Nachrichten - Zwettl

Lokales

Bezahlte Anzeige

Gemeindealpe Mitterbach: Mit'm Lift aufi, mit Schwung owa

Der Action Berg. Die Gemeindealpe Mitterbach ist das Skigebiet für Wintersportbegeisterte auf der Suche nach Fun und Nervenkitzel. 15,5 bestens präparierte Pistenkilometer, die steilste Piste Niederösterreichs, die Freeride-Area im Gipfelbereich, der coole Snowpark, die spaßige Funslope und die Speedstrecke lassen die Herzen ambitionierter Ski- und Snowboardfans höherschlagen. Auf die weniger geübten Skifahrerinnen und Skifahrer warten ein Übungslift und ein Schlepplift. In wenigen...

  • 21.01.19
Bezahlte Anzeige

Wunderwiese: Ob Matte oder Schnee, runter geht‘s mit Juche

Die Wunderwiese in Puchberg am Schneeberg ist die ganzjährige Erlebniswelt für Groß und Klein. Wintersportspaß gibt’s hier das ganze Jahr über. Auf 5.000 Quadratmetern bietet die Wunderwiese - Österreichs größter Mattenskihang - im Puchberger Ortsteil Losenheim Ski- oder Snowboardfans unabhängig von der Schneelage puren Wintersportspaß. Der spezielle Untergrund gibt das Gefühl, wie auf Schnee zu gleiten. Die Jüngsten kommen in Puchi’s Kinderland voll und ganz auf ihre Kosten. Dort können die...

  • 21.01.19
Bezahlte Anzeige
Genießen Sie ihren Winterurlaub im Hotel Mosser
4 Bilder

Winterurlaub
Erleben Sie Altstadtzauber im Hotel Mosser

Im Herzen von Kärnten umgeben von malerischen Seen und Bergen ist Villach auch im Winter eine Reise wert. Genießen Sie die Villacher Altstadt mit ihren Cafés und Restaurants sowie die umliegenden sportlichen Angebote. Ein besonderes Highlight in der kalten Jahreszeit ist außerdem der Villacher Fasching. Einer der Höhepunkte in der Faschingszeit ist der große Faschingsumzug am 2. März 2019. Zusätzlich erhält man Karten für die beliebten Faschingssitzungen in Villach direkt im...

  • 17.01.19
Bei diesem Unfall wurde eine Person im Fahrzeug eingeschlossen.
2 Bilder

Bezirk Zwettl: Schneesturm fordert Einsatzkräfte

BEZIRK ZWETTL (bs). Im ganzen Zwettler Bezirk waren die Einsatzkräfte Anfang der Woche voll gefordert. Neben Einsätzen aufgrund des heftigen Sturms abseits der Straßen, wurden diese selbst vielerorts vom Schnee verweht und stellten somit weitere Einsatzherde dar. Zahlreiche Fahrzeugbergungen So wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren von Arbesbach über Göpfritz/Wild bis Zwettl zu zahlreichen Fahrzeugbergungen gerufen. Für die Arbesbacher hatte eine Straßensperre der B38 Richtung...

  • 16.01.19
1. Einsatz am 15.01.2019 - Fahrzeugbergung nach VU auf der LB2 beim Allwangspitz
3 Bilder

Einsätze am laufenen Band
3 Fahrzeugbergungen innerhalb weniger Stunden für die FF Göpfritz/Wild

Nach der schweißtreibenden LKW-Bergung vom 14.01.2019 forderte eine Einsatzserie am 15.01.2019 wieder die Mitglieder der Feuerwehr Göpfritz/Wild - zu gleich drei Einsätzen innerhalb weniger Stunden wurden die Mitglieder der Feuerwehr Göpfritz/Wild am 15.01.2019 alarmiert: Um 13:47 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung auf der LB2 kurz vor dem Kreisverkehr Allwangspitz. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Verkersunfall zwischen zwei PKWs, wobei ein Fahrzeug...

