Bilderbuch LEBENSFREUDE

Beiträge zum Thema Bilderbuch LEBENSFREUDE

Lokales
Titelbild: Von Schlagl auf den Grasberg
39 Bilder

Grüße aus dem Semmeringgebiet
Von Schlagl auf den Grasberg

SCHLAGL.  In etwa einen Kilometer von Raach entfernt befindet sich die Ortschaft Schlagl, eine Ansiedlung, die zur Gemeinde Raach am Hochgebirge im niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen gehört. Schlagl erhielt einst seinen Namen aufgrund des Abholzens der umliegenden Wälder und leitet sich vom Begriff "Schlag" aus der Forstwirtschaft ab. 1832 lebten im Ort vorwiegend Waldbauern. Heute besteht Schlagl aus einigen Bauernhöfen, Häusern und Villen. Schlagl ist der Ausgangspunkt für...

  • 28.05.20
  •  1
  •  1
Lokales
Titelbild: Bioprodukte - Selbstbedienung am Bauernhof
10 Bilder

Grüße aus dem Semmeringgebiet
Bioprodukte – Selbstbedienung am Bauernhof

SCHLAGL.  Wenn man die drei Otter-Berge und den Grasberg bewandern möchte, so ist u.a. ein Ausgangspunkt für diese Wanderungen die zur Gemeinde Raach am Hochgebirge gehörige und im niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen gelegene Ortschaft Schlagl. Dort haben wir auf dem Bauernhof der Familie Diewald eine sehr interessante Entdeckung gemacht. Hier wurde nämlich (bereits vor der Coronakrise) eine sinnvolle und großartige Möglichkeit für den Konsumenten geschaffen, täglich und 24 Stunden...

  • 28.05.20
  •  6
  •  6
Lokales
Titelbild: Die Vielfalt der Rhododendren
10 Bilder

Heidekrautgewächse – Rhododendron-Alpenrose
Die Vielfalt der Rhododendren

NÖ.  Jetzt gegen Ende Mai ist die prächtige Blüte der Rhododendren bald vorbei! Abhängig von Art und Sorte reicht die Blütezeit der Rhododendren von Januar bis August, die meisten blühen je nach Wetterlage von Mitte April bis Ende Mai und bilden doldenartige Blütenstände. Ihre Kapselfrüchte enthalten zahlreiche, meist geflügelte Samen. Die zur Familie der Heidekrautgewächse gehörende Pflanzengattung der Rhododendren ist mit etwa eintausend Arten und einer fast unüberschaubaren Zahl von...

  • 26.05.20
  •  35
  •  18
Lokales
Titelbild: Die Große Winkelspinne
5 Bilder

Fauna - Spinnentiere (Arachnida)
Die Große Winkelspinne

NÖ.   Wie im Bildbericht "Arachnophobie, die Angst vor Spinnen" angekündigt, übermittle ich nunmehr einen gesonderten Infobericht über die "Große Winkelspinne"!  Die Große Winkelspinne, auch als Hausspinne bekannt und den Web- und Trichterspinnen zuzuordnen, wurde 2008 von der Arachnologischen Gesellschaft zur "Spinne des Jahres" gewählt. Mit der Wahl dieser Spinne, die zwar schwach giftig, aber sonst nicht gefährlich ist, sollte die Angst vor Spinnen (Arachnophobie) vielen Menschen genommen...

  • 26.05.20
  •  23
  •  11
Freizeit
24 Bilder

Turracher Höhe
Spaziergang auf der Turracher Höhe

Bei bewölktem Himmel ging es auf die Turracher Höhe. Wir spazierten Richtung Nocky Flitzer hinauf und gingen dann noch den Turracher See entlang. Anbei ein paar Eindrücke. Sonnenschein wirkt köstlich, Regen erfrischend, Wind aufrüttelnd, Schnee erheiternd. Wo bleibt da das schlechte Wetter? von John Ruskin

  • 24.05.20
  •  5
  •  4
Lokales
Titelbild: Blick vom Raachberg zur Burg Wartenstein, rechts im Hintergrund die Heukuppe (Rax)
40 Bilder

Grüße aus dem Semmeringgebiet
Mit dem R5 auf den Raachberg ...

