Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Alois Balint, Pfarrer in Leonding-Doppl-Bruder Klaus,
Pfarrmoderator in Leonding-St. Michael.

Neujahrspredigt Alois Balint
Warum einen guten Rutsch habe ich mich gefragt?

Warum einen guten Rutsch? Mit dem Neujahrswunsch sind wir ganz in der Tradition unserer älteren Geschwister im Glauben, der Juden. Sie wünschen sich: „Gut Rosch“! – einen guten Start! Einen guten Anfang! „Rosch ha Schana: Neujahr! Beginn des Jahres“! In diesem Sinne uns allen einen guten Start in das neue Jahr! In fast allen Kulturen der Menschheit wird irgendwann im Jahr ein Jahreswechsel und damit Neujahr gefeiert. Wir hoffen, im neuen Jahr unser Leben nicht unter den gleichen Bedingungen zu...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Bernadette Schrenk mit ihrer Wax-Art "Joker".

Künstlerportait
Wachs von einer ganz anderen Seite

BIERBAUM (kg). „Kreativ sein liegt mir, der Skizzenblock war schon immer mein Wegbegleiter“, erzählt Bernadette Schrenk, die schon als Kind bei Malwettbewerben mitgemacht hat. Heute konzentriert sich die Künstlerin auf das Malen mit Wachs oder auch Kerzengestaltung. Hauptberuflich ist Schrenk als Behindertenfachkraft in einer Wohngemeinschaft für schwerst-mehrfachbehinderte Erwachsene, doch nebenbei findet sie noch Zeit für ihre Leidenschaft: Wachsmalerei, Wachscollagen, Kerzen verzieren oder...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
90. Geburtstag: Anneliese Littomericzky aus Klosterneuburg

Personalia
90. Geburtstag

90 Jahre jung wurde Anneliese Littomericzky, Familie und Stadtgemeinde gratulieren.

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Auf diesem Bild ist links Emely Uitz und rechts Sophia Rogatsch zu sehen.
9

Eisvergnügen
Eröffnung der Eislaufplätze im Bezirk Jennersdorf

Minihof-Liebau. Sämtliche Eislaufplätze in unserem Bezirk wurden wieder geöffnet. Wie am Beispiel von Minihof-Liebau zu sehen ist, erfreuen sich nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen sichtlich über diese Gelegenheit. Also: Eislaufschuhe einpacken, Mütze auf, Abstand halten und Spaß haben!

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Sarah Treiber
Mobilfriseurin Gloria Tertsch mit ihrem selbstgemalten Acrylbild
2

Körpernahe Dienstnehmer nutzen Coronakrise

Das Coronavirus hat die Bevölkerung nun schon seit fast einem ganzen Jahr fest im Griff. Jeder Bürger und jede Bürgerin ist dazu aufgefordert auf etwas zu verzichten. Die Devise lautet: Keine Urlaubsreisen, keine Veranstaltung und so wenig soziale Kontakte wie möglich Viele Berufsfelder sind von der Krise schwer betroffen und einige kämpfen sogar mit Existenzängsten. Vor allem Personen die in körpernahen Berufen arbeiten leiden unter den verhängten Verordnungen der Bundesregierung, da ihre...

  • Gmünd
  • Denise Mürwald
48

2018: Märchenhafter Ball der Ansfeldner Feuerwehren

Unter dem Motto „Geschichtn aus dem Holz“ luden die Freiwillige Feuerwehr Ansfelden, Freiwillige Feuerwehr Freindorf, Freiwillige Feuerwehr Nettingsdorf und Betriebsfeuerwehr Nettingsdorf – am 20. Jänner – zum Ball im Gasthof Stockinger ein. ANSFELDEN (cs). Dieser Einladung – zur weit über die gemeindegrenzen bekannten Traditionsveranstaltung – ließ sich eine Herrschar von Gästen aus Nah und Fern nicht entgehen. Kreative Feuerwehler punkteten auf der TanzflächeEin Höhepunkt des Abend war...

  • Linz-Land
  • Christopher Schenkenfelder
Fertiggestellte Einsatzzentrale

FF Kematen lud zur Jahresversammlung 2021
Insgesamt 5000 freiwillige Einsatzstunden geleistet

"Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen" - mit diesen Worten eröffnete HBI Andreas Seisenbacher am 15. Jänner 2021 um 19:30 Uhr die Jahresvollversammlung. KEMATEN (hst ) :  Somit wurden Ende Dezember/Anfang Jänner  die Voraussetzungen für dieses Event geschaffen. Mitglieder nahmen sich Zeit Technisch und organisatorisch galt es die Rahmenbedingungen zu schaffen und die Hürde für eine Teilnahme so niedrig wie möglich zu halten. Es konnten über 50 Mitglieder Online begrüßt werden....

