Niederösterreich - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Landeshauptfraustellvertreter Stephan Pernkopf und LA René Lobner.

Freiwillige Feuerwehr
Ein neues Feuerwehrauto für Haringsee

HARINGSEE. Die Freiwillige Feuerwehr Haringsee beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 7.000 Euro. In Niederösterreich sind mehr als 98.000 Feuerwehrmitglieder in 1.630 Freiwilligen und 89 Betriebsfeuerwehren tätig. Sie leisten jährlich mehr als 60.000 Einsätze im Kampf gegen Feuer, Katastrophen und bei Unfällen. Durchschnittlich entspricht das 165 Einsätzen pro Tag,...

  • 17.01.19
Politik
Bürgermeister Daniel Fröschl freut sich über den erfolgreichen Abschluss zum diplomierten Kommunalmanager.

Kommunalmanager
Staatzer Bürgermeister wird Kommunalmanager

STAATZ. Der Staatzer Bürgermeister Daniel Fröschl hat die Ausbildung zum Diplomierten Kommunalmanager abgeschlossen. Die Ausbildung erstreckte sich über ein Jahr an harter Arbeit mit unterschiedlichsten Modulen für die Arbeit auf der Gemeinde. Die Module reichten von „ Die Gemeindeordnung“, “Raumordnung und Baurecht“ sowie Abgabewesen und Finanzhaushalt“ insgesamt wurden in elf Modulen die sich teilweise über das Wochenende erstreckt haben besucht. Abschließend musste eine schriftliche...

  • 17.01.19
Politik
(v.l.n.r.): Karl Zimmerl, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Landesparteivorsitzender LHStv. Franz Schnabl, Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr und GVV NÖ Präsident Bürgermeister Rupert Dworak.

Schnabl: Wir wollen Schwarz-Blau Paroli bieten
SPÖ startet #nachvorn-Tour in Niederösterreich

Letzten Montag startete die SPÖ Niederösterreich gemeinsam mit dem NÖ Gemeindevertreterverband die #nachvorn-Tour durch alle Bezirke. Im Bezirk Amstetten in Böhlerwerk war die erste Station, bei der Landesparteivorsitzender Franz Schnabl, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und GVV NÖ Präsident Rupert Dworak mit dabei waren. „Wir müssen in den Gemeinden unsere sozialen und demokratischen Kräfte bündeln, um rechtspopulistischen und hetzerischen Kräften entgegenzuwirken. Ohne Konkurrenz...

  • 17.01.19
Politik

Neujahrsempfang in Groß Gerungs

GROSS GERUNGS. Ohne Vereine und Freiwillige funktioniert eine Gemeinde nicht. Als Dank für das freiwillige Engagement lud Bürgermeister Igelsböck am 15. Jänner 2019 zum Neujahrsempfang ins Alte Rathaus. Am Abend trafen auf Einladung von Bürgermeister Igelsböck alle Obmänner und -frauen, Vorstände und Leiter diverser öffentlicher Institutionen, Vereine und Gemeinschaften im Alten Rathaus zusammen. Bürgermeister Igelsböck sagt damit danke für das Engagement, womit ein großer Beitrag zum intakten...

  • 17.01.19
Politik
FW-Funktionär GGR Günther Maier, NAbg. Alois Kainz, Firma Spielwaren Huber, Firma Aquarienwelt Zwettl, FW-Landesobmann Reinhard Langthaler (v.l.).

Freiheitliche Wirtschaft überbringt Neujahrswünsche

ZWETTL. Gemeinsam mit dem Landesobmann der freiheitlichen Wirtschaft Reinhard Langthaler und Günther Maier, Funktionär der freiheitlichen Wirtschaft, besuchten die FPÖ-Politiker die Unternehmen in Zwettl. Dabei wurden von Nationalrat Alois Kainz die besten Wünsche, eine Flasche Sekt überbracht und alles Gute für ein erfolgreiches Jahr 2019 gewünscht.

