Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Das sind die "netWERKER": Michael Mauthner, Markus Gutschi, Katharina Garber und David Schöggl (v.l.) sind die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis im Bezirk Deutschlandsberg.

Deutschlandsberg
Regionalitätspreis für "netWERKER": Das Netzwerk gewinnt

Das „netWERKER Mediahaus“ aus Wies ist der Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis. WIES. Für eines der 35 nominierten Unternehmen im Bezirk Deutschlandsberg war praktisch die eigene Kundschaft die Konkurrenz: "Für einen Großteil dieser Unternehmen sind wir schon selbst tätig gewesen", schmunzelt Michael Mauthner von den "netWERKERN". Der Name ist bei der Werbeagentur aus Wies auch Programm: Er kommt einerseits vom medialen Handwerk, schließlich werkt das Team im Webdesign, an Drucksorten,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Deutschlandsberg wird für immer untrennbar mit dem Wirken von Gerhard Krois verbunden sein.
4

Gerhard Krois
Ein ganz großer Sohn der Stadt Deutschlandsberg ist nicht mehr

Die Stadt Deutschlandsberg hat einen ihrer größten Söhne verloren: Gerhard Krois ist kurz vor seinem 75. Geburtstag verstorben. Ein Nachruf. Wenn man an Gerhard Krois denkt, denkt man zuallererst an Fußball: In seiner aktiven Laufbahn spielte der hochbegabte Stürmer für den DSC und für den GAK und brach reihenweise Rekorde. Zwölf Einberufungen ins Österreichische Olympiateam zeugten von der Klasse des Ausnahmesportlers, der bereits mit 14 Jahren in der Deutschlandsberger Kampfmannschaft...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
"Ehekrach beim Hirschenwirt": Bei den Wirtsleuten (gespielt von Willi und Eva Bartos) hängt der (Gast-)Haussegen gewaltig schief.
3

"Ehekrach beim Hirschenwirt"
Vulkstheata Pölfing-Brunn geht auf Tour durch den Bezirk

Nach dem erfolgreichen Projekt "Theater im Gasthaus" im Jahr 2018 startet das Vulkstheata Pölfing-Brunn eine zweite Runde. Diesmal verlassen die Theaterspieler aber ihre Gemeindegrenzen. Und nach dem "Liebesglück beim Hirschenwirt" vor zwei Jahren gibt es nun "Ehekrach beim Hirschenwirt". PÖLFING-BRUNN. Mit der Komödie spielt das Ensemble wieder mitten unter den Gästen und die Wirte werden dazu ein Drei-Gänge-Menü vorbereiten. Aufführungen gibt es ab Mitte Oktober bis Mitte November beim...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Radfahren boomt heuer – vor allem in der Südweststeiermark.

Tourismus
Südweststeiermark legte im Sommer am stärksten zu

SÜDWESTSTEIERMARK. Der Aufwärtstrend im steirischen Tourismus setze sich trotz Corona auch im August fort: Erneut schreibt der Sommertourismus ein Plus. Im Vergleich zum August 2019 gab es heuer in der Steiermark 76.500 mehr Nächtigungen (+ 4,2 Prozent). Schon im Juli hatte es das erste Plus seit Beginn der Corona-Krise gegeben. Ein Viertel mehrDen größten Anstieg an Nächtigungen erzielte die Südweststeiermark: Die gesamte Region mit Südsteiermark, Schilcherland und Lippizanerheimat schreibt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Einige Wanderwege führen an der Weinbergwarte hoch über Bad Gams vorbei.
1 2 Video 3

Digital und erlebnisreich
Runderneuerte Wanderwege in Bad Gams (+ Video)

Wandern im Schilcherland wird digitaler: Nach und nach erfasst der Tourismusverband Schilcherland Steiermark alle Wanderwege im Gebiet. Den Anfang machen zwölf Wege rund um Bad Gams, die außerdem neu beschildert wurden. BAD GAMS. Zentraler Ausgangspunkt der Wanderwege um Bad Gams ist der Kurpark, wo am Mittwoch die neue Übersichtstafel eröffnet wurde. Dort sind alle Wege eingezeichnet und in Foldern zum Mitnehmen oder per QR-Code zum Downloaden. Auf schilcherland.at und in vielen Apps sind...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Redaktionsleiterin Susanne Veronik aus Deutschlandsberg
1

