Regionalitätspreis Sieger

Nachrichten - Leoben

Lokales

Das "Tanzcafé für Junggebliebene" der Stadtgemeinde Leoben, initiiert von Gerhard Bacher, findet sehr großen Anklang. Tänzer kommen sogar von auswärts, um ihrem  Hobby am Parkett zu frönen.
19 Bilder

Tanzcafé für Junggebliebene
Auf dem Parkett sind alle wieder jung

Ein Riesenerfolg war der erste Teil des „Tanzcafés für Junggebliebene“ im ehemaligen Werkshotel Donawitz. Fortsetzung folgt. LEOBEN. Der große Saal des ehemaligen Werkshotels Donawitz bietet rund 75 Gästen Gelegenheit zum Sitzen. Während des Tanzcafés „Tanzen für Junggebliebene“, einer neuen Veranstaltung des Sozialreferates der Stadtgemeinde Leoben, werden die Stühle jedoch zu knapp und Initiator Gerhard Bacher muss weitere Sessel und Bänke in den Raum tragen. Ständig kommen neue Gäste...

  • 17.11.18
Stadtrat a.D. Harald Tischhardt, Kneipp-Generalsekretär a.D. Siegfried Ruth, Kneipp-Vorsitzende Waltraud Ruth, Kneipp-Präsident Georg Tillich, Gemeinderat Reinhold Metelko (v.l.)
15 Bilder

Aktiv Club Leoben: Kneipp bewegt Menschen

Die Mitglieder der drei Kneipp Aktiv Clubs im Bezirk Leoben wählten einen neuen Vorstand. LEOBEN. Seit 120 Jahren gibt es in Leoben die Kneipp-Bewegung, das Interesse für die fünf Säulen von Pfarrer Sebastian Kneipp – Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Lebensordnung – ist nach wie vor groß. In den drei Kneipp Aktiv Clubs in Leoben, St. Michael und St. Stefan werden zahlreiche Aktivitäten angeboten, vom mentalen Training über Gymnastikrunden bis zu Workshops über...

  • 17.11.18
Gemeinderat Reinhold Metelko mit Kneipp-Club-Vorsitzender Waltraud Ruth beim Ausfüllen der Beitrittserklärung

Kommentar
Kneipp sorgt für Bewegung

Ein gesundes Leben im Einklang mit der Natur führen und auf diese Art aktiv vorbeugen und Heilung finden. Diesen ganzheitlichen Ansatz hat "Kräuterpfarrer" Sebastian Kneipp vor 150 Jahren zur Grundlage seiner umfassenden Heilverfahren gemacht – mit Erfolg. Der rege Interesse für die Mitgliederversammlung der drei Kneipp-Aktiv-Clubs im Bezirk – Leoben, St. Stefan und St. Michael – hat gezeigt, dass der Kneipp-Gedanke auch heute noch eine sehr große Bedeutung hat. Vielleicht sogar mehr denn je....

  • 17.11.18
Wein & Snacks: Gerold Kohlhuber vom Freiensteinerhof (l.) und Günter Brandl vom "Weinmagazin".

Qualität im Glas und auf dem Teller

ST. PETER/FRST. Bereits zum fünften Mal luden Gerold Kohlhuber und Günter Brandl Weinliebhaber zu einer Verkostung von österreichischen Spitzenweinen in den Freiensteinerhof nach Sankt Peter/Freienstein ein. Unter dem Titel "Wein & Snacks" konnte das interessierte Publikum verschiedene Weine aus der Steiermark, dem Burgenland und aus Niederösterreich verkosten und genießen. Gerold Kohlhuber, der Wirt des "Freiensteinerhofs" und Weinfachmann Günter Brandl vom „Weinmagazin“ kooperieren schon...

  • 16.11.18
Gemütliche Stunden bei einem duftenden Becher Glühmost und heißen Maroni helfen in besinnliche Weihnachtsstimmung zu kommen.

WOCHE-Serie GenussReich: Romantischer Bummel durchs Dorf.
Der Zauber des Adventmarkts

Feine Weihrauchwolken ziehen geschmeidig durch das feierlich geschmückte Dorf und es strahlen die mit Lichterketten verzierten Christkindlstände in der Dämmerung. An den Ständen versammeln sich Grüppchen von Menschen mit wärmendem Glühmost in den Händen und genießen die ruhigen und besinnlichen Stunden der Vorweihnachtszeit. Der Adventmarkt in St. Michael, der am Samstag, dem 1. Dezember, stattfindet, versucht auch heuer wieder genau diese herrlich romantische Atmosphäre einzufangen und den...

