Oberösterreich - Gesundheit

Beiträge zur Rubrik Gesundheit

Gesundheit
Hat jemand Kopfläuse, sollte man am besten alle Familienmitglieder auf Läuse kontrollieren.

Läuse
Wenn der Kopf zu jucken beginnt

LINZ. Wenn es am ganzen Kopf kribbelt und die Kinder sich ständig am Kopf kratzen, dann weiß man, es ist wieder Läuse-Zeit. Vor allem Schulen und Kindergärten sind als wahre Brutstätten für die juckenden Tiere bekannt. Es gibt Gerüchte, Läuse seien ein Zeichen mangelnder Hygiene, aber das ist nicht so, wenn man einer Aussendung der Österreichischen Apothekerkammer (ÖApK) glaubt. „Kopfläuse sind auf die menschliche Kopfhaut spezialisiert und überleben auch nur dort“, so Raimund Podroschko,...

  • 16.10.18
Gesundheit
Mini Med Linz: Iris Huber, Christine Radmayr (Moderation), Michaela Perndl und Axel Hiebinger (von links).

Mini Med-Vortrag
"Gut gekaut ist halb verdaut"

LINZ. Entscheidend für unser Wohlbefinden sind eine gute Ernährung und ein funktionierendes Verdauungssystem. Zum Thema "Darmgesundheit – Darm und Co, Wissenswertes rund um den Verdauungstrakt" referierten kürzlich im Neuen Rathaus Linz Oberarzt Axel Hiebinger und Diätologin Michaela Perndl vom Kepler Universitätsklinikum sowie Iris Huber, Ernährungswissenschafterin der OÖGKK. Richtige Ernährung ist sehr wichtig "Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind die häufigsten Vertreter...

  • 16.10.18
Gesundheit Bezahlte Anzeige
von links nach rechts Nikola Auer (Aktion Leben OÖ), Lichtenbergs Bgm. Daniela Durstberger, Sabine Schardtmüller (Landesgeschäftsführerin OÖVP Frauen), Lichtenbergs Vizebgm. Melanie Wöss und Daniela Kitzmüller (Vitalzentrum Lichtenberg).
Nikola Auer (ea. Vorsitzende Aktion Leben OÖ) nahm den Scheck von 700 Euro für die Aktion Leben OÖ dankend entgegen.
2 Bilder

Gesundheit
Gemeinde Lichtenberg: "Lange Nacht der Frauen" war ein voller Erfolg

Am 12. Oktober 2018 fand von 16.00 bis 22.00 Uhr im Gemeindezentrum und Vitalzentrum Lichtenberg erstmals die „Lange Nacht der Frauen“, die die Frauengesundheit in das Blickfeld stellte, statt. Die Initiative der „Gesunden Gemeinde „ Lichtenberg, die bezirksweit einzigartig ist, war ein voller Erfolg. Viele Frauen jeglichen Alters sowie auch Männern aus der Region kamen und informierten sich über das breite Angebot zur Frauengesundheit. Sie nahmen an den zahlreichen Workshops, Aktivvorträgen...

  • 16.10.18
Gesundheit
Achtung, das große Krabbeln beginnt wieder: Zur Behandlung von Läusen eignen sich am besten dünnflüssige Öle.

Ursache & Behandlung
Kopfläuse: Das große Krabbeln auf dem Kopf

BEZIRKE (cms). Von unliebsamen Mitbewohnern auf der Kopfhaut: Wie man Kopfläusen den Garaus macht, verrät Michael Gaiser – Pharmazeut in der Heilborn Apotheke in Bad Schallerbach. Wann treten Kopfläuse in der Regel auf? Gaiser: Sie treten gehäuft während der Zeit der Sommerferien auf, der Verbreitungshöhepunkt liegt in der Regel um die 37. Kalenderwoche. Am liebsten halten sie sich in der Nähe der Kopfhaut auf, weil dort das Angebot an Wärme und Nahrung am besten ist. Interessant ist, dass...

