Nachrichten - Leoben

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2.956 folgen Leoben

Lokales

Uni-Rektor Martin Polaschek ist kritisch gegenüber autoritären Staaten in der Europäischen Union: "Wir haben gesehen, dass sich jeder selbst der Nächste ist."

Uni-Rektor Martin Polaschek
"Autoritär darf in der EU nicht normal werden"

Unsere Welt, wie wir sie kennen, hat eine „Vollbremsung“ hingelegt. Jetzt werden schrittweise Beschränkungen wieder gelockert, ein langsamer Weg zurück zur Normalität. Viele Politiker und Experten sprechen von einer „neuen Normalität“, davon, dass nach der Corona-Krise vieles anders sein wird. Die WOCHE ist dieser „neuen Normalität“ in Gesprächen mit Meinungsbildnern und Querdenkern auf den Grund gegangen, den Abschluss unserer Serie macht der Rektor der Uni Graz, Martin Polaschek.  Natürlich...

  • 26.05.20
  •  1
  •  1
Bezahlte Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
6 Bilder

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • 25.05.20
  •  1
  •  12
Die Retter aus der Luft.
3 Bilder

Christophorus 17 im Einsatz

Kaum drei Tage nach der in Dienststellung des Notarzthubschrauberstützpunktes in St.Michael ist die fliegende Intensivstation schon stark im Einsatz. Noch schnellere Hilfe aus der Luft ist ab jetzt für alle gegeben. Hoffentlich ging es auch in diesem Fall gut aus.

  • 23.05.20
  •  5
  •  3
Bischof Johann Weber ist verstorben: Gütig, segnend, herzlich – so wird er uns in Erinnerung bleiben.

Große Trauer
Steirischer Altbischof Johann Weber im 94. Lebensjahr verstorben

Die Steiermark trauert um ihren "Volksbischof": In der Nacht zum 23. Mai  ist Johann Weber, von 1969 bis 2001 Bischof der Diözese Graz-Seckau, verstorben. Erst kürzlich hatte er gesagt, dass er mit Dankbarkeit auf sein Leben zurückblicke und "bereit sei, über die letzte Brücke zu gehen". Tiefe Betroffenheit auch bei Bischof Wilhelm Krautwaschl: "Seine Herzlichkeit, seine Offenheit und sein tiefer Glaube waren über Jahrzehnte das Rückgrat unserer Diözese. Er hat Generationen von Menschen und...

  • 23.05.20
  •  1

Virtuelles Open House an der FH Kapfenberg

Am 3. und 4. Juni haben Studieninteressierte wieder die Möglichkeit, sich beim virtuellen Open House über die Bachelor- und Masterstudiengänge der FH Joanneum zu informieren. Nachdem das Open House im März aufgrund von Covid-19 absagt werden musste, findet das Open House nun am 3. und 4. Juni von jeweils von 16 bis 20 Uhr im virtuellen Raum statt. Interessentinnen und Interessenten können direkt über einen Link auf der Website bei den 15-minütigen Online-Sessions teilnehmen. ...

  • 23.05.20
Baut auf den "Motor Spielberg": Barbara Eibinger-Miedl freut sich über die Corona-Tests in der Pilotregion
2 Bilder

Wichtig für Formel 1
Tourismus am Spielberg wird Pilotregion für Corona-Tests

Die Bundesregierung macht ernst – und das offenbar zuerst in der Steiermark: "Tourismus am Spielberg" wurde für  die angekündigten Corona-Tests als steirische Pilotregion ausgewählt. Ab Ende Mai werden rund 970 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den 250 Beherbergungsbetrieben in der Region regelmäßig getestet. Auch ein ganz wichtiges Signal im Hinblick auf die geplanten Formel-1-Rennen am Ring in Spielberg Sicherheit für Gäste und Personal „Die Corona-Tests bringen den Touristikern, den...

