Krems - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Nach 25 Jahren musste der Matura-Reiseveranstalter seine Insolvenz anmelden.
Video
2 Bilder

Keine Staatshilfe
Maturareise Veranstalter "Splashline" meldet Insolvenz an

NIEDERÖSTERREICH (pa). Aus Verantwortung gegenüber Maturanten und deren Eltern wurde Summer Splash vor zwei Wochen abgesagt. Kunden bekommen Anzahlungen bar aufs Konto zurück. CEO Didi Tunkel: „Risiko für Summer Splash war einfach zu hoch – Staatshilfen sind erwartungsgemäß ausgeblieben – jetzt müssen wir die Konsequenzen tragen“. Österreichs renommierter Event-Reise-Veranstalter Splashline hat die Maturareise Summer Splash vor zwei Wochen aus Verantwortung gegenüber den Maturanten und ihren...

  • 28.05.20
Bürgermeister Gerhard Tastl, Helga und Josef Rosenberger, Patricia Kittenberger, Vizebgm.  Josef Stummer

Kaffeehauses IL cuore eröffnet im Weingut Rosenberger

ROHRENDORF. Gerade rechtzeitig zur Öffnung der Gastronomie hat auch Rohrendorf wieder ein Kaffeehaus bekommen. Patricia Kittenberger, die junge, engagierte Pächterin aus Schiltern, hat das Lokal im Weingut Rosenberger übernommen und startet mit neuen Ideen und einem neuen Namen durch: IL coure – Frühstück Café Wein. Das Café bietet regionale Köstlichkeiten. Für den Weingenuss wurde ein eigener Bereich geschaffen. In den Räumlichkeiten findet sich ein Hauch italienisches Flair mit großem Herz...

  • 28.05.20
Das Hofladenteam 24/7 in Maria Laach freut sich auf viele Kunden.

Selbstbedienung mit Kaffeeecke
Hofladen eröffnet in Maria Laach

MARIA LAACH. Als Verein mit neuen Mitgliedern wurde der neue Hofladen in Maria Laach eröffnet. Das Hofladenteam 24/7 bietet ein Selbstbedienungsgeschäft, das einlädt frische Produkte zu kaufen. Die kleine  Kaffeeecke mit angeschlossener Spielecke ermuntert zum Verweilen und Plaudern.  Ein Besuch lohnt sich!

  • 26.05.20
Das Team von Expert-Müllner freut sich darauf, sich bei den Kunden zu bedanken.
2 Bilder

Für Kundentreue in Corona-Zeiten
Am 5. Juni sagt Expert-Müllner „Danke!“

LANGENLOIS (mk)  „Wir haben recht viele Kundinnen und Kunden, die uns in den Wochen und Monaten dieser Corona-Zeit die Treue gehalten haben“, berichtet Herbert Müllner von „Expert-Müllner“ am Langenloiser Holzplatz 2. „Viele haben Elektrogeräte von der Kaffeemaschine über Staubsauger und Kühltruhen bis hin zu Fernsehgeräten weiterhin bei uns gekauft: über unseren Online-Shop etwa oder nach telefonischem Kontakt!“ Dafür möchte das Elektrounternehmen jetzt bei seinen Kunden aus Langenlois,...

  • 25.05.20
Adi Feichtinger (l.) und Hannes Rauscher: „Ganz einfach kontaktlos bezahlen: mit der Bankomatkarte der Raiffeisenbank!“

Raiffeisenbank Langenlois
Mit der Bankomatkarte bis 50 Euro kontaktlos bezahlen - ohne PIN

LANGENLOIS (mk) „An Kassenterminals in Supermärkten und anderen Geschäften können Sie mit Ihrer Bankomatkarte oder einer Kreditkarte der Raiffeisenbank Ihren Einkauf bis zu einer Höhe von 50 Euro kontaktlos bezahlen: Einfach nur die Karte ans Sichtfeld des Terminals halten - ohne die PIN eingeben zu müssen!“ Darauf verweisen die Direktoren der Raiffeisenbank Langenlois, Adi Feichtinger und Hannes Rauscher, und unterstreichen: „Dafür muss die Karte nicht einmal extra freigeschaltet werden!...

