Zwettl - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik

14 Tonnen von Team Österreich Tafel verteilt!

OTTENSCHLAG. Koordinationsleiterin Herta Zeinzinger gab beim Jahresbericht der Team Österreich Tafel in Ottenschlag sensationelle Zahlen und Fakten bekannt und bedankte sich für die viele freiwillige Arbeit. Es wurden an 52 Samstagen insgesamt 1.502 ehrenamtliche Stunden von 54 Mitarbeitern geleistet. 71 Personen wurden mit 14.243 kg Lebensmittel und Hygieneartikel bestens versorgt. Gesammelt wurde diese große Menge an kostenlosen Waren von Supermärkten, lokalen Lebensmittelgeschäften,...

  • 18.01.19
Politik

Neujahrsempfang in Groß Gerungs

GROSS GERUNGS. Ohne Vereine und Freiwillige funktioniert eine Gemeinde nicht. Als Dank für das freiwillige Engagement lud Bürgermeister Igelsböck am 15. Jänner 2019 zum Neujahrsempfang ins Alte Rathaus. Am Abend trafen auf Einladung von Bürgermeister Igelsböck alle Obmänner und -frauen, Vorstände und Leiter diverser öffentlicher Institutionen, Vereine und Gemeinschaften im Alten Rathaus zusammen. Bürgermeister Igelsböck sagt damit danke für das Engagement, womit ein großer Beitrag zum intakten...

  • 17.01.19
Politik
FW-Funktionär GGR Günther Maier, NAbg. Alois Kainz, Firma Spielwaren Huber, Firma Aquarienwelt Zwettl, FW-Landesobmann Reinhard Langthaler (v.l.).

Freiheitliche Wirtschaft überbringt Neujahrswünsche

ZWETTL. Gemeinsam mit dem Landesobmann der freiheitlichen Wirtschaft Reinhard Langthaler und Günther Maier, Funktionär der freiheitlichen Wirtschaft, besuchten die FPÖ-Politiker die Unternehmen in Zwettl. Dabei wurden von Nationalrat Alois Kainz die besten Wünsche, eine Flasche Sekt überbracht und alles Gute für ein erfolgreiches Jahr 2019 gewünscht.

  • 17.01.19
Politik
Die Geehrten vorne v.l.: Johann Rabl, Elisabeht Mittendorfer, Franz Rössl, Maria Schießwald, Andreas Bolomsky sowie hinten Franz Mold, Stephan Pernkopf, Michael Widermann und Johannes Prinz.
3 Bilder

Zwettl hat auch 2019 viel vor

Neujahrsempfang stellte traditionell auch den Rahmen für Ehrenzeichen-Verleihungen dar. ZWETTL (bs). Für Zwettls Bürgermeister Franz Mold (ÖVP) war es der erste Neujahrsempfang. Er setzte die Tradition, die sein ebenfalls anwesender Vorgänger und bis Oktober 2018 amtierender Bürgermeister, Herbert Prinz, eingeführt hatte, fort. In einem Rückblick ließ man die zahlreichen Projekte, Feste und Ereignisse noch einmal Revue passieren. In seiner Ansprache dankte Mold seinem Vorgänger für die...

  • 14.01.19
Politik
Landesrat Gottfried Waldhäusl (l.) und Nationalrat Alois Kainz (r.) fordern seit Jahren den Bau der Waldviertelautobahn.
2 Bilder

Zurückgepfiffen: FP-Nein zu Waldviertel-Autobahn "Privatmeinung"

"Nein" von Edelmaier wird nach Machtwort von Fraktionschef Edinger zu "persönlicher Meinung". ZWETTL (bs). Das Aufsehen im Zwettler Gemeinderat war nach der Aussage von FPÖ-Abgeordneten Ewald Edelmaier nach dessen "Nein zur Waldviertelautobahn" groß. War doch die FPÖ die erste Partei in Niederösterreich, die mittels Transparenten entlang der Kreisverkehre des Waldviertels stand, und die Trasse forderte. Nur zwei Wochen später folgte am 30. Dezember von Fraktionschef Clemens Edinger eine...