  • 16.01.19

Politik

Bürgermeister Franz Mold

100 Tage im Amt: Zwettls Bürgermeister zieht erste Bilanz

ZWETTL. Mit der überparteilichen Wahl zum Bürgermeister von Zwettl zieht Franz Mold nach 100 Tagen im Amt seine erste Bilanz. "Bei den zahlreichen Bürgerkontakten habe ich viele Ideen und Vorschläge für die Gemeindearbeit entgegennehmen können. Ganz wichtig sind mir die zahlreichen Vereine in unserer Gemeinde", wird Franz Mold in einer ÖVP-Aussendung zitiert. Demnach ist er derzeit dabei, mit allen Vereinsfunktionären Gespräche zu führen, um zu erfahren, welche Wünsche, Vorschläge und...

  • 21.01.19

14 Tonnen von Team Österreich Tafel verteilt!

OTTENSCHLAG. Koordinationsleiterin Herta Zeinzinger gab beim Jahresbericht der Team Österreich Tafel in Ottenschlag sensationelle Zahlen und Fakten bekannt und bedankte sich für die viele freiwillige Arbeit. Es wurden an 52 Samstagen insgesamt 1.502 ehrenamtliche Stunden von 54 Mitarbeitern geleistet. 71 Personen wurden mit 14.243 kg Lebensmittel und Hygieneartikel bestens versorgt. Gesammelt wurde diese große Menge an kostenlosen Waren von Supermärkten, lokalen Lebensmittelgeschäften,...

  • 18.01.19

Neujahrsempfang in Groß Gerungs

GROSS GERUNGS. Ohne Vereine und Freiwillige funktioniert eine Gemeinde nicht. Als Dank für das freiwillige Engagement lud Bürgermeister Igelsböck am 15. Jänner 2019 zum Neujahrsempfang ins Alte Rathaus. Am Abend trafen auf Einladung von Bürgermeister Igelsböck alle Obmänner und -frauen, Vorstände und Leiter diverser öffentlicher Institutionen, Vereine und Gemeinschaften im Alten Rathaus zusammen. Bürgermeister Igelsböck sagt damit danke für das Engagement, womit ein großer Beitrag zum intakten...

  • 17.01.19
FW-Funktionär GGR Günther Maier, NAbg. Alois Kainz, Firma Spielwaren Huber, Firma Aquarienwelt Zwettl, FW-Landesobmann Reinhard Langthaler (v.l.).

Freiheitliche Wirtschaft überbringt Neujahrswünsche

ZWETTL. Gemeinsam mit dem Landesobmann der freiheitlichen Wirtschaft Reinhard Langthaler und Günther Maier, Funktionär der freiheitlichen Wirtschaft, besuchten die FPÖ-Politiker die Unternehmen in Zwettl. Dabei wurden von Nationalrat Alois Kainz die besten Wünsche, eine Flasche Sekt überbracht und alles Gute für ein erfolgreiches Jahr 2019 gewünscht.

  • 17.01.19
Die Geehrten vorne v.l.: Johann Rabl, Elisabeht Mittendorfer, Franz Rössl, Maria Schießwald, Andreas Bolomsky sowie hinten Franz Mold, Stephan Pernkopf, Michael Widermann und Johannes Prinz.
3 Bilder

Zwettl hat auch 2019 viel vor

Neujahrsempfang stellte traditionell auch den Rahmen für Ehrenzeichen-Verleihungen dar. ZWETTL (bs). Für Zwettls Bürgermeister Franz Mold (ÖVP) war es der erste Neujahrsempfang. Er setzte die Tradition, die sein ebenfalls anwesender Vorgänger und bis Oktober 2018 amtierender Bürgermeister, Herbert Prinz, eingeführt hatte, fort. In einem Rückblick ließ man die zahlreichen Projekte, Feste und Ereignisse noch einmal Revue passieren. In seiner Ansprache dankte Mold seinem Vorgänger für die...

  • 14.01.19
Landesrat Gottfried Waldhäusl (l.) und Nationalrat Alois Kainz (r.) fordern seit Jahren den Bau der Waldviertelautobahn.
2 Bilder

Zurückgepfiffen: FP-Nein zu Waldviertel-Autobahn "Privatmeinung"

"Nein" von Edelmaier wird nach Machtwort von Fraktionschef Edinger zu "persönlicher Meinung". ZWETTL (bs). Das Aufsehen im Zwettler Gemeinderat war nach der Aussage von FPÖ-Abgeordneten Ewald Edelmaier nach dessen "Nein zur Waldviertelautobahn" groß. War doch die FPÖ die erste Partei in Niederösterreich, die mittels Transparenten entlang der Kreisverkehre des Waldviertels stand, und die Trasse forderte. Nur zwei Wochen später folgte am 30. Dezember von Fraktionschef Clemens Edinger eine...

