Baden - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Nach 25 Jahren musste der Matura-Reiseveranstalter seine Insolvenz anmelden.
Video
2 Bilder

Keine Staatshilfe
Maturareise Veranstalter "Splashline" meldet Insolvenz an

NIEDERÖSTERREICH (pa). Aus Verantwortung gegenüber Maturanten und deren Eltern wurde Summer Splash vor zwei Wochen abgesagt. Kunden bekommen Anzahlungen bar aufs Konto zurück. CEO Didi Tunkel: „Risiko für Summer Splash war einfach zu hoch – Staatshilfen sind erwartungsgemäß ausgeblieben – jetzt müssen wir die Konsequenzen tragen“. Österreichs renommierter Event-Reise-Veranstalter Splashline hat die Maturareise Summer Splash vor zwei Wochen aus Verantwortung gegenüber den Maturanten und ihren...

  • 28.05.20
Im Juni sucht die Stadt Baden Ihr Lieblingsplatzerl in Baden - als Foto, als Poesie, als Malerei, Skizze oder Zeichnung. Einsendungen an sailer@baden.at. Unter den Einsendern bis 30. Juni werden zwei prall gefüllte Picknickkörbe verlost. Die Werke werden auf baden.at UNESCO veröffentlicht.
2 Bilder

Great Spas of Europe
Saskia Sailer: "Die Badener Kur ist ein Kulturgut"

BADEN. Ihre Aufgabe ist es, die Idee von "Great Spas of Europe - Baden bei Wien" der einheimischen Bevölkerung näherzubringen. Sie sagt: "Kur ist ein Kulturgut, das will ich vermitteln." Wie berichtet, bewirbt sich Baden im Verband von elf europäischen Kurstädten um den Titel "UNESCO-Weltkulturerbe". Dreifach spannendSpannend ist Saskia Sailers Aufgabe in mehrfacher Hinsicht. Erstens sollte sich im Sommer 2020 entscheiden, ob Baden und die anderen zehn Städte als "Great Spas of Europe" den...

  • 26.05.20
Andrea Winkler und Kellner Gabor am neuen Platzerl beim Kurpark-Eingang.
2 Bilder

Gastronomie hofft auf Sommertouristen
Clementine: "Wir brauchen das Fotofestival!"

Der Neustart der Gastronomie nach der Corona-Zwangspause fiel durchwachsen aus. Der große Run der Gäste blieb aus, bemerkt auch Andrea Winkler, Chefin im Café Clementine. BADEN. Andrea Winkler vermutet: "Hauptgrund für den zögerlichen Start war nicht nur das anfangs kühle Wetter rund um den Neustart am 15. Mai, sondern auch eine große Unsicherheit der Gäste. Viele wissen nicht, wie sie sich verhalten sollen." Masken ja oder nein? Tischreservieren ja oder nein? Im Café Clementine hat man wie...

  • 23.05.20
Franz Roitner

Innovate Idee aus Baden
BAUERNLEBEN: Mit dem Wohnmobil von Hof zu Hof

Eine neue Chance für Ab-Hof-Verkäufer und eine Bereicherung für Urlauber bietet das Konzept von BAUERNLEBEN. „Mit dem Wohnmobil von Hof zu Hof“ lautet der Slogan des Stellplatzführers in Buchform, der im Herbst 2020 erstmals auf den österreichischen Markt kommt. Die Idee vereint Urlaub und regionale Wertschöpfung: Wohnmobilbesitzer übernachten kostenlos auf Bauernhof-Stellplätzen und Landwirte gewinnen eine neue Kundenschicht. BADEN. Mit BAUERNLEBEN startet der Badener Tourismusprofi Franz...

