Steyr & Steyr Land - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Anna Riedl wuchs in St. Ulrich auf und lebt heute noch dort.

Die ersten Verspotteten
Zeitzeugin über Weihnachten 1945: „Man spürte Frieden“

90-jährige St. Ulricherin über den Kriegsschauplatz, das elektrische Licht und das Schuljahr 1938. ST. ULRICH. „Ich habe mich nie arm gefühlt. Jetzt im Nachhinein betrachtet waren wir es aber schon“, erinnert sich Anna Riedl aus St. Ulrich an ihre Kindheit. Besonders schön empfand Riedl die ersten elektrischen Lampen: Das muss im 34er oder 35er Jahr gewesen sein, als wir den Strom bekamen“, so die 90-Jährige. „Auf einmal war alles hell – so empfanden wir das damals – obwohl unsere Lampen...

  • 19.10.18
Lokales
Szene vom 27. Juni 1984: Bauarbeiter sollen die Besetzer stürzen und sie von den Maschinen wegzerren. Nach einer halben Stunde ist der – für die Bauarbeiter – ungeglückte Spuk vorbei.
2 Bilder

Basisgruppe Hintergebirge
Rettende Menschenkette als Wegbereiter für Nationalpark Kalkalpen

Wie die Basisgruppe „Schützt das Hintergebirge“ die Gründung des Nationalparks beeinflusste. REICHRAMING. Die Achtzigerjahre brachten für Reichraming die stärksten Veränderungen seit Ende des Zweiten Weltkrieges und dem Ortsumbau. Der Kampf gegen den Kanonenschießplatz der Voest und das Kraftwerksprojekt der Ennskraftwerke AG rückte Reichraming zu dieser Zeit in den Mittelpunkt äußerst unterschiedlicher Interessen. Für die Ortsbevölkerung gab es zwei Positionen: dafür oder dagegen....

  • 19.10.18
Lokales

Loch in Hülle geschnitten
Einbruch in Firmengelände

ADLWANG. Unbekannte Täter verübten in der Nacht vom 17. auf den 18. Oktober einen Einbruch in ein Firmengebäude. Als der Firmeninhaber am 18. Oktober um 8.20 Uhr in die Firma kam, bemerkte er ein Loch in der Außenhülle der Lagerhalle. Der oder die Täter hatten offensichtlich ein Loch in die Außenhülle geschnitten und stiegen über dieses Loch ein. Sie nahmen eine große Menge an Reifen und Felgen mit. Der Firmeninhaber beziffert den Schaden mit über 60.000 Euro . Bereits im Mai gelangten...

  • 19.10.18
Lokales

Katze vermisst
Wer hat Momo gesehen

STEYR. Seit Sonntag, 14. Oktober ist Kater Momo im Hofergraben abgängig. "Er hält sich die meiste Zeit in der Siedlung im Hofergraben auf und verlässt sie auch nicht", so die Besitzerin und ergänzt: "Vielleicht ist er in einer Garage, einem Kellerabteil oder in einem Gartenschuppen eingesperrt".  Wenn sie Momo irgendwo sehen melden sie sich bitte unter Tel. 0660/1698 132

  • 19.10.18
Lokales
Geschäftsführer Christoph Mayrhofer mit den beiden Klassenvorständen und zwei Radlerinnen.
2 Bilder

Ergometerklasse eröffnet
Bewegter Unterricht an der NMS Rudigier

STEYR. An der NMS Rudigier Steyr gibt es eine neue sportliche Errungenschaft. In der 2b Klasse wurde von den beiden Klassenvorständen, Julia Gaßner und René Gumpinger, eine Ergometerklasse ins Leben gerufen. Kooperationspartner für dieses Projekt ist die Firma Intersport Winninger Steyr. Geschäftsführer Christoph Mayrhofer stellt zwei Ergometer zur Verfügung. „Ich unterstütze dieses tolle Projekt sehr gerne, da Bewegung für Lernprozesse sehr bedeutend ist.", so Mayrhofer. Die Geräte sind...

  • 19.10.18
Lokales
7 Bilder

Müllwagen begann während der Fahrt zu brennen

SIERNING. Zu einem brennenden Müllfahrzeug wurde heute (18.10) früh die Feuerwehr Sierning alarmiert. Kurz vor 10 Uhr brach aus noch unbekannter Ursache ein Brand auf der Ladefläche eines Müllwagens aus. Der LKW wurde von der Feuerwehr in eine nah gelegene Schottergrube begleitet. Dort wurde die Ladung entladen und abgelöscht. Am Fahrzeug entstanden keine Schäden. Fotos: FF Sierning

  • 18.10.18
Lokales

Sanierung der Kläranlage
Weg an der Enns gesperrt

STEYR. Wegen der Sanierung der Kläranlage im Stadtteil Hausleiten, muss vorübergehend der Weg entlang der Kläranlage an der Enns gesperrt werden. Die Sperre wird voraussichtlich von Montag, 22. Oktober 2018, bis Mitte Dezember dieses Jahres dauern.