RAACH.   In meiner Doku-Serie "Grüße aus dem Semmeringgebiet" möchte ich diese wunderschöne Gegend im Zuge von Wanderungen näher vorstellen. Nachdem ich über den Sonnwendstein bereits berichtet und eine Wanderroute ausgehend von Maria Schutz gezeigt habe, ist dieses Mal das Ziel der weniger frequentierte Raachberg im Gemeindegebiet von Raach am Hochgebirge. Der Ort Raach am Hochgebirge liegt im Bezirk Neunkirchen südlich von Gloggnitz im niederösterreichischen Industrieviertel. Das...

  • 23.05.20
  •  35
  •  19
Freizeit
Das Nationalpark-Haus. Noch geschlossen, aber hoffentlich bald wieder mit interessanter Information geöffnet.
6 Bilder

Regionauten in der Lobau
Nationalpark Donauauen die Lobau

Die Lobau, der „Wasserwald", liegt im Osten Wiens, umfasst 2.300 Hektar und macht fast ein Viertel der Gesamtfläche des Nationalparks Donau-Auen aus. Dieser ist einer von sechs österreichischen Nationalparks und bewahrt seit 15 Jahren eine der letzten großen Au-Landschaften Mitteleuropas. Mehr als 800 Pflanzen, 30 Säugetier- und 100 Brutvogelarten, 8 Reptilien- und 13 Amphibien- sowie 60 Fischarten sind hier beheimatet. Biber, Seeadler, Gottesanbeterin, Graureiher, Kleines Nachtpfauenauge und...

  • 21.05.20
  •  18
  •  11
Lokales
Titelbild: Kaibrünn - in den Fischasümpfen
47 Bilder

Die Fischa: Von der Quelle bis zur Mündung in die Donau
Kaibrünn - in den Fischasümpfen

Region STEINFELD-Kaibrünn bei Pottendorf.  In ihrem Unterlauf ist die Fischa von Sümpfen umgeben. Der feuchte Boden um den Fluss bewirkt das Auftreten zahlreicher ausgedehnter Wiesen und Baumgruppen. Wenn man früher in der Mundart "gemma in die Keprin" sagte, so meinte man damit, zu einer urigen und wildromantischen, nahe Pottendorf gelegenen Örtlichkeit an der "Alten Fischa" zu gehen, nämlich zum Kaibrünn, auch Kaibrunnen genannt. Die aus dem Althochdeutschen stammende Bezeichnung "Képrin"...

  • 20.05.20
  •  38
  •  17
Freizeit
36 Bilder

Rundwanderung
Rundwanderung um den Keutschacher See und den Hafner See

Bei bewölktem Himmel ging es um den Keutschacher See und den Hafner See. Der ca. 13 km lange  Rundweg ist eine schöne Wanderung in der Natur. Zuerst ging es noch auf den Moorturm hinauf. Von hier oben genossen wir noch den Rundblick in die schöne Landschaft und den Blick hinauf auf den Pyramidenkogel.  Hier ein paar Eindrücke:

  • 17.05.20
  •  9
  •  6
Lokales
Titelbild: Arachnophobia! ... Wer hat Angst vor Spinnen?
13 Bilder

Präventionsmaßnahmen und Neutralisierung der Angst
ARACHNOPHOBIE, die Angst vor Spinnen

NÖ.  Es gibt Menschen, die ekeln sich beim Anblick einer Spinne nicht nur ein bisschen, sondern verfallen regelrecht in Panik. Das ist nicht gespielt, sondern eine ernst zu nehmende Angststörung. Diese Menschen leiden unter einer Spinnenphobie bzw. Arachnophobie, wie sie ebenfalls genannt wird. Arachnophobie (altgriechisch "arachne”/deutsch "Spinne" und "phobos”/"Furcht") ist die Angst vor Spinnen und die weltweit am stärksten verbreitete Phobie. Es gibt somit viele Personen, die beim Anblick...