  • 15.10.18
Gesundheit
Referentin Annemarie Doppler

SMB Mühlviertler Alm präseniert sich
Wertvolle Gesundheits-Infos

BEZIRK. Hundert Personen kamen zum ersten Vortrag des Sozialmedizinischen Betreuungsringes Mühlviertler Alm nach Unterweißenbach. Medizinalrat Ernst Ehrenbrandtner lieferte viele wichtige Informationen zum Thema „Der gesunde Schlaf und Schlafstörungen“. Aufgrund der positiven Rückmeldungen freut sich der Verein bereits jetzt schon auf die zwei noch ausstehen Vorträge: Am Montag, 22. Oktober, spicht im Gemeindesaal in Weitersfelden Annemarie Doppler, Leiterin der Krankenpflegeschule Freistadt,...

  • 15.10.18
Gesundheit
Die Spende des Eltern-Kind-Zentrums "Mobile" sorgte für fröhliche Gesichter.

Zumba für den guten Zweck

HASLACH. Die CliniClowns sind rezeptfrei,  haben ausschließlich positive Nebenwirkungen und verschreiben nur eines: Die Lachtherapie. Und weil Kinderlachen das Schönste ist und jeder von uns ganz einfach helfen kann, hat das Eltern-Kind-Zentrum "Mobile" aus Haslach gemeinsam mit Zumba Trainerin Sylwia Schmuch eine Zumbaparty veranstaltet. Der Erlös dieses Abends wurde an die CliniClowns Oberösterreich gespendet. "Nochmals danke an die Teilnehmer, die uns fleißig unterstützt haben. Die...

  • 15.10.18
Gesundheit
3 Bilder

Frauengesundheit
Erfolg für "Lange Nacht der Frauen"

LICHTENBERG. Im Gemeindezentrum und Vitalzentrum Lichtenberg ging erstmals die „Lange Nacht der Frauen“ über die Bühne . Die Initiative der „Gesunden Gemeinde Lichtenberg", die bezirksweit einzigartig ist, war ein voller Erfolg. Viele Frauen jeglichen Alters sowie auch Männern aus der Region kamen und informierten sich über das breite Angebot zur Frauengesundheit. Sie nahmen an den zahlreichen Workshops, Aktivvorträgen und persönlichen Beratungen teil und tauschten sich rege...

  • 15.10.18
Gesundheit
Bruno Baumgartner, Apotheker in Mattighofen, gibt Tipps zu den lästigen Kopfläusen.

Kopfläuse unterwegs
Haubenzeit ist Kopflauszeit

MATTIGHOFEN (kath). Die Schule hat begonnen, die Temperaturen sinken und auch das Kratzen am Kopf geht wieder los: Die Kopflaussaison startet wieder. Apotheker Bruno Baumgartner gibt Tipps und Infos, was man gegen das lästige Jucken am Kopf unternehmen kann. Läuse sind kein Zeichen mangelnder Hygiene, sondern vielmehr von großer sozialer Kompetenz. Übertragung von LäusenEine Übertragung der Läuse erfolgt über den direkten Körperkontakt. Entgegen dem Irrglauben, Läuse würden von Kopf zu Kopf...

  • 15.10.18
Gesundheit
3 Bilder

100 % Erste Hilfe Wissen
Erste-Hilfe-Kurs an der NMS Geinberg

Zu 99 % musst du heute niemanden retten. Ein Erste-Hilfe-Kurs lohnt sich zu 100%. Von erfahrenen Mitarbeitern des Oberösterreichischen Roten Kreuzes wurden die 4. Klassen der Vital-NMS Geinberg in einem 16-stündigen Kurs zu Ersthelfern im Notfall ausgebildet. Was versteht man unter Rettungskette? Wie setzt man einen Notruf richtig ab? Wann wende ich die stabile Seitenlage an? Wie lege ich einen Verband korrekt an? Die SchülerInnen und Schüler der 4a und der 4b wissen jetzt Antworten in...

