Urfahr-Umgebung - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Pfarrgemeinderatsobmann Alois Mühleder (re im Bild) und Renate Getzinger (li im Bild), die die Aktion mit den Kindern in der Pfarre organisierten, überreichten kürzlich die stattliche Summe von 200 Euro an Stefanie Wagner (Bildmitte). Foto: Pfarre Traberg

Pfarre Traberg
Ratschen für ukrainische Familien

Fleißig waren die Firmlinge mit den Ministrantinnen und Ministranten der Pfarre Traberg zu Ostern im Ort unterwegs. Dabei ersetzten sie in dieser Zeit die nach Rom geflogenen Kirchenglocken. Das gesammelte Geld spendeten die fleißigen Mädchen und Buben an die Initiative „Aufeinander zugehen“. Pfarrgemeinderatsobmann Alois Mühleder und Renate Getzinger, die die Aktion mit den Kindern in der Pfarre organisierten, konnten kürzlich die stattliche Summe von 200 Euro an Stefanie Wagner überreichen....

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Voll bepackt wog das Bike 22 Kilogramm.
2

Ottensheimer bestieg in neun Tagen die höchsten Berge von Österreich, Italien der Schweiz und Frankreich

In neun Tagen mit Rad, Zug und Schi von Ottensheim zum Großglockner 3798m, Cima Marmotte 3330m (Ortlergebiet), Zermatt Dufourspitze 4634m und zum Abschluss nach Chamonix mit der Besteigung des 4810 Meter hohen Montblanc. Und das ohne Begleitfahrzeug. Das sind die nackten Zahlen, mit denen der Ottensheimer Bergführer und Chef von www.alpsclimbing.com nach Haus kehrte. „Es war hin und wieder an der Grenze, wo ich knapp am aufgeben war“, so Hati Finsterer. Das Wetter war nicht immer auf seiner...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl

Schutz-Aktion
Volksschüler und Jäger suchten gemeinsam Rehkitze

Die Ortsbauernschaft und Jägerschaft Reichenthal begaben sich am 14. Mai früh morgens mit den Schülern der 3. und 4. Klasse Volkschule Reichenthal und deren Eltern auf die Suche nach Rehkitzen. REICHENTHAL. Mittels einer Drohne, ausgestattet mit Wärmebildkamera, flogen die Jäger die mähbereiten Wiesen ab, um die frisch geborenen Rehkitze aufzustöbern und sie vor Verletzungen durch Mähwerke zu schützen und sie in Sicherheit zu bringen. Nach kurzer Flugzeit wurden die ersten Rehkitze von den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Spritztour mit Klienten
Oldtimer-Auftritt vor der Werkstätte Linzerberg

Drei Oldtimer statteten den begleiteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor der Werkstätte Linzerberg in Engerwitzdorf vergangenen Montag einen Besuch ab: ein Cabrio Triumph TR4 (Bj. 1967), ein Coupe Ford Capri (Bj.1980) und eine Limousine BMW 325 ix (Bj.1988) fuhren vor und luden die Klientinnen und Klienten zu einer Spritztour rund um den frühlingshaften Linzerberg und durch Gallneukirchen ein. GALLNEUKIRCHEN. Die Oldtimer wärmten sich schon einmal für die OÖMVC-Sportwagentrophy am 25. Juni...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die aktuellen Nachrichten aus Oberösterreich findest Du im BezirksRundSchau-Update.
3

Oberösterreich aktuell
Top-Storys aus Oberösterreich vom 18. Mai 2022

Die BezirksRundSchau hat die wichtigsten Meldungen des Tages zusammengefasst – hier erfährst Du, was sich in Oberösterreich und seinen Bezirken getan hat. 18 Hektar große PV-Anlage im Innviertel geplant: Im Sommer 2023 könnte in Taiskirchen eine der größten Photovoltaik-Anlagen Österreichs in Betrieb gehen. Für 18 Hektar seiner Felder und Wiesen hat Stephan Hörl bereits Vorverträge zur Verpachtung abgeschlossen – zum Bericht geht es hier 24-Jähriger schlug Haustür ein und griff nach Axt: Ein...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Seit 2. August 2019 sind alle drei Photovoltaik-Anlagen am Wohnkomplex in der Gallneukirchner Lederergasse in Betrieb.