  • 22.05.20

Politik

Susanne Sackl setzt sich in der Steiermark für das Tierschutzvolksbegehren und eine freundlichere Nutztierhaltung ein.
2 Bilder

10.000 steirische Unterschriften
Tierschutzvolksbegehren startet in die finale Phase

Früher als geplant setzt das österreichische Tierschutzvolksbegehren zum Endspurt an. Eine Frauentalerin hilft mit, das Ziel von 100.000 Unterschriften zu erreichen. Einen Monat lang will Susanne Sackl nochmal alle Kräfte mobilisieren: Die Frauentalerin ist die steirische Länderkoordinatorin des österreichischen Tierschutzvolksbegehrens. Schon seit Herbst 2018 setzt sich der Verein, unabhängig von Parteien und Interessenverbänden, für jene ein, die ihre eigenen Interessen eben nicht selbst...

  • 25.05.20
  •  1
Für die Neuerrichtung des Kongresszentrums wurden für Bau- und Zimmermeisterarbeiten rund 1,6 Mio. Euro beschlossen, rund eine weitere Million Euro für Elektrotechnik- und Installationsarbeiten sowie diverse Nebenleistungen in der Rathauspassage.

Stadtratsbeschlüsse
Leoben investiert in Wirtschaft und Bildung

Zahlungserleichterungen für Leobener Firmen und Beauftragungen für laufende Projekte wurden unter anderem im vergangenen Leobener Stadtrat beschlossen.  LEOBEN. In der vergangenen Sitzung des Leobener Stadtrates am 20. Mai wurden auf Antrag des Bürgermeisters folgende Beschlüsse gefasst:  Für zahlreiche im Stadtgebiet der Stadt Leoben ansässige Unternehmen, die in Folge von Covid-19-Maßnahmen um Zahlungserleichterungen angesucht haben, wurden diese beschlossen. Der Pachtvertrag mit dem...

  • 22.05.20
Der Umbau des Trofaiacher Stadtsaals schreitet zügig voran und die Arbeiten sind voll im Zeitplan

Stadtrat Trofaiach
Trofaiacher Stadtrat fasst richtungsweisende Beschlüsse

Das Verkehrskonzept Trofaiach West, ein Pumptrack sowie Wirtschaftsförderungen waren Themen der vergangenen Stadtratssitzung in Trofaiach.  TROFAIACH. In seiner vergangenen Sitzung fasste der Stadtrat Trofaiach wieder einige Beschlüsse. Unter anderem ging es dabei um das Verkehrskonzept Trofaiach West: Der Stadtteil Trofaiach West entlang der Langefelderstraße ist größtenteils auf die Autoerreichbarkeit ausgelegt, große Autoparkplätze prägen das Stadtbild. Vielfach werden die öffentlichen...

  • 18.05.20
Für Sicherheitsinseln: Mario Kunasek (FPÖ) fordert Ausbau von Kasernenstandorten in Graz und St. Michael.

Plan fürs Heer
Steirische Kasernen sollen zu "Sicherheitsinseln" werden

Der Grundgedanke stammt aus einer Zeit, als der österreichische Verteidigungsminister noch Mario Kunasek hieß: In einem ersten Schritt wollte man sicherstellen, dass das Bundesheer hinsichtlich des militärischen Eigenbedarfs autark ist. In einem zweiten Schritt sollte dann der Ausbau zu so genannten "Sicherheitsinseln" erfolgen: Kasernen sollten regional dafür sorghen, dass zum Beispiel die Energie- und Wasserversorgung, Lagerkapazitäten, aber auch die Bevorratung mit wichtigen...

  • 12.05.20
  •  2

Schrittweise Lockerung

Auf Grund von Verordnungen und Erlässen wird nun die schrittweise Rückführung in das sogenannte “normale Leben” vorbereitet. Die Maßnahmen die von der Bundesregierung bisher gesetzt wurden haben sich großteils als richtig erwiesen. In Ermangelung von Erfahrungswerten war jede Entscheidung ein nicht kalkulierbares Risiko. Der Herr Bundeskanzler hat oft auf die dramatischen Ereignisse in unseren Nachbarländern hingewiesen und gemeint dass wir sehr gut dastehen. Man muss allerdings die...