  • 30.12.18

Sport

Packendes Volleyball-Derby an Waldviertel

AMSTETTEN. „Bei einem NÖ-Derby herrschen andere Gesetze“, versprach Sportdirektor Michael Henschke zu Beginn der Partie. Davon ließen sich die Waldviertler vergangenen Sonntag aber nicht sonderlich irritieren. Vom ersten Ballwechsel an zögerten die Nordmänner nicht lange und bauten enormen Druck auf. Amstetten ließ sich aber keineswegs abschießen und fightete mit allen Mitteln dagegen. Mit Ruhe und Konzentration holten sich die Waldviertler mit 23:25 den wichtigen ersten Satz. Mit einem...

  • 21.01.19

Langlaufen in Ottenschlag

3 Loipen mit einer Länge von insgesamt 13,7 km stehen den Wintersportlern kostenlos zur Verfügung. Die Loipen sind bestens gespurt und führen durch einen schönen winterlichen Wald. Der Start befindet sich am Freizeitgelände Ottenschlag in der Nähe des Spielplatzes.

  • 18.01.19
im Bild vlnr (stehend): Clemens Höllerschmid, Betreuer Mag. Rupert Weissinger, Alicja Fitko, Julia Steurer, Pia Einfalt, Jasmin Spitzer, Michelle Fichtinger, Marlene Panagl, Nadine Vollgruber, Viktoria Smejkal, Julia Pachner; 
(und vorne) Sabine Pürcher, Anja Hennebichler, Marlene Wenigwieser und Ashley Ochsenbichler

HAK-Volleyball-Team startet erfolgreich ins Jahr 2019

ZWETTL. Überaus erfolgreich baggerten die Mädels der HAK Zwettl in Lilienfeld. Für das Einser-Team geht es nun zum Landesfinale. Zudem bedanken sich die Spielerinnen und der Betreuer, Rupert Weissinger, bei der Waldviertler Sparkasse Bank AG - insbesondere bei Manfred Füxl (Leitung Marketing) für das Sponsoring der neuen Trainings-Shirts.

  • 18.01.19
Traumhafte Bedingungen
2 Bilder

Langlaufen: Hochplateau-Loipen Groß Gerungs strahlen vor Schnee

GROSS GERUNGS. Langlaufen ist der ideale Wintersport im Waldviertel. Die Gerungser Hochplateau-Loipen sind landschaftlich besonders attraktiv. Bei der derzeitigen Schneelage ist weiterhin mit idealen Loipenbedingungen zu rechnen. Terminvorschau: Hochplateau-Staffellauf am Sonntag, 27. Jänner 2019 und nächster Schnupperkurs am Samstag, 26. Jänner „Langlaufen ist das optimale Wintertraining für alle Altersgruppen. Sie aktivieren deutlich mehr Muskelgruppen als beim Laufen und Sie tun was...

  • 14.01.19

Bezirk Zwettl: Gerlinde Tiefenbacher ist Seniorensportlerin des Jahres

BAD TRAUNSTEIN. Senioren-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister ehrte die NÖ Seniorensportlerinnen und Seniorensportler des Jahres – Master of the Year 2018 – in der NV-Arena St.Pölten. Gemeinsam mit Herbert Nowohradsky, Landesobmann der NÖ Senioren, und Johannes Bauer, Landespräsident des Pensionistenverbandes NÖ, überreichte die Landesrätin acht Trophäen für die außergewöhnlichen sportlichen Leistungen. „Alle Nominierten sind Vorbilder, nicht nur für Ältere. Heute ist wieder sichtbar...

  • 14.01.19

Wirtschaft

Beteiligte Firmen, Politik, Kunden von der Multidata, Freunde & Familie
21 Bilder

Eröffnung von Multidata-Büro

GROSS GERUNGS. Am 18. Jänner war es soweit – nach etwas mehr als sieben Monaten Bauzeit wurde das neue und fortschrittliche Bürogebäude der Roro GmbH, in das sich der Breitenfurter Softwarespezialist Multidata eingemietet hat, in Groß Gerungs offiziell eröffnet. Der stolze Hausherr Roland Rogner, Kundenverantwortlicher der Multidata und Geschäftsführer der RORO GmbH, führte durch das neue Gebäude, das neben 14 Arbeitsplätzen auch zwei Wohnungen Platz bietet. Ausgestattet mit der hochmodernsten...