  • 22.05.20
Bernd Kajtna, Geschäftsführer der Arche Noah; Christoph Mayer, Vorstandsmitglied und Kassier Arche Noah und selbst Streuobstverarbeiter; Frank van der Heijden, Geschäftsführer Verkauf und Marketing Egger Getränke und Katrin Afflenzer, Brand Managerin Granny´s bei der Scheckübergabe

Granny’s spendet 50.000 Euro an Arche Noah

Seit bald drei Jahren läuft die Kooperation zwischen der Marke Granny’s aus dem Hause Egger Getränke – Österreichs Nummer Eins bei gespritzten Apfelsäften – und dem Verein Arche Noah. Frank van der Heijden, Geschäftsführer bei Egger Getränke für Marketing und Verkauf, übergab wieder einen Spendenscheck über 50.000 Euro. Das Geld stammt direkt aus dem Verkauf von Granny’s - von jeder verkauften Flasche gehen fünf Cent an die Arche Noah. Das Getränk Granny’s Streuobst selbst ist übrigens auch...

  • 22.05.20
STR Günter Herz, Filmbar-Betreiber Ninon Strobl und Lukas Zauner, GR Klaus Bergmaier

Junggastronomen eröffneten die Filmbar in Krems

KREMS. Die beiden Junggastronomen Ninon Strobl (28) und Lukas Zauner (25) eröffneten im Rahmen eines Soft-Openings am 20. Mai. Seitens der Stadt Krems zeigten sich Stadtrat Günter Herz und Gemeinderat Klaus Bergmaier vom neuen Ambiente und von Speisen- und Getränkeangebot begeistert. ,,Wir freuen uns nach der langen Durststrecke schon sehr auf den Start", äußert Ninon Strobl. "Vor allem unser großer Gastgarten mit Blick auf die Weinberge kommt uns in der derzeitigen Situation natürlich sehr...

  • 22.05.20
Bernhard Schröder – Geschäftsführer Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Tourismuslandesrat Jochen Danninger und Mario Pulker – Vorsitzender Generalversammlung Donau Niederösterreich und Obmann Tourismusverband Wachau Nibelungengau Kremstal.

Tourismus
Donau Niederösterreich Tourismus GmbH startet neue Kommunikationsoffensive

Unter dem Motto „Kostbare Augenblicke – so exklusiv wie nie“ rührt die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH nach der Öffnung der Gastronomie, und rechtzeitig vor dem Aufsperren der Beherberger kräftig die Werbetrommel für die Region. REGION. Die Kommunikationsoffensive „Kostbare Augenblicke – so exklusiv wie nie“ der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH ergänzt die Marketingkampagne der Niederösterreich-Werbung „Sommerfrische in Niederösterreich“ und schafft eine zusätzliche Möglichkeit...

  • 20.05.20
GF Bernhard Schröder, LR Jochen Danninger und Obmann Mario Pulker

Donau Tourismus NÖ
Kostbare Augenblicke – Urlaub so exklusiv wie nie

Donau Niederösterreich Tourismus GmbH mit Sitz in Spitz startet neue Kommunikationsoffensive SPITZ. Unter dem Motto „Kostbare Augenblicke – so exklusiv wie nie“ rührt die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH nach der Öffnung der Gastronomie, und rechtzeitig vor dem Aufsperren der Beherberger kräftig die Werbetrommel für die Region. Die Kommunikationsoffensive „Kostbare Augenblicke – so exklusiv wie nie“ der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH ergänzt die Marketingkampagne der...

  • 20.05.20
Post-Verkaufsleiter Christian Bierbach, Change-Manager Alois Wühl, Bürgermeisterin Gudrun Berger, Betreiber Geschäftsinhaber Andreas Neuwirth, Filialleiter Torsten Forthuber.