  • 23.05.20
Ing. Gernot Norbert Pichler
2 Bilder

Neue Produktions-Chefs bei Vöslauer

Seit März verantwortet Ing. Gernot Norbert Pichler die Leitung der Produktion bei Vöslauer. Der 44-jährige gehörte dem Team bereits seit 2013 als stellvertretender Produktionsleiter an. Diese Funktion übernimmt nun die ebenfalls langjährig für Vöslauer tätige Mag. Karin Soukup. BAD VÖSLAU. Der Lebensmitteltechnologe Gernot Pichler verfügt über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Lebensmittel- und Biotechnologie. Erworben und vertieft hat er diese im Zuge seiner...

  • 21.05.20
JonnyBlue und Julia Herzog
2 Bilder

Neue Wein-Kreation
JONNY BLUE – DER Blaue Portugieser aus Bad Vöslau

BAD VÖSLAU (red). JONNY BLUE ist das Resultat von 250 Jahren Blauer Portugieser in Bad Vöslau, der dazugehörigen Entdeckergeschichte von Johann Graf von Fries und einem fruchtig, leichten, bekömmlichen Rotwein. Julia Herzog vom Vöslauer Weingut Herzog von der Brunngasse und Klaus Pristounig von den Einfach3 Architekten haben all das in und auf einer Flasche zusammengefasst. Wo der Blaue Portugieser ursprünglich herkommt war übrigens lange Zeit umstritten. 2016 hat die Wissenschaft die...

  • 20.05.20
Wienerwald-Tourismus setzt auch in Baden auf die gute alte Sommerfrische.

Sommerfrische
Die neue Tourismusstrategie

Mit einer Neuinterpretation des Begriffs „Sommerfrische“ will Niederösterreich österreichische Gäste in den Sommermonaten ins Bundesland holen. Als Schwerpunkte will man dabei vor allem mit Natur, Kultur und Kulinarik punkten, Zielpublikum ist dabei vor allem die junge Generation aus dem urbanen Bereich. Auch in Baden. BADEN. Aus diesem Grund absolvierten Landesrat Jochen Danninger und Mag. Michael Duscher (Geschäftsführer der NÖ Werbung) gemeinsam mit Wienerwald-Tourismus-Geschäftsführer...

  • 19.05.20
3 Bilder

Vom Gehstock bis zum Rollstuhl: hobi macht mobil

TEESDORF. Vor kurzem fanden die jährlichen Mobilitätstage der Firma hobi statt. Diese sind üblicherweise sehr gut besucht. Besonders am Rolli-Aktiv -Tag tummelten sich eine Menge interessierte Besucher am Firmengelände, wo neue Rollstuhlmodelle und Hilfsmittel von den Herstellern präsentiert wurden und getestet werden konnten.  Heuer hatte sich Chef Gerhard Hobiger dazu entschlossen den Rolli-Aktiv-Tag ausfallen zu lassen. "Der Rolli-Aktiv-Tag ist mit Einhaltung des Mindestabstandes usw. nicht...

  • 13.05.20
Mitte: Veronika Breyer (Abteilungsleiterin Marketing)
V.li.n.re.: Stefanie Hausmann (Junior Product Managerin), Andrea Rieger (Marketing- Assistentin), Christina Keil (PR Managerin), Gregor Hassler (Grafiker), Lisa Wolf (Junior Product Managerin);
2 Bilder

Veronika Breyer: Karriere bei der NÖM AG

Mit 01.01.2020 wurde Veronika Breyer Abteilungsleiterin Marketing bei der NÖM AG. Die gebürtige Badenerin ist seit Oktober 2014 bei der Badener Molkerei und zeichnet in den letzten Jahren als Senior Brand Manager für die Dachmarke NÖM verantwortlich. In ihrer neuen Funktion wird sie ein Team aus 4 Produktmanagern, 1 PR Managerin, 2 Grafikern und 1 Assistentin führen und weiterhin ihren Fokus auf eine effiziente Markenführung, und den weiteren Ausbau der Marktführerschaft legen. „Veronika...

  • 11.05.20
Die Sonnensonde „Solar Orbiter“ schützt Thermalisolation aus Berndorf.

