreative Margit ist 72 Jahre und sucht einen Mann, mit dem sie gemeinsam Wandern und Radfahren kann.
Video 2

Single der Woche KW 18
Kreative Margit sucht Mann zum "Einkochen" (mit Video)

Unser Single der Woche 18 ist Margit. Alles, was du über sie wissen musst, erfährst du hier. NÖ. Sie ist stolz auf ihre Kreativität, zeigt die Zeichnungen, die sie für ihr Kinderbuch namens „Engelchen Florentina“ gemacht hat und will nur eines: Einen sportlichen Mann, der ehrlich und treu ist. Margit ist 72 Jahre, genießt von ihrer Wohnung aus den Blick auf den Wienerwald, die blühenden Kirschenbäume und den Schöpfl. Der Mann, der Margit einen Brief zukommen lassen will, sollte auf jeden Fall...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Ruth Strehl: Von Berg- und Turnschuhen über Pimps bis hin zu pinken Flossen.
11

Blick in NÖ's Schuhkastl
Barfuß, Flossen und Flip-Flos – das tragen wir Zentralräumler

Minister bei Angelobung in Turnschuhen: Bezirksblätter werfen Blick in die Schuhkastln der Nation. ZENTRALRAUM NÖ. Die Tapetentür öffnet sich, alle Augen sind bei der Angelobung auf Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein gerichtet. Oder besser gesagt auf das Schuhwerk und schnell stellt man fest: Es sind Turnschuhe geblieben. Grund genug, um einen Blick in die Schuhkastel der Region zu werfen, um zu erfahren, welche Farben dort vorherrschen, wer hoch...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Leute
Viele Gratulationen an Hermine Beutl

MICHELHAUSEN Ein Herzstück des Seniorenbundes ist 90 Jahre alt – Frau Hermine Beutl. Ortsbetreuerin Hermine Deimel und Paula Gunkel übermittelten herzliche Glückwünsche.

  • Tulln
  • Alexandra Ott
2

Distance Learning aus unterschiedlichen Sichtweisen

BEZIRK. Homeschooling, Distance Learning, Fernunterricht – egal wie man es nennt, es betrifft derzeit jeden Schüler. Seit dem ersten Lockdown, bei dem die Schüler von der Schule zuhause bleiben mussten, nahm die Anzahl der Nachhilfeschüler ab – nur nicht bei den Kindern, die in eine Abschlussklasse gehen. Grund dafür: man kann mit bis zu drei Fünfern in die nächste Klasse aufsteigen, wenn die Lehrer dem zustimmen. Unterschiedliche Angebote Jede Schule geht mit dem Lockdown und Home Schooling...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
MARCO will mit seinen Songs die Charts stürmen.

Deutsche Popmusik
Musik von MARCO

ASPERHOFEN. Unter Freunden als Jakob bekannt, in der Musikerszene MARCO genannt. Jakob Horvat, der sich seinen Künstlernamen nach seinem Zweitnamen verliehen hat, hatte in seinen jungen Jahren eigentlich mit Musik nicht viel am Hut, außer ein bisschen Gitarre spielen. „Aber irgendwann dann, an einem langweiligen Sonntagnachmittag habe ich es einfach darauf ankommen lassen. 15 Minuten später hatte ich den Song“, erzählt der Musiker. Erst mit etwa 20 Jahren entdeckte MARCO die Musik richtig für...

  • Tulln
  • Katharina Geiger

Künstlerportait
Beziehung zwischen Mensch und Natur

KLOSTERNEUBURG. „Der Wunsch, Künstlerin zu werden war schon sehr früh eine fixe Idee von mir“, erzählt Cornelia Caufmann, die sich seit ihrem 16. Lebensjahr mit Kunst befasst. Seit 1998 sind ihre Bilder regelmäßig in öffentlichen Ausstellungen vertreten. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit lebt sich Caufmann auch sozial in Form von Sprachvermittlung im schulischen Kontext aus. Angefangen hat die Künstlerin mit realistischen Bildern. Heute sind ihre Werke abstrakter Natur. Derzeit arbeitet die...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Eisenhut mit einem seiner Werke.
4