Postpartner in Furth/Göttweig
Postdienstleistungen werden im Markt von Andreas Neuwirth erledigt

FURTH/GÖTTWEIG. Nach einem Betreiberwechsel wurde der neue Post Partner in Furth bei Göttweig in Betrieb genommen. Im Markt von Andreas Neuwirth findet die Bevölkerung ab sofort sämtliche Postdienstleistungen sowie Bankdienstleistungen der bank99 vor. Die Österreichische Post AG bekennt sich zum Standort in Furth und hat hier rasch letztlich erfolgreiche Gespräche mit der Firma Neuwirth geführt. Bürgermeisterin Gudrund Berger zeigte sich bei der feierlichen Eröffnung erfreut, dass diese...

  • 19.05.20
KR Christof Kastner, BR KR Sonja Zwazl

Kastner überreicht "Goldenen Apfel" an Zwazl

Christof Kastner bedankte sich bei WKNÖ-Präsidentin a.D. Sonja Zwazl für die jahrzehntelange hervorragende Zusammenarbeit mit dem Goldenen Apfel. Christof Kastner überreichte Bundesrätin Sonja Zwazl nach dem Wirtschaftsparlament der WKNÖ den Goldenen Apfel der Kastner Gruppe. Er bedankte sich auch im Namen seines Vaters  Peter Kastner, den ebenfalls eine langjährige Zusammenarbeit und Freundschaft mit Zwazl verbindet: „Es ist uns ein persönliches Anliegen, dir für dein jahrzehntelanges,...

  • 19.05.20
Wirtshäuser sind wieder geöffnet!

Wirtshäuser haben wieder geöffnet

Die Gastgeber der Wirtshauskultur sind höchst motiviert und froh über den Neubeginn. BEZIRK. Das Wieder-Hochfahren des öffentlichen und gesellschaftlichen Lebens geht heute einen großen Schritt weiter voran: Gaststätten und Lokale können unter Auflagen wieder öffnen. Tourismuslandesrat Jochen Danninger, Mario Pulker ˗ Spartenobmann für Tourismus und Freizeitwirtschaft in Niederösterreich und Fachgruppenobmann der Gastronomie in der Wirtschaftskammer Österreich sowie Michael Duscher ˗...

  • 18.05.20
Erwin Hartl serviert ein Bier im "Fiakerwirt".
4 Bilder

Nach den Corona-Einschränkungen
Langenlois sperrt wieder auf

LANGENLOIS (mk) Gasthäuser und Heurige, die Kittenberger Erlebnisgärten mit ihren vielen Angeboten und die Kirchen für den Gottesdienst: Langenlois hat wieder aufgesperrt nach den vielen Wochen der Beschränkungen. Anfangs etwas verhalten, dann aber doch sehr verheißungsvoll startete die Saison für die Gasthäuser, Bistros und Heurigen in der Wein-, Garten- und Kulturstadt am Wochenende vom 15. bis zum 17. Mai 2020. Ob bei „Café & Wein“ und beim „Fiakerwirt“ in der Langenloiser...

  • 18.05.20
  •  1
Direktor Franz Fuger (Fachschule für Gartenbau), Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Direktor Herbert Zant (Landesberufsschule Langenlois) und Direktor Andreas Kovac (Berufsschule für Gartenbau)

Spatenstich für NÖ Praxishalle zur Gartengestaltung in Langenlois

LANGENLOIS. Im Beisein von Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister wurde der Spatenstich für den Bau der neuen Praxishalle an der Gartenbauschule Langenlois vorgenommen. „Mit dem Bau der neuen Halle kann künftig der Fachbereich Gartengestaltung unabhängig von Witterung und Jahreszeit unterrichtet werden. Die Investitionen von 2,3 Millionen Euro vom Land Niederösterreich sind somit gut angelegt, um die praktische Ausbildung an der Gartenbauschule Langenlois zu stärken“, betont...