  • 15.11.18
Waffeln selbstgemacht oder vom Adventmarkt.

Omas herzhafte Waffeln vom Gasthof Eberhard in St. Michael
So gelingt der flaumige Traum

Zutaten: 250 g weiche Butter 250 g Zucker 300 g Mehl 1 1/2 TL Backpulver 12 Eier 5 Packungen Vanillezucker Zubereitung: Die verquirlten Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Butter schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Masse rühren. Das Waffeleisen erhitzen und mit Butter oder Öl auspinseln. Vorsichtig etwas Teig einfüllen und portionsweise backen. Die Waffeln schmecken auch noch am nächsten Tag lecker. Beim Verfeinern der flaumigen Waffeln...

  • 15.11.18

Politik

Infostand in Leoben (v.l.n.r.): Bezirksparteiobmann LAbg. Marco Triller, LAbg. Hedwig Staller, Vizebürgermeister Daniel Geiger und Bundesrat Gerd Krusche (©FPÖ Steiermark) v.l.

Vom Familienbonus Plus profitieren 8.000 Kinder im Bezirk Leoben

Freiheitliche informierten bei Informationsstand über den neuen Familiensteuerbonus.   LEOBEN. An einem Informationsstand auf dem Hauptplatz ein Informationsstand zum neuen Familienförderungsmodell statt. Familiensprecherin LAbg. Hedwig Staller und FPÖ-Bezirksparteiobmann LAbg. Marco Triller sowie weitere freiheitliche Mandatare aus Leoben informierten über den von der türkis-blauen Bundesregierung beschlossenen Familiensteuerbonus, der mit 1. Jänner 2019 in Kraft treten wird....

  • 16.11.18
Mitgliederehrung der SPÖ Leoben: GR Johannes Gsaxner, GR a.D. Karl Grosser, Elisabeth Reichmann, Bgm. Kurt Wallner, StR Heinz Ahrer, LAbg. a.D. Erich Prattes, Vzbgm. Max Jäger, NR-Abg. Birgit Sandler (v.l.).

Mitgliederehrung
SPÖ: Victor-Adler-Plakette für den Leobener Karl Grosser

LEOBEN. Die höchste Auszeichnung der SPÖ wurde kürzlich an den  Kommunalpolitiker Karl Grosser verliehen: die Victor-Adler-Plakette. Grosser war 2010 bis 2018 Gemeinderat der Stadt Leoben und Hauptkassier der SPÖ Stadtpartei Leoben. Im Parteivorstand war er seit 1994 und bereits davor Funktionär. Im verantwortungsvollen Amt des Hauptkassiers war er für die gesamten Finanzen der Leobener Sozialdemokratie, Budgets, Planung, Bilanz, Mitgliederkassierung usw. zuständig. Karl Grosser trat heuer in...

  • 14.11.18
Im Zuge des Stadtparteitags der FPÖ Trofaiach wurde die Stadtparteileitung neugewählt.

Einstimmige Wiederwahl beim Stadtparteitag der FPÖ Trofaiach

Im Zuge des Stadtparteitags der FPÖ Trofaiach wurde Michael Wassertheurer einstimmig wiedergewählt. TROFAIACH. In Trofaiach fand kürzlich der Stadtparteitag der FPÖ Trofaiach statt. Als Ehrengäste konnten dabei Bezirksparteiobmann LAbg. Marco Triller und Bundesrat Gerd Krusche begrüßt werden. Nach den politischen Referaten der beiden Ehrengäste und dem Bericht des Stadtparteiobmannes wurde der gesamte Vorstand entlastet und zu den Neuwahlen übergegangen. Wassertheurer einstimmig...

  • 14.11.18
Ortsparteitag der FPÖ Kammern: Der geschäftsführende Bundesobmann der Freiheitlichen Bauernschaft GR Wilfried Etschmeyer, Bezirksparteiobmann LAbg. Marco Triller, Ortsparteiobmann Robert Planitzer, Obmann-Stv. Rudolf Fink, sowie Obmann-Stellv. LKR Michael Stix (v.l.).

