Steyr & Steyr Land - Gesundheit

Beiträge zur Rubrik Gesundheit

Gesundheit

Wenn Kinder trauern
Offener Umgang und liebevolle Begleitung helfen durch die schwere Zeit

STEYR. Ist ein geliebter Mensch gestorben, tut der Verlust gerade rund um Weihnachten besonders weh. Während Erwachsene meist bereits Erfahrungen sammeln konnten im Umgang mit dem Tod, ist das Trauern für Kinder und Jugendliche oft Neuland – sie trauern anders, brauchen aber gerade deshalb besonders viel liebevolle Zuwendung. „Erst mit zirka neun Jahren realisieren Kinder, dass der Tod endgültig ist. Davor gehen sie mit dem Thema meist interessiert, aber sachlich um. Dahinter steht die...

  • 18.12.18
Gesundheit

Rot-Kreuz-Stüberl
Warme Mahlzeit an kalten Tagen

Auch am 24. und 31.12. gibt es im Rot-Kreuz-Stüberl ein warmes Mittagessen für bedürftige Menschen STEYR. Damit auch die zu einer ordentlichen Mittagsmahlzeit kommen, die sich sonst keine leisten können, hat das Rote Kreuz Steyr-Stadt vor mittlerweile 10 Jahren das „RK-Stüberl“ ins Leben gerufen. Das Lokal befindet sich im ehemaligen Gesundheitszentrum in der Redtenbachergasse 3, wo auch der Sozialmarkt „s´RK-Körberl“ und die Secondhand-Boutique „Kunterbunt“ untergebracht sind. Allesamt...

  • 18.12.18
Gesundheit
"Es bleibt  sanktionslos, wenn der Jahresvoranschlag für das Bundesland nicht eingehalten wird", so Felix Wallner, Direktor der ÄKOÖ.
2 Bilder

Ärztekammer
Keine Budgetautonomie für Länder

OÖ. Nachdem der Nationalrat die Kassenfusion beschlossen hat, befürchtet die Ärztekammer für OÖ (ÄKOÖ) eine Verschlechterung der Patientenversorgung. Die Zusammenlegung der Länderkassen zur Bundeskasse ÖGK entmündige laut ÄKOÖ die Länder und sauge dort Einnahmen ab. Während im Regierungsprogramm noch von länderweiser Budgetautonomie die Rede war, sei nun davon im Gesetz nichts mehr übrig. Es sieht lediglich Teilvoranschläge für die Bundesländer vor: "Es bleibt aber sanktionslos, wenn der...

  • 17.12.18
Gesundheit
Bernhard Baier (Landesobmann OÖ Familienbund) und Michael Merl (Vorstand der Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie Kepler Universitätsklinikum), v. l.

Typisch Jungs?
Kompetenzen stärken, Konflikte lösen

OÖ. Jedes Kind hat seinen eigenen Charakter mit individuellen Stärken und Schwächen, Vorlieben und Abneigungen. Manche sind laut und kaum zu bremsen, andere wiederum leise und introvertiert. Beide Gruppen eint, dass sie oft mit denselben Herausforderungen zu kämpfen haben. Vielen fällt es schwer, sich in Gemeinschaften einzubringen, Freunde zu finden oder Konflikte konstruktiv zu lösen. Dies kann nicht nur in der Familie zu Problemen führen, sondern auch Einfluss auf die schulische Laufbahn der...

  • 12.12.18
Gesundheit
8 Bilder

Große Blutspende-Veranstaltung der aktivsten Landjugend im Bezirk Steyr-Land

Ein erfolgreiches Landjugend-Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Jahresbilanz der Ortsgruppe Pfarrkirchen/Adlwang ist auf jeden Fall sehr positiv und wurde somit auch mit dem Titel „Aktivste Ortsgruppe“ vom Bezirk Steyr-Land geehrt. Dazu konnte auch unter anderem die Blutspende Aktion im November einen großen Teil beitragen. Die Blutspende Aktion am 16. November konnte als voller Erfolg verbucht werden. Ziel war es Vereine zu motivieren, was der Landjugendgruppe auch sehr gut gelang. 80 Leute...

