Niederösterreich - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Die Antworten lesen Sie in Ihren Bezirksblättern am 24./25. Oktober – natürlich kostenlos.
5 Fragen aus der Region

Welcher Stadtamtsdirektor wurde von der Personalvertretung angezeigt? Wie viele Kilometer legten Rupert Dworak & Co in 7 Tagen in Afrika zurück? Wo eröffnete Tanja Pirkner ihre Postpartner-Filiale? Wie viele Straßenkilometer trennen Prigglitz und Edlitz voneinander? Wie viele Schläge benötigte Bundesrätin Andrea Kahofer beim "ozapf'n" vom Bier beim Pottschacher Oktoberfest?

  • 18.10.18
Lokales
Das Ehepaar Glatzl 1951 bei der Eheschließung.
2 Bilder

Seit 1946 sind Elfriede und Josef Glatzl ein Paar
Vom Liebespaar zur Steinernen Hochzeit

"Im Jahre 1946 lernten wir uns kennen. Eine junge Frau aus dem Waldviertel und ein junger Mann aus dem südlichen Industriegebiet. Ein grausamer Krieg, den wir heil überstanden hatten, war zu Ende und alles war im Aufbruch in eine bessere Zeit. So empfanden wir es auch persönlich und der Frühling unseres Lebens erfüllte uns mit aller Macht. Für kurze Zeit trennte uns das Schicksal, doch es sollte wohl so sein, dass wir zusammen gehörten. Wir besiegelten unserer Liebe im Jahr 1951 mit der...

  • 18.10.18
Lokales
Foto unter Beachtung des Copyrights © ÖBB/Christian Zenger honorarfrei verwendbar.
Bildtext: Offizielle Freigabe der Brücke Anzengrubergasse in Kottingbrunn durch Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko, Bürgermeister Christian Macho und Franz Bauer, Vorstandsdirektor ÖBB-Infrastruktur AG
2 Bilder

Mobilität
Neue Brücke in Kottingbrunn freigegeben

KOTTINGBRUNN. Von April bis Oktober 2018 wurde die Brücke über die Südbahnstrecke neu gebaut. Die neue Straßenbrücke ist zweispurig und mit Geh- & Radweg ausgeführt und dient damit der Überführung der zweispurigen Gemeindestraße. Das bestehende Brückentragwerk wurde abgetragen und ersetzt. Im Zuge der Erneuerungsmaßnahmen wurde auch eine Umfahrung der Anzengrubergasse errichtet und die Dammgasse umgelegt und neugestaltet. Die neue Umfahrungsstraße beginnt im Kreuzungsbereich der Badener...

  • 17.10.18
Lokales
4 Bilder

Fahndung
Fahrraddiebstahl, minutiös "gefilmt"

NIEDERÖSTERREICH. Fast gespenstisch muten die Fotos an, die eine Videoüberwachung am Bahnhof Korneuburg fabrizierte. Minutiös wurde der Diebstahl mehrerer hochpreisiger Fahrräder dokumentiert. Die Polizei hofft nun, den bis dato noch unbekannten Tätern das Handwerk legen zu können. Die Bilder wurden am 10. September, gegen 13:00 Uhr und am 15. September 2018, gegen 13:30 Uhr, am Bahnhof Korneuburg aufgenommen, wo die Unbekannten mehrere hochpreisige Fahrräder gestohlen haben. Hinweise werden...

  • 17.10.18
Lokales
Katze im Korb und Futtersack ausgesetzt
5 Bilder

Tiere
Kater samt Katzenkorb ausgesetzt

MISTELBACH (ir). An der Autobahnabfahrt Mistelbach Ost wurde ein großer, kastrierter, getigerter Kater im Korb mit Futter und Brief an den Dechanthof ausgesetzt. In einem Brief an „liebes Tierheim Dechanthof“ teilt die bisherige Besitzerin mit, dass es ihr nicht möglich ist, dem Kater das Leben in einer Wohnung zu bieten, welches er gerne hätte. Sie meint bei Leuten die einen großen Garten und viel Zeit haben, hätte er es besser. Tierheim Dechanthof Vereinspräsident Otto Vogl-Proschinger:...