  • 18.10.18
Lokales
6 Bilder

Frau kam mit PKW von der Fahrbahn ab

WALDNEUKIRCHEN. Die Feuerwehren Waldneukirchen und Steinersdorf wurden gestern (16.10) zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der Steyrtalstraße im Gemeindegebiet von Waldneukirchen ist gestern Abend kurz nach 18:00 eine Frau in ihrem PKW von der Fahrbahn abgekommen. Die Lenkerin war in Richtung Sierning unterwegs, als der Unfall geschah. Das Fahrzeug fuhr danach etwa 30 Meter in der Wiese bis es frontal gegen die Böschung hinter einer Bushaltestelle prallte. Die Frau war beim...

  • 17.10.18
Lokales
8 Bilder

Schadstoffeinheiten üben gemeinsam für den Ernstfall

GARSTEN/STEYR. Am Abend des 16. Oktobers 2018 fand eine Gemeinschaftsübung des Technischen Zuges der Freiwilligen Feuerwehr Steyr mit der Feuerwehr Garsten statt. Übungsschwerpunkt: Schadstoffaustritt – Maßnahmen bis zum Eintreffen des Gefährlichen Stoffe Fahrzeuges (GSF) der Feuerwehr Pettenbach. Beim ortsansässigen Lagerhaus in Garsten ist ein an der Laderampe gelagerter IBC Container aus unbekannter Ursache leck geschlagen. Ein vorbei gehender Passant schlug Alarm und alarmierte...

  • 17.10.18
Lokales

Einbruch
Straßenbaugeräte gestohlen

PFARRKIRCHEN. In der Zeit von 14. Oktober, 18 Uhr bis 15. Oktober, 6.30 Uhr,zwängten unbekannte Täter das Vorhängeschloss des umzäunten Lagerplatzes einer Baufirma in Pfarrkirchen bei Bad Hall, mittels eines Bolzenschneiders auf. Im Gelände wurden zwei Baustellencontainer mittels Flachwerkzeug und Bolzenschneider aufgezwängt und darin befindliche, sowie am Platz abgestellte, Straßenbaugeräte im Schätzwert 30.000 Euro entwendet. Der verwendete, ca. 40 cm große, Bolzenschneider wurde am Tatort...

  • 16.10.18
Lokales
<f>Mit sieben putzigen Küken </f>teilte sich die 2. Klasse der VS Reichraming eine Zeit lang das Klassenzimmer.
5 Bilder

Aktion „Lernen fürs Leben“
Wo sind die coolen Schulprojekte?

Die BezirksRundschau sucht das beste Schulprojekt in OÖ. Aber Achtung: Bewerbungsfrist endet bald. BEZIRK. In Projekten werden Schüler dazu ermutigt, selbstständig zu arbeiten, Neues nicht zu scheuen und die Welt kennenzulernen. Mit der Aktion "Lernen fürs Leben" holt die BezirksRundschau genau diese kreativen Projekte vor den Vorhang. Noch bis 21. Oktober können Ideen eingereicht werden (siehe Infokasten rechts). „Es ist sinnvoll, frühzeitig einen Einblick in Berufsbilder und Tätigkeiten...

  • 16.10.18
Lokales
© Heidi Kurz

Wohnungsputz – Tipps zur Nistkastenreinigung

Es ist wieder an der Zeit, alte Nester mitsamt den darin lebenden Parasiten wie Vogelflöhen, Milben und Zecken sowie alte Eier oder tote Küken aus den Nistkästen zu entfernen, damit die frische Vogelbrut im kommenden Jahr nicht von Krankheitserregern befallen wird und zudem der leere Kasten zum Überwintern genutzt werden kann. Der frühe Herbst ist für die Nistkastenreinigung und einer eventuellen Kastenreparatur die ideale Zeit, weil die Kästen jetzt noch weitgehend frei von Nachmietern...

  • 16.10.18
  • 1
Lokales
Jugendrotkreuz-Bezirksreferentin Anke Pawel-Koch (2.v.re.) mit Schülern der Neuen Mittelschule Bad Hall. Mit der Straßensammlung wir die Aktion „Schüler retten Leben“ finanziell unterstützt.

