Nachrichten - Horn

Lokales

Konzert
Karl Ratzer Trio

Karl Ratzer Trio kommt 16. November um 20 Uhr im Tonkeller ( Kunsthaus ) in Horn. Beginn: 20 Uhr Karten im Vorverkauf im Kunsthaus Horn, Wiener Straße 2, 3580 Horn ( 02982 20030 ) oder unter 0664 1329664 VVK 19.- €/ AK 22.- € Karl Ratzer Trio Der große Meister des entschleunigten Saitenspiels präsentiert sich nun erstmals im Trio-Format. Gemeinsam mit dem genialen Bassisten Peter Herbert und dem fantastischen Schlagzeuger Howard Curtis spielt und singt er sich durch das Great American...

  • 16.10.18

Kirche
Nacht der 1000 Lichter in Eggenburg

Das Thema "Licht auf meinem Lebensweg" steht am Abend vor Allerheiligen, am Mittwoch, den 31. Oktober 2018 im Mittelpunkt. Denn an diesem Abend erstrahlen in der Stadtpfarrkirche in Eggenburg von 18 – 22 Uhr unzählige Kerzenlichter, die das Gotteshaus in völlig anderer Atmosphäre und bei ruhiger Meditationsmusik erleben lassen. Es ist eine Möglichkeit, Lichtwegen zu folgen und an verschiedenen Stationen, die von Jugendlichen vorbereitet werden, innezuhalten, zur Ruhe zu kommen oder ein...

  • 16.10.18

Kulturwoche(n) Eggenburg
Geführter Rundgang durch den Eggenburger Friedhof

Am Sonntag, 28. Oktober gibt es einen geführten Rundgang durch den Eggenburger Friedhof. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr beim Haupteingang des Freidhofs Eggenburg. Der Rundgang befasst sich mit der Geschichte des Eggenburger Friedhofs und der Gebräuche der Bestattung seit dem Mittelalter. Er wirft einen Blick auf bemerkenswerte Grabsteine und ruft einige in Vergessenheit geratene Persönlichkeiten wieder ins Gedächtnis. In vergangener Zeit galt man als tot, „sobald die arme Seele aus dem Mund...

  • 16.10.18
„Der alte Volksempfänger“

Privatmuseum
15 Jahre Raritäten Privat-Museum in Röschitz

Feierliche Eröffnung war 2003. Ich habe mir zur Aufgabe gemacht, Kulturgüter, Bräuche und Sitten zu sammeln um für die Nachkommenschaft aufzubewahren. Eröffnung der 9. Sonderausstellung 2018, am Nationalfeiertag 26. Oktober 2018 um 10:00 Uhr durch den Bürgermeister Ing. Christian Krottendorfer. Thema: „Der alte Volksempfänger“ mit einem Fachvortrag, wie das Radio die Menschen veränderte. Gespräche mit eingeladenen Zeitzeugen. Um 14:00 Uhr: Eine Führung durch die Radiosammlung im...

  • 16.10.18

Konzert für den Kamp
Bluatschink gibt Benefiz-Konzert „fia unsa Kamptal“ – 30. Oktober im Kunsthaus Horn

Der Bluatschink ist ein Fabelwesen, das angeblich in den Stromschnellen des wilden Lech in Tirol hausen soll. In Wahrheit wollte man damit wohl eher allzu unvorsichtige Kinder von den reißenden Fluten fernhalten… Der „Lebensraum„ des Bluatschink ist der grandiose Lech im Norden Tirols – der letzte große alpine Wildfluss Mitteleuropas. Doch um ein Haar hätte das Flussjuwel durch Kraftwerke zerstört werden sollen. Heute sind die Lechtaler überwiegend heilfroh, dass sie ihren wilden Lech...

  • 16.10.18

Politik

Franz Mold, Angela Fichtinger, Johanna Mikl-Leitner, Maximilian Igelsböck, Andrea Wagner (v.l.).

"Waldviertel ist gut aufgestellt"

Landeshauptfrau Mikl-Leitner auf "Miteinander NÖ"-Tour: Arbeit, Mobilität, Familien und Gesundheit im Fokus. WALDVIERTEL (bs). Im Rahmen eines Waldviertel-Tages machte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) am Freitag, 12. Oktober, auch Station bei der Firma Bruckner Fenster und Türen im Oberrosenauerwald. Nach einer Betriebsbesichtigung informierte Mikl-Leitner in einer Pressekonferenz über aktuelle Vorhaben und abgeschlossene Projekte für das Waldviertel. Die Kernthemen umfassten...