  • 17.10.18
Lokales
Eifrig wurde für das Stück "Lamorte" geprobt.
2 Bilder

Komödie mit Tiefgang im Purkersdorfer Stadtsaal
Theater Purkersdorf spielt "Lamorte"

PURKERSDORF (bri). Das Ensemble des Theater Purkersdorf bringt eine Komödie mit Tiefgang auf die Bühne. "Lamorte", nach dem gleichnamigen Film von Ulrike Schwarzenberger erzählt von ehemaligen Schulfreundinnen, die sich 30 Jahre nach der Matura wiedersehen. Iris, die erfolgreiche Managerin,  hat alle übers Wochenende in das Landhotel einer Schulkollegin eingeladen. Neben gemeinsamen Erinnerungen kommen auch alte Vorurteile und kleine Feindschaften wieder hoch. Beim festlichen Abendessen lässt...

  • 17.10.18
Lokales
]:  v.l. Bewohnerin Leopoldine Scheidl mit Gatten, Dir. Martin Wieczorek, BW Christsine Meissl, Bgm. Ing. Thomas Sabbata-Valteiner, BW Christine Albrecht, Franz Neuhold, Mag. Elisabeth Bartonek-Weber, Schulleiterin Sabine Hubmann, Petra Oborny-Schöpf, Birgit Friedrich und Kinder Volksschule Weigelsdorf.
4 Bilder

Picknick im Schlosspark und Schlosskapellenführung

Am 15.10.2018 kamen die Schüler der Volksschule Weigelsdorf mit ihrer Direktorin Sabine Hubmann und den LehrerInnen Petra Oborny-Schöpf, Mag. Elisabeth Bartonek-Weber, Birgit Friedrich, Michaela Schmitner und Franz Neuhold mit der Bahn nach Pottendorf, um mit den BewohnerInnen des Pflege- und Betreuungszentrums Pottendorf gemeinsam den Schlosspark zu besuchen. Zur Begrüßung erhielt jede Bewohnerin und jeder Bewohner von einem Kind eine selbstgebastelte Sonnenblume überreicht. Danach gingen...

  • 17.10.18
Lokales
Frauenhaus-Mitarbeiterin Eva Stöger, NR Melanie Erasim, Frauenhaus-Leiterin Claudia Fath-Kuba, LR Ulrike Königsberger-Ludwig, StR Renate Knott, StR Ingeborg Pelzelmayer und Frauenhaus- Mitarbeiterin Doris Balzer.

Frauenhaus Mistelbach
Psychische Gewalt nimmt stark zu

MISTELBACH. Um vor Ort mehr über die Anliegen und Sorgen der Frauenhäuser zu erfahren, stattete die zuständige Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig in Begleitung von Nationalratsabgeordneter Melanie Erasim dem Frauenhaus Mistelbach – dem einzigen im gesamten Weinviertel – einen Besuch ab.Frauenhaus-Leiterin Claudia Fath-Kuba berichtete, dass neben der körperlichen Gewalt die psychische Gewalt immer mehr zunehme. Verbale Grausamkeiten und Drohungen, die Frauen einschüchtern und lähmen...

  • 17.10.18
Lokales
VBgm. Margit Weikartschläger und LAbg. Margit und Göll machen sich ein Bild vom Fortschritt der Baurbeiten. Mit im Bild sind Stadtrat Andreas Mauritz, Gemeinderat Andreas Granner und Gemeinderat Michael Buxbaum.

Heidenreichstein
Breitbandausbau schreitet zügig voran

HEIDENREICHSTEIN (red). Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger zeigt sich erfreut über den Ausbau des Breitsbandes in Heidenreichstein: „Der Breitbandausbau in Heidenreichstein schreitet zügig voran. Wohin das Auge reicht, findet man Baustellen.“ Die Verrohrungen für das Breitbandnetz werden dort, wo es möglich war, gemeinsam mit dem Kanal- und Wasserleitungsbau kombiniert und so können Synergien beim Bau genutzt werden. „Bis Ende 2018 werden die Katastralgemeinden Altmanns, Thaures und...