Künstlerportait
Zwischen Ölkreide und Kaffee

KLOSTERNEUBURG. „Ich bin genetisch vorbelastet“, beginnt Ingo Eisenhut, „mein Urgroßvater Franz Eisenhut war ein Orientmaler um die Jahrhundertwende und meine Großmutter arbeitete in einer Kunstgalerie, wo ich als Kind zwischen den nach Terpentin riechenden Ölgemälden herumlaufen durfte.“ Nun ist Eisenhut seit 30 Jahren in Österreich und Deutschland als Speisefotograf unterwegs – mit der Malerei hat er erst vor zwei Jahren begonnen. Sein Lieblingsmedium ist die Ölkreide. „Möglichst dicke, damit...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Claudia und Andreas Mann
4

Künstlerportait
Tiffany-Art taucht die Welt in neue Farben

ST. ANDRÄ-WÖRDERN. Sonnenstrahlen, eine Kerze, Licht – was gibt es Schöneres? Wenn die Strahlen durch buntes Glas scheinen natürlich! Genau dieser Meinung sind auch Claudia und Andreas Mann. Die beiden fanden schon immer Gefallen an Tiffany-Glaskunst und eines Tages kam Andreas Mann auf die Idee selbst diese Technik auszuprobieren. Die Engel und Sterne die bei diesem ersten Versuch entstanden sind, wurden dann auf dem Adventmarkt in St. Andrä-Wördern angeboten und den Kunden gefiel was sie...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
2

Künstlerportait
Naturgewalten und unsere Erde

OBERTHERN. Wachsen durch andere. Das ist die Motivation, die Heidi Tschank antreibt. „Dieses Wachsen durch andere ist gleichzeitig ein Weitergeben von Energien. Es war für mich immer wichtig, Begegnungen, Freundschaften, Diskussionen mit Menschen zu suchen“, erzählt die Künstlerin. 1998 hat sie das Studium für Bildhauerei an der Universität für angewandte Kunst abgeschlossen. Aber nicht nur das: auch Lithographie, Druckgrafik, Alugraphie, Buchbinderei und Restauration hat Tschank studiert. „Die...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Beatrix Kutschera mit einem ihrer Gemälde.

Künstlerportait
Unberührte Gärten, heile Welt

GÖSING AM WAGRAM. „Die Freude zu malen und zu werken war schon immer da“, so Beatrix Kutschera, …., so Beatrix Kutschera die neben ihrer künstlerischen Tätigkeit bis 2018 auch die von ihr gegründete Werbe- und Projektagentur »Atelier 21« leitete. Zuvor hat Kutschera eine Ausbildung an der "Graphischen" in Wien gemacht, um danach ihre künstlerischen Fähigkeiten mit Werbegrafik zu kombinieren und so namhafte Kunden an Land zu ziehen. Im Verlauf ihrer Karriere hat die Künstlerin einige...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Claudia Herzog mit einigen ihrer Kunstwerke aus Ton.

Künstlerportrait
Claudia Herzog zaubert Kunstwerke aus Ton

AMEISTHAL. Schon als Kind begann es bei Claudia Herzog: von Sticken und Nähen bis hin zu Werken mit Holz und auch damals teilweise schon mit Ton. Heute ist es ihr liebstes Hobby, denn das Werken mit Ton lässt sie den Stress des Alltags vergessen. „Es heißt ja nicht umsonst, dass Töpfern das neue Yoga ist“, witzelt Herzog. Meist setzt sie sich abends, nach einem langen Tag in der Arbeit, in ihr Atelier, hört nebenbei ein Hörbuch und lässt ihrer Kreativität freien Lauf. So entstehen dann...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Der Künstler mit dem Werk "Der tänzelnde Tod".

Künstlerportait
Die dunkle Seite der Menschen entdecken

NEUEGG. Als Kind bereits begonnen und über die Jahre verfeinert: Künstler Septiwag zeichnet mit Tusche auf Papier oder formt Plastiken aus Stein, Keramik, Holz, Metall und diversen Gussmaterialien. Mittlerweise hat sich der Stil des Kunstschaffenden so gefestigt, dass sie unverwechselbar sind. "Bei Auftragsarbeiten gehe ich nur in der Größe des Kunstwerkes auf einen Kompromiss ein. Da gibt es kein Abweichen", so Septicwag. Seine Arbeiten haben alle eine reale Geschichte als Hintergrund,...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
2

Künstlerportait
Das Menschsein in Kaseintempera

KIRCHBERG AM WAGRAM (kg). Früher hat Walter Maringer bildnerische Erziehung unterrichtet und ein Studium an der Volkshochschule Tulln abgeschlossen. Heute ist Kunst sein Hobby – wohlgemerkt sehr erfolgreich. Der Künstler nahm schon an einigen Ausstellungen mit seinen Werken teil und erhielt 1999 die Goldmedaille beim Wettbewerb des Europäischen Kunstkreises. Auch in anderen Ländern ist seine Kunst erfolgreich: mehrmals nahm er am Plenair in Miechow bei Krakau teil. Weiters ist Maringer auch...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Bernadette Schrenk mit ihrer Wax-Art "Joker".