  • 28.04.20
  •  2
Der öffentliche Auftritt bleibt verwehrt, Anton Lang und seine Sozialdemokraten marschieren heuer im Netz.
3 Bilder

Nur virtuell
Die Steirer-SPÖ marschiert am 1. Mai digital auf

Der 1. Mai bleibt der höchste Feiertag der Sozialdemokratie. Doch selbst der wird heuer nicht der selbe sein, der berühmte Virus verhindert auch die berühmten Aufmärsche der "Sozis" mit roter Nelke und Kampfparolen. Ein Tag mit Blut und Tränen ... Der steirische SPÖ-Chef Anton Lang kämpft unverdrossen um diesen für seine Bewegung außergewöhnlichen Tag: „Gerade am 1. Mai müssen wir uns in Erinnerung rufen, dass es hart arbeitende Menschen waren, die Österreich zu dem gemacht haben, was es...

  • 28.04.20
  •  1
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Pedro Alvarez.

Handball
Bruck auf Trainersuche

Überraschender Abgang im Handballlager. Pedro Alvarez verlässt Bruck und wird in Norddeutschland Trainer in der dritten Bundesliga. "Wir haben keinen Zeitstress", sagt Bruck-Obmann Karl-Heinz Weiland, "der Trainermarkt ist in Krisenzeiten kein schlechter. Mit zwei Kandidaten sind wir in engem Kontakt." Am Spielersektor wurde Leobens Flügel Thomas Kuhn verpflichtet, Thomas Wulz zieht mit Familie heim nach Kärnten. Leoben verlängerte mit Kreisläufer Sabazgiraev.

  • 25.05.20
Die Wassersportler des ASK Raiffeisen Trofaiach halten weiterhin höchst aktiv die Skijak-Tradition hoch und genossen das Anpaddeln am Trabochersee

„Wassergeher“ feiern Saisonauftakt

Die Skijak und Wassersportfreunde des ASK Raiffeisen Trofaiach starteten am Trabochersee in die neue Skijak-Saison. TROFAIACH, TRABOCH. Das Warten hatte ein Ende und auch der Wettergott ein Einsehen und so stand kürzlich der lang ersehnte Saisonstart der Skijak- und Wassersportfreunde des ASK Raiffeisen Trofaiach auf dem Programm. Bei angenehmen äußeren Bedingungen konnten die „Wassergeher“ am Trabochersee ihre ersten Paddelversuche des Jahres mit sehr viel Spaß und Ambition...

  • 22.05.20
Seit Montag läuft in der zweiten Liga wieder das Training – der Meisterschaftsbetrieb wird Anfang Juni fortgesetzt.

Auch in der 2. Bundesliga geht es weiter

Ab 5. Juni wird die Meisterschaft fortgesetzt – KSV in Klagenfurt. Nach wochenlangem Tauziehen gab es am Montag die Überraschung. Die Fußballmeisterschaft in der zweiten Liga wird fortgesetzt. Das wurde in einer Ligakonferenz mit 15 zu 1 (Lafnitz) Pro-Stimmen beschlossen. Los geht's am 5./6./7. Juni – Kapfenberg beginnt in Klagenfurt. Am 10./11. Juni geht's in der ersten (von gesamt zwei) englischen Runden daheim gegen Dornbirn. Bis Ende Juli sollen alle noch ausstehenden elf Runden...

