Bild

Nachrichten - Horn

Lokales

Drei Generationen im Dienst der Freiwilligkeit

Anlässlich seiner 80er gratuliert Kommandant OBI Kaser Johannes und LM Kaser Carmen dem Jubilar LM Kaser Johann . Dieser trat 1954 der Wehr bei und ist noch immer aktiv . Die FF Thunau gratuliert herzlichst und dankt für 64 Jahre Dienst und Einsatzbereitschaft.

  • 22.10.18
2 Bilder

Pflück mich
Alle dürfen Sonnenblumen von Rodingersdorfer Feld pflücken

Auf den Begrünungsflächen der Rodingersdorfer Landwirtschaft Winkelhofer blühen derzeit die Sonnenblumen, ein ungewöhnlicher Anblick für diese Jahreszeit. Die Wurzel und der Großteil der Stengel bleiben am Feld und dienen als Futter für Bodenlebewesen, stabilisieren durch das Wurzelwerk den Boden und schützen so vor Erosion. Die Blüte lässt die Herbsttage im Eigenheim freundlicher werden. "Jeder ist herzlich eingeladen, sich zu bedienen", lädt Franz Winkelhofer ein.

  • 22.10.18
Ehemaliger Justizminister, Verfassungsrichter Wolfgang Brandstetter, Antiquitäten-Queen Judith Zöchling und Excalibur-Gründer Ronny Seunig.
56 Bilder

Selfmade-Millionär Ronald Seunig lud zur Erweiterung seines Museums Terra Technica

Was für ein Mann, was für eine einzigartige Ausstellung. Mit der Eröffnung der Terra Technica (700 Jukeboxen, 250 Flipperautomaten uvm. auf 6000 m2) im Vorjahr und der jetzigen Erweiterung des Museums, ist Ronny in der ersten Liga der sammelnden Millionäre gelandet. Weltweit gibt es nichts vergleichbares.  Er gilt als leidenschaftlicher Sammler.  Der Visionär hat nicht nur einst aus dem Nichts (er war pleite) die Excalibur City mit dem Einkaufszentrum und dem Vergnügungspark  gegründet,...

  • 21.10.18

Herbstwanderung der Pfadfindergruppe Horn

Am Samstag, dem 13. Oktober 2018 hat die Pfadfindergruppe Horn ihre Sachen gepackt und ist gemeinsam mit Eltern und Freunden zur jährlichen Herbstwanderung aufgebrochen. Start der Wanderung war bei der Rosenburg und führte die Gruppe über eine schöne Runde durch das Kamptal. Zurück am Lagerfeuerplatz des Kletterhochseilgarten Rosenburg ließen die fleißigen Wanderer den Tag beim Spielen, Grillen und gemeinsamen Plaudern ausklingen. Alle, die vom Wandern nicht genug bekommen konnten, sind bei...

  • 21.10.18
5 Bilder

SPAR-Supermarkt in Horn macht sich frisch: Neuer Markt eröffnet am 22. November

HORN. Größer und moderner präsentiert sich der neue SPAR-Supermarkt in Horn ab Donnerstag, 22. November 2018, den Kundinnen und Kunden. Regionaler Arbeitgeber Betreut wird der Markt auch nach dem Umbau von insgesamt 17 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Geführt wird der Markt von Marktleiterin Monika Dirnberger und ihrer Stellvertreterin Elisabeth Forster. Damit sichert SPAR nicht nur die Nahversorgung im Umfeld des Marktes, sondern auch 17 Arbeitsplätze in der Region. SPAR...

  • 20.10.18
2 Bilder

Umzug der BIPA Filiale in Horn

HORN. Nach Jahren am Standort in der Pragerstraße zieht die Filiale des BIPA (Drogeriefachhandel) in neue Räumlichkeiten - ein kleines Stück weiter - ins EKZ. Dort wird gerade ein modernes Geschäftslokal neben dem Sportgeschäft HERVIS adaptiert. Am 15. November 2018 ist es soweit - BIPA eröffnet im EKZ. Die alte Filiale wird am 10. November geschlossen.