  • 30.12.18
Politik

Neujahrsempfang in Zwettl

ZWETTL. Am Freitag, 11. Jänner 2019, findet um 19 Uhr der Neujahrsempfang der Stadtgemeinde Zwettl im Stadtsaal statt. Die Stadtgemeinde Zwettl, angeführt vom neuen Bürgermeister Landtagsabgeordneten Franz Mold, lädt zum Jahresrückblick mit Multimediapräsentation, Ausblick auf 2019, der Verleihung von Ehrenzeichen sowie abschließenden Empfang herzlich ein. Musikalische Umrahmung durch die Regionalmusikschule Waldviertel-Mitte. Einlass ab 18 Uhr bei Sektempfang und freier Platzwahl.

  • 19.12.18
Politik
StADir.-Stv. Mag.(FH) Werner Siegl und StR Erich Stern mit Johannes Höbarth, der die Jubiläumsförderung von Bgm. LAbg. Franz Mold (v. l.) entgegen nahm.

2.500. Umweltförderungen vergeben

ZWETTL. Im Rahmen von umfangreichen und laufend angepassten Förderungsprogrammen kamen den Bürgern der Stadtgemeinde Zwettl bisher insgesamt 702.000,- Euro als nicht rückzahlbare Beiträge direkt zugute. Am 28. November wurde nun die 2.500. Umweltförderung vergeben und von Bürgermeister LAbg. Franz Mold persönlich an Johannes Höbarth aus Merzenstein übergeben, der zuvor die oberste Geschoßdecke seines Wohnhauses nachträglich gedämmt hatte. Von Bürgermeister Franz Mold und Umweltstadtrat Erich...

  • 19.12.18
Politik
Patrick Leutgeb, Patrick Kropfreiter, Peter Gesselbauer, Karl Eichinger, Christoph Bretterbauer, Peter Weber (v.l.).

Ehrung der fleißigsten Freiwilligen

GROSS GERUNGS. Im Rahmen der Weihnachtsfeier des ASBÖ Groß Gerungs wurden jene freiwilligen Mitglieder geehrt, welche die Rettungsstelle mit den meisten Dienststunden unterstützt haben. Patrick Kropfreiter belegt mit 1.795 Stunden den ersten Platz, gefolgt von Patrick Leutgeb mit 1.361 und Christoph Bretterbauer mit 1.215 Stunden. Insgesamt wurden von Anfang Jänner bis Ende November 2018 fantastische 49.901 Stunden zum Wohle der Bevölkerung geleistet.

  • 19.12.18
Politik
Die Volleyballer füllen die Zwettler Stadthalle nahezu wöchentlich mit ihren Fans.
2 Bilder

Fußball versus Volleyball: Subventionen als Zankapfel in Zwettl

Wer bekommt wie viel? Die beiden Sportvereine SC Zwettl und Volleyball Waldviertel entzweien den Gemeinderat. ZWETTL (bs). Normalerweise steht in der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres in Zwettl das Budget im Mittelpunkt. Doch dieses Mal wurde abseits der Schuldenpolitik, die auch in den nächsten Jahren ihre Fortsetzung finden wird, über ein zweites Thema heftig und kontroversiell diskutiert. Im Mittelpunkt die beiden grö´´ßten Sportvereine der Gemeinde – der Sportclub Zwettl und die...

  • 17.12.18
  •  1
Politik
Beim Treffen mit der Initiativgruppe Maritsa im Rathaus: Josef Riegler, Ingrid Kleber, Tanja Wesely, Veronika Schroll, Gergana Tityukova, Dieter Holzer, Thomas Heindl, Vera Serdinsek, Brigitte Friedl, Herta Pemmer, Jana Shulga, Nobert Hackl, Gerhard Leeb, Herta Hackl und Konrad Friedl mit den Verantwortlichen der Initiativgruppe und der Gemeinde Maritsa.
6 Bilder

EU und Du
Vernetzung der LEADER-Regionen

BEZIRK ZWETTL. Ein Ziel der Leaderregion Südliches Waldviertel – Nibelungengau ist die Vernetzung mit anderen Regionen. Eine 15-köpfige Delegation besuchte im Herbst die Leaderregion Maritsa in Bulgarien, um zu lernen. Um eine bessere Vernetzung untereinander zu schaffen, ist die Leaderregion Südliches Waldviertel – Nibelungengau im ständigen Kontakt mit anderen Leaderregionen aus dem In- und Ausland. „Jede Region hat unterschiedliche rechtliche, strukturelle und regionale Rahmenbedingungen...