  • 14.10.18
Gesundheit
2 Bilder

100 % Erste Hilfe Wissen
Erste-Hilfe-Kurs an der NMS Geinberg

Zu 99 % musst du heute niemanden retten. Ein Erste-Hilfe-Kurs lohnt sich zu 100%. Von erfahrenen Mitarbeitern des Oberösterreichischen Roten Kreuzes wurden die 4. Klassen der Vital-NMS Geinberg in einem 16-stündigen Kurs zu Ersthelfern im Notfall ausgebildet. Was versteht man unter Rettungskette? Wie setzt man einen Notruf richtig ab? Wann wende ich die stabile Seitenlage an? Wie lege ich einen Verband korrekt an? Die SchülerInnen und Schüler der 4a und der 4b wissen jetzt Antworten in...

  • 14.10.18
Gesundheit
Kapitän Julian Peterstorfer im Interview nach dem Match
15 Bilder

OÖ LIGA
Der SC überrascht mit dem 1:1 auswärts gegen Oedt

Kräftiges Lebenszeichen des SC Marchtrenk. Beinahe wäre sogar die totale Überraschung geglückt  ... 1. Halbzeit: Die "Halbprofis" aus Oedt bestimmten vom Anpfiff weg das Spielgeschehen, ohne jedoch voll überzeugen zu können. Kurt  Peterstorfer hatte die Mannschaft auf Defensivarbeit eingestellt und die sollte auch Früchte tragen. Defensivarbeit ja, aber auch für die Offensive musste was getan werden. Und hier erwies sich Rumen Kerekov immer wieder als Speerspitze gegen die "Rothemden". So...

  • 13.10.18
Gesundheit
2 Bilder

Tetraederaufstellung & Synergiecoaching mit Hans Hein im Hollengut

NEUKIRCHEN BEI LAMBACH. Am 20. Und 21. Oktober 2018 von 9 bis 17 Uhr findet im Hollengut in Neukirchen bei Lambach ein Synergiecoaching mit Hans Hein statt. Dieses Wochenendseminar dient der Wissensvermittlung und dem Wahrnehmungstraining mit dem Ziel Veränderungen und Wandlung in definierten Systemen bewusst anzustoßen und zu unterstützen. Auch Menschen mit einem bestimmten Anliegen sind herzlich dazu eingeladen, diese Art der Aufstellung und des Coachings kennen zu lernen und davon zu...

  • 12.10.18
Gesundheit
2 Bilder

Kopfläuse haben Saison
Das große Krabbeln am Kopf

SALZKAMMERGUT. Die Schule und der Kindergarten hat wieder begonnen und somit nicht nur die Saison des intensiven Lernens. Auch eine spezielle Gattung von Tierchen freut die Rückkehr auf die Schulbank. Sie sind lästig, ekelig und hoch ansteckend: Kopfläuse. Aber ob und wie gefährlich sie wirklich sind und was man dagegen tun kann hat uns Apotheker Gottfried Satran aus Sankt Wolfgang erklärt. Kindliche Sorglosigkeit führt zur vermehrten Ansteckungsgefahr "Kopfläuse werden durch engen Kontakt...

  • 12.10.18
Gesundheit
Eine rheumatoide Arthritis liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit vor, wenn ein Patient länger als sechs Wochen mindestens zwei geschwollene Gelenke hat.
2 Bilder

Welt-Rheumatag
Experten warnen eindringlich – 
Rheuma immer ernst nehmen

Rund ein Prozent der Bevölkerung ist an rheumatoider Arthritis oder „Gelenksrheuma“ erkrankt. 
Der Welt-Rheumatag am 12. Oktober möchte auf diese Krankheit mit den vielen Gesichtern aufmerksam machen. SCHÄRDING (ebd). Als „Zipperlein des Alters“ werden die ziehenden und reißenden Schmerzen in den Gelenken oft abgetan. Betroffen sind bei weitem aber nicht nur ältere Menschen. „Die rheumatoide Arthritis kann in jedem Alter sogar schon bei Kleinkindern auftreten, es gibt jedoch einen...