Mehr Hirn und dafür weniger Müll

Warum Urlaub in Österreich eine gute Idee ist und wir uns an den Kindern ein Vorbild  nehmen können. Urlaub in Österreich, so lautete heuer das Credo. Für viele auch gar nichts Besonderes weil eh immer schon gerne erlebt, für andere eine völlig neue Erfahrung mit so manchem Aha-Effekt darüber, wie schön und vielfältig unser Land doch ist. Manche sind sogar ganz daheim geblieben und haben im eigenen Bezirk allerhand entdeckt. Da jubeln auch die heimischen Tourismusverbände über ein sattes...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Elektronik und Elektrotechnik nehmen in der Deutschlandsberger Industrie einen immer wichtigeren Platz ein, wie hier im TDK-Werk.

Bezirk Deutschlandsberg
Viele regionale Branchen wachsen

Der WOCHE-Regionalitätspreis rückt auch in diesem Jahr die regionale Wirtschaft in den Mittelpunkt. So sieht die Unternehmerlandschaft im Bezirk Deutschlandsberg derzeit aus. Noch bis Sonntag können Sie Ihre Favoriten für den WOCHE-Regionalitätspreis nominieren. Eine große Auswahl an Unternehmen, die dafür in Frage kommen, ist im Bezirk Deutschlandsberg zu finden: Knapp 5.000 Betriebe gibt es in unserem Bezirk. Laut Wirtschaftskammer sind fast zwei Drittel davon Ein-Personen-Unternehmen –...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Das "Genussradeln" im Schilcherland kommt bei Gästen offenbar gut an.

Steigende Zahlen
Schilcherland Steiermark setzt auf Online und Radeln

Das Schilcherland Steiermark verbuchte im letzten Jahr mehr Ankünfte und Nächtingungen: +6 Prozent zum Vorjahr. In Zukunft setzt der Tourismusverband weiter auf neue Medien und Arbeit bei den Betrieben. Das Büro in Stainz wird geschlossen. DEUTSCHLANDSBERG. Verspätet lud der Tourismusverband Schilcherland Steiermark seine Mitglieder aus Deutschlandsberg, Stainz, St. Stefan und Frauental zur jährlichen Vollversammlung – Corona machte eben gerade im Tourismus vieles anders. Das Interesse war...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Das Konzept geht auf: Radfahren ist zu einem regelrechten Boom in der Region um Wies und Eibiswald geworden.
2

Tourismus boomt in der Region

Eine positive Bilanz wurde bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Schilcherland Eibiswald-Wies gezogen. EIBISWALD-WIES. Auch wenn das Frühjahr eine Zitterpartie gewesen ist, der Tourismus in unserer Region erfreut sich gerade in diesem Sommer regen Zuspruchs. Viele Betriebe sind bis in den Herbst ausgebucht. „Der Rad- und Wandertourismus erfährt einen regelrechten Boom“, weiß Nora Ruhri vom Tourismusverband Eibiswald-Wies. So kommt die heuer nagelneu aufgelegte Mountainbike- und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Anzeige
Die Region Neusiedler See hat einiges zu bieten.
2 1 7

Neusiedler See bietet Top-Wochenpauschale
Raus in die Natur, rein ins Erlebnis

„Raus in die Natur“ – mit dieser ganz sicher von Herzen kommenden Aufforderung verbindet die Region Neusiedler See ein aktuell extra für den Sommer 2020 geschnürtes Wochen-Angebot mit gleichem Namen. REGION NEUSIEDLER SEE. Mit der vorteilhaften, weil prall gefüllten Pauschale ab 277 Euro lädt die östlichste Destination Österreichs potenzielle Urlauber und Urlauberinnen zu einem entspannten Aufenthalt ein. Die Neusiedler See Card ist natürlich auch mit im Gepäck und ermöglicht grenzenlose...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Als Dankeschön für den scheidenden Vorstand um Rupert Mauthner gab es Rosen aus Glashütten und Pokale in hölzerner Herz-Form.

