Politik
„Anspruchsberechtigt ist jeder, der in den letzten Jahren von selbständiger Tätigkeit gelebt hat“, erklärte Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) zur Ausweitung des Corona-Härtefallfonds am Dienstag in einer Pressekonferenz.
3 Bilder

Liveticker
Corona-Virus: Rekordarbeitslosigkeit, Härtefallfonds wird auf zwei Milliarden Euro erhöht

Tag 17 der Ausgangsbeschränkungen: Das Corona-Virus führte nun zu einem historischen Arbeitslosenrekord. Mehr als 560.000 Menschen sollen derzeit ohne Arbeit sein. Das ist der höchste Arbeitslosenstand seit 1946. Der Härtefallfonds wird auf zwei Milliarden Euro aufgestockt, gab Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) am Mittwoch bei einer Pressekonferenz bekannt. ÖSTERREICH. Wir, die Regionalmedien Austria, versuchen an dieser Stelle objektiv und unaufgeregt über den aktuellen Status Quo zum...

Nachrichten - Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4.560 folgen Urfahr-Umgebung
Lokales
Andreas Eckerstorfer
Video

Corona-Krise
Andreas Eckerstorfer sorgt mit Youtube-Song für Aufsehen

Mit einem der aktuellen Corona-Krise geschuldeten Song sorgt Andreas Eckerstorfer aus Bad Leonfelden für Furore: Das selbst komponierte Lied über „Papas Homeoffice“ ist dafür verantwortlich, dass der Verwaltungsdirektor des Gesundheits- und Reha-Hotels Vortuna und Aufsichtsratsvorsitzende der Tourismus-Region Mühlviertler Hochland inzwischen zahlreiche Fans im Internet hat. BAD LEONFELDEN. „Ich bin selber überrascht. Ich hab das Lied mit der Bitte um Feedback anfangs an ein paar...

Lokales

Symbolfoto

Nur notwendige Entsorgungen
Altstoffsammelzentren öffnen wieder

Ab 3. April werden die OÖ Umwelt Profis in den meisten Bezirken die ASZ wieder öffnen. Allerdings unter eingeschränktem Betrieb. OÖ. Im Rahmen der bestehenden Corona-Maßnahmen können die Altstoffsammelzentren (ASZ) in Oberösterreich wieder öffnen. Die Bezirksabfallverbände bzw. Städte entscheiden je nach Bezirkssituation, ob und welche ASZ aufsperren. „Es muss aber möglichst bald zu einer kontinuierlichen Öffnung aller ASZ kommen, um die notwendigen Anlieferungen durch die Bürger nicht...

  • 01.04.20
Derzeit ist der Besuch im Tierpark nur virtuell möglich.
30 Bilder

Bildergalerie
Rundgang durch den Tierpark Stadt Haag

"Mama, wenn Corona vorbei ist, gehen wir dann wieder in den Tierpark?" Um den Kindern die Wartezeit auf den heiß ersehnten Ausflug etwas zu verkürzen, gibt es hier einen fotografischen Rundgang durch den beliebten Tierpark Stadt Haag mit Bildern aus dem Herbst 2019. OÖ, STADT HAAG. Rund 700 Tiere gibt es in dem 1973 eröffneten Tiergarten üblicherweise zu sehen, derzeit ist als "vorbeugende Maßnahme zur Eindämmung von Infektionen durch das Coronavirus (Covid-19)" geschlossen.  Weitere...

  • 01.04.20

FF Oberneukirchen
Neues Kleinlöschfahrzeug bekommen

OBERNEUKIRCHEN. Mitte März wurde das neue Kleinlöschfahrzeug mit Allradantrieb an die FF Oberneukirchen ausgeliefert. Unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen wurde im kleinen Kreis das Auto von Kommandant Jakob Burgstaller in Empfang genommen. Die Einschulung der Kameraden, die Inbetriebnahme und die offizielle Fahrzeugsegnung wird erfolgen, sobald dies wieder möglich ist. Freude beim Ortschef Das neue KLF-A sei ein wichtiger Knotenpunkt im tragenden Sicherheitsnetz der Gemeinde, freut...