  • 12.10.18
  • 2

Buchpräsentation
Pepi: Szenen aus dem Leben eines Volkspolitikers

Am Freitag, 19.Oktober 2018 um 19 Uhr findet eine Benefiz-Buchpräsentation für die Erneuerung der Kirchenfenster in der Wallfahrtskirche MARIA im GEBIRGE (zu Sallapulka) statt. Das Buch heißt "Pepi-Szenen aus dem Leben eines Volkspolitikers" und wurde vom ehemaligen Nationalrat Josef Höchtl geschrieben. Der gesamte Betrag aller verkauften Bücher wird an die aktion zur Erneuerung der Kirchenfesnter zur Verfügung gestellt. Der Sturm hat einen Teil der Kirchenfenster in der...

  • 11.10.18
Horner SWV Bezirksobmann Dr. Robert Porod - die Straßenasphaltierung kurz vor der Fertigstellung, ein Erfolg des SWV NÖ und der SPÖ Geras
4 Bilder

Erfolg des SWV Horn und der SPÖ in Geras, endlich Straßenasphaltierung in Dallein

Wir, der SWV NÖ und die SPÖ kümmern uns um die Anliegen der Einzelunternehmer. Seit Jahren war die Straßenzufahrt in Dallein zur hierortigen Physiotherapeutin ein Ärgernis für deren Kunden/Patienten. Mobilitätseingeschränkte Kunden hatten mit der Schotterzufahrtsstraße immer wieder ihre Sorgen. Die wiederholte Forderung des Horner SWV Bezirksobmann Dr. Robert Porod, von SPÖ Geras befürwortet wurde die Zufahrtsstraße endlich asphaltiert. Ein Erfolg für unsere Bürger, ein Erfolg für...

  • 10.10.18

Sigmundsherberg:
Unterlagen für Windpark liegen zur Einsicht auf

Die Windkraft Simonsfeld AG plant in den Katastralgemeinden Kainreith und Walkenstein die Errichtung von sechs Windenergieanlagen vom Typ Senvion 3.4M122 mit einer Nabenhöhe von 139 Metern. Insgesamt wird der Windpark eine Strommenge produzieren, die dem Jahresverbrauch von mehr als 13.000 Haushalten entspricht. Ab 9. Oktober liegen die Unterlagen der Umweltverträglichkeitsprüfung auf den Gemeindeämtern öffentlich zur Einsicht auf. Vor vier Jahren hatte eine Volksbefragung eine 58%ige...

  • 10.10.18

Förderungszusage für neues Feuerwehrauto in Gars am Kamp LH-Stv. PERNKOPF

Die Freiwillige Feuerwehr Maiersch beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 7.000 Euro. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden Ausbildung der Feuerwehrmitglieder der beste Garant für die Sicherheit der Bevölkerung. Das Land...

  • 03.10.18

Sport

14 Bilder

Autorennen
Hupf in Gatsch: 24 Stunden Rennen

Vierundzwanzig Stunden fahren, davon drei Stunden Unwetter in der Nacht, rutschige und malträtierte Fahrbahn, durchgeschossene Elektrik bei der Rennleitung... und trotzdem gab es nach dieser Tortur mehr oder weniger glücklich verschlammte Gesichter und Autos im Steinbruch Hengl. 40 Teams wagten dieses Langstrecken-Event für Oldtimer, Youngtimer und Ungewöhnliche, nicht alle kamen durch. Der Sieger der 24 Stunden und Gesamtsieger 2018 wurde das HPBP-Racing Team mit ihrem VW Golf 3, im Mai...

  • 12.10.18

Das Duo Luca Waldherr/Tobias Unterweger konnte im Opel Adam R2 den Rallye-Staatsmeistertitel 2 WD gewinnen.
Staatsmeistertitel geht in das Waldviertel an Tobias Unterweger

Auch heuer war die Staatsmeisterschaft der zweiradgetriebenen Rallyeboliden an Spannung kaum zu überbieten, denn nur drei Punkte trennten drei Piloten vor dem letzten Staatsmeisterschaftslauf - der NÖ-Rallye in Melk. Luca Waldherr/Tobias Unterweger lagen in der Wertung an der Spitze, hatten in den letzten beiden Rallyes 40 Punkte auf die Gegner mit zwei Siegen aufgeholt und mussten vor Willi Stengg und Christoph Zellhofer in der Endwertung der NÖ-Rallye im Ziel ankommen. Der erste Tag...