  • 18.05.20
Hat Damen-Basketball in Graz wieder zu einer Marke gemacht: Andrej Kuzma
4 Bilder

Ohne Gala
Sportler des Jahres zuhause geehrt

Für hervorragende sportliche Leistungen vergibt das Land Steiermark jedes Jahr Preise, geehrt werden die Sieger dann in einer Gala – auch das fiel heuer der Corona-Krise zum Opfer.  Sportlandesrat Christopher Drexler hat daher eine alternative Form zur Überreichung der Auszeichnungen gewählt. Er war in den vergangenen Tagen gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe, Gernot Uhlir, unterwegs, um die Sieger-Trophäen, einen rund 18 Kilogramm schweren bronzenen Diskuswerfer,...

  • 16.05.20
  •  1
„Sportlerin des Jahres" Nici Schmidhofer mit dem „Bronzenen Diskuswerfer".

Sport
Freude über den „Bronzenen Diskuswerfer"

OBERWÖLZ/LACHTAL. ÖSV-Speedgirl Nicole Schmidhofer wurde zum zweiten Mal zur „Steirischen Sportlerin des Jahres“ gewählt. Wenige Tage vor dem Gletscher-Trainingsstart für die WM-Saison 2020/2021 und vor Beendigung der mehrwöchigen, eingeschränkten Homeoffice-Coronavirus-Trainingsphase gab es für Ski Alpin-Rennsportaushängeschild Nicole Schmidhofer einen Motivationsschub.  Sie staunte nicht schlecht, als Sportlandesrat Christopher Drexler und Sporthilfe-Geschäftsführer Gernot Uhlir in...

  • 13.05.20
  •  2

WOCHE E-Businessmarathon
Jubiläumslauf fällt dieses Jahr leider aus

Seit mittlerweile 20 Jahren ist der WOCHE E-Businessmarathon ein fixer Veranstaltungstermin für Sportler aus ganz Österreich. Im Vordergrund bei diesem After-Work-Event stehen hier die Unternehmen. Unser Businessmarathon ist ein Erlebnis, bei dem Kolleginnen und Kollegen, Vorgesetzte und Mitarbeiter sowie Partner und Bekannte den Alltag hinter sich lassen und bei einem großartigen Lauf und anschließender Party miteinander feiern können. Jubiläum im Schatten von CoronaDieser Alltag wurde...

  • 13.05.20

Wirtschaft

Die Modekette Dressmann ist in den Konkurs geschlittert.

Modebranche
Dressmann beantragt Konkurs

Die Insolvenzwelle im Modehandel reißt nicht ab. Innerhalb kürzester Zeit hat die Coronakrise in der Branche mehrere Pleiten verursacht. Nach Airfield, Colloseum, Haanl und Stefanel hat nun auch die Herrenbekleidungskette Dressmann die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Das Unternehmen betreibt in Österreich 31 Filialen – darunter eine im LCS Leoben – sowie einen Onlineshop und beschäftigt 165 Leute. Eine Unternehmensfortführung werde nicht angestrebt, das Unternehmen soll...

  • 25.05.20
Zurückhaltend: IV-Chefs Gernot Pagger (l.) und Georg Knill bangen um Auslastung der Industriebetriebe.

Industrie fordert
"Kurzarbeit über den September hinaus verlängern"

Die Industriellenvereinigung (IV) Steiermark präsentierte eine aktuelle Studie, die zeigt, dass sich die Industriekonjunktur im Jahr 2020 in mehreren Phasen entwickelt: Die Krise hat die Industrie mit voller Wucht getroffen, wenngleich derzeit in einigen Betrieben noch Aufträge aus dem ersten Quartal abgearbeitet werden können", halten Präsident Georg Knill und Geschäftsführer Gernot Pagger fest. Das Bild werde sich in den kommenden Monaten jedoch merklich verändern, weil durch Corona bedingt...

  • 18.05.20
  •  1
Katrin Fleck, Jessica Perner und Sandra Schwarz präsentieren die neue Gutschein-Aktion der Stadt Bruck an der Mur.