RUAG Space
Sonnensatellit mit Hitzeschutz aus Berndorf

Am Samstag, 8. Februar 2020, wurde die europäische Sonnensonde „Solar Orbiter“ ins Weltall geschossen – Hitzeschutz für den Satelliten kommt aus Berndorf BERNDORF. Die Raumsonde „Solar Orbiter“ der europäischen Weltraumorganisation ESA startete am Samstag, 8. Februar 2020 ins Weltall. Ihre Mission: den Sonnenwind, das sogenannte Weltraumwetter, zu analysieren. Der Hitzeschutz des Satelliten stammt aus Niederösterreich. „Der Satellit wird der Sonne sehr nahe kommen. Entsprechend hoch sind...

  • 11.05.20

Von Wiener Neustadt ins Silicon Valley

TRAISKIRCHEN/WR.NEUSTADT/SILICON VALLEY. Es ist der Traum jedes Unternehmensgründers – einmal im Leben ins Silicon Valley und hinter die Kulissen der berühmten Gründerszene in Kalifornien blicken. Dort, wo heutige Big Player der Weltwirtschaft einst in kleinen Garagen begonnen haben, geben sich heute die hoffnungsvollsten Start-ups die Klinke in die Hand. Worauf es im Mekka der Entrepreneurinnen und Entrepreneure ankommt, erzählte der stellvertretende Direktor von Open Austria, Earl Schaffer,...

  • 11.05.20

Flaschenweinverkäufer Buchart von Corona-Krise getroffen

SOOSS. "Eines steht fest, der wirtschaftliche Schaden wegen der Corona-Maßnahmen wird enorm ausfallen". Darüber ist sich der reine "Flaschenweinverkäufer" Anton Buchart aus Sooß jetzt schon sicher. Und er erzählt. "Schon vor den Sperren haben wir die Auswirkungen zu spüren bekommen." Anton Buchart hat drei Beispiele: Ein polnischer Kunde habe bereits am 28. Februar per E-Mail eine Weinbestellung über 170 Flaschen getätigt. Am 7. März wollte er verkosten kommen und mit den Freunden weitere...

  • 11.05.20
Harald Schachl vor der verwaisten Budel, die hoffentlich bald wieder mit etwas Leben erfüllt wird.

Interview mit Weinbauvereinsobmann Harald Schachl aus Gainfarn/Bad Vöslau
Heurige: Startklar zum Aufsperren

BEZIRKSBLÄTTER: In den 1960er-Jahren gab es in Gainfarn noch 90 Weinbauern. In den 1980ern einen großen Einbruch wegen Änderungen im Weingesetz und wegen der Frostjahre. Heute gibt es noch 12. Wieviele davon werden die Corona-Maßnahmen überstehen? HARALD SCHACHl: Wir leiden derzeit tatsächlich unter starken Einbußen durch die Öffnungsverbote. Aber alle wollen weitermachen. Auch wenn die Stimmung derzeit natürlich gedrückt ist, hoffen alle, dass es nach dem Aufsperren wieder aufwärts geht. Der...

  • 11.05.20

Online-Workshops
Richtig essen für Ein- bis Dreijährige

BADEN. Die Österreichische Gesundheitskasse bietet im Mai und Juni den kostenfreien Revan-Worlkshop „Jetzt ess ich mit den Großen – Richtig essen für Ein- bis Dreijährige“. Eine Diätologin bespricht mit Ihnen, ob jede Mahlzeit Obst und Gemüse enthalten muss, wie viel Flüssigkeit Kinder trinken sollten und welche Möglichkeiten es gibt, um den Kleinen ungeliebte Lebensmittel schmackhaft zu machen. Nächste Termine: 13. Mai 2020, 09.30 - 11.00 Uhr 15. Mai 2020, 08.30 - 10.00 Uhr 25. Mai 2020,...