  • 17.01.19
Politik

Zwentendorfer gestalten Zukunft selbst

ZWENTENDORF (pa). Wir brauchen einander. Das ist das Credo der Vitalen Gemeinde Zwentendorf. Wo können wir ein Generationen-Café gründen? Wie können sich Jung & Alt vernetzen? Wie fühlt sich verstärkte Nachbarschaftshilfe an? Was wollen wir in der Gemeinde tun, um gesund und mobil zu sein? Bei der ersten Veranstaltung im Rahmen der vitalen Gemeinde Zwentendorf können alle Bürger ihre Ideen einbringen. Es gibt keinen Vortrag, sondern ein gemeinsames Tun bei guten Getränken und vitalen...

  • 17.01.19
Politik
NÖ Familienbund-Obfrau LAbg. Doris Schmidl und Landesgeschäftsführerin Irene Bamberger freuen sich über die massive Steuererleichterung für NÖ Familien und empfehlen 2019 einen genauen Blick auf die Gehalts- und Lohnzettel!

NÖ Familienbund: 2019 mehr Geld für’s Kind

Bis zu € 1.500/Kind im Jahr. 283.000 Kinder in Niederösterreich profitieren vom Familienbonus Lohn- und Gehaltszettel genau kontrollieren Familienbundforderung von steuerlicher Anerkennung der Familienleistungen erfüllt BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Der familienpolitische Meilenstein „Familienbonus Plus“ startet mit 2019 und bringt allen Familien Erleichterung. „Nach der sehr wichtigen Steuerfreistellung kleinerer Einkommen mussten wir lange auf die steuerliche Entlastung von Familien warten....

  • 17.01.19
Politik
Eduard Köck und Martin Eichtinger

Notruf NÖ
2018 gab es 2.933 Notfall-Einsätze im Bezirk

BEZIRK. Bundesrat Eduard Köck bedankt sich bei allen Einsatzorganisationen für ihren unermüdlichen Einsatz im Bezirk Waidhofen. Denn die mehrheitlich freiwilligen Helfer setzen bei Einsätzen oftmals ihr eigenes Leben aufs Spiel. „Im Bezirk Waidhofen kam es im Jahr 2018 zu 2933 Notrufen, das waren im Vergleich zu 2017 um 164 Anrufe mehr. Aus den 2933 Anrufen resultierten 2728 Notfalleinsätze, wovon 1.124 mit einem Notarztteam am Boden und davon 6 mit dem Notarzthubschrauber durchgeführt...

  • 16.01.19
Politik
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und das VP-Regierungsteam präsentierten die Pläne für 2019.
3 Bilder

VPNÖ-Arbeitsklausur
Strategische Prüfung der Europaspange beginnt

In Gmünd entsteht das erste grenzüberschreitende Gesundheitszentrum Europas. Die strategische Prüfung der Waldviertel-Autobahn beginnt noch in diesem Quartal. LIEBNITZ. „Hinter uns liegt ein Arbeitsjahr, das unser Land nach vorne gebracht hat. Ein Jahr, in dem das Miteinander dominiert hat, wie die Fakten zeigen. Denn 2018 erfolgten 98,9 Prozent der rund 1.200 Regierungsbeschlüsse einstimmig“, betonte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Rahmen einer Pressekonferenz anlässlich der...

  • 16.01.19
Politik
Ortsgruppentag in Oberschoderlee mit Ehrungen
3 Bilder

NÖAAB Mistelbach
Ortgruppentag des NÖAAB in Oberschoderlee

OBERSCHODERLEE. Ortsgruppenobmann Gerhard Bischinger lud seine Mitglieder zur jährlichen Versammlung. Im Vorfeld zur Arbeiterkammer-Wahl war auch der Spitzenkandidat des NÖAAB, Vizepräsident Josef Hager, zu Gast und referierte zur Wahl. Landtagspräsident Wilfing berichtete den interessierten Teilnehmern die Vorhaben auf Landes- und Bezirksebene. Ehrungen Im Zuge der Mitgliederehrung bedankte sich der NÖAAB für die Mitgliedschaft von 15 beziehungsweise 25 und 40 Jahren. Bei der Landesehrung...