Leoben: Opposition fordert Rabattaktion bei Einkaufsgutscheinen

LEOBEN, BRUCK. Um die lokale Wirtschaft angesichts der Coronakrise zu fördern, hat der Tourismusverband von Bruck an der Mur die Aktion „Plus 20 Prozent auf Ihre Bruck-Gutscheine“ initiiert. Dadurch sollen Kunden animiert werden, verstärkt in Bruck einzukaufen. "Innerhalb kurzer Zeit wurden Gutscheine im Wert von 100.000 Euro gekauft und damit Gutscheine im Wert von 120.000 Euro ausgegeben", berichtet Christian Mayer, Leiter der Stabstelle Stadtkommunikation. Rabattaktion auch in LeobenEine...

  • 14.05.20
Marcus Köhl, Eigentümer des Kälteanlagenbauers Climacraft.

Sanierung gelungen
Die Climacraft hat wieder Kraft

Die Sanierung der Kälteanlagenfirma Climacraft mit Sitz in Traboch läuft exakt nach Plan. TRABOCH. Gute Nachrichten gibt es aus dem Gewerbepark Traboch, konkret von der Firma Climacraft. Das Unternehmen musste Anfang Februar dieses Jahres nach einem Zahlungsausfall eines Großauftraggebers in der Höhe von rund 960.000 Euro Insolvenz anmelden. „Wir konnten die erste Auflage des Sanierungsplans erfüllen, das Unternehmen wird fortgeführt“, berichtet Climacraft-Chef Marcus Köhl. Der...

  • 13.05.20
Herbert Scherübel, Unternehmer in Trofaiach

Trofaiacher Stimmungsbilder
Herbert Scherübel: "Es wird auch wieder aufwärts gehen"

Zum Abschluss der Serie „Trofaiacher Stimmungsbilder hat Jacqueline Juri die letzte Runde ihrer Telefoninterviews absolviert. Sieben Wochen lang hat sie Trofaiacherinnen und Trofaiacher über ihr Befinden in der Coronakrise befragt, so auch den Unternehmer Herbert Scherübel. Die siebte und letzte Woche unserer Interviewreihe ist angebrochen. An dieser Stelle von meiner Seite ein herzliches Dankeschön für den Gedanken- und Ideenaustausch, aber auch für die Zeit, die Sie zur Verfügung gestellt...

  • 11.05.20
Zuversichtlich: Robert Brugger sieht langsames Hochfahren der Exportwirtschaft.

Zuversicht
Exportwirtschaft fährt wieder langsam hoch

Die Corona-Hotline des steirischen Internationalisierungscenter (ICS) ist ja schon seit geraumer Zeit im Einsatz, derzeit werden rund 40 Anfragen von Betrieben pro Tag bearbeitet. „Wir haben gleich zu Beginn der Krise eine interne Expertengruppe zusammengestellt, die sich vor allem mit den sich laufend verändernden Covid-19-Verordnungen unserer Nachbarstaaten beschäftigt“, erklärt dazu Robert Brugger, Geschäftsführer des ICS. So könne man einerseits als "Feuerwehr im Einsatz" agieren, bereits...

  • 11.05.20
  •  1

Leute

Johanna Leipold, bildnerische Künstlerin aus Trofaiach.
7 Bilder

Covid 19: Die Kunst zeigt Maske

Die beiden Künstlerinnen Johanna Leipold und Andrea Radinger bringen Farbe in den Coronaalltag. LEOBEN, TROFAIACH. Nasen-Mund-Schutzmasken werden angesichts der Coronakrise von vielen Menschen geschneidert. Das bringt mitunter ein buntes Bild in den grauen Krisenalltag. Zwei Künstlerinnen aus dem Bezirk – Johanna Leipold aus Trofaiach und Andrea Radinger-Reisner aus Leoben – sorgen mit ihren Masken für Aufsehen. Von knallbunten Portraits bis zu Schwarz-Weiß-Motiven reichen die Kreationen...