Schüler retten Leben
Jugendrotkreuz sammelt für die Aktion Schüler retten Leben

Die Weltgesundheitsorganisation hat die Initiative „Kids saves lives“ empfohlen, um die Überlebensrate bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zu verbessern. Diese Idee wird nun auch in der Region gemeinsam mit dem OÖ. Jugendrotkreuz umgesetzt. BEZIRK.  Im Zeitraum vom 29. Oktober bis 5. November sammeln die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen der Neuen Mittelschulen Spenden für das Rote Kreuz. An öffentlichen Plätzen im Einzugsgebiet der jeweiligen Schule bitten die...

  • 16.10.18
Lokales

Bezirks-Wasserwehrübung Steyr Land
Feuerwehr probt Ernstfall

BEZIRK. Am 06.10.2018 haben sich fünf der acht Wasserwehrstützpunkte zu einer Übung beim Kraftwerk Rosenau/Lahrndorf eingefunden. Am Programm stand unter anderem eine sorgfältige Gewässererkundung der Enns im Staubereich Rosenau bis Ternberg, damit sich die Bootsbesatzungen auch bei nächtlichen Alarmierungen auf der Enns zurechtfinden und auf diverse Gefahren in diesem vorbereitet sind. Wie essentiell diese Übungserkenntnisse sind, zeigte sich bei einem Einsatz im vergangenen Jahr. (Waldbrand...

  • 16.10.18
Lokales
4 Bilder

Alpinunfall
Mann stürzt am Schieferstein ab

REICHRAMING. Ein 54-jähriger Mann aus Steyr unternahm am 14.10.2018 eine Bergtour auf den Schieferstein. Nachdem der Alpinist den 1.206 m hohen Gipfel des Schieferstein bestiegen hatte, beabsichtigte er über den Ostgrat in Richtung Großraming abzusteigen. Gegen 16.10 Uhr musste der Mann über einen Felsgrat ab klettern, wobei der Felsblock, an den er sich fest gehalten hatte, ausbrach und der Alpinist dadurch ca. 15 Meter über steiles, felsiges Gelände abstürzte. Der Mann zog sich dabei eine...

  • 15.10.18
Lokales
v.li.n.re.: Christine Riegler, Hermine Bös, Pauline Leitner, Florentine Mösengruber, Veronika Suchy, 
Heidemarie Corn
Foto: hilu

Steyrer Goldhaubengruppe wählte neuen Vorstand

Nachdem Konsulentin Christine Gabath aus privaten Gründen ihr Amt als Obfrau zurückgelegt hatte, wurde bei der außerordentlichen Generalversammlung am Montag, 1.Oktober 2018, im Vereinslokal Schwechaterhof ein neuer Vorstand mit Stimmenmehrheit gewählt: Obfrau Pauline Leitner, Obfrau-Stv. OSR Dipl.-Päd. Hermine Bös, Schriftführerin Christine Riegler, Schriftf.-Stv. Florentine Mösengruber, Kassiererin Veronika Suchy, Kassierin-Stv. Heidemarie Corn . Die Mitglieder der Steyrer Goldhaubengruppe...

  • 15.10.18
Lokales
4 Bilder

Tödlicher Motorradunfall in Kleinreifling

KLEINREIFLING. Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land lenkte sein Motorrad am 14. Oktober 2018 gegen 16:30 Uhr auf der Eisenstraße, B115, Richtung Weyer. Am Sozius fuhr seine 56-jährige Gattin mit. Auf der Freilandstraße zwischen Altenmarkt und Kleinreifling kam der 59-Jährige nach einem Überholmanöver aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Felswand. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er trotz einstündiger Reanimation durch das...

  • 15.10.18
Lokales
Zum Tag der offenen Tür am Nationalfeiertag lädt das Museum Forum Hall in Bad Hall ein.

Nationalfeiertag 2018 in Bad Hall
Tag der offenen Tür im Museum Forum Hall

Nur noch bis 26. Oktober kann die Sonderschau „So ein Theater“ besichtigt werden. Es war die Begleitausstellung zum großen Event des Jahres, der Wiedereröffnung des neuen Theaters. Danach ist Museumsruhe, weil die Temperaturen im Haus zu niedrig sind. Besichtigt werden können natürlich die Dauerausstellung „Heimathaus“, „Handwerkermuseum“ und die einzigartige Haustürensammlung. Am Tag der offenen Tür ist das Museum von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt ist frei.

