Hartberg-Fürstenfeld - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
<f>Bauern helfen Bauern:</f> Landwirte aus Hartberg-Fürstenfeld und Weiz unterstützen, so wie Josef Höllerbauer, Bauern in Oberösterreich.
3 Bilder

Bauern helfen Bauern
Bauern aus Hartberg-Fürstenfeld unterstützten oberösterreichische Bauern mit Futterbörse

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Bereits 70 Landwirte aus Hartberg-Fürstenfeld und Weiz haben ihre Hilfe zur überregionalen Futterbörse für Bauern aus Oberösterreich zugesagt. Reichlich Niederschlag im heurigen Jahr, bescherte den Bauern im Bezirk eine äußerst gute Grünfutterernte. Zahlreiche Landwirte verfügen sogar über einen Futterüberschuss. Im Gegensatz zu den Landwirten in Oberösterreich, wo die starke Trockenheit zu Ernteverlusten bis zu 100 Prozent führten, weswegen viele Bauern bereits...

  • 15.10.18
Lokales
Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Wir möchten die Steiermark zu jeder Jahreszeit von ihrer schönsten Seite zeigen.

Foto-Wettbewerb
Wir suchen eure schönsten Bilder aus der Steiermark!

Tag für Tag werden auf meinbezirk.at wunderschöne Bilder aus der ganzen Steiermark von unseren Regionauten hochgeladen. Nun möchten wir diese großartigen Fotos auf's Papier bringen und das noch dazu für den guten Zweck.  Im Rahmen unserer Aktion „Von Mensch zu Mensch“ möchten wir einen einzigartigen Regionauten-Kalender für das Jahr 2019 produzieren, der im Dezember erworben werden kann. Egal, ob für das Büro oder als Weihnachtsgeschenk – ein Kalender gefüllt mit den schönsten...

  • 15.10.18
Lokales
Ein Prost auf den Musikverein Lafnitz; das traditionelle Oktoberfest war ein voller Erfolg.
3 Bilder

Musikverein Lafnitz lud zum Oktoberfest

Einen abwechslungsreichen Abend mit einem bunten Programm verbrachten die Besucher beim Oktoberfest 2018 des Musikvereins im Gemeindezentrum Lafnitz. Die Gruppe Streich.Holz.Blech sorgte für einen stimmungsvollen Auftakt und brachte Kinder und Erwachsene zum Tanzen. Der traditionelle Festbieranstich wurde von unseren Gästen aus Niederösterreich – der Trachtenkapelle Flatz – musikalisch abwechslungsreich gestaltet. Die Musijugend des Musikvereins Lafnitz ließ das Publikum mit einer...

  • 15.10.18
Lokales
Sprachenvielfalt: Im Gymnasium Hartberg werden ingesamt 21 verschiedene Sprachen gesprochen.

Sprachenvielfalt am Gymnasium Hartberg

Die 5ag-Klasse des Gymnasiums Hartberg hatte es sich anlässlich des europäischen Tages der Sprachen zur Aufgabe gemacht, herauszufinden, wie groß die Sprachenvielfalt am BG/BRG/BORG Hartberg ist. Dazu gingen die Schüler von Klasse zu Klasse und suchten nach Mitschülern, die zu Hause oder mit Freunden neben Deutsch noch eine weitere Sprache sprechen. Anschließend machten sie ein Foto, für welches sie den Satz „Hallo, wie geht’s dir?“ in ihrer Sprache auf ein A4-Blatt schrieben. Es war...

  • 14.10.18
Lokales
„Award of Excellence 2018“ für Robert Winkler.
2 Bilder

„Award of Excellence 2018“

Dem Hartberger Physiker Mag.art. Dipl.-Ing. Dr.techn. Robert Winkler, der als Wissenschafter am Institut für Elektronenmikroskopie und Nanoanalysis an der Technischen Universität Graz forscht, wurde für seine herausragende Dissertation der „Award of Excellence 2018“ des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung verliehen. Mit diesem Preis in der Höhe von 3.000 Euro werden die besten Dissertationen eines Studienjahres ausgezeichnet.

