Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Bauen & Wohnen
SPÖ-Klubobfrau Elisabeth Blanik

Wohnbau
Gemeinnützige können auf Unterstützung der SPÖ bauen

Um das Wohnen in Tirol leistbarer zu machen, sind faire Grundstückspreise die wichtigste Voraussetzung, um dieses Ziel zu erreichen. Bezahlbarer Grund ist in Tirol aber eher eine Seltenheit.  „Die neue SPÖ Tirol fordert ein überörtliches Raumordnungsprogramm zur Schaffung von Vorbehaltsflächen für den geförderten Wohnbau - Analog zu bestehenden Programmen für landwirtschaftliche Vorrangflächen“ so SPÖ-Klubobfrau Elisabeth Blanik, die weitere Maßnahmen für günstigere und guten Wohnraum im...

  • 18.01.19
Bauen & Wohnen
v.l.: Andreas Hasenberger, Ing. Dominik Zlabinger, BM Erwin Nechwatal, Bgm. Gerlinde Schwarz, Vizebgm. Josef Landstetter

Präsentation der geplanten Doppelhaushälften

Die Gemeinde Leiben hat gemeinsam mit der Firma Hartl Haus hat alle Interessenten für die geplanten Doppelhaushälften in der Betriebsstraße im Gasthaus Hochstöger zu der Präsentation dieser eingeladen. Prok. BM Erwin Nechwatal hat mit Ing. Dominik Zlabinger die geplanten Häuser ausführlich erklärt und Fragen dazu beantwortet. Seitens der Waldviertler Sparkasse wurde von Andras Hasenberger auf Förderungen und die Finanzierung eingegangen. Bgm. Gerlinde Schwarz bedankte sich bei allen...

  • 17.01.19
Bauen & Wohnen
v.l.: LH-Stv. Manfred Haimbuchner, LAbf Josef Rathgeb, LAbg Ulli Wall, Lydia Hauer, Bürgermeister Klaus Falkinger und Stefan Hutter, WSG

Bauprojekt Junges Wohnen
Übergabe von zwölf Wohnungen für junge Menschen in Kleinzell

KLEINZELL/OÖ. Im Jahr 2014 startete das Bauprojekt "Junges Wohnen" in Oberösterreich, Ende November wurden in Kleinzell zwölf weitere Wohnungen feierlich übergeben. Dies ist das bereits dritte von der Wohnbaugenossenschaft WSG realisiertes Projekt. Die Wohungen haben eine Fläche von 45 bis 65 Quadratmetern und sind zielgruppenorientiert gebaut, was bedeutet, dass sie in Größe und Ausstattung an die Bedürfnisse der jungen Menschen angpeasst sind. Wohnen in der Heimatgemeinde Dem Projekt...

  • 17.01.19
Bauen & Wohnen
Neubauten sollen in Zukunft mit nachhaltigen Heizanlagen wie Pellets ausgestattet werden.

Verbot von Ölheizungen kommt
Ab September nur noch nachhaltige Heizungsanlagen erlaubt

OÖ. Wird ein neues Gebäude errichtet, soll dieses in Oberösterreich statt mit einer Ölheizung mit nachhaltigeren Anlagen ausgestattet werden. Alternativen zum fossilen Brennstoff sind zum Beispiel die Pelletsheizung, Wärmepumpen oder der Anschluss an ein Fernwärmenetz. Konkret sieht der Gesetztesentwurf vor, dass in Neubauten keine Feuerstätten für flüssige und/oder feste fossile Brennstoffe mehr errichtet werden dürfen, wenn der Antrag auf Baubewilligung nach dem 31. August 2019 eingebracht...

  • 16.01.19
Bauen & Wohnen
Die Traumküche der Österreicher bietet viel Platz, ist hell und vor allem praktisch.