  • 17.10.18
Lokales
Lesemeister Waldviertel, Marlies Bernleitner, Felix Breuer, Simone Hinterlechner, Marcel Kainz, Manuel Mikscha, Miriam Schmidt, Manuel Schönbauer, Landesrat Ludwig Schleritzko, Gerhard Zeller (Bücherei im Gwölb Albrechtsberg), Karin Böhm (Bibliothek Heidenreichstein), Helga Ritscher (Volks- und Ferienbücherei Groß Schönau), Kathrin Hömstreit (Regionalbetreuerin), Karin Kainz (Öffentliche Bücherei der Pfarre und Gemeinde Waldenstein), Elfriede Moser (Stadtbücherei Weitra), Maria Waltenberger (Stadtbücherei Schrems), Verena Resch (Servicestelle Treffpunkt Bibliothek) und Bauernbunddirektorin Klaudia Tanner

Bezirk Gmünd
Das sind unsere Lesemeister

LR Schleritzko: „Lesen ist Schlüsselkompetenz für praktisch jede Art von Bildung“ BEZIRK GMÜND (red). Landesrat Ludwig Schleritzko und Bauernbunddirektorin Klaudia Tanner zeichneten die 40 jungen Lesemeisterinnen und Lesemeister der landesweiten Kinderleseaktion „Lesemeisterin und Lesemeister gesucht“ aus. Die Kinderleseaktion wird von der Servicestelle Treffpunkt Bibliothek in Kooperation mit Forum Land veranstaltet. Bei einem Festakt am 12. Oktober wurden die Gewinnerinnen und Gewinner mit...

  • 17.10.18
Lokales
10 Bilder

Polizeiinspektion Schwechat Fremdenpolizei-AGM am Flughafen eröffnet

SCHWECHAT/FLUGHAFEN (mue). Auf 2.400 m² wurde die Polizeiinspektion Schwechat Fremdenpolizei-AGM (Ausgleichmaßnahmen) am 17. Oktober feierlich eröffnet. Die PI Schwechat Fremdenpolizei-AGM ist mit 22 Bediensteten systemisiert und stellt eine zentrale Bearbeitungsstelle dar. Es stehen Räumlichkeiten für bis zu 70 Bedienstete zur Verfügung und es sind insgesamt 10 Befragungskanzleien vorhanden. Ein wesentlicher Grund der Übersiedlung von Traiskirchen nach Schwechat ist die zentrale...

  • 17.10.18
Lokales
Verbandsobmann Norbert Heurteur mit Standort-Bürgermeister Franz Treipl (Pillichsdorf), Anna Steindl (Wolkersdorf), den Klärwärtern Reinhard Treipl und Thomas Schlagbauer sowie Thomas Pressl (Fa. Landsteiner)

Naturstrom
Wolkersdorfs Kläranlage läuft mit Naturstrom

PILLICHSDORF. Während unter den Betondecken die biologische Hauptreinigung der Abwässer erfolgt, liefert die darauf errichtete Photovoltaikanlage der Kläranlage des Gemeindeabwasserverbandes Wolkersdorf-Pillichsdorf-Großengersdorf bereits seit mehreren Jahren naturnahen Strom für den Eigenbedarf. Nun wurde eine zusätzliche Anlage mit 136 kWh Spitzenleistung fertiggestellt. Dadurch ergibt sich eine Gesamthöchstleistungsfähigkeit von ca. 175 kWh. Dies bedeutet eine Vervierfachung der bisherigen...

  • 17.10.18
Lokales

Trinkwasser
EVN chloriert Wasserleitungen von Ottenthal bis Laa

OTTENTHAL. Eine Wasseruntersuchung in Ottenthal bei der eine geringfügige Verkeimung festgestellt worden war, führt zu umfangreichen Desinfektionsmaßnahmen der EVN.  Im Leitungssystem zwischen Kottingneusiedl und Ottenthal werden nun Schutzchlorierungen durchgeführt. Dadurch ist auch der der Bereich „Laa Ost“ (Kellerhügel, Neustadt, etc.) betroffen, sowie Neudorf. Es kommt zu Chlorgeruch im Trinkwasser, der die nächsten Tage anhalten wird. Laas Bürgermeisterin Brigitte Ribisch gibt aber...

  • 17.10.18
Lokales
Der Unterabschnitt Ost übte seine Zusammenarbeit.