Ausbau erneuerbarer Energien
Urfahr-Umgebung setzt auf Sonnenenergie

Photovoltaik rückt immer mehr in den Fokus. Auch einige Gemeinschaftsprojekte gibt es bereits. URFAHR-UMGEBUNG. Der Ruf der Bevölkerung nach Unabhängigkeit wird in letzter Zeit immer lauter. Die Corona-Pandemie, der Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen hohen Energiepreise tragen hier sicherlich einen wesentlichen Teil dazu bei. In Urfahr-Umgebung setzt man daher verstärkt auf den Ausbau der erneuerbaren Energien. KEM wollen PV-Ausbau vorantreibenWichtige Treiber und Ansprechpartner...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Das DonauTreff in Ottensheim in den Abendstunden.

DonauTreff Ottensheim
"Wir sind keine Energieverschwender"

Das DonauTreff Ottensheim weist auf die Energieeinsparungen der letzten Jahre hin. OTTENSHEIM. Im Zuge der Ukraine-Krise berichtete die BezirksRundSchau am 24. März 2022 von möglichen Energieeinsparungsmaßnahmen durch spontane Lichtabschaltungen oder Lichtreduktionen. Nicht nur öffentliche Einrichtungen, sondern auch Handelsketten, Einkaufszentren und Fachmärkte könnten sich daran beteiligen, hieß es im Bericht. 70 Prozent eingespart Gabriele Buchgeher, die geschäftsführende Gesellschafterin...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Rotary-Präsident Tobias Hoffmann (2. v. r.) bedankte sich bei den Musikern und bei den Besuchern für die Spenden.

Charity-Event der Rotarier
Kammermusik im Dienst der Humanität

Am 24. April 2022 fand im Festsaal der Landesmusikschule Gallneukirchen wieder im Rahmen der "Erlesenen Kammermusik" ein Gemischter Satz statt, zu dem Waltraud Wulz-Tschernuth, selbst Klavierpädagogin, Korrepetitorin und Pianistin, drei hochkarätige Kollegen aus dem oberösterreichischen Landesmusikschulwerk einlud. GALLNEUKIRCHEN. Manfred Mitterbauer, Bassbariton, Markos Destefanos, Gitarrist und Felix Geroldinger, Baritonist und Posaunist stellten ihr beherztes, einfühlsames, humorvolles,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Während der Servicearbeiten ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Schienenersatzverkehr
Noch bis 29. Mai Servicearbeiten bei Mühlkreisbahn

Noch bis 29. Mai müssen Fahrgäste der Mühlkreisbahn auf Alternativen umsteigen. Wegen Servicearbeiten wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. URFAHR-UMGEBUNG. Bahnstrecken brauchen, so wie Straßen, ein umfangreiches Service, damit Züge auch zukünftig sicher und pünktlich fahren können. Zur Zeit kommt es auf der Strecke Linz Urfahr – Aigen-Schlägl zu umfangreichen Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten. Die ÖBB hat noch bis 29. Mai zwischen Rottenegg und Aigen-Schlägl einen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die neue Unibox steht an der Kreuzung B127/B132 in Lacken.
2

Neue Unibox
Lackens Nahversorgung ist wieder intakt

Die erste "Unibox" des Mühlviertels in Feldkirchen-Lacken steht ab 20. Mai zur Verfügung. LACKEN. Einkauf vor Ort für den täglichen Bedarf – das ist im stark wachsenden Ort Lacken wieder möglich. Die Unibox öffnet ihre Pforten. Dieses Lebensmittelgeschäft ist zwar nur 36 Quadratmeter groß, bietet aber rund 1.000 verschiedene Artikel an. Dazu zählen etwa frisches Obst und Gemüse, gekühlte Getränke, Brot und Gebäck. Handy-App Der schnelle Zutritt ins kleine, aber feine Einkaufsparadies ist mit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Bauernbund und ÖVP stellen gemeinsam Schilder auf.

Für eine saubere Natur
OÖVP-Altenberg stellt Hinweisschilder zum Naturschutz auf

Hinweisschilder sollen aufmerksam machen, weniger Müll in der Landschaft liegen zu lassen. ALTENBERG. Jetzt in der Frühlingszeit zieht es alle wieder raus in die Natur. Leider wird auch in unserer Gemeinde immer wieder Müll aus den Autofenstern geworfen bzw. beim Wandern weggeworfen, was dann auf den Wiesen, Feldern oder im Straßengraben landet! Deshalb startet das „Team Mike - OÖVP-Altenberg“ und der Bauernbund Altenberg unter dem Motto „Für eine saubere Natur“ eine Infokampagne um zu...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Bürgermeister Alois Erlinger wollte die Meinung der Bürger wissen.