Studie
Traumküche: Funktional, großzügig und hell soll sie sein

OÖ. Bei der Planung ihrer Traumküche wissen die Österreicher genau, was sie wollen. Praktisch eingerichtet muss sie sein, viel Platz zum Arbeiten bieten und die Höhe der Arbeitsflächen optimal an die Bedürfnisse angepasst sein. Zu diesen Ergebnissen kommt eine von kika/Leiner in Auftrag gegebene Studie. Viele wissen aber vor dem Kauf noch gar nicht, worauf zu achten ist und welche Möglichkeiteiten es gibt. Doch jeder sucht nach etwas ganz Bestimmtem, sagt Küchenexperte Jürgen Schmidradler:...

  • 16.01.19
Bauen & Wohnen
Baugrundstücke sind in Oberösterreich besonders beliebt, dementsprechend steige auch die Preise.

Immobilienmarkt 2019
Leicht steigende Nachfrage, moderat steigende Preise

OÖ. Die Nachfrage nach Immobilien in Oberösterreich soll laut Experten des Immobilien-Vermittlers RE/MAX 2019 um 1,5 Prozent steigen. Das Angebot wid hingegen nur gering um 0,4 Prozent zulegen, wodurch die Preise wiederum um 2,6 Prozent steigen sollen. Für Gesamtösterreich wir ein Plus von 3 Prozent bei der Nachfrage quer durch Gebiete, Immobilientypen und Preisklassen erwartet. Baugrundstücke heiß begehrtBesonders dynamisch gestalten sich Nachfrage und Preis in Oberösterreich bei den...

  • 14.01.19
Bauen & Wohnen
Smart Home und Heiz- und Energietechnik sind die Schwerpunkte 2019.
2 Bilder

HausBau + EnergieSparen Tulln

Die HausBau + EnergieSparen Tulln - von 18. bis 20. Jänner 2019 - ist DIE Messe zum Start in die Bausaison. TULLN (pa). 360 Fachaussteller auf 22.500 m² lassen keine Fragen zu den Themen Bauen, Renovieren, Sanieren und Einrichten offen. Kompakt und nach Themenbereichen aufgestellt präsentieren sich alle führenden Marken und Fachfirmen. Ergänzt wird das Angebot durch ein umfangreiches Programm mit 52 Fachvorträgen auf zwei Bühnen. Folgende Kompetenzzentren finden Sie auf der HausBau +...

  • 14.01.19
Bauen & Wohnen
Nicht nur der laute Rasenmäher stört das friedliche Zusammenleben in der Nachbarschaft

Wohnstudie
Lärm stört die Nachbarn am meisten

OÖ. Nicht immer verläuft das nachbarschaftliche Zusammenleben friedlich. Dies bestätigt nun auch eine von der Plattform immowelt.at in Auftrag gegebene Studie. Als größter Störfaktor gilt Lärm in der Nachbarschaft. 22 Prozent der Befragten geben an, sich durch Streitgespräche gestört zu fühlen, 20 Prozent sind von bellenden Hunden oder anderen Haustieren genervt und 17 Prozent ist die Musik des Nachbarn zu laut aufgedreht. Zwar findet der meiste Lärm naturgemäß tagsüber statt, doch sechs...

  • 14.01.19
Bauen & Wohnen
Mehr Frieden unter Nachbarn herrscht auf dem Land als in größeren Städten wie Salzburg, zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.at.

Umfrage zur Nachbarschaftsliebe
Mehr Frieden in der Nachbarschaft in kleinen Städten

Laut einer repräsentativen Studien von immowelt.at haben 53 Prozent der Menschen über 65 Jahre ein gutes Verhältnis zu ihren Nachbarn. Mehr Trubel im Mehrfamilienhaus hat die jüngere Generation unter 30 Jahren. Die Studie zeigt ebenfalls, dass der Nachbarschaftsfrieden von der Größe der Stadt abhängt. SALZBURG. Vorurteile können widerlegt werden. Auch die über Senioren und ihr Verhältnis zu ihren Nachbarn. Eine repräsentative Studie von immowelt.at, einem der führenden Immobilienportale...