Ortsparteitag der FPÖ Kammern bringt neuen Obmann hervor

Im Rahmen des FPÖ-Ortsparteitages in Kammern wurde Robert Planitzer einstimmig zum neuen Ortsparteiobmann gewählt. KAMMERN. Im Beisein von Bezirksparteiobmann LAbg. Marco Triller hielt die FPÖ Kammern kürzlich ihren ordentlichen Ortsparteitag ab. Nach den Berichten des Obmannes über die Aktivitäten der Ortspartei in den vergangenen Jahren und der Entlastung des Vorstandes folgten die Neuwahlen. Neuaufgestellte OrtsparteiDabei wurde Robert Planitzer einstimmig zum Ortsparteiobmann...

  • 13.11.18
Der Eisenerzer Stadtparteiobmann Harry Gölz (li.) mit Bezirksparteiobmann LAbg. Marco Triller.
2 Bilder

Politik
Stadtparteitag der FPÖ Eisenerz: Harry Gölz ist neuer Obmann

EISENERZ. Am 24. Oktober 2018 hielt die FPÖ Eisenerz ihren ordentlichen Stadtparteitag im Maramba Pub ab. Nach den Berichten von Bezirksparteiobmann Marco Triller und Stadtparteiobmann Gemeinderat Hubert Kneissl über die Aktivitäten der vergangenen Jahre, folgte die Neuwahl des Stadtparteiobmannes. Führungswechsel Harry Gölz wurde für diese Tätigkeit vorgeschlagen und einstimmig zum neuen Stadtparteiobmann gewählt. Als Stellvertreter steht ihm Gemeinderat Hubert Kneissl unterstützend zur...

  • 25.10.18
Der neu gewählte SPÖ Regionalvorstand Leoben-Eisenerz mit LH-Stv. Michael Schickhofer, Landesgeschäftsführer Günter Pirker und Landtagsklubobmann Hannes Schwarz.
2 Bilder

SPÖ Regionalkonferenz Leoben-Eisenerz: „Koffer packen und in die Obersteiermark ziehen“

TROFAIACH. Ein ausdrückliches Bekenntnis zur Obersteiermark als Zukunftsregion legte Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer im Rahmen der Regionalkonferenz der SPÖ Leoben-Eisenerz ab, die gestern in Trofaiach stattfand: „Wir haben auch in schwierigen Zeiten an die Obersteiermark geglaubt, vor allem in Zusammenhang mit Arbeitsplätzen, Wohnraum und beim öffentlichen Verkehr für massive Verbesserungen der Rahmenbedingungen gesorgt“, sagte Schickhofer. „Mein Appell an Leute aus anderen...

  • 23.10.18

Sport

41 Bilder

Spiel
Torball in Kalwang

Torball nennt sich das Matche der Sehbehinderten das in Kalwang statt fand. 5 Mannschaften spielten um den Sieg: Gewonnen hat Graz 2 vor Graz 1 und Platz 3 ging nach Linz, 4 wurde Salzburg und die Damenmannschaft erreichte den 5.Platz. Die Damenmannschaft konnte aber den Sieg holen mit 11:1 gegen den Bgm. von Kalwang Mario Helmut Angerer,Bgm.von Mautern und NR Andreas Kühberger und Vzbg. von Kalwang Klemens Draxl

  • 17.11.18
Obmann und Co-Trainer Michael Häuselhofer (l.) und Tormann Michael Mock mit dem goldenen Handschuh.

ATuS Niklasdorf: Michael Mock "rettet" die Herbstsaison
Auf den "Oldie" ist noch immer Verlass

NIKLASDORF. Ende September war es wieder einmal so weit: Der Goalie des ATuS Niklasdorf, Michael Mock, hat sein angekündigtes Karriereende einmal mehr nach hinten verschoben. Der Grund dafür war dieses Mal keine Verletzung des Tormannes beim ATuS Niklasdorf, sondern die Platzierung des Traditionsvereins. "Ich habe mich eigentlich in meiner 'Fußballpension' recht wohl gefühlt. Als jedoch Ende September die Bitte an mich herangetragen wurde, wieder das Tor des ATuS zu hüten, konnte ich den Verein...

  • 15.11.18
Hallmann, Djukic, Tanaskovic waren Derbysieger.

Handball
Geht auch Krems k. o.?

