Hartberg-Fürstenfeld - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Dort, wo der gelbe Kochlöffel hängt: Die Dorfwirte Thomas Stadtegger und Andreas "Ritschi" Tatzl.
1 Video 28

Die steirischen Dorfwirte
Aus dem Seelenleben eines Dorfwirtes (+Video)

Am 19. Mai sperren im ganzen Land die Gasthäuser wieder auf, mit dabei natürlich auch die Dorfwirte. Was braucht ein Dorf? Eine Kirche, einen Friedhof, eine Schule, ein Geschäft – und vielleicht am wichtigsten, weil das heimliche Zentrum des Ortes, ein Wirtshaus. Von diesem Grundgedanken, das heimliche Zentrum des Ortes zu sein, haben sich die "Steirischen Dorfwirte" nie wirklich entfernt – auch die Corona-Pandemie konnte an dieser Fixierung nicht wirklich rütteln. Jetzt freuen sich die Wirte,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Freude über das neue Projekt: Wolfgang und Ursula Kowald und ihre beiden Töchter setzten den Spatenstich.
4

Bad Loipersdorf
Spatenstich zur neuen Vinothek am Weingut Kowald ist gesetzt

Bis Ende des Jahres entsteht am Brunnenweg entlang des Wein-Erlebnis-Weges Bad Loipersdorf die neue Vinothek von Wolfgang Kowald. BAD LOIPERSDORF. Mit dem Bau einer Vinothek in den eigenen Weingärten schafft der Bad Loipersdorfer Winzer Wolfgang Kowald ein neues touristisches Highlight für die Region. "Schon lange besteht der Wunsch, die eigenen Weine einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und eine größere Verkaufsfläche zur Verfügung stellen zu können. So entstand die Idee zur...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Der Chef weiß wovon er spricht: Fleischermeister Robert Buchberger ist selbst ein absoluter Experte am Grill.

Buchberger Grillspezialitäten: vom Kotelett bis zum „Wagyu“

Raus aus dem Winter und direkt rein ins Grillvergnügen! Was wäre eine Grill- oder Sommernachtsparty ohne saftige Koteletts, bunte Spieße oder herrlich knusprige Spareribs?! Die Fleischerei Buchberger ist dafür Ihr perfekter Partner. Die Buchbeger-Highlights: Fleisch und Wurst stammen von Bauern aus der Region und aus eigener Schlachtung; auf den passenden Reifegrad wir geachtet; wahlweise direkt im Geschäft frisch geschnitten oder mariniert mit Ölen sowie aromatischen oder pikanten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Freude bei AMS-Geschäftsstellenleiterin Margarete Hartinger.

Arbeitsmarktservice Hartberg-Fürstenfeld
Rückgang der Arbeitslosigkeit setzt sich fort

2.184 Personen (-48,3 Prozent) waren Ende April beim Arbeitsmarktservice Hartberg und in der Zweigstelle Fürstenfeld arbeitslos gemeldet. Einschließlich der 595 Personen in Schulungen im Rahmen der Corona-Joboffensive sind damit 2.779 Personen ohne Beschäftigung. Seit Anfang April läuft die Phase 4 der Kurzarbeit. Ende April befinden sich in der Region noch 293 Betriebe mit 2.609 Beschäftigten in Kurzarbeit. Die Beschäftigtenzahlen zeigen eine Zunahme von 5,3 Prozent auf 37.486 unselbständig...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Thomas Svoboda (r.) und Markus Derler bieten in der ehemaligen Disco P2 Büro-, Hallen und Freiflächen an.
4

MARKT ALLHAU
Ehemalige Kultdisco P2 wird Büro- und Geschäftsfläche

Die Unternehmer Thomas Svoboda und Markus Derler kauften das Areal der ehemaligen Disco P2 in Markt Allhau. MARKT ALLHAU. Das „P2“ in Markt Allhau war über viele Jahre die Kultdisco der Region und lockte Generationen an. Danach gab es immer wieder Versuche die Eventarena wieder zu beleben. Nun erwecken Thomas Svoboda aus Sebersdorf und Markus Derler aus Birkfeld das Areal aus dem "Dornröschenschlaf". Die beiden Unternehmer kauften im März 2021 das Areal mit einer Fläche von etwa 2,5 Hektar....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Freude über den 1. Platz beim Civitas Award bei VDir. Jürgen Flicker, Robert Buchberger und Projektinitiator Stefan Prinz.
2

