Deutschlandsberg - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Bürgermeister Josef Wallner, Generaldirektor Franz Weintögl, Abgeordnete zum Landtag Bernadette Kerschler, Landesrat Anton Lang, Stadträtin Barbara Kleindienst und Prokurist Gerald Klug.
2 Bilder

Mehr moderne Bahninfrastruktur in Deutschlandsberg

Verkehrslandesrat Anton Lang informierte sich vor Ort über das Infrastrukturkonzept für den GKB-Bahnhof in Deutschlandsberg. DEUTSCHLANDSBERG. Bei einem Besuch von Verkehrslandesrat Anton Lang am Regionalbahnhof der Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH in Deutschlandsberg haben Bürgermeister Josef Wallner und Generaldirektor Franz Weintögl das Infrastrukturkonzept der GKB für die Weststeiermark erläutertet. Eingebettet in einen zukünftig umweltfreundlichen, weil elektrifizierten,...

  • 15.11.18
Wirtschaft
Mit profunden Partnern aus der Wirtschaftswelt haben die Schülerinnen und Schüler der 1AK allerhand über das Unternehmer-Dasein in Erfahrung gebracht.

HAK Deutschlandsberg
Unternehmertum im Fokus an der HAK Deutschlandsberg

Schülerinnen und Schüler der 1AK an der HAK Deutschlandsberg haben sich am EntrepreneurshipDay in meheren Stationen über das Dasein als Unternehmer informiert. DEUTSCHLANDSBERG. Einen ersten Schritt in Richtung Unternehmertum setzten die Schülerinnen und Schüler der 1AK am EntrepreneurshipDay der HAK Deutschlandsberg. Der Tag startete mit einem Tauschmarkt. Jeder erhielt eine Marktkarte, schlüpfte in die Rolle des Händlers, verschaffte sich einen Überblick über das attraktive Angebot – vom...

  • 14.11.18
Wirtschaft
Feiern gemeinsam 15 Jahre Genussladen Graz Land v.l. Bgm. Josef Niggas, Aloisia Zettl, Stefania Cecchini, Obmann Franz Deutschmann, Lagerhaus Graz Lang GF Komm.Rat  Josef Hütter, Obfrau Margareta Reichsthaler, sowie der Obmann von Lagerhaus Graz Land  Christian Konrad.

Bauern ein faires Einkommen mit Zukunftsperspektven bieten
15 Jahre Genussladen Graz Land mit erfolgreicher Bilanz

Mittlerweile ist in Bezug Regionalität der Genussladen der steirischen Lagerhäuser ein Begriff geworden. Für immer mehr Menschen hat die Herkunft der Lebensmittel  eine hohe Priorität mit stark steigender Tendenz. In der anberaumten Jubiläumsgeneralversammlung in der Lannacher Steinhalle gaben Obmann Franz Deutschmann und Dir. Kommrat Ing. Josef Hütter am Dienstag, dem 13. November einen Einblick in die Erfolgsgeschichte des gegründeten Vereins GenussLaden Lagerhaus Graz Land. Dazu...

  • 14.11.18
Wirtschaft
Ganz offiziell: Alexander Posch gehört laut Schlemmer-Atlas zu den 50 besten Köchen Österreichs.

Schlemmer-Atlas
Nächste hohe Auszeichnung für Alexander Posch

Es hat sich abgezeichnet: Nachdem Alexander Posch erst im Sommer 2017 das Restaurant "Essenzz" im Stainzerhof als Küchenchef übernommen hatte, wurde vom „Gault&Millau“ kurz darauf als Österreichs Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet. In der neuesten Edition des Restaurantführers erhielt Posch bereits seine dritte Haube, so schnell wie selten ein Koch zuvor. Dafür folgte gleich die nächste Auszeichnung. Top 50 des LandesDer renommierte Schlemmer-Atlas nahm Posch in die Riege der...

  • 13.11.18
Wirtschaft
Zufriedenheit auf beiden Seiten: Kloepferkeller-Wirt Rupert Zwanzleitner und Lehrling Manuel Aldrian (l.).