  • 15.05.20

Heuriger Mayer-Resch sperrt auf

KREMS. Endlich kann der beliebte Heurigen in der Steiner Kellergasse von 20. Mai bis 14. Juni 2020 (Montag bis Mittwoch ab 15 Uhr, Sonntage und Feiertage ab 11.30 Uhr) wieder öffnen. Familie Beer und Resch freuen sich nach so langer Zeit wieder ihre Gäste begrüßen zu dürfen: „Wir hoffen auf schöne sonnige Tage um genug Platz in unserem Gastgarten bieten zu können.“ Die Familie bittet um rechtzeitige Tischreservierung unter Angabe der Telefonnummer. Wer sich trotz der verschärften...

  • 14.05.20
Donau NÖ Tourismus GF Bernhard Schröder freut sich, dass sie Saison startet.

Donau Niederösterreich
Tourismus-Infostellen sind in der Wachau ab 15. Mai geöffnet

Die von der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH betriebenen Info-Center in Krems, Melk und Ybbs sind seit dem 15. Mai wieder für Gäste da. SPITZ. Für die aktuelle Situation gerüstet, gehen die Tourismusinfo-Center in die Saison: So wird unter anderem zur Sicherheit der Mitarbeiter eine Hygieneschutzwand installiert und Plakate mit Verhaltensempfehlungen aufgestellt. Auch stehen für Mitarbeiter und Gäste Desinfektionsmittel bereit. Den Info-Centern kommt in der Gästekommunikation eine...

  • 13.05.20
KR Sonja Zwazl, Landesinnungsmeister-Stv. Baumeister Erwin Krammer und Landesinnungsmeister Robert Jägersberger

Baumeister Erwin Krammer erhält goldene Ehrennadel

Noch vor COVID-19 wurde dem Landesinnungsmeister-Stv. der Landesinnung Bau NÖ, Baumeister  Erwin Krammer von der Bundesinnung Bau die goldene Ehrennadel für seine außerordentlichen Verdienste um den Baumeisterstand verliehen. Die feierliche Überreichung erfolgte im Rahmen der NÖ Baustudientage durch die Präsidentin Sonja Zwazl und den Landesinnungsmeister Robert Jägersberger. Erwin Krammer hat 1983 die Baumeisterprüfung abgelegt und im Jahr darauf sein Planungsbüro in Krems gegründet. 1996...

  • 13.05.20
„Aus hygienischen Gründen auf Bargeldzahlungen verzichten!“ Direktor Adi Feichtinger und Direktor Hannes Rauscher von der Raiffeisenbank Langenlois.

Raiffeisenbank Langenlois
Bargeldlos zahlen gegen Corona

LANGENLOIS (mk) Während der Corona-Krise zeigte sich auch die gesundheitspolitische Bedeutung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs und des kontaktlosen Bezahlens, die sicherlich mit zur Eindämmung des Virus beigetragen haben. Direktor Adi Feichtinger blickt zurück: „Besonders während der ersten Wochen der Corona-Krise hat sich gezeigt, dass der bargeldlose Zahlungsverkehr ein gutes Rezept war, das Ansteckungsrisiko zu mindern. Denn bargeldlos bezahlt man bequem und sicher, ohne persönlichen...

  • 12.05.20
Jungwinzer Karl Wölflinger präsentiert die Zukunft seines Heurigen, seine Speisenkreation und einen passenden Wein.
2 Bilder

Zusatzqualifikation zwischen Coronasperre und Wiederöffnen der Heurigenlokale

Weinbauschule Krems und LFI zertifizieren Schüler für Buschenschank BEZIRK. Besser kann ein Prüfungstermin nicht passen: sofort in der ersten Woche nach dem Schulstart für die Abschlussklassen und eine Woche vor dem Aufsperren der Heurigenlokale legten 19 Schüler und Schülerinnen der Weinbauschule Krems die LFI-Zertifikatsprüfung für Buschenschank ab. „Viermal haben wir in der unsicheren Lage die LFI-Zertifikatsprüfung für unsere Abschlussklasse organisiert. Zuerst online, dann mit neuen...

