Oberösterreich - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

4 Bilder

Deine Alternative zur Lehre
Gartenbaufachschule Ritzlhof - Deine Alternative zur Lehre

Aufgrund der angespannten Situation bei den Lehrstellen verlängert die Gartenbaufachschule Ritzlhof die Anmeldefrist für das kommende Schuljahr 2020/21 bis September. Jugendliche, die eine Lehre im Herbst beginnen wollen, stehen vor der Ungewissheit, wie ihr beruflicher Weg weitergehen könnte. Da die Aussichten auf offene Lehrstellen laut Medien noch immer sehr unsicher sind, stellt diese Situation für junge Menschen und Familien eine neue Herausforderung dar. Am Ritzlhof bieten wir für...

  • 05.06.20
2 Bilder

Netzwerk
GUUTE-Frühstück zum ersten Mal online

URFAHR-UMGEBUNG. Eine innovative Variante des traditionellen Unternehmer-Frühstücks fand kürzlich online statt. Virtuell und mit physischen Abstand nutzten rund 30 Teilnehmer die Chance, das eigene Unternehmen in einem digitalen Frühstücksraum vorzustellen und andere Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Bezirk gleichzeitig kennen zu lernen. Impulsvortrag Neben dem Impulsvortrag von Professor Christoph Teller, Handelsexperte und Vorstand des Instituts für Marketing an der JKU in Linz...

  • 05.06.20
V.l.n.r.: Mag. Arthur Schimbäck (Sparkasse OÖ), Klemens Lindorfer (BHM Ingenieure), Mathias Kapfer (Projektleiter Göweil), Johanna Miesenberger (Bundesrätin ÖVP), Herbert Göweil (Geschäftsführer), Max Hiegelsberger (Agrarlandesrat), Günter Lorenz (Bürgermeister von Rainbach i. M.), Friedrich Stockinger (INKOBA Obmann und Altbürgermeister von Rainbach i. M.), Norbert Hartl (Schmid Baugruppe) und Franz Göweil (Betriebsleiter Göweil)
3 Bilder

Spatenstich
Göweil errichtet Standort in Rainbach

Bereits kurz nach Ostern starteten die Bauarbeiten an dem neuen Fertigungs-Standort der Firma Göweil im Inkoba-Gewerbegebiet Rainbach-Apfoltern. Der offizielle Spatenstich ging coronabedingt allerdings erst am Freitag, 5. Juni, über die Bühne.  RAINBACH, KIRCHSCHLAG. Die Göweil Maschinenbau GmbH gehört zu den führenden Produzenten von Ballenwickel- und Presstechnik in Europa. Bekannt wurde das Unternehmen mit Hauptsitz in Kirchschlag (Bezirk Urfahr-Umgebung) vor allem durch seine eigens...

  • 05.06.20
 Peter Niedermoser bedankte sich bei Manfred Hackl (v. l. n. r.).

Schutzausrüstungs-Spende
Oberösterreichs Ärzteschaft wird von Erema unterstützt

Wichtig Schutzausrützung für die Ärzte organsieren: Seit Beginn der Corona-Pandemie hat die Ärztekammer für Oberösterreich immer wieder darum gekämpft, die für Ärztinnen und Ärzte wichtige Schutzausrüstung zu organisieren. Jetzt erhalten die Ärzte Unterstützung von Erema. ANSFELDEN (red). Der Kunststoffrecyclingmaschinen-Hersteller aus Ansfelden möchte mit der Spende in Form von Schutzausrüstung die Ärzte im Kampf gegen das Coronavirus unterstützen. „350 Stück Schutzbrillen und 200 Stück...

  • 05.06.20
Matthias Riepl, Anton Riepl, der M-Preis-Filialleiter, Gisela Gabauer und Andrea Riepl (v. l.)

Gallneukirchen
Nahversorger M-Preis eröffnete im neuen "One"

GALLNEUKIRCHEN. Ein lang gehegter Wunsch der Gallneukirchner geht in Erfüllung: Mit dem M-Preis öffnet ein Nahversorger im Zentrum der Stadt seine Türen. Die vielen Gespräche der Bürgermeisterin Gisela Gabauer (ÖVP) haben sich damit bezahlt gemacht. Der im Erdgeschoß des neuen Stadtviertels One angesiedelte Markt ist für große Teile der Bevölkerung gut erreichbar, die gewünschte Stadtkernentwicklung wird weiter vorangetrieben. Die Gemeinde bedankt sich bei der Familie Riepl, welche die guten...

