Salzkammergut - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Foto Franz Frühauf

"Aus” für Echernwand - Klettersteig in Hallstatt

Vermutlich durch eine achtlos weggeworfene Zigarette ist am Dienstag, 21.08.2018 in der Echernwand in Hallstatt ein Brand ausgelöst worden. Tagelang bekämpften jeweils bis zu 100 Helfer mit Hubschraubern aus der Luft und Strahlrohren am Boden die Flammen. Aus dem Hallstättersee wurden mehrere Millionen Wasser entnommen und über der Brandstelle abgeworfen. Das Feuer breitete sich rasch aus, die Standseilbahn auf den Salzberg wurde für einen Tag geschlossen, die Bewohner unterhalb der...

  • 17.10.18
Lokales

Bürgerabend in Scharnstein
Information zu neuen Projekten und Gespräche mit dem Bürgermeister

SCHARNSTEIN. Der "Bürgerabend Scharnstein" am 22. Oktober ab 19.00 Uhr im Gemeindeamt bietet nicht nur die Möglichkeit für alle interessierten und aktiven Scharnsteiner/innen, neue Ideen, Projekte und Unternehmen aus dem Ort kennen zu lernen und sich ins Gemeindegeschehen einzuklinken, sondern sich auch direkt und unkompliziert mit Anliegen und Hinweisen an die Politik und Verwaltung zu wenden. Frag den Bürgermeister Sie haben bestimmte Fragen an Bürgermeister Rudolf Raffelsberger? Brennt...

  • 17.10.18
Lokales
Die Einsatzkräfte übten für den Ernstfall.
7 Bilder

„Neumond 2018“
Bezirks-Bootsübung am Wolfgangsee

ST. WOLFGANG. Unter dem Motto „Neumond 2018“ fand am 5. Oktober die jährliche Bootsübung der Stützpunkte des Bezirkes Gmunden am Wolfgangsee statt. „Brand auf der Wolfgang-Amadeus – knapp 60 Personen an Bord“ lautete der Einsatzauftraf für die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Wasserrettung, Polizei und Roten Kreuz. Knapp 100 Mann mit 14 Booten standen dabei im Einsatz um das Ausflugsschiff zu evakuieren, den Brand zu löschen und Sicherungsarbeiten rund um das Schiff zu gewähren. Bei der...

  • 17.10.18
Lokales
Die 24h-Pflegerinnen knüpfen Kontakte in Bad Ischl.

Erfolgreiche Premiere
Offenes Café für 24h-Pflegerinnen in Bad Ischl

BAD ISCHL. 25 Pflegerinnen aus der Slowakei, Rumänien und Ungarn folgten kürzlich der Einladung des Vereins Otelo und des ReKI Gmunden (Regionales Kompetenzzentrum für Integration und Diversität). In den Räumlichkeiten des Vereins Otelo Bad Ischl fand am 11. Oktober zum ersten Mal ein offenes Café, zu dem Pflegerinnen aus dem Ausland eingeladen wurden, sich kennen zu lernen, auszutauschen und ihren Bedarf an zusätzlichen notwendigen Aktivitäten mittzuteilen, statt. Bei der Vorbereitung und...

  • 17.10.18
Lokales
Josef und Barbara Strassmair.

Lebensretter-Drama abgeschlossen
Betrüger muss 1.050 Euro an Familie Strassmair zahlen

EBENSEE. Nun ist auch das allerletzte Kapitel einer Geschichte abgeschlossen, die die BezirksRundschau-Leser und auch Familie Strassmair aus Ebensee seit 2016 begleitet hat: Der Betrüger, der sich als vermeintlicher Lebensretter Josef Strassmairs ausgegeben hat, musste 1.050 Euro an die Geschädigte zurückzahlen. "So wurde es vom Gericht nun festgelegt", erklärt Barbara Strassmair. Und weiter: "Schade nur, dass mein Josef das nicht mehr miterleben konnte." Josef Strassmair ist am 10. Juli 2018...

  • 16.10.18
Lokales
Die 1bk-Schüler der HAK/HAS Bad Ischl bei ihrer Recherche, um ihre eigene Onlinezeitung zu gestalten.

Lernen fürs Leben
Beeindruckende Schulprojekte aus dem Salzkammergut

SALZKAMMERGUT (pg). Selbst kreativ werden, mit anpacken und Projekte nicht nur der Noten wegen umsetzen. "Lernen fürs Leben" ist ein Leitsatz, den Schüler – und Pädagogen – im Bezirk eindrucksvoll umsetzen. Wie wichtig diese Art der Unterrichtsgestaltung ist, weiß auch Doris Hummer, WKOÖ-Präsidentin: "Je früher Jugendliche mit der Praxis in Kontakt kommen, umso schneller lernen sie." Dem pflichtet auch Bildungslandesrätin Christine Haberlander bei. Ihr zufolge gehe es vor allem darum, die...