"Das war sicher unsere beste Saisonleistung, es geht weiter nach oben", lobte Leoben-Präsident Peter Stakne seine Mannschaft nach dem überraschend klaren 33:25-Heimsieg im Derby gegen den bisherigen Tabellenführer HSG Graz. Gestützt auf einen hervorragenden Keeper Artur Adamek (der unter standing ovations der Fans Leobens Schlusstreffer erzielte) und der richtigen Taktik (Spielertrainer Damir Djukic: "Bei jedem Angriff den Goalie raus und einen zusätzlichen Feldspieler rein") wurden die Gäste...

  • 14.11.18
20 Punkte holte Aufsteiger Niklasdorf im Herbst.

Fußball Unterliga Nord B
Niklasdorf spielte Oberwölz an die Wand

ATuS Niklasdorf – SV Oberwölz 4:0 (2:0). Tore: Ortner, Sekic (je 2). Schon in der 23. Minute brachte Drazan Sekic den Aufsteiger aus einem Elfmeter mit 1:0 in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Kevin Ortner auf 2:0. Nach der Pause war es abermals Ortner, der für das vorentscheidende 3:0 sorgte. Für den 4:0-Endstand sorgte Sekic mit seinem zehnten Saisontreffer. Damit beendet der Aufsteiger aus Niklasdorf den Herbstdurchgang am tollen sechsten Tabellenrang. WSV Eisenerz – St....

  • 13.11.18
Florjan Shurdhaj mit der Bronzemedaille (r.).

Schwimmen
Shurdhaj schwamm zu Bronze

Bei der österreichischen Kurzbahnmeisterschft in Graz war die SV Leoben mit den Schwimmern Florjan Shurdhaj und Leo Chen sowie den zwei Mürzzuschlager „Legionären“ Linda und Daniel Paier vertreten, die ebenso größtenteils von den Leobener Trainern Christian Wohlmutter, Fazli Shurdhaj, Heike und Gabor Heinemann gemeinsam mit den SVL-Schwimmern gecoacht werden. Florjan Shurdhaj holte sich über 400 m Lagen bei den Junioren Bronze, über 50 m und 100 m Freistil den 4. Platz, sowie über 200 m...

  • 13.11.18
Kristian Kravanja erzielte beide Kapfenberger Treffer.

Eishockey ÖAHL, Landesliga
Siege für Kapfenberg und die LE Kings

KSV Eishockey – Black Wings II 2:0 (1:0, 0:0, 1:0). Tore: Kravanja (2). Nach der 6:9-Niederlage in Salzburg waren die Kapfenberger auf Wiedergutmachung aus. Mit viel Biss ging die Reinthaler-Truppe in das Spiel gegen die Linzer und Kristian Kravanja sorgte im ersten Drittel für die 1:0-Führung. Nach einigen Chancen im zweiten Abschnitt ohne Torerfolg war es im letzten Drittel abermals Kravanja, der in Unterzahl nach Zuspiel von Niki Zierer für das letzlich entscheidende 2:0 sorgte. "Wir...

  • 13.11.18

Wirtschaft

Vorstandssprecher Christian Purrer (li.) eröffnete gemeinsam mit Vizebürgermeister Maximilian Jäger (Mitte) und Vorstands-Kollege Martin Graf das neue E-Kunden-Center in der Leobener Homangasse.

Neueröffnung des E-Kunden-Centers
Energie Steiermark investiert in Leoben in Regionalität und Kundennähe

Nach Übersiedelung wurde das E-Kunden-Center der Energie Steiermark in Leoben gestern am neuen Standort in der Homanngasse feierlich eröffnet. (red) LEOBEN. „Wir sehen das als ein klares Statement in Sachen Nähe und Regionalität“, betonte Vorstandssprecher Christian Purrer bei den gestrigen Eröffnungsfeierlichkeiten des E-Kunden-Centers der Energie Steiermark in der Homangasse in Leoben. Mit der Neueröffnung direkt in der Fußgängerzone rückt der Energiedienstleister noch näher zu den...

  • 16.11.18

WOCHE Regionalitätspreis: Die Sieger stehen fest!

Der Weg zur Trophäe für den WOCHE Regionalitätspreis war hart, aber fair. Nach einer fast dreiwöchigen Nominierungsphase hatten unsere WOCHE-Leser knapp vier Wochen Zeit, für ihren Lieblingsbetrieb in der Region abzustimmen.  Kein Unternehmen war zu groß oder zu klein, zu neu oder zu alt, um beim "WOCHE Regionalitätspreis" mitzumachen, den die WOCHE heuer bereits zum Mal vergibt. Am Ende kamen die stimmenstärksten Betriebe ins Finale, die sich dem Urteil durch eine ausgewählte...