  • 12.05.20
AMS Krems Geschäftsstellenleiter Erwin Kirschenhofer informiert.

Arbeitsmarktservice Krems
Coronavirus-Krise belastet den Arbeitsmarkt weiterhin stark

Der heimische Arbeitsmarkt reagiert stark auf die Maßnahmen der österreichischen Regierung gegen die Coronavirus-Pandemie. BEZIRK KREMS. Innerhalb von wenigen Tagen nach Erlass der Ausgangsbeschränkungen und Geschäftsschließungen schnellte die Arbeitslosigkeit in die Höhe. Sie ist zwar gegenüber dem März leicht gesunken, im Vergleich zum Stichtag Ende April 2019 hat sich die Zahl der beim AMS Krems registrierten Arbeitslosen aber mehr als verdoppelt! Konkret waren Ende April 2020 3.992...

  • 12.05.20
 Im Labor für Virtual Reality

IMC FH Krems
Bewegung im virtuellen Raum

KREMS. Das Forschungsprojekt „Scan2VR“ der IMC FH Krems unter der Leitung von Prof. Michael Reiner widmet sich der Erstellung und Anpassung von Programmieralgorithmen für die Umsetzung von Scans in virtuelle Räume. Objekte und Räume werden realistisch und interaktiv abgebildet und können mittels freier Bewegung dreidimensional erfasst werden. Virtual Reality ist längst kein neuer Begriff mehr. Die aktuelle Situation der Corona-bedingten Distanz führt jedoch zu Überlegungen, wie Virtual...

  • 12.05.20
Isabella Hinterleitner, Leiterin des operativen Projektteams der Taskforce, Tourismuslandesrat Jochen Danninger, ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki

Tourismus
Taskforce unterstützt lokale Ausflugsziele

BEZIRK. Im Bezirk Krems spielt der Tourismus eine große Rolle. Doch gerade die Tourismusbranche zählt zu den Wirtschaftsbereichen, die am stärksten von den Corona-Beschränkungen betroffen sind. In Niederösterreich werden mit Hilfe eines Vierstufenplans heimische Ausflugsziele nun von einer neuen Taskforce unterstützt.  Gäste sollen sich wohlfühlen „Das wichtigste für diese Sommersaison ist, dass sich die Gäste bei uns in Niederösterreich nicht nur wohl, sondern vor allem auch sicher...

  • 12.05.20
3 Bilder

Mit Genuss zum Klimaschutz
gemeinsam grüner – gruber43

In Zusammenarbeit mit Collective Energy startet das Bio-Weingut gruber43 am 11. Mai die Crowdfunding-Kampagne „Gemeinsam grüner – gruber43“. Mit vereinten Kräften ermöglichen Weinlieberhaberinnen und -liebhaber durch den Kauf von exklusiven Wein- und Genusspaketen den Bau einer Photovoltaikanlage am niederösterreichischen Weingut.Für die Winzer Gabi und Markus Gruber ist Nachhaltigkeit gelebte Selbstverständlichkeit. Auf ihrem Weingut „gruber43“ in Mittelberg bei Langenlois (NÖ) steht...

  • 11.05.20
  •  4
Bezahlte Anzeige

Raumluftexperte
Die Gefahr liegt in der Luft, auch im Wohnzimmer?

Gesundheit und Hygiene haben großen Stellenwert bekommen. Luftverschmutzung wie Feinstaub, Pollen und Keime sind keine Seltenheit mehr. In der Natur haben wir einen natürlichen Reinigungseffekt. Regen, Schnee, Nebel und morgendlicher Tau, waschen die Luft. Nur wie sieht es eigentlich mit unseren Wohnräumen aus? Wir verbringen mittlerweile über 90 Prozent der Zeit in geschlossenen Räumen und Müdigkeit, Schwindel, Asthma und Allergien sind häufig Anzeichen von einer zu starken...

  • 08.05.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.