  • 01.04.20
Apothekerin in Ottensheim: Michaela Reisinger.

Helden des Alltags
Apotheker empfehlen weiterhin Ruhe zu bewahren

Viele Menschen suchen derzeit Apotheken auf, um sich vorsorglich mit Medikamenten und Schutzmasken einzudecken. Die flächendeckende Versorgung mit Medikamenten soll gesichert sein. OTTENSHEIM (vom). "Die Kunden sind sehr diszipliniert. Sie halten sich an Schutzmaßnahmen, halten Abstand und stellen sich bis vor die Tür hinaus an", sagt Michaela Reisinger, Apothekerin in Ottensheim. Für die Apotheker sei es momentan eine sehr intensive Zeit. "Die Mitarbeiter verstehen aber den Ernst der...

  • 01.04.20
Bezahlte Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
6 Bilder

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • 01.04.20
Bezahlte Anzeige

Ostern
Süße Grüße schenken

Fein, klein und höchster Genuss aus Österreich! Der Manner Frühlingsgruß ist das ideale Präsent, um Osterfreude zu verbreiten. Entdecke die ganze Oster-Vielfalt unter www.manner.com

  • 01.04.20
  •  2

Politik

Die Bundesregierung: Ab Mittwoch müssen in Supermärkten Masken getragen werden.

Corona-Krise in OÖ
Bundeskanzler Kurz – ab 1. April gilt Maskenpflicht im Supermarkt

OÖ. Noch keine definitive Aussage, wie es nach Ostern weiter gehen soll, dafür die Verpflichtung beim Einkaufen eine Maske zu tragen: Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) stellten am 30. März in einer Pressekonferenz weitere Corona-Maßnahmen in Österreich vor. Ab Mittwoch, 1. April, sollen die ersten Supermärkte mit der Ausgabe von Masken beginnen. Beim Betreten eines...

  • 30.03.20
Die Bundesregierung will in den nächsten Tagen die Corona-Zahlen evaluieren.

Corona-Krise in OÖ
Corona-Maßnahmen – Evaluierung in den nächsten Tagen

OÖ/Ö. Anstatt des angekündigten Ausblicks, wie es mit den Corona-Maßnahmen nach Ostern weiter geht, setzten Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) in einer Pressekonferenz am 27. März auf Durchhalteparolen. "Bitte halten Sie weiter durch", lautete die Botschaft. Es würden die Infektionszahlen laufend evaluiert, weshalb es noch zu früh für eine Prognose sei, wie die Ausgangsbeschränkungen sowie Schul- und Betriebsschließungen nach Ostern weitergeführt...

  • 27.03.20
  •  1
Rudi Anschober, Sebastian Kurz und Karl Nehammer.

Corona-Krise in OÖ
Kurz will Hunderttausende Österreicher testen

OÖ. Am 27. März werde die Bundesregierung darüber informieren, wie lange die Corona-Maßnahmen in Österreich noch in Kraft bleiben. Das kündigte Bundeskanzler Sebastian Kurz in einer Pressekonferenz an. Man habe erst am Freitag valides Zahlenmaterial und könne dann über die Dauer der Maßnahmen informieren, so der Bundeskanzler. Kurz will zudem Hunderttausende Österreicher mit Schnelltests auf das Corona-Virus testen lassen. Man werde die Testkapazitäten auf 15.000 pro Tag hochfahren, heißt...

  • 24.03.20
Landeshauptmann Thomas Stelzer über Folgen der Corona-Krise: Weg vom grenzenlosen Wachstum und der totalen internationalen Vernetzung.

Corona-Virus
Landeshauptmann Stelzer: "Neue Normalität" nach Corona

Landeshauptmann Thomas Stelzer skizziert im Interview mit der BezirksRundschau die Lage durch das Ausbreiten des Corona-Virus in Oberösterreich und stellt klar, dass das Einhalten der verordneten Maßnahmen absolute Bürgerpflicht ist. Der Wirtschaftsstandort Oberösterreich müsse nach Corona noch breiter aufgestellt werden, um wichtige medizinische Produkte vor Ort zu produzieren. Er sieht ein Ende für das "grenzenlose Wachstum" und die "totale internationale Vernetzung" als Teil einer "neuen...