  • 18.10.18

Politik

5 Bilder

Barbara Reisel, SPÖ Funktionärin besucht die SPÖ Jugendakademie

An diesem Wochenende startet die Jugendakademie der SPÖ NÖ einen neuen Lehrgang – gestern Abend gab es einen gelungenen Auftakt bei einem Kamingespräch mit den Landesparteivorsitzenden LHStv. Franz Schnabl. Auch heuer ist wieder der Bezirk Horn vertreten. Barbara Reisel aus dem Bezirk Horn startet in den SPÖ Jugendlehrgang.  Für die SPÖ ist es enorm wichtig Fachkenntnisse, Wissen und Professionalität als Rüstzeug für politische Funktionen mitzugeben. Insgesamt nehmen 60...

  • 20.10.18
Franz Mold, Angela Fichtinger, Johanna Mikl-Leitner, Maximilian Igelsböck, Andrea Wagner (v.l.).

"Waldviertel ist gut aufgestellt"

Landeshauptfrau Mikl-Leitner auf "Miteinander NÖ"-Tour: Arbeit, Mobilität, Familien und Gesundheit im Fokus. WALDVIERTEL (bs). Im Rahmen eines Waldviertel-Tages machte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) am Freitag, 12. Oktober, auch Station bei der Firma Bruckner Fenster und Türen im Oberrosenauerwald. Nach einer Betriebsbesichtigung informierte Mikl-Leitner in einer Pressekonferenz über aktuelle Vorhaben und abgeschlossene Projekte für das Waldviertel. Die Kernthemen umfassten...

  • 12.10.18
  • 2

Buchpräsentation
Pepi: Szenen aus dem Leben eines Volkspolitikers

Am Freitag, 19.Oktober 2018 um 19 Uhr findet eine Benefiz-Buchpräsentation für die Erneuerung der Kirchenfenster in der Wallfahrtskirche MARIA im GEBIRGE (zu Sallapulka) statt. Das Buch heißt "Pepi-Szenen aus dem Leben eines Volkspolitikers" und wurde vom ehemaligen Nationalrat Josef Höchtl geschrieben. Der gesamte Betrag aller verkauften Bücher wird an die aktion zur Erneuerung der Kirchenfesnter zur Verfügung gestellt. Der Sturm hat einen Teil der Kirchenfenster in der...

  • 11.10.18
Horner SWV Bezirksobmann Dr. Robert Porod - die Straßenasphaltierung kurz vor der Fertigstellung, ein Erfolg des SWV NÖ und der SPÖ Geras
4 Bilder

Erfolg des SWV Horn und der SPÖ in Geras, endlich Straßenasphaltierung in Dallein

Wir, der SWV NÖ und die SPÖ kümmern uns um die Anliegen der Einzelunternehmer. Seit Jahren war die Straßenzufahrt in Dallein zur hierortigen Physiotherapeutin ein Ärgernis für deren Kunden/Patienten. Mobilitätseingeschränkte Kunden hatten mit der Schotterzufahrtsstraße immer wieder ihre Sorgen. Die wiederholte Forderung des Horner SWV Bezirksobmann Dr. Robert Porod, von SPÖ Geras befürwortet wurde die Zufahrtsstraße endlich asphaltiert. Ein Erfolg für unsere Bürger, ein Erfolg für...

  • 10.10.18

Sigmundsherberg:
Unterlagen für Windpark liegen zur Einsicht auf

Die Windkraft Simonsfeld AG plant in den Katastralgemeinden Kainreith und Walkenstein die Errichtung von sechs Windenergieanlagen vom Typ Senvion 3.4M122 mit einer Nabenhöhe von 139 Metern. Insgesamt wird der Windpark eine Strommenge produzieren, die dem Jahresverbrauch von mehr als 13.000 Haushalten entspricht. Ab 9. Oktober liegen die Unterlagen der Umweltverträglichkeitsprüfung auf den Gemeindeämtern öffentlich zur Einsicht auf. Vor vier Jahren hatte eine Volksbefragung eine 58%ige...

