Leoben - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
45 Bilder

122. Leobener Wirtschaftsfrühstück
Die HLW Leoben lud zum Wirtschaftsfrühstück

LEOBEN. Zum 122. Mal fand heute in Leoben das Wirtschaftsfrühstück statt. Veranstaltet wurde das Netzwerktreffen dieses Mal in der HLW Leoben, der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe. Im Rahmen des Wirtschaftsfrühstücks präsentierte der neue Schulleiter Johannes Hanel, der mit 1. September die Nachfolge von Hans Georg Gottsberger angetreten hat, nicht nur das umfangreiche Ausbildungsangebot der Schule und die Zukunftspläne, auch das Jubiläum "35 Jahre HLW Leoben" war...

  • 20.11.18
Lokales
Der nächste Winter und die nächste Skitour kommen bestimmt: Beim Lawinen-Update gibt es die Möglichkeit, bei einem brandaktuellen und informativen Vortrag einiges zum Thema Schnee und Lawinen dazuzulernen.
3 Bilder

Lawinen-Update Obersteiermark
Lawinen Update: Gut vorbereitet in die Wintersaison

Vortrag des Alpenvereins im Volkshaus Wartberg für Tourengeher, Freerider und Schneeschuhwanderer. Mittwoch, 12. Dezember, 19 Uhr Volkshaus Wartberg. Veranstalter ist die Alpenvereinssektion Wartberg. Für einen guten Einstieg in die Tourensaison veranstaltet der Alpenverein auch in der Saison 2018/19 die Vortragsreihe "Lawinen Update". 21 Sektionen österreichweit bieten allen, die im Winter am Berg unterwegs sind, einen spannenden Vortragsabend und ermuntern sie, ihr Lawinenwissen auf den...

  • 20.11.18
Lokales
Die Tagessieger beim Kegelturnier Andreas Marschnig, Anna-Lena Schrötthammer und Robert Ey mit den Gratulanten Organisator OLM d.F. Bernd Pongratz, OBR Manfred Harrer, BR d.F. Peter Kirchengast und BI d.F. Ernst Mündler.
2 Bilder

Feuerwehrjugend-Kegelturnier
FF Hieflau räumte kräftig ab

LEOBEN.104 Mädchen und Buben der Feuerwehrjugend trafen einander kürzlich zum 27. Kegelturnier des Bereichsfeuerwehrverbandes Leoben, um in kameradschaftlicher Runde auf der Anlage des Gasthofes Altmann in Leoben die besten Kegler zu ermitteln. Dabei ging es nicht nur um die Ehre, es waren auch wunderschöne Pokale zu gewinnen. Auch in den Reihen der Betreuer wurde der Sieger ermittelt. Feuerwehr-Minimatura Im Mittelpunkt stand aber nicht nur die Feuerwehrjugend aus Hieflau, die an diesem...

  • 19.11.18
Lokales
Prolebs junge Talente traten auf und erhielten viel Applaus: Lucy Ebner (hinten) und die drei flotten Musikanten Mathias Zuber, Florian Marktl und Felix Baumgartner.

Mehrzwecksaal in Proleb
Junge Talente und herrliches Kunsthandwerk

PROLEB. Eine doppelt interessante Veranstaltung ging kürzlich im neuen Mehrzwecksaal in Proleb über die Bühne, wo es eine Talenteshow und einen Kunsthandwerksmarkt an einem Tag zu erleben gab. Prolebs Nachwuchskünstler präsentierten dabei ihre Talente, die zahlreichen Besucher konnten aber auch die kunstvoll gestalteten Objekte der Proleber Handwerker, Bastler und kreativen Allrounder beim Kunsthandwerksmarkt bewundern. Musik und Bewegung Zu den jungen Künstlern, die an diesem Tag...

  • 19.11.18
Lokales
Regionsvorsitzender Bgm. Kurt Wallner, Regionalmanager Jochen Werderitsch und Regionsvorsitzender-Stv. BR Gerd Krusche (v.l.)