PÖLLAU
Civitas-Award 2020 für die „Pöllauer Tal App“

PÖLLAU. Die von der Privatstiftung Sparkasse Pöllau finanzierte Pöllauer Tal App wurde Corona-bedingt vorerst den Gemeinden Pöllau und Pöllauberg zur Verfügung gestellt. Alle Bürger können sich kostenlos registrieren, um von den Gemeinden wichtige Informationen in der Krisenzeit zu erhalten. Stefan Prinz, Ideengeber und Projektinitiator: „Mir war es wichtig, eine App oder Plattform zu haben, in der eine Kommunikation miteinander möglich ist und alle Informationen und Wissenswertes aus der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Lehrlinge mit Chefs der Handwerksbetriebe mit Tourismusverband Bad Loipersdorf-Geschäftsführer Hans Gollowitsch, Bürgermeister Herbert Spirk und Projektkoordinatorin Christine Lind.

Lehrlinge gestalten mit
Kunstvolle Highlights für den Wein-Erlebnis-Weg Bad Loipersdorf

Lehrlinge aus regionalen handwerklichen Betrieben gestalten Kunstwerke aus Holz und Metall am Wein-Erlebnis-Weg Bad Loipersdorf. Die Ideen dazu lieferte ein Wettbewerb. BAD LOIPERSDORF. Der Mitte Juli 2020 neueröffnete „Wein-Erlebnis-Weg Bad Loipersdorf“ erfreut sich bereits nach kurzer Zeit großer Beliebtheit. Drei beschilderten Routen (16km, 10 km und 9km) führen durch die sanfte hügelige Landschaft, vorbei an insgesamt 5 Buschenschänken, drei Gasthäuser und drei Heurigen. Wein-Rast-Platzl...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Stefan Hold, Obmann der Leaderregion Kraftspendedörfer Joglland, und Projektleiter Arrigo Kurz (v.l.) präsentieren das Frühlingsgewinnspiel.

45.000 Euro zu gewinnen
Im Joglland zahlt sich Einkaufen absolut aus

Regional einkaufen: Mit insgesamt 45.000 Euro wird ein Einkauf im Joglland belohnt. Im Mai und Juni zahlt sich ein Einkauf im Joglland doppelt aus. Unter dem Motto "Dahoam im Joglland kaufen" wurde ein Frühlingsgewinnspiel ins Leben gerufen. "Um den Auswirkungen der Pandemie entgegenzuwirken, haben wir uns in der Leaderregion Kraftspendedörfer Joglland in Kooperation mit den zwölf Gemeinden entschlossen, ein Gewinnspiel zu organisieren, um einen regionalen Einkauf noch zusätzlich zu fördern....

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Doppellandessieg: Anton und Michael Haspl aus Vorau freuen sich über zwei Landessiege. Die Urkunden und Plaketten wurden von Mostkönigin Hanna Mausser und Verkostungschef Georg Thünauer überreicht.
4

Landesprämierung für Most
Sie sind die "Mostkönige" aus Hartberg-Fürstenfeld

Gleich drei Landessiege heimsten unsere heimischen Mosterzeuger aus Hartberg-Fürstenfeld bei der diesjährigen Landesprämierung ein; dazu 28 Goldmedaillen und 11x Silber. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Mit Apfelweinen der alten traditionellen Apfelsorten Ilzer Rosenapfel und Eisapfel setzt der bekannte Mosthersteller Anton Haspl aus Vorau vom Mostgut Kuchlbauer seinen Auszeichnungs-Siegeszug bei der steirischen Landesmostprämierung mit einem Doppellandessieg fort. Dazu gesellt sich außerdem 5 Mal Gold...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Vor Ort kaufen und den heimischen Handel unterstützen: LEADER-Geschäftsführerin Beatrix Übelacker und Assistentin Gabi Jahn machen es vor.
3