  • 14.10.18
Lokales
Mitarbeiter des PKZ Kaindorf und Mitglieder des DC Bulldogs unterstützten den Verein „Fight Cancer Österreich“.
3 Bilder

Ein Benefiz-Dartturnier im Kampf gegen den Krebs

Auf Initiative von Sonja Capla, Mitarbeiterin im Pflegekompetenzzentrum Kaindorf und Obmann-Stellvertreterin des Dartvereins DC Bulldogs, fand im Vereinslokal Seewerk in Greinbach ein Benefiz-Dartturnier statt. „Gleichzeitig auch unsere Jahresaufgabe im PKZ Kaindorf“, so Capla, die sich über rege Beteiligung freuen durfte. Die Turnierleitung lag in den Händen von DC Bulldogs-Obmann Alex Steinbauer, zahlreiche Vereinsmitglieder stellten sich in den Dienst der guten Sache. „Mein Dank gilt allen...

  • 13.10.18
Lokales
Auf Schloss Hartberg fand ein internationales Symposium zum Thema Migration und Globalisierung mit Teilnehmern aus Deutschland und Südschweden statt.
8 Bilder

Internationales Symposium
Migration und Globalisierung als Chance sehen

HARTBERG. Mit einem internationalen Symposium zum Thema Migration und Globalisierung, schloss das transnationale LEADER-Kooperationsprojekt "Time for Interaction" im Schloss Hartberg. Das transnationale LEADER-Projekt "Time for Interaction", eine Initiative für neue Perspektiven für die lokale Jugend mit oder ohne Flüchtlingshintergrund im ländlichen Raum" soll den Austausch und dem Wissenstransfer zwischen der LEADER Region "Zeitkultur Oststeirisches Kernland" sowie der Region Hannover und...

  • 12.10.18
Lokales
Das gemeinsame Anschneiden einer Geburtstagstorte zählte zu den Höhepunkten der Feierlichkeiten anlässlich „150 Jahre Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld“.
7 Bilder

Servicestelle für die Bürger

Mit einem Tag der offenen Tür wurde der 150. Geburtstag der BH Hartberg-Fürstenfeld gefeiert. Mit dem Reichsgesetz von 19. Mai 1868 wurde der Grundstein für die österreichischen Bezirkshauptmannschaften als Verwaltungsbehörden erster Instanz gelegt. Grund für die Verantwortlichen der BH Hartberg-Fürstenfeld rund um Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer das Jahr 2018 ganz unter das Motto „150 Jahre Bezirkshauptmannschaft“ zu stellen. Höhepunkt war ein Tag der offenen Tür mit Festakt bei dem der Saal...

  • 12.10.18
Lokales
Ria Depisch hat als Obfrau des Orgelkomitees maßgeblich und federführend zur Finanzierung der neuen Orgel in der Stadtpfarrkirche beigetragen.

Gedenk-Konzert
Orgelkonzert im Gedenken an Ria Depisch (1925 - 2018)

FÜRSTENFELD. Am Sonntag, 28. Oktober, 18 Uhr, lädt das Fürstenfelder Orgelkomitee zu einem „Ria Depisch Gedenk-Konzert“ in die Stadtpfarrkirche. Ria Depisch hatte als Obfrau des Orgelkomitees von Anbeginn 2004 bis zur Fertigstellung 2009 maßgeblich und federführend zur Finanzierung der neuen Orgel beigetragen. Am Programm stehen ausgesuchte sakrale Orgelwerke, unter anderem von Johann Joseph Fux, Gottlieb Muffat, Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Johann Albrechtsberger, Ludwig v....

  • 12.10.18
Lokales
Mit der GemeindeApp immer und überall informiert: Bürgermeister Gerald Maier (2.v.l.) mit Projektleiterin Sonja Spitzer und den App-Entwicklern Helmut Martinelli und Gerald Kasca (r.).