  • 16.10.18
Lokales

Fußgänger von Auto erfasst
Tourist bei Verkehrsunfall in Hallstatt schwer verletzt

HALLSTATT. Am 15. Oktober ereignete sich um 13.25 Uhr ein Verkehrsunfall im Ortszentrum von Hallstatt, bei dem ein chinesischer Tourist schwer verletzt wurde. Unmittelbar vor dem Gemeindeamt von Hallstatt lief der 67-Jährige vermutlich aus Unachtsamkeit unmittelbar vor den Firmen-Pkw einer 55-jährigen Frau aus dem Bezirk Gmunden. Der Tourist wurde vom Auto erfasst und blieb verletzt am Boden liegen. Ein zufällig anwesender Arzt versorgt den Mann sofort. Nach der Erstversorgung durch die Rettung...

  • 16.10.18
Lokales
5 Bilder

Einsatzkräfte kooperieren
Katastrophenschutzübung in Hallstatt

HALLSTATT. Zur großangelegten „Katastrophenschutzübung 2018“ am 13. Oktober fanden sich 111 Einsatzkräfte von fünf verschiedenen Rettungsorganisationen im Ortszentrum von Hallstatt ein. Um 10 Uhr wurde die Übungsalarmierung von der Bezirkswarnstelle Gmunden ausgelöst, bei der zu einem Felssturz im Ortszentrum des Touristenortes Hallstatt (OÖ) alarmiert wurde. Bei vier verschiedenen Szenarien an verschiedenen Plätzen im Ortszentrum verteilt, bewiesen die Bergrettungen, die Feuerwehren, das Rote...

  • 16.10.18
Lokales
Französische Überlebende nach der Befreiung (7. Mai 1945)
5 Bilder

Geschichte des Konzentrationslagers Ebensee
Die dunkelsten Stunden des Salzkammerguts

EBENSEE, SALZKAMMERGUT. Die Errichtung des Konzentrationslagers Ebensee begann am 18. November 1943 mit der Überstellung von 63 KZ-Häftlingen aus dem Mauthausen-Außenlager Redl-Zipf nach Ebensee. Inmitten des oberösterreichischen Salzkammergutes sollte ein riesiges unterirdisches Rüstungsprojekt verwirklicht werden, das die Verlegung des Raketenforschungszentrums Peenemünde in Norddeutschland in bombensichere Stollenanlagen vorsah. „Aufgrund des akuten Arbeitskräftemangels sollten diese durch...

  • 16.10.18
Lokales
© Heidi Kurz

Wohnungsputz – Tipps zur Nistkastenreinigung

Es ist wieder an der Zeit, alte Nester mitsamt den darin lebenden Parasiten wie Vogelflöhen, Milben und Zecken sowie alte Eier oder tote Küken aus den Nistkästen zu entfernen, damit die frische Vogelbrut im kommenden Jahr nicht von Krankheitserregern befallen wird und zudem der leere Kasten zum Überwintern genutzt werden kann. Der frühe Herbst ist für die Nistkastenreinigung und einer eventuellen Kastenreparatur die ideale Zeit, weil die Kästen jetzt noch weitgehend frei von Nachmietern...

  • 16.10.18
Lokales
2 Bilder

Massiver Kaminbrand in Bad Ischl

Am Montag gegen 08:38 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwache Rettenbach sowie der Hauptfeuerwache Bad Ischl, zu einem Kaminbrand in den Ortsteil Hinterstein alarmiert. Am Einsatzort angekommen konnte durch den Einsatzleiter Hannes Stibl, ein massiver Feuerschlag aus dem Kamin festgestellt werden. Umgehend wurde der zuständige Rauchfangkehrer verständigt. Mit der Drehleiter wurde der Brandbereich kontrolliert und überwacht, bis der Rauchfangkehrer den anfangs kritischen Teil der...

  • 15.10.18
Lokales
2 Bilder

Öffentlicher Verkehr
Traunseetram-Tickets direkt in der Tram am Automaten erhältlich

GMUNDEN. Die Traunseetram ist eröffnet und die Menschen nutzen die Möglichkeiten, die sich nun auf der Strecke zwischen Gmunden und Vorchdorf ergeben. Ob im Pendler- oder Schülerverkehr, zum Shoppen nach Gmunden oder Vorchdorf – die Zahlen belegen es: die Menschen in Gmunden genießen das neue Lebensgefühl an moderner, urbaner Mobilität. Mit Dauerkarten wie Wochen-, Monats- oder Jahreskarte wird die Nutzung noch unbeschwerter. Einfach einsteigen und Tramfahren… Mit Wochen-, Monats- oder...