  • 10.12.18
Gesundheit

Training für Anfänger
Verletzungen beim Sport vermeiden

OÖ. Schneller, höher, stärker – nach diesem Motto trainieren nicht nur die Profis, sondern auch viele Freizeitsportler. Regelmäßige Bewegung ist zwar gesund – bei falscher oder zu hoher Belastung können sich die positiven Effekte des Trainings jedoch schnell ins Gegenteil verkehren. „Vor allem unter Fitnesscenter-Neulingen herrscht teilweise ein Mangel an Wissen über die sachgemäße Benutzung von Geräten und die korrekte Ausführung der Übungen. Im besten Fall bleibt der gewünschte...

  • 10.12.18
  •  1
Gesundheit
Mehr als 670 junge Menschen pro Jahr leisten ihren Zivildienst beim OÖ. Roten Kreuz.

Das OÖ. Rote Kreuz sucht Zivildiener

STEYR, STEYR-LAND. Sie leisten einen unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft und sind Teil einer aktiven Zivilgesellschaft: Jedes Jahr absolvieren mehr als 670 junge Menschen ihren Zivildienst im OÖ. Roten Kreuz. Neun Monate, die Sinn machen und Zivildiener mit persönlichen Mehrwerten belohnt, die sie im Berufs- und Privatleben gewinnbringend einsetzen können. Wer Zivildienst leistet, engagiert sich aktiv für eine solidarische Zivilgesellschaft. Jährlich entscheiden sich rund 670 junge...

  • 06.12.18
Gesundheit
Die Patientinnen und Patienten freuen sich besonders zur Weihnachtszeit über die Anteilnahme von Familie und Freunden.

Landeskrankenhaus Steyr
Genesungswünsche ans Krankenbett – auch zur Weihnachtszeit

STEYR. Ein Krankenhausaufenthalt bedeutet für Patienten immer einegroße Herausforderung, denn eine stationäre Behandlung ist für viele auch mit Ängsten verbunden. Ganz besonders herausfordernd ist ein Krankenhausaufenthalt in der Vorweihnachtszeit oder Weihnachtszeit. In der Zeit der Familie fehlt das eigene Zuhause und die Lieben noch viel mehr. Der Besuch von Angehörigen kann hier gut helfen. Zusätzlich bietet das LKH Steyr mit der Online-Grußkarte eine unkomplizierte Möglichkeit,...

  • 06.12.18
Gesundheit
Die Einsamkeit macht vielen Angst vor Weihnachten.

Krisenhilfe OÖ
Weihnachtszeit ist Krisenzeit

OÖ. Gerade in der Weihnachtszeit häufen sich psychische Krisen. "Viele leiden gerade zu Weihnachten sehr unter der Einsamkeit – dies betrifft nicht nur ältere Menschen, sondern auch Personen, die sich zum Beispiel in keiner Partnerschaft befinden", sagt Werner Schöny vom Präsidium der Krisenhilfe OÖ und Vorstandsvorsitzender der pro mente OÖ. Die Krisenhilfe bietet rasche und professionelle Unterstützung bei psychischen Krisen und ist ein Trägerverband der aus pro mente OÖ, Exit-sozial,...

  • 05.12.18
  •  1
Gesundheit

Jährlich 4.000 Schlaganfälle in OÖ
Bei Verdacht auf Schlaganfall zählt jede Minute

Berechnungen der OÖ. Gebietskrankenkasse zufolge, erleiden in Oberösterreich jährlich etwa 4.000 Personen einen Schlaganfall, österreichweit sind es 20.000 Personen. Schlaganfälle sind damit die dritthäufigste Todesursache und die häufigste Ursache für bleibende Behinderungen. Häufig trifft ein Schlaganfall ältere Menschen über 65 Jahre, jeder fünfte Patient ist aber deutlich jünger. Besteht der Verdacht auf einen Schlaganfall zählt jede Minute. „Bei einem Schlaganfall bekommt das Gehirn zu...