  • 05.10.18
Bezahlte Anzeige
Auf die Plätze, fertig, los: So wird es auch heuer wieder aus den Mikrofonen tönen beim Start des Baumit Piestingtallaufs.
3 Bilder

Wieder 1.500 Laufbegeisterte?

Der Baumit Piestingtallauf ist mehr als nur beliebt und lockt abermals zahlreiche Lauffreunde. Auch heuer werden wieder 1.500 Läuferinnen und Läufer aus über 20 Nationen beim 17. Baumit Piestingtallauf erwartet. Vielfalt an Bewerben Der mittlerweile schon legendäre Laufevent lockt jedes Jahr mehr Teilnehmer an und wird zunehmend zur Veranstaltung der Superlative. Gleich in vier Bewerben gab es auf der abwechslungsreichen Strecke – dem Halbmarathon, dem 10km, dem 5km und dem 1.000m Lauf –...

  • 24.09.18
v.l. Alxander Wurz, Felix Wurz, Franz Wurz

Back to the Roots - 
Motorsportdynastie Wurz kehrt aktiv ins Waldviertel zurück

Franz Wurz, Alexander Wurz, Christoph Wurz und Felix Wurz sind kommenden Sonntag in Fuglau aktiv beim Rallycross-Finale in der MJP Arena vertreten Mehr als 100 Starter kämpfen um fünf offene Titel, dazu tschechisches Championat und heimische Autocross-Meisterschaft Die Motorsport-Family Wurz hat fast alles gemeinsam. Sie ist mit Ausnahme von Rookie Felix im Waldviertel in Waidhofen/ Thaya geboren, lebte in Heidenreichstein und Eggern, ist aber jetzt seit vielen Jahren in anderen Regionen...

  • 19.09.18
Der bislang beste Österreicher Helmut Pöttler beim Markerabwurf.
3 Bilder

Halbzeit bei der Ballon WM: Schweizer auf Titelkurs

Pilot Stefan Zeberli liegt vorn. Hoffen im Lager der Österreicher. GROSS SIEGHARTS. Der Zwischenstand bei der Halbzeit der WM zeigt ein interessantes Bild. Trotz wechselnder Führung an der Spitze des Teilnehmerfeldes, konnte sich mit gleichbleibend guten Resultaten der Schweizer Stefan Zeberli bei den einzelnen Bewerben und Aufgaben stets im vorderen Feld platzieren. Obwohl er bei keiner einzigen der 19 Aufgaben das Maximum von 1000 Punkten erreichte, konnte sich der Pilot aus dem Schweizer...

  • 23.08.18

GEWINNSPIEL: Wir verlosen Tickets für das Red Bull Air Race 2018

Das Red Bull Air Race kehrt nach Österreich zurück. Am 15. und 16. September 2018 gastiert das Red Bull Air Race erstmals in Niederösterreich. Tickets? Du möchtest bei dem Spektakel hautnah dabei sein? Dann mach bei unserem Gewinnspiel mit und sicher dir deinen Eintritt!    Wir verlosen 20x2 Stehplatzkarten im Wert von je 37€ sowie 20x2 Karten für die Tribüne zu je 51€. Hard Facts: Wann: Samstag, 15. und Sonntag, 16. September 2018 Wo: Militärflugplatzes in Wiener Neustadt Nähere Infos...

  • 21.08.18

Wirtschaft

Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier (Horn)

Wohnen im Waldviertel
Alle vier Bezirkshauptstädte machen sich für das Waldviertel stark

Die Initiative „Wohnen im Waldviertel“ wurde 2008 vom Verein Interkomm entwickelt und wird seit 2009 umgesetzt. Mit 1.1.2019 geht das Projekt ein weiteres Mal in die Verlängerung. Dass die teilnehmenden Gemeinden auch dieses Mal wieder richtig durchstarten werden, beweist mitunter die Tatsache, dass nun alle vier Bezirksstädte geschlossen hinter dem Projekt und seinen Zielen stehen! „Mit 2019 werden sich Gmünd, Horn, Waidhofen an der Thaya und Zwettl gemeinsam für das Waldviertel einsetzen....

  • 16.10.18
ÖGB Regionalsekretär Franz Steindl, Personalvertreterin Sabine Neunteufl

Equal Pay Day
Frauen in Niederösterreich sind immer noch unterbezahlt, deshalb fordern ÖGB-Frauen unablässig gleiches Geld für gleiche Leistung.