Volksbefragung
63,8 Prozent stimmten gegen Umwidmung für Mobilfunkausbau

In Herzogsdorf fand vergangenen Sonntag eine Volksabstimmung bezüglich Mobilfunkversorgung statt. HERZOGSDORF. Der Herzogsdorfer Gemeinderat wollte es von den Bürgern wissen: Sollten Flächen umgewidmet werden, um die Errichtung von Sendern (5G und weitere) ab einer Höhe von zehn Metern zu ermöglichen? (wir berichteten). Nun steht das Ergebnis fest: 63,8 Prozent der Herzogsdorfer haben sich dagegen ausgesprochen. "Dieses Ergebnis ist ein klarer Auftrag an den Gemeinderat. Bereits bei der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Der Spar-Markt in der Marktstraße in Gramastetten hat nur bis Jahresende offen.
2

Schließung
Spar in Gramastetten sperrt Ende des Jahres zu

Am 31. Dezember 2022 zieht der Nahversorger aus dem Gebäude von Kurt Gielge in der Marktstraße aus. GRAMASTETTEN. Der Spar-Supermarkt in der Marktstraße 36 in Gramastetten wird am 31. Dezember 2022 aus dem Gebäude ausziehen. Die Kündigung von Spar durch den Hauseigentümer Kurt Gielge ist nach einem gerichtlichen Vergleich rechtskräftig. Das bestätigt auch die Kommunikationsabteilung des Konzerns. "Wir werden das Gebäude ab Jänner 2023 umbauen. Es kommt wieder ein Markt hinein. Es gibt mehrere...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
2

Jubiläum
Tageszentrum Oberneukirchen: Preuer Rosi feiert 90er

Mit großer Freude und Begeisterung ist Rosi Preuer seit Anfang an gern gesehener Gast im Tageszentrum des Hilfswerks im Lebenshaus Oberneukirchen. Am Samstag, 14. Mai 2022 feierte die rüstige Seniorin ihren 90. Geburtstag. Das war natürlich auch ein Anlasse um im Tageszentrum gemeinsam zu feiern. Auch Stützpunktleiterin des Lebenshauses, Anneliese Bräuer und Hilfswerk Assistentin Sissy Wolfesberger  gratulierten Rosi herzlich zum runden Geburtstag.

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Die aktuellen Nachrichten aus Oberösterreich findest Du im BezirksRundSchau-Update.
4

Oberösterreich aktuell
Top-Storys aus Oberösterreich vom 17. Mai 2022

Die BezirksRundSchau hat die wichtigsten Meldungen des Tages zusammengefasst – hier erfährst Du, was sich in Oberösterreich und seinen Bezirken getan hat. Syrer (19) bleibt vorerst auf freiem Fuß: Nachdem ein Syrer am Wochenende ein 15-jähriges ukrainisches Mädchen vergewaltigt haben soll, gingen in OÖ die Wogen hoch. Der Täter bleibt vorerst auf freiem Fuß, die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter – zum Bericht geht es hier Gasthaus Bauer in Kirchham sperrt zu: Das seit 1934 in Familienbesitz...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
2

Polizei
Männer versuchten verbotene Waffen nach Österreich zu bringen

Beamten fanden bei einer Verkehrskontrolle eines rumänischen Fahrzeuges diverse verbotene Waffen. BAD LEONFELDEN. Bei einer Verkehrskontrolle am 15. Mai, gegen 17 Uhr in Weigetschlag durch Kriminaldienstbeamte und einer Diensthundestreife wurde ein Fahrzeug mit sieben Insassen einer Kontrolle unterzogen. Die rumänischen Personen waren zuvor in Tschechien und reisten mit ihrem Fahrzeug über die ehemalige Grenzkontrollstelle nach Österreich ein. Die Polizisten entdeckten dabei zwei verbotene...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die 44-Jährige erlitt schwere Verletzungen an einer Hand.