  • 07.11.18
Melanie und Thomas Brunner von "Roots, Burger & more" sind sowohl beruflich als auch privat ein eingespieltes Team.
17 Bilder

Regionalitätspreis 2018
"Roots, Burger & more" sichert sich den Regionalitätspreis im Bezirk Leoben

Die Entscheidung ist gefallen: Thomas und Melanie Brunner führen das „beliebteste Unternehmen im Bezirk Leoben“. LEOBEN. Erst im April haben Thomas und Melanie Brunner das Restaurant "Roots, Burger & more" in der Dorfstraße 30 in Leoben eröffnet. Jetzt, ein halbes Jahr später, wurde es zum "beliebtesten Unternehmen im Bezirk Leoben" gewählt. Wirft man einen Blick hinter die Kulissen, ist schnell nachvollziehbar, warum die Fachjury und die WOCHE-Leser die beiden zum Sieger des...

  • 07.11.18
Mariana Kühnel (WKÖ-Generalsekretär-Stellvertreterin), Margarete Schramböck (Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort), Mike Reiter und Philipp Maier (Brainsworld Design Agency), Angelika Sery-Froschauer (Obfrau Fachverband Werbung), Edgar Schnedl (Fachgruppenobmann WK Steiermark Werbung und Marktkommunikation) v.l.
2 Bilder

Karriere durch Lehre
Auszeichnung für die Leobener Agentur Brainsworld

Die Brainsworld Design Agency ist unter den 24 österreichische Lehrbetrieben, die vom Bundesministerium und von der Wirtschaftskammer Österreich ausgezeichnet wurden. WIEN, LEOBEN. Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) und der Fachverband Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) haben am 30. Oktober 2018 insgesamt 24 verdiente österreichische Lehrbetriebe aus allen Bundesländern in der Sky Lounge der Wirtschaftskammer in Wien...

  • 31.10.18
Die Fachjury rund um Robert Herzog und Sieglinde Wilfinger (v.l.) bewertete die zehn Siegesanwärter nach strengen Kriterien.
2 Bilder

Regionalitätspreis 2018
Die Entscheidung der Jury ist gefallen

Auf der Suche nach dem beliebtesten Unternehmer im Bezirk Leoben: die Jurysitzung zum „Regionalitätspreis“. LEOBEN. Der Preis ist heiß, die Siegerverkündung steht kurz bevor. Zehn der von Ihnen nominierten Unternehmen haben es nach dem Leservoting in die finale Phase des Regionalitätspreises geschafft: die Jurywertung. Eine Expertenrunde tagte dazu vergangene Woche in der Redaktion der WOCHE Leoben, um die Finalisten nach strengen Kriterien zu bewerten. Gemeinsam mit dem Leservoting ergibt...

  • 31.10.18
  • 2
Franz Rotter (voestalpine, High Performance Metals Division), Rektor Wilfried Eichlseder, Stefan Pierer (Pierer Industrie AG) v.l.

Montanuniversität Leoben
Neue Stiftungsprofessur verstärkt Kooperation mit der Industrie

LEOBEN. An der Montanuniversität Leoben die neue Stiftungsprofessur für „Additive Manufacturing“ vorgestellt. Gemeinsam mit den Industrievertretern Stefan Pierer (Pierer Industrie AG) und Franz Rotter (Vorstandsmitglied der voestalpine AG und Leiter der High Performance Metals Division) wurden die Weichen für die kommenden Jahre gestellt. Der neue Schwerpunkt wird vor allem die Studienrichtungen Werkstoffwissenschaft und Montanmaschinenbau bereichern. Ausbildung und Forschung Die...

  • 25.10.18

Leute

5 Bilder

"Rotary Art" mit der Kunstuni Graz
Jazz mit dem Nobuo Watanabe Quintett

Einen tongewaltigen Auftritt absolvierte das Nobuo Watanabe Quintett in der Aula der Montanuniversität Leoben. Mit hinreißendem Swing, Blues Standards und Dixiland aus den zwanziger und dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts konnten die fünf Musiker das Publikum für sich gewinnen. Das Konzert bildete den Auftakt zur Reihe „Rotary Art“ des Rotary Clubs Leoben mit Studenten und Absolventen der Kunstuniversität Graz. Für die Jugend der Region. Der Reinerlös dieser Benefizveranstaltung...