Digital
Gemeinde Ebersdorf ist "App to Date"

EBERSDORF. Als eine der ersten Gemeinden des Bezirks Hartberg-Fürstenfeld hat die Gemeinde Ebersdorf eine individuelle GemeindeApp entwickeln lassen. Die Gemeinde Ebersdorf bemüht sich seit Jahrzehnten besonders nahe am Bürger zu sein, um über das aktuelle kommunale Geschehen zu informieren. Vor 33 Jahren erschien die erste Gemeindezeitung. Auch in Punkto Homepage war Ebersdorf als Gemeinde, die im WWW informierte unter den ersten. Zusätzlich gab es einen SMS und einen WhatsApp Dienst....

  • 12.10.18
Lokales
Erwin Paierl und Sieglinde Raser (v.r.) begrüßten die hochrangigen Gäste in Bad Waltersdorf.
3 Bilder

Hochrangige Gäste im Hotel Paierl in Bad Waltersdorf

Im Rahmen der "India Day & Symposium Ayurveda, Yoga and Meditation für active and healthy Aging" der Med. Uni Graz besuchten zahlreiche Teilnehmer das Wellness- & Ayurvedahotel Paierl in Bad Waltersdorf. Ein hervorragendes Steirisch-Indisches Menü begeisterte alle Gäste. Nach einer interessanten Hotelrunde besuchte die Gruppe auch das Weingut Glatz am Wagerberg und war begeistert von der Schönheit der Region und natürlich den ausgezeichneten Weinen. Dieses internationale Symposium,...

  • 12.10.18
Lokales
Volker Lindinger bei den Bodenuntersuchungen.
2 Bilder

Neue Erkenntnisse über Villa Rustica

Im März 2017 hat Volker Lindinger mit seinem Assistenten mit geomagnetischen Bodenuntersuchungen in der Nähe der Villa Rustica in Löffelbach begonnen. Die ersten Ergebnisse waren vielversprechend und so konnte mit Georadar-Messungen ein genaueres Bild von Mauern und dergleichen im Boden erkundet werden. Im Herbst desselben Jahres und im Frühjahr 2018 wurde das Untersuchungsgebiet erweitert. Es gibt sensationelle Ergebnisse. Seither ist vielmehr über die Größe der ergrabenen Villa als auch über...

  • 12.10.18
Lokales
Autorin Birgit Fenderl und Veronika Guschlbauer-Male mit Rita Schreiner, Gerlinde Wiesenhofer und Bgm. Marcus Martschitsch.
2 Bilder

Mutter-Tochter-Geschichten in Stadtbücherei Hartberg

Zahlreiche Interessierte folgten der Einladung zur Buchpräsentation „Die Mutter, die ich sein wollte. Die Tochter, die ich bin.“, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hartberg denkt! Wissen, Philosophie, Politik" in der Stadtbücherei Hartberg stattfand. Die Autorinnen Birgit Fenderl (ORF) und Anneliese Rohrer (Die Presse), die sich leider aufgrund einer Krankheit entschuldigen ließ, widmen sich in unterschiedlichen Mutter-Tochter-Geschichten – von der absoluten Symbiose bis zum ständigen...

  • 12.10.18
Lokales
Bgm. Leopold Bartsch liegt das Wohl seiner Bürger am Herzen.

Ortsreportage Pinggau
Älter werden im Ortskern von Pinggau

Bgm. Leopold setzt sich intensiv für Menschen jeden Alters ein. Ein Ziel ist es, das vierte Seniorenhaus so bald wie möglich zu eröffnen. Für „Betreubares Wohnen“ wurden Wohnungen errichtet, die baulich auf ältere Bewohner abgestimmt sind und mobile Pflege sicherstellen. Die Seniorenhäuser sind integrierter Bestandteil der Dorfstruktur und Senioren nehmen somit aktiv am Gemeindegeschehen teil.

  • 11.10.18
Lokales
Pinggau nimmt an Bevölkerungswachstum stetig zu.