  • 10.10.18

Sport

Sportlerin des Jahres v.l.: Veronika Haslinger (Geschäftsleiter Raiffeisen Holding NÖ Wien), Ivona Dadic, Katharina Gallhuber, Sportlandesrätin Petra Bohuslav
6 Bilder

Sportlerwahl
Dominic Thiem und Katharina Gallhuber Niederösterreichs Sportler des Jahres

Sportlandesrätin Bohuslav: „Großartiges Sportjahr 2018 und zwei verdiente Sieger!“ NÖ. Die Sieger stehen fest! In der NV Arena sind heute die niederösterreichischen Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres 2018 ausgezeichnet worden. Bei der 43. Ausgabe dieser Veranstaltung siegte bei den Herren zum vierten Mal in Folge Tennisaushängeschild Dominic Thiem. Der junge Lichtenwörther spielte in diesem Jahr die bisher beste Saison seines Lebens, mit dem Höhepunkt des erreichten...

  • 22.10.18
Maria Dworak, Obmann Hermann Juricka, Elfriede Silberbauer, Gerhard Trimmel, Anna Bednar, Erika Pichl

Foto von links nach rechts – sitzend:
Erika Gottwald, Franziska Batek, Edith Thonner, Hilde Juricka, Marianne Trimmel

Kegeln
Drosendorfer Senioren sportlich unterwegs

Die Ortsgruppe Drosendorf-Zissersdorf, unter der Leitung vom Obmann Hermann Juricka organisierte ein Kegelscheiben im JUFA Zentrum in Raabs/Thaya. Das Seniorenkegeln ist ein beliebter Sport, bei dem Bewegung, Konzentration, Gemütlichkeit als auch Geselligkeit ein Gemeinsames haben. Schließen Sie sich unserer Keglergruppe an! Schnuppern Sie erstmal Gemeinschaftsatmosphäre.  Kegeln ist ein Spiel mit Spaß in geselliger und fröhlicher Runde. Falls Interesse besteht, am Mittwoch, den 31. Oktober...

  • 18.10.18
14 Bilder

Autorennen
Hupf in Gatsch: 24 Stunden Rennen

Vierundzwanzig Stunden fahren, davon drei Stunden Unwetter in der Nacht, rutschige und malträtierte Fahrbahn, durchgeschossene Elektrik bei der Rennleitung... und trotzdem gab es nach dieser Tortur mehr oder weniger glücklich verschlammte Gesichter und Autos im Steinbruch Hengl. 40 Teams wagten dieses Langstrecken-Event für Oldtimer, Youngtimer und Ungewöhnliche, nicht alle kamen durch. Der Sieger der 24 Stunden und Gesamtsieger 2018 wurde das HPBP-Racing Team mit ihrem VW Golf 3, im Mai...

  • 12.10.18

Das Duo Luca Waldherr/Tobias Unterweger konnte im Opel Adam R2 den Rallye-Staatsmeistertitel 2 WD gewinnen.
Staatsmeistertitel geht in das Waldviertel an Tobias Unterweger

Auch heuer war die Staatsmeisterschaft der zweiradgetriebenen Rallyeboliden an Spannung kaum zu überbieten, denn nur drei Punkte trennten drei Piloten vor dem letzten Staatsmeisterschaftslauf - der NÖ-Rallye in Melk. Luca Waldherr/Tobias Unterweger lagen in der Wertung an der Spitze, hatten in den letzten beiden Rallyes 40 Punkte auf die Gegner mit zwei Siegen aufgeholt und mussten vor Willi Stengg und Christoph Zellhofer in der Endwertung der NÖ-Rallye im Ziel ankommen. Der erste Tag...