Satte 20,4 Prozent verdient eine Frau in Niederösterreich weniger als ihre männlichen Kollegen, österreichweit sind es durchschnittlich 19,9 %. „Wir wollen Gerechtigkeit. Und von selbst ändert sich bekanntlich nichts. Darum machen wir uns für die Arbeitnehmerinnen stark“, sagen ÖGB NÖ-Frauensekretärin Elisabeth Preus und Personalvertreterin Sabine Neunteufl, welche gemeinsam mit ÖGB Regionalsekretär Franz Steindl bei einer Verteilaktion im EKZ Horn auf diese Einkommensungerechtigkeit...

  • 16.10.18
2 Bilder

Frau in der Wirtschaft
NÖ Unternehmerinnen gehen „SICHTBAR in Führung“

Mehr als 400 Teilnehmerinnen folgten dem Aufruf von Frau in der Wirtschaft NÖ zum 41. Unternehmerinnenforum, dem größten Netzwerktreffen für weibliche Selbstständige, nach Krems in das IMC. Unternehmerinnen dabei zu unterstützen, dass sie ihre beruflichen und persönlichen Ziele besser umsetzen können, steht im Leitbild von Frau in der Wirtschaft. Diesem entsprechend wurde „SICHTBAR in Führung gehen“ von der Interessenvertretung der selbstständigen Frauen beim 41. NÖ Unternehmerinnenforum im...

  • 10.10.18
Jetzt im Oktober startete der Versicherer UNIQUA mit dem Neubau eines Service-Center im "Shopping Horn". 650.000,- Euro werden investiert und bereits im zweiten Quartal 2019 steht die Eröffnung an.

"Für den Kunden immer und überall dort zu sein, wo er UNIQA sucht und immer da zu sein, wenn der Kunde UNIQA braucht." Dieses Motto gibt das Team der Versicherung UNIQA an, warum in Horn ein neues Servicecenter entsteht.
"UNIQA" betreut in Österreich knapp 3,5 Millionen Kunden. In Niederösterreich schenken uns über 496.000 Menschen mit 1,4 Millionen versicherten Risken das Vertrauen", betont Regionalleiter Thomas Zöchling.
Die Nähe zu den Kunden sei der Grundpfeiler der Serviceleistung. Individuelle Lösungen für den Kunden zu entwickeln sei essentiell. Zöchling: "Das geht nur über den persönlichen Kontakt, eben vor Ort, von Mensch zu Mensch. So können wir die Lebenssituation unserer Kunden verstehen und auf sie eingehen."

Mit dem Neubau des regionalen Servicecenters Horn im "Shopping Horn"  (Frauenhofen) zeigt UNIQA das Bekenntnis, trotz Digitalisierung das persönliche Service und die indivieuelle Betreuung vor Ort zu stärken."

In der Region Horn betreuen derzeit 20 Versicherer vor Ort Mitarbeiter bzw. Vertriebspartner über 10.000 Kunden mit einer laufenden Prämie von knapp 11 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr konnte UNIQA den Kunden in der Sparte der Schadenunfall in über 2.400 Fällen als Partner zur Seite stehen. Im KFZ-Bereich werden rund 4.000 Zulassungen im Jahr vor Ort als direkte Serviceleistung abgewickelt.
3 Bilder

Versicherung
UNIQA und Raiffeisen bauen in Horn-Frauenhofen neues Service-Center

Jetzt im Oktober startete der Versicherer UNIQA in Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank Region Waldviertel Mitte mit dem Neubau eines Service-Center im "Shopping Horn". 650.000,- Euro werden investiert und bereits im zweiten Quartal 2019 steht die Eröffnung an. "Für den Kunden immer und überall dort zu sein, wo er UNIQA sucht und immer da zu sein, wenn der Kunde UNIQA braucht." Dieses Motto gibt das Team der Versicherung UNIQA an, warum in Horn ein neues Servicecenter entsteht. "UNIQA"...

  • 10.10.18
Bezahlte Anzeige
Erfolg ist cool und beginnt oft mit der richtigen Ausbildung.

Die Installateurlehre - ein Beruf mit tollen Zukunftschancen!