  • Linz-Land
  • Hermann Stoiber
85

Fasching einst
2. Folge der Zeltweger Faschingsreminiszenen

Zweite Serie der Reminiszenzen an den Zeltweger Fasching! Heuer gibt es wegen der Pandemie keine Faschingsumzüge und auch keine Sitzungen. Besonders hart trifft das die Zeltweger Faschingsgilde, die heuer ihr 25-jähriges Jubiläum feiern könnte. In dieser Serie gibt es Fotos von den Sitzungen und Umzügen aus den Jahren 2004, 2005 und 2006. Wenn auch der Fasching heuer nicht so ist wie gewohnt – schauen Sie sich die Fotos trotzdem an, wo wir alle um einige Jahre jünger waren und der Fasching noch...

  • Stmk
  • Murtal
  • Ingomar Gröbl
Die Polonaise war ein erster Höhepunkt des Abends.
2 157

Maturabälle HTL Pinkafeld
Von "Guardians of Energy" bis "Wrecking Ball"

Sämtliche Maturabälle wurden für den Herbst 2020 abgesagt. Als Erinnerung an viele schöne Ballnächte in den letzten Jahren gibt es nun den letzten Foto-Rückblick. OBERWART. Die Burgenlandhalle ist seit Jahren das Mekka der Maturanten im Südburgenland. Tausende haben dort ihre Polonaise getanzt und wunderbare Ballnächte im Saal oder der Disco erlebt. Corona verhinderte diese schönen Momente in den letzten Monaten zur Gänze. Es bleibt zu hoffen, dass es 2021 wieder alle Maturabälle geben wird und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Fällt einmal mehr durch markige Aussagen auf:  Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier
Aktion

Alpen-Rebell wieder auf Konfrontationskurs
Gabalier machte gegen Corona-Impfung Stimmung

Andreas Gabalier liebt es zu polarisieren und das ist ihm im Zuge der aktuellen Debatte rund um die Corona-Schutzimpfung wieder einmal mehr als gelungen: Nein, er werde sich vorerst nicht impfen lassen. „Ich glaube, dass man uns als Kind viel zu viel hineingespritzt hat. Das weiß man ja heute. Vom Hausverstand her glaube ich, dass ein Medikament, das bei schweren Verläufen hilft, besser wäre", meint das steirische Aushängeschild der Volkspopkultur in einem Interview mit dem Weekend-Magazin....

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Die Salzburger Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf hat den Vorsitz der Landtagspräsidentenkonferenz an Landtagspräsidenten Wolfgang Stanek übergeben.

Staffelübergabe an Wolfgang Stanek
Vorsitz in der Landtagspräsidentenkonferenz übernommen

Zu Jahresbeginn 2021 hat Oberösterreich den Vorsitz der Österreichischen Landtagspräsidentenkonferenz übernommen. Zusätzlich übernahm man, gemeinsam mit dem deutschen Bundesland Schleswig-Holstein, den Vorsitz der gemeinsamen Landtagspräsidentenkonferenz der österreichischen und deutschen Landesparlamente, des Südtiroler Landesparlaments und der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. OÖ. „Trotz der derzeitigen weltweiten Ausnahmesituation aufgrund der COVID-Pandemie freut es mich, dass...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Noch heute besteht der Pommerhof in Waidring. Hier verfasste Leonhard Millinger seine Weltbeschreibung.
6

Weltbeschreibung von Leonhard Millinger
Die Welt, wie sie ein Bauer vor 200 Jahren sah...