  • 05.06.20
Bürgermeister Herbert Brunsteiner und Christian Wimmersberger, Leiter der Allgemeinen Verwaltung, bei der Verabschiedung von Irmgard Lohninger.

Personelles
Seniorenheim Vöcklabruck: Abschied "von einer Perle"

Mit der Pensionierung von Irmgard Lohninger ist im städtischen Seniorenheim in Vöcklabruck eine Ära zu Ende gegangen. VÖCKLABRUCK. Fast 30 Jahre lang stand Irmgard Lohninger im Dienst der älteren Generation. Die erste Zeit war sie als Altenpflegerin tätig und sattelte erst später zur Sekretärin des Heimes um. "Mehrere Heim- und Pflegedienstleitungen schätzten in all diesen Jahren die umsichtige, herzliche und zuverlässige Arbeit von Frau Lohninger", betont Bürgermeister Herbert...

  • 05.06.20
  •  1
Die Geschäftsideen wurden per Video-Pitch präsentiert.
2 Bilder

Schüler trotzten Corona
Junior Companies-Landeswettbewerb 2020 – HTL Freistadt als Sieger

OÖ. Drei Junior Companies nahmen am digitalen online Landeswettbewerb der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft der WKOÖ teil und trotzten den widrigen Corona-Umständen. Die HTL Freistadt und die HLA für Mode Lentia ließen sich trotz monatelangem home-schooling nicht unterkriegen und präsentierten ihre Geschäftsideen online und per Video Pitch. "Mit unserem Junior-Programm bieten wir Schülern die Gelegenheit, schon sehr früh einen eigenen Eindruck von der Wirtschaft zu bekommen. Die Mädchen...

  • 05.06.20
Das neue Präsidium der Sparte Transport und Verkehr der WKOÖ: Spartenobmann-Stellvertreterin Josefine Deiser, Spartenobmann Wolfgang Schneckenreither und Spartenobnmann-Stellvertreter Gunter Mayrhofer (v. l. n. r.).

Transport und Verkehr
Wolfgang Schneckenreiter zum neuen Spartenobmann gewählt

Das Präsidium der Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Oberösterreich hat sich für die Funktionsperiode 2020 bis 2025 neu aufgestellt. Johannes Hödlmayr übergab nach 16 Jahren an der Spitze die Obmannfunktion an den Ansfeldner Wolfgang Christian Schneckenreither.  ANSFELDEN (red). Schneckenreither ist Geschäftsführer, Prokurist beziehungsweise Gesellschafter in 13 Unternehmen der Schneckenreither-Gruppe mit ihrer Zentrale in Ansfelden und zeichnet primär für das nationale und...

  • 05.06.20
WWF und Vier Pfoten sagen, dass die Kampfpreise auf Kosten von Umwelt, Klima und Tierwohl gehen

Grillsaison
Kritik an Billigfleisch im Supermarkt

Eine neue Marktanalyse von Rabattaktionen in heimischen Supermärkten zeigt, wie häufig und stark Fleisch zu Schleuderpreisen verkauft wird. In dem vierwöchigen Untersuchungszeitraum sollen insgesamt 254 Fleischprodukte rabattiert worden sein, berichten Umwelt- und Tierschutzorganisationen und bemängeln, dass die Kampfpreise auf die Kosten von Umwelt, Klima und Tierwohl gehen. ÖSTERREICH. Die Umweltschutzorganisation WWF Österreich und die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN. Haben die...

  • 05.06.20

Bezirk Perg
"Arbeitslosigkeit sinkt leicht, Höhepunkt ist überschritten"

Stand Ende Mai: 11.919 Perger Beschäftigte befinden sich in Kurzarbeit, 1.667 Personen sind arbeitslos gemeldet. BEZIRK PERG. „Die Arbeitslosigkeit im Bezirk sinkt leicht, der Höhepunkt ist überschritten und die Unternehmen melden wieder mehr offene Stellen beim AMS. Zwar befinden sich viele Perger Beschäftigte in Kurzarbeit, aber immer öfter beenden Betriebe vorzeitig die Kurzarbeit und arbeiten wieder in vollem Umfang", informiert Christa Hochgatterer, Leiterin des AMS Perg. Ende Mai...