  • 13.12.18
Politik
GR Hubert Hackl, SPÖ Bezirksvorsitzender Herbert Kraus, Regionalgeschäftsführer Josef Kromsian, Otmar Lang, Vzbgm. Manfred Hackl, Anton Schnelzer, Franz  Auer, Bgm. Adelheid Ebner (v.l.).

Jahreshauptversammlung der SPÖ Gutenbrunn

GUTENBRUNN. Dass die Gutenbrunner SozialdemokratInnen ihrer Organisation stets die Treue halten bewies auch heuer wieder der ausgezeichnete Besuch der kürzlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung der SPÖ Gutenbrunn im Treffpunk Lilly und Eddy. Vorsitzender GR Hubert Hackl konnte neben zahlreichen Funktionären, Parteimitgliedern und Sympathisanten der Gutenbrunner SPÖ auch Bürgermeisterin Adelheid Ebner, Regionalgeschäftsführer Josef Kromsian und den SPÖ Bezirksvorsitzenden KommR. Herbert Kraus...

  • 11.12.18
Politik
GR Fritz Kolm, Bezirksvors. KommR. Herbert Kraus, Horst Führer, GR Traude Einfalt, Hubert Neunteufel, Landesfrauenvors. LAgb. Elvira Schmidt u. Vors. StR. Franz Groschan (v.l.).

Jahreshauptversammlung der SPÖ Zwettl

ZWETTL. Die jährliche Jahreshauptversammlung der SPÖ Zwettl fand am 30. November 2018 beim Bergwirt Schrammel in Moidrams statt. Als Ehrengäste konnte Vorsitzender Franz Groschen die Landesfrauenvorsitzende LAbg. Elvira Schmidt und Bezirksvorsitzenden KommR. Herbert Kraus begrüßen. Nach dem Bericht von Franz Groschan über das abgelaufene Arbeitsjahr folgte ein ausführliches Referat von Landesfrauenvorsitzender LAbg. Elvira Schmidt über das aktuelle tagespolitische Geschehen. Abschließend...

  • 11.12.18
Politik
NR Konrad Antoni, Josef Weber, KommR Herbert Kraus, RGF Josef Kromsian (v.l.).

Auszeichnung für Josef Weber aus Grafenschlag

Josef Weber ist seit 44 Jahren Mitglied der SPÖ, war Vorsitzender der Ortsorganisation Grafenschlag und im Gemeinderat in Grafenschlag. Weber ist weiter als Funktionär bei den SPÖ Bauern, dem Pensionistenverband und der Ortsorganisation Grafenschlag als Kassier tätig. Für diese Dienste wurde Josef Weber nun die Viktor Adler Plakette, die höchste Auszeichnung der Sozialdemokratie, überreicht. Unter den ersten Gratulanten waren Abgeordneter zum Nationalrat Konrad Antoni, SPÖ Bezirksvorsitzender...

  • 10.12.18
Politik
Hölzl (l.) übergibt an Schaden (r.).

Johann Hölzl übergibt das Amt des Bürgermeisters

SCHWEIGGERS. Am 30. November fand die letzte Sitzung von Johann Hölzl als Bürgermeister statt. Nach genau 25 Jahren als Bürgermeister, 3 Jahren als Vizebürgermeister und insgesamt 28 Jahren als Gemeinderat übergibt er das Amt in neue Hände. Sein stetiges Bestreben während seiner Zeit war es, Schweiggers zu einer lebenswerten Gemeinde für die gesamte Familie zu machen. Diese Intentionen zeigen sich auch in den zahlreichen baulichen Maßnahmen wieder, welche er bewerkstelligt hat....

  • 10.12.18
Politik
Was bedeutet die Rückkehr des Wolfs für unser Land? Diese und andere Fragen will die VGT-Infoausstellung beantworten.