  • 14.01.19
Bauen & Wohnen
Lautstarker Streit bei den Nachbarn ist für 22 Prozent der Befragten einer repräsentativen Umfrage von immowelt.at Störfaktor Nummer Eins.

Umfrage zur Nachbarschaftsliebe
Lärm in der Nachbarschaft Störfaktor Nummer Eins

Welche Eigenschaften stören Österreicher an ihren Nachbarn? Diese Frage hat in einer repräsentativen Umfrage immowelt.at untersucht. Das Ergebnis: Lärm ist der häufigste Störfaktor und dabei am meisten Streitgespräche der Nachbarn vor den Haustieren. Selbst der Sex von nebenan ist einem Teil der Befragten zu laut. SALZBURG. Lautstarker Streit nebenan ist für 22 Prozent der Befragten einer repräsentativen Umfrage von immowelt.at, einem der führenden Immobilienportale Österreichs, Störfaktor...

  • 11.01.19
Bauen & Wohnen
Präsentierten die Messehöhepunkte: Hermann Zotter (Leitung Messe Graz), Josef Hütter (Geschäftsführer Lagerhaus Graz Land), Christian Purrer (Vorstandssprecher Energie Steiermark), Armin Egger (CEO/Vorstand Messe Congress Graz) und Johann Anton Obendrauf (Innungsmeister Landesinnung Steiermark der Gärtner und Floristen)

Grazer Häuslbauermesse 2019
Vier Tage im Zeichen innovativer Wohn- und Gartentrends

Akzente in Sachen Bauen, Wohnen, Wohlfühlen im und ums Haus – das liefert die Häuslbauermesse 2019, die heuer von 17. bis 20. Jänner auf der Messe Graz stattfindet. "Die Häuslbauermesse stellt die perfekte Mischung aus Fach- und Publikumsmesse dar", erklärt Messe-Vorstand Armin Egger das Erfolgsrezept des Treffpunkts für alle Häuslbauer, das 2019 bereits in seine 35. Auflage startet. "Einer der Haupttrends, der weiterhin anzieht, ist das Thema 'Gesundes Bauen und Wohnen', daher widmen wir...

  • 09.01.19
Bauen & Wohnen
Für Häuser im Grenzgebiet zu Salzburg und Bayern werden auch über 400.000 Euro bezahlt.

Immobilienmarkt im Innviertel:
Grundstücke sind gefragt wie nie

INNVIERTEL. Häuslbauer und Wohungskäufer müssen 2019 noch tiefer in die Tasche greifen: Die Preise bei Grundstücken und Wohnungen steigen nämlich weiter. Das weiß Immobilienexperte und RE/MAX-Innviertel-Chef Christian Haidinger: "In den Bezirksstädten sind die Preise gestiegen – punktuell um über zehn Prozent – und damit deutlich stärker als auf dem Land." "Bedarf kann garnicht gedeckt werden" Die Nachfrage nach Grundstücken und Eigentumswohnungen in zentralen Lagen steigt weiter....

  • 09.01.19
Bauen & Wohnen
Das ultraleichte 430 Watt Modul mit einer Flächeneffizienz von 20.5 %

Photovoltaik Förderung 2019

Mit dem heutigen Tag, dem 9. Jänner 2019 kann wieder ein Ticket auf der Homepage der OeMAG für eine Photovoltaik Förderung gezogen werden. Da Ticket ist wie ein Gewinnschein zu sehen, denn die Anfragen werden deutlich höher sein als Budget zur Verfügung steht. Ein Aspekt für den Erhalt einer Tarifförderung  von 7,67 Cent/kWh und einem Investzuschuss  von 250 EUR/kWp ist der Eigenversorgungsanteil.  Wer nicht zum Zug kommen sollte, der braucht nicht traurig sein, denn die wirtschaftliche...