  • 05.10.18
Bezahlte Anzeige
Auf die Plätze, fertig, los: So wird es auch heuer wieder aus den Mikrofonen tönen beim Start des Baumit Piestingtallaufs.
3 Bilder

Wieder 1.500 Laufbegeisterte?

Der Baumit Piestingtallauf ist mehr als nur beliebt und lockt abermals zahlreiche Lauffreunde. Auch heuer werden wieder 1.500 Läuferinnen und Läufer aus über 20 Nationen beim 17. Baumit Piestingtallauf erwartet. Vielfalt an Bewerben Der mittlerweile schon legendäre Laufevent lockt jedes Jahr mehr Teilnehmer an und wird zunehmend zur Veranstaltung der Superlative. Gleich in vier Bewerben gab es auf der abwechslungsreichen Strecke – dem Halbmarathon, dem 10km, dem 5km und dem 1.000m Lauf –...

  • 24.09.18
v.l. Alxander Wurz, Felix Wurz, Franz Wurz

Back to the Roots - 
Motorsportdynastie Wurz kehrt aktiv ins Waldviertel zurück

Franz Wurz, Alexander Wurz, Christoph Wurz und Felix Wurz sind kommenden Sonntag in Fuglau aktiv beim Rallycross-Finale in der MJP Arena vertreten Mehr als 100 Starter kämpfen um fünf offene Titel, dazu tschechisches Championat und heimische Autocross-Meisterschaft Die Motorsport-Family Wurz hat fast alles gemeinsam. Sie ist mit Ausnahme von Rookie Felix im Waldviertel in Waidhofen/ Thaya geboren, lebte in Heidenreichstein und Eggern, ist aber jetzt seit vielen Jahren in anderen Regionen...

  • 19.09.18

Wirtschaft

2 Bilder

UnternehmerInnen-Preis "move on Waldviertel 2018

Der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband Niederösterreich veranstaltet gemeinsam mit dem NÖ GVV als Partner den UnternehmerInnen-Preis „move on Waldviertel 2018“, bei dem Wirtschaftstreibende und ihre Unternehmen für besondere Leistungen ausgezeichnet werden. Die Auszeichnungen werden in fünf Kategorien vorgenommen: Jungunternehmer/innen, Einpersonenunternehmer/innen (EPU), Unternehmerinnen, innovative und nachhaltige Unternehmer/innen, Sonderpreis Lebenswerk. Es gibt viele Gründe für...

  • 20.10.18
4 Bilder

ecoplus Projekt
Stift Altenburg wird ausgebaut

Der Klosterkomplex von Altenburg gilt als das "Barockjuwel des Waldviertels". Seit dem Jahr 2007 wird im Bereich der sogenannten Altane moderne Architektur geschaffen, die mittlerweile internationale Beachtung und Bedeutung erfährt. 2011 wurde dieser Bereich im "Mies van der Rohe-Preis" zu den 40 besten Bauten Europas gelistet, 2013 verleiht die Universität von Ferrara diesem einmaligen Projekt einen weiteren wichtigen Architekturpreis. Im Jahr 2012 lockte eine Sonderausstellung anlässlich des...

  • 17.10.18
Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier (Horn)

Wohnen im Waldviertel
Alle vier Bezirkshauptstädte machen sich für das Waldviertel stark

Die Initiative „Wohnen im Waldviertel“ wurde 2008 vom Verein Interkomm entwickelt und wird seit 2009 umgesetzt. Mit 1.1.2019 geht das Projekt ein weiteres Mal in die Verlängerung. Dass die teilnehmenden Gemeinden auch dieses Mal wieder richtig durchstarten werden, beweist mitunter die Tatsache, dass nun alle vier Bezirksstädte geschlossen hinter dem Projekt und seinen Zielen stehen! „Mit 2019 werden sich Gmünd, Horn, Waidhofen an der Thaya und Zwettl gemeinsam für das Waldviertel einsetzen....