Regionalmanagement Obersteiermark Ost
1,7 Millionen für die obersteirische Infrastruktur

Das Regionalmanagement Obersteiermark Ost wickelt im Auftrag der Gemeinden der Bezirke Leoben und Bruck-Mürzzuschlag zwölf Projekte zur Stärkung der obersteirischen Wettbewerbsfähigkeit ab. Der Beschluss war einstimmig, die Richtung klar: Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Bezirke Leoben und Bruck-Mürzzuschlag setzen beim Arbeitsprogramm 2019 auf zukunftsweisende Projekte, stärken die Infrastruktur und treten dem demographischen Wandel aktiv entgegen. Dies passiert mit zwölf...

  • 19.11.18
Lokales
4 Bilder

Bildung
Offene Türen am BORG Eisenerz

EISENERZ. Das BORG Eisenerz wurde am vergangenen Freitag und Samstag von vielen interessierten Schülerinnen und Schülern sowie zahlreichen Eltern anlässlich der Tage der offenen Tür nahezu "gestürmt". Die Besucher konnten sich sich vor Ort ein Bild vom vielfältigen Angebot des Sport- bzw. Kreativ BORG Eisenerz machen und die Besonderheiten der Schule kennenlernen. Das abwechslungsreiche und informative Programm, das dieses Mal in Form einer Schnitzeljagd durchs Schulhaus führte, konnte sich...

  • 19.11.18
Lokales
Landeshauptmannstellvertreter Michael Schickhofer (li.) und Eisenstraßenobmann Bgm. Mario Abl (re.) mit den frisch ernannten neuen Ehrenbotschaftern: Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Rektor Wilfried Eichlseder.

Zwei neue Ehrenbotschafter der Steirischen Eisenstraße

LEOBEN. Den Blick Richtung Zukunft lenken – das war die gemeinsame Botschaft aller Beteiligten beim diesjährigen Festakt der Steirischen Eisenstraße, der am Wochenende erstmalig im Kommunikationszentrum der voestalpine in Leoben Donawitz über die Bühne ging. Anlass war die Ernennung der neuen Ehrenbotschafter der Eisenstraße. Und natürlich der Anstich des Gösser Barbarabieres. Startschuss für die BarbarafeiernDer Festakt der Steirischen Eisenstraße ist alljährlich der Startschuss für die...

  • 19.11.18
Lokales
Das traditionelle Cäcilienkonzert der Bergmusikkapelle Eisenerz lockte auch heuer wieder zahlreiche Besucher ins Innerberger Gewerkschaftshaus.
2 Bilder

Bergmusikkapelle Eisenerz
Stimmungsvoller Herbstausklang beim Cäcilienkonzert

EISENERZ. Für ein voll besetztes Innerberger Gewerkschaftshaus sorgte vergangenes Wochenende das  traditionelle Cäcilienkonzert des Musikvereines Bergkapelle Eisenerz unter Leitung von Kapellmeister Manfred König. Durch das unterhaltsame Programm, welches auch durch Darbietungen der Jugendkapelle und der Bauernkapelle „Innerberger Böhmische“ sehr kurzweilig gestaltet war, führte Robert Rosskogler. Neben traditionellen Stücken wie dem „Holzschuhtanz“ aus der Oper „Zar und Zimmermann“ oder dem...

  • 19.11.18
Lokales
2 Bilder

"Alles Perfekt" mit den Comedy Hirten

TROFAIACH. Angela Merkel, Sportreporter Rainer Pariasek Marcel Hirscher. Niemand war vor ihnen sicher. Auf satirischem Wege nahmen sich die Comedy Hirten, Herbert Haider, Rolf Lehmann, Peter Moizi und Christian Schwab, allem und jedem an und sorgten mit ihrem neuen Programm "Alles Perfekt" für einen Abend der ganz besonderen Art. Veranstaltet wurde der humorvolle Abend vom Kiwanis Club Trofaiach. Der Reinerlös der Veranstaltung wird einmal mehr für den guten Zweck verwendet.

  • 18.11.18
Lokales
Das "Tanzcafé für Junggebliebene" der Stadtgemeinde Leoben, initiiert von Gerhard Bacher, findet sehr großen Anklang. Tänzer kommen sogar von auswärts, um ihrem  Hobby am Parkett zu frönen.
19 Bilder

Tanzcafé für Junggebliebene
Auf dem Parkett sind alle wieder jung

Ein Riesenerfolg war der erste Teil des „Tanzcafés für Junggebliebene“ im ehemaligen Werkshotel Donawitz. Fortsetzung folgt. LEOBEN. Der große Saal des ehemaligen Werkshotels Donawitz bietet rund 75 Gästen Gelegenheit zum Sitzen. Während des Tanzcafés „Tanzen für Junggebliebene“, einer neuen Veranstaltung des Sozialreferates der Stadtgemeinde Leoben, werden die Stühle jedoch zu knapp und Initiator Gerhard Bacher muss weitere Sessel und Bänke in den Raum tragen. Ständig kommen neue Gäste...