  • 20.01.19
Roland Rogner mit viel heimischer Unterstützung beim Bau
15 Bilder

Bürogebäude in Groß Gerungs

GROSS GERUNGS. In nur sieben Monaten errichtete die RORO GmbH in Groß Gerungs ein technisch ausgefeiltes Bürogebäude, das neben zwei Wohnungen auch Platz für bis zu 14 Mitarbeiter bietet. Dieses Projekt, das mit viel Herz und Verstand umgesetzt wurde, ist eine Idee von Roland Rogner, Kundenverantwortlicher für die Firma Multidata mit Hauptsitz in Breitenfurt bei Wien. Der leidenschaftliche Waldviertler wünschte sich seit jeher einen Arbeitsplatz, den er nach eigenen Worten „zu Fuß erreichen...

  • 20.01.19
2 Bilder

"Grüngelbe Kriecherl" Die Einkommensmöglichkeit!
Mit den grüngelben Waldviertler Kriecherln läßt sich gutes Geld verdienen

Viele Gemeinden des Bezirkes Zwettl, gehören zur GenussRegion Waldviertler Kriecherl. Diese grüngelbe Waldviertler Kriecherl ist weltweit einzigartig. Daher bestehen für diese Frucht auch einzigartige Möglichkeiten im Anbau, Verarbeitung und Vermarktung. Wir suchen noch Landwirte, die mit kleiner Fläche auch einen guten Ertrag erwirtschaften wollen. Die GenussRegion Waldviertler Kriecherl bietet dazu ein intensive Beratung vom ersten Tag an sowie laufende Begleitung. Im Jahr 2018 wurden...

  • 19.01.19

Besuch im Palettenwerk Konrad Brunner

ZWETTL. Bezirksstellenobmann Dieter Holzer (5. v.l.) und Ausschussmitglied Anne Blauensteiner (4. v.l.) besuchten das Waldviertler Familienunternehmen, das im Jahr 1936 von Konrad Brunner gegründet und nun in dritter Generation von Walter Minihold (3. v.l.) mit seiner Frau Martina (2. v.l.) und Herrn Roland Höchtl (1. v.l.) als Betriebsleiter geführt wird. Das Werk befindet sich im Gradnitztalweg in Zwettl, von wo aus die Produkte per Bahn oder LKW ausgeliefert werden. Aktuell sind ca. 50...

  • 18.01.19

HARTL HAUS: Gut besuchter Lehrlingsinfoabend

ECHSENBACH. Interessierte Jugendliche und Eltern besuchten am Mittwoch, 16. Jänner 2019 den Lehrlingsinfoabend bei HARTL HAUS und informierten sich über die Möglichkeiten der Lehrlingsausbildung beim Fertighausproduzenten im Werk in Echsenbach. Lehrling berichtete über seine Erfahrungen Nach einer Filmvorführung erhielten die Interessierten allgemeine Informationen zur Lehrlingsausbildung und Fertighausproduktion und den Tischlereiabteilungen. Hier gab auch ein Lehrling aus dem dritten...

  • 18.01.19
Reitterer, Mayerhofer und Schiller (v.l.).

Generationswechsel bei WVNET

EDELHOF. Ing. Norbert Reitterer kann sicher ohne Übertreibung als WVNET Urgestein bezeichnet werden. Er war bereits vor der Gründung der Waldviertler Internetfirma mit den Vorbereitungsarbeiten für den Aufbau beschäftigt und war ab dem Unternehmensstart Prokurist. Mit Jahresende 2018 ist Norbert Reitterer in Pension gegangen. Geschäftsführer Josef Mayerhofer hat Thorsten Schiller zum neuen Prokuristen des Unternehmens bestellt. Thorsten Schiller ist seit Februar 2010 im WVNET Team. Seit 1....

  • 17.01.19

Leute

Franz Mayer, Gerlinde Tiefenbacher, Barbara Seemann, Margit Rederlechner, Gerhard Manas, Inge Jager (v.l.).