Deine Lehre
In der Gastronomie ist jeder Tag neu und spannend

Eine Lehre im Gastgewerbe bietet mehr als nur Salat waschen – ein Besuch im Kloepferkeller in Eibiswald. (sve). Der Fachkräftemangel ist gerade in der Gastronomie allgegenwärtig. Deshalb sieht es Rupert Zwanzleitner, Wirt im Restaurant-Hotel Kloepferkeller in Eibiswald, als Gebot der Stunde, Lehrlinge in Ausbildung zu nehmen: "Seit die Familie Fauland das Hotel-Restaurant nach dem Krieg übernommen hat, sind hier immer Lehrlinge ausgebildet worden. Meine Frau und ich wollen diesen Weg...

  • 13.11.18
Wirtschaft
Fühlt sich der Region verbunden

Er machte sein Hobby zum Beruf
Maximilian Grandtner ist Chef im "frei.stil"

STAINZ. - An Wochenende hatte er bis jetzt schon mitgearbeitet, nunmehr betreibt Maximilian Grandtner das Lokal „frei.stil“ im Tenniscenter Stainz in Eigenverantwortung. „Ich liebe den Kontakt mit Menschen“, outet sich der 25-Jährige, schon immer gerne gekellnert zu haben. Und das, obwohl er sich nach Absolvierung der HLW Deutschlandsberg für Kälte- und Elektrotechniker als Beruf entschieden hatte. Was findet der Gast im „frei.stil“? „Bei mir ist jeder, egal ob guter Sportler, weniger guter...

  • 10.11.18
Wirtschaft
Landesrat Johann Seitinger, Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und Kammerdirektor Werner Brugner (v.l.).
6 Bilder

Landwirtschaft
Ernte ist zufriedenstellend bis sehr gut

Bei einem Pressegespräch haben Landesrat Johann Seitinger, Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und Kammerdirektor Werner Brugner resümmiert: Bauern brauchen faire Chancen auf den Märkten. Landwirtschaftskammer wird anonyme Testeinkäufe in Supermärkten verstärken und Ergebnisse veröffentlichen. Die heurige Ernte ist nahezu eingebracht und je nach Sparte zufriedenstellend bis sehr gut ausgefallen. „Die Erntemengen sind insbesondere bei Wein, Kürbiskernen, Äpfeln...

  • 09.11.18
Wirtschaft
Andrea Krauß und Margareta Maria Deix von der Wirtschaftskammer Deutschlandsberg gratulierten herzlich zur Eröffnung des Tagescafés.

Cafe Marmeladenfleck OG eröffnet in Deutschlandsberg

Familie Dagmar Reiter und Michel de Rouw luden unlängst zur Eröffnung ihres völlig neu gestalteten „Cafe Marmeladenfleck OG“ am Unteren Platz von Deutschlandsberg. Nach monatelanger Umbauzeit wurde aus dem ehemaligen Friseursalon ein besonders geschmackvolles Tagescafe mit sehr viel Liebe zum Detail geschaffen. Dieses lädt die Gäste zum Verweilen, einem Frühstück und einem täglichen Mittagsmenü ein. Für die WKO Regionalstelle Deutschlandsberg gratulierten die Vorsitzende der „Frau in der...

  • 09.11.18
Wirtschaft
Christoph Magg (Wärmespeicher), Monika Fuchs (Administration) und Gernot Lorber (Dieselkatalysatoren) von der Ibiden Porzellanfabrik Frauenthal.
3 Bilder

Mit Video
Porzellanfabrik wieder fest in Frauentaler Hand

Seit fast 100 Jahren wird in Frauental technische Keramik hergestellt: Mit der Schließung der PPC Insulators Austria musste die Porzellanfabrik Frauenthal zuletzt aber einen schweren Schlag hinnehmen. Betroffen davon waren 160 Mitarbeiter, jedoch nicht die Ibiden Porzellanfabrik Frauenthal GmbH. Bis 2001 gehörten beide Unternehmen zusammen, die Ibiden seit 2012 zur japanischen Ibiden-Gruppe. Ein Standort, ein UnternehmenNach der Schließung des PPC-Werks ist der Großteil des Betriebs...

  • 07.11.18
  • 1
Wirtschaft
Die Wirtschaftskammer Deutschlandsberg gratulierte der Firma Automotive-Composite Koppe GmbH in Limberg.