Ortsreportage Pinggau
Pinggau erfreut sich weiterhin an großer Beliebtheit

Pinggau verzeichnet im Moment circa 3150 Einwohner. Bestens gelegene Baugründe, die Nähe zur Südautobahn und die familienfreundliche Infrastruktur lassen die Bevölkerung stetig wachsen. Einwohner profitieren von vielfältigen Freizeitangeboten, zahlreiche Betriebsansiedelungen schaffen moderne Arbeitsplätze. Die engagierte Vorbildgemeinde bietet Bürgern alles, was zu einer hohen Lebensqualität beiträgt.

  • 11.10.18
Lokales
Sieger Franz mit Freunden und Bruder im Innovationstruck.

Fröhliche WOCHE-Gewinner
Die Stadt der Zukunft aus Lego gebaut

Die Industriellenvereinigung Steiermark und die WOCHE machten sich auf die Suche nach jungen Innovations-Champions und verloste einen Exklusiv-Aufenthalt im mit 500 Kilogramm Legosteinen bepackten und mit allen technischen Lego-Rafinessen ausgestatteten Innovationstruck. In Fürstenfeld kreierten der neunjährige WOCHE-Sieger Franz Gigler aus Bad Waltersdorf gemeinsam mit Bruder Alexander und zwei Freunden ihre eigene, phantasievolle Lego-Zukunftsstadt, ehe sich am nächsten Tag für andere Kinder...

  • 11.10.18
Lokales
Christopher Drexler und Franz Haberl beim Ilzer Stammtisch.

ÖAAB-Arbeitnehmerstammtisch in Ilz
Landesrat diskutierte mit Arbeitnehmern

Bei einem regionalen ÖAAB-Arbeitnehmerstammtisch im Kulturhaus Ilz begrüßten Bezirksobmann Franz Haberl, Bürgermeister Rupert Fleischhacker und ÖAAB-Ortsgruppenobmann Stefan Wilhelm ÖAAB-Landesobmann und Landesrat Christopher Drexler sowie Landesgeschäftsführer KR Günther Ruprecht in der Marktgemeinde. Drexler informierte zunächst die ÖAAB-Mitglieder, darunter auch die Ortschefs Herbert Spirk, Josef Rath und Gregor Löffler über die aktuellen Entwicklungen in Land und Bund, ehe in persönlichen...

  • 11.10.18
Lokales
"Gondoliere" Günther Pedrotti steuert Bgm. Josef Kapper sicher durch die Wasserstraße des Kräuterdorfs.
2 Bilder

Wasserbiennale: Kanale Landnahme Söchaus
Venezianischer Reiz des Kräuterdorfs

Mit einem spannenden Experiment, welches dem beschaulichen Söchauer Ortszentrum einen Perspektivenwechsel - optisch wie gedanklich - bescherte, war die diesjährige Wasserbiennale  im herbstlichen Kräuterdorf zu Gast. Quasi in Form einer "kanalen Landnahme" machte der künstlerische Leiter der Wasserbiennale, Günther Pedrotti den Dorfbach mit schmalen Paddelbooten, die in ihrer Form an venizianische Gondeln erinnerten, befahrbar. Das Kunstprojekt "Klein-Venedig", bei dem Biennalenbesucher die...

  • 11.10.18
Lokales
„Spitting Ibex“  mit Sängerin Tanja Peinsipp alias "Aunty" war live in Leitersdorf zu Gast.

„Spitting Ibex“ erstmals im Bezirk Hartberg

Die Wiener Band „Spitting Ibex“ zeigte kürzlich in Leitersdorf dem steirischen Publikum wie ein funkiger Abend aussieht. Die Funk Band aus Wien spielte das erste Mal in der Steiermark, und das im Heimatort der Sängerin Tanja Peinsipp alias „Aunty“, die seit 2017 neu in der Band ist. Im „Roter Gugl“ in Leitersdorf bei Hartberg wurde bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert. Die Band besteht aus fünf Mitgliedern, Gitarrist und Komponist Florian Kittner, Bassist Florian Jauker, Keyboarder...