  • 16.01.19
Politik
Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.

KOMMENTAR
Mit Wittmann ist die SPÖ wieder im Steinzeitmodus

Zwei seltsame Mails erhielten die Medien dieser Tage aus dem Büro von Kurzzeitbürgermeister, Langzeit-Bezirks-SPÖ-Vorsitzenden und Noch-Nationalratsabgeordneten Peter Wittmann. Zwei "rote Rülpser", die eigentlich zur SPÖ-Vergangenheit in der Stadt zählen sollten, die jedoch leider auch öffentlich bei der Neujahrsfeier der Roten von der neuen Chefin Margarete Sitz goutiert worden sind. Wittmann (Jüngere werden sich fragen "WTF is Wittmann...?") lässt in seinen Aussendungen wieder einmal kein...

  • 16.01.19
  •  1
Politik
Tanja Windbüchler-Souschill
2 Bilder

Grün gegen Blau - sie schenken sich wirklich nichts
Wiener Neustadts Grüne Windbüchler-Souschill wehrt sich gegen FP-Schnedlitz-Attacken

WIENER NEUSTADT. Der Mord im Wiener Neustädter Wodica-Park lässt die Nerven blank liegen. Und politische Ansichten aneinander prallen. Neustadts Grüne-Chefin Tanja Windbüchler-Souschill, Gemeinderätin und Vorsitzende  des Kontrollausschusses, kann sich so gar nicht mit den Aussagen von Neustadts FPÖ-Chef Michael Schnedlitz abfinden. Zur Vorgeschichte Windbüchler-Souschills Reaktion: "Der Sozialstadtrat hat nichts besseres zu tun, als kurz nach Bekanntwerden des furchtbaren Mordes seine...

  • 15.01.19
Politik
Friedrich Dechant, SPÖ-Stadtchef.

Gemeindeförderungen
SPÖ Hollabrunn fordert mehr Förderungen

HOLLABRUNN. Die Förderungen der Gemeinde Hollabrunn stellen für die SPÖ Hollabrunn eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Fördersystem von Bund und Land dar. „Wie in einer erst kürzlich von der Arbeiterkammer NÖ veröffentlichten Studie erhoben, nutzen durchschnittlich nur 15 % der Befragten diese Fördermöglichkeiten, 55 % der Befragten hatten überhaupt keine Kenntnis über die Fördermöglichleiten ihrer Gemeinden“, meinte auch SP Gemeinderat Peter Tauschitz in der letzten Hollabrunner...

  • 15.01.19
Politik
Michael Schnedlitz (r.) im Gespräch mit Niki Fellner.
2 Bilder

Michael Schnedlitz im TV-Interview
"Wut-Bürgermeister-Stellvertreter" bei FELLNER Live

WIENER NEUSTADT. Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz (FPÖ) machte aus seiner Wut über den Mädchenmord in Wiener Neustadt keinen Hehl und ließ über die Medien seiner Kritik am Asyl- und Rechtssystem Österreichs freien Lauf. "Die SPÖ, die Grünen, die Willkommensklatscher haben mit ihrer Unfähigkeit dies zu verantworten." Der Maulkorberlass der Grünen, so Schnedlitz, hat genau das Gegenteil bewirkt und er wird vielerorts gebeten "weiter auszusprechen, was sich viele denken". Er meint...

  • 15.01.19
  •  1
Politik
2 Bilder

SPÖ Großriedenthal: Vision 2030

GROSSRIEDENTHAL. "Wir haben uns einfach Gedanken gemacht wie wir die Gemeinde Großriedenthal im Jahr 2030 gestalten wollen", so der Obmann der SPÖ Großriedenthal, der Freitag 11. Jänner 2019 in das Lokal Kitzbüheler nach Ottentahl lud. Die Forderungen reichen von zusätzlich 30 neuen Baugründen und 20 Wohneinheiten für betreutes Wohnen mit integrierter Arztpraxis über die Entwicklung nachhaltiger Energieprojekte bis hin zur Einrichtung eines digitalen Information- und Austauschnetzwerkes (die...