25 Jahre Firma Automotive-Composite Koppe GmbH in Limberg

Bereits vor 25 Jahren gründete Reinhard Koppe seine eigene Firma, die sich mit der Herstellung von Motorgetrieben und der Restaurierung von wertvollen Oldtimern beschäftigt, in St. Peter im Sulmtal. Diese wurde in weitere Folge in die Automotive-Composite GmbH umgegründet; das völlig neue Betriebsgebäude mit bester maschineller Ausstattung wurde in Limberg errichtet. Für die WKO Regionalstelle Deutschlandsberg gratulierten WKO Regionalstellenobmann-Stellvertreter Hans Pirker und...

  • 07.11.18
Wirtschaft
Am Stammsitz in St. Josef produziert die Johann Eberhard GmbH – FISCH-Tools jedes Jahr 2,5 Millionen Bohrwerkzeuge. Von der Weststeiermark aus wird in die ganze Welt exportiert.
2 Bilder

Johann Eberhard GmbH – FISCH-Tools:
WOCHE-Regionalitätspreis geht nach St. Josef

„Wir freuen uns sehr und sind stolz auf diese tolle Auszeichnung, die für uns Anerkennung und Wertschätzung ist“, so die beiden Geschäftsführer Christoph Riegler und Andreas Eberhard. „Wir bedanken uns bei der Jury und bei allen, die für uns abgestimmt haben – vor allem bei unseren Mitarbeitern, ihren Familien und Freunden, unseren Kunden und Geschäftspartnern.“ Im Ski-Weltcup unterwegsDie gute Nachricht erreichte die beiden in den USA: Nur wenige Minuten vor der Siegesbotschaft, war...

  • 07.11.18
Wirtschaft
Das AMS Deutschlandsberg informiert über die aktuelle Arbeitsmarktlage im Oktober.

Aktuelle Arbeitsmarktlage mit Oktober 2018 in Deutschlandsberg

Das Arbeitsmarktservice Deutschlandsberg informiert über die aktuelle Arbeitsmarktlage im Oktober 2018: Die Arbeitslosigkeit ist im Oktober 2018 im Vergleich zum Oktober des Vorjahres um 1,3 % auf 1.273 Personen gesunken, der Steiermarkwert dazu: -8,8 % (31,048 Personen). Während die Arbeitslosigkeit bei den Frauen um 3 % gestiegen ist, ist sie bei den Männern um 5,1 % zurückgegangen. Insgesamt haben sich im Oktober 407 Personen arbeitslos gemeldet, das sind um 8,8 % mehr als im...

  • 07.11.18
Wirtschaft

WOCHE Regionalitätspreis: Die Sieger stehen fest!

Der Weg zur Trophäe für den WOCHE Regionalitätspreis war hart, aber fair. Nach einer fast dreiwöchigen Nominierungsphase hatten unsere WOCHE-Leser knapp vier Wochen Zeit, für ihren Lieblingsbetrieb in der Region abzustimmen.  Kein Unternehmen war zu groß oder zu klein, zu neu oder zu alt, um beim "WOCHE Regionalitätspreis" mitzumachen, den die WOCHE heuer bereits zum Mal vergibt. Am Ende kamen die stimmenstärksten Betriebe ins Finale, die sich dem Urteil durch eine ausgewählte...

  • 07.11.18
Wirtschaft
Offizielle Übergabe von Marketingmaterialien an die anwesenden Unternehmer v.r. Klaudia Hartinger, Wolfgang Fellner, Projektbegleiter Gerolf Wicher und Bgm.Bernd Hermann.

Initiative "Aus unserer Region Frauental" erfolgreich gestartet
Regionale Vielfalt: Frauental setzt auf regionale Produkte und Dienstleistungen

Die Initiative „Aus unserer Region Frauental“ zur Stärkung der Frauentaler Betriebe ist seit der ersten Besprechung im Juni  weit vorangeschritten und wird  jetzt finalisiert.  Bisher  wurden von den Kindern der Frauentaler Bildungs-bzw. Betreuungseinrichtung Fair-Trade-Baumwolltaschen, auf der Rückseite gestaltet und  an Betriebe verteilt, eine eigene Website bereits Online gestellt, in der sich alle teilnehmenden Betriebe präsentieren. Ab sofort werden  Betriebe mit Werbemittel im...