Ottenschläger Hobbydichter im PBZ

ZWETTL. Die Herzen der Bewohner des Pflege- und Betreuungszentrums Zwettl schlugen am 16. Jänner etwas höher. Grund dafür waren die heiteren Gedichte und Geschichten der Ottenschläger Hobbydichter und die stimmungsvollen Lieder mit der Zither, gespielt von Fr. Gerlinde Tiefenbacher. „Die Musik mochts Herzal auf“ so eine Bewohnerin ganz angetan von den musikalischen Stücken. Mit einer Zugabe und viel Applaus beendeten die Künstler ihr wunderschönes Programm.

  • 17.01.19
Dirigent Vahid Khadem-Missagh, BGM Roland Zimmer, NR Angela Fichtinger, Bezirkshauptmann Dr. Michael Widermann, Birgit Höchtl, Karin Rameder, Mag. Nikolaus Straka

Neujahrskonzert in Bad Traunstein großer Erfolg

Im Vivea Gesundheitshotel fand am 12. Jänner das Neujahrskonzert sowie ein Kinderkonzert mit Academia Allegro Vivo statt. BAD TRAUNSTEIN. Bereits am Nachmittag beim Kinderkonzert schaffte es das Orchester, die Kinder zu begeistern und sie auf eine besondere Reise in die Welt der Fantasie und Märchen mitzunehmen. Moderator Nikolaus Straka animierte auf beeindruckende Art und Weise die Kinder und Erwachsenen sich auf dieses Erlebnis einzulassen. Das Neujahrskonzert startete fulminant mit dem...

  • 16.01.19
Die Konzertreihe Klassik um 5 startet am Sonntag, 27. Jänner ins Jahr 2019.

Klassik um 5 am Sonntag, 27. Jänner 2019

ZWETTL. Die Konzertreihe Klassik um 5 startet mit ihrem ersten Konzert des Jahres 2019 nach dem vom Publikum restlos gefüllten „Klassik um 5 zur Weihnacht“ am vierten Adventsonntag 2018. Es ist dem am 27. Jänner 1756 geborenen Wolfgang Amadeus Mozart gewidmet. Das Konzert „Zum 263. Geburtstag“ findet am Sonntag, 27. Jänner, 17 Uhr in der Aula der SMS, 3910 Zwettl, Schulgasse statt. Joachim Adolf und Gabriele Kramer-Webinger begrüßen zu diesem Geburtstagskonzert den Klarinettisten und...

  • 15.01.19
Bezirksstellenleiter Mario Müller-Kaas, Gemeinderat Josef Heiderer, Erna Gatter, Jubilar Johann Gatterer, Betriebsübernehmer Matthias Gatter, Bezirksstellenobman Dieter Holzer und Bürgermeister Robert Hafner

Johann Gatterer aus Grafenschlag feierte seinen 80. Geburtstag

GRAFENSCHLAG. Bezirksstellenobmann Dieter Holzer, Bezirksstellenleiter Mario Müller-Kaas und Bürgermeister Robert Hafner gratulierten Johann Gatterer zu seinem 80. Geburtstag. Gleichzeitig dankten sie ihm für seine jahrzehntelange Gewerbeausübung im Mietwagen- und Taxigewerbe und wünschten ihm weiterhin persönliches Wohlergehen im Familienkreis.

  • 14.01.19
Mag. Johannes Tüchler, Univ.-Prof. Dr. Bruno Niederle, NR Angela Fichtinger, Bgm. Jürgen Koppensteiner, Dipl. KH-BW Reinhold Fleischhacker, Vbgm. Georg Marksteiner, Oberst i.R. Josef Fritz, Gertrude Gutmann
9 Bilder

Neujahrsempfang in Allentsteig

Die Stadtgemeinde Allentsteig lud am 11. Jänner zum Neujahrsempfang im Rathaus ALLENTSTEIG. Vizebürgermeister Georg Marksteiner begrüßte die zahlreichen Ehrengäste. Bürgermeister Jürgen Koppensteiner blickte mit einer umfassenden Präsentation auf das vergangene Jahr zurück. Zu den herausragenden Projekten gehörten vor allem die Sanierung der Zwettler Straße, das Erreichen der 40-Prozent-Quote für den Glasfasernetzausbau und die Hausanschlüsse vom Siedlungsgebiet „Am Sonnenhang“. Auch 2019...

  • 13.01.19