  • 15.10.18
Lokales
2 Bilder

Kinderfreunde Salzkammergut
Ein Weiterbildungstag für die ganze Familie

LAAKIRCHEN. Am 13. Oktober fand die diesjährige Herbstschulung der Kinderfreunde Oberösterreich im Generationenzentrum in Laakirchen statt. Rund 120 Ehrenamtliche aus 25 Ortsgruppen aus ganz Oberösterreich verbrachten einen spannenden und lehrreichen Tag: Es wurde gespielt, gematscht, gegatscht, gebastelt, gesungen und sich zu inhaltlichen Schwerpunkten ausgetauscht. Das Ziel war, nach diesem Schulungstag mit neuen Ideen und frischer Motivation in die Gruppenstunden für Minis,...

  • 15.10.18
Lokales
9 Bilder

Brandeinsatz in Ohlsdorf/Kleinreith
Akkus für Modellflieger in Keller explodiert

OHLSDORF. Am Montag, 15. Oktober, gegen 4.05 Uhr, explodierte in der im Keller befindlichen Werkstatt eines Einfamilienhauses in Kleinreith, ein Akku für Modellflieger. Der Hauseigentümer hatte zwei Akkus über Nacht geladen und von diesen ist einer aus unbekannter Ursache explodiert. Die Gattin hörte den Knall der Explosion und weckte daraufhin ihren Gatten sowie ihre beiden Kinder. Ein Eindringen in die Werkstatt war dem Hausbesitzer aufgrund der extremen Verrußung nicht möglich, weswegen...

  • 15.10.18
Lokales
Bürgermeister Fritz Feichtinger, Landtagsabgeordnete Sabine Promberger, Heimleiter Oskar Kendlbacher und Pflegedienstleiter Rene Heinrich

Pflege für morgen sichern
Pflegebedarf wächst im Bezirk um 62 Prozent bis 2040

SALZKAMMERGUT. Die Zahl der Pflegebedürftigen wird landesweit von derzeit rund 80.000 auf zirka 126.000 im Jahr 2040 steigen. „Auch bei uns im Bezirk Gmunden ist Pflege das große Zukunftsthema. Und es ist ein Beruf mit Zukunft. Wenn die Pflegebedürftigen im Bezirk bis 2040 um 62,4 % steigen (von 5.412 pflegebedürftige Personen im Jahr 2012 auf ca. 8.700 bis zum Jahr 2040), dann brauchen wir auch entsprechend viele zusätzliche Fachkräfte“, stellt LAbg. Sabine Promberger nach dem Besuch des...

  • 15.10.18
Lokales
5 Bilder

Bad Ischler erkunden Nizza
Tourismusschüler hoffen nach Sprachintensivwoche auf ein "très bien"

BAD ISCHL. Die Teilnehmer der Sprachintensivwoche Frankreich sind topmotiviert und begeistert aus Nizza zurück gekehrt. „Unser Lehrer Marc-Olivier hat so toll geredet, dass wir praktisch alles verstanden haben“ strahlt Anja nach den fünf intensiven Unterrichtstagen, an denen jeweils vier Stunden mit einem französischen Lehrer gearbeitet wurde. „Unsere Lehrerin Cécile hat das voll spielerisch gemacht“, ergänzt Anna aus der Gruppe 2, „auch wir haben profitiert." Touristische Glanzlichter an der...

  • 15.10.18
Lokales
v. rechts: SM Maik Riezinger, Schützenkönig Adrian Pomberger, Spender Engelbert Buttinger, Gedenkscheibensieger Matthias Moser – Foto Franz Frühauf
45 Bilder

Adrian Pomberger ist Stahel - Schützenkönig 2018 in Hallstatt

Bei herrlichem Wetter fuhren die „Echerntaler Stahelschützen“ am Sonntag, 14. Oktober 2018 mit dem Mutzen entlang der Seestraße über den Hallstättersee und marschierten unter den Klängen des Lupitscher Bläserquartetts ins bereits schattige Echerntal. Für die ausländischen Hallstattbesucher war dies natürlich ein besonderes Highlight zum Fotografieren. Bei der Überfahrt hörte man lautstark das Schützenlied „Mia Schützen, mia san lustige Leut, juhe“ und die Hallstätter Fronleichnamsschützen gaben...

  • 15.10.18
Lokales
Bürgermeister Hannes Heide, Betreuerin Sabine Hillebrand, Claudia Wimmer von der Hausverwaltung, Samariterbund-Geschäftsführer Stadtrat Thomas Loidl und Sozialstadträtin Ines Schiller im Gemeinschaftsraum.