  • 05.12.18
Gesundheit
Gemüsebauer Christoph Greinecker präsentiert Wintergemüse wie Kraut, Brokkoli und Karfiol von seinen Feldern.

Gesunde Ernährung
Heimisches Wintergemüse ist schmackhaft und vitaminreich

OÖ. Eine gesunde Ernährung im Winter ist das A und O, damit das menschliche Immunsystem gerüstet ist, um sich gegen Viren und Bakterien zur Wehr zu setzen. Zwischen November und März ist Wintergemüsezeit. „Davon merkt man jedoch wenig, wenn man vor den vorwiegend mit ausländischem Sommergemüse befüllten Regalen in den Supermärkten steht. Die oberösterreichischen Gemüsebauern haben es trotz erschwerter Bedingungen heuer geschafft, eine bunte Vielfalt an Herbst- und Wintergemüse zu ernten und...

  • 05.12.18
Gesundheit

Leben bis zuletzt
Freiwillige Mitarbeiter für Hospiz- und Trauerbegleitung gesucht

STEYR, STEYR-LAND. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des mobilen Hospizes sind dann zur Stelle, wenn das Leben langsam zu Ende geht. Hospizarbeit ergänzt die medizinische/pflegerische Betreuung Schwerstkranker und Sterbender auf der psychosozialen und emotionalen Ebene – hier steht das zutiefst Menschliche im Vordergrund. Es geht darum, den Betroffenen ein Abschiednehmen in Würde zu ermöglichen, sowohl den sterbenden Menschen als auch ihren Angehörigen bis zuletzt ein Gefühl des Begleitetseins...

  • 04.12.18
Gesundheit

Gesunde Gemeinde St. Ulrich
Abnehmkurs: Schluss mit dem Diät-Wahnsinn

ST. ULRICH. Die Bedeutung von gesunder Ernährung für unsere Energie im Alltag wird oftmals unterschätzt. Ernährungsexpertin Gudrun Bertignoll möchte ihnen helfen, auf natürlichem Weg, ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen - ohne starre Regeln und Verbote. Ihre Vorlieben werden definitiv berücksichtigt und ganz wichtig: dieses Programm ist alltagstauglich und ausgewogen. "Wichtig ist zu verstehen, wie Ihr Körper funktioniert und welche Nährstoffe benötigt werden, um die Fettverbrennung ideal...

  • 04.12.18
GesundheitBezahlte Anzeige
Winter Sale bei Armstark: Minus 30% bis minus 50% auf Whirlpools und weitere Angebote der Firma Armstark.

Armstark Welt Schärding
Winter Sale bei Armstark: -30% bis -50% auf Whirlpools, Swim Spas und Infrarotkabinen

Im Dezember lockt Armstark mit Top-Angeboten. Schnell sein lohnt sich auf jeden Fall. Denn die Anzahl an Ausstellungs- und Vorjahresmodellen ist streng limitiert. Weihnachten heißt für viele, Zeit mit der Familie zu verbringen, auszuspannen und Kräfte für das nahende neue Jahr zu tanken. Der wahrscheinlich beste Ort für erholsame Feiertage ist ein Whirlpool von Armstark. Armstark überzeugt als einziger Whirlpoolanbieter mit patentierten Massagedüsen. Kein Verschleiß, regulierbarer...