  • 17.11.18
Lokales
Stadtrat a.D. Harald Tischhardt, Kneipp-Generalsekretär a.D. Siegfried Ruth, Kneipp-Vorsitzende Waltraud Ruth, Kneipp-Präsident Georg Tillich, Gemeinderat Reinhold Metelko (v.l.)
15 Bilder

Aktiv Club Leoben: Kneipp bewegt Menschen

Die Mitglieder der drei Kneipp Aktiv Clubs im Bezirk Leoben wählten einen neuen Vorstand. LEOBEN. Seit 120 Jahren gibt es in Leoben die Kneipp-Bewegung, das Interesse für die fünf Säulen von Pfarrer Sebastian Kneipp – Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Lebensordnung – ist nach wie vor groß. In den drei Kneipp Aktiv Clubs in Leoben, St. Michael und St. Stefan werden zahlreiche Aktivitäten angeboten, vom mentalen Training über Gymnastikrunden bis zu Workshops über...

  • 17.11.18
Lokales
Gemeinderat Reinhold Metelko mit Kneipp-Club-Vorsitzender Waltraud Ruth beim Ausfüllen der Beitrittserklärung

Kommentar
Kneipp sorgt für Bewegung

Ein gesundes Leben im Einklang mit der Natur führen und auf diese Art aktiv vorbeugen und Heilung finden. Diesen ganzheitlichen Ansatz hat "Kräuterpfarrer" Sebastian Kneipp vor 150 Jahren zur Grundlage seiner umfassenden Heilverfahren gemacht – mit Erfolg. Der rege Interesse für die Mitgliederversammlung der drei Kneipp-Aktiv-Clubs im Bezirk – Leoben, St. Stefan und St. Michael – hat gezeigt, dass der Kneipp-Gedanke auch heute noch eine sehr große Bedeutung hat. Vielleicht sogar mehr denn je....

  • 17.11.18
Lokales
Wein & Snacks: Gerold Kohlhuber vom Freiensteinerhof (l.) und Günter Brandl vom "Weinmagazin".

Qualität im Glas und auf dem Teller

ST. PETER/FRST. Bereits zum fünften Mal luden Gerold Kohlhuber und Günter Brandl Weinliebhaber zu einer Verkostung von österreichischen Spitzenweinen in den Freiensteinerhof nach Sankt Peter/Freienstein ein. Unter dem Titel "Wein & Snacks" konnte das interessierte Publikum verschiedene Weine aus der Steiermark, dem Burgenland und aus Niederösterreich verkosten und genießen. Gerold Kohlhuber, der Wirt des "Freiensteinerhofs" und Weinfachmann Günter Brandl vom „Weinmagazin“ kooperieren schon...

  • 16.11.18
Lokales
Gemütliche Stunden bei einem duftenden Becher Glühmost und heißen Maroni helfen in besinnliche Weihnachtsstimmung zu kommen.

WOCHE-Serie GenussReich: Romantischer Bummel durchs Dorf.
Der Zauber des Adventmarkts

Feine Weihrauchwolken ziehen geschmeidig durch das feierlich geschmückte Dorf und es strahlen die mit Lichterketten verzierten Christkindlstände in der Dämmerung. An den Ständen versammeln sich Grüppchen von Menschen mit wärmendem Glühmost in den Händen und genießen die ruhigen und besinnlichen Stunden der Vorweihnachtszeit. Der Adventmarkt in St. Michael, der am Samstag, dem 1. Dezember, stattfindet, versucht auch heuer wieder genau diese herrlich romantische Atmosphäre einzufangen und den...

  • 15.11.18
Lokales
Waffeln selbstgemacht oder vom Adventmarkt.