Frischer Wind im Tourismusverband Sulmtal-Koralm

Ein neues Team ist jetzt in der Kommission des Tourismusverbandes Sulmtal-Koralm aktiv. In der jüngsten Kommissionssitzung ist Gottfried Hainzl zum Nachfolger von Rupert Mauthner als Obmann gewählt geworden. BAD SCHWANBERG. Der Tourismusverband Schilcherland Sulmtal-Koralm mit Sitz am Hauptplatz 1 in Schwanberg hat jetzt einen Wechsel in der Führungsebene realisiert: Nach neun Jahren als Vorsitzender hat Rupert Mauthner sein Amt zurückgelegt. Aufgrund von Corona etwas verspätet wurde nun...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Aus MOBIL Südwest wird regioMobil. Dazu zieht man in den Bezirken Deutschlandsberg und Leibnitz an einem Strang.
2 4

Mikro ÖV
Aus MOBIL Südwest wird regioMOBIL

Jetzt ist es fix: Aus MOBIL Südwest wird jetzt regioMOBIL mit optimierten Angeboten in den Bezirken Leibnitz und Deutschlandsberg. BEZIRK LEIBNITZ/DEUTSCHLANDSBERG. Vor mittlerweile drei Jahren haben sich die Gemeinden der Südweststeiermark entschieden, eine Ergänzung zum öffentlichen Verkehr zu installieren, die vor allem Mobilität für den ländlichen Bereich abseits der zentralen Verbindungsachsen gewährleisten soll. 2017 starteten die Planungen für ein regionsweit einheitliches System,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Digitalisierung zeigt Erfolg: Steigenden Zugriffe auf das Urlaubsportal und ein Nächtigungsplus bestärken den eingeschlagenen Weg.

Digitalisierung
Mit einem Klick ins Schilcherland

Das Schilcherland setzt mit seinem Urlaubsportal schilcherland.at auf Digitalisierung. Touristiker ziehen positive Bilanz. DEUTSCHLANDSBERG. Mit dem Bekenntnis zur Marke "Schilcherland" und dem Urlaubsportal schilcherland.at hat die touristische Region schon vor über einem Jahr mit Partnern aus Wirtschaft, Weinbau, Landwirtschaft sowie Kunst und Kultur Maßnahmen gesetzt, um die sich verändernden Anforderungen an die Branche zu erfüllen. Zuwächse im Bereich on- und offline bestätigen nun...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Der "Platzhirsch" unter den Ausflugszielen in Deutschlandsberg: Der Tierpark Preding bleibt die Nummer eins im Bezirk.
3

Freudiger Blick zurück, motivierter Blick nach vorne
Die beliebtesten Ausflugsziele vor der neuen Saison

Die beliebtesten Ausflugsziele im Bezirk Deutschlandsberg lockten 2019 erneut mehr Besucher an als im Jahr davor. Auch jetzt soll es wieder bergauf gehen: Die ersten Destination öffnen bald wieder ihre Türen. Pünktlich zur Öffnung der ersten Ausflugsziele, veröffentlicht Steiermark Tourismus wieder die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ziele der grünen Mark: Alljährlich werden die Besucherzahlen der meistbesuchten Ausflugsziele in der Steiermark erhoben. Im Vorjahr kam dabei der Grazer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

ÖSTERREICH - TOURISMUS - CORONAKRISE 2020 - AUSTRIA GUIDES
TOURISMUS - CORONAKRISE - AUSTRIA GUIDES (Fremdenführer)