Waldbrand als Übung für die Feuerwehr

MARIA ANZBACH (mh). Bei der Unterabschnittsübung am vergangenen Dienstag übten die Feuerwehren Maria Anzbach, Unter-Oberndorf und Eichgraben ihre Zusammenarbeit. Übungsannahme war ein Waldbrand in der Lughofgasse. "Herausfordernd waren besonders die beengten Platzverhältnisse am Einsatzort und die Löschwasserversorgung zum als abgelegen angenommenen Brandort", berichtet Andreas Hödl von den Maria Anzbacher Florianis. Das Hauptaugenmerk lag auf dem Verhindern der Ausbreitung und dem Schützen des...

  • 17.10.18
Lokales

Gesundheitsförderung
Gymnasium Wolkersdorf: Schulsozialarbeit trifft Gesundheitsförderung

WOLKERSDORF. Mit diesem Schuljahr startete der Verein Young am BG/BRG Wolkersdorf ein dreijähriges Projekt zur Förderung der psychosozialen Gesundheit mit dem Schwerpunkt Stress- und Mobbingprävention. Ermöglicht wurde das durch die Finanzierung durch den Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) und der Elternvereinigung am BG/BRG Wolkersdorf. „Ich freue mich, dass das Projekt „Gesundheitsförderung an Schulen“, das an der HAK/HAS Gänserndorf bereits im 3. Jahr erfolgreich läuft, auch am BG/BRG...

  • 17.10.18
Lokales
Gemeinsam mit der Anrainerschaft wurde ein Rosenbäumchen gesetzt und der Gehsteig offiziell freigegeben.

Mobil im Wienerwald
Eichgraben: Gehsteig auf der Kaiserhöhe ist fertig

EICHGRABEN (mh). Die Bauarbeiten des neuen Gehsteigs in der Badnerstraße Richtung Hochstrass sind abgeschlossen. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) verkündete am vergangenen Dienstag offiziell die Fertigstellung: „Mir ist es wichtig, dass die Verkehrssicherheit, auch jene der Fußgänger, oberstes Ziel auf unseren Straßen ist und dass wir im Straßenbau auch für ausreichend Grünraum sorgen. Die Maßnahme in Eichgraben ist ein wichtiger Schritt in die gewünschte Richtung.“ In den letzten...

  • 17.10.18
Lokales
Bezirksvorsitzender SPÖ Lilienfeld Bgm Albert Pitterle, VzBgm Andreas Klos, Vorstandsmitglied Bezirksverein Lilienfeld VzBgm Brigitte Gruber, Bezirksvorsitzender Volkshilfe Lilienfeld Bgm Heinz Preus, Bundesrätin Eva Prischl und Eva Winkler unterstützten die Aktion, hielten ihre STOP-KINDERARMUT-Schilder hoch und wiesen so darauf hin, dass Kinderarmut auch unsere Hilfe benötigt!“

Volkshilfe Bezirk Lilienfeld: „Aktionstag gegen Kinderarmut“

BEZIRK LILIENFELD. Es braucht mehr als nur guten Willen, bedürftige Familien, Frauen, Männer und Kinder zu unterstützen und sie aus einer prekären Lebenssituation herauszuführen, erklärt die Lilienfelder Volkshilfe. Armut sichtbar machen Der 17. Oktober ist der Internationale Tag für die Beseitigung der Armut. Die Volkshilfe ruft an diesem Tag den „Tag gegen Armut" aus. Unser Ziel: Dem Kampf gegen Armut eine laute Stimme geben. Der „Tag gegen Armut" widmet sich 2018 ganz dem Kampf gegen...

  • 17.10.18
Lokales
Die Feuerwehren Neulengbach-Stadt, Kirchstetten-Markt und Altlengbach konnten den Brand löschen.
8 Bilder

Einsatz im Wienerwald
Totalsperre der Westautobahn (A1) nach Lkw-Brand

Turbolader explodiert, Bitumentransporter fing bei Kirchstetten Feuer. KIRCHSTETTEN (mh). Ein ungarischer Lkw fing am vergangenen Donnerstag gegen 12 Uhr auf der Westautobahn (A1) im Gemeindegebiet von Kirchstetten in Fahrtrichtung Salzburg Feuer. "Am Sattelzugfahrzeug dürfte während der Fahrt durch ein technisches Gebrechen ein Turbolader im Motorraum explodiert sein", vermutet die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Der 28-jährige Lenker konnte den brennenden Lkw auf dem...