Omas herzhafte Waffeln vom Gasthof Eberhard in St. Michael
So gelingt der flaumige Traum

Zutaten: 250 g weiche Butter 250 g Zucker 300 g Mehl 1 1/2 TL Backpulver 12 Eier 5 Packungen Vanillezucker Zubereitung: Die verquirlten Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Butter schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Masse rühren. Das Waffeleisen erhitzen und mit Butter oder Öl auspinseln. Vorsichtig etwas Teig einfüllen und portionsweise backen. Die Waffeln schmecken auch noch am nächsten Tag lecker. Beim Verfeinern der flaumigen Waffeln...

  • 15.11.18
Lokales
Kunstmäzen Franz Kettele, Künstler Franz Wieser, Geschäftsführer Hermann Harg und Künstler Leo Rogler (v.l.) bei der Vernissage "Pass the border" im Living Campus in Leoben.
11 Bilder

Ausstellung im Living Campus
Eine grenzüberschreitende Erfahrung

„Pass the border“ betitelt sich die Ausstellung, die derzeit Gänge, Atrium und Vorhof des Studentenheims Living Campus bereichert. Dabei ist auch eine Fotocollage des verunglückten Basejumpers Michael Janschek. LEOBEN. Um Grenzen in jeder Hinsicht – egal, ob es sie zu erreichen, zu setzen oder zu überschreiten gilt – geht es in der aktuellen und ersten Ausstellung „Pass the border“, die im Studentenheim, Hotel und Bürocenter Living Campus in Leoben zu sehen ist. Sieben Künstler aus dem In-...

  • 14.11.18
Lokales
Das Büro des Tourismusverbandes Leoben ist von 22. November 2018 bis 28. Februar 2019 auch Verkaufslokal für ermäßigte Präbichl-Liftkarten.

Tourismusverband Leoben als neue Verkaufsstelle für Präbichl-Liftkarten

Beim Tourismusverband Leoben sind ab 22. November die ermäßigten Liftkarten für den Präbichl erhältlich. LEOBEN. Für die Wintersaison 2018/19  stellt die Präbichl Bergbahnen GmbH der Region Leoben wieder ermäßigte Liftkarten zur Verfügung. Neue Verkaufsstelle für diese ermäßigten Karten ist das Büro des Tourismusverbandes Leoben, Hauptplatz 3. Ab 22. November können die Karten dort persönlich und nur gegen Barzahlung erworben werden. Zwei-Stunden-, Drei-Stunden- und TageskarteAngeboten...

  • 14.11.18
Lokales
"Blackout-Vortrag": Zivilschutzverband Leoben Bezirksleiter-Stv. Karl Grassberger, Bürgermeister Mario Abl, Referent und Zivilschutzverband-Geschäftsführer Heribert Uhl, Stadtamtsdirektor Uwe Kroneis, Bezirksleiter Alexander Debeletz (v.l.).

Vollkommenes "Blackout": Ein Stromausfall, der alles verändert

Die Informationsveranstaltung rund um die Folgen eines "Blackouts" traf in der Bevölkerung auf großes Interesse. TROFAIACH. Ohne Strom geht so gut wie nichts mehr: Kein Smartphone, kein Internet, kein Benzin, kein Kühlschrank, kein E-Herd oder kein Licht. Alltägliche Dinge wie Kochen, Heizen, Kommunikation etc. werden zur Herausforderung. In Trofaiach informierten sich mehr als 150 Bürger im Zuge der diesjährigen Gemeindeversammlung über die Folgen eines flächendeckenden...

  • 14.11.18
Lokales
Die Kinder haben sich im Rahmen des Kinderparlaments auf die Kinderrechtewoche gewissenhaft vorbereitet.

Kinderrechte-Ausstellung im Leobener Rathaus
Kinder machen sich Gedanken über ihre Rechte

LEOBEN. Mit den Rechten von Kindern beschäftigten sich die jungen Mitglieder des Leobener Kinderparlaments. Endprodukt ist eine spezielle Ausstellung, die im Rahmen der Kinderrechtewoche im Foyer des neuen Rathauses Leoben zu sehen sein wird, und zwar von Freitag, 16. November, bis  Donnerstag, 22. November. Mitmachen Konkret thematisiert wurden von den Kindern in ihren Exponaten das Recht auf Beteiligung und freie Meinungsäußerung, das Recht auf Gesundheit und eine lebenswerte Umwelt...