  • 09.01.19
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
7 Bilder

Badsanierung
Das BAD bin ich – Ihr Partner für Badsanierung, Badumbau und Gewerbeprojekte im Großraum Salzburg

Wie das perfekte Bad auszusehen hat, hängt vom Kunden und seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen ab. Im Laufe des Lebens ändern sich diese aber und was einst als Traumbad galt, wird den Erwartungen mit einem Mal nicht mehr gerecht. Was als Wellnessoase empfunden wird, liegt nicht nur im Auge des Betrachters und an dessen Geschmack, sondern auch an den individuellen Bedürfnissen. Mit der Zeit ändern sich diese und während man beispielsweise früher leicht aus der Badewanne gestiegen...

  • 08.01.19
Bauen & Wohnen
Georg Neumann, August Rieder, Reinhard Lahnsteiner, Familie Gritzky, Georg Baumann und Josef Schreiner.
4 Bilder

Individuelle Wohnen am Platz der alten Remise

UNTERACH. Georg Neumann, Geschäftsführer der Firma Stern & Hafferl Bau, und Bürgermeister Georg Baumann übergaben insgesamt neun Eigentumswohnungen des Wohnprojektes "Wohnen im Park" in Unterach ihren stolzen Besitzern. Pfarrer Josef Schreiner segnete die Wohnhäuser an der Elisabethallee. Ein Projekt mit Seltenheitswert in Österreich. Aber nicht nur aufgrund der innovativen, ökologisch wertvollen Holzbauweise, sondern vor allem auch in Bezug auf die Unternehmensgeschichte. Das Gelände, auf...

  • 03.01.19
Bauen & Wohnen
Bürgermeister Andreas Pichler (links) und Ortsvorsteher Helmut Allinger vor dem Bauprojekt Betreubares/Jungen Wohnes.
2 Bilder

Es entstehen 30 neue Wohneinheiten
Reihenhäuser und Betreubares/Junges Wohnen in Lichtenau

Der Bau der ersten 8 von 16 Reihenhäusern und dem „Betreubaren und Jungen Wohnen“ in Lichtenau durch den gemeinnützigen Wohnbauträger WET schreitet zügig voran. Nach Fertigstellung dieser beiden Projekte werden insgesamt 16 neue Reihenhäuser und 14 zusätzliche Wohneinheiten, davon 8 für Junges Wohnen und 6 für Betreubares Wohnen, in Lichtenau zur Verfügung stehen. Interessenten an diesen Wohnformen können sich gerne informieren und auch vormerken lassen. Kontakt: Ing. Helge Dereani,...

  • 01.01.19
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Jeder Wohnungs- oder Hausbesitzer lässt mindestens einmal sein Bad erneuern. Eine optimale Planung und hohe Qualität der eingesetzten Produkte sind daher das A und O.
5 Bilder

Ein perfektes Badezimmer planen
Mit viterma in kürzester Zeit zum individuellen Traumbad

Die Lebensdauer eines Badezimmers beträgt etwa 25 bis 35 Jahre. Jeder Wohnungs- oder Hausbesitzer wird sein Bad also mindestens einmal erneuern. Lesen Sie, wie eine Badsanierung mit viterma abläuft – beginnend von der Idee bis zur Umsetzung durch einen Fachbetrieb. 1) Idee Der Wunsch nach einem neuen Badezimmer wird oft durch Unzufriedenheit ausgelöst. Die Gründe sind vielfältig: Schmutzige und schwer zu reinigende Fliesen und Fugen, Schimmel, hoher Einstieg in Wanne oder Dusche oder...

  • 01.01.19
Bauen & Wohnen
4 Bilder

Innovation in der Abdichtungs-, und Beschichtungstechnologie mit Polyurea
Innovation mit Polyurea für die Abdichtungs-, und Beschichtungstechnologie von Bauwerken

Polyurea Anfänglich als "Wunderbeschichtung" mit großer Skepsis gesehene Technologie, ist Polyurea mittlerweile als hoch-qualitative Beschichtungstechnologie anerkannt. Viele Irrtümer bezüglich der Verarbeitung - basierend auf den langjährigen Erfahrungen in der PU-Beschichtung - ließen erste Polyurea-Projekte scheitern. Nicht, weil das System selbst fehlerhaft war, sondern vielmehr, weil die Verarbeitung und Untergrundvorbereitung mit zu wenig "Know-How" durchgeführt wurden. Inzwischen...

