Baden - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Kaiser Friedrich Medaille in Gold für Prof. Wolfgang Bandion

Professor Wolfgang Johannes Bandion ist in vielerlei Hinsicht ein äußerst prominenter Botschafter Badens. Im Rahmen der „Friedrich Hebbel Gesellschaft“, des „Österreichischen Austauschdiensts“ und der „Intern. Kulturwissenschaftliche Gesellschaft“ brachte und bringt Prof. Bandion zahlreiche Gäste nach Baden und trägt den Namen der Stadt in die Welt hinaus. Zusätzlich hatte Prof. Bandion eine Lehrverpflichtung in der HLA Baden inne. Bürgermeister Stefan Szirucsek bedankte sich kürzlich bei...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
10:52

NÖ Landtag
Die besten "Hoppalas" aus 25 Jahren NÖ Landtag

25 Jahre NÖ Landtag in St. Pölten. Zeit, um mal die Hoppalas zu erzählen. NÖ. "Mir sind eigentlich keine Hoppalas passiert", sagt Landtagspräsident Karl Wilfing. 25 Jahre tagt der NÖ Landtag nun in St. Pölten – Zeit, um bei den Abgeordenten nachzufragen, welche Anekdoten sie auf Lager haben. Oder auch, welche Hoppalas passiert sind. Helga Krismer, GRÜNE, kann die Geschichte vor Lachen kaum erzählen. Und meint: "Begonnen hat alles damit, dass ich lustig sein wollte". Naja, offenbar gut gemeint,...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler



Bildtext:
Ehrung im Schwaighof in St. Pölten: Reinhard Karl (Obmann Sparte Bank und Versicherung NÖ), WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Franz Pruckner, Hubert Schultes, WKNÖ-Direktor Johannes Schedlbauer und Rudolf Klopsch (Geschäftsführer Bank und Versicherung NÖ)

WKNÖ
Auszeichnung für Schultes und Pruckner

Besondere Ehrung für zwei Größen des NÖ Finanzsektors Große Silberne Ehrenmedaille der WKNÖ für Schultes und Pruckner NÖ. Große Auszeichnung für Hubert Schultes und Franz Pruckner: Der langjährige Chef der Niederösterreichischen Versicherung Schultes und der Vorstand der Waldviertler Sparkasse Bank AG Pruckner wurden durch Wolfgang Ecker, den Präsidenten der Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ), mit der Großen Silbernen Ehrenmedaille der WKNÖ ausgezeichnet. „Es sind Menschen wie Sie, die unsere...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Schlussverbeugung nach der erfolgreichen Premiere von "Das Wunder von Aquello" in der Kulturszene Kottingbrunn
34

25 Jahre Kulturszene Kottingbrunn:
Musikrevue als Zeitreise

KOTTINGBRUNN. Zu einer Zeitreise über 25 Jahre lud die Theatergruppe Amakult. Nicole Gerfertz-Schiefer verpackte die Geschichte der Kulturszene in die Musikrevue "Das Wunder von Aquello", eine Geschichte aus dem alten Rom mit bekannten Austropop-Hits. Die wichtigsten Stationen in der Geschichte des Kulturvereins wurden mit hohem Wiedererkennungswert humorvoll und berührend auf die Bühne gebracht. "Einen Darsteller habt ihr vergessen", schmunzelte Bürgermeister Christian Macho - und überreichte...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Bernhard Allinger aus Melk wollte wissen, ob der Mai erfolgreich sein wird.
Video

Näher dran an den Sternen
Bernhard ist unser MAI-Glückskind

Ob er Erfolg haben wird, wollte Bernhard Allinger aus Melk wissen. Astrologe Wilfried Weilandt hat für ihn die Sterne geblickt. NIEDERÖSTERREICH | MELK. "Der Bernhard ist ein Löwe-Geborener und ich bin ein bissl erstaunt, dass er sich für Astrologie interessiert", sagt Wilfried Weilandt schmunzelnd und fügt hinzu: "Den Löwen ist der Erfolg ja quasi in die Wiege gelegt." Ein Blick ins persönliche Horoskop verrät: Bernhard hat den Aszendenten Jungfrau, "er ist kritisch und unbeeinflussbar." Und...