  • 05.06.20
Judith Blaimschein, Direktorin der Berufsschule Freistadt und Stefan Mayer, stellvertretender Baulandesinnungsmeister.

Berufschule Freistadt
Bau-Lehrberufe rüsten sich für digitalen Wandel

Die Digitalisierung ist in vielen Bereichen der Lehrlingsausbildung auf dem Vormarsch. Auch Facharbeiter müssen sich weiter qualifizieren, um in der Wissensgesellschaft bestehen zu können. FREISTADT. Für Baulandesinnungsmeister Norbert Hartl und seinen Stellvertreter Stefan Mayer ist die erforderliche weitere Professionalisierung in der Baubranche schon lange ein zentraler Aufgabenschwerpunkt. Deshalb wurde im Herbst des vergangenen Jahres gemeinsam mit der BAU-Akademie OÖ ein digitales...

  • 05.06.20
Ende Mai waren 1.649 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet (795 Frauen, 854 Männer).

Bezirk Ried
Aktuelle Arbeitslosenzahlen vom Mai

Ende Mai waren 1.649 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet (795 Frauen, 854 Männer). BEZIRK RIED. "Wenn sich auch die Arbeitslosenzahlen erneut deutlich reduziert haben, sind wir doch weit von den Vorjahreszahlen entfernt", weiß der Rieder AMS-Chef Klaus Jagereder. Viele Unternehmen sind bereits wieder auf der Personalsuche, trotzdem ist das Stellenangebot deutlich eingeschränkter als in den letzten Jahren. "Ganz entscheidend ist aber das Angebot an Ausbildungsplätzen für junge...

  • 05.06.20
2 Bilder

Neues Wifi-Kursbuch
Qualifikation zum Nachschlagen

Auch in digitalisierten Zeiten ist das Wifi-Kursbuch als 500 Seiten starkes „Nachschlagewerk“ für Aus- und Weiterbildung relevant. OÖ. Rund 56.000 Wifi-Kursbücher wurden diese Woche an Kunden versendet. Weitere 14.000 Exemplare liegen bereit. Selbstverständlich auch online verfügbar legt das Bildungshaus der Wirtschaftskammer nach wie vor Wert auf die Papier-Ausgabe – und bekommt das auch von den Kunden bestätigt, wie Wifi-Institutsleiter Harald Wolfslehner versichert. Die Auflage bleibt...

  • 04.06.20
  •  1
v. l.: Harald Maier, Projektleiter Salzkammergut BergeSeen eTrail, Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus, und Stefan Limbrunner, Geschäftsführer KTM Fahrrad GmbH.
2 Bilder

Sehnsucht nach Natur
Wie OÖ vom Fahrradttrend profitiert

Der vorher schon starke Trend zum Fahrrad wurde durch die Corona-Krise noch einmal verstärkt. Profitieren können davon Tourismusbetriebe gleichermaßen, wie Fahrrad-Produzenten und -Verkäufer. OÖ. „Viele Menschen spüren nach den wochenlangen Corona-Beschränkungen eine starke Sehnsucht nach Bewegung und Sport in der Natur“, begründet Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner den aktuellen Fokus der Tourismuswirtschaft aufs Rad. Die verstärkte Nachfrage bestätigt auch...

  • 04.06.20
  •  1
Schutzmasken-Produktion wird erweitert.

Hygiene Austria
Maskenproduktion am Lenzing-Standort Grimsby

Hgiene Austria produziert Schutzmasken jetzt auch in Großbritannien. LENZING. Anfang Mai starteten der Faserhersteller Lenzing AG und die Palmers Textil AG die industrielle Produktion hochwertiger Corona-Schutzmasken im neugegründeten Unternehmen Hygiene Austria mit Sitz in Wiener Neudorf. Die Produktpalette umfasst Mund-Nasen-Masken, FFP2-Masken sowie farbige Gesichtsmasken für Kinder. „Ziel dieses Joint Ventures ist es, den Menschen in Österreich und Europa durch lokal hergestellte,...