Die Betrachtung der Welt des „Pomerbauern zu Waidring“, Leonhard Millinger, vor über 200 Jahren. WAIDRING. Am 3. April 1753, vor 268 Jahren, wurde am „Pommerhof“, Gemeinde Waidring, Viertel Kirchdorf, Leonhard Millinger als ältester Sohn von Stephan Millinger und Catharina Piechl geboren. Nach ihm kamen weitere elf Geschwister zur Welt. 1784 übernahm Leonhard den Hof; er heiratete 1785 und hatte zwölf Kinder. 1809 übergab er wiederum den Pommerhof an seinen Sohn. Am 20. Septermber 1834 verstarb...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Johann Hauser aus Mehrnbach veröffentlicht sein erstes Buch "Weg der Vergeltung".
2

"Weg der Vergeltung"
Johann Hauser aus Mehrnbach veröffentlicht sein erstes Buch

Der Mehrnbacher Johann Hauser hat sein erstes Buch "Weg der Vergeltung" veröffentlicht. MEHRNBACH (nagl). "Ich schreibe schon längere Zeit an Gedichten, meiner persönlichen Biographie, an Geschichten und auch an Romanen. Dies ist allerdings mein erstes Buch, welches veröffentlicht wurde", verrät Autor Johann Hauser. Die Inspiration zum Schreiben hat er schon seit seiner Schulzeit, er interessierte sich seit jeher für Literatur. Das Schreiben ist für Hauser allerdings nur eine zusätzliche...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Thomas Wanitschek befindet sich in der Corona Zwangspause
11

"Der dritte Lockdown und seine Herausforderungen"

Thomas Wanitschek ist Geschäftsführer der Eventtechnikfirma WHAT Event GmbH und befindet sich seit März 2020 in Corona-Zwangspause. Er nützt die viele ungewohnte Zeit für Freundin und Familie, Weiterbildung und die Etablierung zweier neuer Geschäftsfelder, um durch diese schwierige Zeit zu kommen. Es laufen bereits Vorbereitungen für das zweite Halbjahr 2021, doch auch diese stehen aufgrund der Coronamaßnahmen unter keinem guten Stern. Er bleibt dennoch positiv gestimmt und hofft für alle auf...

  • Horn
  • Elisabeth Grassler
Peter Dietrich servierte auch Bürgermeister Harald Bergmann einen Burger.

Knittelfeld
Ein Genuss zum Mitnehmen

Genussmeister Peter Dietrich serviert seine Köstlichkeiten beim Drive-In am Kapuzinerplatz. KNITTELFELD. Parade-Gastronom Peter Dietrich ist für seinen Einfallsreichtum bekannt und hat mit Murtal Catering, den Genussmeister-Automaten in Spielberg und Leoben und dem Genussmeister am Hauptplatz in Knittelfeld in den letzten Jahren einige Neuheiten auf den Weg gebracht. Neuer Streich Der neueste Streich ist ein Drive-In am Knittelfelder Kapuzinerplatz. Von Wind und Wetter durch Zelte der Firma...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Viel Lob und Auszeichnungen erntete die Landjugend Bezirk Vöcklabruck für ihr Jahresprojekt 2020 "WunderWasser".

Landjugend Bezirk Vöcklabruck
Wieder Gold für das Wasser-Projekt

Die sonst als Gala-Nacht veranstaltete Landesversammlung der Landjugend Oberösterreich ging heuer erstmals online über die Bühne. Dabei wurden ein neuer Vorstand präsentiert und die besten Projekte Oberösterreichs gekürt. BEZIRK VÖCKLABRUCK.  Die Landjugend Bezirk Vöcklabruck wurde nach der Bundesauszeichnung "Bestof20" für ihr Projekt "WunderWasser – unser Lebenselexier, darauf schauen wir" auch auf Landesebene mit "Gold" bedacht. Bereits im November hatte es für "WunderWasser" den...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Kunst für Abstand: K. Rosenbichlers Objekt im Jubiläumsjahr

Frohnleiten
10 Jahre "Narrenkastl": Anderer Zugang zur Kunst

In Frohnleiten feiert das "Narrenkastl" Jubiläum; Kuratorin Ulli Gollesch freut sich auf viele Projekte. Nur 1,40 mal 1,20 Meter groß ist jener Ausstellungsraum, der am Frohnleitner Hauptplatz einlädt, Kunst ein wenig anders als gewohnt wahrzunehmen. Das "Narrenkastl" bietet als Offspace nichtkommerziellen Künstlern die Chance, ihre Werke zu präsentieren. Hinter der Idee, die heuer zehnjähriges Jubiläum feiert, steckt Ulli Gollesch. Neue Höhepunkte "Es gibt so viele Möglichkeiten, Kunst auf...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Bürgermeister Klaus Luger (links) und Landeshauptmann Thomas Stelzer beim traditionellen Sauschädel-Anschnitt.
Video