Tierschützer kritisieren "Schnellschuss" gegen den Wolf

WALDVIERTEL. Die Wölfe haben nach rund 120 Jahren begonnen, nach Niederösterreich zurück zu kehren. Muss man sich fürchten oder freuen? Mit Ende der Woche tritt die neue Verordnung Landes in Kraft, in der unter anderem der Abschuss von Problemwölfen vorgesehen ist. Tierschützer kritisieren die Maßnahme als Hetze gegen die Tiere. Abhängig vom Verhalten des Wolfes kommt ein vierstufiges Ampelsystem zum Einsatz. So gilt es als unbedenkliches Verhalten (grün), wenn ein Wolf einen frei...

  • 05.12.18
  •  1
Politik
Bürgermeister Fritz Fürst, Elisabeth Wagner (Energie- und Umweltagentur NÖ), UGR Franz Rameder (v.l.).

Kostenlose Energieberatung in Martinsberg

MARTINSBERG. Die Energieberatung Niederösterreich unterstützt alle Häuslbauer beim nachhaltigen Bauen, Umbauen oder Sanieren und berät alle, die durch Energiesparen nicht nur Kosten senken, sondern auch einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten möchten. Am Gemeindeamt in Martinsberg können Gutscheine für eine kostenlose Energieberatung abgeholt werden. Die gesamten Kosten für die Beratung trägt das Land NÖ auf Initiative von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf. Die Themen der...

  • 05.12.18
Politik
Stippvisite der Leadermanager im EU-Parlament: Roland Deyssig (Leaderregion Waldviertler Wohlviertel), Thomas Heindl (Leaderregion Südliches Waldviertel – Nibelungengau), EU-Abgeordneter Othmar Karas, Martin Huber (Verein Waldviertler Grenzland) und Elisa Besenbäck (Region Wachau-Dunkelsteinerwald).

Stippvisite der Leaderregionen aus NÖ im EU-Parlament in Brüssel

BEZIRK. Im europäischen Parlament laufen bereits die Vorbereitungen für die nächste Planungsperiode im Zeitraum von 2021 bis 2027. Die Manager der Leaderregionen Niederösterreichs reisten nach Brüssel, um sich vor Ort über zukünftige Arbeiten zu informieren und, um über erfolgreiche Projekte und Initiativen in ihren Regionen zu berichten. „Die Entwürfe des nächsten, noch nicht beschlossenen, Programms bringen wieder gute Möglichkeiten für die Regionen, um interessante Projekte zu entwickeln“,...

  • 05.12.18
Politik
25 Jahre lang war das Bürgermeister-Büro der Arbeitsplatz von Johann Hölzl.

Hölzl: "Man muss das Amt leben"

Wir haben den mittlerweile abgelösten Bürgermeister Johann Hölzl zum großen Abschiedsinterview gebeten. BEZIRKSBLÄTTER: Sie waren auf den Tag genau 25 Jahre als Bürgermeister von Schweiggers im Amt. Was waren für Sie rückblickend prägende Ereignisse? JOHANN HÖLZL: "Ich bin ja 1992 bzw 1993 in einer schwierigen Zeit in Richtung dieses Amtes gekommen. Damals gab es Anschuldigungen und Überprüfungen bei Abwasser- und Kläranlagefragen gegen meinen Vorgänger Franz Romeder. Bei meiner ersten Wahl...

  • 03.12.18
Politik
Stephan Pernkopf (l.) und Franz Mold (r.).

900 Straßenlampen im Bezirk Zwettl auf LED umgestellt

Pernkopf/Mold: Gemeinden sind Vorreiter der Energiewende BEZIRK ZWETTL. Seit 2012 hat das Land Niederösterreich mehr als 120 Millionen Euro in die Aktion „Energie-Spar-Gemeinde“ investiert. Mehr als 1.100 Projekte wurden bereits landesweit umgesetzt. So konnten seit 2012 im ganzen Bundesland 154.000 Lampen auf LED umgerüstet werden. Das ist eine niederösterreichweite Einsparung von etwa 5,3 Millionen Euro jährlich. Ein Erfolg, auf den LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf stolz ist: „Gerade...