  • 05.11.18
Wirtschaft
Marhofmüller-Brot in guten Händen

Wechsel der Produktionsstätte
Marhofmüller-Brot von der Bäckerei Freydl

STAINZ. - Als Erfolgsgeschichte kann man die Historie des Marhofmüllers bezeichnen, die bis 1852 zurückreicht. Es waren Hubert Reif II und seine Frau Monika, die den Betrieb modernisierten und das Sortiment erweiterten. Seit einigen Jahren leitet Hubert Reif III das Unternehmen. Gesundheitliche Gründe des aktuellen Firmeninhabers machen nunmehr einen Einschnitt in die Firmengeschichte notwendig. Allerdings: Das Marhofmüller-Brot wird in seiner Qualität erhalten bleiben. Hubert Reif III begab...

  • 03.11.18
Wirtschaft
Groß St. Florian: Eine Gemeinde in Bewegung.
3 Bilder

Neues Logo
"Der Florianer" bewegt Groß St. Florian

Hügelland, dazwischen viel Wasser und in Zukunft eine wichtige Verkehrsachse – so könnte man Groß St. Florian in wenigen Worten beschreiben. Das wird von der Marktgemeinde nun auch grafisch dargestellt: Ein völlig neues Logo wird ab sofort den weststeirischen Ort mit seinen über 4.000 Einwohnern präsentieren. Modernes LogoDer Feuer löschende heilige Florian ist ja allgegenwärtig bekannt. Mit dem neuen Logo (siehe unten) bekommt er nun auch einen moderneren, schlankeren Bruder. "Es soll unser...

  • 31.10.18
Wirtschaft
Ewald Zarfl ist der erst kürzlich gewählte Obmann der Tourismuskommission im TV Schilcherland Steiermark.

Tourismus
Tourismusverband Schilcherland Steiermark startet durch

Seit kurzem ist Schlosstoni-Wirt Ewald Zarfl Obmann der fusionierten Tourismuskomission Schilcherland Steiermark. Die WOCHE Deutschlandsberg traf sich zu einem Gespräch mit Zarfl, der zuvor ein starkes Jahr Obmann des Tourismusverbandes Stainz-Reinischkogel gewesen ist. Die Tourismusverbände Deutschlandsberg-Frauental und Stainz-Reinischkogel haben sich zum Tourismusverband Schilcherland Steiermark zusammengeschlossen. Die WOCHE Deutschlandsberg hat Schlosstoni-Wirt Ewald Zarfl als ersten...

  • 31.10.18
Wirtschaft
Moderatorin Gertraud Hubmann bei der Begrüßung
15 Bilder

Stimmungsvolle Modenschau in der „Hofer Mühle“
„Frauen für Frauen“ modelten für Hubmann

„Wir wollen Anregungen und Mut zu neuen Kombinationen geben", verriet Moderatorin Gertraud Hubmann, dass Eintrittsgelder und Erlös aus dem Barbetrieb an den Verein „Frauen für Frauen“ gehen. Die Mode orientierte sich klarerweise an den Jahreszeiten Herbst und Winter. „Beachten Sie die neue Schnittform bei den Hosen“, verriet die Moderatorin, dass die Mode auch in der kalten Jahreszeit auf Farbe und Karo setzt. Auffallend, weil von Eva Riedl sehr lebensecht vorgeführt: Im Modehaus Hubmann gibt...

  • 28.10.18
Wirtschaft
Sandra Keller freut sich sehr über die hohe Auszeichnung, hier mit Bgm. Josef Wallner und

Gastronomie
Sandra Keller gehört zu den „Euro-Toques Köchen“

Sechs Jahre Regionalität, Ehrlichkeit und höchste Qualität zahlen sich aus. DEUTSCHLANDSBERG. Das Restaurant Keller am Rathausplatz in Deutschlandsberg feierte vor kurzem sein sechs jähriges Bestehen mit einem fulminanten Brunch, der musikalisch von den „Bingo Boys“ umrahmt wurde. Küchenchefin Sandra Keller erhielt im Rahmen dieses Jubiläums den kulinarischen Ritterschlag in seiner höchsten Form, indem sie als vierte Österreicherin in den Kreis der „Euro-Toques Köche“ aufgenommen wurde....

  • 25.10.18
Wirtschaft
ESSENZ-Küchenchef Alexander Posch findet die Instpiration zum Kochen vielfach bei Waldspaziergängen.