  • 12.10.18
Gesundheit
Rheuma betrifft alle Altersgruppen.
2 Bilder

Experten warnen: Rheuma immer ernst nehmen

BEZIRK. 400 verschiedene Erkrankungen des Bewegungsapparates – vom Hexenschuss über den Tennisarm, Weichteil-Rheuma bis hin zur Osteoporose – zählen zu den entzündlichen Krankheiten im rheumatischen Formenkreis. Zwei Millionen Menschen in Österreich kämpfen mit Schmerzen dieser Art und rund ein Prozent der Bevölkerung ist an chronischer Polyarthritis oder „Gelenksrheuma“ erkrankt. Der Welt-Rheumatag am 12. Oktober möchte auf diese Krankheit mit den vielen Gesichtern aufmerksam...

  • 12.10.18
Gesundheit

Caritas-Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz

STEYR. Die Begleitung von Menschen mit Demenz ist nicht leicht. Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige bietet deshalb einen zweiteiligen P.A.U.L.A.-Kurs im Dominikanerhaus in Steyr an, bei dem es Tipps zum Umgang mit Demenzerkrankten gibt. Anmeldungen sind bis 24. Oktober unter 0676/8776 24 42 möglich. Sie bemerken an einem Familienmitglied, dass er Namen, Vereinbarungen oder alltägliche Dinge vergisst. Manchmal gibt es zudem Schuldzuweisungen, die ungerechtfertigt sind. Das...

  • 11.10.18
Gesundheit

Mit der kalten Jahreszeit beginnt die Grippesaison
Grippe nicht auf die leichte Schulter nehmen

Mit der kalten Jahreszeit beginnt nun wieder die Grippesaison. Vielen Menschen ist aber nicht klar, dass man zwischen grippalen Infekten und der echten Grippe – der eigentlichen Influenza – unterscheiden muss. Während grippale Infekte nach wenigen Tagen wieder abklingen, dauert eine echte Grippe etwa zwei Wochen. Die möglichen Folgen einer Grippe sind nicht zu unterschätzen. Für immungeschwächte Personen und Menschen mit Erkrankungen im Bereich von Herz und Lunge, kann eine echte Grippe einen...

  • 11.10.18
Gesundheit
Geballte Frauenpower in der Brustkrebsbehandlung im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern.

Expertinnen
Frauenpower gegen Brustkrebs

LINZ. Brustkrebs ist die am weitesten verbreitete weibliche Krebserkrankung der industrialisierten Welt. Aus diesem Grund hat sich das Brust-Gesundheitszentrum des Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit den Patientinnen den Brustkrebs, durch interdisziplinäre Bündelung der relevanten Fachbereiche, zu besiegen. Das besondere Alleinstellungsmerkmal: in allen Fachbereichen sind Frauen an vorderster Front für die Patientinnen im Einsatz. FrauenpowerEtwa jede...

  • 11.10.18
Gesundheit

Trauercafe
Einige Schritte gemeinsam gehen

STEYR. Der Tod eines geliebten Menschen, eines nahestehenden Angehörigen oder engen Freundes, hinterlässt oftmals eine große Leere im Leben derer, die zurückbleiben. Mit dem Angebot der drei Trauercafé-Nachmittage möchte das Hospiz-Team des Steyrer Roten Kreuzes Trauernde ein Stück weit auf ihrem individuellen Trauerweg begleiten. Ziel ist es, betroffenen Menschen in diesem schmerzhaften, aber notwendigen Prozess ein Gefühl von „Unterstützt- und Verstanden-werden“ zu vermitteln und ihnen auch...