  • 03.12.18
Gesundheit
2 Bilder

Schnupfenzeit – Achtung
Nasensprays können auch süchtig machen

STEYR. Der Kopf brummt, die Glieder schmerzen und die Nase läuft. Bei einer Erkältungsehnen wir uns besonders nach gutem Schlaf. Eine verstopfte Schnupfennase ist da wenig hilfreich. Gerade am Abend greifen daher viele Menschen zu Nasenspray oder Tropfen, um sich Erleichterung zu verschaffen. Aber Achtung: Diese Medikamente können süchtig machen. Die Nasenschleimhäute sind wichtige Verbündete im Kampf gegen die Erkältung. Sie wärmen und befeuchten die eingeatmete Luft, filtern Schmutzpartikel...

  • 30.11.18
Gesundheit
Die Pneumokokken-Impfung ist nicht zuletzt für die Lungengesundheit relevant.

Wichtig vor allem für die Lunge
Pneumokokken: Schutz vor der unaussprechlichen Gefahr

Pneumokokken sind nicht nur schwierig auszusprechen, sondern auch für den Körper schwer in den Griff zu bekommen. Die Bakterien können schwere Krankheiten wie beispielsweise eine Lungen- oder eine Gehirnhautentzündung auslösen. Verbilligter ImpfstoffVon einem schwerwiegenden, eventuell sogar tödlichen Verlauf sind Kleinkinder, Menschen über 50 sowie jene mit einer chronischen Erkrankung besonders gefährdet. Diesen Gruppen wird eine Pneumokokken-Impfung dringend empfohlen. Noch bis Ende...

  • 29.11.18
  •  2
Gesundheit
Gesellschaftlicher Zusammenhalt kann bei Blutkrebs Leben retten.

Rotes Kreuz ruft auf
Stammzellenspende kann Leben retten

In Österreich bekommen etwa drei Personen pro Tag die Diagnose Blutkrebs gestellt. Je nach Verlauf stellt sich der Erhalt einer Stammzellenspende oft als einzige Möglichkeit heraus, die Krankheit zu überleben. Jede Spende zähltGerald Schöpfer, Präsident des Roten Kreuzes, ruft daher die Bevölkerung auf: "Jede Stammzellspende kann Leben retten. Je mehr Freiwillige sich als Stammzellspender melden, desto größer ist die Chance, dass schwerkranken Menschen geholfen werden kann". Interessierte...

  • 29.11.18
Gesundheit
Eukalyptusöl gilt als typisches "Erkältungsöl".

Aromatherapie in der Erkältungszeit

In vielen Kulturen spielen ätherische Öle seit langer Zeit eine wichtige Rolle. "Wirkstoffgemische sind mittlerweile auch in hunderten seriösen Studien sowohl im Rahmen der Grundlagenforschung als auch im klinischen Bereich detailliert beschrieben und belegt. Bei Erkrankungen der Atemwege – insbesondere Infektionen – kann die medizinische Aromatherapie vielfältige positive Effekte entfalten", weiß Wolfgang Steflitsch, Facharzt für Lungenheilkunde im Pulmologischen Zentrum Otto-Wagner-Spital,...

  • 29.11.18
Gesundheit

Wenn's im Hals kratzt und brennt
Bei Schmerzen im Hals die Schleimhäute feucht halten

Schluckbeschwerden, Kratzen und Brennen im Hals sowie Heiserkeit und Rötungen im Hals- und Rachenbereich sind die typischen Symptome einer Infektion der oberen Atemwege. Häufigste Ursachen dafür sind Viren, die über Mund und/oder Nase in den Körper gelangen. Meist sind Halsschmerzen nicht weiter bedenklich und klingen nach drei bis fünf Tagen wieder ab. Feuchtigkeit für die Schleimhäute Um die Erreger rasch wieder loszubekommen, sollte man die Schleimhäute feucht halten und somit reichlich...

  • 29.11.18
Gesundheit
Für den Rauch-Stopp ist jeder Zeitpunkt recht.