  • 11.10.18
Lokales

Pflanzenschutz in der Landwirtschaft

Der nächste Hartberger Umwelt-Stammtisch, am Dienstag, 23. Oktober, um 18 Uhr im Gasthof "Zum Brauhaus" Großschedl in Hartberg ist dem Thema "Pflanzenschutz in der Landwirtschaft - jetzt und zukünftige Alternativen". Nach der Begrüßung durch Johann Winkler, Obmann des Ausschusses für Umwelt und Energie, referiert Andreas Achleitner, Pflanzenschutzexperte in der Landwirtschaftskammer Steiermark, Pflanzenschutzmittel dienen dem Schutz der Pflanzen vor Krankheiten, Schädlingen und Unkräutern,...

  • 11.10.18
Lokales
Die Theatergruppe "Wildrose Pöllauberg" präsenteirt heuer den Schwank "Achmet, ... geh lach net".

Die Wildrosen laden wieder ein

Kaum zieht der Herbst ins Land, ist auch die Theatergruppe "Wildrose Pöllauberg" wieder aktiv. Heuer mit dem Schwank "Achmet, ... geh lach net" aus der Feder von Barbara und Peter Töglhofer. Termine sind Sa, 3.11. 19.30; So, 4.11. 17; Di, 6.11. 19.30; Fr, 9.11. 19.30; Sa,10.11. 19.30 und So,11.11. 17 Uhr, jeweils in der Naturparkarena Pöllauberg. Eintritt: Abendkasse 9 Euro, Vorverkaufskarten erhältlich in allen steirischen Sparkassen, im Gemeindeamt Pöllauberg und bei allen Mitwirkenden;...

  • 11.10.18
Lokales
Eingebettet in die prachtvolle Natur bietet das Veranstaltungszentrum Pinggau Raum für Gemeinschaft und Unterhaltung.

Ortsreportage Pinggau
Kultur und Unterhaltung inmitten der Martgemeinde Pinggau

Die Marktgemeinde Pinggau setzt zum Wohle der Bürger auf ein facettenreiches Veranstaltungsprogramm. Das multifunktionale Veranstaltungszentrum Pinggau präsentiert sich seit Mai 2011 im Herzen von Pinggau mit modernster technischer Ausstattung als idealer Veranstaltungsort. Die barrierefreie Gesamtnutzfläche von 410 Quadratmetern bietet mehr als 800 Besuchern Platz bei Konzertveranstaltungen, Theateraufführungen, Ausstellungen bis hin zu Hochzeitsfeiern und Berufsmessen. Mit rund 40...

  • 11.10.18
Lokales

Herbstfest am Bauernmarkt Hartberg

Veranstaltungsort: Bauernmarkt beim Kloster Veranstalter: Bauernmarkt Hartberg Seit mehr als 38 Jahren versorgen rund zehn Direktvermarkter aus der Region die Bevölkerung der Bezirkshauptstadt jeden Dienstag und Freitag Nachmittag beim Hartberger Bauernmarkt mit gesunden und schmackhaften Lebensmitteln  Am Freitag, 12. Oktober 2018 ab 12 Uhr wird zum Herbstfest mit Getränken, Brötchen, Maroni, Verkostungen und Live-Musik geladen.

  • 11.10.18
Lokales

Konzert in der Kirche Maria Lebing

Das Jugendstreichorchester unter der Leitung von Hermine Pack und das Cello-Ensemble geführt von Inge Pfandner laden herzlich am Samstag, 20. Oktober, um 17 Uhr zum Konzert in der Kirche Maria Lebing ein. Mit Werken von A. Vivaldi, G. G. Gastoldi, G. F. Händel, J. Haydn, W. A. Mozart, E. Grieg, J. Williams, A. Holzer-Rhomberg zeigen die jungen und jüngsten Musici ihr Können. Die Solisten des Konzerts sind Katja Haindl, Inge Pfandner und Hermine Pack. Karten sind erhältlich in der Musikschule...

  • 11.10.18