Mähwerk verstopft
Frau beim Rasenmähen schwer verletzt

Mäharbeiten bei einem Wochenendhaus in Peuerbach endeten für eine 44-Jährige mit einer schweren Verletzung. PEUERBACH. Am 16. Mai gegen 15.20 Uhr verrichtete ein 45-jähriger Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung Mäharbeiten mit einem bereits älteren Rasenmähertraktor im Garten seines Wochenendhauses in Peuerbach. Als sich das Mähwerk verstopfte, blieb er stehen, um es freizumachen – der Rasenmäher lief allerdings weiter. Nachdem ihm seine 44-jährige Gattin zu Hilfe geeilt war, geriet sie mit der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Susanne Straif
Video 8

Workshops
Gallneukirchen holt Bürger bei altem Hallenbad ins Boot

Die Stadtgemeinde will das seit 2013 geschlossene alte Hallenbad in Gallneukirchen als Veranstaltungsort neu nutzen. „Es soll zu einem offenen Kulturzentrum für alle werden. Viele Kunst- und Kulturinitiativen zeigen jetzt schon Interesse”, sagt der Gallneukirchner Bürgermeister Sepp Wall-Strasser (SPÖ). Vor allem SPÖ und Grüne treiben das Leerstandsprojekt nach dem Muster des alten Krankhauses in Vöcklabruck voran. Der Gemeinderatsbeschluss vergangene Woche war aber einstimmig....

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Die aktuellen Nachrichten aus Oberösterreich findest Du im BezirksRundSchau-Update.
5

Oberösterreich aktuell
Top-Storys aus Oberösterreich vom 16. Mai 2022

Die BezirksRundSchau hat die wichtigsten Meldungen des Tages zusammengefasst – hier erfährst Du, was sich in Oberösterreich und seinen Bezirken getan hat. Waldbrand in Haibach ob der Donau: Am späten Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Waldbrand im Aschachtal (Bezirk Eferding), in der Nähe der bekannten Burgruine Stauf, alarmiert. Knapp 200 Feuerwehrkameraden waren in Haibach ob der Donau vor Ort  – zum Bericht geht es hier Braunauer Motorradfahrer starb nach Unfall: Aus bislang...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Unfall
Rennradfahrer kam zu Sturz

Kurz vor dem Ende der Radtour kam der Mann zu Sturz und verletzte sich schwer.  SONNBERG. Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung unternahm gemeinsam mit seinem 43-jährigen Bekannten aus dem Bezirk Perg eine Radtour mit dem Rennrad. Vor dem letzten Kilometer legten die beiden eine Rast ein. Etwa 500 Meter vor endgültiger Beendigung der Tour kam der 54-Jährige gegen 14:10 Uhr auf der talwärts führenden Sonnbergstraße im Bereich der Gemeindegrenze von Sonnberg im Mühlkreis und Zwettl an...

  • Urfahr-Umgebung
  • Sandra Kaiser
In der Mitte: Unterstützer und "Lebensretter" Felix Wiesinger, GF café/bäckerei/konditorei manuell, li außen: LJ-Leiterin von ONK, Christina Preuer, re außen: Rafael Pargfrieder (Landjugend ONK), zwei Damen vom Verein Verein “Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich”
8

Stammzellentypisierungsaktion
Zwei Wattestäbchen + Wangenabstrich = Leben retten!

Dieser Freitag der 13te trug in Oberneukirchen nicht das Motto des Peches, vielmehr der Hoffnung und Nächstenliebe: Die Landjugend Oberneukirchen veranstaltete mit dem Verein “Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich” eine Stammzellentypisierungsaktion! Jährlich erkranken in Österreich ca. 1000 Menschen an Leukämie, darunter einige Kinder. Viele warten auf eine Stammzellspende als letzte Hoffnung auf Überleben! Die Chance, eine passende Spenderin oder passenden Spender zu finden, ist...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
li im Bild Andreas Höllinger, re außen FF-Kommandant Jakob Burgstaller mit drei Teilnehmern der "heißen" Atemschutzübung.
13

Realbrandausbildung
Löschen im Brandcontainer

Um gut gerüstet und ausgebildet in den nächsten Brandeinsatz gehen zu können, organisiert die Freiwillige Feuerwehr Oberneukirchen an diesem Wochenende eine heiße Atemschutzübung im Brandcontainer. Über 70 Feuerwehren aus den drei Bezirken Urfahr-Umgebung, Freistadt und Rohrbach mit 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden das Angebot in Oberneukirchen an diesen drei Tagen annehmen. Simuliert wird im heißen Container eine für einen Kellerbrand typische Hitze- und Rauchentwicklung. Die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Die aktuellen Nachrichten aus Oberösterreich findest Du im BezirksRundSchau-Update.
4