  • Korneuburg
  • Näher dran an den Sternen
5:54

Strudelheuriger der Vöslauer "Pfadis" (mit Video)
Süß oder pikant, das war hier die Frage...

BAD VÖSLAU. Süß oder pikant. Das war die Frage beim 33. Strudelheurigen der Pfadfindergilde Bad Vöslau. "Hätte es die Pandemie nicht gegeben, wäre es ja schon der 35", erzählt Jörg Redl. Denn vor 35 Jahren wurde der Strudelheurige von der Pfadfindergilde "erfunden". 60 Männer und Frauen waren heuer an diesem Gesamtkunstwerk beteiligt: 218 Meter Strudel für alle Geschmäcker. Wer mag was am liebsten?Wobei sich die Lager teilen. Pfarrer Stephan Holpfer plädiert zum Beispiel eindeutig für "pikant",...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Martha Hirschmann und Matjaž Stopinšek begeisterten mit dem Orchester der Bühne Baden bei der Sommersaison Eröffnung.
1 4

Sommersaisoneröffnung
Orchester der Bühne Baden spielte Highlights

Fulminante Sommersaison-Eröffnung. Ein musikalisches Erlebnis mit besonderen Highlights. BADEN. Im Festsaal des Congress Center Baden begeisterten die Solisten Martha Hirschmann (Sopran) und Matjaž Stopinšek (Tenor) gemeinsam mit dem Orchester der Bühne Baden unter der Leitung von Franz Josef Breznik die Konzertbesucher. Weltberühmte Werke von Stolz, Lehár, Ziehrer, Strauß und Kálmán wurden schwungvoll und mit höchster künstlerischer Präzision dargeboten. Die Uraufführung des Werkes „Badener...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
4

Pflegekräfte zur Konzert-Generalprobe eingeladen
Ein musikalisches Dankeschön

Die Pandemie hat uns alle bis her sehr belastet. Besonders schwer hat des den Gesundheits- und Sozialbereich getroffen. Am Stadttheater Baden wurde mit einem Cross Over Konzert Danke gesagt. BADEN. Die Uniqa UNIQA NÖ, die Stadtgemeinde Baden und die Bühne Baden luden alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der NÖ Landeskliniken und der NÖ Pflege- und Betreuungszentren zur Generalprobe des Crossover-Konzertes ein, das am 29. und 30 April auch das allgemeine Publikum erfreute. Am 28. April hieß es...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Maciej Golebiowski, Andreas Sattra (Cinema Paradiso), Fritz Karl

Lesung und Musik im Cinema Paradiso Baden:
"Brennendes Geheimnis" mit Fritz Karl und Maciej Golebiowski

BADEN. Fritz Karl und Maciej Golebiowski im Cinema Paradiso Baden: So verschmolzen österreichische Literatur und Live-Musik. Schauspielstar Fritz Karl las aus Stefan Zweigs Novelle „Brennendes Geheimnis“, Maciej Golebiowski untermalte mit virtuosem Klarinettenspiel. Eine Veranstaltung im Rahmen von Filmschwerpunkt „Sehnsucht nach Baden“ in Kooperation mit der Stadtgemeinde Baden.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Jubilar Alfred Czaker und Tochter Elisabeth freuten sich über die Ehrung von WK-Bezirksstellenobmann Peter Bosezky (links) und Bezirksstellenleiter Andreas Marquardt (rechts).