  • 23.03.20
  •  2
"In der aktuellen Krise werden jene Menschen, die rasche Hilfe zur Deckung der Wohnkosten benötigen, rasch und unbürokratisch unterstützt", sagt LH-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ).

Corona-Krise in OÖ
OÖ beschließt neue Wohnkostenbeihilfe

OÖ. Am 23. März wurde von oö. Landesregierung eine neue Wohnkostenbeihilfe beschlossen, die direkte Auswirkungen der „Corona-Krise“ auf mögliche Einkommensausfälle abfedern soll. Die Wohnkostenhilfe wird in all jenen Fällen ermöglicht, in denen in Folge der „Corona-Krise“ aufgrund von Kündigungen oder Betriebsschließungen plötzlich keine monatlichen Einkünfte verfügbar sind, oder wenn Alimentationszahlungen ausbleiben. Dabei wird rasche und unbürokratischen Hilfe geboten, wo dies zur...

  • 23.03.20
Bundeskanzler Sebastian Kurz mit Gesundheitsminister Rudi Anschober (li.) und Innenminister Karl Nehammer (re.).

Corona-Virus in Österreich
Corona-Maßnahmen und Ausgehbeschränkung bleiben bis 13. April in Kraft

Ö/OÖ. Die Corona-Maßnahmen in Österreich – inklusive Ausgangsbeschränkungen – bleiben noch bis 13. April in Kraft: Das kündigte Bundeskanzler Sebastian Kurz am 20. März in einer Pressekonferenz an. „Wir tun das Richtige“, so der Kanzler. Es würden alle Experten den Kurs bestätigen und auch immer mehr europäische Länder dem österreichischen Vorbild folgen. Gleichzeitig appellierte Kurz an die österreichische Bevölkerung: „Halten Sie durch“ – jeder, der die Maßnahmen mittrage sei ein...

  • 20.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Gallneukirchen und Ottensheim kickten im Herbst bereits gegeneinander: Beide Vereine wären von einer Annullierung gleichermaßen betroffen und müssten absteigen.

UNTERHAUS
"Annullierung wäre das Vernünftigste"

Bezirksliga Nord ist spannend wie nie, doch Abstiegsfrage scheint ohne Betrieb unklärbar. URFAHR-UMGEBUNG (rei). Mit Gallneukirchen und Ottensheim sind zwei Urfahraner Klubs unmittelbar ins Abstiegsgeschehen der "Nord" involviert. Ottensheim ist mit zehn Punkten Vorletzter, Gallneukirchen mit ebenso vielen Letzter, doch auf den rettenden elften Rang fehlt lediglich das bessere Torverhältnis. Neben der sportlichen ist für viele Vereine auch die wirtschaftliche Situation eine...

  • 01.04.20
Rene Hofer 2019

Motocross
Rene Hofer liegt auf Platz fünf

ALBERNDORF. Rene Hofer gilt als größtes österreichisches Motocross-Talent der letzten Jahre. Der aus Alberndorf kommende KTM Pilot kann im Alter von 18 Jahren bereits auf zahlreiche internationale Erfolge zurückblicken. Im Jahr 2016 kürte sich Rene mit 14 Jahren zum 85ccm Europa-, und Weltmeister, danach folgten einige Siege in der EMX125 Europameisterschaft und im ADAC MX Youngsters Cup. Nach guten Ergebnissen bei seinen Wildcard-Einsätzen in der MX2 Motocross Weltmeisterschaft 2019,...

  • 01.04.20

SC Rottenegg
Zellinger sponsert Dressen und Hauben für Fußball-Nachwuchs

Kürzlich traten die Nachwuchsmannschaften der Spielgemeinschaft Rottenegg/Walding gegen die Teams des FC Blau-Weiß Linz, im Rahmen eines Freundschaftsspiels, an. Unter den Zuschauern waren auch die Blau-Weiß-Profis Bernhard Janeczek, Torjäger Fabian Schubert und U21-Keeper Amar Helac. Sie erfüllten jede Menge Autogrammwünsche und standen für Selfies bereit. Ein weiteres Highlight war die Übergabe der neuen Dressen und Hauben für die Nachwuchskicker U10 der SPG Rottenegg/Walding, die von...