Österreich durchlebt eine schwierige Phase, speziell der Tourismus leidet enorm. Für viele Branchen wurde der 16.3.2020 zu einem Horrortag, der Tourismus wurde auf "NULL" reduziert. Nicht nur die Gastronomie leidet darunter, nein, auch Busunternehmer, Künstler, Kabarettisten, und WIR AUSTRIA GUIDES (Fremdenführer), sind davon stark betroffen. Viele können ihre  Gastbetriebe wieder öffnen, auch Veranstaltungen wird es wieder im heurigen Jahr geben, leider nicht in der gewohnten Form. ...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Bettina Strejcek
Burg Deutschlandsberg - Steiermark - Zeichnung Bettina Strejcek
4

ÖSTERREICH - TOURISMUS - CORONAKRISE 2020 - AUSTRIA GUIDES
TOURISMUS - CORONAKRISE - AUSTRIA GUIDES (Fremdenführer)

Österreich durchlebt eine schwierige Phase, speziell der Tourismus leidet enorm. Für viele Branchen wurde der 16.3.2020 zu einem Horrortag, der Tourismus wurde auf "NULL" reduziert. Nicht nur die Gastronomie leidet darunter, nein, auch Busunternehmer, Künstler, Kabarettisten, und WIR AUSTRIA GUIDES (Fremdenführer), sind davon stark betroffen. Viele können ihre  Gastbetriebe wieder öffnen, auch Veranstaltungen wird es wieder im heurigen Jahr geben, leider nicht in der gewohnten Form. ...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Bettina Strejcek
Wie es mit dem Tourismus in dieser Saison bei uns weitergehen wird, ist noch mehr als fraglich.
2

Leserbrief
Wie geht es mit unserem Tourimus jetzt weiter?

Herbert Wölkart vom Dorfhotel Fernblick/Restaurant zum Kräuterwirt in Bad Gams macht sich Gedanken über das weitere Vorgehen und Bestehen in unserem Tourismusgebiet. In diesen herausfordernden Zeiten, als besonders betroffene, vernachlässigte und leidtragende Unternehmerschicht vermissen wir Gastwirte, Hoteliers, Zimmervermieter und Buschenschanker noch immer (Anfang Mai!), einen konkreten „Fahrplan“ zur weiteren Vorgangsweise des Tourismusverbandes und der Bewältigung in der Corona-Krise. ...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die neue Karte zur Radregion Eibiswald ist abholbereit.

Mit dem Fahrrad um Eibiswald und Wies

In der Übersichtskarte der Region Eibiswald, Wies und Radlje sind in der Vorwoche angeliefert worden. EIBISWALD/WIES. "Ich freue mich, dass die neue Mountainbike- und Genussradel-Übersichtskarte der Region Eibiswald, Wies und Radlje angeliefert worden ist", schreibt Nora Ruhri vom Tourismusverband Schilcherland Eibiswald - Wies. Die Karte wurde im praktischen Pocket-Format gestaltet, sodass sie leicht einzustecken ist. Sie bietet einen guten Überblick über die (beschilderten) Mountainbike-...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Um zeitgerecht nach der Krise am Urlaubsmarkt präsent zu sein, arbeitet das Tourismus-Team auf Hochtouren.
1

Tourismusverband Schilcherland Steiermark
Ein Masterplan für das Schilcherland

Mit Hochdruck: Tourismusverband Schilcherland Steiermark arbeitet an Masterplan für Zeit nach der Krise. DEUTSCHLANDSBERG. Die Entwicklungen rund um die Ausbreitung des Coronavirus haben auch den Tourismus im Bezirk hart getroffen. In der Folge wird derzeit mit Hochdruck gearbeitet: „Wir bereiten uns aktuell auf die Zeit danach vor. So wird gerade ein touristischer Masterplan mit verschiedenen Szenarien entworfen, der natürlich von den Verordnungen, Erlässen der Regierung und Lockerungen in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
6