  • 15.01.19
Politik
Karl Binder im Kreis seiner Parteikollegen.
2 Bilder

Politik
SPÖ ehrte ihre treuen Genossen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei der Jahreshauptversammlung der SPÖ Warth-Scheiblingkirchen-Thernberg wurde Karl Binder zu dessen 50-jährigen Mitgliedsjubiläum gratuliert. Nur zehn Jahre weniger dabei ist Alfred Reisenbauer. Ihm gratulierten Franz Spenger und Obmann-Gemeinderat Gerald Hanke.

  • 15.01.19
Politik
Gemeindebund-Präsident: Bgm. KommR Mag. Alfred Riedl und Bauernbundpräsident, Abg. z. Nationalrat DI Georg Strasser
2 Bilder

"Neuanfang"
"Regionen Österreich" rettet Bürgermeistertag

REGION. Nachdem Sixtus Lanner letztes Jahr bekannt gab, dass er nach drei Jahrzehnten nicht mehr Ausrichter des "Bürgermeistertags" in Wieselburg sein wird, war die Frage offen, ob das in ganz Österreich beliebte Treffen der Ortschefs eine Fortsetzung findet. Neuer Verein gegründet Jetzt wurde sie geklärt: Der neu gegründete Verein "Regionen Österreich", welcher in Zusammenarbeit mit dem Bauernbund, Gemeindebund und dem Francisco Josephinum Wieselburg fungiert, nimmt sich des Projektes an....

  • 14.01.19
Politik
Landtagsabgeordneter Karl Moser und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf

"Förderung marsch"
Neue Autos für die Florianis aus dem Melker Bezirk

BEZIRK. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen", betont der zuständige Landesrat Stephan Pernkopf. Fünf Neuanschaffungen So werden gleich fünf Feuerwehren aus dem Bezirk Melk bei der Anschaffung von neuen Fahrzeugen mit insgesamt 214.000 Euro unterstützt. Diese Feuerwehren sind Laimbach (Hilfeleistungsfahrzeug 3), Bischofstetten (Hilfeleistungsfahrzeug 2), Häusling...

  • 14.01.19
Politik
35 Bilder

Ansprache von SP-Stadtchefin Margarete Sitz
SPÖ Wiener Neustadt lud zum Neujahrsempfang - alle Bilder!

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos von Karl Kreska). Großer Ansturm beim Neujahresempfang der SPÖ Wiener Neustadt im Café Stadler. In ihrer Begrüßungsrede wies Vbgm. Margarete Sitz daraufhin hin wie wichtig Gemeinsamkeit, Zusammenhalt und der gelebte Gruß „Freundschaft“ in der Partei sind. Ohne uns gerät das politische Gefüge in Österreich und in WN in eine Schieflage nach rechts. Wir müssen Antworten auf Fragen und Sorgen der Menschen finden.“ Wir werden Wiener Neustadt bewegen „Wie...

  • 14.01.19
Politik
Albert Bors

Wahlkampf
SPÖ Wolkersdorf kürt Spitzenkandidaten

WOLKERSDORF. Als erste Partei präsentiert die SPÖ Wolkersdorf ihren Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahl am 24. März. Albert Bors ist AHS-Lehrer und war schon bei der Landtagswahl auf der KandidatInnenliste. Er lebt mit seiner Partnerin und den zwei Kindern in Riedenthal. "Es ist hier einfach konkurrenzlos schön" macht der gebürtige Waldviertler und zwischenzeitliche Wiener seiner neuen Heimat eine Liebeserklärung. Die dörfliche Struktur, gepaart mit der guten Erreichbarkeit, überzeugten...