  • 16.10.18
ÖGB Regionalsekretär Franz Steindl, Personalvertreterin Sabine Neunteufl

Equal Pay Day
Frauen in Niederösterreich sind immer noch unterbezahlt, deshalb fordern ÖGB-Frauen unablässig gleiches Geld für gleiche Leistung.

Satte 20,4 Prozent verdient eine Frau in Niederösterreich weniger als ihre männlichen Kollegen, österreichweit sind es durchschnittlich 19,9 %. „Wir wollen Gerechtigkeit. Und von selbst ändert sich bekanntlich nichts. Darum machen wir uns für die Arbeitnehmerinnen stark“, sagen ÖGB NÖ-Frauensekretärin Elisabeth Preus und Personalvertreterin Sabine Neunteufl, welche gemeinsam mit ÖGB Regionalsekretär Franz Steindl bei einer Verteilaktion im EKZ Horn auf diese Einkommensungerechtigkeit...

  • 16.10.18
2 Bilder

Frau in der Wirtschaft
NÖ Unternehmerinnen gehen „SICHTBAR in Führung“

Mehr als 400 Teilnehmerinnen folgten dem Aufruf von Frau in der Wirtschaft NÖ zum 41. Unternehmerinnenforum, dem größten Netzwerktreffen für weibliche Selbstständige, nach Krems in das IMC. Unternehmerinnen dabei zu unterstützen, dass sie ihre beruflichen und persönlichen Ziele besser umsetzen können, steht im Leitbild von Frau in der Wirtschaft. Diesem entsprechend wurde „SICHTBAR in Führung gehen“ von der Interessenvertretung der selbstständigen Frauen beim 41. NÖ Unternehmerinnenforum im...

  • 10.10.18
Jetzt im Oktober startete der Versicherer UNIQUA mit dem Neubau eines Service-Center im "Shopping Horn". 650.000,- Euro werden investiert und bereits im zweiten Quartal 2019 steht die Eröffnung an.

"Für den Kunden immer und überall dort zu sein, wo er UNIQA sucht und immer da zu sein, wenn der Kunde UNIQA braucht." Dieses Motto gibt das Team der Versicherung UNIQA an, warum in Horn ein neues Servicecenter entsteht.
"UNIQA" betreut in Österreich knapp 3,5 Millionen Kunden. In Niederösterreich schenken uns über 496.000 Menschen mit 1,4 Millionen versicherten Risken das Vertrauen", betont Regionalleiter Thomas Zöchling.
Die Nähe zu den Kunden sei der Grundpfeiler der Serviceleistung. Individuelle Lösungen für den Kunden zu entwickeln sei essentiell. Zöchling: "Das geht nur über den persönlichen Kontakt, eben vor Ort, von Mensch zu Mensch. So können wir die Lebenssituation unserer Kunden verstehen und auf sie eingehen."

Mit dem Neubau des regionalen Servicecenters Horn im "Shopping Horn"  (Frauenhofen) zeigt UNIQA das Bekenntnis, trotz Digitalisierung das persönliche Service und die indivieuelle Betreuung vor Ort zu stärken."

In der Region Horn betreuen derzeit 20 Versicherer vor Ort Mitarbeiter bzw. Vertriebspartner über 10.000 Kunden mit einer laufenden Prämie von knapp 11 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr konnte UNIQA den Kunden in der Sparte der Schadenunfall in über 2.400 Fällen als Partner zur Seite stehen. Im KFZ-Bereich werden rund 4.000 Zulassungen im Jahr vor Ort als direkte Serviceleistung abgewickelt.
3 Bilder

Versicherung
UNIQA und Raiffeisen bauen in Horn-Frauenhofen neues Service-Center

Jetzt im Oktober startete der Versicherer UNIQA in Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank Region Waldviertel Mitte mit dem Neubau eines Service-Center im "Shopping Horn". 650.000,- Euro werden investiert und bereits im zweiten Quartal 2019 steht die Eröffnung an. "Für den Kunden immer und überall dort zu sein, wo er UNIQA sucht und immer da zu sein, wenn der Kunde UNIQA braucht." Dieses Motto gibt das Team der Versicherung UNIQA an, warum in Horn ein neues Servicecenter entsteht. "UNIQA"...