Symbolischer Akt
Traditioneller Sauschädel-Anschnitt fand heuer virtuell statt

Corona-bedingt entfiel der große Neujahrsempfang im Alten Rathaus heuer. Normalerweise lädt Bürgermeister Klaus Luger rund 600 Personen aus Wirtschaft, Kultur, Politik und öffentlichem Leben ein. Als symbolischer Akt fand der traditionelle Sauschädel-Anschnitt mit Landeshauptmann Thomas Stelzer heuer per Video statt. LINZ. „Mit diesem symbolischen Akt blicken wir hoffnungsvoll und mit viel Zuversicht in das noch sehr junge Jahr 2021. Wir möchten ein Zeichen setzen, dass wir auch künftige...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Curd Ranz kuschelt sich gerne in die warme Wolldecke.

Auf Steirisch
Eine warme 'Koutzn' gegen die Kälte

„Jetzt im Winter, wo die Nächte kälter werden, verträgt man beim Schlafen zusätzlich zur Bettdecke schon auch eine warme 'Koutzn'“, verrät Curd Ranz aus Karbach. Er meint damit eine kuschelige Wolldecke, die er sich in der Nacht über die Beine wirft. Curd ist aber auch Kälte durchaus gewohnt, arbeitet er doch beim Blaurackenverein im Außendienst und widmet sich auch gern der Holzarbeit im Wald. Dabei kann der begeisterte Hobby-Fotograf übrigens auch zwischendurch den einen oder anderen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Josef Scharl bei der ersten Lese des Jahres.
2

Eiswein
Das Risiko hat sich in Plesch gelohnt

Die Winzerfamilie Scharl in Plesch hat hoch gepokert – nun konnten sie und die Weinleser emotional einen der größten Momente erleben, wie die Familie selbst berichtet. Der erste Eiswein in St. Anna am Aigen sei gelesen, so Josef Scharl. Im Sommer 2020 sei die Entscheidung gefallen, auf ungefähr einem Hektar die Welschriesling-Trauben auf den Stöcken zu lassen. Neben Nerven hat das Vorhaben den Winzern viel gekostet: Da die Trauben im Herbst nicht gelesen wurden, war ein Netz als Vogelschutz...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
ReVital Shop Leiterin Michaela Mekina, Tierheimleiterin Monika Stadler und Mario Ecker, begleiteter Mitarbeiter des Shops, bei der Übergabe der Geschenke an das Tierheim (v. li.).

Wunschbaum im ReVital Shop Bad Hall
Christkind im Tierheim

Nachdem das Christkind im Dezember viele Menschen beschenkte, kam es im Jänner ins Tierheim Steyr und brachte Geschenke im Wert von 350 Euro – gesammelt von den fleißigen Christkind-Helferlein im ReVital Shop Bad Hall. BAD HALL/STEYR. Auf einem Christbaum im ReVital Shop des Diakoniewerks hingen im Dezember die Wunschzettel von den Bewohnern des Tierheims Steyr. Wer wollte, konnte einem ausgewählten Tier einen Herzenswunsch erfüllen und die Geschenke im ReVital Shop abgeben. In Summe konnten...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
1 17

Gemeldet
Standesmeldungen aus Grieskirchen & Eferding

Hier finden Sie die aktuellen Geburten, Jubilare, Eheschließungen, Ehejubilare und Sterbefälle der Region Grieskirchen und Eferding. Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) können wir diese Meldungen mit Ausnahme der Sterbefälle nur veröffentlichen, wenn ein ausgefülltes und unterschriebenes Formular mitgeschickt wird. Dieses erhalten Sie auf Anfrage unter grieskirchen@bezirksrundschau.com. Wir bedanken uns für Ihre Einsendungen. Wir wünschen allen Geburtstagskindern und Jubilaren alles...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lukas Elsener
Marion Urban hat ihre erste Single eingesungen.

Marion Urbans Erstlingswerk
Seebensteinerin bringt ihre erste Single auf den Musik-Markt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Marion Urban greift auf persönliche Lebenserfahrungen zurück. Ein paar Textpassagen für unsere Leser. Auf facebook und auf instagram kann man der sympathischen Sängerin aus Seebenstein schon seit längerer Zeit folgen. Nun stellt die hübsche Blondine ihre erste Single mit dem Titel "Leben spricht" vor. Was das Leben lehrt Worum es darin geht? "Der Song entstand, als ich mich selbst fragte, was mich das Leben bis hierher gelehrt hat und was ich vom Leben noch möchte", so die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.