  • 07.05.20

Online-Workshops
"Richtig essen" für junge Eltern

BADEN. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) bietet gemeinsam mit der ARGEF für den Zeitraum der abgesagten persönlichen Termine ersatzweise Online-Workshops an. Dabei können interaktiv Fragen gestellt und mit der Expertin besprochen werden. Im Mai und Juni gibt es Online-Workshops zu den Themen „Ernährung von Ein- bis Dreijährigen“ sowie „Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft“. Nächste Termine: 19. Mai 2020, 18.00 - 19.30 Uhr 27. Mai 2020, 19.00 - 20.30 Uhr Anmeldung unter...

  • 07.05.20

Digitalisierung
NÖM übernimmt digitale Führungsposition trotz Krise

Die Corona Krise hat Unternehmen gelehrt, wie wichtig gut funktionierende und sichere IT Systeme sind, vor allem wenn plötzlich viele Mitarbeiter von unterschiedlichen Standorten extern auf ein digitales System zugreifen. Ein Sicherheitsrisiko, nicht aber für die NÖM in Baden, einen der größten Arbeitgeber der Region. Die NÖM ließ trotz allem nicht von ihrem Plan der Einführung der neuesten SAP Software-SAP S/4 HANA ab - und am 1. Mai war der Plan verwirklicht. BADEN. „Die fehlerfreie und...

  • 06.05.20
Die "Paradiso"-Fassade im März 2013, als das Kino in der Badener Beethovengasse eröffnete. Sieben Jahre später führte der Corona Lock Down zu einer längeren Sperre, auch der Bar, die nun ab 15. Mai 2020 aber wieder eröffnet.

Cinema Paradiso Bar öffnet ab 15. Mai
"Wir lesen Ihnen Ihre Wünsche von den Augen ab!"

BADEN. Am 15.5. öffnet das Cinema Paradiso wieder seine Bar! Täglich von 15 Uhr bis 23 Uhr begrüßt Sie das Team im Schanigarten in der Beethovengasse und im Lokal. Für ausreichende Abstände werden die Tische lockerer gestellt. Wichtig: Eine Reservierung ist nicht notwendig! "Wer trotzdem auf Nummer sicher gehen will: Für einige Tische im Lokal bieten wir bis auf Weiteres die Möglichkeit telefonisch unter 02252-256225 zu reservieren. Das beliebte Frühstücksbuffet kehrt zu einem späteren...

  • 06.05.20

Ein Happy Birthday zur Wiedereröffnung

Nach 7 Wochen Pause steht das Team von „Friends Immobilen“ seinen Kundinnen und Kunden wieder mit vollem Einsatz und dem gewohnten Service zur Verfügung. Zu feiern gab es am 4. Mai aber nicht nur die Wiedereröffnung des Büros, sondern auch den Geburtstag von Mitarbeiter Lukas Prinz, wozu auch Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek und NRAbg. StR Mag. Carmen-Jeitler-Cincelli herzlich gratulierten. Mit im Bild auch Katharina Tesar, Alexander Kalinowski, Barbara Hammer, Carmen Schnedl, Nina...

  • 05.05.20
Claudia Schweiger, Leiterin des AMS Baden

Freie Stellen sind Mangelwaren
Weiterhin Rekord-Arbeitslosigkeit im Bezirk Baden

Der Arbeitsmarkt reagiert auch im Bezirk Baden stark auf die Maßnahmen der österreichischen Regierung gegen die Coronavirus-Pandemie. Innerhalb von wenigen Tagen nach Erlass der Ausgangsbeschränkungen und Geschäftsschließungen schnellte die Arbeitslosigkeit in die Höhe. Sie erreichte Ende April ein Rekordniveau von 8.636. Damit lag sie um 3.133 Personen (od. 56,9%) über dem Wert des Vorjahres. Hinzu kommen 741 beim AMS als Schulungsteilnehmer registrierte Personen. BEZIRK (red). Kurzarbeit...