  • 16.05.20
  •  31
  •  15
Lokales
Titelbild: Die Fischa in Siegersdorf
29 Bilder

Die Fischa: Von der Quelle bis zur Mündung in die Donau
Die Fischa in Siegersdorf

Region STEINFELD-Siegersdorf.   Ausgehend von ihrem als Naturdenkmal geschützten Ursprung fließt die Fischa zunächst durch den Ort Haschendorf und anschließend weiter nach Siegersdorf. Während in Haschendorf das Gerinne 1,3 bis 1,55 Kubikmeter Wasser pro Sekunde führt, sind es in Siegersdorf bereits 1,8 bis 2,33 Kubikmeter. Der Grund für die Zunahme der Wassermenge sind aufsteigende Quellen im Flussbett und kleine Zuflüsse. Das gilt auch für den weiteren Weg der Fischa. Vor 1800 lag der...

  • 15.05.20
  •  26
  •  14
Lokales
3 Bilder

Leopoldstädter Karmelitermarkt
Leopoldstädter Schmuckstück und Schandfleck

Gestern, als ich zu meinem Obst- und Gemüsestand am Leopoldstädter Karmelitermarkt einkaufen ging, entdeckte ich eine wunderbar gestaltete Fassade eines Marktstandes, die mir vor der Coronakrise im Getümmel der vielen Besucher eigentlich noch gar nicht aufgefallen war. Leider  bot sich mir gleich um die Ecke ein Schandfleck, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. So nahe ist oft Schönes und Hässliches beisammen....

  • 14.05.20
  •  20
  •  13
Freizeit
3 Bilder

Herzlichen Dank für Eure Geburtstagswünsche!
Geburtstag am Tag der Arbeit und im Zeichen von Corona

Da mein Geburtstag auf den ersten Mai fällt, war er für mich schon in meiner Kindheit etwas Besonderes- ich hatte immer schulfrei!  Zu diesem Anlass gab es immer mein Lieblingsessen und natürlich eine schön verzierte Torte mit Kerzen zum Auspusten. In den letzten Jahrzehnten feierten wir meinen Geburtstag mit der Familie, die leider immer kleiner wurde, in einem feinen Lokal. Heuer, zur Zeit der Coronakrise, war Kochen angesagt. Mit meinem Lebensgefährten gemeinsam bereitete ich das...

  • 06.05.20
  •  26
  •  19
Lokales
Titelbild: Bizarre Attraktionen – Ismenen vulgo Spinnenlilien
23 Bilder

Zierpflanzen: Amaryllisgewächse – Ismene (Hymenocallis festalis)
Bizarre Attraktionen – Ismenen vulgo Spinnenlilien

Weigelsdorf.  Jetzt, da kein Nachtfrost mehr zu erwarten ist, ist der richtige Zeitpunkt gekommen, die Ismene-Pflanzen wieder ins Freie zu bringen, damit sie im Sommer wieder ihre herrlichen Blüten zeigen können.  Die Ismene (Hymenocallis festalis, auch Spinnenlilie, Schönhäutchen oder Schönlilie genannt) gehört zu den Amaryllisgewächsen, die hauptsächlich in Südamerika und in der Karibik beheimatet sind. Das hübsche Zwiebelgewächs ist auch in unseren Breitengraden als Zierpflanze bekannt,...

  • 05.05.20
  •  42
  •  16
Freizeit
12 Bilder

Floridsdorfer Wasserpark
Frühling im Wasserpark

Den letzten Sonntag nutzten wir bei frühsommerlichen Temperaturen und wolkenlosem Himmel zu unserem ersten kleinen Ausflug seit der Ausgangsbeschränkungen, die uns die Coronakrise bescherte; unser Ziel war der Floridsdorfer Wasserpark, der von 1928- 1929 angelegt wurde. Er ist ein als Parkanlage gestalteter kleiner Teil der Alten Donau, hat eine Größe von etwa 143 000 Quadratmetern und ist zu einem Drittel von Wasser bedeckt.  Da durch den Hubertusdamm im Westen warmes Donauwasser in das...