  • 10.10.18

Leute

Beste Oktoberfestlaune hatten diese Jugendlichen
98 Bilder

15. Oktoberfest in Irnfritz

Alles Tracht hieß es am vergangenen Samstag in der Mehrzweckhalle. Dieses Jahr war der Besucheransturm aufs legendäre Oktoberfest besonders groß. „Die Langschläger“ spielten wieder auf und unterhielten das Publikum bis zwei Uhr morgens, gleichzeitig konnte sich die Jugend im anliegenden Diskozelt amüsieren. Neben klassischen Weißbier und Brezel gab es natürlich auch noch viele andere Köstlichkeiten, die Bewirtung übernahm auch heuer wieder die Turn und Sportunion (TSU). Kaffee und...

  • 21.10.18
DGKP Mag. Elisabeth Klang (Pflegedirektorin), Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor), Sabine Neunteufl (Stv. Vorsitzende des Betriebsrates LK Horn), Reinhard Waldhör (Betriebsratsvorsitzender LK Horn), Hilde Juricka (Betriebsratssekretariat), Dr. Andreas Reifschneider (Regionalmanager Waldviertel), Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher (Ärztlicher Direktor).

Betriebsrat im Landesklinikum
Reinhard Waldhör feierte vor einigen Tagen seinen 50. Geburtstag

Der Betriebsratsvorsitzende der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesklinikums Horn, Reinhard Waldhör ist in den Kreis der 50er eingetreten. Reinhard Waldhör wurde am 19.9.1968 in Allentsteig geboren, hat hier noch immer seinen Lebensmittelpunkt, ist als Stadtrat in der Kommunalpolitik aktiv und Vater eines Sohnes. Seine berufliche Laufbahn begann er mit einer Lehre als Bandagist und durch diverse Fort- und Weiterbildungen kam er im Dezember 1988 ins damalige Allgemeine öffentliche...

  • 16.10.18

Trachtenball
USC Burgschleinitz lädt zum Trachtenball

Am 27. Oktober 2018 findet im KUM Burgschleinitz der Trachtenball statt. Beginn ist um 20.30 Uhr, das Catering kommt vom Florianihof Walzer, CLARKS machen die Musik. Gäste erwartet auch eine Tombola. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 10,- Euro und an der Abendkasse 12,- Euro. Karten- und Tischreservierung  bei Obmann Thomas Fiedler: 0676/493 42 20 Veranstalter ist der USC Burgschleinitz. Es sind auch Gäste ohne Tracht gerne gesehen.

  • 16.10.18
Madita Stark, Maria Pollak, Paul Räuchle

Erntedank
Kindergarten, Seniorenheim und Poly feierten gemeinsam

Am Donnerstag, 11.10.2018 haben einige BewohnerInnen des Stephansheims Horn das Erntedankfest im Kindergarten Mödringer Straße gefeiert. Seitens des Kindergartens wurden diverse Snacks wie Kuchen, Aufstriche und Hollersaft vorbereitet. Nach einer gemeinsamen Jause wurde viel getanzt und gesungen. Im Anschluss gab es eine kleine Vorstellrunde – unser Highlight des Vormittages! Einige Schüler der Polytechnischen Schule Horn unterstützten das Team im Rahmen eines Sozialprojektes...

  • 16.10.18
2 Bilder

Paten
Pernegger Kinder sind Glocken-Paten

Paten der neuen „Ulrichsglocke“ nennen sich alle Kinder der Pfarre Pernegg. Im Rahmen des Religionsunterrichtes bestaunten die VS-Kinder „ihre“ Glocke, die in Zukunft zum Anlass einer Taufe zu hören wird. Begleitung von den Lehrkräften VD Sigrid Rauscher u. VOL Eva Kraft.

  • 16.10.18

Gedanken

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14