Gastronomie
Haube Nummer drei für Alexander Posch

Es ist eine der größten Überraschungen im aktuellen „Gault&Millau“: Das steirische Restaurant „ESSENZZ im Stainzerhof“ und Küchenchef Alexander Posch erhalten 17 Punkte und somit drei Hauben. STAINZ. „Einen so rasanten Aufstieg gab es in unserer 40-jährigen Geschichte nur sehr selten“, sagen die beiden „Gault&Millau“-Herausgeber Martina und Karl Hohenlohe. Alexander Posch ist erst seit Juli 2017 Küchenchef in der ESSENZZ im Stainzerhof und schon im ersten Jahr wurde er zum...

  • 25.10.18
Wirtschaft
Das neue SB-Modul vor der Filiale Deutschlandsberg der Steiermärkischen Sparkasse.
2 Bilder

Wirtschaft
Begehbares Logo mit viel Effekt

DEUTSCHLANDSBERG. Die Steiermärkische Sparkasse wird mobil. Mit ihrem begehbaren Logo hat das Immobilien- und Gebäudemanagement der Steiermärkische Sparkasse mit ihrem Leiter Claus Hercog gemeinsam mit den Architekten von Hofrichter-Ritter ein innovatives Konzept entwickelt, dass sie dort hinbringt wo ihre Kundinnen und Kunden sind. Alles auf zehn Quadratmeter Hochfrequentierte Funktionen wie Bankomat, Kontoauszugsdrucker oder Überweisungsautomaten sind darin integriert. Komprimiert auf...

  • 25.10.18
Wirtschaft
Die Wirtschaftskammer zeichnete die Familie Ziegler für ihre unternehmerische Leistung zu 100 Jahre Gasthaus Wirtprimus in Wies aus.

Jubiläum
Wirtprimus feiert 100jähriges Bestehen

WIES.  Das Gasthaus Wirtprimus am Wieser Hausberg in Gaißeregg sein 100-jähriges Jubiläum mit einem großen Frühschoppen. Über 1000 Gäste folgten der Einladung und genossen das große Spektakel mit musikalischer Umrahmung und tollem Kinderprogramm. Zur Geschichte des Familienbetriebes Das Gasthaus Wirtprimus, das 1918 von Aloisia und Josef Ehmann gegründet worden ist, wird seit jeher als Familienbetrieb geführt. In den 1960er Jahren übernahm Maria Ehmann den Betrieb, um ihn im Jahr 1983 an...

  • 25.10.18
Wirtschaft
Die Jury mit Susanne Veronik, Michaela Sahin, Andrea Krauß, Margareta Maria Deix, Elisabeth Korbe und Engelbert Krasser (v.l.).
2 Bilder

Regionalitätspreis
Jurysitzung zum Regionalitätspreis in Deutschlandsberg

Im Deutschlandsberger "Atrium" hat man sich gestern auf Einladung der WOCHE zur Jurysitzung für den Regionalitätspreis der WOCHE Steiermark getroffen. DEUTSCHLANDSBERG. Nach dem Erfolg im Vorjahr geht heuer der landesweite WOCHE Regionalitätspreis 2018 bereits ins Finale. Dazu hat gestern die Jurysitzung im "Atrium" - Kaffeehaus und Weinbar stattgefunden, moderiert von Geschäftsstellenleiterin der WOCHE Deutschlandsberg Elisabeth Korbe und Redaktionsleiterin Susanne Veronik. Die...

  • 24.10.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
Das gesamte Team ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis des neuen Werbespots.
4 Bilder

Neue Werbekampagne easylife
Dieser Werbespot macht eine gute Figur!

In der neuen easylife-Kampagne spielt der Mond eine entscheidende Rolle. Herzstück ist der aktuelle Imagespot, der in den österreichischen Kinos an den Start geht. Die Idee für die Kampagne kam von der Kreativ-Agentur zwanzgleitner impools. Wichtig war uns, dass der Spot im Fernsehen, im Kino und in Online-Medien gleichermaßen einsetzbar ist. Gemeinsam mit der Werbeagentur unter der Leitung von Johann Zwanzgleitner haben wir das Projekt gestartet. Mit dem Ergebnis sind wir mehr als...

  • 24.10.18