Jetzt den Grundstein für eine solide Zukunft legen und alles ist möglich: Lehre - Meister - Studium. Für alle, die dieses Jahr mit der Pflichtschule fertig sind, stellt sich die Frage: In eine weiterführende Schule gehen oder mit einer Lehre starten. Bereits jetzt ist es sinnvoll, sich diesbezüglich Gedanken zu machen. Oft spricht man vom „weiterlernen oder arbeiten gehen“. Dieser Ansatz ist komplett antiquiert. Wenn man sich für einen Lehrberuf entscheidet, hat man zwar einen sehr hohen...

  • 04.10.18
WAV-Direktor Manfred Damberger, Vizebürgermeisterin Susanne Satori, Robert Koppensteiner, Landesrat Ludwig Schleritzko, Bernhard Winkler, Bürgermeister Georg Gilli, Ing. Sabine Weißkircher (Leyrer+Graf)

Eggenburg
Spatenstich für neue Reihenhausanlage

Viele interessierte Besucher durfte WAV-Dir. Manfred Damberger zur Spatenstichfeier der neuen Reihenhausanlage am 28. September 2018 in Eggenburg begrüßen. „In bereits 514 von 573 Gemeinden in Niederösterreich wurde gemeinnütziger Wohnbau errichtet. Hier werden unsere Steuergelder eingesetzt, wo es am nötigsten ist, denn so können jährlich 30.000 Arbeitsplätze gesichert werden“, erläuterte WAV-Direktor Manfred Damberger. Zu Gast war unter anderem Landesrat Ludwig Schleritzko, der sich über...

  • 04.10.18

Leute

DGKP Mag. Elisabeth Klang (Pflegedirektorin), Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor), Sabine Neunteufl (Stv. Vorsitzende des Betriebsrates LK Horn), Reinhard Waldhör (Betriebsratsvorsitzender LK Horn), Hilde Juricka (Betriebsratssekretariat), Dr. Andreas Reifschneider (Regionalmanager Waldviertel), Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher (Ärztlicher Direktor).

Betriebsrat im Landesklinikum
Reinhard Waldhör feierte vor einigen Tagen seinen 50. Geburtstag

Der Betriebsratsvorsitzende der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesklinikums Horn, Reinhard Waldhör ist in den Kreis der 50er eingetreten. Reinhard Waldhör wurde am 19.9.1968 in Allentsteig geboren, hat hier noch immer seinen Lebensmittelpunkt, ist als Stadtrat in der Kommunalpolitik aktiv und Vater eines Sohnes. Seine berufliche Laufbahn begann er mit einer Lehre als Bandagist und durch diverse Fort- und Weiterbildungen kam er im Dezember 1988 ins damalige Allgemeine öffentliche...

  • 16.10.18

Trachtenball
USC Burgschleinitz lädt zum Trachtenball

Am 27. Oktober 2018 findet im KUM Burgschleinitz der Trachtenball statt. Beginn ist um 20.30 Uhr, das Catering kommt vom Florianihof Walzer, CLARKS machen die Musik. Gäste erwartet auch eine Tombola. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 10,- Euro und an der Abendkasse 12,- Euro. Karten- und Tischreservierung  bei Obmann Thomas Fiedler: 0676/493 42 20 Veranstalter ist der USC Burgschleinitz. Es sind auch Gäste ohne Tracht gerne gesehen.

  • 16.10.18
Madita Stark, Maria Pollak, Paul Räuchle

Erntedank
Kindergarten, Seniorenheim und Poly feierten gemeinsam

Am Donnerstag, 11.10.2018 haben einige BewohnerInnen des Stephansheims Horn das Erntedankfest im Kindergarten Mödringer Straße gefeiert. Seitens des Kindergartens wurden diverse Snacks wie Kuchen, Aufstriche und Hollersaft vorbereitet. Nach einer gemeinsamen Jause wurde viel getanzt und gesungen. Im Anschluss gab es eine kleine Vorstellrunde – unser Highlight des Vormittages! Einige Schüler der Polytechnischen Schule Horn unterstützten das Team im Rahmen eines Sozialprojektes...

  • 16.10.18
2 Bilder

Paten
Pernegger Kinder sind Glocken-Paten

Paten der neuen „Ulrichsglocke“ nennen sich alle Kinder der Pfarre Pernegg. Im Rahmen des Religionsunterrichtes bestaunten die VS-Kinder „ihre“ Glocke, die in Zukunft zum Anlass einer Taufe zu hören wird. Begleitung von den Lehrkräften VD Sigrid Rauscher u. VOL Eva Kraft.

  • 16.10.18

Gedanken

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14