  • 14.11.18
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt führte eine große technische Übung bei der Zollstelle Leoben durch.
36 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt
Technische Übung auf dem Zoll-Gelände

LEOBEN. Die Rettung von "Unfallopfern" aus sechs verschiedenen Pkw in unterschiedlichen Notlagen trainierten 21 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Leoben-Stadt bei einer kürzlich abgehaltenen technischen Übung. Organisiert wurde diese von HLM Alfred Weinzettl am Gelände der Zollstelle Leoben des Zollamtes Graz. Die Florianis konnten dabei die verschiedensten Rettungsvarianten unter Verwendung aller zur Verfügung stehenden Mittel – vom Schraubenzieher über Schere und Spreitzer bis zur Säbelsäge –...

  • 14.11.18
Lokales
Der neue Niederflur-Stadtlinienbus wurde offiziell übergeben.

Neuer Niederflur-Stadtlinienbus wurde offiziell übergeben

Der Mercedes-Linienbus steht ab sofort im Dienste der Leobener Stadtwerke. LEOBEN. Ein neuer Mercedes-Benz Citaro Niederflurbus verstärkt die Busflotte der Stadtwerke Leoben. Das Fahrzeug wurde im Beisein von Bürgermeister Kurt Wallner, Stadtwerkedirektor Ronald Schindler, Stadtwerke-Verwaltungsausschussobmann Gemeinderat Heinz Ahrer, Stadtwerke-Betriebsleiter Helmut Mesar und Armin Radatz von EvoBus Austria GmbH übergeben. 36 Sitzplätze, 65 StehplätzeDer zwölf Meter lange Bus weist 299...

  • 14.11.18
Lokales
Im Beisein von Landesrat Anton Lang (5.v.l.) präsentierten NAZ-Geschäftsführer Christian Schwarz (4.v.l.) sowie die Sportlerinnen und Sportler des NAZ Eisenerz die neuen Mützen.

NAZ Eisenerz
Sportler des NAZ Eisenerz: Gut "behütet" in den Winter

Mit den neuen Mützen starten die Sportlerinnen und Sportler des Nordisch Ausbildungszentrums Eisenerz (NAZ) stylisch in den Winter. EISENERZ, LEOBEN. Gerade rechtzeitig für die für kommende Woche prognostizierten kälteren Tage, präsentierte das NAZ Eisenerz seine ersten selbstgestalteten Mützen. Im Beisein von Sportlandesrat Anton Lang  führten die Sportlerinnen und Sportler aus dem NAZ die neuen Kopfbedeckungen auf dem Leobener Hauptplatz vor. Sowohl der Landesrat als auch die...

  • 14.11.18
Lokales
Genießer: Helga Leis-Schenkermaier mit ihrem Gatten Reini Schenkermaier, dem ersten "Master of Beer" in Österreich.
9 Bilder

Master of Beer
Erster "Doktortitel" der Bierbranche in Österreich

Der Eisenerzer Biersommelier und Braumeister Reini Schenkermaier ist der erste "Master of Beer" in Österreich. MÜNCHEN, EISENERZ. In Österreich wird nicht nur gerne Bier getrunken, auch dem Wissen um das Bier wird große Aufmerksamkeit geschenkt. Es gibt hierzulande an die 2.700 Fachfrauen und -männer, die eine Ausbildung als zertifizierter Biersommelier absolviert haben. Einer von fünf"Nur" Diplom-Biersommelier zu sein, das hat Reini Schenkermaier, Eisenerzer Braumeister und Obmann der...

  • 14.11.18
Lokales
25 Bilder

Adventstadt Leoben
Das Christkind kann kommen

LEOBEN. Groß und mächtig steht er da, der Weihnachtsbaum auf dem Leobener Hauptplatz. Die schmucke Fichte ist 20 Meter hoch, rund 50 Jahre alt und stammt aus dem Kleinen Gößgraben. Johann Lamprecht hat heuer den Christbaum der Stadt Leoben gespendet, die Transportkosten übernahm die Mayr-Melnhof Forstverwaltung mit Forstdirektor Norbert Weber. Die Anlieferung des sechs Tonnen schweren Baumes erforderte vom Transportteam der Firma Brandl großes Geschick. Gemeinsam mit den Mitarbeitern des...

  • 13.11.18