Samariterbund Bad Ischl
21 seniorengerechte Wohnungen mit Service im ehemaligen Bachwirt

BAD ISCHL. Beim ehemaligen Bachwirt in der Grazerstraße in Bad Ischl sind 21 moderne, seniorengerechte Wohnungen entstanden. Die Gruppe Bad Ischl des Samariterbundes bietet dort ein umfangreiches Betreuungsangebot, mit dem den Bewohnern bei den Herausforderungen des Alltags unterstützt werden können. Im Haus steht ein Gemeinschaftsraum als Treffpunkt und für gemeinsame Aktivitäten, mit Sabine Hillebrand eine Betreuerin und Ansprechperson zur Verfügung. Im Rahmen eines gemütlichen Nachmittages...

  • 15.10.18
Lokales
Unbekannter brach in Volksschule ein

Einbruch in Volksschule Ohlsdorf
Unbekannter Täter schlug Fenster ein

OHLSDORF. Ein bislang unbekannter Täter brach zwischen Freitag und Sonntag in eine Volksschule in Ohlsdorf ein. Der Täter schlug mit einem Stein zwei Fensterscheiben ein, um in das Innere der Schule zu gelangen. Im Innenbereich beschädigte er mehrere Türen und stahl Bargeldbeträge und Wertgegenstände in noch unbekannter Höhe. Die Polizei bitte um Mithilfe: Hinweise aus der Bevölkerung bitte an die Polizeiinspektion Gmunden, Telefonnummer 059 133 4100.

  • 15.10.18
Lokales
Die Schüler der Volksschule St. Agatha erlebten die Apfelsaftproduktion hautnah mit.

Volksschule St. Agatha unterwegs
Apfelernte für eine gesunde Schul-Jause

BAD GOISERN. Die Kinder der Volksschule St. Agatha nutzten das schöne Herbstwetter, um in der Umgebung der Schule Äpfel zu ernten beziehungsweise zusammen zu tragen. Dabei waren alle sieben Klassen mit ihren Lehrkräften wieder sehr fleißig und konnten heuer besonders viel Obst sammeln. Dieses wurde in der Pressstelle beim Biobauern Pramesberger in Weißenbach zum heiß geliebten Apfelsaft verarbeitet. Um diesen Vorgang hautnah mit zu erleben, planten die 1. Klassen in ihren Wandertag extra die...

  • 12.10.18
Lokales
Das Redaktionsteam der HAK/HAS Bad Ischl.
2 Bilder

Spannendes Schulprojekt "Heast ned"
HAK/HAS Bad Ischl startet Online-Zeitung

BAD ISCHL. Hinter die Kulissen schauen und so einen noch kritischeren Blick auf die Medienlandschaft werfen – das ist eines der Ziele von "Heast ned". Die Online-Zeitung gibt es seit dem heurigen Schuljahr an der HAK/HAS Bad Ischl und wurde von Direktorin und Deutschlehrerin Susanne Mayr ins Leben gerufen. Der Name kann vielfältig ausgelegt werden: "Das Wort 'Heast' bedeutet so viel wie 'hörst du'. Also ein Paradoxon, weil man bei Zeitungen normalerweise nichts hören kann", so Mayr. Das "ned"...

  • 12.10.18
Lokales

Journalistisches Schreiben lernen
Brennpunkt-Redakteur Hermann Kollinger besucht FF Bad Ischl

BAD ISCHL. Der Brennpunkt-Redakteur Hermann Kollinger, welcher ein Experte im Bereich Öffentlichkeitsarbeit ist, folgte am 10 Oktober der Einladung von Christian Wacek in die Zeugstätte der HFW Bad Ischl, um dort einen Presse-Informationsabend für die Pressebeauftragten im Feuerwehrpflichtbereich Bad Ischl abzuhalten. Ziel war es, das Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und wichtige Inputs für die Öffentlichkeitsarbeit zu erhalten. DSVGO hat große Auswirkungen im Bereich...

  • 12.10.18
Lokales
Enengl und Grampelhuber im Steegwirt.

450-jährige Tradition in Goisern
Skal International Salzkammergut besuchte Welterbe-Wirtshaus

BAD GOISERN. Ein unbedingtes Muss war der Besuch beim Steegwirt der Familie Grampelhuber die dieses sehenswerte, markante, 450 Jahre alte Traditionswirtshaus nach einer erfolgreichen Renovierung und gelungenen Umbau wieder in Betrieb nahm. Bereits seit 1571 wird der Steegwirt als Gasthaus geführt. Im Oktober 2017 war die Planung soweit, der Steegwirt hatte für sieben Monate geschlossen und im Mai 2018 fand eine feierliche Wiedereröffnung statt. Fritz Grampelhuber berichtete über die...

  • 11.10.18

Beiträge zu Lokales aus