  • 31.03.20
Rotes Kreuz-Schulungsleiter Peter Reinthaler und LASK-Mitarbeiterinnen Karina Rainer und Franziska Lindorfer (v. l.).
2 Bilder

Corona-Krise
LASK und Rotes Kreuz gemeinsam gegen Corona

Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Corona" arbeiten LASK-Mitarbeiter ab sofort für das Rote Kreuz. LASK-Fans sind aufgerufen sich dem Kampf gegen das Virus anzuschließen. LINZ. Das Corona-Virus bekommt es mit einem neuen Gegner zu tun: Während die Duelle auf dem Rasen derzeit pausieren müssen, nimmt der LASK gemeinsam mit dem Roten Kreuz den Kampf gegen Corona auf. So werden die Mitarbeiter des LASK ihre vereinsbezogenen Tätigkeiten ab sofort einstellen und in die Organisation des Roten...

  • 27.03.20
  •  1
Herbert Wolkerstorfer (r.) und Josef Weixlbaumer bei den Winter World Masters Games in Seefeld.
2 Bilder

SU Eidenberg
Erfreuliche Bilanz der Langläufer

EIDENBERG. Die Eidenberger Langläufer konnten trotz Schneemangels und eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten einige Erfolge in diesem Winter feiern. Die Nachwuchshoffnungen Matthias Schwentner, Paul Reichinger und Lena Trawöger nahmen an einigen Austria-Cup-Rennen teil und erzielten durchwegs gute Platzierungen. Erfreulich ist, dass es auch wieder einige Neueinsteiger beim Kindertraining gibt. Silber für Wolkerstorfer Die Volkslanglaufgruppe startete bei zahlreichen Volkslangläufen in...

  • 23.03.20
Markus Henisch

Corona-Virus
Waldinger Fitness-Studio bietet improvisierte Trainings für Zuhause an

WALDING (fog) Der Waldinger Fitnessstudio-Betreiber Markus Henisch hatte sich beim Ausbruch der Corona-Pandemie von den Behörden im Stich gelassen gefühlt. Die BezirksRundschau berichtete darüber: meinbezirk.at/3986715 Seither haben die Ereignisse überschlagen und auch die Behörden haben reagiert: "Grundsätzlich ist der Informationsfluss jetzt gut. Wir werden umfassend von der Wirtschaftskammer informiert. Zuerst waren alle überfordert. Die Infos ändern sich beinahe täglich", sagt Markus...

  • 21.03.20

Wirtschaft

Die Banken sichern die Liquidität von Unternehmen und es gibt auch die Möglichkeit für Kreditraten-Stundungen.
5 Bilder

Corona-Krise in OÖ
Oö. Banken sorgen für Liquidität und bieten Stundungen an

OÖ. Eine wichtige Stütze in der aktuellen Corona-Krise sind die heimischen Banken. Nachdem zu Beginn der Ausgangsbeschränkungen vor zwei Wochen vielerorts verunsicherte Kunden Bargeld behoben hatten, hat sich die Nachfrage wieder normalisiert, wie eine Anfrage bei den oberösterreichischen Bankhäusern zeigt. Gestiegen ist zuletzt aber der Informationsbedarf der Kunden: Sind Kreditstundungen möglich? Wie kriege ich meine Firma durch die Krise? Welche Förderungen können beantragt werden? Das sind...

  • 01.04.20
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer: „Die Regierung reagiert damit auf unsere Anregungen. Denn alle die Hilfe brauchen, müssen auch Hilfe bekommen.“

Corona-Härtefonds
Zugang wird erweitert

Der Kreis der Härtefallfonds-Berechtigten wird erweitert. Auch Gründer bekommen Geld, Ober- und Untergrenzen fallen als Zugangskriterien weg. OÖ. Die Zugangsvorausetzungen zum Corona-Härtefallfonds werden in Phase zwei erweitert. Zusätzlich anspruchsberechtigt sollen folgende Gruppen sein: Unternehmer, die im Monat mehr als 5.000 Euro brutto verdient haben. Bisher galten besser verdienende Selbstständige nicht als „Härtefälle“. Unternehmer die unter der Geringfügigkeitsgrenze...