  • 16.05.20
Ein Schüler der Volksschule Pestalozzi mit dem Maskottchen "Jimmy".
3 Bilder

Leoben: Neues Schulmaskottchen an der Volksschule Pestalozzi

Ein Holzdackel erleichtert Schülern in der Volksschule Pestalozzi in Leoben-Donawitz das Erfassen des  Sicherheitsabstandes von einem Meter aufgrund der Covid-19-Schutzmaßnahmen. LEOBEN. "Jimmy" ist in die Volksschule Pestalozzi eingezogen. Der ein Meter lange Dackel aus Holz bellt „Halte Abstand so weit wie ich lang bin“. „Dank den Dackeln ist es den Kindern möglich, den aufgrund der Covid-19-Schutzmaßnahmen vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von einem Meter optisch zu erfassen. Da diese...

  • 16.05.20
Christina Schneeberger, Harmonikatalent aus Wald am Schoberpaß

Musiktalent aus Wald am Schoberpaß
Steirischer Harmonikawettbewerb: Christina Schneeberger im ORF-Finale

Christina Schneeberger aus Wald am Schoberpaß hat sich für das Landesfinale des steirischen Harmonikawettbewerbes qualifiziert. WALD AM SCHOBERPASS, GRAZ. Bereits seit vielen Jahren findet in der Steiermark der steirische Harmonikawettbewerb statt, der vom ORF Steiermark durchgeführt und österreichweit im Fernsehen übertragen wird. Das Ziel dieses Wettbewerbes ist die Förderung der Volksmusik, insbesondere soll aber auch das reiche Schaffen und die Melodievielfalt der heimischen Volkskultur...

  • 15.05.20
Simon Juri verbringt seine Zeit gerne am Klavier

Trofaiacher Stimmungsbilder
Simon Juri: "Die Solidarität unter der Bevölkerung hat mich überrascht"

Zum Abschluss der Serie „Trofaiacher Stimmungsbilder hat Jacqueline Juri die letzte Runde ihrer Telefoninterviews absolviert. Sieben Wochen lang hat sie Trofaiacherinnen und Trofaiacher über ihr Befinden in der Coronakrise befragt, so auch Simon Juri (16), Schüler der sechsten Klasse im Stiftsgymnasium Seckau und wohnhaft in Trofaiach. Die siebte und letzte Woche unserer Interviewreihe ist angebrochen. An dieser Stelle von meiner Seite ein herzliches Dankeschön für den Gedanken- und...

  • 13.05.20
Marlies Zechner

Trofaiacher Stimmungsbilder
Marlies Zechner: " Wir halten zusammen und geben uns Rückhalt"

Zum Abschluss der Serie „Trofaiacher Stimmungsbilder hat Jacqueline Juri die letzte Runde ihrer Telefoninterviews absolviert. Sieben Wochen lang hat sie Trofaiacherinnen und Trofaiacher über ihr Befinden in der Coronakrise befragt, so auch Marlies Zechner, Mutter eines Sohnes und Bereichsleiterin Kasse bei Merkur in Trofaiach. Die siebente und letzte Woche unserer Interviewreihe ist angebrochen. An dieser Stelle von meiner Seite ein herzliches Dankeschön für den Gedanken- und Ideenaustausch,...

  • 12.05.20
Unterstützt die Initiative: Star-Kabarettist Thomas Stipsits.

Szene lebt
Künstler gehen auf "Drive-in-Tour"

Eine spannende Idee: „Künstler für Österreich“ ist eine spontane Initiative heimischer Künstler, Musiker, Kabarettisten, Veranstalter, Kulturvermittler und Eventtechniker. Gemeinsam haben sie eine Idee geboren, die Live-Auftritte vor Publikum im heurigen Sommer, trotz der aktuellen Situation, möglich machen sollen. Technisches Herzstück der  so genannten "Drive-in-Tour" ist eine überdachte Bühne und eine riesige Autokino-Leinwand. Auf der Bühne finden Live-Konzerte und Kabarett-Auftritte...

  • 11.05.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.