  • 17.10.18
Lokales
3 Bilder

Die Invasion der stinkigen Wanzen

REGION (les). Die biblischen Plagen waren laut Aussagen etlicher Menschen in der Region ein "Lercherlschas" gegen das, was sich seit einigen Wochen im ganzen Land abspielt. Zwar sind es keine Heuschrecken, die über uns hereingebrochen sind, aber die übelriechende Baumwanze kann durchaus auch als Plage gesehen werden. Bis zu 2.000 Tiere "Die Käfer kommen seit Wochen in die Wohnung. Das kam auf früher vereinzelt vor, aber so extrem wie jetzt noch nie." Martina Krakhofer aus Schwechat...

  • 17.10.18
Lokales
Prall gefüllte Rucksäcke mit Köstlichkeiten der Fa. Wiesbauer gab es zu gewinnen.
5 Bilder

Ganz Mauerbach wanderte
Wandertag bei Kaiserwetter

MAUERBACH. Bei herrlichem Herbstwetter fand am 14. Oktober der traditionelle 38. Wandertag des Fremdenverkehrs- und Verschönerungsvereins (FVVV) Mauerbach statt. Zur Auswahl standen drei Strecken: eine 'tut-gut'-Strecke mit 5,3 km, eine Familienstrecke mit 8,5 km und eine lange Strecke mit 12 km, die über den Tulbinger Kogel (494 m) - der höchsten Erhebung im Gemeindegebiet Mauerbach, führte. Rege Teilnahme Zahlreiche Gruppen und Familien - etwa 250 Wanderer - genossen das Naturerlebnis...

  • 17.10.18
Lokales
Brachetti: Ein Stück Italien im Wienerwald.

Neustift-Innermanzing
Trattoria Brachetti unter den zehn beliebtesten Pizzerien in NÖ

NEUSTIFT-INNERMANZING (mh). Die Trattoria Brachetti in Innermanzing wurde von der Falstaff-Community auf den Platz sieben der beliebtesten Pizzerien Niederösterreichs gewählt. Den ersten Platz machte die Pizzeria Firenze in Krems. Für jedes der neun Bundesländer wurde mittels Online-Voting ein Sieger ermittelt – insgesamt wurden 37.712 Stimmen von der Community des Gourmetjournals abgegeben. Zwei Wochen lang konnte die Falstaff-Community ihre beliebteste Pizzeria für das Voting...

  • 17.10.18
Lokales
Die Suche nach dem Kremser Skorpion startet.

Der Kremser Skorpion – Schüler bitten um Ihre Mithilfe!

Skorpione in Krems? Dieser Frage geht eine Gruppe von Schülern und Schülerinnen des BRG Ringstraße mit der Unterstützung ihres Lehrers Mag. Hannes Wurzenberger sowie Dr. Martin Scheuch von der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik nach. Die Geschichte des Skorpions in Krems begann schon im Mittelalter. Als Heilmittel gegen die Pest wurden Skorpione in großen Mengen lebend importiert. Dank der klimatischen Bedingungen in Krems, schaffte es die Skorpion-Population bis heute zu überleben....

  • 17.10.18
Lokales

Pflanzzeit für die Königin der Blumen

Zwischen Mitte Oktober und Mitte November ist je nach Region die beste Pflanzzeit für wurzelnackte Rosen. Vor der Pflanzung werden die Rosen für einige Stunden vollständig in einen Kübel mit Wasser gestellt. Direkt vor der Pflanzung kürzt man die Wurzeln um ein Drittel, oberirdische Teile auf etwa 20cm ein. Anschließend wird der Wurzelstock in einem Wasser-Erde-Gemisch eingeschlämmt. An einem sonnigen, luftigen Standort mit tiefgründigem, humosem Boden wird ein mindesten doppelt so großes...

  • 17.10.18

Beiträge zu Lokales aus