  • 31.12.18
  •  1
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
16 Bilder

IMMER GUT DURCHDACHT
Thomas Götschhofer GesmbH ist spezialisiert auf Bauprojekte rund um Dach und Fassade

VORCHDORF. Seit über zehn Jahren bauen Kunden aus Österreich aber auch dem restlichen deutschen Sprachraum auf das Vorchdorfer Unternehmen. Die Thomas Götschhofer Ges.m.b.H. ist spezialisiert auf Bauprojekte rund um Dach & Fassade – sowohl für Industriegebäude als auch für Privathäuser. Umfassendes Leistungsspektrum für Industrie- und PrivatbautenDas Leistungsspektrum des Götschhofer-Teams reicht von Solarmontagen über die Montage von Photovoltaik-Anlagen, Dach- sowie Fassadenarbeiten,...

  • 20.12.18
Bauen & Wohnen
28 Bilder

OASIS Avantgarde- ein weiteres Wohnbauprojekt der Firma STROBL- BAU
Feierliche Schlüsselübergabe des Wohnbauprojektes OASIS Avantgarde in Graz

In sehr stilvollem Ambiente, nämlich dem weihnachtlich geschmückten " Häuserl im Wald" in Graz, wurde am Donnerstag den 13.12.2018 zur Schlüsselübergabe des Wohnbauprojektes OASIS Avantgarde der Baufirma STROBL Bau- Holzbau GmbH, geladen. In grüner Ruhelage ist ein villenähnliches Gebäude mit großzügig geschnittenen Wohnungen entstanden. Das kleine Projekt mit fünf Wohnungen und einem Penthouse bietet ein hohes Maß an Privatsphäre. In diesem Sinne dürfen sich die neuen Bewohner über ein...

  • 18.12.18
Bauen & Wohnen
Über steilem, waldigem Gelände "schwebt" das Haus von Familie Kranich, das mit dem Architekturpreis 2018 geadelt wurde.
22 Bilder

Geplant von Architekt Ralf Bock
Landes-Architekturpreis für Henndorfer Holzhaus

In steilem Gelände, mitten im Wald, über dem Hang "fast schwebend" - so beschreibt der Wiener Architekt Ralf Bock die Lage des Hauses, für dessen Konzeption er einen der drei burgenländischen Architekturpreise des Jahres 2018 erhalten hat. Modern und traditionellIn Oberhenndorf steht das zweigeschoßige Holzhaus, das er für den Bauherrn Fred Kranich entworfen hat. "Schlicht, in klassischer Hausform. Es verbindet moderne und traditionelle Elemente und wurde aus Lärchenholz erbaut, das direkt...

  • 18.12.18
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Der Experte für ausgezeichnete Trinkwasserqualität ist ihr NÖ Installateur. Fachgerechte Installation, optimale Materialwahl und passende Filtersysteme stellen sicher, dass Korrosion, Kalk oder Verschmutzung vermieden werden.

Wasser - das wichtigste Lebensmittel

Wasser ist lebensnotwendig und daher sehr wertvoll. Wie bei allen Lebensmitteln stehen Hygiene und Frische an erster Stelle. Der Experte für ausgezeichnete Trinkwasserqualität ist ihr NÖ Installateur. Fachgerechte Installation, optimale Materialwahl und passende Filtersysteme stellen sicher, dass Korrosion, Kalk oder Verschmutzung vermieden werden. Jede Trinkwasserinstallation in den eigenen vier Wänden ist einzigartig. Reden Sie mit Ihrem Installateur-Betrieb vor Ort, damit ihr...

  • 18.12.18

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus