Tulln - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Sammeln für die eigene Blühwiese.

Garten Tulln
Wildpflanzensaatgut sammeln für die eigene Blühwiese

Der Sommer bietet sich an für Spaziergänge durch Wald und Flur – zum Auslüften und Entspannen. Wer vorhat, im Herbst eine regionaltypische Naturwiese anzulegen, kann solche Gelegenheiten auch nutzen, um Wildpflanzen-Saatgut in der näheren Umgebung zu sammeln – regional und kostenlos. Dort wo an Acker- und Wegrändern üppige Blütenfülle herrscht, dürfen einzelne vertrocknete Blütenköpfe abgenommen werden, allerdings nur von Pflanzen, die Sie auch sicher bestimmen können und keinesfalls von...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Die Kinder-Konferenz mit Alice, Sophie und Martin und Jungscharleiterin Julia Langer, Kurat Lukasz Kwit und Christoph Watz von der Katholischen Aktion (v.l.).
1 2

Wiener Neustadt
Klimakonferenzen in Pfarren starten!

Die Initiative „Klimakonferenzen in Pfarren“ ist erfolgreich gestartet. Die Premiere fand am Samstag, 19. Juni, in der Familienkirche Schmuckerau in Wiener Neustadt statt. WIENER NEUSTADT. Bei der Jungschar-Klimakonferenz in der Familienkirche Schmuckerau 
formulierten die Kinder am Samstag, 19. Juni, ihre Wünsche an die Erwachsenen. Organisiert werden die Konferenzen im Rahmen der FairWandeln-Initiative der Katholischen Aktion. Zur „Kinder-Klimakonferenz“ hat die Jungschar am Vormittag...

  • Wiener Neustadt
  • Mathias Kautzky
Trotz Hitze setzten rund 300 St. Pöltner und St. Pöltnerinnen als Menschenkette ein Protestzeichen gegen die geplante S34.
2 Video 7

Protest gegen S34
"Bauern werden enteignet!" - mit Video

Bei 34 Grad protestierten in St. Georgen am Steinfelde hunderte Menschen gegen die geplante Traisental-Schnellstraße S34. ST. PÖLTEN. In den Feldern rund um St. Georgen am Steinfelde lag brütende Hitze, als sich dort hunderte St. Pöltnerinnen und St. Pöltner zum gemeinsamen Protest gegen die Versiegelung ihres Ortsrands durch die Traisental-Schnellstraße S34 einfanden. Bereits Tage vorher wurde der Schriftzug "STOPP S34!", der aus einer Menschenkette gebildet werden sollte, mittels Markierungen...

  • St. Pölten
  • Mathias Kautzky
Talschluss
1 Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer
Das Landesgericht in St. Pölten.
3

Gerichtsverhandlung
Lokalbesitzerin nervlich fix und fertig

Wegen sexueller Belästigung, gefährlicher Drohung und dreifacher Nötigung gegenüber einer Lokalbesitzerin aus dem Bezirk Tulln muss sich ein 59-Jähriger vor der St. Pöltner Richterin Doris Wais-Pfeffer verantworten. Für weitere Erhebungen musste vorerst vertagt werden. TULLN/ST. PÖLTEN (ip). „Nervlich fix und fertig“ beschrieb die 63-jährige Wirtin ihre psychische Verfassung als Resultat der Bekanntschaft mit dem Beschuldigten, der im Sommer 2020 als Immobilienvermittler in ihr Leben getreten...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Der Mund-Nasen-Schutz ist zu einem treuen Wegbegleiter geworden.
82 5 2

Corona-Virus
Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Seit Anfang März vergangenen Jahres hält das Corona-Virus die ganze Welt in Atem. Alle aktuellen Zahlen und Entwicklungen in Österreich & Niederösterreich kannst du hier im Detail nachlesen. Österreich-Zahlen am 23.06.2021Von den am 23.06.2021 um 09:30 Uhr 649.845 laborbestätigten Fällen in ganz Österreich, sind es derzeit 2.419 Erkrankte. Von diesen 649.845 jemals positiv getesteten Fällen gelten 636.740 als genesen und 10.686 Personen sind laut dem Epidemie-Gesetz an Corona...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Der kleine Markus mit seinen Eltern Patricia und Dominik.

Groß gefeiert
Die 500. Geburt im Universitätsklinikum Tulln

Am 20. Juni 2021 gab es nicht nur für die frischgebackenen Eltern des kleinen Markus Grund zur Freude, sondern auch für die Mitarbeiter der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe. TULLN (pa). Die Geburt des Buben ist heuer bereits die 500. im Universitätsklinikum Tulln. Bedingt durch 17 Zwillingsgeburten ist Markus das 517. Baby diesen Jahres. Der kleine Markus erblickte am 20. Juni 2021 mit 3.880g und 53cm das Licht der Welt, und erfreut sich bester Gesundheit. Der seit einigen Jahren...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
GGR Peter Hofmarcher, Doris & Manfred Gotthart, Bürgermeisterin Josefa Geiger, GR Suanne Arnold.

Sieghartskirchen
"Alles Papier" bereichert nun das Ortszentum

Im Ortszentrum von Sieghartskirchen hat sich Doris Gotthart einen Traum erfüllt, und bietet nun für alle Freunde von besonderen Geschenken und Geschenksverpackungen in ihrem Geschäft „Alles Papier“ selbst gemachte Einzelstücke an. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Doris Gotthart ist die Meisterin für handgemachte und gefalzte Geschenkverpackungen und begeistert mit ihren einzigartigen Schachteln. Darüber hinaus kann man bei „Alles Papier“ Schürzen, Stoffservietten, Polster und vieles mehr besticken...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
GR Benjamin Brandfellner, GR Yasmin Dorfstetter, Nadine Schuller, Bürgermeisterin Josefa Geiger, GGR Peter Hofmarcher, Vizebürgermeister Gerald Höchtel.

Sieghartskirchen
Nadine Schuller startete #bikeforbees-Tour

Am Sonntag, dem 20. Juni 2021 standen Bürger der Marktgemeinde Sieghartskirchen für Nadine Schuller aus Rappoltenkirchen vor dem Rathaus Sieghartskirchen Spalier für den Tourstart von #bikeforbees – die Fahrradtour für Bestäuber und Beschützer. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Mit dem Fahrrad machte sich Nadine Schuller auf dem Weg um in 48 Tagen rund 1700 Kilometer durch Europa zu radeln um das Bewusstsein für die Bienen zu stärken. Als Mission hat sie „Inspiration, Community und Wissen“ mit im Gepäck...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Cornelia Probst, Bürgermeisterin Josefa Geiger, GGR Karin Kainrath, Büchereileiterin Margit Kienast

Verschönerung der Ferien
Viele Bücher lesen in Sieghartskirchen

Nach der langen Zeit zuhause freut sich das Team Gemeindebücherei Sieghartskirchen in diesem Jahr besonders, den jüngeren  Lesern mit Büchern die Ferienzeit zu verschönern. so Büchereileiterin Margit Kienast. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). In der Zeit von 05. Juli bis 30. Juli 2021 lädt die Gemeindebücherei alle Kinder zu den regulären Öffnungszeiten zur Sommerferienspiel-Aktion mit Spiel, Spaß und Bastelabenteuer ein. Als Dankeschön für jede Teilnahme vergibt die Bücherei je einen Gutschein mit dem...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Landesrat Martin Eichtinger und „Natur im Garten“ Geschäftsführerin Christa Lackner präsentieren stolz die neue „Natur im Garten“ Rose.

Erfüllt 100 Prozent die Kriterien
Die Rose "Natur im Garten" bezaubert

Für die Bewegung „Natur im Garten“ hat die eigene Rose Symbolcharakter: Die pollen- und nektarspendende Blüte und die Vermehrung ohne Torf, chemisch synthetische Pestizide und Kunstdünger entspricht zu 100 % nach den Kriterien von „Natur im Garten“. TULLN (pa). Sie wurde von der bekannten Rosenzucht W. Kordes & Söhne in Schleswig-Holstein gezüchtet. In weiterer Folge wurde die Rose der umfangreichen und harten „Allgemeinen Deutschen Rosenneuheitenprüfung“ (ADR) unterzogen: das Ergebnis war eine...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
24 19 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Johannes Pracher (Leiter Startrampe Startup Hub), ecoplus Digitalisierungsmanager Peter Brandstetter, Digitalisierungs-Stadtrat Mag. Lucas Sobotka, KommR Johann Figl (Landesgremialobmann Uhren- und Juwelenhandel in der Wirtschaftskammer NÖ)

Startschuss für Workshops
„Besser handeln – stationär und digital“

Qualifizierungsprogramm von WKNÖ und Land NÖ für Handelsunternehmen, um sie bei der Verschränkung von stationärem und digitalen Handel zu unterstützen. TULLN (pa). Das Kaufverhalten der Kunden wird immer digitaler. Niederösterreichs Handelsunternehmen setzen nicht zuletzt aufgrund der Pandemie verstärkt auf digitale Geschäftsmodelle oder erweiterten ihr Online-Angebot. Um den niederösterreichischen Handel bei den Digitalisierungsschritten zu unterstützen, entwickelten Wirtschaftskammer und Land...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Abteilungsvorstand der Kinder- & Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Paulus Hochgatterer, Direktorin der allgemeinen Sonderschule Johanna Friedrich, Stv. Leitung der Heilstättenklassen und Sonderpädagogin Alexandra-Maria Peter bei der Übergabe der Bilder an den Primar der Kinderabteilung Hans Salzer.
3

Kinder malen für Kinder
Kunst für die Kinderstation des Klinikums

Die Idee hinter dem Projekt „Kinder malen für Kinder“ war es, den jungen Patienten der Kinderstation die Möglichkeit zu geben, die Aufmerksamkeit durch Bilder ein wenig vom – für viele von ihnen nicht gerade angenehmen – Alltag im Krankenhaus abzulenken. Ins Leben gerufen und organisiert wurde dieses Projekt von Alexandra-Maria Peter. Sie ist Sonderpädagogin sowie stellvertretende Leitung der Heilstättenklassen am Universitätsklinikum Tulln. TULLN (pa). Ziel war es außerdem, dass Kinder für...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Georg Hagl (Bgm. von Judenau-Baumgarten), Landesrat Ludwig Schleritzko, Harald Kaufmann (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln), Josefa Geiger (Bgm. von Sieghartskirchen), Martin Mühlbacher (GGR in Sieghartskirchen), Alois Siedl (Straßenmeisterei Atzenbrugg).

Fahrbahnsanierungen zwischen Judenau und Wagendorf abgeschlossen

Die Fahrbahn der Landesstraße L 123 zwischen Judenau und Wagendorf im Gemeindegebiet von Sieghartskirchen wurde auf eine Länge von rund 2,5 km erneuert. SIEGHARTSKIRCHEN/JUDENAU (pa). Landesrat Ludwig Schleritzko hat in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung für die Fahrbahnsanierung der Landesstraße L 123 zwischen Judenau und Wagendorf vorgenommen. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko zeigt sich erfreut: „Mit der Fahrbahnsanierung der L 123 hier zwischen...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Bärbel Werzinger, Claudia Löschl und Herwig Adler genossen die guten Weine und das großartige Ambiente.
5

Spaß an der Donaulände
Wein findet Stadt in Tulln

Mittelmeerflair, Weingenuss und chillige Summer vibes gab es am Freitag auf der Tullner Donaulände. TULLN / REGION WAGRAM. Erstmals im heurigen Jahr hat der Event "Wein.findet.Stadt" am Gästehafen der Donaulände Tulln stattgefunden und erfreute sich reger Besuche. "Wir, die Weinstraße Wagram, veranstalten diesen Event bereits seit vier Jahren und freuen uns wirklich sehr, dass immer so viele Leute kommen und unseren Wein kosten und loben", ist Norbert Greil, der Obmann der Weinstraße Wagram...

  • Tulln
  • Claudia Raidl
So vielseitig ist der Tulln Radverkehr (c) Radlobby / Panhuber
5

Tulln hat eine sehr aktive Radlobby
Sicher radeln in Tulln

TULLN. Die Radlobby ist die Stimme all jener, die das Fahrrad als Verkehrsmittel oder in der Freizeit nutzen oder nutzen wollen. Neben aktuellen Projekten setzt sich die Lobby auch für die politischen Anliegen ein, leitet Kampagnen, veranstaltet Fahrrad-Events, organisiert Fahrradbörsen, Radtouren und Radkurse. "Die erste Sache, die in Tulln auf Bestreben der Radlobby umgesetzt wurde, waren die Sharrows in der Innenstadt (Anm. d. Red.: Sharrows = innovative Bodenmarkierungen zur Orientierung...

  • Tulln
  • Claudia Raidl
Bundesrat Andreas Spanring, Bundesparteiobmann Herbert Kickl, Landesparteiobmann Udo Landbauer und Bezirksparteiobmann Andreas Bors am Bundesparteitag in Wr. Neustadt.

Neuer Bundesparteiobmann
Tullner FPÖ gratuliert Herbert Kickl

Im Rahmen des  Bundesparteitages der Freiheitlichen Partei in Wiener Neustadt wurde Klubobmann NAbg. Herbert Kickl mit 88,24 Prozent aller abgegebenen Stimmen als neuer Bundesparteiobmann gewählt. TULLN/WR. NEUSTADT (pa). Weiters wurde Landesparteiobmann LAbg. Udo Landbauer zum Stellvertreter von Herbert Kickl gewählt. „Der heutige Parteitag hat gezeigt, dass die freiheitliche Mannschaft geschlossen hinter ihrem neuen Bundesparteiobmann steht. Herbert Kickl hat bereits als Innenminister...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Anzeige
12

Autopflege leicht gemacht mit "i-wosch"
Gewinnen Sie eine Wertschlüssel im Wert von € 50,- für ihre Fahrzeugpflege

Gewinnen Sie einen Wertschlüssel mit einem Guthaben von € 44,- (plus € 10,- Einsatz für den Wertschlüssel) für die neue SB-Waschanlage "i-wosch" beim Gewerbepark in Trasdorf. Senden Sie uns ein Mail bis 30. Juni 2021 an tulln@bezirksblaetter.at und Sie nehmen automatisch an der Verlosung teil. Die hochmoderne SB-Waschanlage "i-wosch" verfügt über die modernste Waschtechnik und ist auf dem neuesten Stand der Technik. Eine speziell entwickelte Osmose-Anlage und die langjährig erprobten...

  • Tulln
  • Joachim Pricken
Die Landjugend bei der Abschlusspräsentation des Projektmarathons. (c) Landjugend
9

Vielseitig, jung und engagiert
Lebenswertes Atzenbrugg

Der weltbekannte Komponist Franz Schubert, Ritter Josef Adam von Mölck und die Bürgerinnen und Bürger von Atzenbrugg haben eines gemeinsam: Sie liebten und lieben ihr Atzenbrugg! Zu recht, denn die Gemeinde bietet viele wunderschöne Seiten die es zu erkunden gibt. Von einem umfangreichen Freizeitangebot wie der Naturbadesee mit Beachvolleyballplatz oder der Golfplatz, über eine gut aufgebaute Infrastruktur gibt es auch ein großartiges Angebot für Kulturliebhaberinnen und Liebhaber. ATZENBRUGG....

  • Tulln
  • Claudia Raidl
Susanne Heidegger freut sich über viele motivierte Leser. (c) Raidl

Auf die Bücher fertig los!

ATZENBRUGG. Seit Oktober 2020 freut sich die Gemeinde Atzenbrugg über eine eigene Bücherei. "Trotz Corona haben wir bereits 225 Leserinnen und Leser und es werden stetig mehr", freut sich Susanne Heidegger und das Team der Bücherei. Derzeit verfügt die Bücherei über 3000 Bücher und Medien, es sollen in absehbarer Zeit doppelt so viele werden. Mit großartigen Leseevents bietet die Bücherei ein breites Angebot für Groß und Klein. "Nun dürfen auch unsere geplanten Projekte stattfinden. Demnächst...

  • Tulln
  • Claudia Raidl
Erdbeeren gehören zum Sommer wie die Sonne.
4

Erdbeerzeit in NÖ
Hier findest du alle Erdbeer-Felder von NÖs Bauern

"Strawberry Fields Forever" haben die Beatles bereits gesungen und auch wir freuen uns über die neuerlich angebrochene Erdbeer-Zeit. Du fragst dich jetzt vielleicht, wo du in Niederösterreich Erdbeeren direkt vom Bauern kriegst? Wir haben die Antwort ;-) NÖ. Wenn sich der Frühling dem Ende zuneigt, steigt bei vielen die Vorfreude auf die Erdbeeren. Obwohl die Erdbeere zu den beliebtesten Obstsorten zählt, ist sie streng genommen gar kein Obst. Botanisch gesehen gehört sie nämlich zu den...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Die frisch angelobten Gemeinderäte Alfred Winter (links) und Gerhard Maurer (rechts) mit dem neuen Bürgermeister Erwin Häusler (mittig).
2

Neuer Bürgermeister
Erwin Häusler leitet nun die Geschicke des Orts

Neuer Bürgermeister in Sitzenberg-Reidling ist gewählt. SITZENBERG-REIDLING. Nach dem überraschenden Rücktritt von Bürgermeister Christoph Weber hat die Gemeinde nun einen neuen Ortschef, Erwin Häusler. Nach dem Ausscheiden des vorigen Orts-Chefs, musste schnell ein potentieller Nachfolger gefunden werden. Erwin Häusler stellte sich der Wahl. Im Zivilberuf ist er Polizeikommandant in Atzenbrugg. Bürgermeister und Polizeikommandant sind sehr fordernde Tätigkeiten. Wie bringt man die nun unter...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
2

Der Bezirk Tulln "Damals & Heute"
Gasthaus Neunteufel

NEUAIGEN. Früher gab es in Neuaigen kein Gemeindeamt, weshalb die Sitzungen in Gasthäusern aller Orte abgehalten wurden. Eines davon ist das Gasthaus Neunteufel in Neuaigen. Heute ist das Gasthaus geschlossen, kann jedoch für Veranstaltungen gebucht werden.

  • Tulln
  • Alexandra Ott
6

Einsatz für die Feuerwehr
Schwerer Motorradunfall in Königstetten

Die Feuerwehr Königstetten wurde zu einem Verkehrsunfall alarmiert. KÖNIGSTETTEN (pa). Aus unbekannter Ursache fuhr ein Motorradfahrer gegen den Fahrbahnteiler bei der Ortseinfahrt und kam bei den darauffolgenden Sturz ca. 30m weiter zum Liegen. First Responder, Notarzt und Rettung versorgten bereits den Fahrer. Nachdem der Lenker mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus abtransportiert wurde und die Polizei die Unfallstelle freigab, wurde das Motorrad auf den Anhänger verladen. Das...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Lokales aus Österreich

Ein zehnjähriges Kind ist nach einer Corona-Infektion verstorben.
Aktion 2

Jüngstes Todesopfer
Zehnjähriges Kind stirbt in Vorarlberg nach Corona-Infektion

Vor einigen Tagen starb ein Kind mit schweren Vorerkrankungen in Vorarlberg. Das jüngste Corona-Opfer Österreichs wurde nur zehn Jahre alt. VORARLBERG. Vor einigen Tagen ist erstmals ein Kind nach einer Corona-Erkrankung in Vorarlberg verstorben. Die Vorarlberger Krankenhausbetriebsgesellschaft (KHBG) bestätigte gegenüber der APA einen entsprechenden Bericht. Laut der KHBG soll das Kind an schweren Vorerkrankungen gelitten haben. Details werden aus Gründen des Datenschutzes und Respekts vor der...

  • Vorarlberg
  • Lukas Urban
In drei Bundesländern gibt es nur mehr ein "sehr geringes Risiko" einer Ansteckung mit dem Coronavirus, was für reines Grün spricht.

Corona-Ampel
Erste Bundesländer stehen kurz vor Grün-Schaltung

Dank sinkender Corona-Infektionszahlen werden wohl einige Bundesländer auf der Corona-Ampel auf komplett Grün gestellt.  Ansonsten befindet sich Österreich in der gelb-grünen Zone. ÖSTERREICH. Am heutigen Donnerstag könnten die Ampel-Kommission nun erstmals seit Langem wieder die niedrigste Gefahrenstufe vergeben. Wie aus einem Arbeitsdokument der Ampel-Kommission hervorgeht, würde die Steiermark aktuell die Voraussetzungen für eine Grün-Schaltung erfüllen. Man liegt sowohl in der reinen...

  • Adrian Langer
Ein Viertel der im Juni Befragten will sich eher nicht oder sicher nicht impfen lassen. Der häufigste Grund: Man wolle sich nichts vorschreiben lassen.
1 2

11 Corona-Todesfälle
Ein Viertel der Österreicher will sich nicht impfen

Nur 77 Corona-Neuinfektionen sind am Donnerstag (Stand: 9.30 Uhr) vermeldet worden. Doch die Zahl der Todesfälle ist gestiegen: Elf Verstorbene wurden vermeldet. Dies geht aber laut Meldungen vor allem auf das Datenclearing in der Steiermark zurück. Überraschend ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage: Demnach will sich ein Viertel der Österreicher nicht impfen lassen. ÖSTERREICH. Im Vergleich zur Vorwoche ging die Zahl der Corona-Neuinfektionen deutlich zurück: Am Donnerstag wurden nur 77...

  • Anna Richter-Trummer
Per SMS bekommen Smartphone User einen Link zu einem Trojaner geschickt.
Aktion 5

SMS-Betrugswelle
Neuer Trojaner kursiert in Österreich

Ein Trojaner namens FluBot ist gerade im Umlauf. Per SMS wird man dazu aufgefordert, eine App zu installieren, um sich eine Voicemail anzuhören. Installiert man die App, bekommen Betrüger Zugriff auf das gesamte Handy, eventuell inklusive Online-Banking.  ÖSTERREICH. Vorsicht bei dieser SMS! Nachdem vor einiger Zeit eine Betrugswelle mit falschen Meldungen einer Paketzustellung kursierte, bekommt man per SMS nun eine vermeintliche, neue Voicemail. Wenn man diese aufrufen will, lädt man...

  • Franziska Marhold

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.