  • 14.10.18
Lokales
Reserve-Notspital Bad Hall: Blessierte und Marode mit Sanitätspersonal
3 Bilder

Acht Reserve-Notspitäler in Bad Hall
Linderung des Leidens von „Maroden und Blessierten“ in Bad Hall

Nach Kriegsausbruch 1914 musste der Sanitätsdienst rasch neu strukturiert werden, um effektiv einsatzfähig zu sein. Bei den Truppen waren Militärärzte und Sanitätshilfspersonal tätig. Sie unterschieden nach Art der Verletzung zwischen leicht Verwundeten (Maroden) und den schwer Verwundeten (Blessierten). Feldspitäler an der Front behandelten die schweren Fälle; waren die Soldaten transportfähig, kamen sie in Reserve-Notspitäler, wie im Jodbadeort Bad Hall. Zwar gibt es keine genauen Angaben...

  • 14.10.18
Lokales
Erinnerungsbild an die Gefallenen Soldaten und die eingerückten und heimgekehrten Adlwanger
2 Bilder

Heimatfront: Leben & Leiden in den Landgemeinden
Adlwang: Not macht erfinderisch

„Scherbalg-Hüte gegen die Not“ In Adlwang, damals knapp 1000 Einwohner, beklagen viele die Ersatzstoffe in den Lebensmitteln. „Dem Brot wird viel Hafermehl beigemischt, was sich immerhin noch als besser erweist, als die Beimengung von Mais- oder Kastanienmehl oder gar Baumrinde“, heißt es in der Ortschronik. Wöchentlich mussten von der Gemeinde vier Stück Schlachtvieh abgeliefert und täglich 180 Liter Milch in das Militärspital nach Bad Hall gebracht werden. Geringe Einkommen konnten junge und...

  • 14.10.18
Lokales

Totes Rehkitz
Zeugen gesucht

SIERNING. Am 8. Oktober wurde im Hametwald rechts, ca. 150 Meter nach dem Lagerhaus, Fahrtrichtung Steyr, am Hochstand ein Rehkitzkadaver gefunden.Das Tier trug ein Brustgeschirr samt Leine. Wer kann hierzu Angaben machen, wer hat etwas gesehen. Hinweise an die Tierrettung Boomer Sierning oder Tel 0699 81140782.

  • 14.10.18
Lokales
Die beiden Spitalsstandorte Steyr und Kirchdorf werden ab 2020 zum Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum.

Spitalszusammenführung
Spitäler Steyr & Kirchdorf werden ab 2020 zu „Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum“

Mit 1. Jänner 2020 sollen die Spitäler in Steyr und Kirchdorf „Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr Kirchdorf“ heißen.  BEZIRK. In der gestrigen Aufsichtsratssitzung habe die Geschäftsführung der gespag ihre Pläne zur Zusammenführung der beiden Spitäler in Steyr und Kirchdorf zum „Pyhrn-EisenwurzenKlinikum Steyr Kirchdorf“ präsentiert und die dafür nötige Zustimmung erhalten.  Die Zusammenführung zu einem Klinikum wird mit 1. Jänner 2020 umgesetzt, bis dahin läuft das Projekt zur Vorbereitung...

  • 13.10.18
Lokales

Renovierung
Stadtbücherei vorübergehend geschlossen

STEYR. Neue Farbe kommt in die Stadtbücherei an der Bahnhofstraße, außerdem wird die Lichtanlage erneuert. Wegen der Adaptierungsarbeiten ist die Bibliothek in der Woche von 22. bis 27. Oktober geschlossen. Selbstverständlich fallen für diesen Zeitraum keine Säumnisgebühren an. Ab Di, 30. Oktober, ist die städtische Bücherei wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Allerdings werden während der Renovierung Teilbereiche nicht zugänglich bzw. die jeweiligen Medien dieser Bereiche nicht entlehnbar...

  • 12.10.18
Lokales
1959 übersiedelten die Bankgeschäfte erstmals in ein eigenes Bankgebäude.
2 Bilder

Gelebte Zeitgeschichte
ROHR. 120 Jahre Raiffeissenbank Rohr - von der Kassa beim Kirchenwirt zur mobilen "Bank im Hosensack"

Kurz vorm Weltspartag feiert die Raffeisenbank Rohr ihren 120. Geburtstag. Ihre Geschichte ist bewegt, geht von der gemütlichen "Wirtshausbank" zum vernetzten Hightech-Unternehmen. "Die Raiffeisenbank Rohr wurde am 21. Februar 1898 unter dem Wortlaut: Vorschusskassenverein für die Orts-, Pfarr-, und Schulgemeinde Rohr,  registrierte Genossenschaft mit unbeschränkter Haftung,  gegründet" weiß Bankstellenleiter Josef Reindl. Die Gründung fand beim Kirchenwirt - dem damaligen Gasthaus...

  • 12.10.18

Beiträge zu Lokales aus