  • 05.05.20

Selbständig mit 69
Harald Ditlbacher gründet Werbeagentur Eisberg

TRIBUSWINKEL. "Es ist nie zu spät für Selbständigkeit". Das dachte sich Harald Ditlbacher aus Tribuswinkel und gründete die Werbeagentur "Eisberg". Der 69-Jährige kann dabei auf ein profundes Wissen aus den Bereichen der Luxusgüterbranche, der Dekoration, Werbung und im Personalwesen bauen. Dazu kommt internationale Erfahrung in den Bereichen hochwertiges Interieur und Premium-Haushaltsgeräte. Harald Ditlbacher ist außerdem Profi in den Bereichen Absatzwerbung, Personalpromotion und...

  • 04.05.20
4,5 Millionen Euro wird die Sanierung der denkmalgeschützten Sommerarena verschlingen.
Aktion
2 Bilder

Millionen für Sommerarena-Sanierung
NEOS Baden fordern ein Nutzungskonzept für die Zukunft

Landesregierung, EcoPlus, Bund und Stadt Baden beteiligen sich an den Gesamtkosten von ca. 4,5 Mio. €. Für die Stadt Baden fallen 1,4 Millionen Euro an. Was ist geplant? BADEN. Nach Trockenlegungsmaßnahmen sollen die schadhaften Fassaden erneuert sowie die Fenster und Türen des denkmalgeschützten Spielhauses saniert werden. Die Dachflächen – mit Ausnahme des historischen Glasdaches über dem Zuschauerraum – und die Verblechungen werden ebenfalls saniert. Im Gebäudeinneren sind Maler- und...

  • 04.05.20
Pferschy-Seper, Mödling
7 Bilder

Muttertag in der Thermenregion
Heurigen-to-go, Weinautomat und Vespa-Zustellung

„Die Weinbaubetriebe in der Thermenregion sehen die aktuellen Bestimmungen als Chance für neue, kreative Vertriebskonzepte“, freut sich Heinrich Hartl, Obmann des Weinforums Thermenregion über die vielen Aktionen, die einen stressfreien Muttertag garantieren. THERMENREGION (red). „Von Heurigen-to-go oder Abholheurigen über den neuen Weinautomaten in Gumpoldskirchen bis zum Zustellservice mit der Vespa. Unsere WinzerInnen bringen so Wein und Genuss aus der Thermenregion nach Hause“, erzählt...

  • 03.05.20
Andreas Marquardt: "Es ging oft auch um emotionale Unterstützung!"

Corona-Hilfe: Schon 60.000 Anfragen bei Wirtschaftskammer

BEZIRK BADEN (red). „Am Anfang, als es noch keine Richtlinien und Anhaltspunkte gab, wusste ich nicht, wie und ob ich weitermachen kann, was mit meinen Mitarbeitern und meiner Ware geschieht. Aber die Mitarbeiter der Bezirksstelle haben mich in dieser Zeit rund um die Uhr begleitet“, erzählt der Badener Gastwirt Martin Strasser vom Weilburghof. Auch Erwin Pappenscheller, der seinen Messebaubetrieb erst heuer gegründet hatte, war für die Unterstützung in der Not dankbar: „Egal welche Frage ich...

  • 30.04.20
Die "Nachbarinnen" nähen Lokalbahn-Masken für die MitarbeiterInnen.
2 Bilder

Wiener Lokalbahnen: Wiederverwendbare Schutzmasken für Beschäftigte

Seit Beginn der Coronakrise haben die Wiener Lokalbahnen (WLB) ihre MitarbeiterInnen mit der notwendigen Sicherheitsausrüstung für den Arbeitsalltag ausgestattet: Schutzhandschuhe, Desinfektionsmittel und auch Mund-Nasen-Schutzmasken. Jetzt setzen die WLB verstärkt auf wiederverwendbare Masken aus blauem Stoff. BEZIRK BADEN. 1.500 Stück der blauen Masken werden hergestellt, die ersten sind bereits an die MitarbeiterInnen übergeben worden, z.B. an das Fahrpersonal der Badner Bahn bzw. der...

  • 29.04.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.