Umfrage
Regionaler Handel im Wandel

Projekt der LEADER Region Thermenland-Wechselland soll zu einem überlegten Kaufverhalten anregen. Die bestehende Pandemie hat die Basis unseres gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Miteinanders verändert. Die beliebte Freizeitaktivität „Shoppen“ ist einem „Bestell-Hype“ gewichen. Der Gewinner ist der gesichtslose Online Handel. Entspricht das kontaktlose Einkaufen von Zuhause aus dem Zeitgeist oder zeigt sich gerade jetzt ein gesteigertes Bewusstsein für die regionale Wirtschaft? Um das...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
20 % Comeback-Rabatt: Alle Gäste des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder können sich freuen.
2

Öffnung am 21. Mai 2021
20 Prozent Comeback-Rabatt im ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder

Nach sieben Monaten öffnet das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder ab 21. Mai 2021 erstmals wieder seine Pforten. Alle Gäste können sich über einen Comeback-Buchungsrabatt freuen, das Hotelteam hat sich in der Zwischenzeit mit neuen Serviceleistungen für die Sicherheit und Gesundheit der Gäste in Stellung gebracht. HINTERSTODER. Gesundheit, Sicherheit und Gratisstorno: Das Grund-Konzept mit Selbstversorger-Apartments für Familien und Sportler ist bestens geeignet für Zeiten, in denen zu viel...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Anzeige
Der erste "OststeierMARKT"-SB-Automat wurde bereits im Mai 2020 während des ersten Lockdowns in Bad Waltersdorf aufgestellt, zwei weitere folgten im Dezember und 30 weitere sind in Bearbeitung. Damit soll der Vertrieb regionaler Produkte unterstützt werden.
3

Regionalentwicklung
Was Klima und Umwelt stärkt

Die massive Klimaveränderung stellt die Regionen vor neue Aufgaben und Herausforderungen. Der Klimawandel und die Anpassung an diesen erfordern zahlreiche aktive Strategien. Die zentralen Themen dabei sind die Energiewende hin zu erneuerbaren Energieträgern und die Absicherung regionaler Versorgung mit Rohstoffen sowie mit land- und forstwirtschaftlichen Produkten. In den letzten 150 Jahren ist die durchschnittliche Jahrestemperatur im Alpenraum um 1,8 Grad Celsius gestiegen. Bis 2050 ist für...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Steiermark WOCHE
Geschäftsführer Stefan Ebner und Serviceleiter Günter Golec freuen sich über den Doppelerfolg im Bereich Servicequalität und Kundenzufriedenheit.
2

HARTBERG
Ebner gehört zu den Besten

Das Hartberger Autohaus ist 2020 bereits zum 9. Mal in Folge „Audi Top Service Partner“. HARTBERG. Aufgrund der exzellenten Service-Performance und Kundenbetreuung wurde das Hartberger Autohaus Ebner 2020 bereits zum 9. Mal in Folge als „Audi Top Service Partner“ ausgezeichnet und zählt damit zu den 15 besten unter den 212 Audi Service-Betrieben Österreichs. Als „Draufgabe“ gab es auch 5 Sterne und den ersten Platz in der Kategorie Kundenzufriedenheit beim „Car Advisor“, der der im VW-Konzern...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Hubert Jonser aus Fürstenfeld punktete mit seiner Rasenkante „Clever Edge“ bei „2 Minuten – 2 Millionen“.
13

2 Minuten - 2 Millionen
Mit Rasenkante zu Erfolg

Der gebürtige Fürstenfelder Hubert Jonser hat einen echten Problemlöser erfunden. Was tun, wenn man beim Mähen nicht direkt bis an den Zaun oder an das Blumenbeet herankommt? Dieses Problem haben unzählige Gartenbesitzer und müssen oft mit einer Schere oder einer Motorsense nacharbeiten bzw. trimmen. Dieses Problem hatte auch Hubert Jonser aus Fürstenfeld; nein, er hat die Lösung: CleverEdge, eine von ihm erfundene Rasenkante. Zeit und Geld sparen Am 20. April präsentierte der gelernte...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Auch Dominic Thiem ist Botschafter für das Projekt „BioBienenApfel“.

„BioBienenApfel“ lässt Österreich aufblühen

200 Hektar neue Blumenwiesen sind bereits bestellt! Vor 2 Wochen wurde das Projekt „BioBienenApfel“ präsentiert – und es hat Bewegung in unsere Gesellschaft gebracht. Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Institutionen haben in den ersten 14 Tagen Samen und Saatgut für rund 200 Hektar neue Blumenwiesen kostenlos bestellt. Der Versand der hat bereits begonnen. Die nächsten Highlights sind die Eröffnung des ersten „BEEpoint“ in Graz und der Weltbienentag am 20 Mai. „Give BEEs a Chance“...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
1 Video

WOCHE-Tipp:
Baureportagen jetzt auch per Video

Baureportagen sind eine beliebte Lektüre für unsere Leser und haben dadurch einen großen Werbewert für die Bauherren und die am Bau beteiligten Firmen. Inhaltlich legen wir den Fokus auf die neuen Gewerke bzw. auch auf die Leistungen und Angebote des Unternehmens. Ab sofort per Video möglich Damit wir diesen wertvollen Inhalt auch digital perfekt ins Rampenlicht rücken können, bieten wir in Zukunft auch Baureportagen per Video an. Somit steigern wir gemeinsam unsere Reichweite und können es auf...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Auf das Schaf gekommen: Irgmard, Veronika und Johann Bloder mit dem kleinen Moritz im neuen Stallgebäude in Nestelbach bei Ilz.
11

AMA-Genussregion-Gütesiegel
Seit 21 Jahren blökt es am Biobauernhof Bloder

Seit 30 Jahren hat sich die Familie Bloder in Nestelbach bei Ilz der biologischen Landwirtschaft mit Milchschafen und Direktvermarktung verschrieben. NESTELBACH/ILZ. Mit rund 150 Schafen geht es im Stall am Biobauernhof Bloder das ganze Jahr über ordentlich rund. Vor allem aber zur Lammsaison, im November und März. Vor Ostern konnte man sich wieder über flauschigen Nachwuchs freuen. Seit 30 Jahren bewirtschaften Johann und Irmgard Bloder ihren Biobauernhof mitten in Nestelbach bei Ilz....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Dipl.-Ing. Werner Brugner (Kammerdirektor) LR Johann Seitinger, Claudia Tscherner (Spargelbäurin) und Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland), präsentieren den steirischen Spargel, der bei SPAR steiermarkweit erhältlich ist.
Video

Video
Spargel aus der Steiermark ab sofort bei SPAR erhältlich

Die Spargelsaison hat sich bereits angekündigt, nun ist es auch endlich soweit: Der steirische Spargel ist ab sofort bei allen SPAR-Märkten in der Steiermark erhältlich. Die Kälte machte den Spargelbauern in den letzten Wochen noch zu schaffen. Es wären aber nicht die "jungen WILDEN Gemüsebauern", wenn sie sich davon unterkriegen lassen würden: Seit 2019 gibt es die Kooperation zwischen den innovativen Landwirten und SPAR. Die Anbaufläche hat sich seitdem auf über 50 Tonnen grünen und weißen...

  • Steiermark
  • Simon Michl
Die Ringana Drinks, darunter auch das Ringana_chi, gibt es ab sofort in der ökologischen Faserguss-Verpackung.
2

Ringana Drinks sind „Clever verpackt“

Faserguss als „Upgrade“ für das Ringana Nachhaltigkeitsmosaik Ganz im Sinne der Nachhaltigkeitsphilosophie Re*think“ führt das Hartberger Unternehmen Ringana ab sofort die innovative Faserguss-Verpackung aus 100 Prozent recycelten Kartonagen ein. In Kooperation mit der Kärntner Hirsch Servo Gruppe ist Ringana somit einmal mehr Vorreiter in Sachen umweltfreundlicher Verpackungslösungen. Ökologischer Vorreiter Ringana steht seit Anbeginn für nachhaltiges Wirtschaften und Produzieren in allen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Spatenstich durch Bgm. Günter Müller, KoR Gerhart Zehetner (Krauck Systems) und Behir Mena (Fa. Berger und Mena-Bau; v.l.)

ST. JOAHNN IN DER HAIDE
Spatenstich für modernes und leistbares Wohnen

In St. Johann in der Haide werden drei Gebäude mit ingesamt 24 hochwertigen Eigentumswohnungen errichtet. Mit einem Spatenstich durch Bgm. Günter Müller erfolgte der offizielle Baubeginn für die Errichtung von 24 hochwertigen und gleichzeitig leistbaren Eigentumswohnungen in St. Johann in der Haide Realisiert wird das Projekt von der Krauck-Systems Projektentwicklungs- und Errichtungs GmbH auf einem wunderschönen Grundstück in der so genannten Kindergartensiedlung direkt im Zentrum der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Freude bei Bgm. Marcus Martschitsch, Lagerhaus-GF Hermann Klapf, Verkaufsleiter Patritz Kernegger und Stv. David Polzhofer (v.l.).

HARTBERG
Neue E-Tankstelle beim Lagerhaus Wechselgau

HARTBERG. Um das Service für die Kunden noch weiter zu erhöhen wurde direkt vor dem Haus- und Gartenmarkt vom Lagerhaus Wechselgau in Hartberg eine E-Tankstelle mit zwei Typ 2-Ladepunkten mit jeweils bis zu 22 kW Leistung. Geladen werden können die Fahrzeuge mit der G+ Card (Genol plus Card) und der Smatrics Karte oder über die Web-App von Genol. Installiert wurde die neue E-Tankstelle von Monteur Nico Mauerhofer von der Fa. ERST Elektro-Regeltechnik Steiner in Greinbach. Anlässlich der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Anzeige
„Ich zeig was ich kann. Als Lehrling bei SPAR“ – das ist das Motto der derzeit über 2.480 SPAR-Lehrlinge in Österreich.
1 Aktion 3

Gewinnspiel
SPAR Steiermark und Südburgenland sucht über 90 Lehrlinge (+Gewinnspiel)

Ein sicherer Job, abwechslungsreiche Tätigkeiten, Aufstiegschancen und eine SPAR-Familie, die zusammenhält: Darauf können sich zukünftige Lehrlinge bei SPAR freuen. SPAR, Österreichs größter privater Arbeitgeber und Lehrlingsausbilder, bietet auch heuer wieder 900 Jugendlichen eine Lehrstelle mit Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Familienunternehmen. Starte deine Karriere bei SPAR In der Steiermark und dem südlichen Burgenland warten über 90 Lehrstellen darauf,...

  • Steiermark
  • Denise Prügger
Bgm. Marcus Martschitsch, Bauhofleiter Franz Kneissl und Stadtgärtner Josef Kogler nahmen die Elektro-Transportfahrräder offiziell in Betrieb.

HARTBERG
Vollelektrische Mitarbeiter für den Bauhof Hartberg

Zwei Elektro-Transportfahrräder ergänzen ab sofort den Fuhrpark des Bauhofes Hartberg. Die vollelektrischen Fahrzeuge verfügen über eine Nutzlast von 200 Kilogramm und werden vorrangig für die Grünraum- und Beetpflege sowie Transporte im Stadtgebiet eingesetzt. Wesentliche Vorteile: Die Transportfahrräder sind sehr einfach zu bedienen, schonen die Umwelt und können auch auf Radwegen genutzt werden. Die Auslieferung erfolgte durch das Lagerhaus Wechselgau, für den Ankauf konnte eine...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Baubesprechung zwischen Geschäftsführer Gernot Deutsch (r.) und Prokurist Erich Weinzettl.
3

Quellenhotel wird runderneuert

Schwerpunkte der Arbeiten betreffen Rezeption, Bar, Lobby und Teile der Fassade. Vier Millionen Euro werden derzeit in eine groß angelegte Weiterentwicklung im Quellenhotel der Heiltherme Bad Waltersdorf investiert, durch die ein völlig neues „Ankommens-Gefühl“ für die Gäste geschaffen wird. Gemütliche Ruheinseln „Der gesamte Willkommensbereich mit Rezeption, Bar und Lobby wird neu gestaltet. Damit entsteht für unsere Gäste ein völlig neues Ankommens-Gefühl und unsere Gastfreundschaft wird noch...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Wirtschaft aus Österreich