Viele gute Gründe
Erster Vorsatz fürs neue Jahr: Rauch-Stopp

Wenngleich das gute alte 2018 noch ein paar Wochen andauert, schmieden viele Menschen schon große Pläne für das nächste Jahr. Für den Rauch-Stopp, einen Klassiker unter den Neujahrsvorsätzen ist es ohnehin nie zu früh. Denn es gibt ausschließlich gute Gründe, um die Zigaretten endgültig wegzulegen. Die stark erhöhte Gefährdung, an Lungenkrebs zu erkranken, ist wohl jedem bekannt. Der regelmäßig Tabakkonsum lässt unter anderem aber auch das Risiko für mehrere andere Krebserkrankungen und die...

  • 29.11.18
  •  2
Gesundheit

Medizinmythen
10.000 Schritte am Tag: Was steckt hinter der magischen Grenze?

Dank moderner Geräte ist es mittlerweile für viele Menschen eine Leichtigkeit, ihre Schritte zählen zu lassen. Insbesondere in der Werbung, aber auch von Gesundheitsinitiativen wird dabei regelmäßig eine magische Zahl betont. 10.000 Schritte sollte man demnach pro Tag gehen, um seiner Gesundheit Gutes zu tun. Wissenschaftliche Belege gibt es für diese Behauptung allerdings keine. Ein Absolvent der renommierten Harvard-Universität hat die 10.000-Schritte-Regel unlängst als Kind der...

  • 29.11.18
Gesundheit
Eine Grippe fällt bei Senioren heftiger aus.
2 Bilder

Grippewelle
Impfaktion gegen Influenza

OÖ. Die Erfahrung zeigt: Um den Jahreswechsel steigt die Zahl der Grippefälle in Oberösterreich sprunghaft an. Gerade bei älteren Menschen kann eine Grippe (Influenza) schlimm verlaufen. OÖ Gebietskrankenkasse, OÖ. Pensionistenverband und OÖ. Seniorenbund appellieren daher an die reife Generation: „Jetzt schützen!“ 6.600 Grippekankenstände Insgesamt 6.600 Grippekrankenstände zählte die OÖGKK im Verlauf des letzten Winters. Am Gipfel der Welle, Ende Februar 2018, waren 500 Menschen...

  • 28.11.18
Gesundheit
SKF im Eisfieber: Kurt Haslinger (Arbeiter-Betriebsrat), Philipp Eichinger (CC Steyr), Geschäftsführer der SKF Österreich AG in Steyr Franz Hammelmüller und Leopold Seylehner (Angestellten-Betriebsrat; v. l.).

Betriebliche Gesundheitsförderung
SKF Steyr im Eisfieber

Der Curling Club (CC) Steyr veranstaltet die 3. Eis(en)stadt Steyr 2019. Von Ende Dezember bis zum 19. Jänner 2019 steht der Steyrer Stadtplatz ganz im Zeichen von Eislaufen und Stocksport.  STEYR. SKF-Mitarbeiter müsste man sein: Denn wer bei der Kassa seinen SKF-Werksausweis vorzeigt, kann mit der ganzen Familie drei Wochen lang gratis eislaufen in der Eis(en)stadt Steyr. Dieses Zuckerl bietet SKF heuer erstmals im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Neben dem Eislaufen können...

  • 27.11.18
Gesundheit

Selbsthilfegruppe Diabetes
"Wir sind für alle offen"

Menschen aus Selbsthilfegruppen sind Experten in eigener Sache und Partner im Gesundheitssystem. STEYR. Anfang November wurde dem Landeskrankenhaus Steyr das Gütesiegel „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“ vom Dachverband für Selbsthilfe Oberösterreich verliehen. Mit rund 80 Selbsthilfegruppen wird im LKH Steyr zusammengearbeitet. Eine davon ist die Selbsthilfegruppe Diabetes. "Leute mit Diabetes sollen zusammenkommen und Erfahrungen austauschen", sagt der Leiter, Rudolf Mayr. Auch Probleme...

  • 27.11.18