Jubiläum
80. Geburtstag von Unternehmerurgestein Alfred Czaker

BADEN. Anlässlich seines 80. Geburtstags überbrachte die Wirtschaftskammer Bezirksstelle Baden dem Badener Traditionsunternehmer Alfred Czaker herzliche Glückwünsche. Das Autohaus Czaker in der Leesdorfer Hauptstraße begleitete Autobesitzer über Jahrzehnte mit bester Beratung und Service. Die Freude an seiner Tätigkeit gab Czaker auch seinen zwei Kindern weiter. Dass Freud und Leid im Leben oft nah bei einander liegen, zeigte kürzlich der große Verlust von Alfred Czakers Gattin Elisabeth, die...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Der Jubilar Ing. Toni Habres mit Vertretern der Stadt StRin Angela Stöckl-Wolkerstorfer, StR Franz Schwabl, StR Herbert Dopplinger, Vertretern der Winzer Christa Klancnik und Karin Kopetzky , sowie Chorleiter der Singenden Weinhauer Mag. Martin Schneider

Jubiläum
Obmann des Weinbauvereins Baden Anton Habres wurde 80

BADEN. (red.) "Habres, Du edler Fürst des Weines", mit einem umgedichteten Volkslied brachten kürzlich Badens "Singende Weinhauer" dem Jubilar und Obmann des Weibauvereines Ing. Anton Habres ein Geburtstagsständchen dar. Mit ihnen gratulierten bei der Überraschungsparty in der Badener Hauer-Vinothek Vertreter und Vertreterinnen des Badener Weinbaues sowie die Stadt Baden mit StRin Angela Stöckl-Wolkerstorfer, Bauernbund-Obmann StR Franz Schwabl und "Jung-Winzer" StR Herbert Dopplinger. Ing....

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Bgm. Christoph Kainz mit dern Organisatoren Raphael Schöps (rechts neben Kainz), Vbgm. Viktor Paar (ganz rechts), Pater Walter und Pater Amadeus, FF Hauptmann Thomas Steiner (3.v.l.) und vielen Mitwirkenden.

Der halbe Ort war vor Ort:
Endlich wieder Maibaumfest in Pfaffstätten

Nach zwei Jahren Pandemiepause konnte heuer endlich wieder das traditionelle Maibaum Aufstellen in Pfaffstätten stattfinden. Organisiert vom Team Kainz unter der Federführung von JVP Obmann Raphael Schöps und Vizebürgermeister Viktor Paar fand das Maibaumfest großen Anklang. PFAFFSTÄTTEN. Halb Pfaffstätten freute sich bei wunderschönen Frühlingswetter über die gelungene Veranstaltung. Bürgermeister Christoph Kainz dankte den Organisatoren, den Mitwirkenden und dem zahlreichen Publikum....

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Vizebürgermeister Thomas Mehlstaub fotografiert die Ankunft von Maibaum und Maibaumbuam am Ganslplatz.
Video 19

Endlich wieder (Jetzt mit Video)
Die Maibaum-Buam waren am Werk

GAINFARN. "Man muss schon dankbar sein, dass wieder was los ist!" sagt Michaela. Evelyn und Leopold heben ein Bier und philosophieren über das Maibaumaufstellen vergangener Jahre. Die SPÖ veranstaltete am Samstag auch in Bad Vöslau-Gainfarn am Ganslplatz endlich wieder ein Maibaumaufstellen. "Ich hoffe, unsere Maibaumbuam haben ihr Handwerk nicht verlernt. Trainieren kann man so was ja nicht", schmunzelt Vizebürgermeister Thomas Mehlstaub. Handwerklich absolute SpitzeUnd dann biegt schon der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Bürgermeister Stefan Szirucsek, Karl Pfeifer, LAbg. Christoph Kainz, Dagmar Pfeifer sowie Vizebürgermeisterin Helga Krismer.
3

Verleihung
Goldenes Stadtwappen für Karl Pfeifer

BADEN. Der österreichische Journalist Karl Pfeifer wurde am 22. August 1928 in Baden bei Wien geboren. Als Jude verschlechterte sich die Lebenssituation der ganzen Familie so sehr, dass diese 1938 nach Ungarn flüchten musste. Nach einigen Jahren in Ungarn und Israel kehrte er 1951 nach Österreich zurück. Als Zeitzeuge wirkte Karl Pfeifer beispielsweise bei der NÖ Landesbuchwoche mit seiner Buchpräsentation „Einmal Palästina und zurück: Einjüdischer Lebensweg“ mit. Ebenso stellte er sich in...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
20