  • 31.03.20
Nach zweiwöchiger Schließunge werden in den Josko-Werken in Andorf und Kopfing sowie auf den Baustellen die Arbeiten wieder aufgenommen. Seit Dienstag herrscht wieder Vollbetrieb. Während der Unterbrechung wurden neue Sicherheitsrichtlinien implementiert sowie Schutzausrüstung für Mitarbeiter besorgt, so die Geschäftsführung.

Unter Sicherheitsvorkehrungen
Josko nimmt Produktion und Baustellenbetrieb wieder auf

Nach einer zweiwöchigen Betriebsunterbrechung aufgrund der COVID-19-Pandemie startete Josko gestern (30.März)  mit dem schrittweisen Hochfahren der Produktionsstandorte in Kopfing (Holz und Aluminium) und Andorf (Kunststoff). KOPFING, ANDORF (juk). Bereits Dienstag herrscht wieder Vollbetrieb.  Während der Unterbrechung wurden rechtskonforme Sicherheitsvorkehrungen für die internen Arbeitsplätze sowie für die Arbeitskräfte auf Baustellen geschaffen und Schutzausrüstung besorgt. Der...

  • 31.03.20
Die Lagerhäuser bieten unkomplizierte Hauszustellungen in Zeiten der Corona-Krise.

Corona-Lieferservice
Regionale Lagerhäuser beliefern Kunden

Lagerhäuser versorgen Garten- und Balkonbesitzer auch in der aktuellen Krisensituation und bieten kurzfristig Hauszustellungen per E-Mail oder Telefon. OÖ. Ein Zustellservice bietet das Lagerhaus bereits über einen zentralen Online-Shop. Aufgrund der aktuellen Situation können Kunden nun aber auch im regionalen Lagerhaus Bestellungen per E-Mail oder Telefon aufgeben. „Das Spektrum bietet Blumenerde oder Pflanzen, aber auch Baustoffe oder Heizmaterialien. Bei der Lieferung werden...

  • 30.03.20
Johann Preining öffnet ab 3. April seinen Betrieb wieder.

Eingeschränkter Betrieb
Konditorei Preining sperrt wieder auf

URFAHR. Die Konditorei Preining in Linz Urfahr öffnet ab 3. April an den Wochenenden und am Ostermontag von 10 bis 16 Uhr wieder. "Entsprechend den Vorgaben der Bundesregierung dürfte der Betrieb ohnehin weiterlaufen. Allerdings haben wir vorerst geschlossen, da unser Hauptgeschäft – das sind einige Wiederverkäufer – nicht zu beliefern ist", sagt Inhaber Johann Preining. Außerdem wäre die Zahl der Kunden wegen der Ausgangssperre stark zurückgegangen. Auch das Café nebenan, welches der größte...

  • 30.03.20
  •  1
2 Bilder

Abholstation
Bücherinsel & Bioladen Friedenshort machen gemeinsame Sache

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ helfen zwei Gallneukirchner Betriebe zusammen und sichern so einerseits die Versorgung der Menschen in der Region und andererseits ihr wirtschaftliches Überleben. GALLNEUKIRCHEN. Die plötzliche Schließung vieler Geschäfte trifft sowohl die Betriebe als auch die Menschen, die dort gerne eingekauft haben. Die Bücherinsel in Gallneukirchen ist ein solcher Laden. Um den Fortbestand zu sichern, lädt die Bücherinsel dazu ein, telefonisch unter...

  • 30.03.20

Leute

Der 10jährige Felix liebt seine Bügelperlenbilder. Derzeit entstehen bunte Ostereiermotive für den Osterstrauch.

ZU HAUSE BLEIBEN UND KREATIV SEIN!
"Kreative Mutmacher" werden in der Marktgemeinde Oberneukirchen gesucht!