Künstlerportait
Wachs von einer ganz anderen Seite

BIERBAUM (kg). „Kreativ sein liegt mir, der Skizzenblock war schon immer mein Wegbegleiter“, erzählt Bernadette Schrenk, die schon als Kind bei Malwettbewerben mitgemacht hat. Heute konzentriert sich die Künstlerin auf das Malen mit Wachs oder auch Kerzengestaltung. Hauptberuflich ist Schrenk als Behindertenfachkraft in einer Wohngemeinschaft für schwerst-mehrfachbehinderte Erwachsene, doch nebenbei findet sie noch Zeit für ihre Leidenschaft: Wachsmalerei, Wachscollagen, Kerzen verzieren oder...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Renate Grande mit einem ihrer Werke.
5

Künstlerportait
Die Schönheit des menschliches Körpers

HINTERSDORF. (kg) Eine kreative Veranlagung hat Renate Grande schon als Kind in sich entdeckt. Glücklicherweise wurde sie damals von ihrer Mutter und ihrer Zeichenlehrerin gefördert. 2004 hat die Künstlerin dann mit dem Aquarellieren begonnen. Später kam Grande dann zum Aktzeichnen, vor allem Akt in Bewegung. Neben Malen und Zeichnen arbeitet sie auch mit Keramik: „Mich begeistert die japanische Brenntechnik Raku“, erklärt Renate Grande. Beim Rakubrand wird der Ton durch den Brennprozess und...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Werk "Alzheimer" aus Filz.

Künstlerportait: Veronika Gruber

ST. ANDRÄ-WÖRDERN. Stoff: Ein Material das nicht viele Künstler verwenden, um sich damit auszudrücken – so aber Veronika Gruber. Sie wählte das Textile, um ihre Ideen zu verwirklichen, da sie darin vielfältige Möglichkeiten sieht. Als Künstlerin bezeichnet sie sich jedoch noch nicht so lange, da neben Berufstätigkeit und Familie das künstlerische Arbeiten nur eine Nebenrolle spielte. „Der Drang zu gestalten ist wohl angeboren und begleitet mich schon mein ganzes Leben. In der Volksschule...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Lucian Wetter mit seinem Werk "Kiribati".
2

Die Vielfarbigkeit unserer Welt
Künstlerportait: Lucian Wetter

TULLN (kg). Oftmals liebäugelt man schon länger mit einem Hobby, doch manchmal braucht man einen kleinen Anstoß, um wirklich damit anzufangen. So war es auch bei Lucian Wetter, der schon immer ein Interesse für Kunst hatte, jedoch erst durch einen Zufall selbst damit anfing und vor sechs Jahren an einem Workshop teilnahm. Von da an nahm der Maler an weiteren Seminaren und Kursen teil. Seitdem verfolgt der Künstler das Hobby Malerei regelmäßig. Eine Botschaft vermitteln Vorwiegend malt der...

  • Tulln
  • Katharina Geiger

Eiserne Hochzeit

Familie Josefa und Franz Kellner feierten ihre Eiserne Hochzeit. Zu diesem außerordentlichen Ereignis gratulierte Bürgermeisterin Marion Török sehr herzlich.

  • Tulln
  • Katharina Geiger
9

Die Gartentage im großen Schlossgarten

ATZENBRUGG. Herbtszeit ist Gartenzeit, oder wie Leiter der Veranstaltung Kurt Ostermeier sagen würde: "Das Wetter für den Herbst ist heute etwas zu nass und kühl, aber für den Garten perfekt". Doch aber, was gestalten die Atzenbrugger heuer noch in ihren Gärten? Marianne Sindner: "Wir haben heuer ein neues Pool bekommen, daher heisst es jetzt, denn Garten in Ruhe zu genießen". Auch bei Hermine Kloihofer und Theresa Schöninger, wird einiges erneuert: "Tulpen und Rosen wurden gepflanzt, dazu im...