Baden tanzte im royalen Flair in den Frühling

Der „Ball Royale der Stadt Baden“ wurde am 22. April erstmals als Frühlingsball ausgerichtet. Wie schon in den Vorjahren glänzte das Gesellschaftsereignis nicht nur als „Green Event“, sondern bot künstlerisch wie atmosphärisch eine exklusive Ballnacht voller Lebensfreude und Genuss. BADEN. Das anmutige Jungdamen- und Herrenkomitee der Tanzwelt Zehender, ein gemütliches Ball-Café des Backhaus Annamühle, die royale Weinbar, großartige Showacts mit Starbassist Stefan Cerny und Solisten der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Weinbauvereinsobmann Ing. Wolfgang Breyer, Georg Schützl, GR Alexander Schützl, Vzbgm. Viktor Paar, Weinkönigin Kristina Rodlauer und Fremdenverkehrsobmann Manfred Polt.
3

Geh‘ ma Hauer schau‘n!
Pfaffstättner Traditionsveranstaltung lebte auf!

PFAFFSTÄTTEN (von Sonja Pohl). Die letzten beiden Jahre musste die Pfaffstättner Traditionsveranstaltung pandemiebedingt ausfallen, doch heuer hieß es endlich wieder „Geh‘ ma Hauer schau‘n“! Hunderte wein- und heurigenaffine Gäste nutzten die Gelegenheit, sich durch die Keller von gleich 9 Winzern zu kosten oder auch im Heimatmuseum vorbeizuschauen, wo bei einem Gläschen Wein die Ortsgeschichte charmant erzählt wurde. Für die bequeme Länderreise – jeder Betrieb hatte sich ein Land als...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Ferdinand Weiss – 1933-2022
Bedeutender Komponist und Musiker verstorben

Mit dem Ableben von Prof. Ferdinand Weiss verliert die Stadt Baden einen bedeutenden, zeitgenössischen Komponisten und Musiker und den Kulturpreisträger „Musik 1987“! Zu seinem Gedenken planen die INÖK und die Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden ein Gedenkkonzert im Haus der Kunst. „Nach dem letzten Baum stirbt auch der letzte Vogel“ – ein Nachruf Wer war Ferdinand Weiss? Still und zurückgezogen hat er gelebt, ein Komponist, der uns über 400 Werke hinterlassen hat, von denen es noch einige...

  • Baden
  • Maria Ecker
Weinbauvereinsobmann Ing. Wolfgang Breyer, Georg Schützl, GR Alexander Schützl, Vzbgm. Viktor Paar, Weinkönigin Kristina Rodlauer und Fremdenverkehrsobmann Manfred Polt.
3

Geh‘ ma Hauer schau‘n!
Pfaffstättner Traditionsveranstaltung lebte auf!

PFAFFSTÄTTEN. Die letzten beiden Jahre musste die Pfaffstättner Traditionsveranstaltung pandemiebedingt ausfallen, doch heuer hieß es endlich wieder „Geh‘ ma Hauer schau‘n“! Hunderte wein- und heurigenaffine Gäste nutzten die Gelegenheit, sich durch die Keller von gleich 9 Winzern zu kosten oder auch im Heimatmuseum vorbeizuschauen, wo bei einem Gläschen Wein die Ortsgeschichte charmant erzählt wurde. Für die bequeme Länderreise – jeder Betrieb hatte sich ein Land als kulinarisches Motto...