  • 11.10.18
Gesundheit

Babybodys im Hautverträglichkeits-Test
Acht von zehn Bodys einwandfrei

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) haben zehn Babybodys auf ihre Hautverträglichkeit getestet. Acht davon bestanden den Test einwandfrei – zwei Produkte wurden als nicht hautfreundlich beurteilt. BeimTragen dieser Textilien können demnach Hautirritationen auftreten. Generell raten die Konsumentenschützer dazu, neue Kleidung – insbesondere für Kinder – vor dem ersten Tragen zu waschen. Den kompletten Test finden Sie unter: ooe.konsumentenschutz.at

  • 11.10.18
Gesundheit
5 Bilder

Tag der Altenarbeit im Pflegeheim Eberschwang

EBERSCHWANG. Am 5. Oktober war am Vormittag reger Verkehr im Pflegeheim. Den Tag der Altenarbeit nutzte das Team, um sich zu präsentieren. Zu Gast waren Schulklassen und viele weitere Interessierte. Die Schüler der Gesundheitsschule am Bfi Ried ließen beim Stationenbetrieb in die tägliche Arbeit Einblicken. Zucker, Blutdruck und Puls messen, Patienten lagern oder ein Technikworkshop mit verschiedenen Pflegehilfsmittel. Am Parkplatz konnte man sein Geschick auf den Handbikes probieren. Wer...

  • 11.10.18
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin: Weisheitszähne müssen raus

Dummy Das Entfernen von Weisheitszähnen zählt zu den häufigsten Operationen der Zahnmedizin. Darüber, wann der Eingriff notwendig ist, herrscht aber auch unter Zahnärzten oft Uneinigkeit. Klar ist, dass ein Weisheitszahn heraus genommen werden sollte, wenn er Probleme macht. Das kann etwa dann der Fall sein, wenn er schief wächst und daher gegen einen anderen Zahn drückt. Von der, früher üblichen, rein vorbeugenden Entfernung der Weisheitszähne sehen viele Ärzte mittlerweile aber ab, da die...

  • 11.10.18
Gesundheit
Gerda Weichsler-Hauer (re.) mit (v. li.): Stadtrat Michael Schodermayr, Michael Brantner und Tanja Schürrer (Heimleiter und Pflegedienstleiterin im Alten- und Pflegeheim Steyr).

Pflegebedarf wächst im Bezirk
Gerda Weichsler-Hauer (SPÖ): „Heute schon die gute Pflege für morgen sichern!“

Im Bezirk Steyr-Land steigt der Pflegebedarf um 68,9 Prozent bis 2040. In Steyr Stadt sind es im gleichen Zeitraum 29,1 Prozent Anstieg.  BEZIRK. Die Zahl der Pflegebedürftigen wird landesweit von derzeit rund 80.000 auf zirka 126.000 im Jahr 2040 steigen. „Auch bei uns in Steyr-Land und in der Stadt ist Pflege das große Zukunftsthema. Und es ist ein Beruf mit Zukunft. Wenn die Zahl der Pflegebedürftigen im Bezirk bis 2040 um 68,9 Prozent bzw. 29,1 Prozent steigt, dann brauchen wir auch...

  • 11.10.18
Gesundheit

Eine unterschätzte Krankheit
Nur bei etwa 20 Prozent der Betroffenen ist Osteoporose diagnostiziert

Österreichweit sind etwa 500.000 der über 50-Jährigen von Osteoporose betroffen. Nach Schätzungen der International Osteoporosis Foundation ist die Erkrankung aber nur bei rund 20 Prozent diagnostiziert. Dabei kann jedoch nur eine frühzeitige Diagnose in Kombination mit entsprechenden Therapiemaßnahmen den "Knochenschwund" eindämmen. Häufig gibt es erst nach einem Bruch einen entsprechenden Befund. Laut Astrid Fahrleitner-Pammer, Fachärztin für Innere Medizin an der Medizinischen Universität...

  • 11.10.18

Beiträge zu Gesundheit aus