In dieser besonderen Zeit, wo viele Krabbelgruppen- und Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schüler, aber auch viele Erwachsene zu Hause sind, heißt es neben Homeoffice, Spiel und Schularbeiten auch kreativ zu sein. Aus diesem Grund hat die Marktgemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg eine sehr schöne Aktion ins Leben gerufen und zwar die "KREATIVEN MUTMACHER". Unter dem Motto "Halten wir zusammen - bleiben wir zuhause kreativ", soll damit Mut gemacht werden - von Jung bis Alt!...

  • 01.04.20

Günter Pröller
Spende und blaue Ostereier für den Samariterbund

FELDKIRCHEN. Landtagsabgeordneter Günter Pröller überbrachte dem Samariterbund Feldkirchen kürzlich eine Spende und blaue Ostereier. "Sehr gerne unterstütze ich den Samariterbund Feldkirchen und gerade in der aktuellen Situation. Wir stehen weiterhin vor große Herausforderungen – als Gesellschaft aber auch jeder Einzelne von uns. Jetzt heißt es Abstand halten aber zusammenhalten. Ich vertraue darauf, dass wir diese Ausnahmesituation gemeinsam meistern werden. Ein Dankeschön an den Samariterbund...

  • 01.04.20

Online
Musikverein Zwettl bot virtuelles Konzert

ZWETTL. In Zeiten wie diesen ist Zusammenhalt Priorität Nummer eins – nicht nur im alltäglichen Leben sondern auch im Vereinsleben. Vereine werden auf eine harte Probe gestellt – unzählige Veranstaltungen müssen abgesagt werden, Probenarbeiten auf Eis gelegt werden und die ganze Gemeinschaft verfällt in einen Winterschlaf – möchte man vermuten. Letzteres ist jedoch in Zwettl nicht der Fall – der Musikverein Zwettl hält sich über soziale Medien und Nachrichtendienste gegenseitig auf dem...

  • 01.04.20
10 Bilder

Pressefoto Johann Filipp geht in "Pension"
"Was-tuat-si?"-Gründer übergibt seine Internetzeitung

Im April wird Was-tuat-si?-Gründer Johann Filipp 60 Jahre alt. Das war für ihn immer der Zeitpunkt, um sich von der erfolgreichen Webseite zurückzuziehen.  Mit großer Freude und vor allem Spaß blickt er auf die letzten 16 Jahre, wo er jedes Wochenende für seine große Leidenschaft mit Herzblut unterwegs war, zurück. Der zweifache Vater dankt auch seiner Gattin, die ihm dazu den "nötigen" Freiraum gelassen hat.  Im November 2003 ging die Website Was-tuat-si?, damals jedoch noch unter dem Namen...

  • 26.03.20

Krisen
Vertrauen ist gut!

Aber Kontrolle ist besser, werden viele unter uns meinen. ‚JEIN‘!  Keine Angst, dass ist kein Ausflug in die Welt der Esoterik oder eine Einladung zur Blauäugigkeit. Ein gewisses Grundvertrauen in sein Leben, in seine Mitmenschen, in den Lauf der Welt ist die Grundlage, dass Menschen nicht zu Gejagten werden. Vertrauen und die daraus resultierende Gelassenheit sind das Ergebnis von ‚SEIN-KÖNNEN‘. Allein der Titel des Buches von Ben Furman ‚Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät‘,...

  • 18.03.20
4 Bilder

Diakoniewerk
Gattin des Bundespräsidenten auf Besuch

GALLNEUKIRCHEN. Doris Schmidauer, Gattin des Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen, besuchte vor Kurzem das Diakoniewerk in Gallneukirchen. Anlass ihres Besuches war das Kennenlernen der Theatergruppe Malaria, die sich bereits über die Grenzen von Oberösterreich hinaus einen Namen gemacht hat. Einem Streifzug durch das Haus Bethanien, dem ehemaligen Diakonissenmutterhaus in Gallneukirchen, gemeinsam mit Diakonie-Direktorin Maria Katharina Moser und der Geschäftsführung des...

  • 16.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.