  • 03.12.18
Politik
LH-Stellvertreter Dr. Pernkopf (l.) und Abgeordneter zum NÖ Landtag Bürgermeister Franz Mold (r.) freuen sich über den offziellen Beschluss.

Krankenpflegeschule: Neubau genehmigt

ZWETTL. In der aktuellen Sitzung der NÖ Landesregierung am 27. November 2018 wurde der formale Beschluss zum Neubau der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Zwettl gefasst. Ein Tagesordnungspunkt in der gestrigen Sitzung der NÖ Landesregierung war der Schulneubau in Zwettl – er wurde nunmehr offiziell beschlossen. Die Abstimmungen zu Planung und Errichtung verlaufen parallel und somit nach Zeitplan, der Baubeginn ist mit Frühjahr 2019 geplant, sodass die Eröffnung des neuen...

  • 29.11.18
Politik
Mag. Lütgendorf und Dr. Knauer, Helga Krismer (GRÜNE); Helmut Hofer-Gruber (NEOS), Margit Goll (ÖVP), Franz Mold (ÖVP), keine Vertreter der SPÖ waren anwesend. Weiters Andreas Arthur Spanring (FPÖ NÖ) – v.l.

Wolfsgipfel am TÜPl Allentsteig

Auf Anregung der Grünen NÖ überparteilicher Wolfsgipfel am Truppenübungsplatz Allentsteig. Helga Krismer: „Ja zum Artenschutz, Ja zu den Bauern und Ja zum Wolf“ ALLENTSTEIG. Auf Anregung der Grünen NÖ fand am Montag auf dem Truppenübungsplatz Allentsteig ein überparteilicher Wolfsgipfel zum Thema Wolf auf dem Truppenübungsplatz und im Waldviertel statt. Durch das Programm führte TÜPlA OberstdG Mag. (FH) Konstantin LÜTGENDORF und weiters fand ein Impulsreferat durch Dr. Felix KNAUER,...

  • 28.11.18
Politik

5. Generalversammlung der EUGR

Auf Einladung des Außenministeriums kamen am 16.November 2018 rund 300 Festgäste, darunter Alfons Payr (im Bild links) aus Langschlag, im Rahmen des fünften Generalverammlung der Initiative "Europa fängt in der Gemeinde an" im Palais Niederösterreich zusammen. Bei den verschiedenen Workshops bekam man auch Gelegenheit mit Außenministerin Karin Kneissl (2.v.l.) ins Gespräch zu kommen. Der Österreichische Gemeindebund unterzeichnete im Zuge der Generalversammlung ein Neues Memorandum of...

  • 28.11.18
Politik
2 Bilder

Unterstützung für die neue SPÖ-Chefin Rendi Wagner

Horner und Zwettler Unterstützung für die neue SPÖ-Chefin Rendi Wagner Die Horner und Zwettler SPÖ reiste nach Wels, um am Bundesparteitag teilzunehmen. Auf diesem wurde Pamela Rendi-Wagner zur neuen Bundesparteichefin gewählt. Mit 97,8 Prozent wurde am Wochenende Pamela Rendi-Wagner zur neuen SPÖ-Bundesparteivorsitzenden gewählt. Auch viele Vertreter der SPÖ Region Waldviertel nahmen an dem Bundesparteitag in Wels teil.

  • 26.11.18
Politik
Der Mohn als typischer Geschmack des Waldviertels.

Vom Waldviertler Streuobstbrenner bis zum Geschmack

BEZIRK ZWETTL. Ein weiteres wichtiges LEADER-Proejkt sind die Waldviertler Streuobstbrenner. Die Streuobstwiesen zählen zu den wertvollsten und artenreichsten Lebensräumen der Waldviertler Kulturlandschaft. Der geringe Eigenbedarf an Früchten, der niedrige Preis und der hohe Pflegeaufwand führten jedoch dazu, dass immer mehr Streuobstwiesen aufgegeben wurden. Es sollte Wertschöpfung aus den Obstgärten wieder erhöht werden. In diesem Projekt haben sich Landwirte aus der Region...

  • 26.11.18