  • 30.04.20
  •  18
  •  14
Lokales
Titelbild: Der Fischa-Ursprung im Gemeindegebiet von Haschendorf
40 Bilder

Die Fischa: Von der Quelle bis zur Mündung in die Donau
Der Fischa-Ursprung, ein Naturdenkmal bei Haschendorf

Region STEINFELD-Haschendorf.   In meiner Heimatregion gibt es drei für die Umgebung bedeutende Flüsse, die Leitha (Landegg-Pottendorf), die Fischa (Pottendorf-Weigelsdorf-Ebreichsdorf) und die Piesting (Ebreichsdorf). In der heute beginnenden, mehrteiligen Doku-Serie stelle ich Euch meinen unmittelbaren Heimatfluss, die Fischa, die auch Große Fischa, Kalte Fischa und Fischa-Dagnitz genannt wird, vor.  Sie entspringt im Gemeindegebiet von Haschendorf, fließt durch das Steinfeld und mündet nach...

  • 30.04.20
  •  35
  •  12
Freizeit
Juchhuuu Sonntag is....!
13 Bilder

Sonnenseite im Bodental
Das Bodental

Unsere heutige Wanderung führte uns ins Bodental, einem Hochtal in den Südlichen Karawanken. Das Bodental ist ein 4 Kilometer langes Bergtal mit einem der schönsten Talschlüsse der Kalkalpen. Im Bodental befindet sich auch das "Meerauge", dem folgende Sage zugrunde liegt: Das Meerauge ist ein in der Eiszeit durch einen Gletscher erzeugtes Toteisloch mit einem Teich in der Mitte. Die Sage vom Meerauge „Einst sanken zwei Ochsen mit Wagen und Heu - in die Tiefe - es war in Sekunden...

  • 26.04.20
  •  39
  •  27
Lokales
Titelbild: Eine etwas andere Höhlenbesichtigung ...
28 Bilder

Minerale-Kristalle ... Dolomit-Quarzit-Quarz
Eine Dolomithöhle mit verborgenen Schätzen

WEIGELSDORF.  Mich faszinieren die verschiedensten Arten von Fluss- und Felsgesteinen! U.v.a. finde ich auch Dolomit, Quarzit und insbesonders Quarz höchst bemerkenswert. Quarz ist ein sehr häufiges Mineral und bildet oft gut entwickelte Kristalle von großer Formen- und Farbenvielfalt, deren Kristallflächen Glasglanz aufweisen. Wie ich in Erfahrung gebracht habe, besitzt Quarz keine Spaltbarkeit, bricht muschelig wie Glas und zeigt auf den Bruchflächen einen fettigen Glanz. Quarzit und...

  • 24.04.20
  •  42
  •  19
Freizeit
22 Bilder

Frühling
Tulpen

Jetzt blühen die ersten Tulpen mit ihren schönen Farben und die Narzissen in meinem Garten.  Die Farbe ist die letzte Kunst und die uns noch immer mystisch ist und bleiben muss, die wir auf eine wunderlich ahnende Weise wieder nur in den Blumen verstehen.  von Philipp Otto Runge

  • 23.04.20
  •  10
  •  8
Lokales
Titelbild: Die "Kleine Traubenhyazinthe"
13 Bilder

Botanik - Pflanzen - Traubenhyazinthen
Wie schnell doch die Zeit vergeht! ...

Weigelsdorf.   Erst kürzlich musste ich wieder feststellen, wie schnell doch die Zeit vergeht! Geht es Euch auch so? Einige Erledigungen da und dort und im Nu ist der Tag schon wieder um! Und schwupps, gleich die ganze Woche ebenso! Man hat den Eindruck, die Zeit läuft in rapider Windeseile dahin! ... Am Beispiel der Traubenhyazinthen wurde mir das kürzlich ebenfalls sehr deutlich gezeigt. Noch vor kurzem waren die niedlichen Traubenhyazinthen, die nicht nur im Garten, sondern auch in Töpfen...

  • 23.04.20
  •  39
  •  17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.