  • 16.11.18
Julian Hochfellner, der Gewinner des Turniers Stefan Schranz, Arlind Avdiu (3. Platz), Emir Hadzic (2. Platz) v.l.

Fifa-Turnier der Jungen Generation Eisenstraße

EISENERZ. Die Spielekonsolen für die Playstation liefen heiß, als in Eisenerz das erste Fifa-Turnier – das ist ein Online -Fußballspiel – ausgetragen wurde. 
Fußballbegeisterte Jugendliche aus Eisenerz und Umgebung nahmen daran teil, um in vier Gruppen den Sieger zu ermitteln. Es kann zwar nur einer gewinnebn, aber alle Spieler hatten viel Spaß, genauso wie der Organisator dieser Veranstaltung, Julian Hochfellner.  Region mit viel Potenzial Weil dieser Wettbewerb bei den Jugendlichen gut...

  • 15.11.18
Bürgermeister Karl Dobnigg mit Elfriede Zötsch, Gertrude Horvat, Christel Sprung, Gabriele Mader, Ilse und Maria Kühberger (v.l.).

Landesblumenschmuckwettbewerb
Wer Blumen liebt, der liebt auch Menschen

KAMMERN. Bürgermeister Karl Dobnigg hatte die kürzlich vom Land Steiermark ausgezeichneten Personen – Landesblumenschmuck „Die Flora 2018“ – zu einer Feierstunde geladen. Dabei dankte er bei einem gemütlichen Beisammensein den Teilnehmerinnen für Ihren großartigen Einsatz und gratulierte ihnen zu ihren Auszeichnungen in Bronze. Die erfolgreichen Blumenkünstlerinnen der Marktgemeinde Kammern sind Christel Sprung, Gabi Mader,  Renate Baumann, Ilse und Maria Kühberger, Irmgard Reißner, Elfriede...

  • 15.11.18
Martinsspiel der Jungscharkinder in der Pfarre Waasen.
3 Bilder

Jungscharkinder erweckten die Geschichte des Heiligen Martins zum Leben

LEOBEN. Wer kennt sie nicht, die Legende vom römischen Soldaten, dem Jesus im Traum erscheint, nachdem er in einer eisigen Nacht seinen warmen Mantel mit einem armen Mann teilt? Inspiriert vom beeindruckenden Martinsspiel in Sankt Xaver, wagten sich die Jungscharkinder der Pfarre Waasen unter der Regie von Pfarrgemeinderätin Helena Skazedonig-Machner erstmals an die berühmte Mantelteilung. In den Hauptrollen: Jan Mooswaldner (Martin), Leo Tang (Bettler), Florian Hopfer, Amseln Ott, Josef Paris...

  • 14.11.18
Pizzera & Jaus sind auf Tour

Pizzera & Jaus Tour "unerhört solide"

Paul Pizzera und Otto Jaus, die zwei heißesten Eisen, die die österreichische Kabarettlandschaft momentan zu bieten hat, brechen mit ihrer Tour "unerhört solide" auf in die Hallen des Landes, um zu tun, was sie am besten können: begeistern! Zu zweit auf der Bühne sind sie gewillt, jeden Kleinkunsttempel in einen Hexenkessel der Ekstase zu verwandeln und auch die massivste Kabarettbühne dem Erdboden gleichzumachen! Musikkabarett vom Feinsten, das aus Selbstironie, Ehrlichkeit und dem Spaß am...

  • 14.11.18
Der gemischte Chor Odmev aus der Trofaiacher Partnerstadt Kamnik begeisterte mit einem stimmgewaltigen abwechslungsreichen Programm das Publikum.

Trofaiacher Partnerstadt überzeugte mit stimmgewaltigem Auftritt

TROFAIACH. Mit einem stimmgewaltigen abwechslungsreichen Programm begeisterte der gemischte Chor Odmev aus der Trofaiacher Partnerstadt Kamnik kürzlich das Publikum in der Aula der Neuen Sportmittelschule Trofaiach. In der Darbietung fanden sich slowenische Volkslieder in neuem Arrangement, englische sowie schwarze spirituelle Lieder und Kirchenlieder. Am nächsten Tag gestaltete der Chor die Sonntagsmesse in der Rupertikirche, wo die Sängerinnen und Sänger vor den vollen Rängen nochmals ihre...

  • 14.11.18