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger

Glückwünsche zum Geburtstag

Rosa Langstadlinger, 75 Jahre, und Franz Langstadlinger,  80 Jahre. Das Ehepaar Langstadlinger feierte gemeinsam im Heurigenlokal Reisinger in Rust ihre Geburtstage. Ortsvertreterin Erna Gall überbrachte im Namen des Seniorenbundes Michelhausen die besten Glückwünsche und dankte für schöne Stunden in Gemeinschaft und für die Treue zum Seniorenbund mit einem kleinen Geschenk. Im Bild von Links; Franz Spannbruckner, Franz Langstadlinger, Rosa Langstadlinger, Waltraud und Hans Faustenhammer und...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Im Bild v.l.n.r.: Markus Kellner, Karl und Silvia Sulzer, Vanessa Kohler und Sascha Sulzer

60. Geburtstag

Die Fahrzeugpatin der Feuerwehr Dietersdorf und Florianiplakettenträgerin Silvia Sulzer feierte ihren 60. Geburtstag. Eine kleine Delegation der Feuerwehr Dietersdorf besuchte das Geburtstagskind und überreichte, neben den besten Glückwünschen, eine kleine Aufmerksamkeit.

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Von links nach rechts Johann Schrameis, Renate Schrameis, Annemarie Kargl, Anna Kreuzspiegel, Adriana Kargl, Franz Kreuzspiegel

Diamantene Hochzeit

Das Jubiläum der Diamantenen Hochzeit durften Anna und Franz Kreuzspiegl feiern. Bürgermeisterin Török schließt sich den Wünschen der Familie an.

  • Tulln
  • Katharina Geiger

Leute aus Österreich

Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert.
2

Kunstpreis an Barbara Hundegger
Literaturpreise 2021 wurden vergeben

 Rechtzeitig zum Welttag des Buches am 23. April gab das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) die Literaturpreisträger des Jahres 2021 bekannt bekannt. ÖSTERREICH. Die diesjährigen Literaturpreise der Republik Österreichs gehen an László Krasznahorkai, Lisa Spalt, Barbara Hundegger und Stefan Gmünder: Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert. Der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
1 10

Deine Meinung ist gefragt!
Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen

Deine Meinung ist gefragt! Mach bei unserer 5-minütigen Umfrage mit und sag uns was du denkst! Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen, indem du an dieser Umfrage teilnimmst. So wollen wir es dir noch einfacher und angenehmer machen, die besten Nachrichten aus allen Bezirken Österreichs zu erhalten. Mach mit! Hier geht es zur Umfrage Wischen statt Klicken: Das ist die "meinbezirk espresso"-AppDie "meinbezirk espresso"-App bringt dank einer innovativen Technik, täglich neue...

  • Stmk
  • Murtal
  • Ted Knops
Prinz Philip ist tot. Der Gemahls der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren.
1 4

Prinz Philip ist tot
Österreich äußert „aufrichtiges Beileid“

Prinz Philip ist tot. Der Gemahl der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren. ÖSTERREICH. Er ist Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), der als Erster eine Beileid ausdrückt. Via Twitter kondolierte er der britischen Königin Queen Elizabeth. „Ich übermittle Ihrer Majestät der Königin, dem Königshaus und dem Volk des Vereinigten Königreiches mein aufrichtiges Beileid nach dem Tod...

  • Anna Richter-Trummer
Die Magier Thommy Ten & Amélie van Tass lassen sich für einen guten Zweck versteigern.
Video

Stille Auktion
Heimische Prominenz lässt sich versteigern

Die heimische Prominenz lässt sich versteigern – für einen guten Zweck. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation "Global Family" wird Familien geholfen, die von Armut, Krankheit und Gewalt betroffen sind. ÖSTERREICH. Was haben Magier Thommy Ten & Amélie van Tass, Boris Bukowski, Timna Brauer, Otto Retzer und Beatrice Körmer gemeinsam? Sie alle lassen sich im Rahmen der "stillen Auktion" zu Gunsten der Non-Profit Organisation "Global Family" versteigern, um von Armut, Gewalt und Krankheit betroffenen...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Leute aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.