  • 04.06.20
Wiedergewählt: Christian Schütz als Innungsmeister der Maler und Tapezierer.

Maler und Tapezierer
Christian Schütz als Landesinnungsmeister bestätigt

Die oö. Landesinnung der Maler und Tapezierer fand sich zur konstituierenden Sitzung ein. Dabei wurde Christian Schütz aus St. Florian als Landesinnungsmeister bestätigt.  Neu im Team seiner Stellvertreter ist Peter Niederleitner aus Traun. LINZ-LAND (red). Landesinnungsmeister Schütz hat die Tiefbau-HTL in Krems absolviert und stieg 1988 in den Linzer Malerbetrieb Hauser GmbH & Co KG als Bautechniker ein. Seit 1997 ist der gebürtige Welser geschäftsführender Gesellschafter dieses...

  • 04.06.20
Vorne: Klima-Landesrat Stefan Kaineder mit Magdalena Grüner (Verein BioRegion Mühlviertel)
Hinten v.l.: Hubert Koller (Obmann Urlaub am Bauernhof Oberösterreich, Klaus Bauernfeind (Obmann Verein BioRegion Mühlviertel) und Norbert Rainer (Regionalstellenleiter Klimabündnis Oberösterreich)

"Gutes Finden": App für nachhaltigen Urlaub in OÖ

OÖ. Die Verunsicherung über den Sommerurlaub im Ausland ist durch die Corona-Krise groß. „Klar ist aber, dass ein Urlaub in der Heimatregion für die Menschen derzeit die sicherste Variante darstellt. Die Oberösterreicher wissen, wie schön ihr Bundesland ist und viele planen bereits ihren Sommerurlaub oder Wochenend- und Tagesausflüge", sagt Landesrat Stefan Kaineder (Grüne). Gemeinsam mit Bio Austria und dem Klimabündnis OÖ wurde die Vermarktungsplattform „Gutes Finden“ als Smartphone App...

  • 04.06.20
Baulandesinnungsmeister Norbert Hartl informiert jetzt über den Bonus für Baulehrlinge in Zeiten der Corona-Pandemie.

zukunft.lehre.österreich
Unternehmen erhalten zukünftig 2.000 Euro pro Lehrling

Die Corona-Pandemie hat unter anderem Auswirkungen auf die Lehrlingsausbildung. Einer Studie von zukunft.lehre.österreich nach sind derzeit 10.000 Lehrstellenplätze gefährdet. Die Bundesregierung hat jetzt einen Bonus in der Höhe von 2.000 Euro für jeden Lehrling angekündigt. OÖ. Ungefähr 108.000 Lehrlinge werden aktuell in Österreich in knapp 200 Lehrberufen ausgebildet. Pro Lehrjahr fangen etwa 31.000 Lehrlinge neu an, die meisten von ihnen im September. Besonders gefährdet sind momentan...

  • 04.06.20
Heinrich Schaller wurde zum Vorsitzenden der Fachvertretung Raiffeisenbanken der Wirtschaftskammer OÖ wiedergewählt.

Wirtschaftskammer OÖ
Heinrich Schaller als Vorsitzender wiedergewählt

Der Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Heinrich Schaller wurde jetzt als Vorsitzender wiedergewählt. Schaller ist damit von 2020 bis 2025 Vorsitzender der Fachvertretung der Raiffeisenbanken. OÖ. Heinrich Schaller ist seit 2012 Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich und nun ein weiteres Mal Vorsitzender der Fachvertretung der Raiffeisenbanken. Darüber informiert nun die Wirtschaftskammer Oberösterreich. Schaller hat Jus an der Johannes Kepler...

  • 04.06.20
„Viele unserer Unternehmerinnen und Unternehmer haben aufgrund der Corona-Pandemie mit massiven Umsatzeinbußen zu kämpfen", so VP-Nationalrat Laurenz  Pöttinger.