Umfrage
Corona-Krise: Gedanken und Botschaften aus Deutschlandsberg

Die aktuelle Corona-Pandemie hat unser Leben auf den Kopf gestellt. In unserer Umfrage verraten uns dieses Mal ÖSV-Schirennläuferin Julia Scheib, Stefanie Schmid (Geschäftsführerin Tourismusverband Schilcherland Steiermark), die Bezirksvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft" Andrea Krauß, Bezirksjägermeister Hannes Krinner und Leader Schilcherland-Regionalmanagerin Elisabeth Fukar ihre persönlichen Gedanken und Sichtweisen auf die aktuellen Entwicklungen. Julia Scheib, ÖSV-Schirennläuferin:...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Umgeben von Schloss und Koralm wollen Jürgen und Gernot Kleindienst (v.l.) ein neue Tourismusdestination in der Weststeiermark schaffen.
1 3

Neues Hotel in Hollenegg
"Wir wollen zur Destination in der Weststeiermark werden"

Beim alten Gasthaus „Zur Taverne“ in Hollenegg wird ein neues Hotel entstehen. Die beiden Bauherrn, die Brüder Jürgen und Gernot Kleindienst aus Deutschlandsberg, verraten nun erstmals ihre Pläne. WOCHE: Wie lange arbeiten Sie schon am Projekt? Jürgen Kleindienst: Gekauft haben wir das Objekt im letzten Sommer, aber seit eineinhalb Jahren arbeiten wir am Projekt. Schon vorm Kauf haben wir intensiv mit dem Vorbesitzer Karl Lambauer über das Konzept gesprochen. Gernot Kleindienst: Ihm...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bei der Präsentation zu "schillern" in der Steinhalle Lannach: Netzwerk-Sprecher Karl Posch, Barbara Sackl-Zwetti (Saxofon), Anja Weisi-Michelitsch (Steirisches Feuerwehrmuseum Groß St. Florian), Stefanie Schmid (Geschäftsführerin Tourismusverband Schilcherland Steiermark) und Martin Gollob (Steirische Harmonika)
1 5

Kunst und Kultur
Es "schillert" im Bezirk Deutschlandsberg

Als gemeinsamer Auftritt der "Netzwerkgruppe Schilcherland" ist jetzt "schillern" als kulturelle Landpartie von 26. Mai bis 1. Juni entstanden. 29 Veranstaltungen und Ausstellungen sorgen an sechs Tagen für Kulturgenuss und laden die Gäste ein, auch die kulinarische Vielfalt im Schilcherland kennen zu lernen - eine Premiere im Bezirk und ein Win-win-Effekt für Tourismus und Kultur. LANNACH/BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. "Wir wollten einmal sehen, was die anderen so machen. Deshalb haben wir im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Richtig vorbereitet kann der Urlaub entspannt starten.
1

Reiseplanung
Entspannt in den Urlaub mit der richtigen Planung

Um nicht aus der Hektik des Alltags in den Urlaubsstress zu geraten, will dieser richtig geplant sein. ÖSTERREICH (red.) Dabei ist es nicht nur wesentlich die Unterkunft oder die Möglichkeiten vor Ort zu erörtern und gegebenenfalls Reservationen zu tätigen. Achte besonders darauf in der Arbeit rechtzeitig deine Pläne bekannt zu geben, damit es nicht zu Engpässen kommt und du mit einem schlechten Gewissen in den Urlaub starten müssen. Vergewissere dich auch, dass deine Reisedokumente nicht...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Schwanberg von oben – schon bald "Bad Schwanberg"
2 6

Bald heißt es "Bad Schwanberg"

Schwanberg wird im nächsten Jahr offiziell zum Badekurort. SCHWANBERG. Sieben Badekurorte gibt es derzeit in der Steiermark, die das wertvolle Prädikat "Bad" in ihrem Ortsnamen tragen dürfen. Als achte steirische Gemeinde wird diese Ehre nun Schwanberg zuteil. Die Marktgemeinde bekam letzte Woche ein offizielles Schreiben vom Land Steiermark: Der Ort wird als Badekurort anerkannt. Ausschlaggebend dafür ist das Moor, das im Hochmoor von Garanas über den Dächern Schwanbergs abgebaut...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.