  • Baden
  • Maria Ecker
von links: Anita Tretthann, Alfred Riegler, Ingrid Seitz

Sportliches Geburtstagsgeschenk:
Sozialstadträtin trainiert zum 60er-Jubiläum

BAD VÖSLAU. Mit vielen Geschenken beglückt wurde Sozialstadträtin Anita Tretthann. Das sportlichste war ein Geburtstagstraining mit Alfred Riegler vom Club Top & Fit persönlich. Nach dem Training wurde mit Alfred Riegler und Ingrid Seitz eine Flasche Sekt geöffnet. Anita Tretthann ließ es sich schmecken und verspricht ganz sportlich: "Das nächste Mal ist wieder Wasser in der Trinkflasche."

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Baden bei Wien
Vernissage in der Galerie im Turm

BADEN. Nach der Winterpause startet die Galerie im Turm der BH Baden ihre Aktivitäten mit einer Gastausstellung der "bv Galerie Klagenfurt": Grundlage der abstrahierten Foto-Arbeiten von Irmgard Hummitzsch (2.v.li.) ist Architektur, wobei geometrische Elemente genauso zur Geltung kommen wie Elemente der Fotografie, etwa Licht und Schatten oder Perspektive. Ebenfalls mit Geometrie, im Besonderen mit Sublimation, beschäftigt sich René Fadinger (li.) in seinen skizzenhaften Mischtechnik-Arbeiten....

  • Baden
  • Maria Ecker
Zusätzlich Botschafter Khyminets, Judith Walli, Marcus Ruess, Ukrainische Kinder
3

Willkommensfest für die Ukrainischen Familien
Verein Baden hilft! lud ins Theater am Steg

Vor 6 Wochen ist der Krieg in der Ukraine ausgebrochen. Im Bezirk Baden sind seitdem bereits über 700 Ukrainerinnen und Ukrainer gemeldet. Der Verein Baden hilft! organisierte vergangenes Wochenende ein Willkommensfest. BADEN. „Wir wollten die Menschen, die neu in unserer Region angekommen sind herzlich begrüßen und ihnen die Möglichkeit geben, sich untereinander zu vernetzen“, erzählt Organisatorin Carmen Jeitler. „Auch für die Familien, die ihren Wohnraum zur Verfügung stellen und ihre...

  • Baden
  • Maria Ecker
1 5

Gartenparty:
"Ritter von Merkenstein" ist 80

Johann Redl, Gründungsmitglied der LISTE Flammer, feierte im kleinem Rahmen am 26. März 2022 seinen 80. Geburtstag. BADEN. Aufgrund von Corona war eine größere Feier nicht sinnvoll, die LISTE Flammer überraschte Hans Redl aber zu Hause im Garten und gratulierte ihm herzlich zu seinem runden Geburtstag. Hans Redl ist in St. Veit aufgewachsen und seit 1965 mit seiner Frau Traude glücklich verheiratet. Gemeinsam haben sie drei Kinder, welche sich auch fleißig in Bad Vöslau engagieren. Seit den...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
1:58

Dr. Kurt Wieland geht in Pension:
Vöslaus "Reservebürgermeister" verabschiedet

BAD VÖSLAU. Es kommt heutzutage auch nicht mehr oft vor, dass jemand 35 Jahre und mehr beim selben Arbeitgeber tätig ist. Per 1. April geht der Langzeit-Stadtamtsdirektor, schmunzelnd auch als "Reservebürgermeister" titulierte Dr. Kurt Wieland in Pension. Er wurde vom Gemeinderat feierlich und humorvoll verabschiedet. Ein Verkehrsschild (Achtung, Baustelle) mit Unterschriften der Bediensteten überreichte der von diesem Abschied sichtlich bewegte Bürgermeister. Ein "Flascherl" für ein...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Robert Knollmüller (Rapid-Magistri), Christoph Peschek (Rapid-Geschäftsführer), Robert Gausterer (Weingut GAMA), Amadeus Hörschläger, Dr. Michael Pfleger und Johann Liebhart.
8