Corona
Maßnahmen bringt Erleichterung für Wirtschaft

Umsatzeinbußen für viele Unternehmer wegen Corona: Neues Maßnahmenpaket soll Erleichterung bringen. Ö. Der coronabedingte Lock-Down der Wirtschaft bedingt eine massive Gefährdung der Zahlungsfähigkeit der Dienstgeber und damit eine Gefährdung der betrieblichen Existenz, der Dienstverhältnisse und der Finanzierung des Sozialstaates. Ohne gesetzliche Begleitmaßnahmen wäre mit einer beispiellosen Insolvenzwelle zu rechnen. Das kürzlich beschlossene Maßnahmenpaket besteht aus der automatischen...

  • 04.06.20
Thomas Ebner (Geschäftsführer vom Tourismusverband MondSeeLand), Andreas Murray (Geschäftsführer Tourismusverband Traunsee-Almtal), Stefan Schimpl (Stellv. Geschäftsführer Tourismusverband Traunsee-Almtal), Klima-Landesrat Stefan Kaineder und Norbert Rainer (Regionalstellenleiter Klimabündnis OÖ) vor der Schiffsanlegestelle in Gmunden am Traunsee
2 Bilder

Nachhaltige touristische Entwicklung
Tourismusverband Traunsee-Almtal bekennt sich zu aktivem Klimaschutz

SALZKAMMERGUT. Dass sich Klimaschutz, Unternehmertum und nachhaltiger Tourismus nicht im Weg stehen, zeigen die Tourismusverbände MondSeeLand und Traunsee-Almtal vor. Die Tourismusbranche in Österreich im Ganzen, und speziell im Salzkammergut, lebt von der wunderschönen Landschaft und den kulturellen Schätzen. Daher verschreiben sich die Tourismusverbände mit der Auszeichnung „Klimabündnis-Betrieb“ dem Verbessern ihrer eigenen Klimabilanz: Gemeinsam mit dem Klimabündnis haben sie Maßnahmen...

  • 04.06.20
Ferdinand Reisecker, Vorsitzender der Fachvertreter der Holzindustrie

Fachvertreter der Holzindustrie
Ferdinand Reisecker als Vorsitzender wiedergewählt

ROSSBACH. Ferdinand Reisecker wurde bis 2025 als Vorsitzender der Fachvertreter der Holzindustrie gewählt. Der Rossbacher ist Geschäftsführer der Holz Reisecker GmbH, wo Fichten-, Tannen- und Lärchenbauholz im veredelt werden. Neben seiner Tätigkeit im Unternehmen ist Reisecker seit Jahren in der Interessenvertretung engagiert und seit 2015 Vorsitzender der Holzindustrie in der WKO Oberösterreich.

  • 04.06.20

Schwertberg
Corona-Teststäbchen: Engel hilft bei Herstellung

SCHWERTBERG. Die Nachfrage nach Teststäbchen für Nasen- und Rachenabstriche wird durch Corona weiter stark ansteigen. Maschinenbauer Engel aus Schwertberg und Hack Formenbau im deutschen Kirchheim engagieren sich gemeinsam, die weltweite Versorgung mit Teststäbchen sicherzustellen. Mit einem integrierten Anlagenkonzept und prozesstechnischer Beratung unterstützen sie Kunststoffverarbeiter, kurzfristig die Hochvolumen-Produktion von Zweikomponenten-Teststäbchen aufzunehmen. Die Teststäbchen...

  • 04.06.20
Besonders von der Arbeitslosigkeit betroffen sind Personen mit einem Lehr- oder Pflichtschulabschluss.

AMS OÖ
Moderater Rückgang bei Arbeitslosigkeit

Zwar sind die Arbeitslosenzahlen im Vergleich zum Höchststand im April leicht gesunken. Sie liegen allerdings immer noch deutlich über der Quote vor der Corona-Krise. BEZIRKE EFERDING, GRIESKIRCHEN. Laut AMS Eferding ist die Arbeitslosenquote im Mai auf 4,5 Prozent (Schätzung) gesunken. „Fast täglich verringert sich die Zahl der im Bezirk als arbeitslos gemeldete Personen. Allerdings bewegen wir uns noch immer auf einem sehr hohen Niveau“, so Silke Aistleitner, Leiterin AMS Eferding. Ende...

  • 04.06.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.