Im "Öffnungs-Szenario" rechnet das Wifo für dieses und kommendes Jahr mit einem Anstieg der Wirtschaftsleistung um 2,3 und 4,3 Prozent. Der Arbeitsmarkt wird sich trotz Wirtschaftsaufschwungs nur langsam erholen.
Aktion 2

Wifo-Prognose
Arbeitslosenrate erreicht erst 2025 wieder Vorkrisenniveau

Das Wirtschaftsforschungsinstitut Wifo erwartet mit dem Abklingen der Corona-Krise eine – teilweise kräftige – wirtschaftliche Erholung. Die Arbeitslosenrate wird aber nur langsam sinken und erst 2025 wieder auf dem Vorkrisenniveau sein.  ÖSTERREICH. Ausgehend von der schwersten Rezession der Nachkriegszeit im vorigen Jahr erwartet das Wifo in seiner neuen Mittelfristprognose für alle Jahre bis 2025 ein reales Wirtschaftswachstum. Öffnungs-Szenario vs Lockdown-SzenarioDas BIP war im Corona-Jahr...

  • Julia Schmidbaur
Gemeinsam mit den Unternehmen fordern die Umweltschutzorganisationen einen österreichischen Green Deal, der Lebensgrundlagen schützt und zugleich Chancen für neue Arbeitsplätze und Unternehmen in Zukunftsbranchen eröffnet. Neben einem neuen Klimaschutzgesetz brauche es dafür auch eine öko-soziale Steuerreform.
1 Aktion 3

Appell an Regierung
245 Unternehmen fordern österreichischen Green Deal

Einen dramatischen Appell an die Regierungsspitze für einen klima- und naturverträglichen Weg aus der Coronakrise richteten 245 österreichische Unternehmen (Liste siehe unten) am Donnerstag. Vizekanzler Werner Kogler, Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (beide Grüne) und die Junge Gewerkschaft begrüßen den Appell. ÖSTERREICH. Eine Energiespar-Offensive starten, rasch aus fossilen Energien aussteigen, Steuersystem reformieren: 245 österreichische Unternehmen mit einem Umsatz von über 62...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Bald könnte die Wiener Mariahilfer Straße wieder so belebt aussehen.
Aktion 3

Lockerungen
Bald darf der Handel wieder länger aufsperren

Nach dem Ende der "Osterruhe" haben auch die Non-Food-Händler im Osten Österreichs wieder geöffnet. Dennoch: Im ganzen Land gelten noch verkürzte Öffnungszeiten. Damit soll schon bald Schluss sein. ÖSTERREICH. Am 19. Mai sperrt Österreich wieder auf – Gastronomie, Hotellerie und Kultur öffnen ihre Tore. Der Handel hat bereits seit einigen Tagen im ganzen Land wieder geöffnet, allerdings sind die Öffnungszeiten nach wie vor limitiert. Seit mehr als einem halben Jahr durften Shops – wenn...

  • Lukas Urban
Die neuerlich Prämien-Erhöhung um bis zu fünf Prozent bedeute für eine junge Familie rund 150 bis 200 Euro Mehrkosten pro Jahr, rechnet der Expert von durchblicker.at vor.
1 Aktion 2

durchblicker
Neue Privat-Krankenversicherungen ab Juli wohl teurer

Einen Anstieg der Prämien bei Neuabschlüssen um bis zu 5 Prozent erwartet Versicherungsexperte Reinhold Baudisch, Geschäftsführer der Versicherungsplattform durchblicker.at. Grund dafür: Versicherungen müssen aufgrund einer Vorgabe der Finanzmarktaufsicht (FMA) ihre Rechnungszinsen senken und daher ihre Produkte neu kalkulieren. Vor der Umstellung locken Krankenversicherungen mit Sonderprämien.  ÖSTERREICH. Wer aktuell überlegt, eine zusätzliche private Krankenversicherung abzuschließen, sollte...

  • Maria Jelenko-Benedikt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.