  • 14.01.19
Politik
Bgm. Matthias Stadler will den Wohnbau weiter fördern.
4 Bilder

Politik
Die St. Pöltener Parteichefs und ihre Vorsätze

Vor der ersten Gemeinderatssitzung des Jahres befragten die Bezirksblätter die Parteien nach ihren Vorsätzen. ST. PÖLTEN (nf). Manche sind auch Mitte Jänner immer noch aktuell, andere wurden bereits sehr früh verworfen. Neujahrsvorsätze haben sich flächendeckend als Teil eines jeden Silvesterfests etabliert. Am 28. Jänner werden die 42 Sessel der Mitglieder des Sankt Pöltner Gemeinderates dann auch in das neue Politjahr gerutscht. Doch welche zentralen Themen sollen das neue Jahr denn...

  • 14.01.19
Politik
(v.l.n.r.): Manuela Kogler (25 Jahre), Gemeinderat Manfred Haydn, Johann Humpel (60 Jahre), Ortsparteivorsitzender Gemeinderat Helmut Fellner, Gemeinderätin Ingrid Geirhofer (Silbernes Funktionärs-Ehrenzeichen), Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr, Bezirksgeschäftsführer Siegfried Köhsler und Adolf Leutgeb (Goldenes Funktionärs-Ehrenzeichen)

Jahreshauptversammlung der SPÖ Biberbach:
Langjährige Mitglieder geehrt

Die SPÖ Biberbach lud letzten Sonntag zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Rittmannsberger. Unter den zahlreichen Gästen konnte Vorsitzender Gemeinderat Helmut Fellner vier SPÖ Mitglieder begrüßen, die eine besondere Ehrung erhielten: Johann Humpel bekam eine Urkunde und Ehrennadel für stolze 60 Jahre Zugehörigkeit zur Sozialdemokratie; Manuela Kogler wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Gemeinderätin Ingrid Geirhofer erhielt das Silberne Funktionärs-Ehrenzeichen und Adolf Leutgeb...

  • 14.01.19
Politik
Die Geehrten vorne v.l.: Johann Rabl, Elisabeht Mittendorfer, Franz Rössl, Maria Schießwald, Andreas Bolomsky sowie hinten Franz Mold, Stephan Pernkopf, Michael Widermann und Johannes Prinz.
3 Bilder

Zwettl hat auch 2019 viel vor

Neujahrsempfang stellte traditionell auch den Rahmen für Ehrenzeichen-Verleihungen dar. ZWETTL (bs). Für Zwettls Bürgermeister Franz Mold (ÖVP) war es der erste Neujahrsempfang. Er setzte die Tradition, die sein ebenfalls anwesender Vorgänger und bis Oktober 2018 amtierender Bürgermeister, Herbert Prinz, eingeführt hatte, fort. In einem Rückblick ließ man die zahlreichen Projekte, Feste und Ereignisse noch einmal Revue passieren. In seiner Ansprache dankte Mold seinem Vorgänger für die...

  • 14.01.19
Politik
Offizier für Öffentlichkeitsarbeit Major Herwig Graf und Bürgermeister Ing. Rudolf Makoschitz bei der Inspektion des Appellplatzes vor der imposanten Kulisse des Eckartsauer Barockschlosses.

Vorbereitungsarbeiten sind bereits angelaufen
Angelobung der Bundesheerrekruten in Eckartsau

Ein absoluter Veranstaltungshöhepunkt findet am 22. März 2019 in der Marktgemeinde Eckartsau statt: Die Rekruten der Bundesheerkasernen Mistelbach, Allentsteig und Großmittel werden an diesem Tag angelobt und den Treueeid auf die Republik Österreich schwören. Die Feier beginnt bereits um 14.00 am Marktplatz mit einer Informationsveranstaltung der Waffengattungen mit Leistungsschau, Kostproben aus der Gulaschkanone und einem Platzkonzert der Gardemusik Wien. Um 17.00 wird geschlossen zum...

  • 14.01.19