Oberösterreich aktuell
Top-Storys aus Oberösterreich vom 13. Mai 2022

Die BezirksRundSchau hat die wichtigsten Meldungen des Tages zusammengefasst – hier erfährst Du, was sich in Oberösterreich und seinen Bezirken getan hat. Arbeiter in Weißkirchen von Solarpaneele erschlagen: Als die 400 Kilogramm schweren Solarpaneele am 12. Mai herabstürzten, war es für einen 53-jährigen Lagerarbeiter in Weißkirchen an der Traun zu spät – er wurde von der Last erschlagen  – zum Bericht geht es hier Tödlicher Arbeitsunfall im Bezirk Braunau: Im Gemeindegebiet von Kirchberg bei...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Die verständigten Kräfte der FF Hellmonsödt führten die Aufräumarbeiten durch.

Keine Verletzen
Crash bei Kreuzung in Hellmonsödt endete glimpflich

Donnerstagnachmittag kam es in Hellmonsödt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter sowie einem Auto. HELLMONSÖDT. "Wir wurden zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Kleintransporter kollidierte mit einem Auto. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden. Verletzte gab es glücklicherweise keine", berichtet die Feuerwehr Hellmonsödt.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Lokales aus Österreich

Der Osttiroler Norbert Totschnig (ÖVP) wurde am Mittwoch von Bundespräsident Van der Bellen als Landwirtschaftsminister angelobt.
8

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Angelobung von Norbert Totschnig nachgeholt · Vier Verurteilungen in Prozess rund um Explosion · Vermeintlicher Doppelmord in Wien. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich am Mittwoch bewegt haben. Norbert Totschnig nach Covid-Erkrankung angelobt Zwei Männer tot: Nachbarn nahmen Verwesungsgeruch wahr Urteil: acht Freisprüche und vier Verurteilungen Verirrte Gams im Mirabellgarten eingefangen Neutrales Österreich soll "mehr leisten als andere" Steirische Ombudsstelle sieht...

  • Dominique Rohr
Rauswürfe trotz Ticket? Die ÖBB steuern für die kommenden Feiertage dagegen.
1 Aktion 2

Nach Rauswürfen aus Zügen
ÖBB erweitern Angebot um tausende Sitzplätze für Feiertage

Nachdem die sich bei den ÖBB zuletzt Vorfälle häuften, bei denen Fahrgäste Züge verlassen mussten, erweitert die Bahn jetzt rund um die kommenden Feiertage ihre Kapazitäten. ÖSTERREICH. Wie berichtet kann die ÖBB Fahrgäste ohne Sitzplatz auffordern, den Zug zu verlassen. Diese Regelung sorgte bei vielen Fahrgästen in den vergangen Tagen für großen Ärger. Jetzt reagieren die ÖBB und erweitern rund um die kommenden Feiertage ihre KApazitäten. "Zusätzliche Züge bzw. Zuggarnituren werden an den...

  • Julia Schmidbaur
Der Sommer ist in Österreich angekommen.
1 Aktion 9

Bis zu 32 Grad am Freitag
Jetzt wird es sommerlich heiß

Am Donnerstag kehrt der Sommer in Österreich zurück. Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) stehen uns sommerlich heiße Tage bevor. Regional ist aber auch mit kräftigen Gewitterentwicklungen zu rechnen. ÖSTERREICH. Am Donnerstag setzt sich das sonnige Wetter in weiten Teilen des Landes fort. Oft spielt die Quellwolkenbildung kaum eine Rolle – selbst in den meisten Bergregionen bleiben die Quellungen flach und harmlos. In Vorarlberg und Tirol türmen sich die...

  • Julia Schmidbaur
Die Initiatoren für "Orte des Respekts"
6

Ehre für Zivilgesellschaft
Österreich sucht die Orte des Respekts 2022

Bereits zum fünften Mal sucht die zivilgesellschaftliche Initiative Respekt.net die „Orte des Respekts“. Österreichweit werden Initiativen, Organisationen und Personen gesucht, die täglich ihren Beitrag für ein respektvolles Miteinander leisten. ÖSTERREICH. Auch im Jahr 2022 beweist die Zivilgesellschaft in Österreich, dass sie ein unvergleichliches Engagement für ein besseres Zusammenleben zeigt. „Orte des Respekts“ sind überall dort, wo Menschen etwas Besonderes für die Gesellschaft getan...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.