Weintaufe der Rapid Magistri
Ein Abend der Premieren

PFAFFSTÄTTEN. Eingeleitet wurde die Weintaufe (in der Produktionshalle von Winzer Robert Gausterer mit „viel Luft nach oben“ und auch „Abstand halten“) des Premierenweines der Rapid-Magistri mit der Welturaufführung des „Rapid-Marsches“ von Dr. Michael Pfleger, der für Melodie und Text („Ich habe mich dafür extra intensiv mit der Vereinsgeschichte auseinandergesetzt“) verantwortlich zeichnet. Launige SegnungDer emeritierte Bischofsvikar Amadeus Hörschläger nahm bestens gelaunt die Weintaufe des...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Leute aus Österreich

Bundespräsident Van der Bellen war einer der ersten Kondolierenden.
2 3

Zentralfriedhof
Österreich verabschiedet sich von Willi Resetarits

Zwei Wochen nach seinem Tod wird der Musiker und Menschenrechtler Willi Resetarits alias "Ostbahn Kurti" am Samstag in einem Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof beigesetzt. Zahlreiche Fans, Wegbegleiter, Prominente und Politiker versammelten sich zur Aufbahrung und erwiesen dem Musiker die letzte Ehre. WIEN/SIMMERING. Am Samstag verabschiedete sich Österreich von Willi Resetarits. Bereits vor der Öffnung der Aufbahrungshalle hatte sich eine lange Schlange aus Menschen gebildet, die...

  • Wien
  • Dominique Rohr
Stefan Eigner (22) aus Wien gewinnt Starmania 2022
1 2 3

„Star des Jahres“
Stefan Eigner gewinnt Starmania 2022 im ORF

Drei Kandidatinnen und Kandidaten traten am Freitag beim ORF Starmania Finale an, um sich zum "Star des Jahres" in die österreichischen Herzen zu singen. Schließlich überzeugte der 22-jährige Wiener Stefan Eigner das Publikum. ÖSTERREICH. Judith Lisa Bogusch, Stefan Eigner und Sebastian Holzer sangen im großen Finale am Freitag live um den „Starmania 22“-Sieg. Sie haben sowohl die Jury als auch das Publikum in den vergangenen Wochen von ihrem Talent überzeugt. Das Rennen machte schließlich –...

  • Magazin RegionalMedien Austria
Lum!X feat. Pia Maria freuen sich auf den Bewerb.
2

Am 10. Mai
Österreich beim Songcontest mit Glücksnummer 13 am Start

Beim Eurovision Song Contest 2022 wird Österreich mit Startnummer 13 im ersten Semifinale am 10. Mai starten. ÖSTERREICH. Die beiden Semifinale am 10. und 12. Mai und das Finale am 14. Mai werden live aus Turin jeweils ab 21.00 Uhr in ORF 1 ausgestrahlt. Die Startreihenfolge der beiden Semifinalshows für den Songcontest wurde am Dienstag bekanntgegeben. Startreihenfolge steht fest Nun steht fest, dass LUM!X feat. Pia Maria mit ihrem Song „Halo“ mit Startnummer 13 im ersten Semifinale am...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Ex-Vizekanzler und ÖVP-Chef Busek im 81. Lebensjahr verstorben
2

Im Alter von 80 Jahren
Ex-Vizekanzler und ÖVP-Chef Busek unerwartet verstorben

Der ehemalige Vizekanzler und ÖVP-Chef Erhard Busek ist verstorben. Er wurde 80 Jahre alt. Busek war in den 90er Jahren Bundesparteiobmann der ÖVP und zudem Vizekanzler in der Großen Koalition mit der SPÖ. Am 25. März hätte er seinen 81. Geburtstag gefeiert. ÖSTERREICH. Noch vor einer Woche war der ehemalige Vizekanzler zu Gast bei einer Podiumsdiskussion der österreichisch-amerikanischen Gesellschaft (ÖAG). "Ein bissl aufwachen tät' uns gut", ging Busek mit Europa hart ins Gericht. Der Krieg...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Leute aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.